Amtlich / Einwohnergemeinden

Ablauf Referendumsfrist

Die Referendumsfrist für den Beschluss Nr. 1721 vom 19. Januar 2021 betreffend Angebotsbeschluss gemäss § 2 des Reglements über die Bestellung von Leistungen des öffentlichen Verkehrs ist am 22. Februar 2021 unbenützt abgelaufen.
Dieser Beschluss wird in die Amtliche Sammlung der Ratsbeschlüsse aufgenommen.

Zug, 23. Februar 2021 Stadtkanzlei Zug

886970

Altpapiersammlung am Samstag, 27. Februar 2021

Es wird nur gebündeltes Papier mitgenommen. Altpapier in Plastiksäcken, Tragtaschen und Karton wird stehen gelassen. Nicht in das Altpapier gehören beschichtete Papiere (Getränkepackungen wie Tetrapackungen). Wir bitten Sie, das Papier bis spätestens 8.00 Uhr am Strassenrand zu deponieren.
Grössere oder nicht abgeholte Papiermengen können unter Telefon 041 750 32 30 (Werkhof) gemeldet werden.

Unterägeri, 19. Februar 2021 Einwohnergemeinde
Abteilung Bau

885526

Ausbau Geisswaldstrasse Walchwil

Die Geisswaldstrasse wird ausgebaut und saniert. Die Arbeiten umfassen nebst der Verbreiterung der Strasse auf 4 m, die Schaffung von zwei Ausweichstellen und den Ersatz des bituminösen Oberbaus.
Die Arbeiten starten am 1. März 2021 und dauern je nach Witterung bis ca. August 2021.
Die Geisswaldstrasse bleibt einspurig befahrbar. Betroffene Anwohner werden von der Bauleitung separat über lokale Einschränkungen informiert.

Walchwil, 19. Februar 2021 Gemeinde Walchwil
Abteilung Bau/Planung

886778

Ausschreibung

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Departement Soziales, Umwelt und Sicherheit der Stadt Zug
Beschaffungsstelle/Organisator: Feuerwehramt der Stadt Zug, zu Hdn. von Markus Müller, Ahornstrasse 10, 6300 Zug, Schweiz, Telefon: 058 728 18 18, E-Mail: vergabewesen@stadtzug.ch, URL www.stadtzug.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
1. April 2021
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 7. April 2021, Uhrzeit: 12.00
1.5 Datum der Offertöffnung
8. April 2021, Uhrzeit: 10.00, Ort: Ahornstrasse 10, 6300 Zug, Bemerkungen: Die Offertöffnung ist nicht öffentlich
1.6 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.7 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.8 Auftragsart
Lieferauftrag
1.9 Staatsvertragsbereich
Ja
2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Lieferauftrages
Werkvertrag
2.2 Projekttitel der Beschaffung
Rettungsboot Kolin 10
2.4 Aufteilung in Lose?
Nein
2.5 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 34521400 - Rettungsboote
2.6 Gegenstand und Umfang des Auftrags
Beschaffung eines Rettungsbootes, welches für Rettungseinsätze, technische Hilfeleistung oder für die Brandbekämpfung auf dem Zugersee zum Einsatz kommt.
2.7 Ort der Lieferung
Stadt Zug
2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
24 Monate nach Vertragsunterzeichnung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein
2.9 Optionen
Nein
2.10 Zuschlagskriterien
Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
2.11 Werden Varianten zugelassen?
Ja
2.12 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.13 Ausführungstermin
24 Monate nach Vertragsunterzeichnung
3. Bedingungen
3.7 Eignungskriterien
Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: Keine
3.10 Sprachen
Sprachen für Angebote: Deutsch
Sprache des Verfahrens: Deutsch
3.11 Gültigkeit des Angebotes
bis: 7. Oktober 2021
3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
3.13 Durchführung eines Dialogs
Nein
4. Andere Informationen
4.8 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.
Zug, 26. Februar 2021 Departement Soziales, Umweltund Sicherheit der Stadt Zug
8

887033

Baugesuch

Beim Empfang der Einwohnergemeinde Unterägeri liegt zu den Bürozeiten folgendes Baugesuch zur Einsicht auf:
• Einwohnergemeinde Unterägeri, Seestrasse 2, 6314 Unterägeri: Erstellung Kindergarten Provisorium Euw (Container-Raummodule), GS-Nr. 409, Alte Landstrasse 112. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021. Die Profile sind erstellt.

