Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 17. Januar 2020
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Amtlich / Einwohnergemeinden

Stellenausschreibung

Wir sind eine mittelgrosse, zukunftsorientierte Gemeinde im Kanton Zug mit rund 8900 Einwohnerinnen und Einwohnern. Per August 2020 ist eine

Lehrstelle als Fachmann/frau Betriebsunterhalt EFZ, Schwerpunkt Werkdienst

zu besetzen.
Handwerkliche Begabung, Freude am Arbeiten im Freien und in der Natur, gute Zusammenarbeit im Team und die Bereitschaft, jeden Tag neue Aufgaben anzupacken, gehören zu den Voraussetzungen für diesen Beruf. Die vielfältigen Aufgaben umfassen Arbeiten in der Grünpflege, im Strassenunterhalt, beim Winterdienst, bei der Entsorgung, bei der allgemeinen Reinigung und im Gebäudeunterhalt. Ebenso gehören die Mithilfe bei verschiedenen Reparaturen von Maschinen und beim Inventar dazu.
Voraussetzungen für diese anspruchsvolle Lehre sind eine abgeschlossene Schulbildung, robuste Gesundheit, manuelles Geschick, Lern- und Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit sowie Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen. Die Lehrstelle ist auch geeignet für eine/n erfolgreiche/n EBA-Absolventin/-Absolventen.
Sende deine Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf mit Foto und Zeugniskopien der Oberstufe) bis 6. Februar 2020 an Simone Lang-Heinrich, Gemeindeverwaltung Unterägeri, Post- fach 79, 6314 Unterägeri. Weitere Auskünfte erteilt Thomas Zemp, Leiter Werkdienst, Thomas Zemp (041 750 32 30, thomas.zemp@unteraegeri.ch).

Unterägeri, 10. Januar 2020 Gemeindeverwaltung Unterägeri

872456

Stellenausschreibung

Cham ist eine attraktive Gemeinde am Zugersee mit rund 17000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Die Gemeindeverwaltung hat moderne Strukturen und beschäftigt rund 185 Mitarbeitende. Für die Abteilung Soziales und Gesundheit suchen wir im Rahmen einer Nachfolgeregelung per 1. April 2020 oder nach Vereinbarung

eine Sozialarbeiterin/einen Sozialarbeiter (60%)

Ihre Aufgaben: Sie beraten und unterstützen Personen in finanziellen und sozialen Schwierigkeiten im Rahmen der Wirtschaftlichen und Persönlichen Sozialhilfe gemäss den gesetzlichen Grundlagen und den geltenden Richtlinien.
Unser Angebot: Anspruchsvolle, selbstständige und abwechslungsreiche Tätigkeit; motiviertes, professionelles und hilfsbereites Team; fortschrittliche Arbeitsbedingungen und gute Sozialleistungen; mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbarer Arbeitsplatz.
Ihr Profil: Fachhochschulausbildung oder Bachelor in Sozialer Arbeit; Erfahrung im Bereich der Wirtschaftlichen und Persönlichen Sozialhilfe; gute Kenntnisse über subsidiäre Ansprüche (z.B. Sozialversicherungen); selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise; gute administrative Fähigkeiten, solide EDV-Kenntnisse und ein Flair für Zahlen; Einfühlungsvermögen für Menschen in schwierigen Lebenssituationen; gute Kommunikationsfähigkeit und Bereitschaft in einem Team zusammen zu arbeiten; Belastbarkeit, Abgrenzungsfähigkeit und Humor sowie Lernbereitschaft und Flexibilität.
Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bis 20. Januar 2020 online. Zu finden ist der Bewerbungslink auf unserer Homepage www.cham.ch unter offene Stellen.
Für Auskünfte steht Ihnen Oswald Küng, Bereichsleiter Soziale Dienste (041 723 88 02) gerne zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auch auf www.cham.ch.    

