Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 17. Januar 2020
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Einwohnergemeinden / Risch

Altpapiersammlung in der Gemeinde Risch 2020

Die Altpapiersammlungen in der Gemeinde Risch werden durch die Firma Schneider Umweltservice AG ausgeführt. Diese finden jeweils auf dem ganzen Gemeindegebiet statt.

Mittwoch, 15. Januar 2020
Mittwoch, 11. März 2020
Donnerstag, 14. Mai 2020
Donnerstag, 16. Juli 2020
Donnerstag, 10. September 2020
Donnerstag, 12. November 2020
Donnerstag, 14. Januar 2021

Für die Altpapiersammlung gelten folgende Rahmenbedingungen:
- Das Altpapier muss ab 07.00 Uhr gebündelt (keine Papiersäcke) und gut sichtbar bei den Containern/Abfallsammelstellen bereitgestellt sein.
- Bei nicht abgeholtem Altpapier setzen Sie sich bitte direkt mit der Firma Schneider Umweltservice AG, Telefon 041 766 16 70, in Verbindung.
- Karton und zerkleinertes Papier von Aktenvernichtern können während den Öffnungszeiten direkt beim Ökihof abgegeben werden.

Rotkreuz, 3. Januar 2020 Gemeinde Risch

871837

Mobile Pro Senectute - Beratung vor Ort

Freitag, 17. Januar 2020, 14.30-16.30 Uhr

Beratung durch Fachperson für Altersfragen in finanziellen, rechtlichen oder persönlichen Angelegenheiten
Pro Senectute Kanton Zug bietet die Dienstleistung «Mobile Pro Senectute - Beratung vor Ort» auch in Rotkreuz an. Unsere Fachperson für Altersfragen berät Sie und/oder Ihre Angehörigen monatlich jeweils an einem Nachmittag in finanziellen, rechtlichen oder persönlichen Angelegenheiten.
Die Beratungen sind kostenlos und finden in den Räumlichkeiten Generationen und Gesellschaft (Anbau Richtung Post), Zentrum Dorfmatt, Rotkreuz jeweils von 14.30 bis 16.30 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an: Daniela Lischer, dipl. Sozialarbeiterin FH und zuständig für die Gemeinde Risch, Telefon 041 727 50 67, E-Mail: daniela.lischer@zg.pro-senectute.ch

Rotkreuz, 10. Januar 2020 Einwohnergemeinde Risch, S/G

871290

Stellenausschreibung

Risch mit 11000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist eine dynamisch wachsende Gemeinde im westlichen Teil des Kantons Zug. Im Ortsteil Rotkreuz, direkt neben dem Bahnhof, besteht ein modernes, auf Kundennähe und Dienstleistung ausgerichtetes Verwaltungszentrum.
Infolge Austritt der bisherigen Stelleninhaberin suchen wir per 1. März 2020 oder nach Vereinbarung eine/n

Abteilungsleiterin/Abteilungsleiter Soziales/Gesundheit (Pensum 100%)
Mitglied der Geschäftsleitung

Ihre Aufgaben: Als Leiter/in Soziales/Gesundheit sind Sie für die operative Führung der Abteilung mit drei Bereichen und insgesamt 29 Mitarbeitenden verantwortlich. Zu Ihrer Führungsaufgabe gehören auch die Umsetzung der Strategie des Gemeinderats im Bereich Soziales/Gesundheit, die ständige Aufgaben- und Prozessoptimierung sowie die Projektführung. Sie unterstützen und beraten den Gemeinderat in allen sozial- und gesundheitsrelevanten Themen und sind für die Umsetzung der strategischen Zielsetzungen verantwortlich. Als Mitglied der Geschäftsleitung tragen Sie Mitverantwortung für die Führung, Organisation und Entwicklung der Gemeindeverwaltung.
Unsere Anforderungen: Sie verfügen über einen Fachhochschul- oder Universitätsabschluss im Sozialbereich, in Betriebswirtschaft, Recht oder eine gleichwertige Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung in der gesetzlichen Sozialarbeit. Sie können ausserdem Führungs- und Projekterfahrung und idealerweise eine betriebswirtschaftliche bzw. sozialpolitische Weiterbildung vorweisen. Neben vertieftem Wissen im Sozialrecht haben Sie ein Flair für politische Zusammenhänge und kombinieren Ihre betriebswirtschaftliche Sichtweise mit gesetzlichen Ansprüchen und innovativen Ansätzen. In persönlicher Hinsicht zählen Kommunikationsfähigkeit, Engagement, Loyalität, Flexibilität und ein sicheres Auftreten ebenso zu Ihren Stärken wie Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit und Verhandlungsgeschick. Sie führen Ihre Mitarbeitenden zielorientiert und besitzen ein hohes Mass an Sozialkompetenz. Ein freundlicher und kompetenter Umgang mit den Anspruchsgruppen sowie eine schnelle Auffassungsgabe und Arbeitsweise runden Ihr Profil ab. Sie verfügen über eine stilsichere mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in Deutsch und können komplexe Sachverhalte präzise und verständlich in Berichten wiedergeben.

