Amtsblatt des Kantons Zug / Amtlich

Gebäudeprogramm 2021

Attraktive Beiträge an Gebäudesanierungen, GEAK Plus und Beratung Heizungsersatz

Im Rahmen des Gebäudeprogramms 2021 fördert der Kanton Zug:
- Impulsberatung Heizungsersatz: pauschal Fr. 350.-
- GEAK Plus (Gebäudeenergieausweis der Kantone mit Beratungsbericht): pauschal Fr. 1500.-.
- Wärmedämmung von Fassade, Dach, Wand und Boden gegen Erdreich: Fr. 60.- pro Quadratmeter
- Umfassende Gesamtsanierungen mit Minergie-Zertifikat: Beitragshöhe je nach Gebäudekategorie und erreichtem Standard
Weitere Informationen und Gesuchsportal: www.dasgebaeudeprogramm.ch.

Amt für Umwelt, Energiefachstelle

885515

GIBZ Gewerblich-industrielles Bildungszentrum Zug

Grundbildung
BM 1 Lehrbegleitende Berufsmaturität

Richtung Technik, Architektur, Life Sciences
Anmeldeschluss ist jeweils Ende März beim Amt für Berufsbildung, Zug

Die Aufnahmeprüfung für die BM 1 findet am Samstag, 8. Mai 2021 statt!

Bei Fragen wenden Sie sich an das Amt für Berufsbildung, Zug, Telefon 041 728 51 66

BM 2 Berufsmaturität für gelernte Berufsleute Vollzeit-Bildungsgänge

Richtungen Technik, Architektur, Life Sciences oder Gesundheit und Soziales.
Die Bildungsgänge dauern ein Jahr. Der Unterricht findet von Montag bis Freitag ganztägig statt.
Alle Details sowie die Anmeldeformulare für die Vorbereitungskurse, Aufnahmeprüfung und Bildungsgänge werden auf unserer Website unter www.gibz.ch/Grundbildung/05 BM/ABU/Sport/Berufsmaturitätsschule BM publiziert. Bei Fragen sind wir unter Telefon 041 728 30 34 erreichbar.

Weiterbildung

Entdecken Sie unsere begehrten Weiterbildungen: www.kursprogramm.info

Höhere Berufsbildung

- Automobil-Diagnostiker/in mit eidg. FA
- Berufsbildnerin Coiffeuse/Berufsbildner Coiffeur
- Berufsprüfung Coiffeuse/Coiffeur mit eidg. FA
- Höhere Fachprüfung Coiffeuse/Coiffeur mit eidg. Diplom
- Fachleute Langzeitpflege und -betreuung mit eidg. FA
- Ausbilder/in mit eidg. FA

HFTG Höhere Fachschule für Technik und Gestaltung

- HF Studium Richtung Holztechnik
- HF Studium Richtung Gestaltung Produktdesign
- Lehrgang Einrichtungsgestalter/in

HFIE Höhere Fachschule für Informatik und Elektronik

- HF Studium Informatik mit Vertiefung Systemtechnik
- HF Studium Informatik mit Vertiefung Applikationsentwicklung
- HF Studium Informatik mit Vertiefung Elektronik/Digitalisierung

Nachqualifikation

- Allgemeinbildung für Erwachsene
- Validierung zur Fachfrau/zum Fachmann Gesundheit
- Küchenangestellte/r EBA (eidg. Berufsattest)
GIBZ Gewerblich-industrielles Bildungszentrum Zug, Baarerstrasse 100, Postfach, 6301 Zug, Telefon 041 728 30 30, www.gibz.ch, sekretariat.gibz@zg.ch

www.kursprogramm.info, www.gibz.ch, www.hftg.ch, www.hfz.ch

GIBZ Gewerblich-industrielles
Bildungszentrum Zug

883919

Gräberaufhebung Friedhöfe Baar und Allenwinden

Erdbestattungen: Grabfeld A6

1 Reihe des Bestattungsjahres 2000

Ab März 2021 wird im Grabfeld A6 eine Reihe der Erdgräber des Bestattungsjahres 2000 aufgehoben.

Urnengräber: Grabfeld C3
1 Reihe der Bestattungsjahre 1999/2000

Ab März 2021 wird im Grabfeld C3 eine Reihe der Urnengräber der Bestattungsjahre 1999/ 2000 aufgehoben.
Wir bitten die Angehörigen, auf diesen Gräbern ab Frühjahr 2021 keine Bepflanzung mehr vorzunehmen.
Das Abholen von Grabmalen, oder Teilen davon, bitte telefonisch beim Leiter der Friedhöfe, Alois Koch, Natel-Nr. 079 417 88 80, voranmelden.
Grabmale und Pflanzen die bis Ende Februar 2021 nicht abgeholt werden, verfallen ohne Kostenfolge der Einwohnergemeinde Baar und werden entsorgt.

Gemeinschaftsgrab: Platten im Gemeinschaftsgrab
Schriftplatten der Bestattungsjahre 2000/2001

Anfang Februar 2021 werden 4 Steinplatten mit den Inschriften der Bestattungsjahre 2000/2001 beim Gemeinschaftsgrab aufgehoben.
Diese Platten sind Eigentum der Einwohnergemeinde Baar und können nicht abgegeben werden.

Urnenbestattungen: Nischenwand Sektor B
des Bestattungsjahres 2000

Anfang Februar 2021 werden im Sektor B die Urnennischen des Bestattungsjahres 2000 aufgehoben.
Die Urnen und Platten der Urnennischen sind Eigentum der Angehörigen und können direkt beim Friedhof reserviert und abgeholt werden. Platten, die bis Ende Februar 2021 nicht abgeholt werden, verfallen ohne Kostenfolge der Einwohnergemeinde Baar.
Das Abholen von Nischen-Platten oder Urnen bitte telefonisch beim Leiter der Friedhöfe, Alois Koch, Natel-Nr. 079 417 88 80, voranmelden.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Friedhofverwaltung Baar, Jacqueline Tong Bircher, Telefon 041 769 05 20 oder direkt an das Friedhofpersonal.