Die Baugesuchsunterlagen können auch digital bei der Abteilung Bau angefordert werden (marlene.friedrich@unteraegeri.ch).

Einsprachen gegen Bauvorhaben sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes im Doppel dem Gemeinderat Unterägeri, 6314 Unterägeri, einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Unterägeri, 19. Februar 2021 Gemeindeverwaltung Unterägeri
Bau

886771

Baugesuch

Bei der Abteilung Planung und Hochbau, Dorfplatz 6, 6330 Cham, Planauflage, liegt zu den Bürozeiten folgendes Baugesuch zur Einsicht auf:
• Michael Waldispühl, Friesencham 3, 6330 Cham: Bodenverbesserung, Friesencham, GS-Nrn. 2272, 2262, 3134, Koordinaten 1227800/2676819. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) dem Gemeinderat im Doppel einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Cham, 19. Februar 2021 Einwohnergemeinde Cham
Planung und Hochbau

886666

Baugesuch

Auf der Gemeindekanzlei Walchwil liegt zu den Bürozeiten folgendes Baugesuch zur Einsicht auf:
• STWEG Tonishofstrasse 14, c/o BSV Bauen Schätzen Verwalten AG, Gotthardstrasse 27, 6302 Zug: Erneuerung der bestehenden Treppenhausüberdachung, Tonishofstrasse 14, Assek.-Nr. 792a, GS-Nr. 687. Einsprachefrist bis und mit 17. März 2021.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) des Kantons Zug im Doppel dem Gemeinderat einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Walchwil, 26. Februar 2021 Gemeinde Walchwil
Abteilung Bau/Planung

886898

Baugesuch

Auf der Gemeindekanzlei Neuheim, Dorfplatz 5, liegt folgendes Gesuch zur Einsicht auf:
• Janine und Thomas Flütsch, Im Blatt D 8, 6345 Neuheim: Kellererweiterung, Im Blatt D 8, 6345 Neuheim, GS-Nr. 433, Assek.-Nr. 251a. Die Profile werden erstellt. Einsprachefrist bis und mit 17. März 2021.
Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat Neuheim, Dorfplatz 5, 6345 Neuheim, einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Neuheim, 26. Februar 2021 Abteilung Bau und Planung

887037

Baugesuch 2. Publikation

Auf der Gemeindekanzlei Neuheim, Dorfplatz 5, liegt folgendes Gesuch zur Einsicht auf:
• Klaus Reichlin, Neuhus, 6345 Neuheim: Neubau Aufzuchtstall, Neuhus, 6345 Neuheim, GS-Nr. 252. Die Profile sind erstellt. (Bauvorhaben ausserhalb der Bauzonen, Koordinaten: 2686228/1229457). Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021.
Dieses Projekt wird voraussichtlich mit einem Bundes- und Kantonsbeitrag unterstützt. Für gesamtschweizerisch tätige Schutzorganisationen besteht ein Beschwerderecht nach Art. 97 des Bundesgesetzes vom 29. April 1998 über die Landwirtschaft (SR 910.1).
Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat Neuheim, Dorfplatz 5, 6345 Neuheim, einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Neuheim, 19. Februar 2021 Abteilung Bau und Planung

886814

Baugesuche

Im Stadthaus an der Gubelstrasse 22, am Empfangsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr nachstehende Baugesuche auf:
• Galli Rudolf Architekten AG, Zweierstrasse 100, 8003 Zürich: Abbruch Mehrfamilienhäuser Assek.-Nrn. 1678a+1679a, 1697a, 1698a, Chamerstrasse 68a+b, 70a+b; Neubau zwei Mehrfamilienhäuser mit PV-Anlage und Rückkühler auf dem Flachdach, Autoeinstellhalle, 3 Autoabstellplätze, Containerstandort, GS-Nrn. 2450, 2458, 2459, 2460, Chamerstrasse 68 und 70. Einsprachefrist bis und mit 17. März 2021.
• Gsellige Brüggli Beizli Bürgi, Chamer Fussweg 36, 6300 Zug: Mobiler Duo-WC-Container östlich Campinggebäude, Assek.-Nr. 2844a, GS-Nr. 133, Chamer Fussweg 36. Einsprachefrist bis und mit 17. März 2021.
• Hoti Urim, Göblistrasse 33a, 6300 Zug: Luft-Wasser-Wärmepumpe, südlich Reiheneinfamilienhaus Assek.-Nr. 1298a, GS-Nr. 1925, Göblistrasse 33a. Einsprachefrist bis und mit 17. März 2021
• R. Weidmann & Co. Immobilien, Bundesplatz 16, 6302 Zug: Umbau Scheune/Garage, Vergrösserung Einfahrtsbereich, Assek.-Nr. 362b, Terrainangleichung GS-Nr. 1663, Gimenenweg 8. Einsprachefrist bis und mit 17. März 2021.
• Schweizerische Bundesbahnen SBB AG, Riggenbachstrasse 8, 4601 Olten: Entsorgung Bahnhof SBB West, Umorganisation der bestehenden Autoabstellplätze, GS-Nrn. 265, 532, 2025, Dammstrasse. Einsprachefrist bis und mit 17. März 2021.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartement, Stadthaus, Gubelstrasse 22, Postfach, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 26. Februar 2021 Baudepartement Stadt Zug