Cham, 10. Januar 2020 Einwohnergemeinde Cham

872597

Stellenausschreibung

Risch mit 11000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist eine dynamisch wachsende Gemeinde im westlichen Teil des Kantons Zug. Im Ortsteil Rotkreuz, direkt neben dem Bahnhof, besteht ein modernes, auf Kundennähe und Dienstleistung ausgerichtetes Verwaltungszentrum.
Infolge Austritt der bisherigen Stelleninhaberin suchen wir per 1. März 2020 oder nach Vereinbarung eine/n

Abteilungsleiterin/Abteilungsleiter Soziales/Gesundheit (Pensum 100%)
Mitglied der Geschäftsleitung

Ihre Aufgaben: Als Leiter/in Soziales/Gesundheit sind Sie für die operative Führung der Abteilung mit drei Bereichen und insgesamt 29 Mitarbeitenden verantwortlich. Zu Ihrer Führungsaufgabe gehören auch die Umsetzung der Strategie des Gemeinderats im Bereich Soziales/Gesundheit, die ständige Aufgaben- und Prozessoptimierung sowie die Projektführung. Sie unterstützen und beraten den Gemeinderat in allen sozial- und gesundheitsrelevanten Themen und sind für die Umsetzung der strategischen Zielsetzungen verantwortlich. Als Mitglied der Geschäftsleitung tragen Sie Mitverantwortung für die Führung, Organisation und Entwicklung der Gemeindeverwaltung.
Unsere Anforderungen: Sie verfügen über einen Fachhochschul- oder Universitätsabschluss im Sozialbereich, in Betriebswirtschaft, Recht oder eine gleichwertige Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung in der gesetzlichen Sozialarbeit. Sie können ausserdem Führungs- und Projekterfahrung und idealerweise eine betriebswirtschaftliche bzw. sozialpolitische Weiterbildung vorweisen. Neben vertieftem Wissen im Sozialrecht haben Sie ein Flair für politische Zusammenhänge und kombinieren Ihre betriebswirtschaftliche Sichtweise mit gesetzlichen Ansprüchen und innovativen Ansätzen. In persönlicher Hinsicht zählen Kommunikationsfähigkeit, Engagement, Loyalität, Flexibilität und ein sicheres Auftreten ebenso zu Ihren Stärken wie Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit und Verhandlungsgeschick. Sie führen Ihre Mitarbeitenden zielorientiert und besitzen ein hohes Mass an Sozialkompetenz. Ein freundlicher und kompetenter Umgang mit den Anspruchsgruppen sowie eine schnelle Auffassungsgabe und Arbeitsweise runden Ihr Profil ab. Sie verfügen über eine stilsichere mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in Deutsch und können komplexe Sachverhalte präzise und verständlich in Berichten wiedergeben.

Unsere Leistungen: Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle, interessante und vielseitige Tätigkeit in einer gut eingespielten Organisation, zeitgemässe Arbeitsbedingungen, der Verantwortung entsprechende Besoldung und gut ausgebaute Sozialleistungen.
Kontakt: Fühlen Sie sich angesprochen und bringen die notwendigen Qualifikationen mit? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung an tiziano.conte@rischrotkreuz.ch.
Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Roland Zerr, Sozialvorsteher, Tel. 041 798 18 90, gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Rotkreuz, 10. Januar 2020 Gemeinde Risch

872403

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Risch mit 11000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist eine dynamisch wachsende Gemeinde im westlichen Teil des Kantons Zug. Unser Liegenschaftsportfolio im Hochbau umfasst ein Anlagewert von über 150 Millionen Franken. Ausserdem befinden sich weitere Neuanlagen im Bau oder werden in naher Zukunft saniert.
Infolge Neuorganisation des Hausdienstes und Pensionierung des bisherigen Stelleninhabers suchen wir per 1. Juli 2020 oder nach Vereinbarung eine/n

Leiterin Hausdienst/Leiter Hausdienst (100%)

