Amtlich / Einwohnergemeinden

Bewilligungen Gastgewerbebetriebe

Gemäss §22 des Gastgewerbegesetzes des Kantons Zug (943.11) hat die zuständige Bewilligungsbehörde jährlich einmal die folgenden Angaben zu publizieren:

Betrieb; Adresse; Bewilligungsinhaber/in; generell geänderte Öffnungszeiten

Adler; Dorfstrasse 5, Allenwinden; Berisha Pashk; Fr, Sa 02.00 Uhr
AktionsHaus cube; Wiesental; Huber Philipp; Fr, Sa 02.00 Uhr
Alte Lorze; Schochenmühle, Zug; Küng Mirjam
Baarbürgli; Marktgasse 14; Neuschwander Yannick; Mo bis Sa je 02.00 Uhr
Bäckerei-Konditorei-Confiserie von Rotz; Bahnhofstrasse 14; von Rotz Andrea Agatha
Bahnmatt Altersheim; Bahnhofstrasse 12; Fenk Leonarda
Balkan-Net; Neugasse 6; Zagorac Stanica
Bären; Bühlstrasse 9; Rüttimann Josef
Bauernhof; Talacher; Keller Heinz; Sa 02.30 Uhr
BBQ; Bahnhofstrasse 6; Doymaz Hasan; Fr, Sa 02.00 Uhr
Benjarong Thai Cuisine; Dorfstrasse 7; Ketwijarn Jongijt
Bistro by Fontana; Baarermatte 1; Rothmund Pascal
Blickensdorf; Blickensdorferstrasse 4; Küng Josef; Do, Fr, Sa 03.00 Uhr
Brauerei; Langgasse 41; Veliu Shpendim; Do, Fr 02.00 Uhr
Casa Concertina; Blickensdorferstrasse 2a; Marques Fernandes Fernando
Central Verein; Oberneuhofstrasse 11; Gabriel Kirilka
Centro Portugues; Altgasse 46c; Fonseca Agostinho; Sa 02.00 Uhr
Cheers; Dorfstrasse 34; Branca Roberto; Fr, Sa 02.00 Uhr
Coop Restaurant Baar Delfin; Lättichstrasse 10; Camenzind Daniel
Coop Restaurant Baar-Gotthard; Poststrasse 3; Stierli Samuel
Cream Hookah Verein Baar; Sihlbruggstrasse 148; Zeherovic Edin; Fr, Sa 04.00 Uhr
Delivery Hochgenuss; Sihlbruggstrasse 148; Schierling Michael
Dieci Pizzakurier; Neugasse 11; Stabile Gianluca
Dörfli; Dorfstrasse 7, Allenwinden; Bourzik Moussa
Dorfplatz; Rigistrasse 171b; Haupt Reto
Ebel; Arbachstrasse 1; Reichenbach Heinz
Eckstein; Langgasse 9; Buchmüller-Jacuzzi Nathalie
Eisbock GmbH; Mühlegasse 18h; Zwicky Roman
Erlebnishof Deinikon; Deinikon; Hotz-Mathis Bernadette
FC Baar Clubhaus; Lättichstrasse; Affentranger Markus
Fontana; Baarermattstrasse 11; Rothmund Pascal
Food Corner Baar; Dorfstrasse 6b; Mintas Sedat
Freestyle Halle Zug; Langgasse 40; Kiatprasert Marut
Gemeindesaal; Marktgasse; Roth Sandra
Golden Dragon Bistro & Take Away; Zugerstrasse 69; Hu Jiancheng
Grill Bill; Blegisstrasse 17b; Kunz Donat
hello world; Grabenstrasse 3; Wismer Patrick
Hirssattel; Hirssattel; Huber Michael
Höllwaldstübli; Höllstrasse; Delfino Ermanno; Fr 02.00 Uhr
Hong Kong Dragon; Oberdorfstrasse 13; Voo Heng Mui
Ibis; Bahnhofstrasse 15; Gascoin Johanna
Jugendcafé Baar; Zugerstrasse 20; Stoll Christian
Kebab & Pizza House; Oberdorfstrasse 1; Bayram Hayrettin
King’s Break; Oberneuhofstrasse 11; Yildiz Hasan
Kino Lux; Dorfstrasse 29b; Ulrich Thomas
Krone; Rathausstrasse 3; Branca Irène
La Strada; Neuhofstrasse 1; Greghi Edilson Gaspar; Fr, Sa 02.30 Uhr
LEE FISH EUROPE AG; Sihlbruggstrasse 107; Christen Daniel
Lorze Stübli; Lorzendamm 30; Ben Haida Abdel
Löwen; Dorfstrasse 35, Allenwinden; Arnold Frieda
Löwen; Zugerstrasse 12; Preiano Daniela; Do, Fr, Sa 02.00 Uhr
MAHALAXMI INDIA; Büelstrasse 1; Kumar Varjinder
Maienrisli; Rathausstrasse 9; Röösli Dominik
Martinspark Altersheim; Bahnhofstrasse 12; Fenk Leonarda
Moosrank; Moosrank; Jori Alois; Di, Mi, Sa 01.00 Uhr, Do, Fr 02.00 Uhr
Motel Sihlbrugg; Sihlbruggstrasse 160; Pellet Ursula
MY oriental cuisine; Langgasse 4; Chan Serene Wai Ying
Neuhof Kulinaria; Oberneuhofstrasse 8; Zürcher Beat
Neumühle; Bahnhofstrasse 9; Fiegl Emanuel; Do, Fr, Sa 02.00 Uhr
NUEJO’S; Sihlbruggstrasse 3; Ojeisekhoba Natalie
Pflegezentrum; Landhausstrasse 17; Schälin Marlotte
Pizzeria 33; Marktgasse 15; Alic Mirjana
Räbechäller; Leihgasse 2; Häfliger Annabelle
Rathus Schüür; Rathus Schüür; Roth Sandra
Ristorante Pizzeria Maddalena; Zugerstrasse 3; Pujagic-Smaldore Maddalena Luisa
Royal Siam; Langgasse 40; Geiger Martin
Ruan Siam; Neugasse 8; Smit-Puangthong Nathee
SAGA Verein; Oberneuhofstrasse 11; Saliu Salije
Schäferhundehütte Oberallmend; Oberallmend; Baggenstoss Markus
Schiessstübli Altgasse; Altgasse; Windlin Anita
Schmidtli; Schmidtli, Neuägeri; Osmani Dardan
Schutzengel Café Bäckerei; Schutzengelstrasse 18; Hotz Silvan
Schützenstube ASV Blickensdorf; Hans-Waldmannstrasse; Reichmuth Daniel
Schützenstube Wishalde; Schiessstand Wishalde; Iten Barbara; Fr, Sa 02.00 Uhr
Sellerie Chnolle; Kümiweid; Vonlanthen Benjamin
Silvia’s Café-Bar; Dorfstrasse 13; Betschart Silvia
Sport Inn; Waldmannhalle; Steif Oswald
Story; Neuhofstrasse 8; Furrer Michael
Sunshine; Dorfstrasse 42; Shabani Jakup; Fr, Sa 01.00 Uhr
Testarossa; Oberdorfstrasse 8a; Abaci Deniz
Time Out Tennisclub Baar; Gewerbestrasse 11; Huber Vincenz
TopCC Sihlbrugg; Sihlburggstrasse 107; Jenni Melanie
Walterswilerstübli; Sihlbruggstrasse 100; Wismer Hedy
Zuger Kantonsspital Baar; Landhausstrasse 11; Steiner Guido
Zuwebe; Untere Rainstrasse 31; Herzog Ursula

