Amtsblatt des Kantons Zug / Amtlich

Informationsabend zum Schuleintritt

Dienstag, 17. März 2020, um 19.30 Uhr, in der Ägerihalle

Gerne laden wir Sie, geschätzte Erziehungsberechtigte, zur Informationsveranstaltung zum Übertritt vom Kindergarten in die Primarschule ein. Lehrpersonen der Unterstufe und weitere Fachpersonen geben Einblick in den Schulalltag und beantworten Ihre Fragen zum Übertritt vom Kindergarten in die 1. Primarklasse.
Kindergartenkinder werden von den Kindergartenlehrpersonen automatisch für die Primarschule angemeldet. Eine Anmeldung durch die Erziehungsberechtigten ist nicht erforderlich.

Unterägeri, 24. Januar 2020 Schule Unterägeri

873096

Informationsabend über die Schulen Hünenberg

Eintritt in den Kindergarten und in die Primarschule

Ihr Kind kann im Sommer 2020 eventuell in den Kindergarten oder die Primarschulen in Hünenberg eintreten?
Gerne laden wir Sie, geschätzte Eltern und weitere Interessierte, zum Informationsabend über die Schulen Hünenberg ein und orientieren Sie an diesem Abend sowohl über den Zweijahres-Kindergarten als auch über die Primarschule.
Montag, 27. Januar 2020, 19.30 bis ca. 21.30 Uhr, in der Aula Schulhaus Eichmatt (Eichmattstrasse 11, Hünenberg See).
Schulbehörde, Schulleitung und Lehrpersonen informieren Sie über alles Wissenswerte. Lernen Sie unsere Schulen und unser integratives Schulmodell kennen, die Musikschule aber auch unsere zusätzlichen Angebote wie die Tagesschule, den Mittagstisch und Naschu, die Therapiestellen etc.
Neben einem allgemeinen Informationsteil bieten Ihnen diverse Themenateliers vertiefte Informationen an. Sie haben dabei Gelegenheit, gezielte Fragen an die zuständigen Personen zu richten.

Hünenberg, 17. Januar 2020 Rektorat der Schulen Hünenberg

871838

Kantonale Gesetzgebung

In die kantonale Gesetzessammlung, Band 39, wurden aufgenommen:
Nr. 2020/004. Interkantonale Vereinbarung zur Harmonisierung von Ausbildungsbeiträgen vom 18. Juni 2009 - 416.212.
Nr. 2020/005. Kantonsratsbeschluss betreffend Beitritt zur Interkantonalen Vereinbarung zur Harmonisierung von Ausbildungsbeiträgen vom 31. Oktober 2019 - 416.212-A1.
Nr. 2020/006. Verordnung zum Gesetz über Ausbildungsbeiträge. Änderung vom 21. Januar 2020 - 416.211.
Die Erlasse können unter bgs.zg.ch heruntergeladen werden oder bei der Staatskanzlei eingesehen und bezogen werden.
Gegen kantonale Erlasse kann innert 30 Tagen beim Schweizerischen Bundesgericht, Av. du Tribunal fédéral 29, 1000 Lausanne 14, Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerdefrist beginnt am Tage nach der Publikation im Amtsblatt zu laufen. Der angefochtene Erlass kann unter bgs.zg.ch heruntergeladen werden oder bei der Staatskanzlei eingesehen und bezogen werden und ist der Beschwerde zusammen mit allfälligen weiteren Beweismitteln beizulegen.

Zug, 22. Januar 2020 Staatskanzlei des Kantons Zug

873231

Kantonsgericht des Kantons Zug

In Sachen Handelsregisteramt Zug, Aabachstrasse 5, 6301 Zug, Gesuchsteller, gegen SIFR AG, ohne Domizil, 6300 Zug, Gesuchsgegnerin, betreffend Massnahmen gemäss Art. 731b OR (ES 2019 521), hat der Einzelrichter des Kantonsgerichtes des Kantons Zug am 22. Januar 2020 entschieden:
1. Die SIFR AG, ohne Domizil, 6300 Zug, wird aufgelöst und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs angeordnet.
Datum der Auflösung: 22. Januar 2020, 10.00 Uhr.
2. Die Gerichtskosten betragen
Fr. 800.- Entscheidgebühr
und werden der Gesuchsgegnerin auferlegt.
3. Gegen diesen Entscheid kann innert 10 Tagen seit der Zustellung schriftlich, begründet und mit bestimmten Anträgen unter Beilage des angefochtenen Entscheides Berufung beim Obergericht des Kantons Zug eingereicht werden. Gerügt werden kann die unrichtige Rechtsanwendung und/oder die unrichtige Feststellung des Sachverhaltes (Art. 310 ZPO). Die Berufungsschrift kann in Papierform (je ein Exemplar für das Gericht und jede Gegenpartei) oder elektronisch, versehen mit einer qualifizierten elektronischen Signatur, eingereicht werden (Art. 130 Abs. 1 und 2 ZPO).
In summarischen Verfahren gelten gemäss Art. 145 Abs. 2 lit. b ZPO die Bestimmungen über den Stillstand der Fristen («Gerichtsferien») nicht.
4. Mitteilung an:
- Parteien, an die Gesuchsgegnerin mittels Publikation des Dispositivs im Amtsblatt des Kantons Zug
- Konkursamt Zug zum Vollzug (nach Eintritt der Rechtskraft)
- Betreibungsamt Zug (vorab zur Kenntnisnahme und nach Eintritt der Rechtskraft)
- Amt für Grundbuch und Geoinformation Zug (nach Eintritt der Rechtskraft)
- Gerichtskasse (im Dispositiv)