Gräberaufhebung Friedhof Allenwinden
Urnengräber: Grabfeld E3
1 Reihe der Bestattungsjahre 2001 und älter

Ab 4. März 2021 wird im Grabfeld E3 eine Reihe der Urnengräber der Bestattungsjahre 2001 und älter aufgehoben.
Wir bitten die Angehörigen, auf diesen Gräbern ab Frühjahr 2021 keine Bepflanzung mehr vorzunehmen.
Das Abholen von Grabmalen, oder Teilen davon, bitte telefonisch beim Leiter der Friedhöfe, Alois Koch, Natel-Nr. 079 417 88 80, voranmelden.
Grabmale und Pflanzen die bis Ende Februar 2021 nicht abgeholt werden, verfallen ohne Kostenfolge der Einwohnergemeinde Baar und werden entsorgt.

Baar, 8. Januar 2021 Einwohnergemeinde Baar
Liegenschaften/Sport

885401

HFW Zug - Höhere Fachschule für Wirtschaft Zug - hfw-zug.ch

«Dipl. Betriebswirtschafter/in HF»
«Dipl. Marketingmanager/in HF»
«Dipl. Wirtschaftsinformatiker/in HF»
Beginn: 4. Mai 2021 und 19. Oktober 2021
Studium: dreijähriges, berufsbegleitendes Studium
Voraussetzungen/Vorbereitungskurse: www.hfw-zug.ch
Nächster Informationsabend:
Mittwoch, 20. Januar 2021, 18.00 Uhr (online)

Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW) Zug

Aabachstrasse 7, 6300 Zug
Telefon 041 728 57 52, Fax 041 728 57 59
www.hfw-zug.ch, info@hfw-zug.ch

Zug, 8. Januar 2021 Höhere Fachschule für Wirtschaft
(HFW) Zug

885322

Informationsabend zum Kindergarteneintritt

Montag, 15. März 2021, um 19.30 Uhr, in der Ägerihalle

Gerne laden wir Sie, geschätzte Erziehungsberechtigte, zu diesem Orientierungsabend ein. Der Rektor, die Kindergartenlehrpersonen sowie weitere Fachpersonen geben Ihnen an diesem Abend Einblick in den Kindergartenalltag und beantworten gerne Ihre Fragen.
Kinder, welche zwischen dem 1. März 2015 und dem 29. Februar 2016 geboren sind, müssen für den obligatorischen 2. Kindergarten angemeldet werden.
Kinder, welche zwischen dem 1. März 2016 und dem 28. Februar 2017 geboren sind, können freiwillig für den 1. Kindergarten angemeldet werden.
Kinder, welche im Monat März 2017 geboren sind, können neu ebenfalls freiwillig für den 1. Kindergarten angemeldet werden. Dabei bedarf es eines Antrags der Erziehungsberechtigten und einen Aufnahmeentscheid des Rektors.
Kindergartenkinder, welche bereits im jetzigen Schuljahr den 1. Kindergarten besuchen, werden automatisch in das 2. Kindergartenjahr übertreten. Eine Anmeldung durch die Erziehungsberechtigten ist nicht erforderlich.
Anmeldeformulare werden allen Eltern mit kindergartenberechtigten Kindern im Januar 2021 per Post zugestellt. Anmeldeschluss ist der 15. März 2021.

Unterägeri, 8. Januar 2021 Schule Unterägeri

885065

Kantonale Gesetzgebung

In die kantonale Gesetzessammlung, Band 40, wurden aufgenommen:
Nr. 2021/001. Verordnung zur Bewilligung des Kredits für die kantonale Verwaltung und die Gerichte zur Bewältigung der Auswirkungen des Coronavirus (COVID-19-Kreditverordnung). Änderung vom 12. Januar 2021 - 612.12.
Nr. 2021/002. Kantonsratsbeschluss über die Genehmigung der Kündigung der Vereinbarung über den Ausbau und Betrieb der Interkantonalen Försterschule Maienfeld vom 30. Januar 1992 durch den Kanton Zug. Ausserkraftsetzung vom 29. Oktober 2020.
Nr. 2021/003. Verordnung betreffend die Organisation und die Zuständigkeiten der Staatsverwaltung des Kantons Zug (Organisationsverordnung, OV). Änderung vom 12. Januar 2021 - 153.2.
Nr. 2021/004. Verordnung über die Anpassung der Mutterschaftsbeiträge an die Preisentwicklung. Änderung vom 12. Januar 2021 - 826.251.
Die Erlasse können unter bgs.zg.ch heruntergeladen werden oder bei der Staatskanzlei eingesehen und bezogen werden.
Gegen kantonale Erlasse kann innert 30 Tagen beim Schweizerischen Bundesgericht, Av. du Tribunal fédéral 29, 1000 Lausanne 14, Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerdefrist beginnt am Tage nach der Publikation im Amtsblatt zu laufen. Der angefochtene Erlass kann unter bgs.zg.ch heruntergeladen werden oder bei der Staatskanzlei eingesehen und bezogen werden und ist der Beschwerde zusammen mit allfälligen weiteren Beweismitteln beizulegen.

