Kantonale Mitteilungen / Kant. Stellenangebote

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. Dezember 2022 oder nach Vereinbarung als

Hauswartin/Hauswart (100%)

Ihre Aufgaben: Betreuung diverser Liegenschaften im Team Aussenliegenschaften 1 in Zug; verantwortlich für die Hauswartung und Reinigung sowie Umgebungsarbeiten inkl. Winterdienst; Überwachung der ihnen zugeteilten Objekten mittels regelmässiger Kontrollgänge; Ausführungen kleineren Reparaturen; Sicherstellung der Ver- und Entsorgung; Wartung von technischen Anlagen gemäss Vorgaben; Durchführung interner Umzüge; Führen und Unterstützen von Reinigungsmitarbeitenden; Durchführung von Unterhalts-, Umzugs- und Einrichtungsarbeiten; Begleitung von Unternehmern und Lieferanten inkl. Kontrolle der Rapporte; Stellvertretungs- und Unterstützungstätigkeiten im Team.
Ihr Profil: Abgeschlossene Berufslehre; abgeschlossene Ausbildung zum Hauswart mit FA mit mehrjähriger Berufserfahrung; selbstständige und zuverlässige Persönlichkeit; gute körperliche Verfassung; im Besitz des Führerausweises Kat. B; sicher in der Anwendung der MS-Office-Programme; Verschwiegenheit, Flexibilität, Teamfähigkeit.
Unser Angebot: Eine anforderungsreiche und interessante Tätigkeit in einem engagierten Team; attraktive Anstellungsbedingungen; gute Weiterbildungsmöglichkeiten; einen modernen Arbeitsplatz nahe Bus und Bahnhaltestelle; eine angemessene Besoldung mit flexiblen Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeit).
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre elektronische Bewerbung bis 15. Oktober 2022 via Online-Link (www.zg.ch).
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Roger Gwerder, Teamleiter, gerne zur Verfügung, Telefon 041 728 54 61 oder per E-Mail: roger.gwerder@zg.ch.
Ihr Arbeitsumfeld: Das Hochbauamt ist verantwortlich für kantonseigene Gebäude und bebaute Liegenschaften. Dazu gehören die Planung und die Realisierung von Neubauten sowie die Werterhaltung der Hochbauten und deren Betrieb. Das Hochbauamt ist zudem verantwortlich für die Zumietung von Liegenschaften und erbringt diverse weitere Dienstleistungen (Postdienst, Restaurant usw.).

Zug, 30. September 2022 Baudirektion, Hochbauamt

907013

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per sofort oder nach Vereinbarung als

Arbeitsagoge/in HFP/Dipl. Arbeitsagoge/in (80-100%)

