Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 6. Dezember 2019
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Kantonale Mitteilungen / Kant. Stellenangebote

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. Februar 2020 oder nach Vereinbarung als

Juristische Praktikantin/Juristischer Praktikant (6 Monate, 100%)

Ihre Aufgaben: Mitwirkung bei der Erstellung von Verfügungen sowie Regierungsratsanträgen; Instruktion von Beschwerdeentscheiden; Abklärung von Rechtsfragen in diversen Gebieten des öffentlichen Rechts; Unterstützung der befassten Juristinnen und Juristen in Gesetzgebungsprojekten; Protokollführung und dergleichen.
Ihr Profil: Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaft (Master); grosses Interesse für Verwaltungsrecht und politische Zusammenhänge; sehr gute redaktionelle Fähigkeiten; selbstständige Arbeitsweise, Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Teamfähigkeit; erste praktische Berufserfahrungen vorteilhaft.
Unser Angebot: Spannendes und abwechslungsreiches Rechtspraktikum mit tiefen Einblicken ins öffentliche Recht (insbesondere auch Verwaltungsverfahrensrecht); angenehmes und kollegiales Umfeld mit gelebter Open-Door-Policy; seriöse Einarbeitung und Begleitung durch erfahrene Juristinnen und Juristen bei der Erledigung der zugewiesenen Aufgaben; moderner Arbeitsplatz an zentraler Lage; angemessene Besoldung mit flexiblen Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeit); gute Work-Life-Balance; Anrechnung des Praktikums für die Zulassung an das Anwaltsexamen im Kanton Zug; allfällige Option auf Praktikumsverlängerung.
Interessiert? Dann freuen wir uns über Ihre elektronische Bewerbung an Lea Glaus, juristische Mitarbeiterin, E-Mail: lea.glaus@zg.ch.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Lea Glaus gerne zur Verfügung (Telefon 041 728 37 08).
Ihr Arbeitsumfeld: Die Direktion des Innern zeichnet sich durch eine grosse Vielfalt aus. Ihr gehören das Amt für Denkmalpflege und Archäologie, das Amt für Grundbuch und Geoinformation, das Amt für Kindes- und Erwachsenenschutz, das Sozialamt, das Amt für Wald und Wild sowie das Direktionssekretariat an. Das Direktionssekretariat ist u.a. für die juristische Betreuung der Ämter zuständig.
Der Rechtsdienst des Direktionssekretariats der Direktion des Innern bietet ein sechsmonatiges Rechtspraktikum per 1. Februar 2020 oder nach Vereinbarung an.

Zug, 29. November 2019 Direktion des Innern
Direktionssekretariat

870768

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. April 2020 als

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Stipendienstelle (70%)

Ihre Aufgaben: Sie geben Auskünfte, behandeln Anträge und bereiten die Entscheide im Rahmen der kantonalen Stipendiengesetzgebung vor.
Ihr Profil: Wir suchen eine verantwortungsbewusste, verschwiegene, belastbare und kontaktfreudige Persönlichkeit mit einer kaufmännischen Ausbildung und Erfahrung im Bereich komplexer Sachbearbeitung, idealerweise im Bereich Sozialversicherungen oder Treuhand. IT-Affinität und eine exakte, selbstständige Arbeitsweise runden Ihr Profil ab.
Unser Angebot: Wir bieten eine vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in einem gut motivierten und engagierten Team sowie fortschrittliche Anstellungsbedingungen. Der Arbeitsplatz liegt an zentraler Lage in der Stadt Zug.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail bis 5. Dezember 2019 an Urs Brütsch, urs.bruetsch@zg.ch.
Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Marion Bielmann, Leiterin Stipendienstelle, 041 728 31 91, marion.bielmann@zg.ch oder Urs Brütsch, Leiter Amt für Berufsberatung, 041 728 32 14, urs.bruetsch@zg.ch, gerne zur Verfügung.
Ihr Arbeitsumfeld: Das BIZ Amt für Berufsberatung ist die kantonale Fachstelle für Fragen zur Berufs-, Studien- und Laufbahnwahl und steht Jugendlichen und Erwachsenen bei der erfolgreichen Laufbahngestaltung zur Seite. Bei Bildungsübergängen und beruflichen Veränderungen unterstützt es mit Informationen, Beratungen und - bei Bedarf - Ausbildungsbeiträgen in Form von Stipendien und Darlehen.

