Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 22. Januar 2021
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Marktblatt / Dies und Das

Autonummer ZG 189XY zu verkaufen. Umschreibung zu Lasten des Käufers. Angebote ab Fr. 1500.- bitte an: 123mr.be@gmail.com

885455

Ich suche zum Kaufen: Alte Metall-Schubladen Aktenschränke/Archivschrank (ERGA, BIGLA etc.), alte Holz-Schubladenschränke/Schubladenmöbel, alte Werkstattschränke/Werkstattmöbel, alte Hocker/Stühle... Senden Sie mir ein Foto oder rufen Sie mich an, komme gerne vorbei. Herr Zingg, 079 196 48 70

885641

Junges Zuger Ehepaar sucht im Raum Zug oder den umliegenden Gemeinden eine Familienwohnung, ab 4 Zimmer, 100 m². Angebote bitte an: pealam@gmx.ch

885494

Kontrollschild ZG 223 zu verkaufen. Mehr Information zum Verkauf dieser Autonummer erhalten Sie hier: www.zg223.ch

885541

Motorradschild: ZG 396.
Anfragen unter Telefon 077 434 84 77

885276

Suche: E-Bike, Elektrovelos, Rennvelos und noch MTB mit Scheibenbremsen. Zahle je nach Marke und Zustand. Telefon 079 400 09 58

885330

Win-Win-Situation? Wir, eine Chomer Familie, würden unsere renovierte 115 m² grosse 5½-Zimmer-Eigentumswohnung mit Bastelraum und Keller gegen euer Eigentums-Haus im Chamer Quartier Duggeli/Mugeren/Städtli «tauschen» - zusätzliches Kapital ist vorhanden. Ist das für euch eine Win-Win-Situation, weil ihr euch für den nächsten Lebensabschnitt eine Wohnung wünscht und im selben Quartier wohnen bleiben möchtet?
Meldet euch: win-win.cham@outlook.com

885291

ZG 21556 an den Meistbietenden zu verkaufen. Startpreis Fr. 2600.-. Bearbeitungsgebühr des STVA zu Lasten des Käufers. Angebote bitte an: info@ricoh.ch

885622

Autokontrollschild 23XX an den Höchstbietenden. Genaue Nummer auf Anfrage. Schilderübertragung zu Lasten des Käufers. Angebote: joe.braendli@me.com oder 079 673 95 68

885681

Gutes, trockenes Cheminéeholz, ins Haus geliefert, zu verkaufen.
Biohof Warth, Morgarten, Telefon 041 750 66 42, info@biohof-warth.ch

884340

Günstig abzugeben: Autonummer ZG 19XXX.
Telefon 079 922 46 07

885690

Kontrollschilder ZG 8XX5 zu verkaufen dem Meistbietenden, ab Fr. 6000.-.
076 374 29 16, ab 17.00 Uhr

885574

Planen Sie den Verkauf oder die Vermietung Ihrer Liegenschhaft? Wir sind als Unternehmen flexibel und unkompliziert strukturiert. Gerne übernehmen wir den Verkauf oder die Vermietung Ihrer Liegenschaft und finden für jede Situation die passende Lösung. Ebenfalls können wir auch nur in gewissen Teilprozessen unterstützen wie: Immobilienfotos, virtueller 3D-Durchgang, Erneuerung und Visualisierung 3D-Grundrissplan, Verkaufsbroschüre. BULWARK Real Estate AG, Daniel Esmail, 079 595 48 01, d.esmail@bulwarkrealestate.com, www.bulwarkrealestate.ch

884800

Sofortankauf von Autos, Bussen, Lieferwagen, Wohnmobilen, Geländewagen, Jeeps und LKWs. Gute Barzahlung. Telefon 079 777 97 79 (Mo-So), www.zariyat.ch

885061

24 Stunden homöopathischer Notfalldienst: Telefon 041 748 21 70

SHI Homöopathische Praxis, Steinhauserstrasse 51, 6300 Zug

885254

ALEX-Heimservice - überall, wo ich gebraucht werde

Brauchen Sie Unterstützung im Alltag? Im Haushalt, bei der Betreuung von Angehörigen, bei Entsorgungen, Räumungen, Umzügen, Montagen? Oder wünschen Sie sich einen Zuhörer/ Begleiter? Ich bin gerne für Sie da.
Telefon 078 862 02 97 oder 041 750 13 11
E-Mail: info@alex-heimservice.ch, www.alex-heimservice.ch

885548

An die Aktionärinnen und Aktionäre der Schifffahrtsgesellschaft

für den Zugersee AG (SGZ)