887019

Baugesuche

Im Stadthaus an der Gubelstrasse 22, am Empfangsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr nachstehende Baugesuche auf:
• Coste Monika, Allmendstrasse 1, 6300 Zug: Luft-Wasser-Wärmepumpe an der Nordseite Mehrfamilienhaus mit Praxis Assek.-Nr. 3291a, GS-Nr. 4288, Allmendstrasse 1. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021.
• Early Years Academy AG, Baarerstrasse 147, 6300 Zug: Erweiterung der Tagesschule/Kindertagesstätte im Erdgeschoss Süd ehemals Reisebüro, Wohn- und Geschäftshaus Assek.-Nr. 3773a, GS-Nr. 4720, Baarerstrasse 147. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021.
• Estermann Thomas und Maria, Zugerbergstrasse 36c, 6300 Zug: Terrassenerweiterung Holzrost anstelle Rasenfläche im Erdgeschoss Westseite, Mehrfamilienhaus Assek.-Nr. 3502a, GS-Nr. 1448, Zugerbergstrasse 36c. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021.
• Mühle Alexander, Kehrsitenstrasse 7, 6362 Stansstad: Luft-Wasser-Wärmepumpe, freistehend, nördlich Mehrfamilienhaus Assek.-Nr. 925a, GS-Nr. 717, Löberenstrasse 31. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021.
• Cé la vi c/o Aydin David, Blumenweg 9, 6340 Baar: Einbau Shisha-Bar/Lounge im Erdgeschoss mit 50 Aussensitzplätzen auf neuer Holzterrasse Westseite Wohn- und Geschäftshaus Assek.-Nr. 4090a, GS-Nrn. 508, 2863, Baarerstrasse 52. Abgeänderte Eingabe. Längere Öffnungszeiten. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021.
• Müller Müller Architekten AG, Artherstrasse 1, 6300 Zug: Balkonverlängerung Westseite, Umbauten, Wärmedämmung, Wohnhaus Assek.-Nr. 1087a, GS-Nr. 1590, Artherstrasse 200. Ausserhalb der Bauzonen. Koordinaten: 2680508/1220441. Abgeänderte Pläne. Neues Fenster Nord- und Fenstervergrösserung Westseite. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartement, Stadthaus, Gubelstrasse 22, Postfach, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 19. Februar 2021 Baudepartement Stadt Zug

886783

Baugesuche

In der Abteilung Bau der Einwohnergemeinde Menzingen liegen zu den Bürozeiten folgende Baugesuche zur Einsicht auf:
• Peter Hegglin, Nussli, 6313 Edlibach: Erstellen eines Gartensitzplatzes beim Gebäude Assek.-Nr. 203g, Nussli 1, 6313 Edlibach, Assek.-Nr. 203g, GS-Nr. 365. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021. Ohne Profilierung.
• Hegmaplan AG, Baarerstrasse 112, 6300 Zug, Projektänderung zu bewilligtem Baugesuch: Sitzplatzverglasungen, Anpassung Fenstereinteilung im Attikageschoss und Gartenschopf, Eustrasse 10, 6313 Menzingen, Assek.-Nr. -, GS-Nr. 70. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021. Ohne Profilierung.
• Hitz Holzbau AG, Industriestrasse 11, 6345 Neuheim: Erweiterung Terrasse beim Gebäude Assek.-Nr. 143a, Boden 2, 6313 Finstersee, Assek.-Nr. 143a, GS-Nr. 880. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen gegen Bauvorhaben sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes im Doppel dem Gemeinderat Menzingen, 6313 Menzingen einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Menzingen, 19. Februar 2021 Einwohnergemeinde Menzingen

