Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 27. März 2020
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Einwohnergemeinden / Cham

Baugesuch

Bei der Abteilung Planung und Hochbau, Dorfplatz 6, 6330 Cham, liegt zu den Bürozeiten folgendes Baugesuch zur Einsicht auf:
• Kloster Frauenthal, Frauenthal 1, 6332 Hagendorn: Bodenverbesserung/Terrainanpassung (Aufschüttung), GS-Nr. 1085, Koordinaten 1230094/2674875; Einsprachefrist bis und mit 1. April 2020.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) dem Gemeinderat im Doppel einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Cham, 13. März 2020 Einwohnergemeinde Cham
Planung und Hochbau

875263

Baugesuche

Bei der Abteilung Planung und Hochbau, Dorfplatz 6, 6330 Cham, liegen zu den Bürozeiten folgende Baugesuche zur Einsicht auf:
• Nina und David Schmid, Löbernstrasse 16c, 6330 Cham: Umbau und Dachausbau Eckhaus, überarbeitetes Projekt, Löbernstrasse 16c, Assek.-Nr. 1403a, GS-Nr. 220. Einsprachefrist bis und mit 8. April 2020. Die Profile sind erstellt.
• Einwohnergemeinde Cham, Mandelhof, Postfach 265, 6330 Cham: Fuss- und Radweg Papieri-Gleis, Cham, altes Papieri-Gleis, Papieri-Areal, Knonauerstrasse bis Nestléstrasse, GS-Nr. 2851, GS-Nr. 2852, GS-Nr. 294, GS-Nr. 3191, GS-Nr. 292, GS-Nr. 202, GS-Nr. 200, GS-Nr. 233. Einsprachefrist bis und mit 8. April 2020. Die Profile sind erstellt.
• Einwohnergemeinde Cham, Mandelhof, Postfach 265, 6330 Cham: Unterflurcontainer (UFC), Mugerenstrasse 62, 6330 Cham, GS-Nr. 2050. Einsprachefrist bis und mit 8. April 2020.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) dem Gemeinderat im Doppel einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Cham, 20. März 2020 Einwohnergemeinde Cham
Planung und Hochbau

875450

Reklamegesuch

Bei der Abteilung Planung und Hochbau, Dorfplatz 6, 6330 Cham, liegt zu den Bürozeiten folgendes Reklamegesuch zur Einsicht auf:
• Coop Mineraloel AG, Hegenheimermattweg 65, Postfach 964, 4123 Allschwil: Digitalscreen, Hinterbergstrasse 6, 6330 Cham, Assek. Nr. 2069a, GS Nr. 3075. Einsprachefrist bis und mit 8. April 2020.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) dem Gemeinderat im Doppel einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Cham, 20. März 2020 Einwohnergemeinde Cham
Planung und Hochbau

875458

Stellenausschreibung

Cham ist eine attraktive Gemeinde am Zugersee mit rund 17000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Die Schulen Cham mit 250 Mitarbeitenden verfügen über moderne Strukturen und sechs Schulzentren. Es werden über 1700 Kinder und Jugendliche vom Kindergarten bis zur 3. Oberstufe unterrichtet. Die Schulen Cham bieten im Rahmen der Modularen Tagesschulen eine Ganztagesbetreuung für alle Kindergarten- und Primarschulkinder an. Für dieses schulergänzende Betreuungsangebot suchen wir für die Schulzentren Städtli 1 und Kirchbühl ab 1. August 2020 oder nach Vereinbarung

eine Stellvertreterin/einen Stellvertreter Standortleitung Modulare Tagesschule Städtli 1 (40-50%, Mo, Di und Do, Mittags- und Nachmittagsbetreuung, Jahresarbeitszeit)
eine Stellvertreterin/einen Stellvertreter Standortleitung Modulare Tagesschule Kirchbühl (70-80%, Mo bis Fr, Mittags- und Nachmittagsbetreuung, Jahresarbeitszeit)

