Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 20. Mai 2022
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Kantonale Mitteilungen / Kant. Stellenangebote

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. September 2022 oder nach Vereinbarung als

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (50%)

Ihre Aufgaben: Führung und Bearbeitung von Projekten und politischen Geschäften (Stellungnahmen, Berichte, Analysen, Konzeptarbeiten, Projektmanagement); Vorbereitung von Beschlüssen und Verfügungen z.H. unterschiedlicher Gremien; selbstständiges Führen von Dossiers (z.B. Allgemeine Weiterbildung, Koordinationsstelle Elternbildung); Budget- und Controllingaufgaben.
Ihr Profil: Abgeschlossenes Hochschulstudium; Berufserfahrung; selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise; sicherer sprachlicher Ausdruck; Auftrittskompetenz; Freude am Umgang mit Zahlen (Statistik, Budget); gewandter Umgang mit der IT und Interesse an der Digitalisierung; Interesse an pädagogischen, politischen und gesellschaftlichen Fragestellungen; Verschwiegenheit, Zuverlässigkeit, Flexibilität; Freude an der Zusammenarbeit in einem kleinen Team.
Unser Angebot: Eine vielseitige und weitgehend selbstständige Tätigkeit; ein angenehmes und kollegiales Umfeld in einem kleinen Team; einen modernen Arbeitsplatz nahe beim Bahnhof Zug; eine angemessene Besoldung mit flexiblen Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeit); gute Weiterbildungsmöglichkeiten.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 31. Mai 2022 via Online-Link (www.zg.ch/stellen).
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Dr. Christoph Freihofer, Amtsleiter, gerne zur Verfügung, 041 728 39 15, christoph.freihofer@zg.ch.
Ihr Arbeitsumfeld: Das Amt für Mittelschulen und Pädagogische Hochschule (AMH) ist zuständig für die übergeordnete Führung, Koordination und Weiterentwicklung der kantonalen Mittelschulen sowie für deren Qualitätsaufsicht. Es beaufsichtigt die Pädagogische Hochschule Zug sowie die privaten gymnasialen Maturitätsschulen. Das AMH leitet zudem den Bereich der Allgemeinen Weiterbildung und führt die Koordinationsstelle Elternbildung Kanton Zug.

Zug, 6. Mai 2022 Direktion für Bildung und Kultur
Amt für Mittelschulen und
Pädagogische Hochschule

902516

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per sofort oder nach Vereinbarung als

Junior Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Gebäudetechnik (80-100%)

Ihre Aufgaben: Sicherstellung von Betrieb und Unterhalt aller technischen Anlagen; Mitarbeit bei der Budgetierung und Kostenkontrolle aller technischen Anlagen; Störungsbehebungen im laufenden Betrieb; Überwachung der HLKSE-Anlagen mit MSRL-Systemen; Mitarbeit bei diversen Fachprojekten; Mitarbeit beim Pikettdienst; Mitarbeit bei der Energiestatistik für die kantonalen Liegenschaften.
Ihr Profil: Praxisorientiert mit abgeschlossener Ausbildung im Bereich Elektro; Grundkenntnisse im HLKSE-Bereich; selbstständig agierende Person; kundenorientiert und zuverlässig; vernetztes, unternehmerisches Denken; team- und kommunikationsfähig, belastbar; Affinität zu modernen Informatiktools; gute Kenntnisse der Office-Produkte.
Unser Angebot: Eine verantwortungsvolle und spannende Tätigkeit; ein angenehmes und kollegiales Umfeld in einem motivierten Team; einen modernen Arbeitsplatz nahe beim Bahnhof Zug; attraktive Anstellungsbedingungen mit flexiblen Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeit); gute Weiterbildungsmöglichkeiten.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Foto, Zeugnissen und Referenzen bis 3. Juni 2022 via Online-Link (www.zg.ch/stellen).
Für weitere Auskünfte steht Ihnen André Lötscher, Fachbereichsleiter Technik, gerne zur Verfügung, 041 728 54 48.
Ihr Arbeitsumfeld: Das Hochbauamt ist verantwortlich für 160 kantonseigene Gebäude und bebaute Liegenschaften. Dazu gehören die Planung und Realisierung von Neubauten sowie die Werterhaltung der Hochbauten und deren Betrieb. Das Hochbauamt ist zudem verantwortlich für die Zumietung von Liegenschaften und erbringt diverse weitere Dienstleistungen (Postdienst, Restaurant usw.).

