Veranstaltungen / Zug

Zugerberg Finanz AG, Lüssiweg 47, 6302 Zug
Internet: www.zugerberg-finanz.ch

Zug    Die berufliche Vorsorge: Schieflage oder stabiler Tanker?

Zugerberg Anlass für Klein- und Mittelunternehmen

Welche Art der beruflichen Vorsorge BVG eignet sich am besten für meinen Betrieb? Gerade für Klein- und Mittelunternehmen sollte die 2. Säule und die damit verbundene Wahl der Pensionskasse mehr sein als eine gesetzliche Verpflichtung.
In der Welt der beruflichen Vorsorge werden wir mit einer Vielzahl von Veränderungen konfrontiert. Diese Veränderungen adressieren wir bei der Informationsveranstaltung der Zugerberg Finanz AG: Wir stellen die aktuellen Diskussionen der Altersvorsorge, des Anlagenotstandes und des Rückzugs eines der grössten Vollversicherungsanbieters in der beruflichen Vorsorge in den Vordergrund.
Gleichzeitig freuen wir uns, Ihnen unsere Vorsorgelösungen vorzustellen. Wir zeigen Möglichkeiten auf, wie eine Plangestaltung aussehen und wie auch in einem Nullzinsumfeld eine gute Anlagerendite erwirtschaftet werden kann.
Wir freuen uns, Sie mit spannenden Referaten zu den Veränderungen in der Landschaft der beruflichen Vorsorge vertieft zu informieren.
Am Mittwoch, 14. November 2018 von 9.30 bis 12.15 Uhr findet die vierte Ausgabe des Zugerberg-Anlasses für Klein- und Mittelunternehmen im Lüssihof in Zug statt.
Interessiert? Melden Sie sich auf unserer Website oder telefonisch unter 041 769 58 92 an. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.
Zugerberg Finanz AG, Lüssiweg 47, 6302 Zug, www.zugerberg-finanz.ch

851947

Zugerberg Finanz AG, Lüssiweg 47, 6302 Zug
Internet: www.zugerberg-finanz.ch

Zug    Vermögensverwaltung für jede Lebens- und Vermögenssituation

Informationsveranstaltung für Privatpersonen

Vermögensverwaltung betrifft jeden Lebensabschnitt. Sei es beim Vermögensaufbau in jungen Jahren, bei der Vermögensvermehrung im mittleren Lebensabschnitt oder bei der Kapitalsicherung und dem Vermögensverzehr nach der Pension: Die heute zunehmend komplexeren Marktverhältnisse erschweren die erfolgreiche Verwaltung des Vermögens. Zudem fällt das Sparkonto angesichts der Nullverzinsung als attraktive Alternative ausser Betracht.
Seit fast 20 Jahren betreuen wir Kundinnen und Kunden in allen Lebenslagen - vom monatlichen Sparplan, 3a- und Freizügigkeitsdepots über klassische Vermögensverwaltungsmandate bis hin zu BVG-Lösungen für Unternehmen. Unser Angebot an Vermögensverwaltungsmandaten gibt Ihnen die Sicherheit, dass Ihr Vermögen auf der Basis Ihrer Anlageziele und Ihrer Risikotoleranz in jeder Lebensphase professionell und individuell verwaltet wird.
Erfahren Sie an unserem Anlass, welche Überzeugungen uns begleiten und wozu uns die Auszeichnung des Wirtschaftsmagazins BILANZ zum besten Vermögensverwalter der Schweiz anspornt. Lernen Sie ausserdem unsere Meinung zur aktuellen makroökonomischen Situation sowie den einzelnen Anlageklassen kennen. Welche Anlageideen verfolgen wir, und wo sehen wir Chancen und Risiken.
Nehmen Sie sich etwas Zeit und besuchen Sie uns am Donnerstag, 15. November 2018, von 18.30 bis 20.15 Uhr im Lüssihof in Zug.
Interessiert? Melden Sie sich auf unserer Website oder telefonisch unter 041 769 58 92 an. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website.

Zugerberg Finanz AG, Lüssiweg 47, 6302 Zug, www.zugerberg-finanz.ch

851950

Zug Kulturhaus Gewürzmühle - Konzert Chamäleon

Einmal mehr macht das Ensemble Chamäleon seinem Namen alle Ehre und wechselt in einem faszinierenden Kammermusik-Programm voller Kontraste die Klangfarben und Ausdrucksmittel.

