Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 23. August 2019
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Kantonale Mitteilungen / Gerichtliche Bekanntmachungen

Aufsichtskommission über die Rechtsanwälte

Mit Verfügung des Präsidenten der Aufsichtskommission über die Rechtsanwälte vom 2. August 2019 wurde RA MLaw Maria Burri, Zug, in das Anwaltsregister des Kantons Zug eingetragen.
Mit Verfügung des Präsidenten der Aufsichtskommission über die Rechtsanwälte vom 9. August 2019 wurde RA M.A. HSG Raphael Zellweger, Zug, in das Anwaltsregister des Kantons Zug eingetragen.

Zug, 13. August 2019 Aufsichtskommission über die Rechtsanwälte
I.A. des Präsidenten
Der Sekretär

865985

Betreibungsamt Baar - Arrestbefehl/-urkunde

Schuldner: Josef Martin Andermatt, Staatsbürgerschaft: Schweiz, Geburtsdatum: 19. Mai 1941, Wohnadresse nicht bekannt.
Gläubiger: Damian Hotz, Bofeld 5, 6340 Baar
Vertreter: Hotz Goldmann Advokatur, RA MLaw Stefan Kuhn, Dorfstrasse 16, 6341 Baar Schweiz
Arrestbefehl: Nr. EA 2019 27 vom 15. Juli 2019
Arrestgrund: Art. 271 Abs. 1 Ziff. 1 und 4 SchKG
Verarrestierende Gegenstände: Grundstück Nr. 773, Grundbuch Baar (Alleineigentum des Schuldners) bis zur Höhe der Arrestforderung nebst Zins und Kosten, soweit verarrestierbar.
Arrestbehörde: Kantonsgericht Zug
Arresturkunde:
Kostenrechnung/Fr.:
90.- Vollzugsgebühr Arrest
26.30 Arrestsperranzeigen (Verfügungsbeschränkung)
48.- Abschrift der Arresturkunde an den Schuldner
53.30 Abschrift der Arresturkunde an den Gläubiger (inkl. Porto)
0.- Telefon
13.30 Korrespondenz
300.- Mehrzeit
15.- Protokollierung (Eingang, Vollzug, Abschrift)
0.- Wegentschädigung
545.90 Zwischentotal
0.- ./. Kostenvorschuss
545.90 Rechnung
Nr.
1. Arrestierter Gegenstand (Ort/Beschrieb)
Grundstück Nr. 773, Liegenschaft, Baar
Alleineigentum, Andermatt Josef Martin, 19. Mai 1941
E-GRID: CH 21657 40677 51
Grossacher, Plan-Nr. 29, 83
Fläche: 84104 m²
Bodenbedeckung:
Strasse, Weg
Trottoir
Übrige befestigte Fläche
Acker, Wiese, Weide
Übrige Intensivkultur
Gartenanlage
Übrige humusierte Fläche
Fliessendes Gewässer
Geschlossener Wald
Gebäude
Gebäude:
Gebäude, Assek.-Nr. 287a, Grossacher, 6340 Baar 00
Gebäude, Assek.-Nr. 287f
Gebäude, Assek.-Nr. 287d
Gebäude, Assek.-Nr. 287c
Gebäude, Assek.-Nr. 287e
Gebäude, Assek.-Nr. 287b
Gebäude, Assek.-Nr. 287g
Gebäude, Assek.-Nr. 287h
Gebäude, Assek.-Nr. 287i
Belastungsgrenze:
Bemerkungen: Band/Folio 11.016 vo
Anmerkungen:
28. März 2007 2007/1193/0: Bodenverbesserung Entwässerung Göbli und Umgebung Unterhaltspflicht; ID.2007/000125
Vormerkungen (Nachrückungsrechte siehe Pfandrechte):
4. Oktober 2017 2017/3299/0: Verfügungsbeschränkung Pfandverwertung; ID.2017/ 001394
24. Mai 2018 2018/1999/0: Verfügungsbeschränkung Pfandverwertung; ID.2018/000644
