Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 22. Februar 2019
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Kantonale Mitteilungen / Baudirektion

Ausschreibung

1. Auftraggeber

1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

Bedarfsstelle/Vergabestelle: Kanton Zug, handelnd durch die Finanzdirektion des Kantons Zug
Beschaffungsstelle/Organisator: Amt für Informatik und Organisation (AIO) des Kantons Zug, zu Hdn. von Sekretariat AIO, Aabachstrasse 1, 6301 Zug, Schweiz, E-Mail: submission.itap2020@zg.ch

1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken

Adresse gemäss Kapitel 1.1

1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen

8. März 2019
Bemerkungen: Direkte persönliche Kontakte mit der Beschaffungsstelle sind nicht möglich.
Fragen zum Pflichtenheft und zu den Anhängen müssen unter Angabe von Dokument, Seitenzahl, Kapitel oder Referenznummer über das zur Verfügung gestellte Forum auf www.simap.ch bis spätestens 8. März 2019 gestellt werden. Danach wird das Forum für die Erfassung weiterer Fragen automatisch geschlossen; es bleibt aber bis zum Zuschlagsentscheid für Lesezugriffe zugänglich.
Die Fragen werden laufend beantwortet. Anderen anbietenden Firmen ist es nicht möglich, die Fragestellenden zurückzuverfolgen. Die Fragen und die dazugehörigen Antworten können von allen anbietenden Firmen eingesehen werden, welche sich auf simap.ch für die Ausschreibung angemeldet haben.
Wichtig: Pro erfassten Eintrag ist jeweils eine Frage zu einem konkreten Thema zu stellen. Sammelfragen zu unterschiedlichen Themen in gebündelter Form sind nicht zulässig. Bitte beachten Sie auch die wichtigen Hinweise im Forum. Die Konsultation und Nutzung des Forums liegt in der Verantwortung der anbietenden Firmen.

1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes

Datum: 28. März 2019, Uhrzeit: 12.00, Spezifische Fristen und Formvorschriften: Die Offerte ist ein Mal in schriftlicher Form (Bundesordner) und in digitaler Form auf USB-Stick (in Originalform der Dokumente) einzureichen. Es können nur vollständig und fristgerecht eingegangene Angebote berücksichtigt werden. Bei Zusendung mittels Post oder Kurier ist die Anbieterin oder der Anbieter für das rechtzeitige Eintreffen verantwortlich; Poststempel sind nicht massgebend. Zu spät eingetroffene, nicht vollständig ausgefüllte oder nicht handschriftlich unterzeichnete Angebote fallen bei der Evaluation und Vergabe ausser Betracht.

1.5 Datum der Offertöffnung

28. März 2019, Uhrzeit: 14.00, Ort: Zug, Bemerkungen: Die Öffnung der Angebote ist nicht öffentlich

1.6 Art des Auftraggebers

Kanton

1.7 Verfahrensart

Offenes Verfahren

1.8 Auftragsart

Lieferauftrag

1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag

Ja

2. Beschaffungsobjekt

2.1 Art des Lieferauftrages

Kauf

2.2 Projekttitel der Beschaffung

IT Arbeitsplatz 2020

2.3 Aktenzeichen/Projektnummer

FD AIO 5.4/129

2.4 Aufteilung in Lose?

Ja
Angebote sind möglich für: alle Lose

Los-Nr: 1

CPV: 30231310 - Flachbildschirme,
30231100 - Computerterminals,
30214000 - Arbeitsplätze,
30213100 - Tragbare Computer,
30213200 - Tablettcomputer,
30213300 - Tischcomputer,
30237410 - Computermäuse,
30237460 - Computertastaturen
Kurze Beschreibung: Lieferung von Desktop PCs, Notebooks, Convertibles, Detachable Tablets, Monitore und weitere Peripheriegeräte
Umfang bzw. Menge: 2400
Ausführungsbeginn: 2. September 2019
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: 48 Monate nach Vertragsunterzeichnung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: Ja
Beschreibung der Verlängerungen: max. 2x um jeweils ein Jahr
Optionen: Ja
Beschreibung der Optionen: Garantieverlängerung für Desktop PCs, Notebooks, Convertibles, Detachable Tablets
Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