Ihre Aufgaben: Sie planen, leiten und überwachen die Unterhalts- und Reinigungsarbeiten und sind für die fachtechnische und personelle Führung des Hausdienstes der Gemeinde Risch verantwortlich. Als Anlaufstelle- und Drehscheibe für die Anliegen der Gebäudenutzer sorgen Sie für die Umsetzung der anfallenden Aufträge durch eigene Mitarbeitende oder externen Dienstleister. In Ihr Aufgabengebiet fällt auch das Einholen von verschiedenen Offerten, das Erstellen und Ergänzen der Gebäude- und Anlagedokumentationen und die Durchführung von regelmässig Gebäude- und Prozessanalysen. Ausserdem sind Sie massgeblich bei der Erarbeitung und Umsetzung eines neuen Konzeptes für den Betrieb und Unterhalt der gemeindlichen Liegenschaften beteiligt. Sie sind dem Bereichsleiter Hochbau der Abteilung Planung/Bau/Sicherheit unterstellt und führen in Ihrer Funktion ein Team von insgesamt 13 Mitarbeitenden. Sie leisten regelmässig Pikett- und Wochenenddienste und packen bei Bedarf auch selbst bei den alltäglichen Arbeiten mit an.
Unsere Anforderungen: Sie verfügen über eine mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung idealerweise in einer vergleichbaren Funktion und können neben der Berufsprüfung als Hauswart auch eine abgeschlossene Weiterbildung im Bereich des Hausdienstes, wie z.B. höhere Fachprüfung als Hausmeister oder Betriebsleiter/in HF in Facility Management (FM) vorweisen. Eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Organisationstalent erleichtert Ihnen das Verhandeln mit den verschiedenen Anspruchsgruppen. Sie besitzen ein Gespür für die Anliegen der Nutzer und entwickeln tragfähige, wirtschaftliche Lösungen betreffend Service Level. Sichere IT-Anwenderkenntnisse, analytisches Denkvermögen sowie eine stilsichere mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in Deutsch runden Ihr Profil ab.
Unsere Leistungen: Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle, interessante und vielseitige Tätigkeit in einem gut eingespielten Team. Es erwarten Sie zeitgemässe Arbeitsbedingungen und eine der Verantwortung entsprechende Besoldung mit gut ausgebauten Sozialleistungen.
Kontakt: Fühlen Sie sich angesprochen und bringen Sie die notwendigen Qualifikationen mit? Dann freuen wir uns auf ihre vollständige Bewerbung an tiziano.conte@rischrotkreuz.ch. Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Peter Stöckli, Leiter Personal, Telefon 041 798 18 29 gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Rotkreuz, 10. Januar 2020 Gemeinde Risch

872408

Stellenausschreibung Logopädie

Seit Sommer 2012 befinden sich unsere Primarschulen auf dem Weg zur individualisierenden Gemeinschaftsschule mit altersdurchmischtem Lernen in Doppelklassen. Für diesen Entwicklungsprozess wurden die Schulen mit dem Schweizer Schulpreis 2017 ausgezeichnet.
Infolge Demission der jetzigen Stelleninhaberin suchen wir ab Schuljahr 2020/21 (Stellenantritt: 1. August 2020; Schuljahresbeginn: 17. August 2020)

eine Logopädin/einen Logopäden im Pensum von ca. 60-80%, evtl. 90%

Der Slogan «Fürs Läbe gärn Gärn im Läbe!» umrahmt die Vision in unserem Leitbild. Sind Sie demzufolge die Person, die als Logopädin bzw. Logopäden unsere kompetente und engagierte Fachschaft «fürs Läbe gärn» ergänzt?
Sie verfügen über die notwendigen Qualifikationen, ein EDK-anerkanntes Diplom als Logopädin bzw. Logopäde und engagieren sich gerne und mit Einfühlungsvermögen in der Förderung und Therapie von Kindern mit sprachlichem Förderbedarf. Zudem sind Sie eine innovative, belastbare und aufgestellte Persönlichkeit. Eine gute Zusammenarbeit mit den Lehrpersonen und in der Fachschaft (= Unterrichtsteam) ist Ihnen ein besonderes Anliegen. Ihr Hauptarbeitsort ist das Schulhaus Rony, in welchem bereits im Frühjahr 2020 ein neues Therapiezimmer bezogen werden kann.
Wir bieten Ihnen ein interessantes und zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld sowie eine gute Aufnahme und Unterstützung in einer lebendigen und qualitätsbewussten Schule, in welcher auch Kinder mit einem besonderen Sprachförderbedarf im Sinne einer IS Sprache integriert werden.
Wenn Sie sich angesprochen fühlen, senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und Foto, inkl. Ihren Vorstellungen betreffend Pensum, spätestens bis 20. Januar 2020 an das Rektorat der Schulen Hünenberg, Rolf Schmid, Rektor, Postfach 452, 6331 Hünenberg oder per E-Mail an rektorat@schulen-huenenberg.ch.
Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der Rektor (Tel. 041 785 45 45 oder Mail rolf.schmid@ huenenberg.ch) und die Fachschaftsleiterin Manuela Schärli (Tel. 041 785 46 69 oder E-Mail manuela.schaerli@schulen-huenenberg.ch) gerne zur Verfügung. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Hünenberg, 3. Januar 2020 Rektorat Schulen Hünenberg