Ihre Aufgaben: Operationelle und fachliche Führung der Basis-Lernwerkstatt mit Sprachförderung; Mitarbeit im Bereich Hauswartung/Garten unter Einbezug Klient*innen; sprachliche und berufliche Integration von Personen aus dem Asyl- und Flüchtlingsbereich im Kanton Zug; Abklärung, Förderung und/oder Erhalt Arbeitsmarktfähigkeit und Handlungskompetenzen; Anleitung, Begleitung, Unterstützung und Förderung der Klient*innen mittels sinnstiftender Tätigkeit und Arbeitstrainings zum Aufbau der Integrationsfähigkeit respektive Mobilisierung und Förderung der Entwicklungsmöglichkeiten zur Erweiterung der sozialen, personellen und fachlichen Kompetenz.
Ihr Profil: Diplomierte Arbeitsagogin oder diplomierter Arbeitsagoge; Sie verfügen über eine handwerkliche Grundausbildung und einige Jahren Berufserfahrung; Sie sind in der Lage, Arbeitsprozesse auf die begleiteten Personen individuell abzustimmen (Einsatz von agogischem Hilfsmittel, unterstützende Kommunikation etc.); Neugierde und Offenheit; Sie sind engagiert, bringen eigene Ideen ein und können Prioritäten setzen; Führerausweis Kategorie B erforderlich; Planen, Erarbeiten, Durchführen und Reflektieren von arbeitsagogischen Massnahmen und deren Dokumentation; stilsicher auf Deutsch in Wort und Schrift; Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil; gute ICT-Kenntnisse/Anwendungskenntnisse; Fallführungssoftware KLIBnet.
Unser Angebot: Vielseitige, anspruchsvolle und interessante selbstständige Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld; angenehmes und kollegiales Umfeld mit gelebter Open-Door-Policy; Arbeitsplatz in Steinhausen, gute ÖV-Verbindung; attraktive Anstellungsbedingungen, gute Sozialleistungen und Jahressoll-Arbeitszeiten; gute Weiterbildungsmöglichkeiten.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 16. Oktober 2022 via unserem Online-Bewerbungstool (www.zg.ch/stellen).
Für weitere Auskünfte stehen Ihnen folgende Personen gerne zur Verfügung:
- Titus Rüedi, Leiter Durchgangsstation Steinhausen, Tel. 041 728 66 76, titus.rueedi@zg.ch
- Yvonne Mandri-Bossart, Personal Leiterin SDA, Tel. 041 41 723 90 15, yvonne.mandri@zg.ch
Ihr Arbeitsumfeld: Die Durchgangsstation Steinhausen (DSS) ist innerhalb des Kantonalen Sozialamtes zuständig für die Beratung, Betreuung, Unterstützung und Unterbringung von Einzelpersonen und Familien im Asyl- und Flüchtlingsbereich des ganzen Kantons Zug.

Zug, 30. September 2022 Direktion des Innern, Sozialamt

907056

Stellenausschreibung

Der Kanton Zug, vertreten durch die Sicherheitsdirektion, die Zuger Gemeinden und der Abfallzweckverband Zeba kümmern sich gemeinsam um das Littering im Kanton Zug. Mittels Weiterentwicklung der bisherigen Kampagne (www.zug-blibt-suuber.ch) wird ein respektvoller Umgang mit dem öffentlichen Raum angestrebt. Ziel ist, ein Bewusstsein für Littering zu schaffen und eine Verhaltensänderung bei der Zuger Bevölkerung zu erzielen. Für die vorgesehene 4-jährige Kampagne wird eine neue Fachstelle «Littering» geschaffen.
Wir suchen per 1. Januar 2023 oder nach Vereinbarung eine/n

Projektleiterin Fachstelle Littering/Projektleiter Fachstelle Littering 30%

Arbeitsort: Cham, beim Abfallzweckverband Zeba
Die Stelle ist auf 4 Jahre befristet (2023-2026)
Aufgaben: Weiterentwickeln der bisherigen Anti-Litteringkampagne; Planung, Umsetzung, Koordination und Evaluation von Massnahmen und der gemeindeübergreifenden Anti-Littering Kampagne im Kanton Zug; Beratungsstelle für Politik, Behörden und Bevölkerung; Austausch mit Experten/innen, Bereitstellen von Wissen, Mitwirken in Fachgremien; Vor-/Nachbereitung von Sitzungen mit der Arbeitsgruppe Anti-Littering; Öffentlichkeits- und Medienarbeit.
Was Sie mitbringen: Ausbildung auf Stufe Bachelor oder gleichwertig, mit Vorzug im Bereich Umweltkommunikation oder -psychologie, Sozialarbeit oder einem verwandten Gebiet; einige Jahre Erfahrung in der Projektleitung; Erfahrung in Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, Organisationstalent; Führerschein (Kategorie B); Engagement in der Jugendarbeit von Vorteil; Bereitschaft für die Durchführung von Aktionen im ganzen Kanton; Bereitschaft, während den Sommermonaten ein höheres Arbeitspensum zu leisten (Kompensation in den Wintermonaten); gute kommunikative Fähigkeiten in deutscher Sprache; selbstständige Arbeitsweise; konzeptionelles und analytisches Denkvermögen und lösungsorientierte, strukturierte Arbeitsweise.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung via folgenden Link bis 31. Oktober 2022:
https://link.ostendis.com/cvdropper/0a8222f48f8045ff90267d36393878a9/DE
Für ergänzende Auskünfte steht Ihnen Heidi Oswald, Geschäftsführerin Zeba, Telefon 041 783 03 47 gerne zur Verfügung.