Zug, 6. Mai 2022 Baudirektion, Hochbauamt

902292

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. September 2022 oder nach Vereinbarung als

Kriminalanalytikerin/Kriminalanalytiker (100%)

Ihre Aufgaben: Systematische Erfassung, Evaluation sowie Analyse von personen-, fall- und sachbezogenen Informationen; erkennen von Verbrechensmustern und Visualisierung der aufbereiteten Analysedaten; durchführen von Recherchen, klassifizieren von Daten und feststellen von kriminalpolizeilich wichtigen Zusammenhängen; erstellen von Lage- und Analyseprodukten.
Ihr Profil: Universitärer Abschluss im Bereich Kriminalwissenschaften oder gleichwertige Ausbildung sowie Affinität für die polizeiliche Analysetätigkeit oder... Polizist/in mit eidg. Fachausweis und fundierter Berufserfahrung im Bereich der taktischen Kriminalanalyse; vertiefte EDV-Kenntnisse sowie besonderes Interesse an der Anbindung und Entwicklung von Datenbanken (FileMaker, ORACLE. MS-SQL); Erfahrung mit polizeilichen Softwareanwendungen wie myABI, PIC-IMS etc von Vorteil; Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung von Geoinformationssystemen (z.B. Q-GIS) und Analysetools (z.B. Tableau, Microsoft BI); redaktionelles Geschick sowie eine gute Auftritts- und Kommunikationskompetenz; einwandfreie Kenntnisse in Deutsch (mündlich/schriftlich) sowie in Fremdsprachen von Vorteil (Englisch/Französisch); einwandfreier Leumund und integre Persönlichkeit.
Unser Angebot: Eine vielseitige und interessante Tätigkeit mit viel Potenzial im anspruchsvollen und dynamischen Umfeld der Polizei; vertiefte Einführung in den Bereich der taktischen Kriminalanalyse und die Möglichkeit zur Mitgestaltung und Mitentwicklung des Fachbereichs; ein motiviertes Spezialisten-Team und moderner Arbeitsplatz im Herzen von Zug mit guter ÖV-Anbindung; Anstellung und Besoldung nach kantonalen Richtlinien.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 2. Juni 2022 via Online-Link (www.zg.ch - > offene Stellen). Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen via Mail nicht berücksichtig werden. Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der Dienstchef des Dienstes Analyse und Rechtshilfe, Michael Rudolf, Telefon 041 728 43 52 oder Stv. Dienstchefin des Dienstes Analyse und Rechtshilfe, Nadine Marti, Telefon 041 728 42 16, gerne zur Verfügung.
Ihr Arbeitsumfeld: Die Zuger Polizei erbringt sicherheits-, verkehrs-, kriminal- und verwaltungspolizeiliche Leistungen zu Gunsten des Kantons und seiner Bevölkerung. Die Kriminalanalysestelle der Zuger Polizei ist zuständig für die Datenbeschaffung, Auswertung, Visualisierung und Verbreitung von lagerelevanten Informationen im Bereich der taktischen Kriminalanalyse. Weiter bietet sie Unterstützung für die Ermittlungsdienste bei der Verbrechensbekämpfung im Bereich der strategischen und operativen Kriminalanalyse.

Zug, 6. Mai 2022 Sicherheitsdirektion, Zuger Polizei

902294

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. Januar 2023 als

Leiterin Abteilung Handelsregister/Leiter Abteilung Handelsregister (80-100%)