Zug, 22. November 2019 Direktion für Bildung und Kultur
Amt für Berufsberatung

870439

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. April 2020 oder nach Vereinbarung als

Windows Administratorin, ICT Supporterin/Administrator, ICT Supporter (80-100%)

Ihre Aufgaben: Betrieb einer mittelgrossen Windows Umgebung (600 User) mit Fokus auf BYOD und Office 365; 1st Level Support für Clients, Server, Netzwerk und Funknetz; Schnittstelle zu und Unterstützung des 2nd und 3rd Level Supports; Schulungen für einfache Problembehebungen, im Sinne «Hilfe zur Selbsthilfe»; Erstellen von Anleitungen für die Nutzer; Imaging und Software-Paketierung für die Kantonsschulen Zug und Menzingen; Zusammenarbeit und Pflege/Ausbau der technischen Kooperation mit der Kantonsschule Zug; Beratung und Unterstützung der Schulleitung in Informatik-Fragen.
Ihr Profil: Sie haben Freude am Umgang mit Menschen und daran, in einem lebhaften Betrieb mit vielen motivierten Jugendlichen und Lehrpersonen mitzuarbeiten; Sie übernehmen gerne Verantwortung und arbeiten eigenständig und zuverlässig; Sie sind hartnäckig bei der Lösung von Problemen; Sie arbeiten lösungsorientiert und begeistern sich für innovative und flexible Lösungen.
Sie bringen in folgenden Bereichen Erfahrung mit: Client-seitige Softwareverteilung, Imaging, Paketierung. Idealerweise bereits Erfahrung mit Baramundi und spezielleren Anforderungen im Schulumfeld, wie Kiosk-Mode, Prüfungsumgebung, widerstandsfähige Konfiguration; Active Directory und vielseitige Kenntnisse in der Windows Serveradministration; Scripting mit PowerShell; virtualisierte Umgebung, idealerweise VMware ESXi/vCenter; Office 365, mit Erfahrung in der Administration und in der Benutzung der entsprechenden PowerShell.
Wir erwarten einen sehr guten Lehrabschluss in Informatik und/oder eine höhere, informatikspezifische Aus- und Weiterbildung. Nachgewiesene mehrjährige Erfahrungen im Microsoft-Umfeld runden Ihr Profil ab.
Unser Angebot: Wir bieten Ihnen eine vielseitige und interessante Tätigkeit an einer überschaubaren, modernen Schule. Die Anstellung richtet sich nach den Anstellungsbedingungen und Sozialleistungen sowie Weiterbildungsmöglichkeiten des Kantons Zug.
Interessiert? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung in elektronischer Form, mit Foto und Vermerk «ICT-Support», bis 30. November 2019 an info.ksmenzingen@zg.ch.
Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Leiter der Verwaltung, Roger Saxer, unter Telefon 041 728 16 30 oder via E-Mail roger.saxer@zg.ch gerne zur Verfügung.
Ihr Arbeitsumfeld: Die Kantonsschule Menzingen (KSM) bietet ein sechsjähriges, an die Primarschule anschliessendes Langzeitgymnasium und ein vierjähriges, an die Sekundarschule anschliessendes Kurzzeitgymnasium mit allen gymnasialen Profilen. Sie zeichnet sich durch ein innovatives didaktisch-methodisches Konzept im Tagesschul- und Campuscharakter aus und ist zurzeit noch im Wachstum begriffen.
Seit Sommer 2018 setzt die KSM auf Bring Your Own Device (BYOD). Dafür sind wir auf eine leistungsfähige und zuverlässig funktionierende IT-Infrastruktur angewiesen. Der ICT-Support ist direkt dem Verwaltungsleiter der KSM unterstellt.
Weitere Informationen zur Schule finden Sie unter www.ksmenzingen.ch.

