Amtsblatt des Kantons Zug / Amtlich

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. März 2023 oder nach Vereinbarung als

Projektleiter/Projektleiterin Natur und Landschaft, Schwerpunkt Landschaftsschutz und Biodiversität im Siedlungsraum (80-100%)

Ihre Aufgaben: Erhalten und fördern der vielfältigen Zuger Landschaft und besonders wertvoller Elemente wie Hecken, Obstgärten, markante Einzelbäume, Naturobjekte oder historische Verkehrswege; Verantwortung für die Moorlandschaften, BLN-Gebiete und Seeuferschutzzonen; entwickeln von Beratungs- und Weiterbildungsangeboten zur naturnahen Umgebungsgestaltung und mehr Biodiversität im Siedlungsraum; beurteilen von Bauvorhaben in Bezug auf ihre landschaftliche Einpassung, vor allem ausserhalb der Bauzone; begleiten von Planungen und Projekten Dritter, Sicherstellen von landschaftlichen Aufwertungen und ökologischen Ausgleichmassnahmen.
Ihr Profil: Abgeschlossenes Studium in Landschaftsarchitektur oder eine vergleichbare Ausbildung in Raum- und Umwelt (Hochschule); Praxiserfahrung, gutes Fachwissen in Landschafts- und Freiraumgestaltung, raumplanerisches Verständnis; Motivation, sich im Spannungsfeld von Politik und Verwaltung für die Anliegen von Natur und Landschaft einzusetzen; Erfahrung in Projektleitung, Interesse an der Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachdisziplinen, Verhandlungsgeschick sowie eine selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise; stilsicherer mündlicher und schriftlicher Ausdruck; gewinnende, teamfähige und belastbare Persönlichkeit.
Unser Angebot: Anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit und die Chance, aktiv an der qualitätvollen Entwicklung der Zuger Landschaft mitzuwirken; Umfeld für neue Ideen und eigenverantwortliches Arbeiten; kollegiales Klima in einem kleinen Team, eine offene Diskussionskultur und das Prinzip der kurzen Wege; moderner Arbeitsplatz nahe beim Bahnhof Zug, flexible Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeit) sowie attraktive Anstellungsbedingungen und Weiterbildungsmöglichkeiten.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 6. Januar 2023 über unser Bewerbungstool (www.zg.ch/stellen).
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Martina Brennecke, Leiterin Abteilung Natur und Landschaft gerne zur Verfügung, Telefon 041 728 54 82, martina.brennecke@zg.ch.
Ihr Arbeitsumfeld: Das Amt für Raum und Verkehr ist zuständig für die kantonale Raum- und Verkehrsplanung, für Natur und Landschaft, Ortsplanungen und Bauvorhaben ausserhalb der Bauzone sowie das Wohnungswesen. Die Abteilung Natur und Landschaft ist für die vielfältige Zuger Landschaft, wertvolle Lebensräume und Arten und die Naturschutzgebiete verantwortlich. Sie engagiert sich für landschaftsverträgliches Bauen, gut gestaltete, naturnahe Freiräume und mehr Biodiversität im Siedlungsraum.

Zug, 2. Dezember 2022 Baudirektion,
Amt für Raum und Verkehr

908972

Stellenausschreibung

Steinhausen ist eine attraktive Gemeinde im Kanton Zug mit rund 10000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Zur Verstärkung des Teams suchen wir per 1. Februar 2023 oder nach Vereinbarung für die Abteilung Bau und Umwelt eine/n

