Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 15. Januar 2021
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Kantonale Mitteilungen / Kant. Stellenangebote

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per sofort oder nach Vereinbarung als

Sachbearbeiterin Personalwesen/Sachbearbeiter Personalwesen (80%)

Ihre Aufgaben: Verantwortlich für die Aufschaltung der Stelleninserate in sämtlichen Digital- und Printmedien inklusive der Betreuung des Bewerbermanagements im HR Portal; Mitarbeit beim Ein- und Austrittsprozess, insb. Erstellen/Versand und Kontrolle von Verträgen; Mitarbeit bei Prozessen im HR-Portal (u.a. Zeugnismanager); allgemeine Sekretariatsarbeiten (Post- und Telefondienst, Geschäftskontrolle und Ablage); telefonische und schriftliche Auskunftserteilung an Mitarbeitende.
Ihr Profil: Kaufmännische Grundausbildung; Weiterbildung als Personalassistent/in oder Sachbearbeiter/in Personalwesen von Vorteil; Berufserfahrung vorzugsweise im Personalbereich und/oder in der öffentlichen Verwaltung; selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise; stilsicheres Deutsch in Wort und Schrift; freundliches und kundengerechtes Auftreten; Verschwiegenheit, Flexibilität und Teamfähigkeit.
Unser Angebot: Eine vielseitige und weitgehend selbstständige Tätigkeit; ein angenehmes und kollegiales Umfeld; einen modernen Arbeitsplatz nahe beim Bahnhof Zug; gute Anstellungsbedingungen mit flexiblen Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeit); gute Weiterbildungsmöglichkeiten.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre elektronische Bewerbung bis 22. Januar 2021. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen via Bewerbungstool (www.zg.ch/stellen) ein.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Fabio Lanfranchi, Leiter Personalamt gerne zur Verfügung, Telefon 041 728 36 10, fabio.lanfranchi@zg.ch.
Ihr Arbeitsumfeld: Das Personalamt des Kantons Zug unterstützt den Regierungsrat bei der Umsetzung der Personalstrategie, berät die Führungsverantwortlichen, die Mitarbeitenden und die Gemeinden sowie weitere Institutionen im Kanton Zug insbesondere in juristischen Fragestellungen im Personalwesen, sorgt für die transparente und einheitliche Anwendung des Personalrechts, stellt die effiziente Abwicklung der Prozesse im Personalwesen sicher und informiert die Mitarbeitenden sowie die Personalverbände über personalrelevante Angelegenheiten.

Zug, 8. Januar 2021 Finanzdirektion, Personalamt

885334

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. Dezember 2021 oder nach Vereinbarung als

Wirtschaftsprüferin/Wirtschaftsprüfer (100%)