886664

Baugesuche

Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
• Steinmann Haustechnik AG, Gewerbestrasse 3, 6340 Baar, als Projektverfasser: Luft/Wasser-Wärmepumpe beim Gebäude Assek.-Nr. 1315a auf GS-Nr. 1253, Feldbergstrasse 5, 6319 Allenwinden. Einsprachefrist bis und mit 17. März 2021. Die Profile sind erstellt.
• Anton Rebsamen, Deinikon 4, 6340 Baar; Projektverfasser eimax gmbh, Moosbrünneli 3, 5643 Sins: Dachsanierung sowie Photovoltaikanlage beim Gebäude Assek.-Nr. 1209a auf GS-Nr. 2025, Deinikon 4, Koordinaten 2683573/1228866, Bauvorhaben ausserhalb der Bauzonen. Einsprachefrist bis und mit 17. März 2021. Die Profile sind erstellt.
• Cornel Vital Andermatt, Sternenhof 1, 6340 Baar: Erweiterung Hühnerstall beim Gebäude Assek.-Nr. 56g auf GS-Nr. 530, Sternenhof, Koordinaten 2682319/1227135, Bauvorhaben ausserhalb der Bauzonen. Einsprachefrist bis und mit 17. März 2021. Die Profile sind erstellt.
• ArchitekturFabrik, Alte Obfelderstrasse 68, 8910 Affoltern am Albis, als Projektverfasser: Umbau sowie Erweiterung Einfamilienhaus Assek.-Nr. 1381a auf GS-Nr. 1224, Himmelrichstrasse 6. Einsprachefrist bis und mit 17. März. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

Baar, 26. Februar 2021 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

886951

Baugesuche

Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
• Alex und Petra Bieler, Blumenweg 4, 6340 Baar; Projektverfasser Abt Holzbau AG, Bachweid 1, 6340 Baar: Neubau Carport auf GS-Nr. 1611, Blumenweg 4. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021. Die Profile sind erstellt.
• Steinmann Haustechnik AG, Gewerbestrasse 3, 6340 Baar, als Projektverfasser: Luft/Wasser-Wärmepumpe beim Gebäude Assek.-Nr. 547b auf GS-Nr. 226, Ringstrasse 5. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021.
• Einwohnergemeinde Baar, Rathausstrasse 6, 6341 Baar: Hopp-La Parcours (Etappe 1) Erweiterung Kinderspielplatz auf GS-Nr. 1649, Sternmattstrasse 1. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021. Die Profile sind erstellt.
• Einwohnergemeinde Baar, Rathausstrasse 6, 6341 Baar: Hopp-La Parcours (Etappe 2) Neugestaltung Zugerweg mit Aufenthaltsflächen und Spielgeräten auf GS-Nr. 458, Inwilerstrasse 4. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021. Die Profile sind erstellt.
• Einwohnergemeinde Baar, Rathausstrasse 6, 6341 Baar: Hopp-La Parcours (Etappe 3) Ersatz Brunnen durch Wasserspiel mit Aufenthaltsflächen und Spielgeräten auf GS- Nr. 178, Rathausstrasse 2. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021.
• GOtthard FASTcharge AG, Aargauerstrasse 182, 8048 Zürich, als Projektverfasser: Schnellladesäule für Elektroautos auf GS-Nr. 3729, Blegistrasse 1. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021. Die Profile sind erstellt.
• René und Monika Simmen-Scheuber, Fliederweg 2, 6340 Baar: Ersatz Dachfenster bei Gebäude Assek.-Nr. 7245a auf GS-Nr. 575, Fliederweg 2. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021.
• Stefanie und Michael Lagler, Ober Rüti 1, 8820 Wädenswil: Abbruch Gebäude Assek.- Nrn. 302a und 302b sowie Neubau Zweifamilienhaus auf GS-Nr. 902, Untertalacher, Koordinaten 2683507/1225464, Bauvorhaben ausserhalb der Bauzonen. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021. Die Profile sind erstellt.
• Jakob Limacher-Schicker, Rütelihof, 6340 Baar; Projektverfasser Moser Stalleinrichtungen AG, Fuchsbühlstrasse 12, 8550 Amriswil: Neubau Laufstall mit Photovoltaikanlage auf GS-Nr. 2391, Rütelihof, Koordinaten 2683855/1230499, Bauvorhaben ausserhalb der Bauzonen. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021. Die Profile sind erstellt.
• Meinrad Rogenmoser, Ringstrasse 9, 6332 Hagendorn: Neubau zwei Garagenboxen auf GS-Nr. 2596, Grabenstrasse 23. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

