Amtsblatt des Kantons Zug / Amtlich

Ablauf Referendumsfrist

StRB Nr. 26.20 vom 21. Januar 2020 betreffend

Ablauf Referendumsfrist: GGR-Beschluss Nr. 1701 vom 10. Dezember 2019
Die Referendumsfrist für den Beschluss Nr. 1701 vom 10. Dezember 2019 betreffend Budget 2020 und Finanzplan 2020 bis 2023 ist am 14. Januar 2020 unbenützt abgelaufen.
Der Stadtrat nimmt vom Bericht des Präsidialdepartements Kenntnis und

beschliesst:

1. Der unbenützte Ablauf der Referendumsfrist für den GGR-Beschluss Nr. 1701 vom 10. Dezember 2019 betreffend Budget und Finanzplan 2020-2023 wird im Amtsblatt des Kantons Zug bekannt gegeben.
2. Der Beschluss Nr. 1701 wird in die Amtliche Sammlung der Ratsbeschlüsse aufgenommen.
3. Die Stadtkanzlei wird mit dem Vollzug beauftragt.

Zug, 21. Januar 2020 Stadtkanzlei Zug

873178

Anmeldung für den Kindergarten

Hünenberg ermöglicht allen Kindern einen 2-jährigen Kindergartenbesuch. Im Schuljahr 2020/21 (Beginn 17. August 2020) werden Kinder des Jahrganges 2015 und älter sowie Kinder, die bis zum 29. Februar 2016 geboren sind, in den Kindergarten aufgenommen. Allen Eltern mit Kindergarten berechtigten Kindern wurde ein Anmeldeformular per Post zugestellt. Sollten Sie, liebe Eltern, ein zum Kindergartenbesuch berechtigtes Kind, jedoch noch kein persönlich adressiertes Anmeldeformular erhalten haben, können Sie dieses telefonisch im Schulsekretariat anfordern oder abholen (Telefon 041 785 45 45, Schulhaus Ehret B, Ehretweg 3, Hünenberg). Anmeldeschluss: 28. Februar 2020.

Hünenberg, 17. Januar 2020 Rektorat der Schulen Hünenberg

871841

Aufhebung von Gräbern

Die Grabesruhe auf dem Friedhof Erli beträgt für alle Gräber 20 Jahre. Von dieser Regelung ausgenommen sind die Urnen-Familiengräber. Die Ruhezeit ist nun für folgende Gräber abgelaufen:

Erdbestattungen

Feld N Grabnummern 235 bis 260

Urnenbestattungen

Feld D Grabnummern 270 bis 295
Wir ersuchen die Angehörigen, welche soweit möglich im November 2019 angeschrieben wurden, die betreffenden Grabstellen in der Zeit vom 27. April 2020 bis 2. Mai 2020 zu räumen. Gräber, die nach diesem Zeitpunkt noch bestehen, werden durch das gemeindliche Friedhofspersonal ohne Verrechnung der entstehenden Kosten abgeräumt. Für diesen Fall wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass für nicht entfernte Grabmale, Pflanzen, Sträucher etc., im Sinne von § 19 des Bestattungs- und Friedhofsreglements der Gemeinde Steinhausen keine Entschädigungsansprüche geltend gemacht werden können.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter Telefon 041 748 11 02 zur Verfügung.

Steinhausen, 15. Januar 2020 Gemeinde Steinhausen
Präsidiales

872912

Aufsichtskommission über die Rechtsanwälte

Mit Verfügung des Präsidenten der Aufsichtskommission über die Rechtsanwälte vom 14. Januar 2020 wurde RA MLaw David Colak, Zug, in das Anwaltsregister des Kantons Zug eingetragen und zur öffentlichen Beurkundung im Sinne von § 2 des Gesetzes über die öffentliche Beurkundung und die Beglaubigung in Zivilsachen ermächtigt.
Mit Verfügung des Präsidenten der Aufsichtskommission über die Rechtsanwälte vom 17. Januar 2020 wurde der Eintrag von RA MLaw Judith Andenmatten, Zug, im Anwaltsregister infolge beruflicher Veränderung per sofort gelöscht.

Zug, 24. Januar 2020 Aufsichtskommission über die Rechtsanwälte
I.A. des Präsidenten
Der Sekretär

873228

Ausschreibung

1. Auftraggeber

1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gewässerschutzverband der Region Zugersee-Küssnachtersee-Ägerisee (GVRZ), Kläranlage Schönau
Beschaffungsstelle/Organisator: Gewässerschutzverband der Region Zugersee-Küssnach-tersee-Ägerisee (GVRZ), Kläranlage Schönau, zu Hdn. von Bernd Kobler Dr., Lorzenstras- se 3, 6330 Cham, Schweiz, E-Mail: info@gvrz.ch

1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken

Adresse gemäss Kapitel 1.1

1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen

4. Februar 2020
Bemerkungen: Allfällige Fragen müssen über das simap gestellt werden. Fragen können bis 4. Februar 2020 gestellt werden. Beantwortung der Fragen über simap voraussichtlich am 11. Februar 2020.