4. Oktober 2018 2018/3469/0: Verfügungsbeschränkung infolge Betreibung auf Pfandverwertung vom 23. August 2018 für Fr. 2353.30 nebst Zins und Kosten (Betreibungs- Nr. 20184422); ID.2018/001143
Dienstbarkeiten: 22. Februar 1924 179 (R): Fuss- und Fahrwegrecht; ID.1000/064567
z.L. LIG Baar/774
z.L. LIG Baar/775
z.L. LIG Baar/4066, 13. Januar 2009 2009/93/0
22. Februar 1924 179 (L): Fahrwegrecht; ID.1000/064568,
z.G. LIG Baar/774
z.G. LIG Baar/775
z.G. LIG Baar1027
z.G. LIG Baar/4066, 13. Januar 2009 2009/93/0
23. April 1974 921 (L): Wohnrecht auf Lebzeiten; ID.1000/059534
z.G. Andermatt Rosa Lina, 8. September 1918
Im Nachgang zu Grundpfandrecht (ID.1998/001124)
7. Mai 1998: 1998/1780/0 05.02.1975 349 (L) Leitungsrecht Kanalisation; ID.1000/059535
z.G. Einwohnergemeinde Baar, Baar
28. April 1989 1437 (L): Nutzungsbeschränkung; ID.1000/059536
z.G. Elektrizitätswerk der Stadt Zürich, Zürich
7. April 1992 1054 (LR): Beseit.verbot Grenzvorrichtung; ID.1000/027341, LR LIG Baar/ 3384
7. April 1992 1054 (R): Bepflanzungsrecht ID.1000/027342
z.L. LIG Baar/3384
Grundlasten:
Keine Grundpfandrechte:
25. April 1974 942
1. Pfandstelle, Inhaber-Papier-Schuldbrief, Fr. 100000.-, max. 7%, ID.1000/084435, Einzelpfandrecht.
* Grundpfandgläubiger Raiffeisenbank Zug Genossenschaft, Zug
(UID: CHE-106.921.956) 24. Juli 2017 2017/2432/0
24. April 2019 2019/1192/0
25. April 1974 942
2. Pfandstelle, Inhaber-Papier-Schuldbrief, Fr. 10000.-, max. 7%, ID.1000/084436, Einzelpfandrecht.
* Gläubiger/in Inhaber
25. April 1974 942
3. Pfandstelle, Inhaber-Papier-Schuldbrief, Fr. 10000.-, max. 7%, ID.1000/084437, Einzelpfandrecht.
* Gläubiger/in Inhaber
25. April 1974 942
4. Pfandstelle, Inhaber-Papier-Schuldbrief, Fr. 5000.-, max. 7%, ID.1000/084438, Einzelpfandrecht.
* Gläubiger/in Inhaber 25. April 1974 942
5. Pfandstelle, Inhaber-Papier-Schuldbrief, Fr. 20000.-, max. 7%, ID.1000/084439, Einzelpfandrecht.
* Gläubiger/in Inhaber
25. April 1974 942
6. Pfandstelle, Inhaber-Papier-Schuldbrief, Fr. 20000.-, max. 7%, ID.1000/084440, Einzelpfandrecht.
* Gläubiger/in Inhaber
25. April 1974 942
7. Pfandstelle, Inhaber-Papier-Schuldbrief, Fr. 5500.-, max. 7%, ID.1000/084441, Einzelpfandrecht.
* Gläubiger/in Inhaber
7. Mai 1998 1998/1780/0
8. Pfandstelle, Inhaber-Papier-Schuldbrief, Fr. 25500.-, max. 7%, ID.1998/001124, Einzelpfandrecht.
* Gläubiger/in Inhaber
Hängige Geschäfte:
Tagebuchgeschäfte bis 16. Juli 2019: keine Schätzung/Fr. Fr. 1500000.-
Schätzung der Liegenschaft:
Die Schätzung erfolgte aufgrund ortsüblicher Preisangaben ähnlicher Objekte. Falls ein Gläubiger oder der Schuldner eine fachmännische Schätzung verlangt, ist ein vorläufiger Kostenvorschuss von Fr. 10000.- zu leisten.
Arrestvollzug:
Vollzug am 16. Juli 2019, mittels Verfügungsbeschränkung an das Grundbuchamt des Kantons Zug.
Die Vollzugsbeamtin:
sig. E. Gamboni
Arrestvorgänge:
Keine beim Betreibungsamt Baar
Pfändungsvorgänge:
Keine beim Betreibungsamt Baar
Bemerkungen/Strafbestimmung:
Schadenversicherung: Gebäudeversicherung des Kantons Zug
Anzeigen erlassen an:
- am 16. Juli 2019 an das Grundbuchamt Zug betreffend Einforderung des Grundbuchauszuges zwecks Arrest (Form. VZG 7)
- am 16. Juli 2019 an das Grundbuchamt Zug betreffend Anmerkung zur Vormerkung einer Verfügungsbeschränkung im Grundbuch (Form. VZG 2)
- am 16. Juli 2019 an die Gebäudeversicherung Zug betreffend Anzeige an den Versicherer über die Arrestierung von versicherten Gegenständen (Form. 12)
Aufforderung an den Gläubiger zur Prosequierung:
Der Gläubiger wird aufgefordert, innert 10 Tagen seit Zustellung dieser Urkunde bei unserem Amt die Betreibung anzuheben oder sich darüber auszuweisen,
- dass der Schuldner Einsprache im Sinne des Art. 278 SchKG erhoben hat, oder
- dass eine Betreibung oder Klage im Sinne des Art. 279 SchKG bereits anhängig ist, allenfalls, dass gegen die Betreibung ein Rechtsvorschlag nicht erfolgt oder ein Rechtsöffnungsbegehren oder eine Klage eingereicht ist widrigenfalls der Arrest dahinfällt.
Wird gegen eine bereits angehobene Betreibung erst nach Zustellung dieser Urkunde Rechtsvorschlag erhoben, so läuft die zehntägige Frist von der Zustellung des Rechtsvorschlages an. Hat der Schuldner keinen Rechtsvorschlag erhoben oder ist dieser beseitigt worden, so muss der Gläubiger innert 20 Tagen, nachdem ihm das Gläubigerdoppel des Zahlungsbefehls zugestellt worden ist, das Fortsetzungsbegehren stellen.
Zustellung der Urkunde an den Schuldner:
Die Abschrift der Arresturkunde für den Schuldner kann ihm nicht zugestellt werden, da uns weder eine Zustelladresse noch ein Vertreter bekannt ist. Diese Arresturkunde wird somit auf Verlangen des Gläubiger-Vertreters publiziert.
Fristverlängerung für den Schuldner:
Gemäss Art. 33 Abs. 2 SchKG werden alle mit der Zustellung dieser Urkunde dem Schuldner eröffneten Fristen um 30 Tage verlängert.
Strafbestimmung:
Auszug aus dem Schweizerischen Strafgesetzbuch (StGB), Art. 169:
«Wer eigenmächtig zum Schaden der Gläubiger über einen Vermögenswert verfügt, der amtlich gepfändet oder mit Arrest belegt ist, in einem Betreibungs-, Konkurs- oder Retentionsverfahren amtlich aufgezeichnet ist oder zu einem durch Liquidationsvergleich abgetretenen Vermögen gehört oder einen solchen Vermögenswert beschädigt, zerstört, entwertet oder unbrauchbar macht, wird mit Gefängnis bestraft.»
Baar, 5. August 2019/ega, BETREIBUNGSAMT BAAR
Versanddatum: 5. August 2019
E. Gamboni, Betreibungsbeamtin
Forderungen:
Fr. 22063.- nebst Zins zu 5% seit 30. Januar 2018 offene Forderungen aus Aufträgen
Zusätzliche Kosten:
Arrestkosten zuzüglich Publikationskosten
Forderungsurkunde/-Grund:
offene Rechnungen
Anmeldestelle für Forderungen, Einsprachen oder Rekurse:
Betreibungsamt Baar, Rigistrasse 5, 6340 Baar