Baar, 19. Februar 2021 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

886719

Baugesuche

Bei der Abteilung Planung und Hochbau, Dorfplatz 6, 6330 Cham, Planauflage, liegen zu den Bürozeiten folgende Baugesuche zur Einsicht auf:
• Theo und Zita Bucher-Arnold, Mugerenstrasse 52, 6330 Cham: Garten-Gerätehaus, Mugerenstrasse 52, 6330 Cham, GS-Nr. 368. Einsprachefrist bis und mit 17. März 2021. Die Profile sind erstellt.
• Aula AG, Gewerbestrasse 10, 6330 Cham: Abbruch Mehrfamilienhaus und Neubau Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung, Weinbergstrasse 9, 6330 Cham, GS-Nr. 1422. Einsprachefrist bis und mit 17. März 2021. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) dem Gemeinderat im Doppel einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Cham, 26. Februar 2021 Einwohnergemeinde Cham
Planung und Hochbau

886931

Baugesuche

In der Abteilung Bau und Planung der Einwohnergemeinde Hünenberg liegen zu den Bürozeiten folgende Baugesuche zur Einsicht auf:
• Florian Iten, Strimatt 1, 6331 Hünenberg: Umzäunung Schweinehaltungsbereich; Erweiterung Kiesplatz; Erstellung Schleusencontainer und zusätzlicher Lagertank auf Podest, Strimatt, Assek.-Nr. 81b, GS-Nr. 302. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021. Die Profile sind erstellt.
• Christian Mitros, oberer Chämletenweg 34b, 6333 Hünenberg: Errichten eines Kamins, oberer Chämletenweg 34b, Assek.-Nr. 1199a, GS-Nr. 1789. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen gegen Bauvorhaben sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes im Doppel dem Gemeinderat Hünenberg, 6331 Hünenberg einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Hünenberg, 19. Februar 2021 Einwohnergemeinde Hünenberg
Bau und Planung

886665

Baugesuche

Im Eingangsbereich der Gemeindeverwaltung Risch liegen zu den Bürozeiten folgende Baugesuche zur Einsicht auf:
• Garage Scherer AG, Blegistrasse 4, 6343 Rotkreuz: Beschattungsanlage (Pergola) beim Wohn- und Gewerbegebäude Assek.-Nr. 747a, GS-Nr. 1520, Blegistrasse 4, Rotkreuz. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021.
• Einwohnergemeinde Risch, Zentrum Dorfmatt, 6343 Rotkreuz: Sanierung Freibad Rotkreuz, GS-Nrn. 455, 714, Buonaserstrasse 33, Rotkreuz. Einsprachefrist bis und mit 10. März 2021.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat Risch, 6343 Risch einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Rotkreuz, 19. Februar 2021 Gemeindeverwaltung Risch
Abteilung Planung/Bau/Sicherheit

886813

Beschluss des Grossen Gemeinderats von Zug Nr. 1722

betreffend Neubau Notzimmer im Göbli, Objektkredit

Der Grosse Gemeinderat von Zug beschliesst in Kenntnis von Bericht und Antrag des Stadtrats Nr. 2631 vom 15. Dezember 2020:
1. Für den Neubau Notzimmer im Göbli wird ein Objektkredit von brutto Fr. 6900000.- einschliesslich 7,7% MwSt. zulasten der Investitionsrechnung, Kostenstelle 2222 Wohnen und Aufenthalt, Objekt Nr. 0072 Notzimmer: Neubau, bewilligt.
2. Die Investition von Fr. 6900000.- wird gemäss § 14 Abs. 3a Finanzhaushaltgesetz jährlich mit 3% linear abgeschrieben (Abschreibungssatz für Hochbauten gültig ab 1. Januar 2021).
3. Dieser Beschluss unterliegt gemäss § 7 Bst. b der Gemeindeordnung der Stadt Zug der obligatorischen Urnenabstimmung. Er tritt nach der Annahme durch das Volk am 13. Juni 2021 in Kraft. Er wird im Amtsblatt des Kantons Zug veröffentlicht und in die Amtliche Sammlung der Ratsbeschlüsse aufgenommen.
4. Der Stadtrat wird mit dem Vollzug beauftragt.
5. Gegen diesen Beschluss kann
a) gemäss § 17 Abs. 1 des Gemeindegesetzes in Verbindung mit §§ 39 ff. des Verwaltungsrechtpflegegesetzes beim Regierungsrat des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdefrist beträgt 20 Tage und der Fristenlauf beginnt am Tag nach der Veröffentlichung im Amtsblatt. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Beschluss ist genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.
b) gemäss § 17bis des Gemeindegesetzes in Verbindung mit §§ 67 ff. des Wahl- und Abstimmungsgesetzes wegen Verletzung des Stimmrechts beim Regierungsrat des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Stimmrechtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdefrist beträgt zehn Tage und der Fristenlauf beginnt am Tag nach der Veröffentlichung im Amtsblatt. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Beschluss ist genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.
Urnenabstimmung: 13. Juni 2021