1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes

Datum: 24. Februar 2020, Uhrzeit: 16.00, Spezifische Fristen und Formvorschriften: Eingang am Eingabeort massgebend (Poststempel ist nicht massgebend)

1.5 Datum der Offertöffnung

25. Februar 2020, Ort: GVRZ, Geschäftsstelle Kläranlage Schönau, Bemerkungen: nicht öffentlich. Das Offertöffnungsprotokoll wird den Anbietern per E-Mail zugestellt.

1.6 Art des Auftraggebers

Andere Träger kommunaler Aufgaben

1.7 Verfahrensart

Offenes Verfahren

1.8 Auftragsart

Bauauftrag

1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag

Nein

2. Beschaffungsobjekt

2.1 Art des Bauauftrages

Ausführung

2.2 Projekttitel der Beschaffung

Sanierung Faulung, Kläranlage Schönau

2.3 Aktenzeichen/Projektnummer

I3995-B04

2.4 Aufteilung in Lose?

Nein

2.5 Gemeinschaftsvokabular

CPV: 45000000 - Bauarbeiten

2.6 Detaillierter Projektbeschrieb

Instandsetzung Innenbeschichtung Faulräume I + II;
partielle Betonsanierung

2.7 Ort der Ausführung

Kläranlage Schönau, Lorzenstrasse 3, 6330 Cham

2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 1. April 2020, Ende: 30. September 2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein

2.9 Optionen

Ja
Beschreibung der Optionen: Nach dem Entleeren und Reinigen von Faulraum I erfolgt eine Zustandsuntersuchung (Beschichtung und Beton). Je nach Resultat wird entschieden ob die Faulräume nur im Gasbereich oder vollständig saniert und beschichtet werden.

2.10 Zuschlagskriterien

Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

2.11 Werden Varianten zugelassen?

Ja
Bemerkungen: Varianten sind unter Einhaltung folgender Bedingungen erlaubt: Grundangebot ist mit einzureichen. Leistungsverzeichnisse sind nach dem NPK zu strukturieren. Objektgliederung gemäss Grundangebot.
Der Variante ist zwingend ein Beschrieb beizulegen. Varianten müssen hinsichtlich Nutzung, Gebrauchstauglichkeit und Sicherheit dem Hauptangebot entsprechen.

2.12 Werden Teilangebote zugelassen?

Nein

2.13 Ausführungstermin

Beginn 6. April 2020 und Ende 24. September 2021
Bemerkungen: Sanierung Faulraum I: April bis September 2020
Sanierung Faulraum II: April bis September 2021

3. Bedingungen

3.2 Kautionen/Sicherheiten

Für den Bezug der Ausschreibungsunterlagen werden keine Depotkosten verlangt.

3.3 Zahlungsbedingungen

Das Angebot ist in Schweizer Franken (CHF) auszuarbeiten.
Mehrwertsteuer (MwSt.) ist separat auszuweisen.
Zahlungskonditionen: 30 Tage

3.5 Bietergemeinschaft

Zugelassen

3.6 Subunternehmer

Zugelassen
Subunternehmer muss namentlich genannt werden

3.7 Eignungskriterien

Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

3.8 Geforderte Nachweise

Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise

3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen

Kosten: Keine

3.10 Sprachen für Angebote

Deutsch

3.11 Gültigkeit des Angebotes

6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote

3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen

unter www.simap.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 28. Januar 2020
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen

4.3 Verhandlungen

Ausgeschlossen.
Es sind Nettoangebote einzureichen. Skonti, Rabatte und allfällige weitere Abzüge müssen im Angebot aufgeführt werden.

4.6 Offizielles Publikationsorgan

simap; Kantonales Amtsblatt Zug

4.7 Rechtsmittelbelehrung

Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.

Cham 24. Januar 2020 Gewässerschutzverband
der Region Zugersee-Küssnachtersee-Ägerisee
(GVRZ)

873203

Ausschreibung

1. Auftraggeber

1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

Bedarfsstelle/Vergabestelle: Zugerland Verkehrsbetriebe AG
Beschaffungsstelle/Organisator: ARISCO Versicherungen AG (beauftragter Broker), zu Hdn. von Ronald Bruhin, Postfach 7544, 6302 Zug, Schweiz, E-Mail: ronald.bruhin@arisco.ch

1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken

Persönlich/Vertraulich
ARISCO Versicherungen AG
Submission Bauplatzversicherungen HSP/RDZ, zu Hdn. von Ronald Bruhin, Postfach 7544, 6302 Zug, Schweiz, E-Mail: ronald.bruhin@arisco.ch

1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen

7. Februar 2020
Bemerkungen: Das Risiko der korrekten/rechtzeitigen Zustellung der Fragen liegt bei den Anbietern. Später eingehende Fragen werden nicht mehr beantwortet. Alle Interessenten, welche die Ausschreibungsunterlagen bezogen haben, erhalten die Zusammenstellung aller Fragen und Antworten (anonymisiert) am Freitag, 14. Februar 2020 per E-Mail zugestellt (oder später, wenn die Ausschreibungsunterlagen später bezogen wurden).