Baar, 20. November 2020 Einwohnergemeinde Baar
Sicherheit/Werkdienst

883771

Bewilligungen gastgewerbliche Betriebe und Alkoholverkauf

Bewilligungen und Öffnungszeiten für gastgewerbliche Betriebe

Gestützt auf das Gesetz über das Gastgewerbe und den Kleinhandel mit gebrannten Wassern vom 25. Januar 1996 sind im Sinne des Gesetzes zurzeit folgende Bewilligungen für gastgewerbliche Tätigkeiten in Kraft:
Betriebe mit generell längeren Öffnungszeiten sowie Alkoholausschank von gebrannten Wassern (nicht erwähnte Tage bis 24.00 Uhr):
Amsterdam Coffeeshop Bar Lounge, Zugerbergstrasse 14, Danese Flavio, Do bis Sa jeweils bis 02.00 Uhr
Eventlokal Central, Zugerstrasse 13, Spielhofer Felix, Unterägeri, Fr bis 02.00 Uhr
Restaurant Passebartout, Zugerstrasse 40, Schuler Margrit, Unterägeri, Mo bis 01.00 Uhr, Di bis Sa jeweils bis 02.00 Uhr
Restaurant Schiff, Seestrasse 27, Gardi Bernadette, Unterägeri, Mi bis Sa jeweils bis 01.00 Uhr
Seminarhotel am Ägerisee, Seestrasse 10, Kaufmann Kay, Goldau, Mo bis So jeweils bis 02.00 Uhr
Spinni Event Lounge, Zugerstrasse 195, Heller Stephan, Morgarten, Do bis So jeweils bis 02.00 Uhr