Baar, 16. August 2019 Betreibungsamt Baar

865907

Gerichtliches Verbot

Gemeinde Steinhausen

Unberechtigten ist das Parkieren von Fahrzeugen aller Art auf der Liegenschaft GB Steinhausen GS 410 (im Grundbuch als «Feldheim» bzw. «Zugerstrasse 63» bezeichnet) untersagt. Zuwiderhandlung wird auf Antrag mit Busse bis Fr. 2000.- bestraft.
Wer das Verbot nicht anerkennen will, hat binnen 30 Tagen seit dessen Publikation und Anbringung auf der Liegenschaft beim Kantonsgericht Zug, Aabachstrasse 3, 6300 Zug, Einsprache zu erheben. Die Einsprache bedarf keiner Begründung. Sie macht das Verbot gegenüber der einsprechenden Person unwirksam (Art. 260 ZPO).

Zug, 16. August 2019 Kantonsgericht Zug
Einzelrichter

865833

Gerichtliches Verbot

Gemeinde Baar

Unbefugten ist das Parkieren auf den Liegenschaften GB Baar GS 1166 (im Grundbuch als «Baarermatt» bezeichnet) und GB Baar GS 2933 (im Grundbuch als «Baarermatt» bzw. «Baarermattstrasse 10, 12, 14, 16, 18, 20, 22» bezeichnet) untersagt. Berechtigt sind ausschliesslich Besucher und Lieferanten für die Dauer ihres Besuches. Zuwiderhandlung wird auf Antrag mit Busse bis Fr. 2000.- bestraft.
Wer das Verbot nicht anerkennen will, hat binnen 30 Tagen seit dessen Publikation und Anbringung auf den Liegenschaften beim Kantonsgericht Zug, Aabachstrasse 3, 6300 Zug, Einsprache zu erheben. Die Einsprache bedarf keiner Begründung. Sie macht das Verbot gegenüber der einsprechenden Person unwirksam (Art. 260 ZPO).

Zug, 16. August 2019 Kantonsgericht Zug
Einzelrichter

865863

Kraftloserklärung

Art. 19 ZPO i.V.m. Art. 43 Abs. 1 ZPO, Art. 249 lit. d Ziff. 10 ZPO (Art. 865 ZGB) bzw. Art. 250 lit. d Ziff. 1 ZPO (Art. 971 ff. OR)
Nach erfolglosem Aufruf sind folgende Titel kraftlos erklärt worden (ES 2019 12):
Namenaktie Nr. 1, Namenaktie Nr. 2 und Aktienzertifikat Nr. 1 über 9998 Namenaktien Nr. 3 bis Nr. 10000 der Steinhoff Europe AG mit Sitz in Baar.

Zug, 16. August 2019 Kantonsgericht des Kantons Zug
Einzelrichter

865960

Kraftloserklärung

Art. 19 ZPO i.V.m. Art. 29 Abs. 4 ZPO bzw. Art. 43 Abs. 2 ZPO, Art. 249 lit. d Ziff. 10 ZPO (Art. 865 ZGB) bzw. Art. 250 lit. d Ziff. 1 ZPO (Art. 971 ff. OR)
Nach erfolglosem Aufruf wird folgender Titel kraftlos erklärt (ES 2019 5):
Inhaber-Papier-Schuldbrief ID.2009/001403 über Fr. 62500.-, im 9. Rang, Vorgang Fr. 780000.-, 10% Maximalzins, errichtet am 3. September 2009, lastend auf der Liegenschaft GB Baar GS 653 (Eigentümer der Liegenschaft: Marco Utiger, Kevin Utiger und Erbengemeinschaft Josef Utiger sel.).