Ihre Aufgaben: Personelle und organisatorische Führung der Abteilung; fachliche Führung gemeinsam mit der Leiterin Rechtsdienst; Kontrolle und Weiterentwicklung der Prozesse und Instrumente; Mitglied der Geschäftsleitung des Amtes; Mitarbeit bei der strategischen und organisatorischen Weiterentwicklung der Abteilung und des Amtes; Prüfung von Anmeldungen und Belegen von Handelsregistergeschäften; Vorprüfungen von Belegen im Hinblick auf spätere Eintragungen; Erteilen von rechtlichen Auskünften.
Ihr Profil: Anwaltspatent; mehrjährige Erfahrung auf dem Gebiet des Gesellschaftsrechts; vertiefte Kenntnisse auf dem Gebiet des Beurkundungsrechts von Vorteil; Führungserfahrung; Kenntnisse im Bereich SchKG wünschenswert; gute Auffassungsgabe mit analytischem Denkvermögen; selbstständiges, strukturiertes und lösungsorientiertes Arbeiten, hohe Sozialkompetenz.
Unser Angebot: Selbstständige, abwechslungsreiche und interessante Führungsfunktion; eingespieltes Team und kurze Wege; breites Weiterbildungsangebot; moderner Arbeitsplatz nahe dem Bahnhof Zug; die schönsten Sonnenuntergänge der Schweiz; Besoldung gemäss kantonalem Personalgesetz.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des bevorzugten Pensums bis 23. Mai 2022 via Online Link (www.zg.ch/stellen).
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Andreas Hess, Amtsleiter, 041 728 55 85, andreas.hess@ zg.ch gerne zur Verfügung.
Ihr Arbeitsumfeld: Das Handelsregisteramt des Kantons Zug ist ein dynamischer Dienstleistungsbetrieb, der handels- und gesellschaftsrechtlich relevante Tatsachen aufbereitet und offenlegt. Dadurch trägt es zur Gewährleistung der Rechtssicherheit sowie zum Schutz von Dritten bei.

Zug, 6. Mai 2022 Volkswirtschaftsdirektion,
Handelsregister- und Konkursamt

902333

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. August 2022 als

Berufsschullehrperson Berufskundeunterricht Fachfrau/Fachmann Hauswirtschaft EFZ (5 Lektionen/Woche)

Ihre Aufgaben: Sie unterrichten in der Grundbildung des Berufs Fachfrau/Fachmann Hauswirtschaft EFZ; Sie arbeiten eng mit der Lehrperson im allgemeinbildenden Unterricht und im Team Hauswirtschaft zusammen; Sie stehen im regelmässigen Austausch mit externen Bildungspartnern; Sie wirken in der Entwicklung von Ausbildungsprogrammen mit; Sie setzen Massnahmen im Rahmen des Qualitätsmanagements um; Sie gestalten das GIBZ durch ihre Tätigkeit mit und engagieren sich für Veranstaltungen der Schule.
Ihr Profil: Sie verfügen über eine abgeschlossene Diplom Ausbildung im Bereich Hotellerie/ Hauswirtschaft; Sie haben eine berufspädagogische Ausbildung abgeschlossen; Sie sammelten über einige Jahre praktische Erfahrungen in dem Beruf Hotellerie/Hauswirtschaft und bringen ein grosses Fachwissen mit; Sie sind motiviert mit jungen Berufslernenden zu arbeiten und schätzen den Austausch im Kollegium; Sie sind team- und kommunikationsfähig und freuen sich in der Entwicklung des Ausbildungsprogramms mitzuwirken; kontinuierliche Weiterbildung erachten Sie als gewinnbringend und sind für Sie selbstverständlich.
Unser Angebot: Es erwarten Sie eine dynamische Berufsfachschule, ein kollegiales Arbeitsklima, ein zentraler Arbeitsplatz und zeitgemässe Anstellungsbedingungen. Die Besoldung richtet sich nach dem Personalgesetz des Kantons Zug. Sie werden sorgfältig in Ihre Arbeit eingeführt und können auf die Unterstützung des Teams zählen.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 31. Mai 2022 via Online-Link (www.zg.ch/stellen). Für Fragen und Auskünfte kontaktieren Sie die Prorektorin Regula Tobler (041 728 30 44).
Ihr Arbeitsumfeld: Am kantonalen Gewerblich-industriellen Bildungszentrum Zug (GIBZ) arbeiten ca. 200 Mitarbeitende. Gegen 1800 Lernende besuchen den Unterricht in der Grundbildung und gegen 1000 Teilnehmende in Modulen der Weiterbildung und der Ergänzenden Bildung.