Zug, 22. November 2019 Direktion für Bildung und Kultur
Kantonsschule Menzingen

870519

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. März 2020 als

Praktikantin/Praktikant bei der Kontaktstelle Wirtschaft und dem Direktionssekretariat (100%)

Ihre Aufgaben: Wirtschafts-Praktikum bei der Kontaktstelle Wirtschaft Zug (Wirtschaftsförderung) und beim Sekretariat der Volkswirtschaftsdirektion: Marketing (Präsentationen, Factsheets, Social Media, Medienmitteilungen usw.); Newsletter (Organisation, Recherche, Verfassen von Artikeln usw.); Unterstützung bei der Organisation von Events; Erstellen von Protokollen und Abklärungen (für amtsübergreifende Sitzungen ergibt das spannende Einblicke in die diversen Bereiche der Volkswirtschaftsdirektion); Recherchen und administrative Arbeiten.
Ihr Profil: Bachelor-Abschluss im Bereich Wirtschaft, Politik, Recht oder Ähnliches; volks- und betriebswirtschaftliche Kenntnisse von Vorteil; MS Office; sehr gute Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse; Interesse am politischen Geschehen; idealerweise Bezug zum Wirtschafts- und Lebensraum Zug.
Unser Angebot: Eine vielseitige Tätigkeit; ein angenehmes Umfeld und ein kollegiales Team; einen modernen Arbeitsplatz nahe beim Bahnhof Zug; flexible Arbeitszeiten; Dauer 6 Monate.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung via E-Mail bis 6. Dezember 2019 an folgende Adresse: Yvonne Valentino, Kontaktstelle Wirtschaft, Aabachstrasse 5, Postfach, 6301 Zug, yvonne.valentino@zg.ch
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Yvonne Valentino, Assistentin, gerne zur Verfügung: Telefon 041 728 55 03.
Ihr Arbeitsumfeld: Ziel und Zweck der Kontaktstelle Wirtschaft ist es, die langfristige Prosperität des Wirtschaftsstandorts Zug sicherzustellen. Dies beinhaltet Dienstleistungen und Marketing, um ein nachhaltiges Wachstum in zukunftsträchtigen Wirtschaftsbereichen zu fördern, dauernde und wertschöpfungsintensive Arbeitsplätze auf allen Ausbildungsniveaus und in diversifizierten Branchen zu erhalten und anzusiedeln. Entsprechend sind die Pflege der ansässigen Unternehmen, die Betreuung von Firmen, die sich neu ansiedeln möchten, das Standortmarketing, die Beratung von Neuunternehmern sowie die Vernetzung mit «opinion leaders» und anderen Persönlichkeiten und Institutionen die wichtigsten Pfeiler der Kontaktstelle.
Das Direktionssekretariat unterstützt die Volkswirtschaftsdirektorin in allen Belangen der Führung der Volkswirtschaftsdirektion, welche thematisch sehr breit aufgestellt ist.

Zug, 29. November 2019 Volkswirtschaftsdirektion
Kontaktstelle Wirtschaft

870745

Stellenausschreibung

Der SONNENBERG in Baar ist ein heilpädagogisches Schul- und Beratungszentrum mit rund 230 Mitarbeitenden. Wir engagieren uns für die Bildung und Erziehung der uns anvertrauten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Kantonsübergreifend bieten wir eine breite Palette von Leistungen in den Bereichen Integration und Beratung, separative Sonderschulung als Tagesschule oder Internat, heilpädagogische Früherziehung und berufliche Integration an.
Wir suchen per sofort oder auf Schuljahresbeginn 2020/2021 einen

Schulischen Heilpädagogen oder eine Oberstufenlehrperson (w./m.)