Die ordentliche Generalversammlung der Schifffahrtsgesellschaft für den Zugersee AG vom 16. Juni 2020 hat aufgrund der gesetzlichen Vorgaben beschlossen, ihre Inhaberaktien in Namenaktien umzuwandeln. Zur Umsetzung dieses Beschlusses werden alle Aktionärinnen und Aktionäre ersucht ihre Original-Inhaberaktien bzw. Original-Aktienzertifikate bis spätestens 30. April 2021 einzuliefern.
Aktionärinnen und Aktionäre, die ihre Inhaberaktien zu Hause oder in einem Banksafe aufbewahren, senden bitte folgende Unterlagen der SGZ zu:
- alle Original-Inhaberaktien;
- vollständig ausgefülltes und unterzeichnetes Eintragungsgesuch (steht auf der Website www.zugersee-schifffahrt.ch zum Ausdrucken bereit)
- Kopie einer gültigen ID oder eines gültigen Passes der/des AktionärsIn
Die eingereichten Inhaberaktien bzw. das eingereichte Aktienzertifikat werden durch die SGZ entwertet und nur auf ausdrücklichen Wunsch an den/die Aktionär/in zurückgeschickt.
Aktionärinnen und Aktionäre, die ihre Inhaberaktien in einem Wertschriftendepot einer Bank verwahren, müssen nichts unternehmen. Die Bank wird uns die Aktien im Original einsenden. Die Aktien werden anschliessend nicht mehr im Depot der Bank sondern direkt im Aktienbuch der SGZ geführt. Nach dem Erfassen der Aktien erhalten die Aktionäre eine Eintragungsbestätigung der SGZ.
Im Zusammenhang mit dem Umtausch verzichtet die SGZ auf die Ausgabe von physischen Aktienurkunden. Stattdessen stellt sie jeder Aktionärin und jedem Aktionär eine Bescheinigung über die in ihrem/seinem Eigentum stehenden Aktien aus. Als Aktionärin oder Aktionär der SGZ wird nur anerkannt, wer im Aktienbuch eingetragen ist.
Ab dem 1. Mai 2021 können AktionäreInnen, die ihrer Meldepflicht nicht nachgekommen sind, die Eintragung im Aktienbuch der SGZ während einer Frist von 5 Jahren ab Inkrafttreten des neuen Rechts nur noch bei Gericht beantragen. Die Fünfjahresfrist zum Nachholen der Meldepflicht läuft am 31. Oktober 2024 ab. Am 1. November 2024 werden Aktien von nicht gemeldeten Aktionären von Gesetzes wegen nichtig.
Die Aktionärinnen und Aktionäre können die Unterlagen per Post einreichen an:
Zugerland Verkehrsbetriebe AG, Sara Bucher, Aktienregister, An der Aa 6, 6300 Zug

885535

An die Aktionärinnen und Aktionäre der Zugerbergbahn AG (ZBB)

Die ordentliche Generalversammlung der Zugerbergbahn AG vom 5. Juni 2020 hat aufgrund der gesetzlichen Vorgaben beschlossen, ihre Inhaberaktien in Namenaktien umzuwandeln. Zur Umsetzung dieses Beschlusses werden alle Aktionärinnen und Aktionäre ersucht ihre Original-Inhaberaktien bzw. Original-Aktienzertifikate bis spätestens 30. April 2021 einzuliefern.

Aktionärinnen und Aktionäre, die ihre Inhaberaktien zu Hause oder in einem Banksafe aufbewahren, senden bitte folgende Unterlagen der ZBB zu:

- alle Original-Inhaberaktien;

- vollständig ausgefülltes und unterzeichnetes Eintragungsgesuch (steht auf der Website www.zbb.ch zum Ausdrucken bereit)

- Kopie einer gültigen ID oder eines gültigen Passes der/des AktionärsIn

Die eingereichten Inhaberaktien bzw. das eingereichte Aktienzertifikat werden durch die ZBB entwertet und nur auf ausdrücklichen Wunsch an den/die Aktionär/in zurückgeschickt.

Aktionärinnen und Aktionäre, die ihre Inhaberaktien in einem Wertschriftendepot einer Bank verwahren, müssen nichts unternehmen. Die Bank wird uns die Aktien im Original einsenden. Die Aktien werden anschliessend nicht mehr im Depot der Bank sondern direkt im Aktienbuch der ZBB geführt. Nach dem Erfassen der Aktien erhalten die Aktionäre eine Eintragungsbestätigung der ZBB.

Mit dem Verzicht auf Aktienurkunden fallen auch die Coupons weg. Der Verwaltungsrat wird jeweils mit dem Beschluss zur Aktionärsvergünstigung auch die Versandart einer allfälligen Aktionärsvergünstigung an die Aktionäre beschliessen. Das Einlösen von Coupons ist in Zukunft nicht mehr nötig. Die beiden aktuell laufenden Coupons können selbstverständlich noch wie gewohnt eingelöst werden.