Ihre Aufgaben: Mitwirkung bei der Führung von anspruchsvollen Strafuntersuchungen auf dem Gebiet der Wirtschaftskriminalität; Anwendung Ihrer besonderen Kenntnisse im Bereich Buchhaltung/Betriebswirtschaft bei der Feststellung und tatsächlichen Würdigung der Sachverhalte und unabhängige Erstellung der erforderlichen Berichte; selbstständige Durchführung von Einvernahmen mit Verfahrensbeteiligten (beschuldigte Personen, Zeuginnen und Zeugen, Auskunftspersonen); Vornahme von Untersuchungshandlungen gemäss Gerichtsorganisationsgesetz mit den Kompetenzen einer Untersuchungsbeamtin bzw. eines Untersuchungsbeamten.
Ihr Profil: Eidgenössisches Diplom als Wirtschaftsprüfer/in; solide betriebswirtschaftliche Grundausbildung (Universität, Fachhochschule oder Gleichwertiges, z.B. eidg. dipl. Steuerexperte, eidg. dipl. Treuhandexperte); mehrjährige Praxis im Revisions-, Steuer- oder Treuhandbereich (national und international); Gutachtererfahrung; Gewandtheit im schriftlichen Ausdruck und sehr gute Kenntnisse der englischen Fachsprache; Verständnis für kriminalistische Fragestellungen; Durchsetzungsvermögen, Ausdauer, Flexibilität, analytisches Denken, ausgeprägte Teamfähigkeit und hohe Sozialkompetenz; sehr gute IT- Anwenderkenntnisse.
Unser Angebot: Selbstständige, verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit; angenehmes Betriebsklima; Arbeitsplatz in der Stadt Zug; Anstellungsbedingungen nach kantonalem Personalrecht.
Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis 15. Februar 2021 an: Staatsanwaltschaft des Kantons Zug, lic.iur. Christoph Winkler, Leitender Oberstaatsanwalt, An der Aa 4, Postfach, 6301 Zug, oder elektronisch via Kontaktformular: https://securemail.zg.ch/antonia.villiger@zg.ch
Für weitere Auskünfte steht Ihnen lic. iur. Annette Hoffmann, Leitende Staatsanwältin II. Abteilung, gerne zur Verfügung (Telefon 041 728 46 00).
Ihr Arbeitsumfeld: Die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug ist im Bereich des Erwachsenen- und Jugendstrafverfahrens zuständig für die Strafverfolgung und Vertretung der Anklage vor den Gerichten sowie den Vollzug der internationalen und interkantonalen Rechtshilfe in Strafsachen. Als Wirtschaftsprüferin bzw. Wirtschaftsprüfer unterstützen Sie die Staatsanwältinnen und Staatsanwälte in komplexen Strafverfahren im Bereich des Wirtschaftsstrafrechts.

Zug, 8. Januar 2021 Rechtspflege, Staatsanwaltschaft

885335

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. März 2021 oder nach Vereinbarung als

Sekretärin/Sekretär (50%)

Ihre Aufgaben: Schreiben von Korrespondenz, Vernehmlassungen und Berichten sowie formale Gestaltung von Präsentationen; Verarbeitung und Ausfertigung von Erledigungsverfügungen in Strafverfahren und der internationalen Rechtshilfe; weitere allgemeine Sekretariatsarbeiten; Führung des Protokolls bei Einvernahmen, Koordination von Terminen, kleinere Sachbearbeitungsaufgaben, Erstellung von Aktenverzeichnissen; Telefon- und Schalterdienst im Team; Kontakt mit Verfahrensbeteiligten, deren Rechtsvertretungen, der Polizei und anderen Amtsstellen.
Ihr Profil: Abgeschlossene kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung; gute IT-Anwenderkenntnisse; Freude an exaktem und selbstständigem Arbeiten; rasche Auffassungsgabe; Dienstleistungsorientierung; ausgeprägte Teamfähigkeit und Loyalität; Belastbarkeit und Flexibilität; Englisch- und Französischkenntnisse von Vorteil.
Unser Angebot: Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem angenehmen Betriebsklima; Arbeitsort in der Stadt Zug; Anstellungsbedingungen nach kantonalem Personalrecht.
Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis 21. Januar 2021 an: Staatsanwaltschaft des Kantons Zug, Amtsleitung, An der Aa 4, Postfach, 6301 Zug, oder elektronisch via Kontaktformular: https://securemail.zg.ch/antonia.villiger@zg.ch
Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leitende Oberstaatsanwalt, lic.iur. Christoph Winkler, gerne zur Verfügung (Telefon 041 728 46 00).
Ihr Arbeitsumfeld: Die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug ist im Bereich des Erwachsenen- und Jugendstrafverfahrens zuständig für die Strafverfolgung und Vertretung der Anklage vor den Gerichten sowie den Vollzug der internationalen und interkantonalen Rechtshilfe in Strafsachen. Als Sekretärin bzw. Sekretär im Stabsbereich unterstützen Sie die Amtsleitung und die zugeteilten Staatsanwältinnen und Staatsanwälte in den Geschäften der Amtsleitung und der Verfahren.