für unsere Abteilungen «Sehen» und «Sprechen/Begegnen» in einem Pensum von 50-100%
In unseren Abteilungen arbeiten die Klassenlehrperson, die Ergänzungslehrperson, weitere Fachlehrpersonen, Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen im Schulbereich sowie Therapeutinnen bei der Betreuung der Klasse eng zusammen. Nebst der Zusammenarbeit innerhalb des Unterrichtsteams legen wir auch grossen Wert auf den gemeinsamen Austausch innerhalb der Abteilung und den regelmässigen Kontakt mit den Bezugspersonen der Kinder und Jugendlichen im Wohnbereich.
Ihre Aufgaben: Sie unterrichten in erwähnter enger Zusammenarbeit mit den weiteren Fachpersonen; Sie gestalten Ihren Unterricht kreativ und lernfördernd sowie individuell angepasst auf die Bedürfnisse der Schüler/innen anhand der gemeinsamen Förderplanung; die vernetzte und interdisziplinäre Zusammenarbeit ist Ihnen genauso ein Anliegen wie die gute Kooperation mit den Eltern.
Ihr Profil: Sie verfügen über ein staatlich anerkanntes Lehrdiplom für den Unterricht an der Sekundarstufe I (oder Primarstufe) sowie wünschenswert über einen Abschluss in Schulischer Heilpädagogik. Idealerweise bringen sie bereits Praxiserfahrung mit; Sie arbeiten gerne im Team und sind eine gefestigte Persönlichkeit. Ihre Haltung gegenüber unserer Klientel ist wertschätzend und ressourcenorientiert; Sie sind flexibel und belastbar.
Unser Angebot: Wir bieten Ihnen eine vielseitige, anspruchsvolle und sinnvolle Tätigkeit in einem spannenden Umfeld der separativen Sonderschulung für Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen in den Bereichen Sprechen und Begegnen sowie Sehen; ein motiviertes, kollegiales und interdisziplinäres Team; interessante Möglichkeiten für die Betreuung der eigenen Kinder.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an bewerbung@sonnenberg-baar.ch. Bei Fragen steht Ihnen gerne der Bereichsleiter Heilpädagogik, Jürg Jedelhauser zur Verfügung (Telefon Zentrale 041 767 78 33).

Baar, 29. November 2019 SONNENBERG
Heilpädagogisches Schul-
und Beratungszentrum

870887

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. Mai 2020 als

Sekretärin - Sachbearbeiterin/Sekretär - Sachbearbeiter (50%)

Ihre Aufgaben: Allgemeine Sekretariatsarbeiten (Korrespondenz, Post, Empfang, Telefondienst etc.); Rechnungsführung/Buchhaltung und Kassenführung (Museumsshop); Personaladministration (PEMUP) und Spesenabrechnungen; administrative und organisatorische Unterstützung des Museumsangebots; Organisation und Betreuung des Empfangspersonals; Verantwortung für den Museumsshop und Kasse.
Ihr Profil: Kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung; mehrjährige Berufserfahrung; Flair für Museumsarbeit (Kulturgut); gute EDV-Anwenderkenntnisse; kundenfreundlich und teamfähig; selbstständig, strukturiert und exakt.
Unser Angebot: Eine vielseitige und weitgehend selbstständige Tätigkeit; ein angenehmes und kollegiales Umfeld in einem kleinen Team; Arbeitszeit: jeweils morgens (50%), Jahresarbeitszeit; Anstellungsbedingungen und Besoldung gemäss kantonalen Vorgaben; fachspezifische Weiterbildung.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung vorzugsweise per E-Mail, ulrich.eberli@zg.ch bis 3. Januar 2020 an Museum für Urgeschichte(n) Zug, Kennwort «Sekretär/in - Sachbearbeiter/in, Hofstrasse 15, 6300 Zug».
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Ulrich Eberli, Museumsleiter, gerne zur Verfügung, Telefon 041 728 28 88, ulrich.eberli@zg.ch.
Ihr Arbeitsumfeld:
Das Museum für Urgeschichte(n) des Kantons Zug präsentiert die archäologischen Funde aus dem Kanton und trägt zur kulturellen Vielfalt in der Stadt Zug bei. Zu den Kernaufgaben gehören vor allem die Aufbewahrung, Restaurierung und Konservierung der archäologischen Funde. Die Präsentationen für die Öffentlichkeit umfasst ein breites Spektrum an Veranstaltungen, Führungen und Erlebnisprogrammen.