Zug, 12. Januar 2021 Staatskanzlei des Kantons Zug

885652

Kantonsgericht des Kantons Zug

In Sachen Handelsregisteramt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Gesuchsteller, gegen AJAP AG, Postplatz 1, 6300 Zug, Gesuchsgegnerin, betreffend Massnahmen gemäss Art. 731b OR (ES 2020 582), liess der Gesuchsteller am 9. November 2020 folgende Anträge einreichen:
1. Es seien in Anwendung von Art. 941a OR die für die Behebung des nachfolgend beschriebenen Organisationsmangels erforderlichen Massnahmen zu treffen. Auf diese Massnahme kann nur verzichtet werden, sofern die Gesellschaft während der Dauer dieses Verfahrens den gesetzmässigen Zustand wieder herstellt und gegenüber dem Gericht den Nachweis der entsprechenden Eintragung im Handelsregister erbringt.
2. Eventualantrag: Sollte die Gesellschaft zur Durchführung der angeordneten Massnahmen und zu deren Eintragung in das Handelsregister nicht Hand bieten, so sei die Gesellschaft aufzulösen und es sei, gestützt auf Art. 731b OR, gegebenenfalls ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs anzuordnen.
3. Alles unter Kostenfolgen zulasten der Gesellschaft.
Die Gesuchsgegnerin erhält die Gelegenheit, dazu innert 10 Tagen seit Publikation eine schriftliche Stellungnahme (im Doppel) einzureichen. Diese Frist steht während der Gerichtsferien nicht still (Art. 145 Abs. 2 lit. b ZPO). Unterbleibt eine Stellungnahme innert Frist, gelten Begehren und Tatsachendarstellung des Gesuchstellers als unbestritten. Diese Publikation erfolgt zudem unter der Androhung, dass die Gesuchsgegnerin aufgelöst und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs angeordnet würde, wenn keine Stellungnahme bzw. Wiederherstellung des rechtsmässigen Zustandes innert Frist erfolgt.

Zug, 15. Januar 2021 Kantonsgericht des Kantons Zug
Einzelrichter

885551

Kantonsgericht des Kantons Zug

In Sachen Handelsregisteramt Zug, Aabachstrasse 5, 6301 Zug, Gesuchsteller, gegen RustiCall AG, Gewerbestrasse 10, 6330 Cham, Gesuchsgegnerin, betreffend Massnahmen gemäss Art. 731b OR (ES 2020 652), hat der Einzelrichter des Kantonsgerichtes des Kantons Zug am 12. Januar 2021 entschieden:
1. Die RustiCall AG, Gewerbestrasse 10, 6330 Cham, wird aufgelöst und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs angeordnet.
Datum der Auflösung: 12. Januar 2021, 10.00 Uhr.
2. Die Gerichtskosten betragen
Fr. 800.- Entscheidgebühr
und werden der Gesuchsgegnerin auferlegt.
3. Gegen diesen Entscheid kann innert 10 Tagen seit der Zustellung schriftlich, begründet und mit bestimmten Anträgen unter Beilage des angefochtenen Entscheides Berufung beim Obergericht des Kantons Zug eingereicht werden. Gerügt werden kann die unrichtige Rechtsanwendung und/oder die unrichtige Feststellung des Sachverhaltes (Art. 310 ZPO). Die Berufungsschrift kann in Papierform (je ein Exemplar für das Gericht und jede Gegenpartei) oder elektronisch, versehen mit einer qualifizierten elektronischen Signatur, eingereicht werden (Art. 130 Abs. 1 und 2 ZPO).
In summarischen Verfahren gelten gemäss Art. 145 Abs. 2 lit. b ZPO die Bestimmungen über den Stillstand der Fristen («Gerichtsferien») nicht.
4. Mitteilung an:
- Parteien, an die Gesuchsgegnerin mittels Publikation des Dispositivs im Amtsblatt des Kantons Zug
- Konkursamt Zug zum Vollzug (nach Eintritt der Rechtskraft)
- Betreibungsamt Cham (vorab zur Kenntnisnahme und nach Eintritt der Rechtskraft)
- Amt für Grundbuch und Geoinformation Zug (nach Eintritt der Rechtskraft)
- Gerichtskasse (im Dispositiv)

Zug, 15. Januar 2021 Kantonsgericht des Kantons Zug
Einzelrichter

885577

Kantonsgericht des Kantons Zug

In Sachen Allianz Suisse Versicherungs-Gesellschaft AG, Postfach, 8010 Zürich, Gesuchstellerin, gegen MK Tech Rotkreuz GmbH in Liquidation, ohne Domizil, 6343 Rotkreuz, Gesuchsgegnerin, betreffend Konkurseröffnung in der Betreibung Nr. 20201429 des Betreibungsamtes Risch (EK 2020 385), wird die Gesuchsgegnerin unter Hinweis auf Art. 166 ff. SchKG aufgefordert, am Dienstag, 9. Februar 2021, 09.00 Uhr, in Zug, Gerichtsgebäude, Aabachstrasse 3, Gerichtssaal 012, Parterre, vor dem Konkursrichter des Kantons Zug zur gerichtlichen Verhandlung über das gestellte Konkursbegehren zu erscheinen. Bei vorheriger vollständiger Zahlung der Forderung und der Betreibungskosten im Betrag von total Fr. 2321.65 fällt die Verhandlung dahin. Die Zahlung ist an den Gläubiger zu richten und beim Konkursrichter durch Quittung nachzuweisen.