Betriebe mit Öffnungszeiten bis 24.00 Uhr sowie Alkoholausschank von gebrannten Wassern:

Ägeri Eis, Zugerbergstrasse 2, Ehmes Birgit, Unterägeri
Ägeri Kebab Haus, Zugerbergstrasse 7, Zuber Amad, Glattbrugg
Alpwirtschaft Brand, Brandhöchi, Merz Albin, Baar
Alpwirtschaft Hürital (Winter), Hürital, Iten Leonette, Unterägeri
Alpwirtschaft Hürital (Sommer), Hürital, Heinzer Priska, Walchwil
Alpwirtschaft Sonnegg, Sonnegg, Merz Xaver, Unterägeri
Altersheim Chlösterli, Chlösterli 1, Müller Paul, Unterägeri
Amsterdam Coffeeshop Bar Lounge, Zugerbergstrasse 14, Danese Flavio, Allenwinden
Archidee Pizzeria, Zugerstrasse 46, Mohammed Ismael Ahmed, Cham
Armbrustschützenhaus, im Boden, Lüthold René, Unterägeri
Bäckerei Zumbach AG, Seestrasse 6 und Zugerstrasse 32, Zumbach Adrian, Baar
Bäckerei-Konditorei-Café Kreuzmühle, Höfnerstrasse 14, Iten Marcel, Unterägeri
Café Brändle AG, Zugerstrasse 23, Brändle Thomas, Unterägeri
Campingplatz Unterägeri, Wilbrunnenstrasse 81, Nogara Esther, Dällikon
Chilli House, Zugerstrasse 7, Nussbaumer Methawee, Unterägeri
Clubhaus SC Frosch Ägeri, Birkenwäldli, Koller Timo, Unterägeri
Clubhaus Tennisclub, Im Boden, Bienz Riccarda, Unterägeri
Dorfcafé, Zugerbergstrasse 3, Marra Fernando, Unterägeri
FC Ägeri Clubhaus, Buchholzstrasse, Kneuss Gabriella, Unterägeri
Hotel/Restaurant Lindenhof, Höfnerstrasse 13, Furrer Markus, Unterägeri
Juventus Fans, Gewerbestrasse 19, De Luca Marcello, Unterägeri
Kirchgemeindehaus Ägeri, Seestrasse 71, Mittenägeri, Rieder André, Unterägeri
Klinik Adelheid, Höhenweg 71, Rogenmoser Regula, Zug
Le Bistro, Alte Landstrasse 104, Iten Marlene, Unterägeri
Minigolf Birkenwäldli, Birkenwäldli, Nussbaumer Carla, Unterägeri
Nollenstübli, Skilift Nollen, Hanhart Rudolf, Cham
Pfarreiheim Sonnenhof, Alte Landstrasse 102, Furrer-Senn Edith, Unterägeri
Restaurant Ägerihof, Zugerbergstrasse 1, Iaquinta Emilio, Unterägeri
Restaurant Ägerital Center Häusler GmbH, Zugerstrasse 79, Häusler Dario, Unterägeri
Restaurant Freihof, Zugerstrasse 44, Kaufmann Kay, Goldau
Restaurant Krone, Seestrasse 1, Marra Fernando, Unterägeri
Restaurant Peking Ente, Zugerbergstrasse 5, Yip Yick, Unterägeri
Restaurant Schützen, Boden 2, Spescha Agatha, Unterägeri
Schützenstübli, RSA, Boden, Bissig Hans, Unterägeri
Strandbad Lido, Lidostrasse 113, Henggeler Luzia, Morgarten
Trendline-Lounge, Zugerstrasse 195, Neuägeri, Roesch Irene, Neuägeri
Zuger Patentjägerverein, Chuewart, Meier Alfred, Unterägeri

Betriebe mit Bewilligung für den Kleinhandel mit gebrannten Wassern:

Aegeritalgarage AG, Zugerstrasse 33, Widmer Daniel, Unterägeri
Chäsladä Unterägeri GmbH, Oberdorfstrasse 4, Gwerder-Iten Agnes, Unterägeri
Chez Fritz AG, Rosenweg 6, Kerscher Kurt, Unterägeri
C. Iten Art Affairs GmbH, Buchholzstrasse 32, Iten Charly, Unterägeri
Coop Filiale Unterägeri, Waldheimstrasse 2, Barmettler Urs, Eschenbach
Denner AG, Zugerstrasse 32-34, Ukaj Halime, Goldau
Enoteca Mattiuzzo, Zugerbergstrasse 23, Mattiuzzo Vincenzo, Unterägeri
Fusco Imbiss, beim Theresiaheim, Fusco Daniela, Unterägeri
Gisler Regioladä, Seestrasse 71, Gisler Alfred, Rothenthurm
K Kiosk, Zugerstrasse 25, Rogenmoser Monika, Oberägeri
Köstliches von Haas, Waldheimstrasse 5, Haas Nick, Oberägeri
LANDI Laden Ägeri, Gewerbestrasse 1, Müller Markus, Unterägeri
Marcel Nussbaumer Wine + Spirits, Bühlstrasse 6, Nussbaumer Marcel, Unterägeri
Metzgerei Villiger, Zugerbergstrasse 17, Villiger Othmar, Unterägeri
Rio Getränkemarkt, Lindengasse 1, Caruso Franco, Kriens
Sapore d’Oliva, Waldheimstrasse 13, Iovoli-Imhof Laetitia, Unterägeri
Sofis Dorf-Kiosk, Lindengasse 2, Jankovic Zsofia, Neuägeri
SUP-Piraten Surf Shop, Höfnerstrasse 3, Hassler Corina, Unterägeri
Zum Ägerikeller, Zugerbergstrasse 4, Iten Alois, Unterägeri

Unterägeri, 13. November 2020 Abteilung Sicherheit und Dienste

883528

Bewilligungen Kleinhandel mit gebrannten Wassern

Gemäss §22 des Gastgewerbegesetzes des Kantons Zug (943.11) hat die zuständige Bewilligungsbehörde jährlich einmal die folgenden Angaben zu publizieren:

Betrieb; Adresse; Bewilligungsinhaber/in

Aldi; Oberdorfstrasse 9; Radzik Vahida
Asian Fusion; Dorfstrasse 27; Imeri Ismajl
Bösch-Getränke; Sihlbruggstrasse 105; Bösch Hanspeter
BP Service Baar; Zugerstrasse 60; Hoxha Nexhihate
Brennerei Obertalacher; Obertalacher 3, Allenwinden; Opprecht Ueli
Casa Lourenço; Mühlegasse 15; Manuel Lourenço Rodrigues
Casillo Getränkehandel; Alte Kappelerstrasse 21; Casillo Bruno
Confiserie Speck; Dorfstrasse 23; Walter Speck
Coop Gotthard; Poststrasse 3; Barmettler Urs
Coop Oberdorf; Oberdorfzentrum; Barmettler Urs
Coop Pronto; Zugerstrasse 64; Jahiu Flamure
Coop Tankstelle Sihlbrugg; Sihlbruggstrasse 155; Rami Safete
Denner EKZ Oberdorf; Oberdorfstrasse 6a; Gashi Arber
Getränkehandel CITYDRINKS Krizevac; Ruessenstrasse 5b; Krizevac Ibrahim
Japanese Liquid Gold GmbH; Schutzengelstrasse 51; Durmaz Firat
kkiosk; Bahnhofstrasse 4; Smaldore Helena
Landi Zug Volg Allenwinden; Dorfstrasse 9, Allenwinden; Bellmont Johann
LIDL Baar; Sagistrasse; Grimm Oliver
Maler Matter AG; Altgasse 63; Matter Arno
Novadoo AG; Zugerstrasse 8a; Schmid Marc René
Otto’s AG; Langgasse 40; Bozic Dalibor
partychuchi GmbH; Aussergrütstrasse 7, Allenwinden; Iten Barbara
Schmid Vodka; Schutzengelstrasse 55; Schmid Edin
The Spirit Company GmbH; Ruessenstrasse 5a; Vonmoos Kerim
Utiger Weine; Früebergstrasse 41; Utiger Xaver

Baar, 20. November 2020 Einwohnergemeinde Baar
Sicherheit/Werkdienst

883769

Einwohnergemeindeversammlung

Montag, 14. Dezember 2020, 19.30 Uhr, Lorzensaal Cham

Traktanden:

1. Genehmigung des Protokolls der Einwohnergemeindeversammlung vom 14. September 2020
2. Budget 2021
3. Schulhaus Papieri; Wettbewerbs- und Projektierungskredit
4. Schulhaus Kirchbühl 2; Bau einer Photovoltaikanlage 100kWp
5.a. Motion von Jean Luc Mösch und sechs Mitunterzeichnenden betreffend Fernwärmeverbund ab ARA Friesencham
Die gedruckten Vorlagen sind allen Haushaltungen zugestellt worden. Wer keine Vorlage erhalten hat, kann diese entweder bei der Gemeindeverwaltung beziehen oder auf www.cham.ch/gemeindeversammlungen einsehen bzw. herunterladen. Das ausführliche Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 14. September 2020 liegt ab sofort, während der ordentlichen Öffnungszeiten im Mandelhof, Büro 1.11, zur Einsichtnahme auf.