Cham, 30. September 2022 ZEBA Cham

907063

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per Beginn des Kalenderjahres als

Lehrperson für Hauswirtschaft

Ihre Aufgaben: Sie unterrichten in fünf zweiwöchigen Blöcken ab Januar 2023 bis Ende Schuljahr das Fach Hauswirtschaft in den zweiten Klassen - Langzeitgymnasium. Es besteht die Möglichkeit ab August 2023 einen Lehrauftrag im Umfang von 70 bis 80 Prozent zu übernehmen.
Ihr Profil: Als Bewerberin oder Bewerber verfügen Sie über eine abgeschlossene Ausbildung als Lehrperson Hauswirtschaft bzw. Wirtschaft-Arbeit-Haushalt für die Sekundarstufe I.
Unser Angebot: Wir bieten Ihnen eine interessante Tätigkeit an einer professionell geführten Schule. Die Anstellungsbedingungen richten sich nach den Gesetzen und Reglementen der kantonalen Verwaltung des Kantons Zug.
Interessiert? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis 4. November 2022 via Online-Link (www.zg.ch/stellen).
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Dr. Christian Steiger, Rektor Gymnasium Unterstufe, gerne zur Verfügung, Telefon 041 728 12 34, christian.steiger@zg.ch.
Ihr Arbeitsumfeld: Die Kantonsschule Zug ist eine grosse, moderne Mittelschule im Zentrum der Stadt Zug. Wir führen ein Langzeitgymnasium und eine Wirtschaftsmittelschule. Mehr als 1550 Schülerinnen und Schüler besuchen unsere Schule. Der Unterricht wird von rund 220 Lehrerinnen und Lehrern erteilt.

Zug, 30. September 2022 Volkswirtschaftsdirektion
Kantonsschule Zug

907065

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. Januar 2023 als

Projektleiter/in, Architekt/in ETH/FH (80-90%)

Ihre Aufgaben: Bauherrenvertretung für anspruchsvolle kantonale Um- und Neubauprojekte; Erstellung von Projektgrundlagen; Projekt- und Qualitätsmanagement während sämtlichen Planungs- und Ausführungsphasen; Führung von interdisziplinären Projektteams; Koordination der Bedürfnisse von Betrieb und Nutzerschaft; Mitarbeit bei internen Fachprojekten.
Ihr Profil: Hochschul- oder Fachhochschulabschluss als Architekt/in; mehrjährige Berufspraxis im Projektmanagement von komplexen Planungen und Bauvorhaben; fundiertes Fachwissen in Architektur, Konstruktion und Bauausführung; sicherer Umgang mit ökonomischen, ökologischen und betrieblichen Fragen; ganzheitliches Denken und proaktives Handeln; Pflege einer offenen, konstruktiven und lösungsorientierten Kommunikation mit internen sowie externen Personen.
Unser Angebot: Eine verantwortungsvolle und spannende Tätigkeit; ein angenehmes und kollegiales Umfeld in einem motivierten Team; ein moderner Arbeitsplatz nahe beim Bahnhof Zug; attraktive Anstellungsbedingungen mit flexiblen Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeit); gute Weiterbildungsmöglichkeiten.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 4. November 2022 via Online-Link (www.zg.ch/stellen).
Für weitere Auskünfte steht Ihnen David Wyss, Leiter Planung und Bau, gerne zur Verfügung, Telefon 041 728 54 01.
Ihr Arbeitsumfeld: Das Hochbauamt ist verantwortlich für 160 kantonseigene Gebäude und bebaute Liegenschaften. Dazu gehören die Planung und Realisierung von Neubauten sowie die Werterhaltung der Hochbauten und deren Betrieb. Das Hochbauamt ist zudem verantwortlich für die Zumietung von Liegenschaften und erbringt diverse weitere Dienstleistungen (Postdienst, Restaurant usw.).