Zug, 24. Januar 2020 Kantonsgericht des Kantons Zug
Einzelrichter

873230

Kantonsgericht des Kantons Zug

In Sachen Handelsregisteramt Zug, Aabachstrasse 5, 6301 Zug, Gesuchsteller, gegen Prioris GmbH, Rigistrasse 18, 6330 Cham, Gesuchsgegnerin, betreffend Massnahmen gemäss Art. 731b OR (ES 2019 720), hat der Einzelrichter des Kantonsgerichtes des Kantons Zug am 22. Januar 2020 entschieden:
1. Die Prioris GmbH, Rigistrasse 18, 6330 Cham, wird aufgelöst und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs angeordnet.
Datum der Auflösung: 22. Januar 2020, 10.00 Uhr.
2. Die Gerichtskosten betragen
Fr. 800.- Entscheidgebühr
und werden der Gesuchsgegnerin auferlegt.
3. Gegen diesen Entscheid kann innert 10 Tagen seit der Zustellung schriftlich, begründet und mit bestimmten Anträgen unter Beilage des angefochtenen Entscheides Berufung beim Obergericht des Kantons Zug eingereicht werden. Gerügt werden kann die unrichtige Rechtsanwendung und/oder die unrichtige Feststellung des Sachverhaltes (Art. 310 ZPO). Die Berufungsschrift kann in Papierform (je ein Exemplar für das Gericht und jede Gegenpartei) oder elektronisch, versehen mit einer qualifizierten elektronischen Signatur, eingereicht werden (Art. 130 Abs. 1 und 2 ZPO).
In summarischen Verfahren gelten gemäss Art. 145 Abs. 2 lit. b ZPO die Bestimmungen über den Stillstand der Fristen («Gerichtsferien») nicht.
4. Mitteilung an:
- Parteien, an die Gesuchsgegnerin mittels Publikation des Dispositivs im Amtsblatt des Kantons Zug
- Konkursamt Zug zum Vollzug (nach Eintritt der Rechtskraft)
- Betreibungsamt Cham (vorab zur Kenntnisnahme und nach Eintritt der Rechtskraft)
- Amt für Grundbuch und Geoinformation Zug (nach Eintritt der Rechtskraft)
- Gerichtskasse (im Dispositiv)

Zug, 24. Januar 2020 Kantonsgericht des Kantons Zug
Einzelrichter

873212

Kantonsgericht des Kantons Zug

In Sachen Handelsregisteramt Zug, Aabachstrasse 5, 6301 Zug, Gesuchsteller, gegen Phen X Technologies AG, Schochenmühlestrasse 4, 6340 Baar, Gesuchsgegnerin, betreffend Massnahmen gemäss Art. 731b OR (ES 2019 742), hat der Einzelrichter des Kantonsgerichtes des Kantons Zug am 22. Januar 2020 entschieden:
1. Die Phen X Technologies AG, Schochenmühlestrasse 4, 6340 Baar, wird aufgelöst und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs angeordnet.
Datum der Auflösung: 22. Januar 2020, 10.00 Uhr.
2. Die Gerichtskosten betragen
Fr. 800.- Entscheidgebühr
und werden der Gesuchsgegnerin auferlegt.
3. Gegen diesen Entscheid kann innert 10 Tagen seit der Zustellung schriftlich, begründet und mit bestimmten Anträgen unter Beilage des angefochtenen Entscheides Berufung beim Obergericht des Kantons Zug eingereicht werden. Gerügt werden kann die unrichtige Rechtsanwendung und/oder die unrichtige Feststellung des Sachverhaltes (Art. 310 ZPO). Die Berufungsschrift kann in Papierform (je ein Exemplar für das Gericht und jede Gegenpartei) oder elektronisch, versehen mit einer qualifizierten elektronischen Signatur, eingereicht werden (Art. 130 Abs. 1 und 2 ZPO).
In summarischen Verfahren gelten gemäss Art. 145 Abs. 2 lit. b ZPO die Bestimmungen über den Stillstand der Fristen («Gerichtsferien») nicht.
4. Mitteilung an:
- Parteien, an die Gesuchsgegnerin mittels Publikation des Dispositivs im Amtsblatt des Kantons Zug
- Konkursamt Zug zum Vollzug (nach Eintritt der Rechtskraft)
- Betreibungsamt Baar (vorab zur Kenntnisnahme und nach Eintritt der Rechtskraft)
- Amt für Grundbuch und Geoinformation Zug (nach Eintritt der Rechtskraft)
- Gerichtskasse (im Dispositiv)

