Korporationen / Unterägeri

Stipendien 2020

Zwecks Förderung der beruflichen Ausbildung werden dieses Jahr wieder Stipendien aus dem Stipendienfonds der Korporation Unterägeri ausgerichtet. Stipendienberechtigt sind Korporationsbürgerinnen und Korporationsbürger mit Wohnsitz im Kanton Zug (bis im Jahr der Vollendung des 32. Altersjahres), welche
a) eine Berufslehre im Sinne des Bundesgesetzes über die berufliche Ausbildung absolvieren
b) eine Fachmittelschule, Gymnasium, Kantonsschule besuchen (ab 10. Schuljahr)
c) ein Studium an der Fachhochschule, einer Eidgenössischen Technischen Hochschule oder einer Universität absolvieren
d) eine Weiterbildung oder Zusatzausbildung mit mehr als 200 Lektionen pro Kalenderjahr absolvieren. Bei einer berufsbegleitenden Weiterbildung darf das Arbeitspensum von 80% nicht überschritten werden.
Beispiel zur Beobachtungszeit (Herbst 2019 bis Herbst 2020):
Die Lehre/Ausbildung beginnt im August 2019, somit kann im Frühjahr 2020 (sobald das aktuelle Zeugnis vorhanden ist) das Gesuch für die Stipendien 2020 eingereicht werden.
Gesuche um Ausrichtung von Stipendien sind bis spätestens 31. Mai 2020, vom Gesuchsteller/Gesuchstellerin und gesetzlichen Vertreter (Eltern/Vormund) unterzeichnet, bei der Korporationskanzlei zu Handen der Stipendienkommission einzureichen. Gesuchsformulare können bei der Korporation Unterägeri, Tel. 041 754 52 70, E-Mail: info@korporation-unteraegeri.ch oder im Internet unter www.korporation-unteraegeri.ch bezogen werden.
Dem Gesuch sind beizulegen (wichtig: Unterlagen müssen vollständig sein!):
a) Auszubildende
Kopie des aktuellen Lehrvertrages und das aktuelle Schulzeugnis aus Lehre
b) Schüler (Fachmittelschule, Kantonsschule, Gymnasium ab 10. Schuljahr)
einen Schülerausweis über den Schulbesuch und das aktuellste Zeugnis, wenn möglich vom Frühjahr/aus der Beobachtungsperiode
c) Studierende
Studienbescheinigung Herbst- und Frühlingssemester (oder eine Bestätigung der besuchten Vorlesungen) und aktuelles Zeugnis/Leistungsausweis (Bewertung der letzten Zwischenprüfungen, ECTS) aus der Beobachtungsperiode
d) bei Zweit- oder Drittausbildung
einen Ausweis der Schule oder Ausbildungsstätte, eine Bestätigung besuchter Lektionen. Dazu sind eine Zusammenstellung mit Total und die Quittung bezahlter Kosten (Schulgeld, Material-, Reisekosten) beizulegen. Wenn es berufsbegleitend ist: Bestätigung des Arbeitgebers über Arbeitspensum

Unterägeri, 27. März 2020 Korporation Unterägeri
Stipendienkommission

875634

Vollsperrung Rameneggstrasse, 30. März bis 17. April 2020

Die Rameneggstrasse, zwischen Verzweigung Felsentor und Brandhöhe, ist wegen Holzerntearbeiten vom Montag, 30. März 2020, 07.00 Uhr bis und mit Freitag, 17. April 2020, 17.00 Uhr komplett gesperrt. Die Sperrung gilt durchgehend.
Wir danken für Ihr Verständnis.

Unterägeri, 27. März 2020 Forstverwaltung

875723