Ihre Aufgaben: Unterstützung der Leitung in fachlichen, organisatorischen und administrativen Aufgaben; Betreuung der Kinder in den verschiedenen Betreuungsangeboten (Modulare Tagesschule und Ferienbetreuung); Leben und Vorleben des pädagogischen Konzeptes; Orientierung an den festgelegten pädagogischen Standards; Planung, Organisation und Durchführung von Projekten; operative Leitungsverantwortung bei Abwesenheit der Standortleitung.
Unser Angebot: Verantwortungsvolle Aufgabe mit Kindern im Kindergarten- und Primarschulalter; zukunftsgerichtete und innovative Schulen mit moderner Organisation; vielfältiges und gestaltbares Arbeitsfeld; erfahrenes und engagiertes Team mit guter Zusammenarbeitskultur; zeitgemässe Arbeitsbedingungen; Jahresarbeitszeit und bis 12 Wochen Schulferien.
Ihr Profil: Abgeschlossenes Fachhochschul- resp. Hochschulstudium in Sozialpädagogik oder eine gleichwertige pädagogische Grundausbildung (z.B. Primarlehrerdiplom); Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen; Erfahrung im Bereich Freizeitpädagogik mit altersdurchmischten Gruppen; Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Kreativität und eigenverantwortliche Arbeitsweise; aufgeschlossene, reflektierte und flexible Persönlichkeit.
Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung online. Zu finden sind die Bewerbungslinks auf unserer Homepage www.cham.ch unter offene Stellen.
Für Auskünfte stehen Ihnen Nicole Wyss, Standortleiterin Modulare Tagesschule Städtli 1 (041 723 85 58), Ferdinand Grüter, Standortleiter Modulare Tagesschule Kirchbühl (041 723 85 38) sowie Mirjam Wallimann, Bereichsleiterin Modulare Tagesschulen (041 723 88 34) gerne zur Verfügung. Informationen finden Sie auch auf www.cham.ch oder www.schulen-cham.ch.

Cham, 13. März 2020 Einwohnergemeinde Cham

875213

Stellenausschreibung

Cham ist eine attraktive Gemeinde am Zugersee mit rund 17000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Das Betreibungsamt bearbeitet jährlich gegen 4000 Betreibungen und gehört zu den grösseren Betreibungsämtern im Kanton Zug. Zur Wiederbesetzung einer frei gewordenen Stelle suchen wir auf 1. Mai 2020 oder nach Vereinbarung

eine Stellvertreterin/einen Stellvertreter des Leiters Betreibungsamt (Pensum 60-100%)

Ihre Aufgaben: Vollzug von Pfändungen, Retentionen, Arreste und Verwertungen; Abfassen von Pfändungs-, Retentions- und Arresturkunden; Führen der Lohnpfändungskontrolle und Abrechnen von Lohnpfändungen; Bearbeiten der Anliegen (persönlich, telefonisch und schriftlich) von Schuldnern, Gläubigern, Arbeitgebern, Amtsstellen usw.; Vertretung bzw. Übernahme der alleinigen Amtsführung bei Abwesenheit des Amtsleiters.
Unser Angebot: Interessante, selbstständige und abwechslungsreiche Aufgabe, bei der Sie Ihre Fähigkeiten und Ihr Wissen optimal einsetzen können; kompetentes, kollegiales und motiviertes Team und eine moderne Infrastruktur; zeitgemässe Anstellungsbedingungen sowie Weiterbildungsmöglichkeiten.
Ihr Profil: Fähigkeitszeugnis (gemäss §4 EG SchKG) bzw. Diplom der höheren Fachbildung; kaufmännische Ausbildung sowie ausgewiesene Berufserfahrung im Betreibungswesen; zielorientierte, kommunikationssichere Persönlichkeit mit hohem Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen; diskret, flexibel, arbeitet gerne im Team und hat Freude am Umgang mit Menschen; selbstständige, genaue und zuverlässige Arbeitsweise; gute Deutsch- und EDV-Kenntnisse (BEA.NET, MS Office).
Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis 31. März 2020 als PDF an david.kneubuehl@cham.ch.
Für Auskünfte stehen Ihnen David Kneubühl, Leiter Betreibungsamt, unter 041 723 88 61 oder david.kneubuehl@cham.ch sowie Yvonne Schmid-Murer, unter 041 723 88 67 oder yvonne.schmid@cham.ch gerne zur Verfügung.    