Zug, 15. Januar 2021 Kantonsgericht des Kantons Zug
Einzelrichter

885628

Kantonsgericht des Kantons Zug

In Sachen Handelsregisteramt Zug, Aabachstrasse 5, 6301 Zug, Gesuchsteller, gegen Lux Management Consulting GmbH, Dammstrasse 16, 6300 Zug, Gesuchsgegnerin, betreffend Massnahmen gemäss Art. 731b OR (ES 2020 649), hat der Einzelrichter des Kantonsgerichtes des Kantons Zug am 12. Januar 2021 entschieden:
1. Die Lux Management Consulting GmbH, Dammstrasse 16, 6300 Zug, wird aufgelöst und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs angeordnet.
Datum der Auflösung: 12. Januar 2021, 10.00 Uhr.
2. Die Gerichtskosten betragen
Fr. 800.- Entscheidgebühr
und werden der Gesuchsgegnerin auferlegt.
3. Gegen diesen Entscheid kann innert 10 Tagen seit der Zustellung schriftlich, begründet und mit bestimmten Anträgen unter Beilage des angefochtenen Entscheides Berufung beim Obergericht des Kantons Zug eingereicht werden. Gerügt werden kann die unrichtige Rechtsanwendung und/oder die unrichtige Feststellung des Sachverhaltes (Art. 310 ZPO). Die Berufungsschrift kann in Papierform (je ein Exemplar für das Gericht und jede Gegenpartei) oder elektronisch, versehen mit einer qualifizierten elektronischen Signatur, eingereicht werden (Art. 130 Abs. 1 und 2 ZPO).
In summarischen Verfahren gelten gemäss Art. 145 Abs. 2 lit. b ZPO die Bestimmungen über den Stillstand der Fristen («Gerichtsferien») nicht.
4. Mitteilung an:
- Parteien, an die Gesuchsgegnerin mittels Publikation des Dispositivs im Amtsblatt des Kantons Zug
- Konkursamt Zug zum Vollzug (nach Eintritt der Rechtskraft)
- Betreibungsamt Zug (vorab zur Kenntnisnahme und nach Eintritt der Rechtskraft)
- Amt für Grundbuch und Geoinformation Zug (nach Eintritt der Rechtskraft)
- Gerichtskasse (im Dispositiv)

Zug, 15. Januar 2021 Kantonsgericht des Kantons Zug
Einzelrichter

885651

Kantonsgericht des Kantons Zug

In Sachen David Davrishev, Burggrabenstrasse 23a, 8280 Kreuzlingen, vertreten durch RA MLaw Christoph Berchtold, HODEL & PARTNER, Industriestrasse 13c, Postfach 7343, 6302 Zug, Kläger, gegen Nino Mantasheva, Kalanchevskaya-Strasse 30, app. 29, 129090 Moskau, Beklagte, betreffend Ehescheidung (A3 2018 20), hat die 3. Abteilung des Kantonsgerichtes des Kantons Zug am 7. Januar 2021 entschieden:
1. Die Ziffern 4.1 und 4.2 des Dispositivs des Entscheids des Kantonsgerichts Zug A3 2018 20 vom 10. Dezember 2020 werden berichtigt und durch folgende Ziffer 4 ersetzt:
«4. Die Stiftung Auffangeinrichtung BVG, Freizügigkeitskonten, Postfach, 8050 Zürich, wird einerseits aufgefordert, ein Freizügigkeitskonto zugunsten von Nino Mantasheva, geb. 4. Juli 1987, russische Staatsangehörige, wohnhaft in Kalanchevskaya-Strasse 30, app. 29, 129090 Moskau, Russland, zu eröffnen und zu führen, und andererseits gestützt auf Art. 122 ZGB/Art. 280 Abs. 2 ZPO angewiesen, vom Vorsorgekonto, lautend auf David Davrishev (AHV-Nr. 756.2934.3119.57), den Betrag von Fr. 9555.80 zuzüglich Zins ab 21. Juni 2018 auf das vorgenannte, neu eröffnete Freizügigkeitskonto, lautend auf Nino Mantasheva, bei der Stiftung Auffangeinrichtung BVG, Freizügigkeitskonten, Postfach, 8050 Zürich, zu überweisen.»
2. Es werden keine gerichtlichen Kosten erhoben.
3. Gegen diesen Entscheid kann binnen 30 Tagen seit der Zustellung schriftlich, begründet und mit bestimmten Anträgen unter Beilage des angefochtenen Entscheides Berufung beim Obergericht des Kantons Zug eingereicht werden. Gerügt werden kann die unrichtige Rechtsanwendung und/oder die unrichtige Feststellung des Sachverhaltes (Art. 310 ZPO). Die Berufungsschrift kann in Papierform (je ein Exemplar für das Gericht und jede Gegenpartei) oder elektronisch, versehen mit einer anerkannten elektronischen Signatur, eingereicht werden (Art. 130 Abs. 1 und 2 ZPO).
4. Mitteilung an:
- Parteien (an die Beklagte mittels Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug, an den Kläger unter Beilage einer Kopie des Schreibens der AMAG Group BVG-Kasse vom 22. Dezember 2020)
- Stiftung Auffangeinrichtung BVG, Freizügigkeitskonten, Postfach, 8050 Zürich, vorab zur Kenntnisnahme und nach Eintritt der Rechtskraft zum Vollzug von Ziffer 1 des Dispositivs
- AMAG Group BVG-Kasse, c/o AMAG Group AG, Utoquai 49, 8008 Zürich (zur Kenntnisnahme)

Zug, 15. Januar 2021 Kantonsgericht des Kantons Zug
3. Abteilung

885517

Kaufmännisches Bildungszentrum Zug - www.wbz-zug.ch

Weiterbildungskurse, Lehrgänge, Informationsabende
KBZ Management und Führung

HWD 70.05: Wirtschaftsfachmann/fachfrau HWD - edupool.ch, 2 Semester, Dienstag- und Donnerstagabend, ab 21. August 2021, Fr. 5300.-
BPT 80.03: Technische Kaufleute mit eidg. Fachausweis - inkl. HWD edupool.ch, 3 Semester, Montagabend, Mittwochabend und Samstagvormittag, ab 23. Oktober 2021, Fr. 15900.-
BPT 81.03: Technische Kaufleute mit eidg. Fachausweis - exkl. HWD edupool.ch, 2 Semester, Montagabend, Mittwochabend und Samstagvormittag, ab 16. August 2021, Fr. 10600.-
SVF 72.03: Leadership SVF - Zertifikat SVF, 1 Semester, Dienstagabend und Donnerstagabend, ab 27. Februar 2021, Fr. 3400.-
BKO 70.06: Bürokompetenz von heute - mit aktuellen Tools effizient im Alltag, 1 Semester, Dienstagabend, ab 19. Oktober 2021, Fr. 1900.-