872264

Strassensperrung Höhenweg ab Adelheid

Sperrung Höhenweg ab Klinik Adelheid bis Hinterwiden

Ab 6. Januar 2020 bis ca. Ende Januar 2020, wird die Strasse Höhenweg, nach der Klinik Adelheid bis Hinterwiden, zeitweise (jeweils Montags und Dienstags, tagsüber) gesperrt.
Grund für die Sperrung sind Holzfällarbeiten.
Wir bitten die Verkehrsteilnehmer, die Strecke via Oberägeri zu umfahren.
Die Signalisationen sind zu beachten.

Unterägeri, 3. Januar 2020 Einwohnergemeinde Unterägeri
Tiefbauamt

872247

Verkehrseinschränkungen 11. Januar 2020

Während der Fasnachts-Inthronisation auf dem Dorfplatz in Unterägeri wird der Dorfkern für den Verkehr gesperrt. Im Bereich Höfnerstrasse Höhe Gemeindehaus wird ein Festbetrieb geführt. Es werden deshalb folgende Verkehrseinschränkungen angeordnet:
Von 08.00 Uhr bis ca. 08.00 Uhr am darauffolgenden Tag wird der Personenwagenverkehr auf der Höfnerstrasse ab Gemeindehaus bis Höhe Frohsinnweg gesperrt.
Von 18.15 Uhr bis ca. 21.00 Uhr wird der Personenwagenverkehr auf der Hauptstrasse über folgende Gemeindestrassen umgeleitet.
Verkehr aus Richtung Oberägeri: Hauptstrasse - Lohmatt - Alte Landstrasse - Waldheimstrasse - Zugerstrasse
Verkehr aus Richtung Zug: Zugerstrasse - Kreisel - Binzenmatt - Buchholzstrasse - Mühlegasse - Lindenhofweg - Lidostrasse - Seestrasse

Entlang den Umleitungsrouten gilt absolutes Park- und Halteverbot.

Die Busse der Zugerland Verkehrsbetriebe verkehren bis kurz nach 19.00 Uhr normal über den Dorfplatz. Ab 19.05 Uhr werden diese Busse ebenfalls über die Umleitungsrouten geführt. In der Zeit von 19.07 bis zirka 21.00 Uhr werden die beiden Haltestellen bei der ZVB-Station Unterägeri auf die Zugerstrasse verlegt, Höhe Migros.
Wir bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis und besondere Rücksichtnahme. Den Weisungen der Sicherheitskräfte und des Veranstalters, Wylägerer Fasnachtsgesellschaft, sind Folge zu leisten.

Unterägeri, 3. Januar 2020 Einwohnergemeinde Unterägeri
Bau

872018

Zuschlag

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Risch
Beschaffungsstelle/Organisator: Gemeinde Risch
Abteilung Bildung/Kultur, zu Hdn. von Markus Scheidegger, Meierskappelstrasse 15a, 6343 Rotkreuz, Schweiz, E-Mail: Markus.Scheidegger@rischrotkreuz.ch
1.2 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.4 Auftragsart
Bauauftrag
1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag
Ja
2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Sanierung und Erweiterung Schulhaus 4, Schulanlage Waldegg (BKP 211.0, BKP 215, BKP 221.1, BKP222-224)
Los-Nr. 3
Kurze Beschreibung: BKP 221.1 Fenster in Holz/Metall: Erstellen und einbauen von neuen Fassadenfenstern in Holz/Metall
2.2 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
3. Zuschlagsentscheid
3.1 Zuschlagskriterien
Bereinigter Angebotspreis Gewichtung 80 Punkte
Terminplan (detailliert, projektbezogen) Gewichtung 10 Punkte
Organigramm (projektbezogen) Gewichtung 5 Punkte
Qualitätsmanagement (projektbezogen) Gewichtung 5 Punkte
3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: G. Baumgartner AG, Flurstrasse 41, 6332 Hagendorn, Schweiz
Preis: Fr. 215186.85 mit MwSt. 7,7%
4. Andere Informationen
4.1 Ausschreibung
Publikation vom: 30. August 2019
Meldungsnummer 1092295
4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 20. Dezember 2019
4.3 Anzahl eingegangene Angebote
Anzahl Angebote: 2
Rotkreuz, 10. Januar 2020 Gemeinde Risch
2