Sachbearbeiter/in Bau und Umwelt, Arbeitspensum 80%

Ihre Aufgaben: Agieren in einer Drehscheibenfunktion und Unterstützung der Mitarbeitenden der Abteilung Bau und Umwelt; allgemeine Sekretariats- und Assistenzaufgaben in sämtlichen Fachbereichen der Abteilung; Telefondienst und Empfang; Debitoren- und Kreditorenrechnungen; Betreuung der Webseite für die Abteilung; administrative Bearbeitung von Kommissions- und Arbeitsgruppensitzungen; administrative Abwicklung der Fördergesuche; Vermietung der gemeindeeigenen Parkplätze; administrative Unterstützung im Baubewilligungsverfahren; Praxisbildner/in der KV Lernenden.
Unsere Erwartungen: Sie haben eine kaufmännische Grundbildung erfolgreich abgeschlossen; Sie bringen mehrjährige Berufserfahrung mit, vorzugsweise auf einer öffentlichen Verwaltung, idealerweise auf einer Bauabteilung; Sie mögen es, Verantwortung zu übernehmen und zeichnen sich durch eine rasche Auffassungsgabe, durch Eigeninitiative sowie durch organisatorisches Geschick aus; Sie können Prioritäten richtig setzen und sind fähig, auch bei hoher Arbeitsbelastung genau und effizient zu arbeiten; Sie sind eine selbstständige, zuverlässige, exakte und lösungsorientierte Arbeitsweise mit vernetzter Auffassungsgabe gewohnt; Ihre Teamfähigkeit und Ihr Dienstleistungsbewusstsein werden durch die Fähigkeit der sicheren schriftlichen und mündlichen Ausdrucksweise ergänzt; Sie haben eine Affinität zu Computerarbeit im Bereich Büroanwendungen und Web-Publishing (z.B. MS Office-Palette, CMI Axioma, Navision).
Unser Angebot: Sie werden Teil eines gut eingespielten und motivierten Teams in einem spannenden sowie vielseitigen Arbeitsumfeld. Wir bieten eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit mit häufigem Kundenkontakt, zeitgemässen Anstellungsbedingungen und Weiterbildungsmöglichkeiten. Der Arbeitsplatz befindet sich in den modernen Büroräumlichkeiten des Rathauses.
Ihr nächster Schritt: Senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen im Format pdf an: Ursula Eibel, Personalverantwortliche, bewerbungen@steinhausen.ch
Weitere Auskünfte: Für ergänzende Informationen zur Stelle wenden Sie sich bitte an: Pascal Iten, Abteilungsleiter, 041 748 11 26

Steinhausen, 25. November 2022 Gemeinde Steinhausen, Präsidiales

908902

Stellenausschreibung

Lebenswert, visionär und pulsierend, das ist die Stadt Zug. Als Baujurist/in gestalten Sie im Stab des Baudepartements die Entwicklung der prosperierenden Kleinstadt mit. Interessieren Sie sich neben baurechtlichen Fragestellungen auch für politische Belange? Dann suchen wir Sie als neues Teammitglied des Baudepartements der Stadt Zug!

Das Baudepartement der Stadt Zug sucht per 1. März 2023 oder nach Vereinbarung eine dienstleistungsorientierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit als

Baujuristin/Baujurist 80-100% - JobID 41577

Ihre Hauptaufgaben: Sie sind die Anlaufstelle für alle Abteilungen des Baudepartements für baurechtliche, planungsrechtliche, submissionsrechtliche und vertragsrechtliche Fragen; Sie wirken in der politischen Arbeit, bei Entscheidungsprozessen und bei der Erstellung von Berichten zuhanden der politischen Gremien mit; Sie führen Einsprache- und Augenscheinverhandlungen durch und begleiten Rechtsmittelverfahren bis Bundesgericht; Sie haben die Federführung inne bei Gesetzesrevisionen und rechtlichen Vernehmlassungen.
Das bringen Sie mit: Abgeschlossenes Studium des Rechts mit vertiefter Praxis im Bau- und allenfalls auch im Submissionsrecht; mehrjährige juristische Praxis in einer Anwaltskanzlei oder einer Verwaltung; Kenntnisse von Verwaltungsabläufen und politischen Prozessen; Verhandlungsgeschick und Kommunikationsfähigkeit, hohe Dienstleistungsorientierung und Teamfähigkeit; stilsicheres Deutsch; ausgezeichnete IT-Anwenderkenntnisse.
Wir bieten Ihnen: Eine spannende und vielseitige Tätigkeit in einem teamorientierten Umfeld; fortschrittliche Anstellungsbedingungen und gute Sozialleistungen; ein attraktiver Arbeitsplatz in der Nähe des Bahnhofs Zug.
Interessiert? Bitte senden Sie Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen bis 11. Dezember 2022 an Sonya Schürmann, Leiterin Personaldienst der Stadt Zug, personaldienst@stadtzug.ch oder an die Bewerbungsplattform www.stadtzug.ch/stellen (JobID 41577). Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Nicole Nussberger, Departementssekretärin und Leiterin Rechtsdienst Baudepartement, Telefon 058 728 96 11, gerne zur Verfügung.