Zug, 24. Januar 2020 Kantonsgericht des Kantons Zug
Einzelrichter

873213

Kantonsgericht des Kantons Zug

In Sachen Handelsregisteramt Zug, Aabachstrasse 5, 6301 Zug, Gesuchsteller, gegen Tulco Holding AG, c/o Premium Business Center Westside AG, Baarerstrasse 137, 6302 Zug, Gesuchsgegnerin, betreffend Massnahmen gemäss Art. 731b OR (ES 2019 730), hat der Einzelrichter des Kantonsgerichtes des Kantons Zug am 22. Januar 2020 entschieden:
1. Die Tulco Holding AG, c/o Premium Business Center Westside AG, Baarerstrasse 137, 6302 Zug, wird aufgelöst und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs angeordnet.
Datum der Auflösung: 22. Januar 2020, 10.00 Uhr.
2. Die Gerichtskosten betragen
Fr. 800.- Entscheidgebühr
und werden der Gesuchsgegnerin auferlegt.
3. Gegen diesen Entscheid kann innert 10 Tagen seit der Zustellung schriftlich, begründet und mit bestimmten Anträgen unter Beilage des angefochtenen Entscheides Berufung beim Obergericht des Kantons Zug eingereicht werden. Gerügt werden kann die unrichtige Rechtsanwendung und/oder die unrichtige Feststellung des Sachverhaltes (Art. 310 ZPO). Die Berufungsschrift kann in Papierform (je ein Exemplar für das Gericht und jede Gegenpartei) oder elektronisch, versehen mit einer qualifizierten elektronischen Signatur, eingereicht werden (Art. 130 Abs. 1 und 2 ZPO).
In summarischen Verfahren gelten gemäss Art. 145 Abs. 2 lit. b ZPO die Bestimmungen über den Stillstand der Fristen («Gerichtsferien») nicht.
4. Mitteilung an:
- Parteien, an die Gesuchsgegnerin mittels Publikation des Dispositivs im Amtsblatt des Kantons Zug
- Konkursamt Zug zum Vollzug (nach Eintritt der Rechtskraft)
- Betreibungsamt Zug (vorab zur Kenntnisnahme und nach Eintritt der Rechtskraft)
- Amt für Grundbuch und Geoinformation Zug (nach Eintritt der Rechtskraft)
- Gerichtskasse (im Dispositiv)

Zug, 24. Januar 2020 Kantonsgericht des Kantons Zug
Einzelrichter

873214

Kantonsgericht des Kantons Zug

In Sachen Handelsregisteramt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Gesuchsteller, gegen Swisstown Real Estate GmbH, Gartenstrasse 4, 6300 Zug, Gesuchsgegnerin, betreffend Massnahmen gemäss Art. 731b OR (ES 2020 14), liess der Gesuchsteller am 9. Januar 2020 folgende Anträge einreichen:
1. Es seien in Anwendung von Art. 941a OR die für die Behebung des nachfolgend beschriebenen Organisationsmangels erforderlichen Massnahmen zu treffen. Auf diese Massnahme kann nur verzichtet werden, sofern die Gesellschaft während der Dauer dieses Verfahrens den gesetzmässigen Zustand wieder herstellt und gegenüber dem Gericht den Nachweis der entsprechenden Eintragung im Handelsregister erbringt.
2. Eventualantrag: Sollte die Gesellschaft zur Durchführung der angeordneten Massnahmen und zu deren Eintragung in das Handelsregister nicht Hand bieten, so sei die Gesellschaft aufzulösen und es sei, gestützt auf Art. 731b OR, gegebenenfalls ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs anzuordnen.
3. Alles unter Kostenfolgen zulasten der Gesellschaft.
Die Gesuchsgegnerin erhält die Gelegenheit, dazu innert 10 Tagen seit Publikation eine schriftliche Stellungnahme (im Doppel) einzureichen. Diese Frist steht während der Gerichtsferien nicht still (Art. 145 Abs. 2 lit. b ZPO). Unterbleibt eine Stellungnahme innert Frist, gelten Begehren und Tatsachendarstellung des Gesuchstellers als unbestritten. Diese Publikation erfolgt zudem unter der Androhung, dass die Gesuchsgegnerin aufgelöst und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs angeordnet würde, wenn keine Stellungnahme bzw. Wiederherstellung des rechtsmässigen Zustandes innert Frist erfolgt.