872611

Zuschlag

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Risch
Beschaffungsstelle/Organisator: Gemeinde Risch
Abteilung Bildung/Kultur, zu Hdn. von Markus Scheidegger, Meierskappelstrasse 15a, 6343 Rotkreuz, Schweiz, E-Mail: Markus.Scheidegger@rischrotkreuz.ch
1.2 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.4 Auftragsart
Bauauftrag
1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag
Ja
2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Sanierung und Erweiterung Schulhaus 4, Schulanlage Waldegg (BKP 211.0, BKP 215, BKP 221.1, BKP222-224)
Los-Nr. 4
Kurze Beschreibung: BKP 222-224 Spengler-/Blitzschutz-/Bedachungsarbeiten: Abbruch der bestehenden Flachdachbekleidungen. Neu erstellen von gedämmten Flachdachaufbauten sowie Ausführung von dazugehörigen Spengler- und Blitzschutzarbeiten.
2.2 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
3. Zuschlagsentscheid
3.1 Zuschlagskriterien
Bereinigter Angebotspreis Gewichtung 80 Punkte
Terminplan (detailliert, projektbezogen) Gewichtung 10 Punkte
Organigramm (projektbezogen) Gewichtung 5 Punkte
Qualitätsmanagement (projektbezogen) Gewichtung 5 Punkte
3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: Kämpfer + Co AG, Wangenstrasse 71, 3360 Herzogenbuchsee, Schweiz
Preis: Fr. 433144.10 mit MwSt. 7,7%
4. Andere Informationen
4.1 Ausschreibung
Publikation vom: 30. August 2019
Meldungsnummer 1092295
4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 20. Dezember 2019
4.3 Anzahl eingegangene Angebote
Anzahl Angebote: 9
Rotkreuz, 10. Januar 2020 Gemeinde Risch
2

872612

Zuschlag

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Risch
Beschaffungsstelle/Organisator: Gemeinde Risch
Abteilung Bildung/Kultur, zu Hdn. von Markus Scheidegger, Meierskappelstrasse 15a, 6343 Rotkreuz, Schweiz, E-Mail: Markus.Scheidegger@rischrotkreuz.ch
1.2 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.4 Auftragsart
Bauauftrag
1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja
2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Sanierung und Erweiterung Schulhaus 4, Schulanlage Waldegg (BKP 211.0, BKP 215, BKP 221.1, BKP222-224)
Los-Nr 1
Kurze Beschreibung: BKP 211.0 Baumeisterarbeiten:
Baustelleninstallation, Abbruch-, Aushubs-, Pfählungs-, Belags-, Ortbetonbau- sowie Maurerarbeiten und verlegen von Kanalisationsleitungen
2.2 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
3. Zuschlagsentscheid
3.1 Zuschlagskriterien
Bereinigter Angebotspreis Gewichtung 80 Punkte
Terminplan (detailliert, projektbezogen) Gewichtung 10 Punkte
Organigramm (projektbezogen) Gewichtung 5 Punkte
Qualitätsmanagement (projektbezogen) Gewichtung 5 Punkte
3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: Marti Bauunternehmung AG Luzern, Eichwaldstrasse 5, Postfach 3370, 6002 Luzern, Schweiz
Preis: Fr. 2110786.20 mit MwSt. 7.7%
4. Andere Informationen
4.1 Ausschreibung
Publikation vom: 30. August 2019
Meldungsnummer 1092295
4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 20. Dezember 2019
4.3 Anzahl eingegangene Angebote
Anzahl Angebote: 11
Rotkreuz, 10. Januar 2020 Gemeinde Risch
2

