Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 23. Oktober 2020
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Einwohnergemeinden / Stadt Zug

Baugesuch

Im Stadthaus an der Gubelstrasse 22, am Empfangsschalter im Erdgeschoss, liegt jeweils Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr nachstehendes Baugesuch auf:
• Triaplus AG, Widenstrasse 55, 6317 Oberwil: Zwölf Autoabstellplätze nordöstlich der Gärtnerei Assek.-Nr. 850s, GS-Nr. 4963, Widenstrasse. Einsprachefrist bis und mit 4. November 2020.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartement, Stadthaus, Gubelstrasse 22, Postfach, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 16. Oktober 2020 Baudepartement Stadt Zug

882621

Baugesuche

Im Stadthaus an der Gubelstrasse 22, am Empfangsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr nachstehende Baugesuche auf:
• Burkart Architekten AG, Altgasse 46, 6340 Baar: Liftanbau Nordostseite Einfamilienhaus mit Tunnelverbindung zu bestehender Einstellhalle auf GS 4132, Küchenanbau im Erdgeschoss an Nordwestseite, Treppenabgang Südwestseite, innere Umbauarbeiten beim Einfamilienhaus, Assek-Nr. 1068a, GS-Nr. 614, Loretohöhe 15. Einsprachefrist bis und mit 28. Oktober 2020.
• Keiser Karin und Daniel, Spielhof 9, 6317 Oberwil; vertreten durch Müller Müller Architekten AG, Artherstrasse 1, 6300 Zug: Abbruch Schreinerei-Werkstatt Assek.-Nr. 2183a, Neubau Mehrfamilienhaus mit 8 Autoeinstellplätzen, 1 Besucherparkplatz, Photovoltaik-Anlage auf dem Flachdach, GS-Nr. 3268, Spielhof 2. Einsprachefrist bis und mit 28. Oktober 2020.
• Miller-Brander Anita und Theodor, Chilenholzstrasse 40, 8907 Wettswil; vertreten durch Martin Lenz AG, Generalunternehmung, Langgasse 47b, 6340 Baar: Abbruch 2-Familienhaus Assek.-Nr. 1363a und 3-Familienhaus Assek.-Nr. 1501a, Neubau Mehrfamilienhaus mit Garage, Autounterstand für 2 Parkplätze, 1 Parkplatz und 1 Besucherparkplatz, Photovoltaik-Anlage auf dem Flachdach, GS-Nrn. 2011 und 2075, Chamerstrasse 53/Schilfmattweg 6. Einsprachefrist bis und mit 28. Oktober 2020.
• Sigrist Samuel, Oberwiler Kirchweg 23, 6300 Zug; vertreten durch: CST Architekten AG, Baarerstrasse 88, 6300 Zug: Aufstockung, Treppenverbindung zum neuen Attikageschoss, bestehende Photovoltaikanlage neu versetzt, Einfamilienhaus Assek.-Nr. 2118a, GS- Nr. 3054, 3061, Oberwiler Kirchweg 23. Verlängerung Einsprachefrist bis und mit 28. Oktober 2020.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartement, Stadthaus, Gubelstrasse 22, Postfach, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 9. Oktober 2020 Baudepartement Stadt Zug

882381

Friedhof St. Michael Zug - Ablauf der Grabesruhe

Die Grabdenkmäler, Einfassungen, Sträucher usw. der nachfolgenden Gräber sind bis spätestens 31. Januar 2021 wegzuräumen. Mit dem Abräumen darf erst ab 3. Januar 2021 begonnen werden. Nach Ablauf der Abräumungsfrist werden nicht weggeräumte Steine usw. durch die Friedhofverwaltung kostenlos entfernt.