Unsere Leistungen: Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle, interessante und vielseitige Tätigkeit in einer gut eingespielten Organisation, zeitgemässe Arbeitsbedingungen, der Verantwortung entsprechende Besoldung und gut ausgebaute Sozialleistungen.
Kontakt: Fühlen Sie sich angesprochen und bringen die notwendigen Qualifikationen mit? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung an tiziano.conte@rischrotkreuz.ch.
Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Roland Zerr, Sozialvorsteher, Tel. 041 798 18 90, gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Rotkreuz, 10. Januar 2020 Gemeinde Risch

872403

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Risch mit 11000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist eine dynamisch wachsende Gemeinde im westlichen Teil des Kantons Zug. Unser Liegenschaftsportfolio im Hochbau umfasst ein Anlagewert von über 150 Millionen Franken. Ausserdem befinden sich weitere Neuanlagen im Bau oder werden in naher Zukunft saniert.
Infolge Neuorganisation des Hausdienstes und Pensionierung des bisherigen Stelleninhabers suchen wir per 1. Juli 2020 oder nach Vereinbarung eine/n

Leiterin Hausdienst/Leiter Hausdienst (100%)

Ihre Aufgaben: Sie planen, leiten und überwachen die Unterhalts- und Reinigungsarbeiten und sind für die fachtechnische und personelle Führung des Hausdienstes der Gemeinde Risch verantwortlich. Als Anlaufstelle- und Drehscheibe für die Anliegen der Gebäudenutzer sorgen Sie für die Umsetzung der anfallenden Aufträge durch eigene Mitarbeitende oder externen Dienstleister. In Ihr Aufgabengebiet fällt auch das Einholen von verschiedenen Offerten, das Erstellen und Ergänzen der Gebäude- und Anlagedokumentationen und die Durchführung von regelmässig Gebäude- und Prozessanalysen. Ausserdem sind Sie massgeblich bei der Erarbeitung und Umsetzung eines neuen Konzeptes für den Betrieb und Unterhalt der gemeindlichen Liegenschaften beteiligt. Sie sind dem Bereichsleiter Hochbau der Abteilung Planung/Bau/Sicherheit unterstellt und führen in Ihrer Funktion ein Team von insgesamt 13 Mitarbeitenden. Sie leisten regelmässig Pikett- und Wochenenddienste und packen bei Bedarf auch selbst bei den alltäglichen Arbeiten mit an.
Unsere Anforderungen: Sie verfügen über eine mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung idealerweise in einer vergleichbaren Funktion und können neben der Berufsprüfung als Hauswart auch eine abgeschlossene Weiterbildung im Bereich des Hausdienstes, wie z.B. höhere Fachprüfung als Hausmeister oder Betriebsleiter/in HF in Facility Management (FM) vorweisen. Eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Organisationstalent erleichtert Ihnen das Verhandeln mit den verschiedenen Anspruchsgruppen. Sie besitzen ein Gespür für die Anliegen der Nutzer und entwickeln tragfähige, wirtschaftliche Lösungen betreffend Service Level. Sichere IT-Anwenderkenntnisse, analytisches Denkvermögen sowie eine stilsichere mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in Deutsch runden Ihr Profil ab.
Unsere Leistungen: Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle, interessante und vielseitige Tätigkeit in einem gut eingespielten Team. Es erwarten Sie zeitgemässe Arbeitsbedingungen und eine der Verantwortung entsprechende Besoldung mit gut ausgebauten Sozialleistungen.
Kontakt: Fühlen Sie sich angesprochen und bringen Sie die notwendigen Qualifikationen mit? Dann freuen wir uns auf ihre vollständige Bewerbung an tiziano.conte@rischrotkreuz.ch. Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Peter Stöckli, Leiter Personal, Telefon 041 798 18 29 gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Rotkreuz, 10. Januar 2020 Gemeinde Risch