Zug, 29. November 2019 Direktion für Bildung und Kultur
Amt für Kultur

870749

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. Mai 2020 oder nach Vereinbarung als

Betriebschefin/Betriebschef (100%)

Ihre Aufgaben: Sie... führen ein Team von fünf Mitarbeitenden (Begleitung, Betreuung, Führung der Mitarbeitergespräche); sind verantwortlich für das Budget des Hausdiensts und des Reinigungsdiensts; erstellen den Schichtplan für das Team und übernehmen die fachliche Führung und administrative Betreuung des Reinigungsdienstes, inkl. Rekrutierung (ca. 35 Mitarbeitende); sind in Zusammenarbeit mit dem Hochbauamt/Gebäudeunterhalt zuständig für Infrastruktur; planen, budgetieren, begleiten und kontrollieren die verschiedenen Unterhaltsarbeiten; übernehmen die Begleitung und die Leistungskontrolle externer Unternehmer; begleiten externe Anlässe auf dem Campus und erstellen den Belegungsplan für alle extern vermieteten Räume (ohne Sportanlagen).
Ihr Profil: Sie verfügen über einen Abschluss als Hausmeister/in mit eidg. Diplom, bringen mehrjährige Führungserfahrung in vergleichbarer Position mit und haben Erfahrung im Umgang mit Menschen verschiedenster Berufe und Nationalitäten. Sie arbeiten gerne im Team, sind selbstständig, entscheidungsfreudig, durchsetzungsstark, zuverlässig und können die richtigen Prioritäten setzen. Auch in hektischen Zeiten behalten Sie den Überblick. Belastbarkeit, Flexibilität sowie gute Umgangsformen zeichnen Sie ebenfalls aus. Die deutsche Sprache beherrschen Sie sowohl mündlich wie schriftlich. Der direkte Kontakt mit verschiedensten Anspruchsgruppen (Lehrpersonen, Lernenden, externe Kunden etc.) bereitet Ihnen Freude. Ihre fundierten Kenntnisse sowie ihr grosses Interesse am sachgerechten, benutzer- und dienstleistungsorientierten Betrieb sowohl der Aula als auch allen anderen, der Öffentlichkeit zugänglichen Räumlichkeiten, runden ihr Profil ab.
Unser Angebot: Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Freiraum und Selbstverantwortung in einem anspruchsvollen Umfeld. Die Anstellungsbedingungen richten sich nach den Gesetzen und Reglementen der kantonalen Verwaltung des Kantons Zug.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen in elektronischer Form bis 8. Januar 2020 an priska.stoeckli@zg.ch, Personalfachfrau.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen André Kottmeyer, Verwaltungsleiter, Tel. 041 728 12 21, gerne zur Verfügung.
Ihr Arbeitsumfeld: Die Kantonsschule Zug ist eine grosse, moderne Mittelschule im Zentrum der Stadt Zug. Wir führen ein Gymnasium und eine Wirtschaftsmittelschule. Mehr als 1400 Schülerinnen und Schüler besuchen unsere Schule. Der Unterricht wird von rund 190 Lehrerinnen und Lehrern erteilt. Der Campus umfasst 10 Gebäude mit 120 Unterrichtszimmern auf einer Fläche von rund 6,5 ha.

Zug, 29. November 2019 Direktion für Bildung und Kultur
Kantonsschule Zug

870810

Stellenausschreibung

Das Amt für Justizvollzug des Kantons Zug mit seinen zwei Abteilungen Strafanstalt Zug und Vollzugs- und Bewährungsdienst sucht per 1. Januar 2020 oder nach Vereinbarung eine/n:

Sozialarbeiter/in oder Sozialpädagogen/in (40%) für die Strafanstalt Zug

Ihre Hauptaufgaben in der Strafanstalt Zug: Unterstützung und Hilfeleistung der Inhaftierten in persönlichen Angelegenheiten; Erstellung der Vollzugspläne, Führungsberichte sowie Gestaltung des Urlaubswesens; interdisziplinäre Zusammenarbeit mit verschiedensten Behörden und Dienststellen.
Unsere Anforderungen: Fachhochschulabschluss im Bereich Sozialarbeit (bzw. Sozialpädagogik) oder eine gleichwertige Aus- und Weiterbildung; Berufserfahrung im Justiz(vollzugs)bereich oder in der gesetzlichen Sozialarbeit; Interesse für forensische Psychiatrie und Kriminologie und Interesse, sich mit Täterinnen/Tätern und ihren Delikten auseinanderzusetzen; integre und gefestigte Persönlichkeit mit Beratungskompetenz; hohe Sozialkompetenz, Selbstständigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit; stilsicheres Deutsch in Wort und Schrift (weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil) und administrative Fähigkeiten; das Arbeitspensum ist idealerweise an 4 Halbtagen pro Woche zu leisten.
Unser Angebot: Wir bieten Ihnen eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit, gute Sozialleistungen und Anstellungsbedingungen gemäss kantonalem Personalrecht sowie einen zentral gelegenen Arbeitsort an.
Bewerbung/Auskunft: Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 30. Dezember 2019, an Toni Amrein, Leiter Amt für Justizvollzug, Bewerbung, Postfach, 6301 Zug.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Toni Amrein, Telefon 041 723 60 01, E-Mail: toni.amrein@zg.ch zur Verfügung.

Zug, 29. November 2019 Sicherheitsdirektion
Amt für Justizvollzug

870886

Stellenausschreibung

Sozialpädagogin/Sozialpädagogen oder Pflegefachperson HF

Ihre Aufgaben: Schaffung eines vielfältigen pädagogischen Angebotes, welches eine optimale soziale und individuelle Entwicklung Jugendlicher mit Autismus-Spektrumstörung und Verhaltensauffälligkeiten ermöglicht; Durchführung der Erziehungs- und Förderplanung ihrer/seiner Bezugskinder als prozessverantwortliche Bezugsperson; rollende Überwachung, Auswertung und Anpassung der Fördermassnahmen in Absprache mit den prozessbeteiligten Mitarbeitenden und den Eltern; pflegerische Aufgaben nach erfolgter fachlicher Anleitung/Medikamentenabgabe gemäss Weisung; konstruktive interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Eltern und allen internen und externen Fachpersonen, welche an den pädagogischen Prozessen beteiligt sind; Mitgestalten einer wohnlichen Atmosphäre und einer konstruktiven Kultur des Zusammenlebens; Übernahme von delegierten administrativen, organisatorischen und inhaltlichen Teilbereichen.
Sie bringen mit: Abgeschlossene Ausbildung in Sozial- oder Heilpädagogik oder als Pflegefachperson HF; Erfahrung in der Betreuung von Menschen mit Autismus und/oder herausforderndem Verhalten; Erfahrung in Bezugspersonen- und interdisziplinärer Arbeit; Belastbarkeit und Flexibilität im Alltag.
Wir bieten ein motiviertes und interessantes, interdisziplinäres Arbeitsumfeld, mit Raum eigene Ideen einzubringen. Interessante Weiterbildungsmöglichkeiten und ein kompetentes Team, runden dieses Angebot ab.
Möchten Sie sich dieser herausfordernden Tätigkeit stellen, freut sich unsere Personalverantwortliche Suzana Tadic auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. Für Auskünfte steht Ihnen die Bereichsleiterin, Jennifer Schleiniger, 041 500 70 30, zur Verfügung.
Elektronische Bewerbungen im Format PDF, max. zwei Dateien, nehmen wir gerne entgegen: personal@hzhagendorn.ch