Rechtsmittelbelehrung für Verwaltungsbeschwerde

Gegen Gemeindeversammlungsbeschlüsse kann gemäss § 17 Abs. 1 des Gemeindegesetzes in Verbindung mit § 39 ff. des Verwaltungsrechtspflegegesetzes innert 20 Tagen seit der Mitteilung beim Regierungsrat des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Gemeindeversammlungsbeschluss ist genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.

Rechtsmittelbelehrung für Stimmrechtsbeschwerde

Gestützt auf § 17bis des Gesetzes über die Organisation und die Verwaltung der Gemeinden (Gemeindegesetz, GG; BGS 171.1) in Verbindung mit § 67 des Gesetzes über die Wahlen und Abstimmungen (Wahl- und Abstimmungsgesetz, WAG; BGS 131.1) vom 28. September 2006 kann wegen Verletzung des Stimmrechts und wegen Unregelmässigkeiten bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen und Abstimmungen beim Regierungsrat Beschwerde geführt werden. Tritt der Beschwerdegrund vor dem Abstimmungstag ein, ist die Beschwerde innert zehn Tagen seit der Entdeckung einzureichen. Ist diese Frist am Abstimmungstag noch nicht abgelaufen, wird sie bis zum 20. Tag nach dem Abstimmungstag verlängert. In allen übrigen Fällen beträgt die Beschwerdefrist 20 Tage seit dem Abstimmungstag (§ 67 Abs. 2 WAG). Bei Abstimmungs- und Wahlbeschwerden ist ausserdem glaubhaft zu machen, dass die behaupteten Unregelmässigkeiten nach Art und Umfang geeignet waren, das Abstimmungs- oder Wahlergebnis wesentlich zu beeinflussen (§ 68 Abs. 2 WAG).

Stimmrecht

An der Gemeindeversammlung sind gemäss § 27 der Kantonsverfassung und § 3 des Gesetzes über die Wahlen und Abstimmungen die in der Gemeinde Cham wohnhaften Schweizer Bürgerinnen und Bürger, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und nicht wegen dauernder Urteilsunfähigkeit unter umfassender Beistandschaft stehen oder durch eine vorsorgebeauftragte Person vertreten werden (Art. 398 ZGB), stimmberechtigt. Das Stimmrecht kann frühestens fünf Tage nach der Hinterlegung der erforderlichen Ausweisschriften ausgeübt werden.

Schutzkonzept

Ein ausführliches Schutzkonzept finden Sie in der gedruckten Vorlage. Die Besucherinnen und Besucher müssen eine Schutzmaske tragen. Die Schutzmasken werden kostenlos von der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Zudem müssen alle Besucherinnern und Besucher ein Kontaktformular (Name, Vorname, Telefonnummer) vor Ort ausfüllen. Falls es Änderungen im Schutzkonzept geben sollte, werden diese kurz vor der Gemeindeversammlung im Amtsblatt publiziert.
Sollten Sie eine Frage zu einem der traktandierten Themen haben, so bitten wir Sie, diese bis Mittwoch, 9. Dezember 2020, direkt bei der Gemeindeverwaltung einzureichen.

Cham, 20. November 2020 Gemeinderat Cham

883444

Einwohnergemeindeversammlung

Dienstag, 24. November 2020 um 19.30 Uhr im Saal Dorfmatt in Rotkreuz

Traktanden:

1. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 9. September 2020
2. Budget 2021
3. Finanzplan 2021-2025
4. Aufhebung des Submissionsreglements
Die Botschaft mit den Berichten und Anträgen des Gemeinderates wurde allen Haushaltungen um den 30. Oktober 2020 zugestellt. Wer keine Vorlage erhalten hat, kann diese bei der Gemeindekanzlei beziehen oder unter www.rischrotkreuz.ch einsehen.
Das Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 9. September 2020 sowie weitere Akten zu den Traktanden liegen ab Freitag, 30. Oktober 2020 auf der Gemeindeverwaltung zur Einsichtnahme auf.

Schutzkonzept

Für die Durchführung der Gemeindeversammlung wurde ein Schutzkonzept gemäss Verordnung über Massnahmen in der besonderen Lage zur Bekämpfung der Covid-19-Epidemie vom 19. Juni 2020 ausgearbeitet. Das Schutzkonzept ist auf der Webseite der Gemeinde Risch unter www.rischrotkreuz.ch - Stichwort «Gemeindeversammlung» aufgeschaltet.

Stimmrecht

An der Gemeindeversammlung sind gemäss § 27 der Kantonsverfassung alle in der Gemeinde Risch wohnhaften Schweizer Bürgerinnen und Bürger stimmberechtigt, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und nicht unter umfassender Beistandschaft stehen (Art. 398 ZGB). Das Stimmrecht kann frühestens fünf Tage nach der Hinterlegung des Heimatscheines oder einer anderen gleichbedeutenden Ausweisschrift ausgeübt werden.