KBZ Berufsmaturität

BBM 030.05: Berufsmaturität für gelernte Berufsleute BM2 - Typ Wirtschaft (berufsbegleitend): 4 Semester, 2 Nachmittage/Abende Montag/Mittwoch (13.00-20.55 Uhr), 16. August 2021
VBM 040.06: Berufsmaturität für gelernte Berufsleute BM2 - Typ Wirtschaft (Vollzeit): 2 Semester, Montag bis Freitag (07.35-16.35 Uhr), 16. August 2021

KBZ Marketing und Verkauf

BPM 70.03: Marketingfachleute mit eidg. Fachausweis inkl. Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf, edupool.ch: 3 Semester, Dienstag (17.45-21.00 Uhr) und Samstag (08.00-11.15 Uhr), ab 23. Oktober 2021, Fr. 10600.-
BPV 70.03: Verkaufsfachleute Innendienst mit eidg. Fachausweis inkl. Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf, edupool.ch: 3 Semester, Dienstag (17.45-21.00 Uhr) und Samstag (08.00-11.15 Uhr), ab 23. Oktober 2021, Fr. 10600.-
BPM 71.01: Marketingfachleute mit eidg. Fachausweis - exkl. Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf: 2 Semester, Dienstag (17.45-21.15 Uhr) und Samstag (8.00-11.15 Uhr), 8. Mai 2021, Fr. 7600.-
BPV 71.02: Verkaufsfachleute mit eidg. Fachausweis - exkl. Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf: 2 Semester, Dienstag (17.45-21.15 Uhr) und Samstag (8.00-11.15 Uhr), 8. Mai 2021, Fr. 7600.-
SBM 70.07: Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf, edupool.ch: 2 Semester, Mittwoch (17.45-21.00 Uhr), ab 8. Mai 2021, Fr. 3400.-
SBM 70.08: Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf, edupool.ch: 2 Semester, Donnerstag (17.45-21.00 Uhr), ab 23. Oktober 2021, Fr. 3400.-
SBM 70.09: Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf, edupool.ch: Dienstag (17.45- 21.00 Uhr) und Samstag (08.00-11.15 Uhr), ab 23. Oktober 2021, Fr. 3400.-
SBO 70.05: Online Marketing (inkl. Social Media) - Zertifikat KBZ: 6 Mte., Mittwochabend (18.00-21.15 Uhr) ab 5. Mai 2021, Fr. 2700.-

KBZ Finanzen

BPF 70.05: Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen - inkl. Sachbearbeiter/in Rechnungswesen, 4 Semester, Montag tagsüber, ab 27. Februar 2021, Fr. 15500.-
BPF 70.06: Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen - inkl. Sachbearbeiter/in Rechnungswesen, 4 Semester, Mittwochabend und Samstagvormittag, ab 27. Februar 2021, Fr. 15500.-
BPF 71.05: Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen - exkl. Sachbearbeiter/in Rechnungswesen, 3 Semester, Montag tagsüber, ab 18. Oktober 2021, Fr. 10500.-
BPF 71.06: Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen - exkl. Sachbearbeiter/in Rechnungswesen, 3 Semester, Mittwochabend und Samstagvormittag, ab 20. Oktober 2021, Fr. 10500.-
SBR 70.15: Sachbearbeiter/in Rechnungswesen - edupool.ch, 1 Semester, Montag tagsüber, ab 27. Februar 2021, Fr. 5000.-
SBR 70.16: Sachbearbeiter/in Rechnungswesen - edupool.ch, 1 Semester, Mittwochabend und Samstagvormittag, ab 27. Februar 2021, Fr. 5000.-
SBR 70.18: Sachbearbeiter/in Rechnungswesen - edupool.ch, 1 Semester, Dienstagnachmittag und -abend, ab 27. Februar 2021, Fr. 5000.-
BPT 71.03: Treuhänder/in mit eidg. Fachausweis - exkl. Sachbearbeiter/in Treuhand, 2 Semester, Mittwochnachmittag und -abend, ab 19. Oktober 2021, Fr. 7200.-

KBZ Immobilien

SBI 70.05: Sachbearbeiter/in Immobilien-Bewirtschaftung - edupool.ch, 1 Semester, Dienstag tagsüber, ab 27. Februar 2021, Fr. 4400.-

KBZ Handelsschule

SBH 70.11: Handelsschule - edupool.ch, 2 Semester, Montag bis Donnerstag je vormittags, ab 22. Februar 2021, Fr. 5400.-
SBH 70.12: Handelsschule - edupool.ch, 2 Semester, Montag tagsüber, ab 22. Februar 2021, Fr. 5400.-
SBH 70.13: Handelsschule - edupool.ch, 1 Semester, Donnerstag und Freitag tagsüber, ab 19. August 2021, Fr. 5400.-
SBH 70.14: Handelsschule - edupool.ch, 2 Semester, Montag tagsüber, ab 16. August 2021, Fr. 5400.-
SBH 70.15: Handelsschule - edupool.ch, 2 Semester, Mittwochabend und Samstag tagsüber, ab 18. August 2021, Fr. 5400.-

KBZ Personal

BPP 70.03: HR-Fachfrau/mann, eidg. Fachausweis - inkl. Sachbearbeiter/in Personalwesen, 4 Semester, Mittwochabend und Samstagvormittag, ab 23. Oktober 2021, Fr. 11800.-
SBP 70.08: Sachbearbeiter/in Personalwesen - edupool.ch, 1 Semester, Dienstagabend und Samstagvormittag, ab 8. Mai 2021, Fr. 3400.-
SBP 70.09: Sachbearbeiter/in Personalwesen - edupool.ch, 2 Semester, Freitag tagsüber, ab 8. Mai 2021, Fr. 3400.-
SPE 70.02: Payroll Experte/Expertin - edupool.ch, 1 Semester, Donnerstagabend, ab 10. Juni 2021, Fr. 1800.-