1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes

Datum: 4. März 2020, Uhrzeit: 12.00, Spezifische Fristen und Formvorschriften: Die Angebote müssen in ausgedruckter Form bis spätestens Mittwoch, 4. März 2020 um 12.00 Uhr im Besitze des beauftragten Brokers sein (ARISCO Versicherungen AG, Ibelweg 18a/Postfach 7544, 6302 Zug). Das Risiko der korrekten/rechtzeitigen Zustellung der Angebote liegt bei den Anbietern. Später eingehende Angebote werden nicht mehr berücksichtigt.
Den Angeboten zwingend beizulegen ist das ausgefüllte und unterzeichnete «Deckblatt zur Angebotseinreichung» (Beilage 1/B1.1).

1.5 Datum der Offertöffnung

4. März 2020, Uhrzeit: 14.00, Bemerkungen: Mitversicherter Auftraggeber/Bauherr: Kanton Zug, handelnd durch die Finanzdirektion, Baarerstrasse 53, 6301 Zug

1.6 Art des Auftraggebers

Andere Träger kantonaler Aufgaben

1.7 Verfahrensart

Offenes Verfahren

1.8 Auftragsart

Dienstleistungsauftrag

1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag

Ja

2. Beschaffungsobjekt

2.1 Dienstleistungskategorie CPC:

[6] Finanzielle Dienstleistungen, (a) Versicherungsleistungen, (b) Bankenleistungen und Wertpapiergeschäfte

2.2 Projekttitel der Beschaffung

Bauplatz- und Garantieversicherungen für Neubau Hauptstützpunkt und Neubau Rettungsdienst/Verwaltung (HSP/RDZ)

2.4 Aufteilung in Lose?

Nein

2.5 Gemeinschaftsvokabular

CPV: 66000000 - Finanz- und Versicherungsdienstleistungen,
66513200 - Bauwesenversicherungen,
66516000 - Haftpflichtversicherungen,
66512100 - Unfallversicherungen,
66517200 - Bürgschaftsversicherungen

2.6 Detaillierter Aufgabenbeschrieb

«Ground-up» Bauplatzversicherung (Bauwesen, Bauherrenhaftpflicht, Berufshaftpflicht für Planer, Betriebshaftpflicht für ausführende Unternehmer, Besucherunfall) und Garantieversicherung (Werkgarantien) für Neubau Hauptstützpunkt und Neubau Rettungsdienst/ Verwaltung (HSP/RDZ), gemäss Ausschreibungsunterlagen.

2.7 Ort der Dienstleistungserbringung

Schweiz

2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 1. Juli 2020, Ende: 31. Dezember 2032
Dieser Auftrag kann verlängert werden: Ja
Beschreibung der Verlängerungen: Bei Bauverzögerungen

2.9 Optionen

Nein

2.10 Zuschlagskriterien

Prämie Bauplatzversicherung Gewichtung 60%
Prämie Garantieversicherung Gewichtung 20%
Fachliche/Organisatorische Anforderungen Gewichtung 20%

2.11 Werden Varianten zugelassen?

Nein

2.12 Werden Teilangebote zugelassen?

Nein

2.13 Ausführungstermin

Beginn 1. Juli 2020 und Ende 31. Dezember 2032

3. Bedingungen

3.3 Zahlungsbedingungen

Nach Bauverlauf/jährlich nach Abschluss der erbrachten Leistungen

3.5 Bietergemeinschaft

Zugelassen

3.6 Subunternehmer

Zugelassen (im Sinne von Mitbeteiligungen)

3.7 Eignungskriterien

Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

3.8 Geforderte Nachweise

Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise

3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen

Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 7. Februar 2020
Kosten: Keine

3.10 Sprachen für Angebote

Deutsch

3.11 Gültigkeit des Angebotes

bis: 31. Dezember 2020

3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen

zu beziehen von folgender Adresse:
ARISCO Versicherungen AG (beauftragter Broker), zu Hdn. von Ronald Bruhin, Postfach 7544, 6302 Zug, Schweiz, E-Mail: ronald.bruhin@arisco.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 24. Januar 2020 bis 3. März 2020
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Das Risiko der korrekten/ rechtzeitigen Zustellung der Anfrage für den Bezug der Ausschreibungsunterlagen liegt bei den Anbietern.