872408

Zuschlag

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Risch
Beschaffungsstelle/Organisator: Gemeinde Risch
Abteilung Bildung/Kultur, zu Hdn. von Markus Scheidegger, Meierskappelstrasse 15a, 6343 Rotkreuz, Schweiz, E-Mail: Markus.Scheidegger@rischrotkreuz.ch
1.2 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.4 Auftragsart
Bauauftrag
1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag
Ja
2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Sanierung und Erweiterung Schulhaus 4, Schulanlage Waldegg (BKP 211.0, BKP 215, BKP 221.1, BKP222-224)
Los-Nr. 3
Kurze Beschreibung: BKP 221.1 Fenster in Holz/Metall: Erstellen und einbauen von neuen Fassadenfenstern in Holz/Metall
2.2 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
3. Zuschlagsentscheid
3.1 Zuschlagskriterien
Bereinigter Angebotspreis Gewichtung 80 Punkte
Terminplan (detailliert, projektbezogen) Gewichtung 10 Punkte
Organigramm (projektbezogen) Gewichtung 5 Punkte
Qualitätsmanagement (projektbezogen) Gewichtung 5 Punkte
3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: G. Baumgartner AG, Flurstrasse 41, 6332 Hagendorn, Schweiz
Preis: Fr. 215186.85 mit MwSt. 7,7%
4. Andere Informationen
4.1 Ausschreibung
Publikation vom: 30. August 2019
Meldungsnummer 1092295
4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 20. Dezember 2019
4.3 Anzahl eingegangene Angebote
Anzahl Angebote: 2
Rotkreuz, 10. Januar 2020 Gemeinde Risch
2

872611

Zuschlag

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Risch
Beschaffungsstelle/Organisator: Gemeinde Risch
Abteilung Bildung/Kultur, zu Hdn. von Markus Scheidegger, Meierskappelstrasse 15a, 6343 Rotkreuz, Schweiz, E-Mail: Markus.Scheidegger@rischrotkreuz.ch
1.2 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.4 Auftragsart
Bauauftrag
1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag
Ja
2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Sanierung und Erweiterung Schulhaus 4, Schulanlage Waldegg (BKP 211.0, BKP 215, BKP 221.1, BKP222-224)
Los-Nr. 4
Kurze Beschreibung: BKP 222-224 Spengler-/Blitzschutz-/Bedachungsarbeiten: Abbruch der bestehenden Flachdachbekleidungen. Neu erstellen von gedämmten Flachdachaufbauten sowie Ausführung von dazugehörigen Spengler- und Blitzschutzarbeiten.
2.2 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
3. Zuschlagsentscheid
3.1 Zuschlagskriterien
Bereinigter Angebotspreis Gewichtung 80 Punkte
Terminplan (detailliert, projektbezogen) Gewichtung 10 Punkte
Organigramm (projektbezogen) Gewichtung 5 Punkte
Qualitätsmanagement (projektbezogen) Gewichtung 5 Punkte
3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: Kämpfer + Co AG, Wangenstrasse 71, 3360 Herzogenbuchsee, Schweiz
Preis: Fr. 433144.10 mit MwSt. 7,7%
4. Andere Informationen
4.1 Ausschreibung
Publikation vom: 30. August 2019
Meldungsnummer 1092295
4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 20. Dezember 2019
4.3 Anzahl eingegangene Angebote
Anzahl Angebote: 9
Rotkreuz, 10. Januar 2020 Gemeinde Risch
2

872612

Zuschlag

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Risch
Beschaffungsstelle/Organisator: Gemeinde Risch
Abteilung Bildung/Kultur, zu Hdn. von Markus Scheidegger, Meierskappelstrasse 15a, 6343 Rotkreuz, Schweiz, E-Mail: Markus.Scheidegger@rischrotkreuz.ch
1.2 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.4 Auftragsart
Bauauftrag
1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja
2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Sanierung und Erweiterung Schulhaus 4, Schulanlage Waldegg (BKP 211.0, BKP 215, BKP 221.1, BKP222-224)
Los-Nr 1
Kurze Beschreibung: BKP 211.0 Baumeisterarbeiten:
Baustelleninstallation, Abbruch-, Aushubs-, Pfählungs-, Belags-, Ortbetonbau- sowie Maurerarbeiten und verlegen von Kanalisationsleitungen
2.2 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
3. Zuschlagsentscheid
3.1 Zuschlagskriterien
Bereinigter Angebotspreis Gewichtung 80 Punkte
Terminplan (detailliert, projektbezogen) Gewichtung 10 Punkte
Organigramm (projektbezogen) Gewichtung 5 Punkte
Qualitätsmanagement (projektbezogen) Gewichtung 5 Punkte
3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: Marti Bauunternehmung AG Luzern, Eichwaldstrasse 5, Postfach 3370, 6002 Luzern, Schweiz
Preis: Fr. 2110786.20 mit MwSt. 7.7%
4. Andere Informationen
4.1 Ausschreibung
Publikation vom: 30. August 2019
Meldungsnummer 1092295
4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 20. Dezember 2019
4.3 Anzahl eingegangene Angebote
Anzahl Angebote: 11
Rotkreuz, 10. Januar 2020 Gemeinde Risch
2