Zug, 24. Januar 2020 Kantonsgericht des Kantons Zug
Einzelrichter

873097

Kantonsgericht des Kantons Zug

In Sachen Handelsregisteramt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Gesuchsteller, gegen Prometheus Partners GmbH, Postplatz 1, 6300 Zug, Gesuchsgegnerin, betreffend Massnahmen gemäss Art. 731b OR (ES 2019 729), liess der Gesuchsteller am 6. Dezember 2019 folgende Anträge einreichen:
1. Es seien in Anwendung von Art. 941a OR die für die Behebung des nachfolgend beschriebenen Organisationsmangels erforderlichen Massnahmen zu treffen. Auf diese Massnahme kann nur verzichtet werden, sofern die Gesellschaft während der Dauer dieses Verfahrens den gesetzmässigen Zustand wieder herstellt und gegenüber dem Gericht den Nachweis der entsprechenden Eintragung im Handelsregister erbringt.
2. Eventualantrag: Sollte die Gesellschaft zur Durchführung der angeordneten Massnahmen und zu deren Eintragung in das Handelsregister nicht Hand bieten, so sei die Gesellschaft aufzulösen und es sei, gestützt auf Art. 731b OR, gegebenenfalls ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs anzuordnen.
3. Alles unter Kostenfolgen zulasten der Gesellschaft.
Die Gesuchsgegnerin erhält die Gelegenheit, dazu innert 10 Tagen seit Publikation eine schriftliche Stellungnahme (im Doppel) einzureichen. Diese Frist steht während der Gerichtsferien nicht still (Art. 145 Abs. 2 lit. b ZPO). Unterbleibt eine Stellungnahme innert Frist, gelten Begehren und Tatsachendarstellung des Gesuchstellers als unbestritten. Diese Publikation erfolgt zudem unter der Androhung, dass die Gesuchsgegnerin aufgelöst und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs angeordnet würde, wenn keine Stellungnahme bzw. Wiederherstellung des rechtsmässigen Zustandes innert Frist erfolgt.

Zug, 24. Januar 2020 Kantonsgericht des Kantons Zug
Einzelrichter

873106

Kantonsgericht des Kantons Zug

In Sachen Handelsregisteramt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Gesuchsteller, gegen FreeStyle Motion GmbH, Seestrasse 9, 6330 Cham, Gesuchsgegnerin, betreffend Massnahmen gemäss Art. 731b OR (ES 2020 12), liess der Gesuchsteller am 9. Januar 2020 folgende Anträge einreichen:
1. Es seien in Anwendung von Art. 941a OR die für die Behebung des nachfolgend beschriebenen Organisationsmangels erforderlichen Massnahmen zu treffen. Auf diese Massnahme kann nur verzichtet werden, sofern die Gesellschaft während der Dauer dieses Verfahrens den gesetzmässigen Zustand wieder herstellt und gegenüber dem Gericht den Nachweis der entsprechenden Eintragung im Handelsregister erbringt.
2. Eventualantrag: Sollte die Gesellschaft zur Durchführung der angeordneten Massnahmen und zu deren Eintragung in das Handelsregister nicht Hand bieten, so sei die Gesellschaft aufzulösen und es sei, gestützt auf Art. 731b OR, gegebenenfalls ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs anzuordnen.
3. Alles unter Kostenfolgen zulasten der Gesellschaft.
Die Gesuchsgegnerin erhält die Gelegenheit, dazu innert 10 Tagen seit Publikation eine schriftliche Stellungnahme (im Doppel) einzureichen. Diese Frist steht während der Gerichtsferien nicht still (Art. 145 Abs. 2 lit. b ZPO). Unterbleibt eine Stellungnahme innert Frist, gelten Begehren und Tatsachendarstellung des Gesuchstellers als unbestritten. Diese Publikation erfolgt zudem unter der Androhung, dass die Gesuchsgegnerin aufgelöst und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs angeordnet würde, wenn keine Stellungnahme bzw. Wiederherstellung des rechtsmässigen Zustandes innert Frist erfolgt.

Zug, 24. Januar 2020 Kantonsgericht des Kantons Zug
Einzelrichter

873092

Kantonsgericht des Kantons Zug

In Sachen Handelsregisteramt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Gesuchsteller, gegen Global Finanz Organisation AG in Liquidation, Lättichstrasse 8, 6340 Baar, Gesuchsgegnerin, betreffend Massnahmen gemäss Art. 731b OR (ES 2020 3), liess der Gesuchsteller am 7. Januar 2020 folgende Anträge einreichen:
1. Es seien in Anwendung von Art. 941a OR die für die Behebung des nachfolgend beschriebenen Organisationsmangels erforderlichen Massnahmen zu treffen. Auf diese Massnahme kann nur verzichtet werden, sofern die Gesellschaft während der Dauer dieses Verfahrens den gesetzmässigen Zustand wieder herstellt und gegenüber dem Gericht den Nachweis der entsprechenden Eintragung im Handelsregister erbringt.
2. Eventualantrag: Sollte die Gesellschaft zur Durchführung der angeordneten Massnahmen und zu deren Eintragung in das Handelsregister nicht Hand bieten, so sei die Gesellschaft aufzulösen und es sei, gestützt auf Art. 731b OR, gegebenenfalls ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs anzuordnen.
3. Alles unter Kostenfolgen zulasten der Gesellschaft.
Die Gesuchsgegnerin erhält die Gelegenheit, dazu innert 10 Tagen seit Publikation eine schriftliche Stellungnahme (im Doppel) einzureichen. Diese Frist steht während der Gerichtsferien nicht still (Art. 145 Abs. 2 lit. b ZPO). Unterbleibt eine Stellungnahme innert Frist, gelten Begehren und Tatsachendarstellung des Gesuchstellers als unbestritten. Diese Publikation erfolgt zudem unter der Androhung, dass die Gesuchsgegnerin aufgelöst und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs angeordnet würde, wenn keine Stellungnahme bzw. Wiederherstellung des rechtsmässigen Zustandes innert Frist erfolgt.