4. Andere Informationen

4.4 Verfahrensgrundsätze

Offenes Verfahren gemäss GATT/WTO
- Submissionsgesetz des Kantons Zug «SubG» (BGS 721.51)
- Interkantonale Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen «IVöB» (BGS 721.52)
- Submissionsverordnung des Kantons Zug «SubV» (BGS 721.53)

4.7 Rechtsmittelbelehrung

Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Die Ausschreibung ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Es gelten keine Gerichtsferien. (Art. 15 IVöB)

Appels d’offres (résumé)
1. Pouvoir adjudicateur

1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur

Service demandeur/Entité adjudicatrice: Zugerland Verkehrsbetriebe AG
Service organisateur/Entité organisatrice: ARISCO Assurances SA (courtier autorisé), à l’attention de Ronald Bruhin, Case postale 7544, 6302 Zoug, Suisse

1.2 Obtention du dossier d’appel d’offres

à l’adresse suivante:
Nom: ARISCO Assurances SA (courtier autorisé), à l’attention de Ronald Bruhin, Case postale 7544, 6302 Zoug, Suisse, E-Mail: ronald.bruhin@arisco.ch

2. Objet du marché

2.1 Titre du projet du marché

Assurances risques chantier et garantie d’ouvrage pour nouveau bâtiment HSP/RDZ

2.2 Description détaillée des tâches

«Ground-up» assurances tous risques chantier (responsabilité civile du propriétaire de l’immeuble, responsabilité civile professionelle, responsabilité civile entreprises, accidents des visiteurs) et garantie d’ouvrage pour nouveau bâtiment base principale ZVB (HSP) et nouveau bâtiment RDZ/gestion (RDZ), selon dossier soumission.

2.3 Vocabulaire commun des marchés publics

CPV: 66000000 - Services financiers et d’assurance,
66513200 - Services d’assurance tous risques chantier,
66516000 - Services d’assurance responsabilité civile,
66512100 - Services d’assurance accidents,
66517200 - Services d’assurance cautionnement

2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres

Date: 4 mars 2020, Heure: 12.00

Zug, 24. Januar 2020 Zugerland Verkehrsbetriebe AG

873204

Ausschreibung

1. Auftraggeber

1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gewässerschutzverband der Region Zugersee-Küssnachtersee-Ägerisee (GVRZ), Kläranlage Schönau
Beschaffungsstelle/Organisator: Gewässerschutzverband der Region Zugersee-Küssnach-tersee-Ägerisee (GVRZ), Kläranlage Schönau, zu Hdn. von Bernd Kobler Dr., Lorzenstras- se 3, 6330 Cham, Schweiz, E-Mail: info@gvrz.ch

1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken

Adresse gemäss Kapitel 1.1

1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen

4. Februar 2020
Bemerkungen: Allfällige Fragen müssen über das simap gestellt werden. Fragen können bis 4. Februar 2020 gestellt werden. Beantwortung der Fragen über simap voraussichtlich am 11. Februar 2020.

1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes

Datum: 24. Februar 2020, Uhrzeit: 16.00, Spezifische Fristen und Formvorschriften: Eingang am Eingabeort massgebend (Poststempel ist nicht massgebend)

1.5 Datum der Offertöffnung

25. Februar 2020, Ort: GVRZ, Geschäftsstelle Kläranlage Schönau, Bemerkungen: nicht öffentlich. Das Offertöffnungsprotokoll wird den Anbietern per E-Mail zugestellt.

1.6 Art des Auftraggebers

Andere Träger kommunaler Aufgaben

1.7 Verfahrensart

Offenes Verfahren

1.8 Auftragsart

Bauauftrag

1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag

Nein

2. Beschaffungsobjekt

2.1 Art des Bauauftrages

Ausführung

2.2 Projekttitel der Beschaffung

Sanierung Faulung, Kläranlage Schönau

2.3 Aktenzeichen/Projektnummer

I3995-B04

2.4 Aufteilung in Lose?

Nein

2.5 Gemeinschaftsvokabular

CPV: 45000000 - Bauarbeiten

2.6 Detaillierter Projektbeschrieb

Instandsetzung Innenbeschichtung Faulräume I + II;
partielle Betonsanierung

2.7 Ort der Ausführung

Kläranlage Schönau, Lorzenstrasse 3, 6330 Cham

2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 1. April 2020, Ende: 30. September 2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein

2.9 Optionen

Ja
Beschreibung der Optionen: Nach dem Entleeren und Reinigen von Faulraum I erfolgt eine Zustandsuntersuchung (Beschichtung und Beton). Je nach Resultat wird entschieden ob die Faulräume nur im Gasbereich oder vollständig saniert und beschichtet werden.

2.10 Zuschlagskriterien

Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

2.11 Werden Varianten zugelassen?

Ja
Bemerkungen: Varianten sind unter Einhaltung folgender Bedingungen erlaubt: Grundangebot ist mit einzureichen. Leistungsverzeichnisse sind nach dem NPK zu strukturieren. Objektgliederung gemäss Grundangebot.
Der Variante ist zwingend ein Beschrieb beizulegen. Varianten müssen hinsichtlich Nutzung, Gebrauchstauglichkeit und Sicherheit dem Hauptangebot entsprechen.

2.12 Werden Teilangebote zugelassen?

Nein

2.13 Ausführungstermin

Beginn 6. April 2020 und Ende 24. September 2021
Bemerkungen: Sanierung Faulraum I: April bis September 2020
Sanierung Faulraum II: April bis September 2021

3. Bedingungen

3.2 Kautionen/Sicherheiten

Für den Bezug der Ausschreibungsunterlagen werden keine Depotkosten verlangt.