Sonntag, 28. Oktober 2018, 17.00 Uhr, Gewürzmühle Zug

Die US-amerikanische Sopranistin Andrea Lauren Brown, die portugiesische Klarinettistin Filipa Nunes, die russische Geigerin Nadeshda Korshakova und die Zuger Pianistin Madeleine Nussbaumer spielen Klarinetten-Trios von Aram Chatchaturjan (1903-1978) und Béla Bartòk (1881- 1945) - seine berühmten, von Benny Goodman, dem legendären King of Swing inspirierten «Contrasts» - sowie Lieder von Louis Spohr (1784-1859), Sergej Rachmaninoff (1873-1943) und Franz Schubert (1797-1828) - darunter als Schlusspunkt Schuberts «Hirt auf dem Felsen», diese ebenso stimmungs- wie wirkungvolle Opernszene im Liedgewand.
Das Atelier- und Kulturhaus Gewürzmühle befindet sich an der St.-Johannes-Strasse 40 in Zug, zwischen Herti-Schulhaus und Lorze.
Eintritt Fr. 40.-, Schüler und Kulturlegi Fr. 5.-; Tageskasse und Bar geöffnet ab 16.00 Uhr
Kartenreservation: info@ensemblechamaeleon.ch, Telefon 076 706 82 84

851954

Zug    Besuchen Sie uns an der Zuger Messe!

Vom 20. bis 28. Oktober 2018 informieren Sie die Alzheimer Zug, AMNESIA-Zug, die Spitex Kanton Zug, das Tagesheim Baar, die Pro Senectute Kanton Zug und das SRK Kanton Zug rund um das Thema Demenz am Stand B08.18.
Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Alzheimer Zug - AMNESIA-Zug - Gotthardstrasse 30, 6300 Zug

Telefon 041 760 05 66, E-Mail: info@amnesia-zug.ch, www.amnesia-zug.ch

850731

Zug    Buchvorstellung «Ich, Mike Shiva»

Montag, 22. Oktober 2018, 19.30 Uhr bei Bücher Balmer

In seinem Erstlingswerk redet Mike Shiva Klartext über sein Leben als öffentliche und private Person... Mit seinen Memoiren will Mike Shiva zudem auf verständliche Weise darlegen, was er unter dem inflationär verwendeten Begriff «spirituell» versteht und wie ein jeder von uns sein Leben in einem authentischen Sinn spiritueller machen kann. Das sehr persönliche Buch «Ich, Mike Shiva» zeigt den Menschen wie er ist: Feinfühlig, freundlich und fadegrad.
Eintritt: Fr. 15.-, mit Greencard/Kundenkarte Fr. 10.-, Anmeldung erwünscht

Bücher Balmer, Bundesplatz, Rigistrasse 3, 6300 Zug, Telefon 041 726 97 97
E-Mail: citypark@buchhaus.ch, www.buchhaus.ch

851464

Zug    Das Beste für die Kleinsten

KiBiZ Dialog: Frühförderung als Kinderspiel

Prof. Dr. Margrit Stamm, emeritierte Professorin für Erziehungswissenschaften, plädiert für das Recht der Kinder auf freies Spiel. Dies sei der entscheidende Enwicklungsmotor. Studien belegen die enorme Bedeutung des Spiels. Wie können Eltern, Kitas und Tagesfamilien dieser Tatsache gerecht werden? Beisst sich das Spiel mit der hochgelobten frühen Förderung? Am KiBiZ Dialog vermittelt die versierte Referentin wissenschaftlich basiertes Hintergrundwissen auf verständliche und anschauliche Art und Weise.

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 19.30 bis 21.00 Uhr im Burgbachsaal, Dorfstrasse 12, Zug

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.
KiBiZ Kinderbetreuung Zug, Baarerstrasse 79, 6300 Zug
Telefon 041 712 33 23, www.kibiz-zug.ch

850578

Zug    Energyday: Wifi-Switches zum Vorzugspreis

Die Energiestadt Zug offeriert ihren Einwohnerinnen und Einwohnern WiFi Switches zum Preis von Fr. 26.- statt Fr. 39.-. Anlässlich des energyday18, des nationalen Stromspartags im Haushalt, gibt es am 27. Oktober die intelligenten Zwischenstecker auf dem Bundesplatz. Ab 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr stehen 250 Stück zum Verkauf. Wer keinen mehr bekommt, kann ihn mit dem Rabattcode «energyday18» für Fr. 26.- statt Fr. 39.- selber übers Internet bestellen.
Energiestadt Zug

851609

Zug    Kunsthaus Zug

23. September 2018 bis 6. Januar 2019

KOMÖDIE DES DASEINS - Kunst und Humor von der Antike bis heute

Eine Kunstgeschichte des Humors von den Griechen der Antike bis zur Gegenwart, mit über 300 Werken: Vasen, Flugblätter, Zeitschriften, Zeichnungen, Gemälde, Skulpturen und Videos. Mit Werken von Callot, Goya, Daumier, Ensor, Klee, Man Ray, Duchamp, Heartfield, Picasso, Oppenheim, Signer, Ai Weiwei u.v.a.