Los-Nr: 2

CPV: 51600000 - Installation von Computern und Büromaschinen,
51611000 - Installation von Computern
Kurze Beschreibung: Rollout Partner/Partnerin zur Installation der in Los 1 gelieferten Arbeitsplatzgeräte
Ausführungsbeginn: Juli 2019
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: 12 Monate nach Vertragsunterzeichnung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein
Optionen: Nein
Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

Los-Nr: 3

CPV: 48931000 - Schulungssoftwarepaket,
79632000 - Personalschulung,
80533200 - Computerkurse
Kurze Beschreibung: Schulungsdienstleistungen und -inhalte bezüglich Microsoft Office und Microsoft Windows; Frontal- und Online-Kurse
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: 12 Monate nach Vertragsunterzeichnung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein
Optionen: Nein
Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

Los-Nr: 4

CPV: 30213000 - Personalcomputer,
30213100 - Tragbare Computer,
32323100 - Farbbildmonitore,
30232000 - Peripheriegeräte
Kurze Beschreibung: Remarketing bestehender Hardware (Rücknahme, Löschung und Verkauf)
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: 12 Monate nach Vertragsunterzeichnung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein
Optionen: Nein
Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

2.5 Gemeinschaftsvokabular

CPV: 30231310 - Flachbildschirme,
30231100 - Computerterminals,
30214000 - Arbeitsplätze,
30213100 - Tragbare Computer,
30213200 - Tablettcomputer,
30213300 - Tischcomputer,
30237410 - Computermäuse,
30237460 - Computertastaturen,
51600000 - Installation von Computern und Büromaschinen,
51611000 - Installation von Computern,
48931000 - Schulungssoftwarepaket,
79632000 - Personalschulung,
80533200 - Computerkurse,
30213000 - Personalcomputer,
32323100 - Farbbildmonitore,
30232000 - Peripheriegeräte

2.6 Detaillierter Produktebeschrieb

Die Ausschreibung wird in verschiedene Lose aufgeteilt und umfasst folgende Bereiche:
- Beschaffung neuer Client Hardware inklusive Peripherie-Geräte (Los 1)
- Rollout der neuen Arbeitsplatzinfrastruktur an den Arbeitsplätzen der kantonalen Verwaltung (Los 2)
- Schulung und Support der Nutzenden (Los 3)
- Remarketing der bestehenden Hardware (Los 4)

2.7 Ort der Lieferung

Gemäss Ausschreibungsunterlagen

2.11 Werden Varianten zugelassen?

Nein

2.12 Werden Teilangebote zugelassen?

Nein

3. Bedingungen

3.1 Generelle Teilnahmebedingungen

Gemäss Angaben in den Unterlagen

3.2 Kautionen/Sicherheiten

Keine

3.3 Zahlungsbedingungen

Gemäss Angaben in den Unterlagen

3.4 Einzubeziehende Kosten

Gemäss Angaben in den Unterlagen

3.5 Bietergemeinschaft

Arbeits- und Bietergemeinschaften sind nicht zugelassen. Verträge werden ausschliesslich mit der Firma abgeschlossen, welche als Generalunternehmerin oder -unternehmen auftritt. Verträge zwischen dem Auftraggeber und Subunternehmen werden keine abgeschlossen.

3.6 Subunternehmer

Zugelassen, sofern die anbietende Firma als Generalunternehmerin die Gesamtverantwortung übernimmt. Die Anbieterin oder der Anbieter führt alle beteiligten Subunternehmen mit den ihnen zugewiesenen Rollen auf.
Allfällige Subunternehmen dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung des Auftraggebers gewechselt werden. Die Haftung bleibt in jedem Fall bei der Anbieterin bzw. beim Anbieter.