3.3 Zahlungsbedingungen

Das Angebot ist in Schweizer Franken (CHF) auszuarbeiten.
Mehrwertsteuer (MwSt.) ist separat auszuweisen.
Zahlungskonditionen: 30 Tage

3.5 Bietergemeinschaft

Zugelassen

3.6 Subunternehmer

Zugelassen
Subunternehmer muss namentlich genannt werden

3.7 Eignungskriterien

Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

3.8 Geforderte Nachweise

Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise

3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen

Kosten: Keine

3.10 Sprachen für Angebote

Deutsch

3.11 Gültigkeit des Angebotes

6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote

3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen

unter www.simap.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 28. Januar 2020
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen

4.3 Verhandlungen

Ausgeschlossen.
Es sind Nettoangebote einzureichen. Skonti, Rabatte und allfällige weitere Abzüge müssen im Angebot aufgeführt werden.

4.6 Offizielles Publikationsorgan

simap; Kantonales Amtsblatt Zug

4.7 Rechtsmittelbelehrung

Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.

Cham 24. Januar 2020 Gewässerschutzverband
der Region Zugersee-Küssnachtersee-Ägerisee
(GVRZ)

873203

Ausschreibung

1. Auftraggeber

1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

Bedarfsstelle/Vergabestelle: Zugerland Verkehrsbetriebe AG
Beschaffungsstelle/Organisator: ARISCO Versicherungen AG (beauftragter Broker), zu Hdn. von Ronald Bruhin, Postfach 7544, 6302 Zug, Schweiz, E-Mail: ronald.bruhin@arisco.ch

1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken

Persönlich/Vertraulich
ARISCO Versicherungen AG
Submission Bauplatzversicherungen HSP/RDZ, zu Hdn. von Ronald Bruhin, Postfach 7544, 6302 Zug, Schweiz, E-Mail: ronald.bruhin@arisco.ch

1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen

7. Februar 2020
Bemerkungen: Das Risiko der korrekten/rechtzeitigen Zustellung der Fragen liegt bei den Anbietern. Später eingehende Fragen werden nicht mehr beantwortet. Alle Interessenten, welche die Ausschreibungsunterlagen bezogen haben, erhalten die Zusammenstellung aller Fragen und Antworten (anonymisiert) am Freitag, 14. Februar 2020 per E-Mail zugestellt (oder später, wenn die Ausschreibungsunterlagen später bezogen wurden).

1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes

Datum: 4. März 2020, Uhrzeit: 12.00, Spezifische Fristen und Formvorschriften: Die Angebote müssen in ausgedruckter Form bis spätestens Mittwoch, 4. März 2020 um 12.00 Uhr im Besitze des beauftragten Brokers sein (ARISCO Versicherungen AG, Ibelweg 18a/Postfach 7544, 6302 Zug). Das Risiko der korrekten/rechtzeitigen Zustellung der Angebote liegt bei den Anbietern. Später eingehende Angebote werden nicht mehr berücksichtigt.
Den Angeboten zwingend beizulegen ist das ausgefüllte und unterzeichnete «Deckblatt zur Angebotseinreichung» (Beilage 1/B1.1).

1.5 Datum der Offertöffnung

4. März 2020, Uhrzeit: 14.00, Bemerkungen: Mitversicherter Auftraggeber/Bauherr: Kanton Zug, handelnd durch die Finanzdirektion, Baarerstrasse 53, 6301 Zug

1.6 Art des Auftraggebers

Andere Träger kantonaler Aufgaben

1.7 Verfahrensart

Offenes Verfahren

1.8 Auftragsart

Dienstleistungsauftrag

1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag

Ja

2. Beschaffungsobjekt

2.1 Dienstleistungskategorie CPC:

[6] Finanzielle Dienstleistungen, (a) Versicherungsleistungen, (b) Bankenleistungen und Wertpapiergeschäfte

2.2 Projekttitel der Beschaffung

Bauplatz- und Garantieversicherungen für Neubau Hauptstützpunkt und Neubau Rettungsdienst/Verwaltung (HSP/RDZ)

2.4 Aufteilung in Lose?

Nein

2.5 Gemeinschaftsvokabular

CPV: 66000000 - Finanz- und Versicherungsdienstleistungen,
66513200 - Bauwesenversicherungen,
66516000 - Haftpflichtversicherungen,
66512100 - Unfallversicherungen,
66517200 - Bürgschaftsversicherungen

2.6 Detaillierter Aufgabenbeschrieb

«Ground-up» Bauplatzversicherung (Bauwesen, Bauherrenhaftpflicht, Berufshaftpflicht für Planer, Betriebshaftpflicht für ausführende Unternehmer, Besucherunfall) und Garantieversicherung (Werkgarantien) für Neubau Hauptstützpunkt und Neubau Rettungsdienst/ Verwaltung (HSP/RDZ), gemäss Ausschreibungsunterlagen.