Zug, 13. Mai 2022 Volkswirtschaftsdirektion,
Gewerblich-industrielles Bildungszentrum

902770

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung ab 1. Januar 2023 als

Leiterin Finanzkontrolle des Kantons Zug/Leiter Finanzkontrolle des Kantons Zug (100%)

Ihre Aufgaben: Sie führen ein Team von drei Mitarbeitenden und stellen eine professionelle und zeitgemässe Revisionstätigkeit inkl. Berichterstattung bei der Prüfung des gesamten kantonalen Finanzhaushalts sicher. Massgebend sind die Vorgaben des Finanzhaushaltgesetzes sowie die relevanten Prüfstandards aus dem öffentlichen und privaten Sektor; Sie unterstützen die Regierung, die Direktionen, die Verwaltung und die Staatswirtschaftskommission des Kantonsrats in Fragen der Aufsicht, der Rechnungslegung und der internen Kontrollsysteme.
Ihr Profil: Zulassung als Revisionsexpertin/-experte gemäss Art. 4 RAG; mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung im Bereich Wirtschaftsprüfung im privaten oder öffentlichen Sektor der Schweiz; gute Kenntnisse der relevanten Rechnungslegungs- und Prüfstandards; Kenntnisse über Verwaltungsabläufe von Vorteil; analytische sowie prozess- und risikoorientierte Arbeitsweise; Sie kommunizieren im politischen Umfeld umsichtig und sicher; Sie sind konfliktfähig und führungsstark, arbeiten selbstständig und eigenverantwortlich; Sie sind eine zuverlässige, integre und engagierte Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz.
Unser Angebot: Herausfordernde Tätigkeit in einem spannenden und sehr vielseitigen Umfeld; motiviertes und gut eingespieltes Revisionsteam; intensiver fachlicher Austausch mit der Finanzdirektion, direkter Kontakt mit der Regierung, der Staatswirtschaftskommission sowie den Führungsverantwortlichen der Direktionen, Ämter und Gerichte; flexible Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeit); mobil-flexibles Arbeiten (Homeoffice) möglich.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 30. Mai 2022 via Online-Link (www.zg.ch/stellen).
Für weitere Auskünfte steht Ihnen der jetzige Stelleninhaber, Walter Hunziker (Telefon 041 728 36 06 oder walter.hunziker@zg.ch) gerne zur Verfügung.
Ihr Arbeitsumfeld: Die Finanzkontrolle des Kantons Zug (Revisionsexpertin RAG) ist das unabhängige Fachorgan der kantonalen Finanzaufsicht. Sie unterstützt den Kantonsrat bei der Ausübung der Oberaufsicht über den Staatshaushalt und den Regierungsrat, die Direktionen, die Staatskanzlei sowie die obersten kantonalen Gerichte bei der Ausübung der Finanzaufsicht. Die Finanzkontrolle ist administrativ der Finanzdirektion zugeordnet.
Die Wahl der Leiterin/des Leiters Finanzkontrolle erfolgt durch die Regierung.

Zug, 13. Mai 2022 Finanzdirektion, Finanzkontrolle

902601

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug, IV. Abteilung, per 1. August 2022 oder nach Vereinbarung als

Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter (80%)