Zug, 16. August 2019 Kantonsgericht des Kantons Zug
Einzelrichter

865961

Kraftloserklärung

Art. 19 ZPO i.V.m. Art. 29 Abs. 4 ZPO bzw. Art. 43 Abs. 2 ZPO, Art. 249 lit. d Ziff. 10 ZPO (Art. 865 ZGB) bzw. Art. 250 lit. d Ziff. 1 ZPO (Art. 971 ff. OR)
Nach erfolglosem Aufruf werden folgende Titel kraftlos erklärt (ES 2018 692):
1. Inhaber-Papier-Schuldbrief ID.1000/086979 über Fr. 16000.-, im 1. Rang, 5% Maximalzins, errichtet am 8. Januar 1947;
2. Inhaber-Papier-Schuldbrief ID.1000/086980 über Fr. 3000.-, im 2. Rang, Vorgang Fr. 16000.-, 5% Maximalzins, errichtet am 8. Januar 1947;
3. Inhaber-Papier-Schuldbrief ID.1000/086981 über Fr. 1000.-, im 3. Rang, Vorgang Fr. 19000.-, 5% Maximalzins, errichtet am 8. Januar 1947;
4. Inhaber-Papier-Schuldbrief ID.1000/086982 über Fr. 5000.-, im 4. Rang, Vorgang Fr. 20000.-, 5% Maximalzins, errichtet am 22. April 1953;
5. Inhaber-Papier-Schuldbrief ID.1000/086983 über Fr. 3000.-, im 5. Rang, Vorgang Fr. 25000.-, 5% Maximalzins, errichtet am 22. April 1953;
6. Inhaber-Papier-Schuldbrief ID.1000/086984 über Fr. 2000.-, im 6. Rang, Vorgang Fr. 28000.-, 5% Maximalzins, errichtet am 22. April 1953,
alle Titel lastend auf der Liegenschaft GB Baar GS 853 (Eigentümer der Liegenschaft: Bruno Hensler, Baar).

Zug, 16. August 2019 Kantonsgericht des Kantons Zug
Einzelrichter

865962

Kraftloserklärung

Art. 19 ZPO i.V.m. Art. 29 Abs. 4 ZPO bzw. Art. 43 Abs. 2 ZPO, Art. 249 lit. d Ziff. 10 ZPO (Art. 865 ZGB) bzw. Art. 250 lit. d Ziff. 1 ZPO (Art. 971 ff. OR)
Nach erfolglosem Aufruf wird folgender Titel kraftlos erklärt (ES 2018 691):
Inhaber-Papier-Schuldbrief ID.2002/000546 über Fr. 600000.-, im 1. Rang, 10% Maximalzins, errichtet am 9. April 2002, lastend auf der Liegenschaft GB Cham GS 82650 (Eigentümerin der Liegenschaft: Erbengemeinschaft Karl Alois Fritz Zehnder sel.).

Zug, 16. August 2019 Kantonsgericht des Kantons Zug
Einzelrichter

865963

Verlängerung der Nachlassstundung

Gesuchstellende Partei: Secure Steel and Commodities AG, CHE-409.810.527, Baarer- strasse 2, 6300 Zug
Der gesuchstellenden Partei wurde die Verlängerung der Nachlassstundung gewährt.
Verfügende Stelle:
Kantonsgericht des Kantons Zug
Beginn der Verlängerung: 13. August 2019
Dauer der Verlängerung: 4 Monate
Ablauf der Verlängerung: 13. Dezember 2019
Rechtliche Hinweise:
Bemerkungen:
1. Die der Gesuchstellerin gewährte definitive Nachlassstundung wird letztmalig um vier Monate, d.h. bis 13. Dezember 2019 verlängert.
2. Gegen diesen Entscheid kann binnen 10 Tagen seit der Zustellung schriftlich, begründet und mit bestimmten Anträgen unter Beilage des angefochtenen Entscheides Beschwerde beim Obergericht des Kantons Zug eingereicht werden. Gerügt werden kann die unrichtige Rechtsanwendung und/oder die offensichtlich unrichtige Feststellung des Sachverhaltes (Art. 320 ZPO). Die Beschwerdeschrift kann in Papierform (je ein Exemplar für das Gericht und jede Gegenpartei) oder elektronisch, versehen mit einer qualifizierten elektronischen Signatur, eingereicht werden (Art. 130 Abs. 1 und 2 ZPO). Im summarischen Verfahren gelten gemäss Art. 145 Abs. 2 lit. b ZPO die Bestimmungen über den Stillstand der Fristen («Gerichtsferien») nicht.

Zug, 16. August 2019 Kantonsgericht des Kantons Zug

865928