872609

Zuschlag

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Risch
Beschaffungsstelle/Organisator: Gemeinde Risch
Abteilung Bildung/Kultur, zu Hdn. von Markus Scheidegger, Meierskappelstrasse 15a, 6343 Rotkreuz, Schweiz, E-Mail: Markus.Scheidegger@rischrotkreuz.ch
1.2 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.4 Auftragsart
Bauauftrag
1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag
Ja
2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Sanierung und Erweiterung Schulhaus 4, Schulanlage Waldegg (BKP 211.0, BKP 215, BKP 221.1, BKP222-224)
Los-Nr. 2
Kurze Beschreibung: BKP 215 Fassadenbauarbeiten:
Erstellen einer verputzten Fassade, welche hinterlüftet ist und mit Mineralwolle isoliert.
2.2 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
3. Zuschlagsentscheid
3.1 Zuschlagskriterien
Bereinigter Angebotspreis, Gewichtung 80 Punkte
Terminplan (detailliert, projektbezogen), Gewichtung 10 Punkte
Organigramm (projektbezogen), Gewichtung 5 Punkte
Qualitätsmanagement (projektbezogen), Gewichtung 5 Punkte
3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: Sata AG, Rossgiessenstrasse 10, 6467 Schattdorf, Schweiz
Preis: Fr. 633812.40 mit MwSt. 7,7%
4. Andere Informationen
4.1 Ausschreibung
Publikation vom: 30. August 2019
Meldungsnummer 1092295
4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 20. Dezember 2019
4.3 Anzahl eingegangene Angebote
Anzahl Angebote: 7
Rotkreuz, 10. Januar 2020 Gemeinde Risch
2

872610

Öffentliche Auflage

Bebauungsplan Buonaserstrasse, Rotkreuz

Der Gemeinderat hat am 25. Juni 2019 den Bebauungsplan Buonaserstrasse zuhanden der kantonalen Vorprüfung beschlossen. Mit dem Vorprüfungsbericht der Baudirektion des Kantons Zug vom 28. Oktober 2019 ist die Vorprüfung abgeschlossen. Mit Beschluss vom 17. Dezember 2019 hat der Gemeinderat den Bebauungsplan Buonaserstrasse genehmigt und zur öffentlichen Auflage freigegeben.
Gestützt auf § 38 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) des Kantons Zug liegen seit Freitag, 3. Januar 2020 bis und mit Montag, 3. Februar 2020, auf der Abteilung Planung/Bau/ Sicherheit, Gemeinde Risch, Zentrum Dorfmatt, 2. Stock, Auflagezimmer, zu den üblichen Bürozeiten, die folgenden Unterlagen öffentlich auf:
- Vorprüfungsbericht Baudirektion vom 28. Oktober 2019
- Teiländerung Zonenplan Buonaserstrasse
- Teiländerung Bauordnung Buonaserstrasse
- Richtplananpassung Buonaserstrasse
- Bebauungsplan Buonaserstrasse
- Berechnungen Bebauungsplan Buonaserstrasse
- Planungsbericht Bebauungsplan Buonaserstrasse
zusätzlich orientierend:
- Umgebungsplan
- Verkehrsgutachten
- Etappe 1 Plansatz
- Etappe 2 Machbarkeitsstudie
- Protokollauszug Gemeinderat vom 17. Dezember 2019
Während der Auflagefrist können schriftliche Einwendungen an den Gemeinderat Risch, Zentrum Dorfmatt, 6343 Rotkreuz, eingereicht werden. Diese sind im Doppel einzureichen und haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Rotkreuz, 3. Januar 2020 Gemeinde Risch

872014

Öffnungszeiten der Bibliothek Zug

Am Montag, 13. Januar 2020 bleibt die Bibliothek Zug ausnahmsweise geschlossen, da die Elektroinstallationen erneuert werden. Die Studienbibliothek Zug ist wie gewohnt geöffnet.

Zug, 3. Januar 2020 Bibliothek Zug

871182