Veranstaltungen

Sonntag, 21. Oktober, 10.30-12.00 Uhr, Auf den Spuren des Humors: Jana Bruggmann, Kunstkritikerin, im Gespräch über den Ausstellungsprozess mit Kurator Matthias Haldemann
Dienstag, 23. Oktober, 12.00-12.30 Uhr, Kunst über Mittag: Zu Guerilla Girls, mit Sandra Winiger, Leiterin Kunstvermittlung
Mittwoch, 24. Oktober, 12.00-12.30 Uhr, Kunst über Mittag: Zu Pieter Bruegel d. Ä., mit Samira Tanner, wissenschaftliche Volontärin
Donnerstag, 25. Oktober, 12.00-12.30 Uhr, Kunst über Mittag: Zu Honoré Daumier, mit Samira Tanner
Donnerstag, 25. Oktober, 17.30-18.00 Uhr, Singen mit Humor in der Ausstellung: Lustige Saiten von ernsten klassischen Komponisten, mit Henk Geuke, Musiklehrer PH Zug
Dorfstrasse 27, 6301 Zug, www.kunsthauszug.ch, Telefon 041 725 33 44

851753

Zug    Pro Senectute, Ägeristrasse 52

Ich werde älter, was mache ich mit meiner Immobilie? Besuchen Sie den Informationsanlass am 29. Oktober sowie den Workshop am 9. und 23. November 2018, eine Zusammenarbeit der Pro Senectute Zug und der Hegglin Group AG. Weitere Informationen unter http://www.hegglingroup.ch/veranstaltungen-2018.xhtml oder per Telefon unter 041 755 00 91.

851968

Zug    Repair Café

Freizeitanlage Loreto, 27. Oktober, 10.00-15.00 Uhr

Lieblingsjeans gerissen? Rasierapparat im Streik? Bringen Sie Ihre defekten Gegenstände ins Repair Café und reparieren Sie gemeinsam mit ehrenamtlichen Profis. Die Reparatur ist unentgeltlich. Werkzeuge können kostenlos genutzt und gängige Ersatzteile vor Ort gekauft werden. Weitere Daten: 26. Januar, 11. Mai, 31. August, 19. Oktober 2019
E-Mail: repaircafezug@gmail.com, Telefon 079 820 78 93

851608

Zug    Seien Sie erfolgreich!

Unsere Weiterbildungen in den Bereichen Finance, Banking, Controlling, Accounting und Immobilienmanagement unterstützen Sie auf Ihrem Karriereweg. Alle unsere Weiterbildungen: www.hslu.ch/ifz-weiterbildung. Besuchen Sie unsere Info-Veranstaltung!

IFZ Abend der Weiterbildung

Mittwoch, 7. November 2018, 18.15 Uhr, mit anschliessendem Apéro
In den Räumen des Instituts für Finanzdienstleistungen Zug IFZ
Grafenauweg 10, 6302 Zug (beim Bahnhof Zug)
Wir sind ein Institut der Hochschule Luzern - Wirtschaft.
Anmeldung: ifz@hslu.ch, www.hslu.ch/ifz-veranstaltungen

850843

Zug    Stadion Herti Allmend

Fussball-Meisterschaftsspiel 1. Liga
Zug 94 - FC Langenthal

Samstag, 20. Oktober 2018, 16.00 Uhr
Hauptsponsor: Fidura Treuhand AG
Ticketvorverkauf: Ochsner Sport, Metalli, Zug
Eintritt: Fr. 10.- für Steh- oder Sitzplatz, Kinder bis 16 Jahre sowie behinderte Personen mit Behindertenausweis inkl. Begleitperson sind gratis.

Matchballsponsoren:

Kobler Goldschmied & Uhrmacher neu mit Ladengeschäft am Schaffhauserplatz in Zürich. 70 m neben dem Fussball-Corner.
Beat Niederberger, Root
Ueli Wüthrich, Steinhausen
Sylvie, Zug
Paul Etter, Zug
Willem Bemer, Baar
MEL Gastro GmbH/HERA, Monika Meier, Steinhausen
barbouze Barbershop, Thalwil und Zürich(Central), Inhaber Vural Oenen, Ass.-Trainer Zug94
Koch Brothers, Zug
Lorenz Vonarburg und Ursula Gerny, Hergiswil

851915

Zug    Telefonkabine wird zum Bücherschrank

Aus der Telefonkabine auf dem Bundesplatz wird neu ein offener Bücherschrank. Bringen Sie Ihre ausgemusterten Bücher künftig in den Bücherschrank und lassen Sie sich zur Mitnahme neuer Lektüre verleiten. Die ehemalige Telefonkabine wird so zum Begegnungsort und zur kleinen Bildungsstätte. Der Tausch von Büchern ist ein kleiner Schritt zur Schonung von wertvollen Ressourcen. In den Gemeinden Baar, Cham und der Stadt Zug entsteht im Rahmen der zentralschweizer Kampagne «E chline Schritt» je ein Bücherschrank. Die gemeinsame Eröffnung findet am 27. Oktober 2018, 9.30 Uhr auf dem Bundesplatz statt.