Zug, 23. September 2022 Baudirektion, Hochbauamt

906852

Stellenausschreibung

Die Ausgleichskasse/IV-Stelle Zug, ist das Kompetenzzentrum für Sozialversicherungen im Kanton Zug und beschäftigt rund 120 Mitarbeitende. Wir sind für neun von zehn Sozialversicherungszweigen zuständig. Die grosse volkswirtschaftliche Bedeutung verpflichtet uns zu einer modernen, effizienten und transparenten Unternehmenskultur.
Das Team Partnerverwaltung bauen wir komplett neu auf. Dazu suchen wir zwei bis drei Mitarbeitende, welche uns beim Aufbau unterstützen und die Arbeit pflichtbewusst weiterführen.
Sind Sie dienstleistungsorientiert und lieben den Umgang mit Menschen? Arbeiten Sie gerne eigenverantwortlich im Team? Interessiert Sie die Welt der Sozialversicherungen? Dann suchen wir Sie als

Fachperson Partnerverwaltung (w./m.) 40-100%

Wir suchen eine Person mit einem Pensum von ca. 60-100% in der Fachverantwortung sowie ein bis zwei zusätzliche Mitarbeitende, welche in einem Pensum von 40-80% arbeiten.
Ihre Aufgaben: Als Fachverantwortliche/r arbeiten Sie beim Auf- und Ausbau des Teams Partnerverwaltung mit; als Fachverantwortliche/r des Teams Partnerverwaltung arbeiten Sie in Fachgruppen und internen Projekten mit; Sie pflegen, überprüfen, bereinigen und mutieren die Adress- sowie Bank-Stammdaten für die ganze Ausgleichskasse/IV-Stelle Zug; Sie tätigen diverse Abklärungen bei internen und externen Stellen; Sie übernehmen die Stellvertretung der Mitarbeitenden im DMC (Daten-Management-Center) und helfen bei der Codierung und Indizierung der Eingangspost mit.
Ihr Profil: Kaufmännische Ausbildung von Vorteil; gute EDV-Kenntnisse und Affinität mit IT-Software umzugehen: Wenn etwas mit der Software nicht funktioniert, suchen Sie nach der Ursache und beheben sie; Interesse an der Thematik der Sozialversicherungen, vernetztes, strukturiertes und logisches Denken; selbstständige und exakte Arbeitsweise: Sie haben Freude daran, mit ihrer sauberen Arbeit eine Grundlage zu erschaffen, damit unsere Fachpersonen in den verschiedenen Abteilungen ihre Arbeit korrekt weiterführen können; kundenfreundliche und dienstleistungsorientierte Umfangsformen; flexible, belastbare und teamfähige Persönlichkeit.
Unser Angebot: Sie finden bei uns ein spannendes Arbeitsumfeld in einem motivierten Team. Wir bieten attraktive Anstellungsbedingungen und sehr gute Sozialleistungen. Eine moderne Infrastruktur im Zentrum von Zug, in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs erwartet Sie. Es besteht auch die Möglichkeit teilweise im Home-Office zu arbeiten. Im Weiteren erhalten Sie die Möglichkeit zur Weiterbildung im Sozialversicherungsbereich.
Weiteres Vorgehen: Fühlen Sie sich von dieser interessanten und verantwortungsvollen Position angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung mit aktuellem Foto via Bewerberportal auf www.akzug.ch/stellen.
Ausgleichskasse/IV-Stelle Zug, Ursula Müller, Human Resources, Baarerstrasse 11, Postfach, 6302 Zug, Telefon 041 560 48 30.