Zug, 24. Januar 2020 Kantonsgericht des Kantons Zug
Einzelrichter

873093

Kaufmännisches Bildungszentrum Zug - www.kbz-zug.ch

Weiterbildungskurse, Lehrgänge, Informationsabende
KBZ Management und Führung

HWD 70.03: Wirtschaftsfachmann/fachfrau HWD - edupool.ch, 1 Semester, Dienstag- und Donnerstagabend sowie Samstagvormittag, ab 22. August 2020, Fr. 5300.-
BPT 80.02: Technische Kaufleute mit eidg. Fachausweis - inkl. HWD edupool.ch, 3 Semester, Montagabend, Mittwochabend und Samstagvormittag, ab 24. Oktober 2020, Fr. 15900.-
BPT 81.02: Technische Kaufleute mit eidg. Fachausweis - exkl. HWD edupool.ch, 2 Semester, Montagabend, Mittwochabend und Samstagvormittag, ab 17. August 2020, Fr. 10600.-
SVF 71.01: Management SVF - Zertifikat SVF - Dienstag- und Donnerstagabend, 2 Semester, Dienstagabend und Donnerstagabend, ab 24. Oktober 2020, Fr. 5900.-

KBZ Berufsmaturität

BBM 030.05: Berufsmaturität für gelernte Berufsleute BM2 - Typ Wirtschaft (berufsbegleitend): 4 Semester, 2 Nachmittage/Abende Montag/Mittwoch (13.00-20.55 Uhr), 17. August 2020
VBM 040.05: Berufsmaturität für gelernte Berufsleute BM2 - Typ Wirtschaft (Vollzeit): 2 Semester, Montag bis Freitag (07.35-16.35 Uhr), 17. August 2020

KBZ Marketing und Verkauf

BPM 70.02: Marketingfachleute mit eidg. Fachausweis inkl. Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf, edupool.ch: 3 Semester, Dienstag (17.45-21.00 Uhr) und Samstag (08.00-11.15 Uhr), ab 24. Oktober 2020, Fr. 10600.-
BPV 70.02: Verkaufsfachleute Innendienst mit eidg. Fachausweis inkl. Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf, edupool.ch: 3 Semester, Dienstag (17.45-21.00 Uhr) und Samstag (08.00-11.15 Uhr), ab 24. Oktober 2020, Fr. 10600.-
BPM 71.01: Marketingfachleute mit eidg. Fachausweis - exkl. Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf: 2 Semester, Dienstag (17.45-21.15 Uhr) und Samstag (8.00-11.15 Uhr), ab 28. April 2020, Fr. 7500.-
BPV 71.01: Verkaufsfachleute mit eidg. Fachausweis - exkl. Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf: 2 Semester, Dienstag (17.45-21.15 Uhr) und Samstag (8.00-11.15 Uhr), ab 28. April 2020, Fr. 7500.-
SBM 70.04: Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf, edupool.ch: 2 Semester, Mittwoch (17.45-21.00 Uhr) ab 2. Mai 2020, Fr. 3400.-
SBM 70.05: Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf, edupool.ch: Dienstag (17.45- 21.00 Uhr) und Samstag (08.00-11.15 Uhr), ab 24. Oktober 2020, Fr. 3400.-
SBM 70.06: SBM 70.04: Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf, edupool.ch: 2 Semester, Donnerstag (17.45-21.00 Uhr), ab 24. Oktober 2020, Fr. 3400.-
SBO 70.03: Online Marketing (inkl. Social Media) - Zertifikat KBZ: 6 Mte., Mittwochabend (18.00-21.15 Uhr) ab 6. Mai 2020, Fr. 2700.-
SBO 70.04: Online Marketing (inkl. Social Media) - Zertifikat KBZ: 6 Mte., Donnerstagabend (18.00-21.15 Uhr) ab 22. Oktober 2020, Fr. 2700.-