Weitere Informationen www.e-chline-schritt.ch

851612

Zug    Theater im Burgbachkeller: «Tell im Keller»

Buch und Regie: Jan Weissenfels, www.diekulissezug.ch
Aufführungsdaten: 20./25./27./28. Oktober, 1./2./3./4./8./9./10./11./14./15./16./17. November, jeweils um 20.00 Uhr, am Sonntag um 17.00 Uhr

851394

Zug    Zeno’s Restaurant Rütli, Ägeristrasse 58

Metzgete Oktober 2018

Mittag und Abend, ab 18.00 Uhr
Musikalische Unterhaltung ab 19.30 bis 23.30 Uhr
Donnerstag, 25. Oktober: Metzgete nur Menü Fr. 62.-. Dixie-Kapelle Deutz
Freitag, 26. Oktober: Metzgete ganze Karte, Echo vom Kontrabass-Shop

Metzgete ohne Musik am Mittwoch, 25. Oktober, abends ab 18.00 Uhr

Geniessen Sie unsere «Metzgete» (Blut- und Leberwürste, Bratwürste, Gnagi, Rippli mit Sauerkraut, Leberli mit Rösti, Schnörrli, Schwänzli, Koteletten oder Züngli)
Wenn Sie von allem etwas essen möchten, verlangen Sie das «Metzgete»-Menü in 6 Gängen.
Reservation erforderlich.

Zeno Friedli und sein Team freuen sich auf Ihren Besuch
Telefon 041 710 31 50, E-Mail: info@zenos.ch, www.zenos.ch

851580

Zug    Zuger Innovationstag 2018 am 14. November 2018

«Smart Space - The Impact!» - Die neue Dimension der intelligenten Arbeitsumgebung.
Am Zuger Innovationstag erwartet die Gäste ein spannendes Programm: themenbezogene Workshops, inspirierende Keynotes und eine perspektivenreiche Podiumsdiskussion. Im Rahmen dieses Wirtschaftsanlasses wird erneut der mit 20000 Franken dotierte Zuger Innovationspreises durch den Zuger Regierungsrat Dr. Matthias Michel übergeben.
Infos und Anmeldung unter www.zuger-innovationstag.ch .

850689

Zug    Öffentliche Probe bei der Harmoniemusik Zug

Sie haben ein Instrument zu Hause oder kennen jemanden, möchten ein paar Töne spielen aber wissen nicht wo?
Wir laden Sie ein, am kommenden Dienstag, 23. Oktober um 19.50-21.00 Uhr, in der Aula im Loreto, an einer Probe bei uns reinzuhören.
Einmal im Casino, dann im Bahnhof, in den Stieren-Stallungen, das nächste Mal in einer Kirche, dies ist nur eine Auswahl unserer Auftrittsorte. Zweimal im Jahr studieren wir die passende Literatur zu einem speziellen Thema ein.
Unser Probetag ist der Dienstag, 19.50-21.50 Uhr, ergänzt mit 2 bis 3 Probetagen an einem Wochenende.
Für unsere spannenden Auftritte suchen wir Verstärkung. Wir freuen uns auf Sie, für weitere Informationen wenden Sie sich an E-Mail: info@harmoniemusikzug.ch und besuchen Sie unsere Webseite: www.harmoniemusikzug.ch

851919

Zugerberg    Die Wildsaison in Peter’s Vordergeissboden ist eröffnet

Wir servieren Ihnen gerne unseren hausgemachten Pfeffer, Wildschwein und Hirsch, Rehschnitzel, Wildgarnitur und Eierspätzli.
Rehrücken nur auf Vorbestellung. Gerne servieren wir Ihnen auch den Wildteller ohne Fleisch.

Metzgete am Freitag und Samstag, 9. November und 10. November 2018

Wir laden Sie gerne wieder zu Albert Gersbachers Metzgete ein. Menü: Kleine Blut- und Leberwurst mit Apfelschnitzli, Kalbsleberli mit Rösti, Schweinsbratwurst an Zwiebelsauce, Rippli, Speck und Sauerkraut mit Salzkartoffeln, Holundersorbet mit Prosecco, Fr. 59.- .
Wir freuen uns auf Ihre Reservation unter Tel. 041 711 05 41. Ihr Vordergeissboden-Team

851631