Zug, 30. September 2022 Ausgleichskasse/IV-Stelle Zug

906993

Stellenausschreibung

Deine neue Herausforderung per sofort oder nach Vereinbarung als

Fachfrau Rechnungswesen/Fachmann Rechnungswesen (80-100%)

Deine Aufgaben: Du führst das Rechnungswesen und die Betriebsbuchhaltung selbstständig; Du leitest den Budgetprozess; Du erstellst Zwischen- und Jahresabschlüsse, führst das Berichtwesen und erstellst Analysen und Reports; Du bist Ansprechperson für Fragen rund um die Finanzbuchhaltung und koordinierst die operativen Aktivitäten innerhalb des Rechnungswesens; Du optimierst die Prozesse des Rechnungs- und des Berichtswesens; Du entwickelst unser Controlling-System weiter mit Kennzahlen zur Analyse, Planung und Steuerung; Du übernimmst Stellvertretungsaufgaben in der Administration.
Dein Profil: Du hast eine abgeschlossene Grundausbildung sowie den eidg. Fachausweis im Finanz- und Rechnungswesen oder eine vergleichbare Aus- und Weiterbildung; Du verfügst über eine fundierte, mehrjährige Berufserfahrung im Rechnungswesen, idealerweise in der IT-Branche; idealerweise kennst du dich mit Microsoft Dynamics NAV (newsystem public) aus; Du bist es gewohnt, zielgruppenorientiert Ergebnisse aufzubereiten und zu präsentieren; Dich zeichnen ausgeprägte analytische Fähigkeiten aus; Du verfügst über eine gute Auffassungsgabe, betriebswirtschaftliches und vernetztes Denken; Du arbeitest selbstständig und bist äusserst zuverlässig; Du hast eine einwandfreie mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in Deutsch; Du bist eine kommunikative und lösungsorientierte Person.
Unser Angebot: «Mit unseren Services begeistern wir Zug». Für uns bedeutet dies, täglich mit Leidenschaft fortschrittliche Lösungen für einen einfachen, sicheren Zugang zu IT-Services zu gestalten. Damit unterstützen wir unsere Kunden in ihrer Tätigkeit und stärken die Position des Kantons Zug als attraktiven Lebens- und Wirtschaftsraum. Wir sind ein tolles Team, denen der Erfolg unserer Kunden am Herzen liegt. Wir bieten Abwechslung, Verantwortung, Selbstständigkeit, Mitbestimmung und Gestaltungsfreiheit in einem flexiblen Arbeitsumfeld. Hybrides Arbeiten (vor Ort/Homeoffice) möglich. Wir sind bereit, Vorurteile gegenüber «der Verwaltung» zu widerlegen!
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Deine elektronische Bewerbung via Bewerbungsportal (www.zg.ch/stellen).
Für weitere Auskünfte steht dir Bruno P. Baumberger, Leiter Services a.i., gerne zur Verfügung, 041 723 90 06, bruno.baumberger@zg.ch.
Dein Arbeitsumfeld: Das Amt für Informatik und Organisation (AIO) ist die zentrale Leistungserbringerin von Informatikleistungen für die kantonale Verwaltung und die Justiz. Als Querschnittsamt ist das AIO zuständig für die IT-Infrastruktur des Kantons und unterstützt die Direktionen, die Staatskanzlei, das Obergericht und das Verwaltungsgericht sowie Gemeinden und verwaltungsnahe Betriebe beim Einsatz der Informations- und Kommunikationstechnologie. Mit dem Impulsprogramm «Digital Zug» sorgt das AIO für die koordinierte Umsetzung der Digitalstrategie des Kantons Zug.

Zug, 30. September 2022 Finanzverwaltung, AIO

907142