Zug, 17. Dezember 2020 Rechtspflege, Staatsanwaltschaft

885067

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. April 2021 oder nach Vereinbarung als

Sekretärin/Sekretär (50%)

Ihre Aufgaben: Schreiben und Verarbeiten von Korrespondenz, Strafbefehlen und Anklagen; Führung der Geschäftskontrolle der IV. Abteilung sowie des Protokolls bei Einvernahmen; Terminansprachen und -planung, kleinere Sachbearbeitungsaufgaben; Koordination, Organisation und Überwachung der vom Jugendanwalt ausgesprochenen persönlichen Leistungen; Unterstützung des internen Sozialdienstes in administrativen Belangen; weitere allgemeine Sekretariatsarbeiten; Kontakt mit Verfahrensbeteiligten, deren Rechtsvertretern, der Polizei, anderen Amtsstellen und Versicherungsgesellschaften.
Ihr Profil: Abgeschlossene kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung; gute IT-Anwenderkenntnisse; Freude an exaktem und selbstständigem Arbeiten; rasche Auffassungsgabe; Dienstleistungsorientierung; ausgeprägte Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität.
Unser Angebot: Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem angenehmen Betriebsklima; Arbeitsort in der Stadt Zug; Anstellungsbedingungen nach kantonalem Personalrecht.
Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis 21. Januar 2021 an: Staatsanwaltschaft des Kantons Zug, Amtsleitung, An der Aa 4, Postfach, 6301 Zug, oder elektronisch via Kontaktformular: https://securemail.zg.ch/antonia.villiger@zg.ch
Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leitende Staatsanwalt der IV. Abteilung, lic.iur. Rolf Meier, gerne zur Verfügung (Telefon 041 728 50 00).
Ihr Arbeitsumfeld: Die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug ist im Bereich des Erwachsenen- und Jugendstrafverfahrens zuständig für die Strafverfolgung und Vertretung der Anklage vor den Gerichten sowie den Vollzug der internationalen und interkantonalen Rechtshilfe in Strafsachen. Als Sekretärin bzw. Sekretär der IV. Abteilung unterstützen Sie die Jugendanwälte und Sozialarbeiterinnen im Bereich der Strafverfahren und des Jugendstrafvollzugs.

Zug, 18. Dezember 2020 Rechtspflege, Staatsanwaltschaft

885079

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 16. August 2021 als

Lehrbeauftragte/r Geschichte 120% (29 Lektionen/aufteilbar, befristet bis 31. Juli 2022) für Schuljahr 2021/2022

Ihre Aufgaben: Unterricht des Grundlagenfachs Geschichte auf allen Stufen; Teamteaching mit Wirtschaft- und Geografielehrpersonen; Mitarbeit bei der kontinuierlichen Entwicklung der Schule in allen Bereichen.
Ihr Profil: Universitärer Master oder vergleichbarer Abschluss in Geschichte; Diplom für den Unterricht an Maturitätsschulen (oder kurz vor Abschluss desselben); Freude und Begeisterung für das Fach und bei der Arbeit mit jungen Menschen; grosses Interesse an didaktischen und pädagogischen Fragestellungen; Unterrichtserfahrung auf der Zielstufe von Vorteil.
Unser Angebot: Es erwartet Sie eine innovative Schule mit gutem Arbeitsklima, einem engagierten Kollegium sowie einer zeitgemässen Infrastruktur und persönlichem Arbeitsplatz. Besoldung und Anstellungsbedingungen richten sich nach dem kantonalen Personalgesetz.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung in elektronischer Form bis 10. Januar 2021 an: bewerbung.ksmenzingen@zg.ch
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Gabrijela Pejic, Rektorin, gerne zur Verfügung. Telefon 041 728 16 16, gabrijela.pejic@zg.ch.
Ihr Arbeitsumfeld:
Die Kantonsschule Menzingen KSM bietet ein sechsjähriges, an die Primarschule anschliessendes Langzeitgymnasium und ein vierjähriges, an die Sekundarschule anschliessendes Kurzzeitgymnasium mit allen gymnasialen Profilen. Die im August 2002 eröffnete Kantonsschule mit 550 Schülerinnen und Schülern und ca. 85 Lehrpersonen ist innovativ und zeichnet sich durch ihren persönlichen Charakter aus. Der idyllisch gelegene Schulcampus ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Zug, 8. Januar 2021 Direktion für Bildung und Kultur
Kantonsschule Menzingen

885198