2.7 Ort der Dienstleistungserbringung

Schweiz

2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 1. Juli 2020, Ende: 31. Dezember 2032
Dieser Auftrag kann verlängert werden: Ja
Beschreibung der Verlängerungen: Bei Bauverzögerungen

2.9 Optionen

Nein

2.10 Zuschlagskriterien

Prämie Bauplatzversicherung Gewichtung 60%
Prämie Garantieversicherung Gewichtung 20%
Fachliche/Organisatorische Anforderungen Gewichtung 20%

2.11 Werden Varianten zugelassen?

Nein

2.12 Werden Teilangebote zugelassen?

Nein

2.13 Ausführungstermin

Beginn 1. Juli 2020 und Ende 31. Dezember 2032

3. Bedingungen

3.3 Zahlungsbedingungen

Nach Bauverlauf/jährlich nach Abschluss der erbrachten Leistungen

3.5 Bietergemeinschaft

Zugelassen

3.6 Subunternehmer

Zugelassen (im Sinne von Mitbeteiligungen)

3.7 Eignungskriterien

Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

3.8 Geforderte Nachweise

Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise

3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen

Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 7. Februar 2020
Kosten: Keine

3.10 Sprachen für Angebote

Deutsch

3.11 Gültigkeit des Angebotes

bis: 31. Dezember 2020

3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen

zu beziehen von folgender Adresse:
ARISCO Versicherungen AG (beauftragter Broker), zu Hdn. von Ronald Bruhin, Postfach 7544, 6302 Zug, Schweiz, E-Mail: ronald.bruhin@arisco.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 24. Januar 2020 bis 3. März 2020
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Das Risiko der korrekten/ rechtzeitigen Zustellung der Anfrage für den Bezug der Ausschreibungsunterlagen liegt bei den Anbietern.

4. Andere Informationen

4.4 Verfahrensgrundsätze

Offenes Verfahren gemäss GATT/WTO
- Submissionsgesetz des Kantons Zug «SubG» (BGS 721.51)
- Interkantonale Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen «IVöB» (BGS 721.52)
- Submissionsverordnung des Kantons Zug «SubV» (BGS 721.53)

4.7 Rechtsmittelbelehrung

Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Die Ausschreibung ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Es gelten keine Gerichtsferien. (Art. 15 IVöB)

Appels d’offres (résumé)
1. Pouvoir adjudicateur

1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur

Service demandeur/Entité adjudicatrice: Zugerland Verkehrsbetriebe AG
Service organisateur/Entité organisatrice: ARISCO Assurances SA (courtier autorisé), à l’attention de Ronald Bruhin, Case postale 7544, 6302 Zoug, Suisse

1.2 Obtention du dossier d’appel d’offres

à l’adresse suivante:
Nom: ARISCO Assurances SA (courtier autorisé), à l’attention de Ronald Bruhin, Case postale 7544, 6302 Zoug, Suisse, E-Mail: ronald.bruhin@arisco.ch

2. Objet du marché

2.1 Titre du projet du marché

Assurances risques chantier et garantie d’ouvrage pour nouveau bâtiment HSP/RDZ

2.2 Description détaillée des tâches

«Ground-up» assurances tous risques chantier (responsabilité civile du propriétaire de l’immeuble, responsabilité civile professionelle, responsabilité civile entreprises, accidents des visiteurs) et garantie d’ouvrage pour nouveau bâtiment base principale ZVB (HSP) et nouveau bâtiment RDZ/gestion (RDZ), selon dossier soumission.

2.3 Vocabulaire commun des marchés publics

CPV: 66000000 - Services financiers et d’assurance,
66513200 - Services d’assurance tous risques chantier,
66516000 - Services d’assurance responsabilité civile,
66512100 - Services d’assurance accidents,
66517200 - Services d’assurance cautionnement

2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres

Date: 4 mars 2020, Heure: 12.00

Zug, 24. Januar 2020 Zugerland Verkehrsbetriebe AG

873204

Baugesuch

Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
• Shanthinidevi und Kasipillai Mohanamoorthy, Feldbergstrasse 2a, 6319 Allenwinden: Stützmauer beim Gebäude Assek.-Nr. 3286a auf GS-Nr. 4279, Feldbergstrasse 2a, Allenwinden. Einsprachefrist bis und mit 12. Februar 2020. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

Baar, 24. Januar 2020 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

873001

Baugesuch

Bei der Abteilung Planung und Hochbau, Dorfplatz 6, 6330 Cham, liegt zu den Bürozeiten folgendes Baugesuch zur Einsicht auf:
• BLG Frauenthal, Th. Meier & A. Arnold, Frauenthal 2, 6332 Hagendorn: Im Boden verlegte Gülleleitung Frauenthal-Wannhäusern, L = 1010 m, GS-Nr. 1107, GS-Nr. 1114. Einsprachefrist bis und mit 12. Februar 2020.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) dem Gemeinderat im Doppel einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Cham, 24. Januar 2020 Einwohnergemeinde Cham
Planung und Hochbau

873105

Baugesuch

Im Foyer der Einwohnerkontrolle liegen folgende Baugesuchsunterlagen zur Einsichtnahme auf:
• Michael Schäfle, Keltenweg 9, 6312 Steinhausen: Sitzplatzüberdachung, Assek.-Nr. 08.00603a, GS-Nr. 1018, Keltenweg 9. Einsprachefrist bis und mit 12. Februar 2020.
Einsprachen mit Antrag und Begründung sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes des Kantons Zug schriftlich beim Gemeinderat Steinhausen einzureichen.