Hagendorn, 29. November 2019 Heilpädagogisches Zentrum Hagendorn

870746

Stellenausschreibung

Schulischen Heilpädagogen/Schulische Heilpädagogin 70-80%

Sie unterrichten in einer geleiteten Lerngruppe der Orientierungsstufe in Hagendorn. Im Team gestalten Sie individuelle Lernprozesse und Umgebungen für Jugendliche mit Sonderschulbedarf während ihrer letzten 2 bis 3 Schuljahre, im Alter zwischen 15 und 18 Jahren. Sie sind dabei für die Entwicklungsplanung und -umsetzung einzelner Jugendlicher verantwortlich. Ein Schwerpunkt liegt im koordinierten Übertritt in eine geeignete Ausbildung oder Beschäftigung. Als schulische Bezugsperson begleiten und unterstützen Sie die Jugendlichen in diesem Prozess. Unsere Struktur ermöglicht Ihnen, Ihre Fachkompetenzen im Team einzubringen und zu erweitern.
Sie besitzen ein Lehrdiplom und ein abgeschlossenes Studium in Schulischer Heilpädagogik, oder würden dieses gerne in Angriff nehmen. Als überzeugende, belastbare und innovative Fachperson können Sie in einer heterogenen Gruppe die Lerninhalte auf unterschiedlichsten Niveaus umsetzen. Sie sind bereit, in der Zusammenarbeit von anderen zu lernen und bringen sich aktiv ein. Wenn Sie mit der ICF (International Classification of Functioning), der Förderung von Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung und/oder Mehrfachbehinderung vertraut sind, bringen Sie zusätzlich gute Voraussetzungen mit.
Wenn Sie sich dieser spannenden, anspruchsvollen und vielseitigen Tätigkeit stellen wollen, freut sich unsere Leiterin Personal Suzana Tadic, auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. Elektronische Bewerbungen im Format PDF, max. zwei Dateien, nehmen wir gerne entgegen: personal@hzhagendorn.ch. Für Auskünfte steht Ihnen die Bereichsleiterin, Jennifer Schleiniger, zur Verfügung: 041 500 70 00.

Hagendorn, 29. November 2019 Heilpädagogisches Zentrum Hagendorn

870747

Stellenausschreibung

Auf Beginn des Schuljahres 2019/2020 suchen wir für den Wohnbereich sowie für den Schulbereich

Praktikantinnen und Praktikanten

Sie interessieren sich für eine soziale, pädagogische oder agogische Berufsausbildung? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, unter fachlich qualifizierter Anleitung ein Praktikum zu absolvieren. Es handelt sich dabei um einen einjährigen praktischen Arbeitseinsatz, in welchem nicht nur der Arbeits- oder Leistungs-, sondern der Lernaspekt im Vordergrund steht.
Ihre Aufgaben Bereich Wohngruppe: Die Begleitung und Pflege von Kindern und Jugendlichen mit einer geistigen Behinderung; Mithilfe bei der Bezugspersonenarbeit; das Mitgestalten einer wohnlichen Atmosphäre und einer konstruktiven Kultur des Zusammenlebens; die administrativen und organisatorischen Aufgaben der Wohngruppe.
Ihre Aufgaben Bereich Schule: Die Unterstützung der Lehrpersonen im Unterricht; die Übernahme von gezielten Teilaufgaben, mit einem oder mehreren Kindern, im Rahmen der von der Lehrperson vorbereiteten Planung; die Begleitung der Schülerinnen und Schüler beim Mittagessen und bei der Gestaltung der Mittagspause; die Betreuung der externen und internen Schülerinnen und Schüler der Lerngruppe Grundstufe in Zusammenarbeit mit den Schulassistentinnen.
Ihr Profil: Abgeschlossene Berufsausbildung (EFZ) oder gleichwertiger Schulabschluss; Interesse sowie Freude an der Zusammenarbeit mit Kindern mit einer geistigen und/oder mehrfachen Beeinträchtigung; flexible, initiative und belastbare Persönlichkeit; Teamfähigkeit.
Möchten Sie sich dieser herausfordernden Tätigkeit stellen, freut sich unsere Personalverantwortliche Suzana Tadic, auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.
Elektronische Bewerbungen im Format PDF, max. zwei Dateien, nehmen wir gerne entgegen: personal@hzhagendorn.ch

Hagendorn, 29. November 2019 Heilpädagogisches Zentrum Hagendorn

870748