Zug, 25. November 2022 Personaldienst der Stadt Zug
www.stadtzug.ch

908897

Städtische Urnenabstimmung vom 29. Januar 2023

Am Sonntag, 29. Januar 2023, findet eine städtische Urnenabstimmungen zu folgenden Themen statt:
Neubau zur Erweiterung der Schulanlage Herti; Objektkredit
Umbau und Sanierung Schulhaus Herti und Installation Mietprovisorien; Objektkredit
Stimmberechtigt sind die in der Stadt Zug wohnhaften Schweizer Bürgerinnen und Bürger, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben. Vom Stimmrecht ausgeschlossen sind Personen, die wegen dauernder Urteilsunfähigkeit unter umfassender Beistandschaft stehen oder durch eine vorsorgebeauftragte Person vertreten werden. Neuzuzügerinnen und Neuzuzüger können das Stimmrecht frühestens fünf Tage nach Hinterlegung des Heimatscheins ausüben.
Die Abstimmungszeiten und -modalitäten werden in den Amtsblättern vom 20. und 27. Januar 2023 veröffentlicht.

Zug, 2. Dezember 2022 Stadtkanzlei Zug

908102

Temporäre Verkehrseinschränkungen

Vereidigung des Kantonsrats und des Regierungsrats

Am Donnerstag, 15. Dezember 2022, findet die Vereidigung des Kantonsrats und des Regierungsrats in der Kirche St. Oswald in der Stadt Zug statt. Es kommt deshalb im Rahmen des Umzugs zwischen 09.45 und 10.45 Uhr auf der Strecke Vorstadt in Richtung Postplatz/Neugasse, Ägeristrasse in Richtung Kolinplatz, Höhe St. Oswalds-Gasse, Grabenstrasse auf Höhe Einmündung Kirchenstrasse und Kirchenstrasse/St. Oswalds-Gasse für den Individualverkehr zu temporärer Anhaltung des Verkehrs.

Zug, 2. Dezember 2022 Staatskanzlei des Kantons Zug
www.zg.ch/kantonsrat

908918

Testamentseröffnung

Im Nachlass der am 20. April 1925 in Bondeno, Ferrara, Italien, geborenen und am 18. September 2022 in Zug ZG mit gesetzlichem Wohnsitz in Zug ZG verstorbenen Schwery-Resca Gina, verheiratet, von Bitsch VS und Riederalp VS, vormals italienische Staatsangehörige. Als gesetzliche Erben kommen der Ehemann sowie allfällige gesetzliche Erben aus dem elterlichen Stamm in Betracht: Letztere wären die Nachkommen an Stelle von Resca Giuseppe Ivo und Resca-Borsari Carolina, Geburts- und Todesdaten unbekannt. Die Erblasserin hat in einer durch das Erbschaftsamt der Stadt Zug den Erben eröffneten Verfügung von Todes wegen über ihren Nachlass verfügt. Den Erben wird daher zu ihren Gunsten eine Erbbescheinigung ausgestellt, sofern dagegen von Seiten von weiteren, in Folge vormals ausländischer Staatsangehörigkeit noch unbekannten pflichtteilsgeschützten Erben resp. Nachkommen sowie von allfälligen noch unbekannten gesetzlichen Erben aus dem elterlichen Stamm nicht innert Monatsfrist ab Publikation dieser Bekanntmachung unter Nachweis einer Erbberechtigung Einsprache im Sinne von Art. 559 ZGB erhoben wird. Die gesetzlichen Erben haben das Recht - gegen Nachweis ihrer Erbberechtigung - beim Erbschaftsamt der Stadt Zug in die Verfügung von Todes wegen Einsicht zu nehmen und eine Kopie zu verlangen.

Zug, 2. Dezember 2022 Erbschaftsamt der Stadt Zug

909121

Testamentseröffnung

Im Nachlass des am 22. September 1979 in Bugojno, Bosnien und Herzegowina, geborenen und am 24. Oktober 2022 in Zug ZG mit gesetzlichem Wohnsitz daselbst verstorbenen Vujevic Josip, verheiratet, Staatsangehöriger von Kroatien. Als gesetzliche Erben kommen die Ehefrau und die Eltern in Betracht. Der Erblasser hat in einer durch das Erbschaftsamt der Stadt Zug den Erben eröffneten Verfügung von Todes wegen über seinen Nachlass verfügt. Den Erben wird daher zu ihren Gunsten eine Erbbescheinigung ausgestellt, sofern dagegen von Seiten von weiteren, in Folge vormals ausländischer Staatsangehörigkeit noch unbekannten pflichtteilsgeschützten Erben resp. Nachkommen nicht innert Monatsfrist ab Publikation dieser Bekanntmachung unter Nachweis einer Erbberechtigung Einsprache im Sinne von Art. 559 ZGB erhoben wird. Die gesetzlichen Erben haben das Recht - gegen Nachweis ihrer Erbberechtigung - beim Erbschaftsamt der Stadt Zug in die Verfügung von Todes wegen Einsicht zu nehmen und eine Kopie zu verlangen.