Reihengräber Erdbestattung

Feld SCH, Gräber Nr. 58 bis und mit Nr. 79, Bestattungsjahr 2000

Kindergräber

Feld M, des Bestattungsjahres 2000

Reihengräber Urnenbestattung

Feld P, Gräber Nr. 55 bis und mit Nr. 61, Bestattungsjahr 2000
Feld O, Gräber Nr. 18 bis und mit Nr. 54, Bestattungsjahr 2000

Urnenwand

In der Urnenwand Feld D/5 ist die zehnjährige Grabesruhe für die Gräber Nr. 1 bis Nr. 36 abgelaufen. Diese Nischen werden nach dem 1. Februar 2021 aufgehoben und die Urnenreste im Gemeinschaftsgrab bestattet.
Die Angehörigen oder die beauftragten Bildhauer haben sich unmittelbar vor dem Abräumen beim Betriebsleiter im Friedhofgebäude zu melden. Die beauftragten Bildhauer haben einen schriftlichen Auftrag der Angehörigen vorzuweisen. Unberechtigtes Abräumen wird, gestützt auf § 8 PStG, bestraft. Die zivilen Ansprüche der Angehörigen bleiben vorbehalten.
Die abzuräumenden Grabfelder und Nischen sind mit Tafeln bezeichnet. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Betriebsleiter Thomas Wymann zur Verfügung, Telefon 041 726 07 50.

Zug, 16. Oktober 2020 Einwohnergemeinde Zug
Friedhofverwaltung

881764

Mobilfunkantenne

Mobilfunkanlage ZGLE, Swisscom (Schweiz) AG, GS 3361, General-Guisan-Strasse 39, Zug
Aufgrund Umverteilung der bewilligten Sendeleistung auf bestimmte Frequenzbänder, was kein erneutes Baubewilligungsverfahren erforderte, wurde verlangt, dass nach erneuter Inbetriebnahme der Anlage eine Abnahmemessung durchgeführt werde. Diese Messungen sind in der Zwischenzeit erfolgt. Eine Zusammenfassung des Messberichts liegt im Stadthaus an der Gubelstrasse 22, am Empfangsschalter im Erdgeschoss, zur Information auf.

Zug, 16. Oktober 2020 Baudepartement Stadt Zug

882623

Stellenausschreibung

Arbeitest du gerne in einem lebhaften Umfeld mit vielen Kundenkontakten? Gefällt es dir, jeden Tag unterschiedliche Aufgaben mit Initiative selbstständig anzupacken? Eine kaufmännische Lehre bei der Stadtverwaltung Zug öffnet dir breite berufliche Perspektiven!

Per 1. August 2021 suchen wir zwei junge, motivierte Persönlichkeiten als

Lernende Kauffrau/Lernender Kaufmann EFZ (E-/M-Profil)

Deine Ausbildung: Du erhältst während deiner Lehrzeit in verschiedenen Abteilungen die Gelegenheit, im vielfältigen Aufgabenbereich einer modern organisierten Verwaltung praktische Fähigkeiten und theoretische Kenntnisse als Kauffrau/Kaufmann zu erwerben; erweiterte Grundbildung mit oder ohne Berufsmaturität.
Das bringst du mit: Abgeschlossene Sekundarschule mit sehr guten Schulleistungen (Niveau A); gute IT-Kenntnisse, Flair für Sprachen; Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen; Motivation für eine praxisorientierte Ausbildung; Freude am Kontakt mit Menschen; du bist aufgeschlossen, zuverlässig und verantwortungsbewusst.
Wir bieten dir: Gute und kompetente Betreuung durch erfahrene Berufsbildnerinnen und Berufsbildner; Einblicke in abwechslungsreiche Abteilungen mit interessanten Aufgaben; angenehmes Arbeitsklima.
Bist du interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung. Bitte sende diese bis spätestens 31. Oktober 2020 an den personaldienst@stadtzug.ch. Weitere Informationen zu den zwei Lehrstellen erhältst du von Olivia Rölli, Stv. Leiterin Personaldienst, Telefon 058 728 90 65.

Zug, 16. Oktober 2020 Personaldienst der Stadt Zug
www.stadtzug.ch

882476