Allgemeine Verwaltungsbeschwerde

Gegen Gemeindeversammlungsbeschlüsse kann gemäss § 17 Abs. 1 des Gemeindegesetzes in Verbindung mit § 39 ff. des Verwaltungsrechtspflegegesetzes innert 20 Tagen seit der Mitteilung beim Regierungsrat des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Frist beginnt mit dem auf die Gemeindeversammlung folgenden Tag zu laufen. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Gemeindeversammlungsbeschluss ist genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit als möglich beizufügen.

Stimmrechtsbeschwerde

Wegen Verletzung des Stimmrechtes wegen Unregelmässigkeiten bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen und Abstimmungen (so genannte abstimmungs- und wahlrechtliche Mängel) kann gemäss § 17bis des Gemeindegesetzes in Verbindung mit § 67 ff. des Wahl- und Abstimmungsgesetzes innert folgender Fristen Beschwerde beim Regierungsrat geführt werden: Die Beschwerde ist innert zehn Tagen seit der Entdeckung des Beschwerdegrundes spätestens jedoch am zehnten Tag nach der amtlichen Veröffentlichung im Amtsblatt einzureichen. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Gemeindeversammlungsbeschluss ist genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit als möglich beizufügen.

Rotkreuz, 30. Oktober 2020 Gemeinderat Risch

883032

Einwohnergemeindeversammlung

Dienstag, 15. Dezember 2020, 20.00 Uhr, Lindenhalle Neuheim

Es gelangen folgende Traktanden zur Beschlussfassung:

1. Genehmigung des Protokolls der Einwohnergemeindeversammlung vom 10. Dezember 2019
2. Genehmigung der Jahresrechnung 2019
3. Festsetzung der Steuern und Genehmigung des Budgets für das Jahr 2021
4. Kenntnisnahme des Finanzplans und der Finanzstrategie für die Jahre 2021 bis 2024
5. Kreditbegehren von Fr. 570000.- (inkl. MwSt.) für den Rahmenkredit zur Werterhaltung der Kanalisation für Regen- und Schmutzabwasserleitungen für die Jahre 2021 bis 2023
6. Kreditbegehren von Fr. 760000.- (inkl. MwSt.) für den Rahmenkredit zur Werterhaltung des Wasserleitungsnetzes für die Jahre 2021 bis 2024
7. Kreditbegehren von Fr. 275000.- (inkl. MwSt.) für die Erneuerung der IT der Schule 2021
8. Verschiedenes
Die Versammlungsunterlagen werden in alle Haushaltungen versandt. Weitere Exemplare des Botschaftsberichts sowie der detaillierten Rechnung 2019 und des detaillierten Budgets 2021 können bei der Gemeindeverwaltung bezogen oder direkt über unsere Webseite www.neuheim.ch unter der Rubrik «Politik/Gemeindeversammlung» abgerufen werden. Das ausführliche Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 10. Dezember 2019 liegt für die Stimmberechtigten während den ordentlichen Bürozeiten in der Gemeindeverwaltung zur Einsicht auf.

Rechtsmittelbelehrung für Verwaltungsbeschwerde:

Gegen Gemeindeversammlungsbeschlüsse kann gemäss § 17 Abs. 1 des Gemeindegesetzes (GG; BGS 171.1) in Verbindung mit § 39 ff. des Verwaltungsrechtspflegegesetzes (VRG; BGS 162.1) innert 20 Tagen seit der Mitteilung beim Regierungsrat des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Gemeindeversammlungsbeschluss ist genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.

Rechtsmittelbelehrung für Stimmrechtsbeschwerde:

Gestützt auf § 17bis GG in Verbindung mit § 67 des Gesetzes über die Wahlen und Abstimmungen (Wahl- und Abstimmungsgesetz, WAG; BGS 131.1) kann wegen Verletzung des Stimmrechts und wegen Unregelmässigkeiten bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen und Abstimmungen beim Regierungsrat Beschwerde geführt werden. Die Beschwerde ist innert zehn Tagen seit der Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens jedoch am zehnten Tag nach der amtlichen Veröffentlichung der Ergebnisse im Amtsblatt einzureichen (§ 67 Abs. 2 WAG). Bei Abstimmungs- und Wahlbeschwerden ist ausserdem glaubhaft zu machen, dass die behaupteten Unregelmässigkeiten nach Art und Umfang geeignet waren, das Abstimmungs- oder Wahlergebnis wesentlich zu beeinflussen (§ 68 Abs. 2 WAG). Die Beschwerde hat keine aufschiebende Wirkung (§ 67 Abs. 3 WAG).