Im Zusammenhang mit dem Umtausch verzichtet die ZBB auf die Ausgabe von physischen Aktienurkunden. Stattdessen stellt sie jeder Aktionärin und jedem Aktionär eine Bescheinigung über die in ihrem/seinem Eigentum stehenden Aktien aus. Als Aktionärin oder Aktionär der ZBB wird nur anerkannt, wer im Aktienbuch eingetragen ist.

Ab dem 1. Mai 2021 können AktionäreInnen, die ihrer Meldepflicht nicht nachgekommen sind, die Eintragung im Aktienbuch der ZBB während einer Frist von 5 Jahren ab Inkrafttreten des neuen Rechts nur noch bei Gericht beantragen. Die Fünfjahresfrist zum Nachholen der Meldepflicht läuft am 31. Oktober 2024 ab. Am 1. November 2024 werden Aktien von nicht gemeldeten Aktionären von Gesetzes wegen nichtig.

Die Aktionärinnen und Aktionäre können die Unterlagen per Post einreichen an:

Zugerland Verkehrsbetriebe AG, Sara Bucher, Aktienregister, An der Aa 6, 6300 Zug

885536

An die Aktionärinnen und Aktionäre der Ägerisee Schifffahrt AG (AeS)

Die ordentliche Generalversammlung der Ägerisee Schifffahrt AG vom 23. Juni 2020 hat aufgrund der gesetzlichen Vorgaben beschlossen, ihre Inhaberaktien in Namenaktien umzuwandeln. Zur Umsetzung dieses Beschlusses werden alle Aktionärinnen und Aktionäre ersucht ihre Original-Inhaberaktien bzw. Original-Aktienzertifikate bis spätestens 30. April 2021 einzuliefern.
Aktionärinnen und Aktionäre, die ihre Inhaberaktien zu Hause oder in einem Banksafe aufbewahren, senden bitte folgende Unterlagen der AeS zu:
- alle Original-Inhaberaktien;
- vollständig ausgefülltes und unterzeichnetes Eintragungsgesuch (steht auf der Website www.aegerisee-schifffahrt.ch zum Ausdrucken bereit)
- Kopie einer gültigen ID oder eines gültigen Passes der/des AktionärsIn
Die eingereichten Inhaberaktien bzw. das eingereichte Aktienzertifikat werden durch die AeS entwertet und nur auf ausdrücklichen Wunsch an den/die Aktionär/in zurückgeschickt.
Aktionärinnen und Aktionäre, die ihre Inhaberaktien in einem Wertschriftendepot einer Bank verwahren, müssen nichts unternehmen. Die Bank wird uns die Aktien im Original einsenden. Die Aktien werden anschliessend nicht mehr im Depot der Bank sondern direkt im Aktienbuch der AeS geführt. Nach dem Erfassen der Aktien erhalten die Aktionäre eine Eintragungsbestätigung der AeS.
Der Verwaltungsrat hat beschlossen den Bezug der Aktionärsvergünstigungen zu vereinfachen. Zukünftig erhalten alle registrierten Aktionärinnen und Aktionäre die Aktionärsvergünstigungen direkt mit der Einladung zur Generalversammlung per Post zugestellt. Das Einlösen von Coupons ist somit nicht mehr nötig. Die beiden aktuell laufenden Coupons können selbstverständlich noch wie gewohnt eingelöst werden.
Im Zusammenhang mit dem Umtausch verzichtet die AeS auf die Ausgabe von physischen Aktienurkunden. Stattdessen stellt sie jeder Aktionärin und jedem Aktionär eine Bescheinigung über die in ihrem/seinem Eigentum stehenden Aktien aus. Als Aktionärin oder Aktionär der AeS wird nur anerkannt, wer im Aktienbuch eingetragen ist.
Ab dem 1. Mai 2021 können AktionäreInnen, die ihrer Meldepflicht nicht nachgekommen sind, die Eintragung im Aktienbuch der AeS während einer Frist von 5 Jahren nach Inkrafttreten des neuen Rechts nur noch bei Gericht beantragen. Die Fünfjahresfrist zum Nachholen der Meldepflicht läuft am 31. Oktober 2024 ab. Am 1. November 2024 werden Aktien von nicht gemeldeten Aktionären von Gesetzes wegen nichtig.
Die Aktionärinnen und Aktionäre können die Unterlagen per Post einreichen an:
Zugerland Verkehrsbetriebe AG, Sara Bucher, Aktienregister,An der Aa 6, 6300 Zug

885534

Benötigen Sie ein Firmendomizil in Zug

mit Anschrift an einem steuerattraktiven Standort? Wir repräsentieren Sie vor Ort, nehmen Ihre Post entgegen und leiten Sie weiter. Für Infos stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

WIAG IMMOBILIEN AG, Gubelstrasse 19, 6300 Zug

Tel. 041 711 36 03, info@wiagimmobilien.ch

885453