Ihre Aufgaben: Sozialarbeit mit straffällig gewordenen Jugendlichen und deren Angehörigen sowie Zusammenarbeit mit dem Jugendanwalt/der Jugendanwältin; Abklärung der persönlichen Verhältnisse von straffällig gewordenen Jugendlichen sowie das Erstellen von Sozialberichten; Vorbereitung von stationären und ambulanten Schutzmassnahmen; Führung ambulanter Schutzmassnahmen; Begleitung und Unterstützung von Jugendlichen und deren Familien im Rahmen der Schutzmassnahmen; Vernetzung und Zusammenarbeit mit anderen Behörden und Institutionen.
Ihr Profil: Diplom einer Fachhochschule für soziale Arbeit (HFS/FHS) oder vergleichbare Ausbildung; mehrjährige Berufserfahrung; selbstständige und belastbare Persönlichkeit mit Berufs- und Lebenserfahrung; Interesse und Bereitschaft, im interdisziplinären Team zu arbeiten; Engagement, Zuverlässigkeit und Loyalität; fortwährende Auseinandersetzung mit fachlichen, methodischen und sozialen Entwicklungen; eine dem Menschen zugewandte optimistische Grundhaltung.
Unser Angebot: Anspruchsvolle, interessante, weitgehend selbstständige Tätigkeit; angenehmes Betriebsklima; Jahresarbeitszeit; moderne Arbeitsmittel; Arbeitsbedingungen und Sozialleistungen nach kantonalen Richtlinien.
Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis 30. Mai 2022 via Online-Link (www.zg.ch/stellen).
Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leitende Staatsanwalt der IV. Abteilung, lic. iur. Rolf Meier, gerne zur Verfügung (Telefon 041 728 50 00).
Ihr Arbeitsumfeld: Die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug, IV. Abteilung, ist zuständig für die Strafverfolgung im Bereich des Jugendstrafverfahrens. Die Arbeit des Sozialdienstes in der Abteilung Jugendstrafverfahren der Staatsanwaltschaft Zug umfasst im Wesentlichen die Abklärung jugendlicher Straftäter und deren Umfeld im Bereich Strafuntersuchung, das Einleiten und Begleiten von ambulanten und stationären Schutzmassnahmen sowie den Vollzug von gegen Jugendliche ausgesprochenen Strafen und Massnahmen.

Zug, 13. Mai 2022 Rechtspflege, Staatsanwaltschaft

902626

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung beim Obergericht des Kantons Zug per 1. Dezember 2022 oder nach Vereinbarung als

Rechnungsführerin/Rechnungsführer für die Gerichtskasse (100%)

Ihre Aufgaben: Führen der Buchhaltung für die Gerichte der Zivil- und Strafrechtspflege und für die Staatsanwaltschaft; Fakturieren der Entscheide; Inkasso der Geldstrafen und Bussen sowie der gerichtlichen Kosten inkl. Mahnwesen; Abwickeln des gesamten Zahlungsverkehrs, soweit dieser nicht von der Finanzverwaltung besorgt wird; Korrespondenz im Zusammenhang mit der Buchhaltung und dem Inkasso; Erlass von Verfügungen; Rückforderung der Kosten der unentgeltlichen Prozessführung; vielfältige telefonische Kontakte und teilweise Schalterdienst; weitere bei der Gerichtskasse anfallende Arbeiten.
Ihr Profil: Kaufmännische Ausbildung und Weiterbildung im Bereich Buchhaltung/Rechnungswesen; mehrjährige Berufserfahrung im Rechnungswesen, vorzugsweise in der öffentlichen Verwaltung oder in der Rechtspflege; IT-Affinität; sehr gute MS-Office-Kenntnisse (wir benutzen zudem Tribuna V3 und Xpert-Finance); stilsicheres Deutsch (mündlich und schriftlich); zuverlässige, genaue, dienstleistungsorientierte und speditive Arbeitsweise; hohe Sozialkompetenz, schnelle Auffassungsgabe, Belastbarkeit und Flexibilität; sicheres und freundliches Auftreten; absolute Verschwiegenheit.
Unser Angebot: Vielseitige und interessante Aufgaben; angenehmes Arbeitsklima in einem kleinen, leistungsorientierten Team; zeitgemässe Anstellungsbedingungen; moderner Arbeitsplatz in der Altstadt von Zug.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis spätestens 5. Juni 2022 via Online-Link (www.zg.ch/stellen).
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Manuela Frey, Generalsekretärin des Obergerichts, gerne zur Verfügung (Telefon 041 723 62 32).
Ihr Arbeitsumfeld: Das Obergericht ist die oberste kantonale Instanz in Zivil- und Strafsachen. Dem Obergericht angegliedert sind auch die Aufsichtskommission über die Rechtsanwälte und die Anwaltsprüfungskommission. Die Gerichtskasse führt die Buchhaltung für alle Gerichte der Zivil- und Strafrechtspflege und für die Staatsanwaltschaft. Das Team der Gerichtskasse umfasst inkl. Teamleitung vier Personen.

Zug, 13. Mai 2022 Rechtspflege, Obergericht

902743