Stimmrecht:

An der Gemeindeversammlung sind gemäss § 27 der Kantonsverfassung (KV; BGS 111.1) und § 3 WAG die in der Gemeinde Neuheim wohnhaften Schweizer Bürgerinnen und Bürger, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und nicht wegen dauernder Urteilsunfähigkeit unter umfassender Beistandschaft stehen oder durch eine vorsorgebeauftragte Person vertreten werden (Art. 398 des Schweizerischen Zivilgesetzbuch; ZGB; SR 210), stimmberechtigt. Das Stimmrecht kann frühestens fünf Tage nach der Hinterlegung der erforderlichen Ausweisschriften ausgeübt werden.

Neuheim, 20. November 2020 Gemeinderat Neuheim

883837

Einwohnergemeindeversammlung (Rechnungs- und Budgetgemeinde)

Montag, 14. Dezember 2020, 20.00 Uhr, in der AEGERIHALLE

Rechnung 2019

1. Genehmigung des Protokolls der Einwohnergemeindeversammlung vom 9. Dezember 2019
2. Genehmigung der Jahresrechnung 2019
3. Motion der Alternative - die Grünen, GLP und SP Unterägeri «ökologische Folgen von politischen Geschäften»
4. Motion der Alternativen - die Grünen, GLP und SP Unterägeri «Förderung von Photovoltaikanlagen in Unterägeri»
5. Interpellation der Alternativen - die Grünen, CVP, FDP.Die Liberalen, GLP und SP Unterägeri «Für einen sicheren, markierten und durchgehenden Veloweg durch Unterägeri und nach Zug»

Budget 2021

6. Kenntnisnahme Finanzplan
7. Genehmigung des Budgets 2021, Festsetzen der Steuern
8. Planungskredit Sanierung Gemeindehaus
9. Austritt aus einfacher Gesellschaft Regionalschiessanlage Ägerital
10. Kreditbegehren/Sanierung Höhenweg mit talseitigem Trottoir, Abschnitt Höhen- weg 14b bis Dorfbach
11. Kreditbegehren/Freizeitanlage (Minigolf)
12. Interpellation der SVP Unterägeri/«transparente Zahlen zum Ägeribad»
13. Interpellation der CVP Unterägeri/«Einführung MuKEn 2014»
Die Kurzfassung der Jahresrechnung 2019 sowie des Budgets 2021 mit Berichten und Anträgen des Gemeinderates zu den vorliegenden Traktanden wird allen Haushaltungen zugestellt. Weitere Exemplare können bei der Gemeindekanzlei bezogen werden, wo auch die Unterlagen zu den einzelnen Geschäften ab Mittwoch, 18. November 2020, eingesehen werden können.
Um die Druck- und die Erstellungskosten einzusparen, wird die ausführliche Version der Rechnung 2019 sowie des Budgets 2021 nicht mehr gedruckt. Die ausführliche Rechnung 2019 sowie Budget 2021 sind abrufbar auf der Website der Einwohnergemeinde Unterägeri unter http://www.unteraegeri.ch/publikationen. Sollte jemand keinen Zugriff auf das Internet haben, kann ein Exemplar der ausführlichen Rechnung bei der Finanzabteilung der Einwohnergemeinde Unterägeri, Seestrasse 2, 6314 Unterägeri, Tel. 041 754 55 45, verlangt werden.
Gestützt auf § 67 des Gesetzes über die Wahlen und Abstimmungen (Wahl- und Abstimmungsgesetz, WAG; BGS 131.1) vom 28. September 2006 kann wegen Verletzung des Stimmrechts und wegen Unregelmässigkeiten bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen und Abstimmungen beim Regierungsrat des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, Beschwerde geführt werden. Die Beschwerde ist innert zehn Tagen seit der Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens jedoch am zehnten Tag nach der amtlichen Veröffentlichung der Ergebnisse im Amtsblatt einzureichen (§ 67 Abs. 2 WAG). Bei Abstimmungs- und Wahlbeschwerden ist ausserdem glaubhaft zu machen, dass die behaupteten Unregelmässigkeiten nach Art und Umfang geeignet waren, das Abstimmungs- oder Wahlergebnis wesentlich zu beeinflussen (§ 68 Abs. 2 WAG). Die Beschwerde hat keine aufschiebende Wirkung (§ 67 Abs. 3 WAG).