Steinhausen, 24. Januar 2020 Gemeinde Steinhausen
Bau und Umwelt

873186

Baugesuch

Umlegung Waldhütte «Stralhütte», GS-Nr. 1080, Gemeinde Oberägeri

Die Korporation Oberägeri ersucht um Bewilligung eines Ersatzneubaus für die Stralhütte, Koordinaten 2693760/1221145, Gemeinde Oberägeri. Es handelt sich um eine dreiseitig eingewandete Holzhütte im Wald mit einem Grundriss von rund 12 Quadratmetern. Die Stralhütte liegt am historischen Pilgerweg «Einsiedeln-Zug» und an einem kantonalen Wanderweg und dient der öffentlichen Erholungsnutzung. Der Ersatzneubau soll in gleichen Dimensionen und Baustil gegenüber dem bisherigen Standort um rund 7 Meter versetzt erstellt werden.
Die Baugesuchsunterlagen sind von Freitag, 24. Januar bis und mit Mittwoch, 12. Februar 2020 während den ordentlichen Büroöffnungszeiten beim Amt für Wald und Wild, Ägeristrasse 56, 6300 Zug (8.00-11.45, 14.00-17.00 Uhr), zur öffentlichen Einsicht aufgelegt.
Einsprachen gegen dieses Bauvorhaben sind gemäss § 6 Abs. 1, § 12 Abs. 2 und § 45 des Planungs- und Baugesetzes vom 26. November 1998 (PBG; BGS 721.11) beim Amt für Wald und Wild, Postfach, 6301 Zug einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Zug, 24. Januar 2020 Amt für Wald und Wild

873243

Baugesuche

Im Stadthaus an der Gubelstrasse 22, am Empfangsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr nachstehende Baugesuche auf:
• Rubeli Gabriela, Schönegg 25, 6300 Zug: Photovoltaikanlage auf dem Flachdach Einfamilienhaus Assek-Nr. 3439a, GS-Nr. 3878, Schönegg 25. Einsprachefrist bis und mit 12. Februar 2020.
• Jego AG, Totalunternehmer, Rothusstrasse 5b, 6331 Hünenberg: Neubau Mehrfamilienhaus mit Geräteraum und zwei Doppelgaragen, 1 Autoabstellplatz, Velo- und Containerstandort, GS-Nr. 3046, Höhenweg 8. Abgeänderte Pläne. Gartengeschoss Aussenschrank/ Aussengerät Heizung. Einsprachefrist bis und mit 12. Februar 2020.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartement, Stadthaus, Gubelstrasse 22, Postfach, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 24. Januar 2020 Baudepartement Stadt Zug

873177

Baugesuche

Bei der Abteilung Bau und Sicherheit der Einwohnergemeinde Oberägeri, im Rathaus, liegen folgende Baugesuche zur Einsicht auf:
• Kinder- und Jugendheim Lutisbach, Lutisbachweg 1, 6315 Oberägeri: Umbau Spielplatz mit neuem Unterstand, Lutisbachweg 1, GS-Nr. 44. Einsprachefrist bis und mit 5. Februar 2020. Die Profile sind erstellt.
• Rogenmoser-Etterlin Paul und Rita, Hauptseestrasse 133, 6315 Morgarten; Projektverfasser: Iten & Henggeler Holzbau AG, Gewerbezone 8, 6315 Morgarten: Neubau Mehrfamilienhaus unter Abbruch der bestehenden Gebäude, Holderbachweg 1, Assek.-Nr. 414a, Assek.-Nr. 414b, GS-Nr. 2. Einsprachefrist bis und mit 5. Februar 2020. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen gegen Bauvorhaben sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes im Doppel dem Gemeinderat Oberägeri, Alosenstrasse 2, 6315 Oberägeri, einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Oberägeri, 17. Januar 2020 Abteilung Bau und Sicherheit

872872

Baugesuche

In der Abteilung Bau der Einwohnergemeinde Unterägeri liegen zu den Bürozeiten folgende Baugesuche zur Einsicht auf:
• Casa-Part Bauconsult AG, Rathausstrasse 14, 6340 Baar; vertreten durch Luigi Laffranchi Architektur AG, Rathausstrasse 14, 6340 Baar; Abbruch best. Wohngebäude (Assek.- Nr. 787a) Lidostrasse 3 inkl. Abbruch Gartenhaus (Assek.-Nr. 787b), Neubau/Ersatzbau Mehrfamilienhaus mit Gewerbe und Einstellhalle als Anbau an bestehendes Wohnhaus Lidostrasse 5 (Assek.-Nr. 89a), GS-Nrn. 588 und 589. Einsprachefrist bis und mit 12. Februar 2020. Die Profile sind erstellt.
• Micha und Nathalie Blattmann, Birmihalde 9, 6314 Unterägeri; Einbau Klimaanlage mit Aussengerät, GS-Nr. 528, Assek.-Nr. 665c, Birmihalde 9. Einsprachefrist bis und mit 12. Februar 2020.
Einsprachen gegen Bauvorhaben sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes im Doppel dem Gemeinderat Unterägeri, 6314 Unterägeri, einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Unterägeri, 24. Januar 2020 Gemeindeverwaltung Unterägeri
Bau