KBZ Finanzen

BPF 71.04: Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen - exkl. Sachbearbeiter/in Rechnungswesen, 3 Semester, Mittwochabend und Samstagvormittag, ab 21. Oktober 2020, Fr. 10500.-
BPF 71.03: Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen - exkl. Sachbearbeiter/in Rechnungswesen, 3 Semester, Montag tagsüber, ab 19. Oktober 2020, Fr. 10500.-
SBR 70.10: Sachbearbeiter/in Rechnungswesen - edupool.ch, 2 Semester, Dienstagabend, ab 22. Februar 2020, Fr. 5000.-
SBR 70.08: Sachbearbeiter/in Rechnungswesen - edupool.ch, 1 Semester, Montag tagsüber, ab 22. Februar 2020, Fr. 5000.-
SBR 70.09: Sachbearbeiter/in Rechnungswesen - edupool.ch, 1 Semester, Mittwochnachmittag und -abend, ab 20. Februar 2020, Fr. 5000.-
BPT 70.03: Treuhänder/in mit eidg. Fachausweis - inkl. Sachbearbeiter/in Treuhand, 4 Semester, Dienstagabend und Samstagvormittag, ab 31. August 2020, Fr. 15800.-
FPS 70.02: Fachperson Steuern - inkl. Sachbearbeiter/in Rechnungswesen, 2 Semester, Dienstagabend und Samstagvormittag, ab 1. Februar 2020, Fr. 8500.-

KBZ Immobilien

BPI 71.01: Immobilien Bewirtschafter/in - eidg. Fachausweis, exkl. Sachbearbeiter/in, 1 Semester, Dienstag tagsüber und Samstagvormittag, ab 22. August 2020, Fr. 4900.-

KBZ Handelsschule

SBH 70.06: Handelsschule - edupool.ch: 1 Semester, Montag bis Donnerstag (07.35- 11.55 Uhr), ab 17. Februar 2020, Fr. 5200.-
SBH 70.07: Handelsschule - edupool: 2 Semester, Montag (07.35-17.15 Uhr), ab 17. Februar 2020, Fr. 5200.-
SBH 70.08: Handelsschule - edupool.ch: 1 Semester, Montag bis Donnerstag (07.35- 11.55 Uhr), ab 17. August 2020, Fr. 5200.-
SBH 70.09: Handelsschule - edupool.ch: 2 Semester, Mittwoch (18.15-21.30 Uhr), Samstag (07.35-14.00 Uhr), ab 19. August 2020, Fr. 5200.-
SBH 70.10: Handelsschule - edupool.ch: 1 Semester, Donnerstag und Freitag (07.35- 17.15 Uhr), ab 20. August 2020, Fr. 5200.-

KBZ Personal

SBP 70.04: Sachbearbeiter/in Personalwesen - edupool.ch, 1 Semester, Dienstagabend und Samstagvormittag, ab 2. Mai 2020, Fr. 3400.-
SBP 70.05: Sachbearbeiter/in Personalwesen - edupool.ch, 1 Semester, Freitag tagsüber, ab 2. Mai 2020, Fr. 3400.-
SBS 70.02: Sachbearbeiter/in Sozialversicherungen - edupool.ch, 2 Semester, Montagabend, ab 2. Mai 2020, Fr. 3200.-

KBZ Office Management und Informatik

SA 050.36: Protokollführung, 1x Donnerstag (08.30-16.30 Uhr), 2. April 2020, Fr. 400.-
DE 030.09: Moderne Geschäftskorrespondenz, Samstag (08.00-12.00 Uhr), ab 2. Mai 2020, Fr. 400.-
IK 010.24: Office-Diplomkurs - Stufe 1 - Grundlagen der Informatik, 1 Semester, Montagabend, ab 17. Februar 2020, Fr. 1100.-
IK 020.24: Office-Diplomkurs - Stufe 2 - Vertiefung der Informatik, 1 Semester, Montagabend, ab 17. Februar 2020, Fr. 1100.-
IK 050.22: Office-Diplomkurs - Stufe 3 - SIZ Advanced User, 1 Semester, Donnerstagabend, ab 20. Februar 2020, Fr. 1100.-

KBZ Sprachen

Ab Februar/März 2020 wieder neue Sprachkurse (Aufbaukurse: Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch) und Diplomlehrgänge (Deutsch, Englisch, Französisch)

KBZ Einzelkurse

RW 010.08: Rechnungswesen 1 - Grundkurs: Montagabend (17.45-21.00 Uhr), ab 6. April 2020, Fr. 700.-
RW 020.08: Rechnungswesen 2 - Aufbaukurs: Montagabend (17.45-21.00 Uhr), ab 24. August 2020, Fr. 700.-
RW 030.08: Rechnungswesen 3 - Vertiefungskurs, Refresher: Mittwochabend (17.45-21.00 Uhr), ab 6. Mai 2020, Fr. 500.-

Nächster Informationsabend:

Donnerstag, 19. März 2020, 18.00 Uhr (alle Angebote)
Die Informationsabende finden am KBZ statt (Aabachstrasse 7, Zug). Beachten Sie dort die Zimmerangabe auf den Informationsbildschirmen. Aus Platzgründen können wir hier nur eine Auswahl unserer Kurse und Lehrgänge auflisten. Für Informationen zu weiteren Ausbildungen (Sprachschule, Informatikschule etc.) bitten wir Sie, uns direkt zu kontaktieren. Sämtliche Infos sind auch unter www.kbz-zug.ch abrufbar.
Kaufmännisches Bildungszentrum Zug, Aabachstrasse 7, 6300 Zug, Telefon 041 728 57 57, E-Mail: info.wbz@zg.ch, Internet www.wbz-zug.ch    

Zug, 17. Januar 2020 Kaufmännisches Bildungszentrum Zug

872750

Mobilfunkantenne

Mobilfunkanlage ZG_0203A / ZGSM, Artherstrasse 25, Zug

Aufgrund Umverteilung der bewilligten Sendeleistung auf bestimmte Frequenzbänder, was kein erneutes Baubewilligungsverfahren erforderte, wurde verlangt, dass nach erneuter Inbetriebnahme der Anlage eine Abnahmemessung durchgeführt werde. Diese Messungen sind in der Zwischenzeit erfolgt. Eine Zusammenfassung des Messberichts liegt zur Information auf.

Zug, 24. Januar 2020 Baudepartement Stadt Zug

873182

Museen Zug

Ausführliche Homepages finden Sie auf www.museenzug.ch

Kunsthaus Zug

Ein Ort für moderne und zeitgenössische Kunst
Dorfstrasse 27, 6301 Zug
Telefon 041 725 33 44, Fax 041 725 33 45, E-Mail: info@kunsthauszug.ch
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag, 12.00-18.00 Uhr; Samstag und Sonntag, 10.00-17.00 Uhr

Museum Burg Zug

Die interaktive Dauerausstellung setzt neue Schwerpunkte in der Darstellung der Zuger Geschichte.
Kirchenstrasse 11, 6300 Zug
Telefon 041 728 29 70, E-Mail: info@burgzug.ch
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag, 14.00-17.00 Uhr; Sonntag, 10.00-17.00 Uhr
Weitere Informationen unter www.burgzug.ch

Museum für Urgeschichte(n)

Eine Zeitreise von den altsteinzeitlichen Sammlerinnen bis zu den Kriegern des Frühmittelalters
Hofstrasse 15, 6300 Zug
Telefon 041 728 28 80, E-Mail: info.urgeschichte@zg.ch
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 14.00-17.00 Uhr

872209

Normale Öffnungszeiten Zivilstandsamt Kreis Baar

Im Mai 2019 wurden die Öffnungszeiten im Zivilstandsamt Kreis Baar temporär angepasst. Das Zivilstandsamt hat nun ab 1. Februar 2020 am Freitagnachmittag wieder geöffnet und ist während den normalen Öffnungszeiten der Verwaltung erreichbar.

Baar, 24. Januar 2020 Einwohnergemeinde Baar
Präsidiales/Kultur

872598

Pro Senectute - Beratung in der Gemeinde

Pro Senectute Kanton Zug bietet im Auftrag der Einwohnergemeinde Fachberatung für Altersfragen in Cham an.
Haben Sie Fragen rund ums Alter?
Stefanie Waldburger, Fachperson für Altersfragen der Pro Senectute Kanton Zug, berät Sie und/oder Ihre Angehörigen jeweils am letzten Montag im Monat in finanziellen, rechtlichen oder persönlichen Angelegenheiten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Vertiefte Gespräche können im Anschluss an die Erstberatung vereinbart werden. Die kostenlosen Beratungen finden im Quartierbüro, Hünenbergerstrasse 3 in Cham statt.
Daten: 27. Januar, 24. Februar, 30. März, 27. April, 25. Mai, jeweils von 14.00-16.00 Uhr

Cham, 24. Januar 2020 Einwohnergemeinde Cham
Soziales und Gesundheit

873140

Provisorische Nachlassstundung

Gesuchstellende Partei: Personal Sigma Schweiz AG, CHE-106.919.209, c/o: Treforma AG, Grabenstrasse 25, 6340 Baar
Der gesuchstellenden Partei wurde die provisorische Nachlassstundung gewährt.
Verfügende Stelle:
Kantonsgericht Zug, Einzelrichter, Aabachstrasse 3, Postfach, 6301 Zug
Provisorischer Sachwalter:
BAUR HÜRLIMANN AG, Mandatsleiter: RA Dr. Daniel Hunkeler, Bahnhofplatz 9, 8021 Zürich 1
Beginn der provisorischen Nachlassstundung: 25. Oktober 2019
Dauer der provisorischen Nachlassstundung: 4 Monate
Ablauf der provisorischen Nachlassstundung: 25. Februar 2020
Verhandlung zur Bewilligung der definitiven Nachlassstundung:
19. Februar 2020, 09.00 Uhr, Kantonsgericht Zug, Aabachstrasse 3, 6300 Zug