Zug, 23. Februar 2021 Tabea Zimmermann Gibson, Präsidentin
Martin Würmli, Stadtschreiber

887047

Bezug der Ersatzabgabe für den Feuerwehrdienst

Mit Stichtag vom 31. Dezember wird die Ersatzabgabe für den Feuerwehrdienst erhoben (Feuerschutzgesetz § 40-44). Abgabepflichtig sind alle Personen zwischen dem 20. und vollendetem 48. Lebensjahr, die keinen Feuerwehrdienst leisten und nicht von der Feuerwehrdienstpflicht oder Abgabepflicht befreit sind.
Für den Bezug der Abgabe wird den abgabepflichtigen Personen direkt Rechnung gestellt. Ein Grossteil der Personen, die von der Feuerwehrdienstpflicht oder Abgabepflicht befreit sind, erhalten keine Rechnung. Wer eine Rechnung für die Ersatzabgabe erhält, aber der Meinung ist, er sei davon befreit, kann dies der Einwohnerkontrolle schriftlich mitteilen. Das entsprechende Einspracheformular sowie der Auszug aus dem Gesetz über den Feuerschutz kann auf der Homepage der Stadt Zug (www.stadtzug.ch/ek - Dienstleistungen - Feuerwehrdienst-Ersatzabgabe) heruntergeladen oder bei der Einwohnerkontrolle der Stadt Zug bezogen werden.

Zug, 26. Februar 2021 Einwohnerkontrolle der Stadt Zug

886178

Einfacher Bebauungsplan Chamerstrasse 68/70

Gestützt auf § 39a i.V.m § 38 und § 47a des Planungs- und Baugesetzes (PBG) des Kantons Zug vom 26. November 1998 (Stand 1. Juli 2019), liegt ab Freitag, 26. Februar 2021, bis und mit Montag, 29. März 2021, bei der Stadtverwaltung Zug, Gubelstrasse 22, 6300 Zug, am Empfangsschalter im Erdgeschoss, von 08.00 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, folgender Plan zur öffentlichen Einsichtnahme auf:

- Einfacher Bebauungsplan Chamerstrasse 68/70, Plan Nr. 7702, Situationsplan 1:500 und Bestimmungen

Während der Auflagefrist kann beim Stadtrat von Zug, Postfach, 6301 Zug, Einsprache erheben, wer von den Plänen berührt ist und ein schutzwürdiges Interesse an deren Unterlassung oder Änderung hat.
Zudem ist jedermann im Sinne von Art. 4 Abs. 2 RPG berechtigt, bei der Planung mitzuwirken, indem beim Stadtrat während der Auflagefrist schriftlich Bemerkungen und Vorschläge eingereicht werden können.
Zur weiteren Information liegen ebenfalls auf:

Planungsbericht gemäss Art. 47 inkl. Beilagen:
- Pläne der Bauanfrage SZ-2020-270/15090 «Einfacher Bebauungsplan Chamerstrasse 68/70» vom 26. November 2020
- Kommissionsbericht Nr. 7/2020 Stadtbildkommission, Sitzung vom 4. November 2020
- Kommissionsbericht Nr. 8/2020 Stadtbildkommission, Sitzung vom 2. Dezember 2020

Alle Unterlagen können zudem auf www.stadtzug.ch eingesehen werden. Bei allfälligen Fragen stehen während der Auflagefrist Harald Klein, Stadtplaner, oder Stefan Bitzi, Projektleiter, zur Verfügung.

Zug, 26. Februar 2021 Baudepartement Stadt Zug

887021