872579

Baugesuche

In der Abteilung Bau der Einwohnergemeinde Unterägeri liegen zu den Bürozeiten folgende Baugesuche zur Einsicht auf:
• Karolina und Hugo Frey, Rigistrasse 61, 6314 Unterägeri: Erweiterung und Neuaufbau Schlepplukarnen, GS-Nr. 1059, Rigistrasse 61, Assek.-Nr. 1635a. Einsprachefrist bis und mit 5. Februar 2020. Die Profile sind erstellt.
• Einwohnergemeinde Unterägeri, Seestrasse 2, 6314 Unterägeri: Anbau Werkraum beim best. Schulhaus Acher Ost, GS-Nr. 409, Alte Landstrasse 112e, Assek.-Nr. 60h. Einsprachefrist bis und mit 5. Februar 2020. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen gegen Bauvorhaben sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes im Doppel dem Gemeinderat Unterägeri, 6314 Unterägeri, einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Unterägeri, 17. Januar 2020 Gemeindeverwaltung Unterägeri
Bau

872716

Baugesuche

Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
• Einwohnergemeinde Baar, Rathausstrasse 6, 6340 Baar, Projektverfasser Vonplon Architektur AG, Büelmattweg 4, 6340 Baar: Neubau Garderobenprovisorium Fussballanlage Lättich auf GS-Nr. 3149, Lättichstrasse 25. Einsprachefrist bis und mit 5. Februar 2020. Die Profile sind erstellt.
• CKW Conex AG, Täschmattstrasse 4, 6015 Luzern, als Projektverfasser: Freiflächen PV- Anlage auf dem Areal des Unterwerks Altgass auf GS-Nr. 1493, Koordinaten 2680676/ 1227406, Bauvorhaben ausserhalb der Bauzonen. Einsprachefrist bis und mit 5. Februar 2020.
Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

Baar, 17. Januar 2020 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

872751

Baugesuche

Bei der Abteilung Planung und Hochbau, Dorfplatz 6, 6330 Cham, liegen zu den Bürozeiten folgende Baugesuche zur Einsicht auf:
• Rickenbacher Thomas, Spiess 1, 6330 Cham: neue Überdachung und Erweiterung bestehende Überdachung Pferdeplätze, Spiess, Cham, GS-Nr. 534. Einsprachefrist bis und mit 5. Februar 2020. Die Profile sind erstellt.
• AAAC AG, Ulrich Aregger, Langackerstrasse 33, 6330 Cham; Projektverfasser: dahinden architektur & design, Alte Steinhauserstrasse 19, 6300 Cham: Anbau Lagerhalle an Gewerbebau, Langackerstrasse 33, 6330 Cham, Assek.-Nr. 1331a, GS-Nr. 2495. Einsprachefrist bis und mit 5. Februar 2020. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) dem Gemeinderat im Doppel einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Cham, 17. Januar 2020 Einwohnergemeinde Cham
Planung und Hochbau

872859

Baugesuche

In der Abteilung Bau und Planung der Einwohnergemeinde Hünenberg liegen zu den Bürozeiten folgende Baugesuche zur Einsicht auf:
• Hans Hürlimann AG, Bösch 102, 6331 Hünenberg: Ersatzneubau Betonanlage, Bösch 102, GS-Nr. 1416. Einsprachefrist bis und mit 5. Februar 2020. Die Profile sind erstellt.
• Schelbert Markus, Schlössli 1, 6333 Hünenberg See: Unterstand für Kälber, GS-Nr. 1425. Einsprachefrist bis und mit 5. Februar 2020. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen gegen Bauvorhaben sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes im Doppel dem Gemeinderat Hünenberg, 6331 Hünenberg einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Hünenberg, 17. Januar 2020 Bau und Planung

871818

Baugesuche

In der Abteilung Bau und Planung der Einwohnergemeinde Hünenberg liegen zu den Bürozeiten folgende Baugesuche zur Einsicht auf:
• BLG Frauenthal, Th. Meier & A. Arnold, Frauenthal 2, 6332 Hagendorn: Im Boden verlegte Gülleleitung Frauenthal-Wannhäusern, L = 1010 m, GS-Nr. 1673. Einsprachefrist bis und mit 12. Februar 2020.
• The International School of Zug and Luzern, Walterswil 1, 6340 Baar: Umwandlung der befristeten Baubewilligung (provisorische Schulräume) in unbefristete Bewilligung, Rothus, 6331 Hünenberg, GS-Nr. 1433. Einsprachefrist bis und mit 12. Februar 2020.
Einsprachen gegen Bauvorhaben sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes im Doppel dem Gemeinderat Hünenberg, 6331 Hünenberg einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Hünenberg, 24. Januar 2020 Bau und Planung

873136