Zug, 24. Januar 2019 Kantonsgericht Zug
Einzelrichter

873145

Pränataldiagnostik - Beratung und Begleitung

Wir führen das Beratungsangebot im Auftrag des Kantons durch.
Sie sind schwanger und unsicher, welche pränataldiagnostischen Abklärungen Sie in Anspruch nehmen sollen oder wollen. Vielleicht haben Sie sich entschieden, keine Untersuchungen machen zu lassen und benötigen zur Durchsetzung Ihres Entscheides Unterstützung. Möglicherweise brauchen Sie nach einem auffälligen Untersuchungsbefund Hilfe bei der Entscheidungsfindung bezüglich eines allfälligen Schwangerschaftsabbruchs. Bei all diesen Themenstellungen unterstützen wir Sie gerne.
Wenn Sie sich nach den vorgeburtlichen Untersuchungen für einen Schwangerschaftsabbruch entscheiden, bieten wir Ihnen begleitende Gespräche an.
Wenn Sie die Schwangerschaft austragen wollen, begleiten wir Sie vor und nach der Geburt des Kindes und vermitteln auch weiterführende Hilfsangebote.
Wir sind die vom Kanton Zug anerkannte Fachstelle für Pränataldiagnostik. Wir stehen unter Schweigepflicht und beraten Sie kompetent und kostenlos.
eff-zett das fachzentrum, Sexual- und Schwangerschaftsberatung, Tirolerweg 8, 6300 Zug, Telefon 041 725 26 40, E-Mail: ssb@eff-zett.ch, www.eff-zett.ch

872207

RAV Zug - Unsere Dienstleistungen für Arbeitgebende

Sie können freie Stellen auf der Hotline 041 728 25 70 oder via Internet: www.arbeit.swiss melden. Mitarbeitende unserer Kontaktstelle Arbeitgeber beraten Sie gerne und besuchen Ihren Betrieb, wenn Sie dies wünschen.

Verein für Arbeitsmarktmassnahmen (VAM)
Regionales Arbeitsvermittlungszentrum (RAV)
Volkswirtschaftsdirektion

872213

RAV-Zug - Öffentliche Arbeitsvermittlung

Das Regionale Arbeitsvermittlungszentrum (RAV) Zug führt im Auftrag des Kantons im Hertizentrum 6, 6303 Zug, die öffentliche Arbeitsvermittlung durch.

Unsere Dienstleistung für Arbeitnehmende mit Wohnsitz im Kanton Zug:

- Erstanmeldung für Personen aus allen Zuger Gemeinden
- Unterstützung bei der Stellensuche (inkl. öffentlicher Stellencomputer)
- Stellenvermittlung vor und während der Arbeitslosigkeit

Unsere Öffnungszeiten RAV Zug:

Montag bis Freitag, 8.00-11.45 Uhr und 13.15-17.00 Uhr
Um Wartezeiten zu vermeiden, kann unter Telefonnummer 041 728 25 88 für folgende Zeiten ein Termin für die Anmeldung vereinbart werden:
Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag: 8.00-11.00 Uhr und 13.15-15.30 Uhr
Dienstag: 13.15-15.30 Uhr

Wichtiger Hinweis:

Befürchten Sie, eine Kündigung zu erhalten, ist Ihnen bereits gekündigt worden, verlieren Sie Ihre Stelle aus anderen Gründen oder haben Sie selber Ihre Stelle gekündigt? In diesen Situationen sind frühzeitig Abklärungen notwendig, wenn Sie eine Verzögerung oder Kürzung der Versicherungsleistung vermeiden wollen.
Die Kündigungszeit muss zur Stellensuche genutzt werden. Sie müssen all Ihre Stellenbewerbungen für den späteren Nachweis lückenlos schriftlich dokumentieren können.
Melden Sie sich unverzüglich beim RAV, Hertizentrum 6, 6303 Zug, im 1. Stock an.
Zur Anmeldung nehmen Sie bitte Kopien folgender Unterlagen mit:
- ID, Pass oder Fahrausweis (nur für Schweizer Staatsbürger)
- Gültiger Ausländerausweis (ausländische Staatsangehörige)
- Kündigungsschreiben/befristeter Arbeitsvertrag
- Komplettes Bewerbungsdossier (Lebenslauf, alle Arbeitszeugnisse, Diplome, Zertifikate, etc.)
- Arztzeugnis (falls vorhanden)
- IV-Antrag (falls vorhanden)
Sollten Sie Wiedereinsteigerin sein und sind Sie gewillt, dem Arbeitsmarkt zur Verfügung zu stehen, dann melden Sie sich beim RAV wie oben erwähnt an mit dem Stichwort «Wiedereinsteigerin».
Weitere Tipps erhalten Sie unter der Homepage www.arbeit.swiss, unserer Info-Telefonnummer 041 728 25 33 oder unserer Homepage www.rav-zg.ch.

Verein für Arbeitsmarktmassnahmen (VAM)
Regionales Arbeitsvermittlungszentrum (RAV)
Volkswirtschaftsdirektion

872212