3.7 Eignungskriterien

Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der nachstehenden Nachweise:

Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise

3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen

Kosten: Keine

3.10 Sprachen für Angebote

Deutsch

3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen

unter www.simap.ch
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen

4.2 Geschäftsbedingungen

Gemäss Ausschreibungsunterlagen

4.3 Verhandlungen

Keine

4.4 Verfahrensgrundsätze

Gemäss Ausschreibungsunterlagen

4.5 Sonstige Angaben

Gemäss Ausschreibungsunterlagen

4.6 Offizielles Publikationsorgan

Amtsblatt des Kantons Zug sowie simap.ch

4.7 Rechtsmittelbelehrung

Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.

Appels d’offres (résumé)
1. Pouvoir adjudicateur

1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur

Service demandeur/Entité adjudicatrice: Canton de Zoug, représenté par la Direction des finances du Canton de Zoug
Service organisateur/Entité organisatrice: Office d’informatique et d’organisation (AIO) du Canton de Zoug, à l’attention de Sekretariat AIO, Aabachstrasse 1, 6301 Zug, Suisse, E-Mail: submission.itap2020@zg.ch

1.2 Obtention du dossier d’appel d’offres

sous www.simap.ch

2. Objet du marché

2.1 Titre du projet du marché

Poste de travail informatique 2020

2.2 Description détaillée des produits

L’appel d’offres sera divisé en différents lots et portera sur les thèmes suivants:
- Acquisition de nouveau matériel client, y compris les périphériques (Lot 1)
- Déploiement de la nouvelle infrastructure de postes de travail sur les postes de travail de l’administration cantonale (Lot 2)
- Formation et accompagnement des utilisateurs (Lot 3)
- Remarketing du matériel existant (l’effacement et revente)

2.3 Vocabulaire commun des marchés publics

CPV: 30231310 - Écrans plats,
30231100 - Terminaux informatiques,
30214000 - Postes de travail,
30213100 - Ordinateurs portables,
30213200 - Ordinateur tablette,
30213300 - Ordinateur de bureau,
30237410 - Souris d’ordinateur,
30237460 - Claviers d’ordinateurs,
51600000 - Services d’installation d’ordinateurs et de matériel de bureau,
51611000 - Services d’installation d’ordinateurs,
48931000 - Logiciels de formation,
79632000 - Services de formation de personnel,
80533200 - Cours d’informatique,
30213000 - Ordinateurs personnels,
32323100 - Moniteurs vidéo couleur,
30232000 - Périphériques (appareils)

2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres

Date: 28 mars 2019, Heure: 12.00

Zug, 15. Februar 2019 Finanzdirektion des Kantons Zug

857638

Öffentliche Auflage der Erneuerung einer Bewilligung

zur Grundwassernutzung in der Gemeinde Baar

Die Eigentümer Theodor und Mirjam Waldhorn der Liegenschaft Wassergräben auf GS 2555 in Baar beziehen Grundwasser für die Trinkwasser- und Brauchwasserversorgung der Liegenschaft. Die gemäss § 36 Abs. 1 kantonales Gesetz über die Gewässer vom 25. November 1999 (GewG, BGS 731.1) für den Grundwasserbezug erforderliche kantonale Bewilligung ist abgelaufen. Das Gesuch um Bewilligungserneuerung und der Entwurf der Bewilligung werden während 20 Tagen, d.h. vom 8. bis zum 27. Februar 2019, bei der Einwohnergemeinde Baar, Rathausstrasse 6, im Erdgeschoss, öffentlich aufgelegt.
Wer in seiner Rechtsstellung betroffen ist, kann während der Auflagefrist gegen den Grundwasserbezug beim Amt für Umwelt, Aabachstrasse 5, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Einsprache erheben. Einsprachen sind mit einem Antrag zu versehen und zu begründen.

Zug, 8. Februar 2019 Amt für Umwelt
Roland Krummenacher, Amtsleiter

857347