Veranstaltungen / Zug

Zug    Festival Sommerklänge

Ausserordentliche Zeiten erfordern ausserordentliche Lösungen. Die 20. Ausgabe des Kammermusikfestivals Sommerklänge macht coronabedingt auf der traditionellen Konzert- und Entdeckungsreise kreuz und quer durch den Kanton Zug sozusagen einen Marschhalt. Alle fünf Konzerte werden an ein und demselbem Ort durchgeführt, nämlich im

Zephyr Hangar der V-Zug AG in Zug (Industriestrasse 66)

Zu entdecken gibt es dabei den krönenden Dachaufbau des neuen Fabrikationsgebäudes der V-Zug AG - eine riesige Halle in Holzbauweise, die auch akustisch überzeugt.

Konzert 1: Sonntag, 5. Juli, 17.00 Uhr: «Phönix aus der Asche» - Ensemble Chamäleon
AUSVERKAUFT!
Alternative: Sonntag, 5. Juli, 11.00 Uhr: öffentliche Generalprobe

Werke von Antonín Dvorák, Kelly-Marie Murphy und Gustav Mahler. Freiwillige Kollekte. Platzreservation siehe unten. Einlass ab 10.30 Uhr

Nächste Konzerte:

Sonntag, 12. Juli, 17.00 Uhr: «Leipziger Meister» - Vokalensemble Calmus
Sonntag, 19. Juli, 17.00 Uhr: «Die Reise aller Reisen» | Schuberts Winterreise mit Ian Bostridge, Tenor, und Julius Drake, Klavier
Sonntag, 26. Juli, 17.00 Uhr: «Akkordeoncocktail» - Patricia Draeger, Sergej Simbirev und Faruk Muslijevic, Akkordeon, André Pousaz, Kontrabass, Samuel Baur, Perkussion
Sonntag, 2. August, 17.00 Uhr: «Treffpunkt Salzburg» - Esther Hoppe und David McCarroll, Violine, Veronika Hagen, Viola, Clemens Hagen und Christian Poltéra, Violoncello

Billette und Reservationen:

Einzeleintritt: Fr. 40.-; Mitglieder TMGZ (mit Ausweis) Fr. 32.-; Kinder, Studierende und Kulturlegi Fr. 15.-; Festivalpass: Fr. 160.-; Gönnerpass: Fr. 230.-
Reservation: www.sommerklaenge.ch oder Telefon 076 706 82 84

878959

Zug    Kunsthaus Zug

Bis 6. September verlängert

«Fantastisch Surreal - Die Sammlung» und «Breton Duchamp Kiesler - Surrealistische Räume 1947»

Mit Werken von Paul Klee, Kurt Seligmann, Meret Oppenheim, Adolf Wölfli, Eva Wipf, Jean-Frédéric Schnyder, Miriam Cahn, Martin Disler, Annelies Strba u.v.a. Als Ausstellung in der Ausstellung ist anhand von rund hundert Originalentwürfen und Fotografien die von Friedrich Kiesler 1947 inszenierte Surrealisten-Ausstellung in der Galerie Maeght, Paris, zu sehen.
Bis nach den Sommerferien finden keine live Veranstaltungen statt.
Die Kunsthaus-Bar ist wieder geöffnet und offeriert leichte, frische Sommerküche. Bitte ab 2 Personen reservieren.
Dorfstrasse 27, 6301 Zug, www.kunsthauszug.ch, Telefon 041 725 33 44

878804

Zug    Restaurant zur Alten Lorze

Die Sommerferien stehen vor der Tür, aber wir werden den ganzen Sommer für euch da bleiben. Zudem haben wir an zwei Sonntagen zusätzlich geöffnet.

Sonntag, 5. Juli über den Mittag, ab 11.00 Uhr und
Sonntag, 12. Juli über den Mittag, ab 11.00 Uhr.

Wir freuen uns, euch mit leckeren Fitnesstellern, dazu verschiedene Fleischstücke oder Egli im hausgemachten Bierteig zu servieren. Siedfleischsalat oder Wurst-/Käsesalat fehlen auch nicht.
Bei schönem Wetter können Sie (nur) im Garten ohne Voranmeldung unseren Tischgrill bestellen.
Auf eure Reservation und euren Besuch freuen sich,
Mirjam Küng mit Team

041 741 57 54 oder info@zuraltenlorze.ch

878565

Zug    ZENO’s Restaurant Rütli, Ägeristrasse 58

Aktuell: Tessiner Spezialitäten

Nebst unseren Fisch-Spezialitäten servieren wir typische Gerichte aus der südlichsten Ecke der Schweiz und auserlesene Tessiner Weine.

Minestrone, Vitello tonnato, Brasato, Luganighe, Risotto usw... fehlen nicht auf unserer Karte!

Es freuen sich Zeno Friedli und sein Team.

041 710 31 50, E-Mail: info@zenos.ch, www.zenos.ch

878251