Zug, 2. Dezember 2022 Erbschaftsamt der Stadt Zug

909208

Tierseuchenbekämpfung - Vogelgrippe

Massnahmen zum Schutz des Nutzgeflügels

In weiten Teilen Europas tritt das Vogelgrippe-Virus seit einiger Zeit vermehrt auf. Damit steigt das Risiko, dass Wildvögel die Seuche in die Schweiz bringen. Nachdem die Vogelgrippe nun in einer privaten Tierhaltung im Kanton Zürich aufgetreten ist, verordnet das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV schweizweite Schutzmassnahmen.
1. Ab sofort müssen alle Tierhaltenden ihre Tierhaltung vor einer Einschleppung der Aviären Influenza schützen. Zu diesem Zweck treffen sie eine der folgenden Massnahmen:
1. Beschränken Sie den Auslauf des Hausgeflügels auf den geschlossenen Aussenklimabereich
2. Stellen Sie sicher, dass im Aussenbereich Futter- und Tränkestellen nicht zugänglich sind für Wildvögel und dass die Auslaufflächen und Wasserbecken durch Zäune oder Netze mit einer Maschenweite von höchstens 4 cm gegen den Zuflug von Wildvögeln gesichert sind.
3. Halten Sie das Hausgeflügel in einem geschlossenen Stall oder in einem anderen geschlossenen Haltungssystem, das für Wildvögel nicht zugänglich ist
2. Alle Tierhaltenden müssen Hühner getrennt von Gänsen und Enten halten.
3. Verhindern Sie das Einschleppen des Virus in die Tierhaltung über Personen und Geräte: Beschränken Sie deshalb den Zutritt zu den Tieren auf das Notwendigste und richten Sie eine Hygieneschleuse ein. Ziehen Sie saubere Schuhe und Kleider an und waschen und desinfizieren Sie die Hände vor dem Betreten.
Diese Massnahmen gelten sowohl für Nutztier-, wie auch für Hobbyhaltungen mindestens bis 15. Februar 2023. Die Aufhebung der Massnahmen wird zu gegebener Zeit im Amtsblatt bekanntgegeben.

Steinhausen, 30. November 2022 Veterinärdienst des Kantons Zug
Dr. Rainer Nussbaumer, Kantonstierarzt

909366

Traditionelles Chlausjagen - Gemeinde Walchwil

Wie jedes Jahr, findet auch am 5. Dezember 2022 wieder das traditionelle Chlausjagen statt. Alljährlich freuen sich die Walchwilerinnen und Walchwiler auf diesen alten Brauch. Die traditionell gekleideten Rotten, teils mit Iffelen, ziehen von Glocken, Geschell und Geisselchlepfern begleitet durchs Dorf.

Walchwil, 25. November 2022 Kulturkommission Walchwil

908959

Universitäre Medizinalpersonen

Ulrike Schläppi-Rudzok, in Meiringen, wird die Berufsausübungsbewilligung als Ärztin im Kanton Zug erteilt.
Dr. med. Beate Christiane Langenbucher, in Onex, wird die Berufsausübungsbewilligung als Ärztin im Kanton Zug erteilt.
Joël Locher, in Baar, wird die Berufsausübungsbewilligung als Arzt im Kanton Zug erteilt.
Dr. med. Mark Peter Bohnhoff, in Weiningen, wird die Berufsausübungsbewilligung als Arzt im Kanton Zug erteilt.
Dr. med. Itai Daniel Mendelowitsch, in Stallikon, wird die Berufsausübungsbewilligung als Arzt im Kanton Zug erteilt.
Dirk Heinkel, in Brunnen, wird die Berufsausübungsbewilligung als Arzt im Kanton Zug erteilt.

Zug, 2. Dezember 2022 Gesundheitsdirektion
Martin Pfister, Regierungsrat

909099

Verkehrsanordnung Klausumzug 2022

Verkehrsumleitung und Verkehrseinschränkungen anlässlich des Klausumzuges 2022 in Rotkreuz
Klausumzug: Samstag, 3. Dezember 2022, 19.15 Uhr bis ca. 20.15 Uhr
Umzugsroute: Waldetenstrasse - Küntwilerstrasse - Luzernerstrasse - Buonaserstrasse - Zentrum Dorfmatt
Während des Umzuges ist mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen und die Durchfahrt ist analog der Umzugsroute zeitweise nicht möglich.
Bitte beachten Sie die temporären Signalisationen und die Anweisungen des Verkehrsdienstes.