872609

Zuschlag

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Risch
Beschaffungsstelle/Organisator: Gemeinde Risch
Abteilung Bildung/Kultur, zu Hdn. von Markus Scheidegger, Meierskappelstrasse 15a, 6343 Rotkreuz, Schweiz, E-Mail: Markus.Scheidegger@rischrotkreuz.ch
1.2 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.4 Auftragsart
Bauauftrag
1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag
Ja
2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Sanierung und Erweiterung Schulhaus 4, Schulanlage Waldegg (BKP 211.0, BKP 215, BKP 221.1, BKP222-224)
Los-Nr. 2
Kurze Beschreibung: BKP 215 Fassadenbauarbeiten:
Erstellen einer verputzten Fassade, welche hinterlüftet ist und mit Mineralwolle isoliert.
2.2 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
3. Zuschlagsentscheid
3.1 Zuschlagskriterien
Bereinigter Angebotspreis, Gewichtung 80 Punkte
Terminplan (detailliert, projektbezogen), Gewichtung 10 Punkte
Organigramm (projektbezogen), Gewichtung 5 Punkte
Qualitätsmanagement (projektbezogen), Gewichtung 5 Punkte
3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: Sata AG, Rossgiessenstrasse 10, 6467 Schattdorf, Schweiz
Preis: Fr. 633812.40 mit MwSt. 7,7%
4. Andere Informationen
4.1 Ausschreibung
Publikation vom: 30. August 2019
Meldungsnummer 1092295
4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 20. Dezember 2019
4.3 Anzahl eingegangene Angebote
Anzahl Angebote: 7
Rotkreuz, 10. Januar 2020 Gemeinde Risch
2

872610

Öffentliche Auflage

Bebauungsplan Buonaserstrasse, Rotkreuz

Der Gemeinderat hat am 25. Juni 2019 den Bebauungsplan Buonaserstrasse zuhanden der kantonalen Vorprüfung beschlossen. Mit dem Vorprüfungsbericht der Baudirektion des Kantons Zug vom 28. Oktober 2019 ist die Vorprüfung abgeschlossen. Mit Beschluss vom 17. Dezember 2019 hat der Gemeinderat den Bebauungsplan Buonaserstrasse genehmigt und zur öffentlichen Auflage freigegeben.
Gestützt auf § 38 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) des Kantons Zug liegen seit Freitag, 3. Januar 2020 bis und mit Montag, 3. Februar 2020, auf der Abteilung Planung/Bau/ Sicherheit, Gemeinde Risch, Zentrum Dorfmatt, 2. Stock, Auflagezimmer, zu den üblichen Bürozeiten, die folgenden Unterlagen öffentlich auf:
- Vorprüfungsbericht Baudirektion vom 28. Oktober 2019
- Teiländerung Zonenplan Buonaserstrasse
- Teiländerung Bauordnung Buonaserstrasse
- Richtplananpassung Buonaserstrasse
- Bebauungsplan Buonaserstrasse
- Berechnungen Bebauungsplan Buonaserstrasse
- Planungsbericht Bebauungsplan Buonaserstrasse
zusätzlich orientierend:
- Umgebungsplan
- Verkehrsgutachten
- Etappe 1 Plansatz
- Etappe 2 Machbarkeitsstudie
- Protokollauszug Gemeinderat vom 17. Dezember 2019
Während der Auflagefrist können schriftliche Einwendungen an den Gemeinderat Risch, Zentrum Dorfmatt, 6343 Rotkreuz, eingereicht werden. Diese sind im Doppel einzureichen und haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Rotkreuz, 3. Januar 2020 Gemeinde Risch

872014