Cham, 10. März 2020 Einwohnergemeinde Cham

875288

Stellenausschreibung

Die am Zugersee gelegene Gemeinde Cham mit rund 17000 Einwohnerinnen und Einwohnern betreibt ein Hallen- und ein Strandbad. Für die Sommersaison 2020 suchen wir per 1. Mai 2020 oder nach Vereinbarung zur Verstärkung des Teams Strandbad mit Teileinsätzen im Hallenbad befristet bis Ende September 2020

eine Badmeisterin/einen Badmeister (100%)

Ihre Aufgaben: Aufsicht über den Badebetrieb (Sicherstellung vom Badebetrieb im Strandbad und Hallenbad nach aktuellen Anforderungen); Reinigungs-, Unterhaltsarbeiten und Pflege der Badeanlage; Mithilfe bei der Organisation Betriebsabläufe; Betreuung der technischen Anlagen und Einrichtungen; Mithilfe im Kioskbetrieb Hallenbad.
Unser Angebot: Verantwortungsvolle, eigenständige und vielseitige Tätigkeit; kleines, motiviertes, professionelles und hilfsbereites Team; zeitgemässe und fortschrittliche Anstellungsbedingungen; gute Einarbeitung.
Ihr Profil: Abgeschlossenes Brevet igba PRO Grundkurs, Badangestellten-Einsteigerkurs BEK oder SLRG Brevet Pro Pool; Erfahrung im Bereich Seebad bzw. Bäderbereich; technisches Verständnis bzw. abgeschlossene handwerkliche oder technische Berufslehre; Bereitschaft zu unregelmässigen Arbeitszeiten; sicheres und kundenorientiertes Auftreten mit freundlichen Umgangsformen; Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität.
Wir freuen uns auf Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen bis 27. März 2020 online. Zu finden ist der Bewerbungslink auch auf unserer Homepage www.cham.ch unter offene Stellen.
Für Auskünfte steht Ihnen Herr Markus Jund, Bereichsleiter Bäder (Telefon 041 723 89 51 oder markus.jund@cham.ch) gerne zur Verfügung. Informationen finden Sie auch unter www.cham.ch.        

Cham, 13. März 2020 Einwohnergemeinde Cham

875291

Verkehrssicherheit durch gute Sichtverhältnisse

Auflichten und zurückschneiden von Bäumen, Sträuchern und Grünhecken entlang der Strassen und Trottoirs

Gute Sichtverhältnisse dienen der Verkehrssicherheit sowie der Unfallprävention. Die privaten Grundeigentümer entlang von Kantons-, Gemeinde- und Privatstrassen sowie an Trottoirs, Fuss- und Radwegen sind für den ordentlichen Liegenschaftsunterhalt verantwortlich. Gestützt auf § 8, 14 und 17 der kantonalen Verordnung zum Gesetz über Strassen und Wege vom 18. Februar 1997 sowie dem kommunalen Strassenreglement vom 31. März 2008 haben Pflanzungen die nachstehenden Mindestabstände einzuhalten:
Bäume und Sträucher, entlang von Kantons- und Gemeindestrassen, öffentlichen Strassen privater Eigentümer, sind auf eine Höhe von 4,5 m senkrecht ab Fahrbahnrand aufzulichten. Über separat geführten Radwegen, öffentlichen Fusswegen und über Trottoirs beträgt die Auflichtung eine Mindesthöhe von 3,0 m. Die Mindestabstände von Pflanzungen und Einfriedungen betragen:
a) ausserhalb des Siedlungsgebietes: 60 cm vom Strassen- oder Trottoirrand
b) innerhalb des Siedlungsgebietes: 30 cm vom Trottoirrand oder 50 cm vom Strassenrand.
Hydranten sind in einem Umkreis von mindestens 1,0 m freizuhalten. Beleuchtungsanlagen, Verkehrssignale und Markierungen dürfen nicht beeinträchtigt werden.
Im Bereich von Zufahrten und Zugängen in vortrittsberechtige Strassen und Wege sind Grünhecken, Bäume, Sträucher und Pflanzungen derart zurückzuschneiden, dass die Verkehrssicherheit nicht beeinträchtigt wird. Die minimalen Sichtverhältnisse sind gemäss Anhang II des gemeindlichen Strassenreglements zu gewährleisten.
Wir bitten die betroffenen Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer, im Interesse der Verkehrssicherheit und des Brandschutzes für die Einhaltung dieser Vorschriften besorgt zu sein und die notwendigen Unterhaltsarbeiten umgehend vorzunehmen oder zu veranlassen. Wir danken Ihnen für Ihre Mitwirkung zur Verhütung von Unfällen.

Cham, 20. März 2020 Einwohnergemeinde Cham
Abteilung Verkehr und Sicherheit

874234