Rotkreuz, 25. November 2022 Einwohnergemeinde Risch
Abteilung Planung/Bau/Sicherheit

908623

Verkehrseinschränkungen Chlauseseln

Am Montag, 5. Dezember 2022, wird in der Gemeinde Oberägeri das traditionelle «Chlauseseln» durchgeführt. Hierzu werden auf dem Weg ins Dorf Oberägeri diverse Chlausrotten aus den umliegenden Weilern von Haus zu Haus ziehen. Es ist deshalb mit Behinderungen sowie kurzzeitigen Sperrungen auf den Kantonsstrassen 381 (Hauptstrasse) und R (Alosenstrasse) sowie auf den Gemeindestrassen zu rechnen. Die Strassenbeleuchtung wird während des Traditionsanlasses von 20.00 bis 22.30 Uhr abgeschaltet.
Wir bitten die Bevölkerung und Verkehrsteilnehmer den Anordnungen der Hilfskräfte Folge zu leisten.

Oberägeri, 25. November 2022 Abteilung Bau und Sicherheit

908469

Verkehrseinschränkungen Chlauseslä

Verkehrseinschränkung am Montag, 5. Dezember 2022, abends, in Unterägeri, Dorfplatz/ Dorfkern

Am Montag, 5. Dezember 2022, in der Zeit von 21.35 Uhr bis zirka 21.50 Uhr, wird auf dem Dorfplatz in Unterägeri das Chlauseslä, durchgeführt, wobei sich Rotten aus 4 verschiedenen Richtungen auf den Dorfplatz verschieben und sich dort der Bevölkerung vorstellen.
Aus diesem Grund wird der Dorfkern in der Zeit von 21.35 Uhr bis zirka 21.50 Uhr gesperrt und in dieser Zeit wird der Verkehr im Dorfzentrum für kurze Zeit gestoppt. Dadurch kommt es kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen auf der Kantonsstrasse 381 im Zentrum von Unterägeri.
Wir bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis und besondere Rücksichtnahme. Den Weisungen der Sicherheitskräfte und des Veranstalters sind Folge zu leisten.

Unterägeri, 25. November 2022 Einwohnergemeinde Unterägeri
Abteilung Bau

908701

872208

Vorläufige Konkursanzeige

Schuldner: Activfit24 AG, CHE-476.957.062, Baarerstrasse 77, 6300 Zug
Datum der Konkurseröffnung: 24. November 2022
Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.

Zug, 2. Dezember 2022 Konkursamt Zug

909259

Vorläufige Konkursanzeige

Schuldner: GLOBAL RIDERS AG, CHE-112.287.398, Baarerstrasse 8, 6300 Zug
Datum des Auflösungsentscheids: 2. November 2022
Aufgelöste Gesellschaft gemäss Art. 731b OR
Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.

Zug, 2. Dezember 2022 Konkursamt Zug

909260

Vorläufige Konkursanzeige

Schuldner: Walter & Söhne AG, CHE-360.753.062, Bahnhofstrasse 21, 6300 Zug
Datum des Auflösungsentscheids: 3. November 2022
Aufgelöste Gesellschaft gemäss Art. 731b OR
Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.

Zug, 2. Dezember 2022 Konkursamt Zug

909261

Vorläufige Konkursanzeige

Schuldner: SwissLED AG, CHE-161.722.873, Alpenstrasse 11, 6300 Zug
Datum des Auflösungsentscheids: 3. November 2022
Aufgelöste Gesellschaft gemäss Art. 731b OR
Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.

Zug, 2. Dezember 2022 Konkursamt Zug

909263

Vorläufige Konkursanzeige

Schuldner: Pro Connect International GmbH, CHE-199.375.484, Landis + Gyr-Strasse 1, 6300 Zug
Datum des Auflösungsentscheids: 3. November 2022
Aufgelöste Gesellschaft gemäss Art. 731b OR
Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.

Zug, 2. Dezember 2022 Konkursamt Zug

909264

Vorläufige Konkursanzeige

Schuldner: Admares Holding GmbH, CHE-112.305.719, Zugerstrasse 76B, 6340 Baar
Datum des Auflösungsentscheids: 3. November 2022
Aufgelöste Gesellschaft gemäss Art. 731b OR
Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.

Zug, 2. Dezember 2022 Konkursamt Zug

909265