Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 16. August 2019
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Kantonale Mitteilungen / Gesundheitsdirektion

Pilzkontrolle für Sammler

Kann ich diesen Pilz essen? Man sollte sich nicht auf die eigenen Pilzkenntnisse verlassen, sondern alle gesammelten Pilze bei der Pilzkontrollstelle kontrollieren lassen.
Einzige Pilzkontrollstelle:
Zug, Göblistrasse 7, Werkhof der Stadt Zug, Eingang von der Göblistrasse her (Fahrzeuge an der Göblistrasse parkieren).

Zeitraum der Pilzkontrolle: 3. August 2019 bis 30. Oktober 2019

Kontrolltage/Zeiten:
Montag, 18.30 bis 20.00 Uhr
Mittwoch, 18.30 bis 20.00 Uhr
Samstag, 17.00 bis 19.00 Uhr.
Um einen raschen Verderb zu verhindern, sollten die Pilze in Körben gesammelt werden. Plastik- oder Papiersäcke sind ungeeignet. Im Interesse des Pilzschutzes ist das Sammelgut auf 1 bis 2 kg zu beschränken.

Amt für Verbraucherschutz
Lebensmittelkontrolle

864998

Universitäre Medizinalpersonen

Dr. med. Anna Theresa Scheld, in Luzern, wird die Berufsausübungsbewilligung als Ärztin im Kanton Zug erteilt.
Dr. med. Evelyn Alice Leuzinger, in Luzern, wird die Berufsausübungsbewilligung als Ärztin im Kanton Zug erteilt
Dr. med. Tobias Ralf Brandenburg, in Luzern, wird die Berufsausübungsbewilligung als Arzt im Kanton Zug erteilt.

Zug, 9. August 2019 Gesundheitsdirektion
Martin Pfister, Regierungsrat

865183