KBZ Office Management und Informatik

IK 010.26: Office-Diplomkurs - Stufe 1 - Grundlagen der Informatik, 1 Semester, Dienstagabend, ab 23. Februar 2021, Fr. 1100.-
IK 020.27: Office-Diplomkurs - Stufe 2 - Vertiefung der Informatik, 1 Semester, Donnerstagabend, ab 2. September 2021, Fr. 1100.-
IK 050.24: Office-Diplomkurs - Stufe 3 - SIZ Advanced User, 1 Semester, Montagabend, ab 1. März 2021, Fr. 1100.-

KBZ Sprachen

Ab Februar/März 2021 wieder neue Sprachkurse (Aufbaukurse: Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch) und Diplomlehrgänge (Deutsch, Englisch, Französisch)

KBZ Einzelkurse    

RW 010.11: Rechnungswesen 1 - Aufbaukurs: Montagabend (17.45-21.00 Uhr), ab 12. April 2021, Fr. 700.-
RW 020.10: Rechnungswesen 2 - Aufbaukurs: Mittwochabend (17.45-21.00 Uhr), ab 23. August 2021, Fr. 700.-
RW 030.11: Rechnungswesen 3 - Vertiefungskurs, Refresher: Mittwochabend (17.45-21.00 Uhr), ab 5. Mai 2021, Fr. 500.-

Nächster Informationsabend:

Mittwoch, 20. Januar 2021, 18.00 Uhr

- Höhere Fachschule für Wirtschaft
- KBZ Finanzen
- KBZ Berufsmaturität
- KBZ Office Management

Montag, 1. Februar 2021, 18.00 Uhr

- Höhere Fachschule für Wirtschaft
- KBZ Handelsschule
- KBZ Management und Führung
- KBZ Marketing und Verkauf
- KBZ Sprachen
- KBZ Personal
- KBZ Immobilien
Die Informationsabende finden online statt. Für Informationen zu weiteren Ausbildungen (Sprachschule, Informatikschule etc.) bitten wir Sie, uns direkt zu kontaktieren. Sämtliche Infos sind auch unter www.wbz-zug.ch abrufbar.
Kaufmännisches Bildungszentrum Zug, Aabachstrasse 7, 6300 Zug, Telefon 041 728 57 57, E-Mail: info.wbz@zg.ch, Internet www.wbz-zug.ch    

Zug, 8. Januar 2021 Kaufmännisches Bildungszentrum Zug

885332

Konkurspublikation/Schuldenruf

Schuldner: Zürtech AG in Liquidation, CHE-138.340.396, Reichsgasse 61, 7000 Chur
Art des Konkursverfahrens: summarisch
Datum des Auflösungsentscheids: 19. Oktober 2020
Rechtliche Hinweise:
Die Gläubiger des Schuldners und alle, die Ansprüche auf die in seinem Besitz befindlichen Vermögensstücke haben, werden aufgefordert, ihre Forderungen oder Ansprüche samt Beweismitteln (Schuldscheine, Buchauszüge usw.) innert der genannten Frist bei der Kontaktstelle einzugeben. Schuldner des Konkursiten haben sich innert der gleichen Frist bei der Kontaktstelle zu melden; Straffolge bei Unterlassung nach Art. 324 Ziff. 2 StGB. Personen, die Sachen des Schuldners als Pfandgläubiger oder aus anderen Gründen besitzen, werden aufgefordert, diese innert der gleichen Frist der Kontaktstelle zur Verfügung zu stellen; Straffolge bei Unterlassung (Art. 324 Ziff. 3 StGB). Das Vorzugsrecht erlischt, wenn die Meldung ungerechtfertigt unterbleibt. Die angegebene Kontaktstelle gilt auch für Beteiligte, die im Ausland wohnen.
Publikation nach Art. 231 und 232 SchKG sowie Art. 29 und 123 der Vo des Bundesgerichtes über die Zwangsverwertung von Grundstücken (VZG).
Frist: 30 Tage
Kontaktstelle:
Konkursamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug

Zug, 15. Januar 2021 Konkursamt Zug

885598

Konkurspublikation/Schuldenruf

Schuldner: Charlotte Priska Schwerzmann, ausgeschlagene Erbschaft, Heimatort: Hünenberg, Staatsbürgerschaft: Schweiz, Geburtsdatum: 20. August 1946, Todesdatum: 5. Oktober 2020, wohnhaft gewesen: Bundesstrasse 4, 6300 Zug
Art des Konkursverfahrens: summarisch
Datum der Konkurseröffnung: 20. November 2020
Rechtliche Hinweise:
Die Gläubiger des Schuldners und alle, die Ansprüche auf die in seinem Besitz befindlichen Vermögensstücke haben, werden aufgefordert, ihre Forderungen oder Ansprüche samt Beweismitteln (Schuldscheine, Buchauszüge usw.) innert der genannten Frist bei der Kontaktstelle einzugeben. Schuldner des Konkursiten haben sich innert der gleichen Frist bei der Kontaktstelle zu melden; Straffolge bei Unterlassung nach Art. 324 Ziff. 2 StGB. Personen, die Sachen des Schuldners als Pfandgläubiger oder aus anderen Gründen besitzen, werden aufgefordert, diese innert der gleichen Frist der Kontaktstelle zur Verfügung zu stellen; Straffolge bei Unterlassung (Art. 324 Ziff. 3 StGB). Das Vorzugsrecht erlischt, wenn die Meldung ungerechtfertigt unterbleibt. Die angegebene Kontaktstelle gilt auch für Beteiligte, die im Ausland wohnen.
Publikation nach Art. 231 und 232 SchKG sowie Art. 29 und 123 der Vo des Bundesgerichtes über die Zwangsverwertung von Grundstücken (VZG).
Frist: 30 Tage
Ablauf der Frist: 15. Februar 2021
Kontaktstelle:
Konkursamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug

Zug, 15. Januar 2021 Konkursamt Zug

885602

Konkurspublikation/Schuldenruf

Schuldner: EBM European Business & Marketing GmbH in Liquidation, CHE-163.988.904, Baarerstrasse 75, 6300 Zug
Art des Konkursverfahrens: summarisch
Datum des Auflösungsentscheids: 22. Juni 2020
Rechtliche Hinweise:
Die Gläubiger des Schuldners und alle, die Ansprüche auf die in seinem Besitz befindlichen Vermögensstücke haben, werden aufgefordert, ihre Forderungen oder Ansprüche samt Beweismitteln (Schuldscheine, Buchauszüge usw.) innert der genannten Frist bei der Kontaktstelle einzugeben. Schuldner des Konkursiten haben sich innert der gleichen Frist bei der Kontaktstelle zu melden; Straffolge bei Unterlassung nach Art. 324 Ziff. 2 StGB. Personen, die Sachen des Schuldners als Pfandgläubiger oder aus anderen Gründen besitzen, werden aufgefordert, diese innert der gleichen Frist der Kontaktstelle zur Verfügung zu stellen; Straffolge bei Unterlassung (Art. 324 Ziff. 3 StGB). Das Vorzugsrecht erlischt, wenn die Meldung ungerechtfertigt unterbleibt. Die angegebene Kontaktstelle gilt auch für Beteiligte, die im Ausland wohnen.
Publikation nach Art. 231 und 232 SchKG sowie Art. 29 und 123 der Vo des Bundesgerichtes über die Zwangsverwertung von Grundstücken (VZG).
Frist: 1 Monat
Ablauf der Frist: 15. Februar 2021
Kontaktstelle:
Konkursamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug

Zug, 15. Januar 2021 Konkursamt Zug

885603

Konkurspublikation/Schuldenruf

Schuldner: Euro Projekt Holding AG in Liquidation, CHE-109.596.396, Neuhofstrasse 5A, 6340 Baar
Art des Konkursverfahrens: summarisch
Datum des Auflösungsentscheids: 16. November 2020
Rechtliche Hinweise:
Die Gläubiger des Schuldners und alle, die Ansprüche auf die in seinem Besitz befindlichen Vermögensstücke haben, werden aufgefordert, ihre Forderungen oder Ansprüche samt Beweismitteln (Schuldscheine, Buchauszüge usw.) innert der genannten Frist bei der Kontaktstelle einzugeben. Schuldner des Konkursiten haben sich innert der gleichen Frist bei der Kontaktstelle zu melden; Straffolge bei Unterlassung nach Art. 324 Ziff. 2 StGB. Personen, die Sachen des Schuldners als Pfandgläubiger oder aus anderen Gründen besitzen, werden aufgefordert, diese innert der gleichen Frist der Kontaktstelle zur Verfügung zu stellen; Straffolge bei Unterlassung (Art. 324 Ziff. 3 StGB). Das Vorzugsrecht erlischt, wenn die Meldung ungerechtfertigt unterbleibt. Die angegebene Kontaktstelle gilt auch für Beteiligte, die im Ausland wohnen.
Publikation nach Art. 231 und 232 SchKG sowie Art. 29 und 123 der Vo des Bundesgerichtes über die Zwangsverwertung von Grundstücken (VZG).
Frist: 1 Monat
Ablauf der Frist: 15. Februar 2021
Kontaktstelle:
Konkursamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug

Zug, 15. Januar 2021 Konkursamt Zug

885604

Konkurspublikation/Schuldenruf

Schuldner: PlafonTech AG in Liquidation, CHE-109.882.181, Gewerbestrasse 5, 6330 Cham
Art des Konkursverfahrens: summarisch
Datum der Konkurseröffnung: 17. November 2020
Rechtliche Hinweise:
Die Gläubiger des Schuldners und alle, die Ansprüche auf die in seinem Besitz befindlichen Vermögensstücke haben, werden aufgefordert, ihre Forderungen oder Ansprüche samt Beweismitteln (Schuldscheine, Buchauszüge usw.) innert der genannten Frist bei der Kontaktstelle einzugeben. Schuldner des Konkursiten haben sich innert der gleichen Frist bei der Kontaktstelle zu melden; Straffolge bei Unterlassung nach Art. 324 Ziff. 2 StGB. Personen, die Sachen des Schuldners als Pfandgläubiger oder aus anderen Gründen besitzen, werden aufgefordert, diese innert der gleichen Frist der Kontaktstelle zur Verfügung zu stellen; Straffolge bei Unterlassung (Art. 324 Ziff. 3 StGB). Das Vorzugsrecht erlischt, wenn die Meldung ungerechtfertigt unterbleibt. Die angegebene Kontaktstelle gilt auch für Beteiligte, die im Ausland wohnen.
Publikation nach Art. 231 und 232 SchKG sowie Art. 29 und 123 der Vo des Bundesgerichtes über die Zwangsverwertung von Grundstücken (VZG).
Frist: 30 Tage
Ablauf der Frist: 15. Februar 2021
Kontaktstelle:
Konkursamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug

Zug, 15. Januar 2021 Konkursamt Zug

885599

Konkurspublikation/Schuldenruf

Schuldner: CipherSpace GmbH in Liquidation, CHE-354.046.619, Adelheid-Page-Strasse 11A, 6330 Cham
Art des Konkursverfahrens: summarisch
Datum der Konkurseröffnung: 3. November 2020
Rechtliche Hinweise:
Die Gläubiger des Schuldners und alle, die Ansprüche auf die in seinem Besitz befindlichen Vermögensstücke haben, werden aufgefordert, ihre Forderungen oder Ansprüche samt Beweismitteln (Schuldscheine, Buchauszüge usw.) innert der genannten Frist bei der Kontaktstelle einzugeben. Schuldner des Konkursiten haben sich innert der gleichen Frist bei der Kontaktstelle zu melden; Straffolge bei Unterlassung nach Art. 324 Ziff. 2 StGB. Personen, die Sachen des Schuldners als Pfandgläubiger oder aus anderen Gründen besitzen, werden aufgefordert, diese innert der gleichen Frist der Kontaktstelle zur Verfügung zu stellen; Straffolge bei Unterlassung (Art. 324 Ziff. 3 StGB). Das Vorzugsrecht erlischt, wenn die Meldung ungerechtfertigt unterbleibt. Die angegebene Kontaktstelle gilt auch für Beteiligte, die im Ausland wohnen.
Publikation nach Art. 231 und 232 SchKG sowie Art. 29 und 123 der Vo des Bundesgerichtes über die Zwangsverwertung von Grundstücken (VZG).
Frist: 30 Tage
Ablauf der Frist: 15. Februar 2021
Kontaktstelle:
Konkursamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug

Zug, 15. Januar 2021 Konkursamt Zug

885600

Konkurspublikation/Schuldenruf

Schuldner: Narin James Murray, ausgeschlagene Erbschaft, Staatsbürgerschaft: Vereinigtes Königreich, Geburtsdatum: 16. April 1974, Todesdatum: 4. April 2020, wohnhaft gewesen: Gubelstrasse 7, 6300 Zug
Art des Konkursverfahrens: summarisch
Datum der Konkurseröffnung: 3. September 2020
Rechtliche Hinweise:
Die Gläubiger des Schuldners und alle, die Ansprüche auf die in seinem Besitz befindlichen Vermögensstücke haben, werden aufgefordert, ihre Forderungen oder Ansprüche samt Beweismitteln (Schuldscheine, Buchauszüge usw.) innert der genannten Frist bei der Kontaktstelle einzugeben. Schuldner des Konkursiten haben sich innert der gleichen Frist bei der Kontaktstelle zu melden; Straffolge bei Unterlassung nach Art. 324 Ziff. 2 StGB. Personen, die Sachen des Schuldners als Pfandgläubiger oder aus anderen Gründen besitzen, werden aufgefordert, diese innert der gleichen Frist der Kontaktstelle zur Verfügung zu stellen; Straffolge bei Unterlassung (Art. 324 Ziff. 3 StGB). Das Vorzugsrecht erlischt, wenn die Meldung ungerechtfertigt unterbleibt. Die angegebene Kontaktstelle gilt auch für Beteiligte, die im Ausland wohnen.
Publikation nach Art. 231 und 232 SchKG sowie Art. 29 und 123 der Vo des Bundesgerichtes über die Zwangsverwertung von Grundstücken (VZG).
Frist: 30 Tage
Ablauf der Frist: 15. Februar 2021
Kontaktstelle:
Konkursamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug

Zug, 15. Januar 2021 Konkursamt Zug

885601

Konkurspublikation/Schuldenruf

Schuldner: WALKER Stahl- und Metallbau AG in Liquidation, CHE-298.064.622, Grund 73, 6474 Amsteg
Art des Konkursverfahrens: summarisch
Datum der Konkurseröffnung: 30. November 2020
Rechtliche Hinweise:
Die Gläubiger des Schuldners und alle, die Ansprüche auf die in seinem Besitz befindlichen Vermögensstücke haben, werden aufgefordert, ihre Forderungen oder Ansprüche samt Beweismitteln (Schuldscheine, Buchauszüge usw.) innert der genannten Frist bei der Kontaktstelle einzugeben. Schuldner des Konkursiten haben sich innert der gleichen Frist bei der Kontaktstelle zu melden; Straffolge bei Unterlassung nach Art. 324 Ziff. 2 StGB. Personen, die Sachen des Schuldners als Pfandgläubiger oder aus anderen Gründen besitzen, werden aufgefordert, diese innert der gleichen Frist der Kontaktstelle zur Verfügung zu stellen; Straffolge bei Unterlassung (Art. 324 Ziff. 3 StGB). Das Vorzugsrecht erlischt, wenn die Meldung ungerechtfertigt unterbleibt. Die angegebene Kontaktstelle gilt auch für Beteiligte, die im Ausland wohnen.
Publikation nach Art. 231 und 232 SchKG sowie Art. 29 und 123 der Vo des Bundesgerichtes über die Zwangsverwertung von Grundstücken (VZG).
Ergänzende rechtliche Hinweise:
Zweigniederlassung in 6300 Zug, Chamerstrasse 172 (CHE-246.980.405)
Die im Verfahren beteiligten Gläubiger werden darauf hingewiesen, dass die Inventarbestandteile, die sich in den diversen Mietobjekten in Amsteg befinden, mit der Retention belegt sind. Das Konkursamt Uri sieht vor, im Hinblick auf die raschmögliche Räumung der Mietobjekte das zur Masse gehörende Inventar für den Kaufpreis von Fr. 200000.- (Abrechnung MwSt. im Meldeverfahren) an die retentionsberechtigte Vermieterin zu veräussern. Die im Verfahren beteiligten Gläubiger haben die Möglichkeit, innert 10 Tagen für das entsprechende Inventar ein höheres Kaufangebot zu unterbreiten, wobei die Räumungs- und Entsorgungskosten sowie die Transportkosten zusätzlich zu übernehmen sind. Drittansprüche bleiben vorbehalten.
Frist: 30 Tage
Ablauf der Frist: 13. Februar 2021
Kontaktstelle:
Konkursamt des Kantons Uri, Dätwylerstrasse 15, 6460 Altdorf UR

Altdorf, 15. Januar 2021 Konkursamt Uri

885596