Stimmberechtigung

Stimmberechtigt an der Gemeindeversammlung sind gemäss § 27 der Kantonsverfassung (BGS 111.1) alle seit mindestens 5 Tagen in der Gemeinde Unterägeri wohnhaften Schweizerinnen und Schweizer, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und die nicht unter umfassender Beistandschaft stehen (§ 398 ZGB, SR 210).

Unterägeri, 20. November 2020 Der Gemeinderat

883808

Energieförderprogramm der Gemeinde Hünenberg

Im Rahmen des Energieförderprogramms der Gemeinde Hünenberg konnten von Januar bis Mitte Oktober 2020 über 50 Gesuche für die Produktion oder Nutzung erneuerbarer Energien gutgeheissen werden. Durch den regen Zuspruch sind die finanziellen Mittel des Programms nun aber ausgeschöpft. Neu eingehende Fördergesuche müssen daher zurzeit abgewiesen werden. Damit die Gesuchstellenden trotzdem von Förderbeiträgen profitieren können, werden neue Fördergesuche weiterhin entgegengenommen und auf eine Warteliste gesetzt. Sobald wieder Fördermittel zur Verfügung stehen, werden die Gesuche in der Reihenfolge ihres Eintreffens behandelt. Die Förderbeiträge werden nach den dann geltenden Richtlinien und Fördertarifen gesprochen.
Die Bauten und Anlagen dieser Gesuche dürfen dann bereits erstellt sein. Wichtig und zu beachten ist aber, dass die Anträge weiterhin spätestens zwei Wochen vor Beginn der Bau- und lnstallationsarbeiten bei der gemeindlichen Energiefachstelle einzureichen sind.
Für weitere Auskünfte wenden Sie sich an die gemeindliche Energiefachstelle.

Hünenberg, 20. November 2020 Einwohnergemeinde Hünenberg
Bau und Planung

883914

Erneuerung des Fussgängersteges über den Ronibach

Der Fussgängersteg über den Ronibach unterhalb der Sonnhaldenstrasse wird erneuert. Der Durchgang ist deshalb ab Montag, 30. November 2020 bis voraussichtlich Freitag, 11. Dezember 2020 temporär gesperrt.

Hünenberg, 20. November 2020 Einwohnergemeinde Hünenberg
Bau und Planung sowie
Sicherheit und Umwelt

883882

Fachstelle Alter und Gesundheit der Stadt Zug

Beratung und Information zum Wohnen im Alter und den Dienstleistungen
Persönliche Beratungen auf Voranmeldung
Stadthaus, Gubelstrasse 22, Postfach, 6301 Zug
Telefon 058 728 98 50, E-Mail: alterundgesundheit@stadtzug.ch

Fachstelle Alter und Gesundheit der Stadt Zug

872217

Feuerwehrübungen

Donnerstag 26. November, ab 19.30 Uhr, im Depot: MWD-Fahrtraining Gruppen 1 nund 2

Hünenberg, 20. November 2020 Feuerwehrkommando

883915

Gemeindeversammlung

Mittwoch, 25. November 2020, um 19.00 Uhr, in der Sporthalle Ochsenmatt

Traktanden

Nr. 1. Genehmigung des Protokolls der Gemeindeversammlung vom 27. November 2019
Nr. 2 Rechnung 2019
Nr. 3 Abschreibung Motion zwecks Mitbenützungsrecht im geplanten Hallenbad im Ägerital
Nr. 4 Budget 2021
Nr. 5 Kenntnisnahme Finanz- und Investitionsplan 2021-2025
Nr. 6 Darlehen an die Dorfgenossenschaft Menzingen
Nr. 7 Motion von Karl Künzle betreffend Stromkonzession im Gemeindegebiet von Menzingen
Nr. 8 Motion der CVP Menzingen betreffend Errichtung und Unterhalt von Feuerstellen/ Grillplätzen im Gemeindegebiet Menzingen
Nr. 9 Schulhaus Finstersee Projekt «Sanierung PLUS» - Projektänderung/Zusatzkredit
Nr. 10 Rahmenkredit Strassenunterhalt 2021-2024 - Kreditbegehren
Nr. 11 Einbau Trennsystem Luegetenstrasse - Kreditbegehren
Nr. 12 Ortskerndurchfahrt - Strassenarbeiten, Werkleitungen und Arkade - Kreditbegehren
Nr. 13 Signalisation Tempo 30 im Dorfkern
Nr. 14 Weitere Informationen aus dem Gemeinderat
Die Rechnung 2019, das Budget 2021 sowie Berichte und Anträge zu den vorstehenden Traktanden werden allen Haushaltungen zugestellt. Weitere Exemplare können am Schalter der Einwohnerkontrolle bezogen werden.
Die detaillierten Versionen der Rechnung 2019 und des Budgets 2021 stehen Ihnen im Internet unter menzingen.ch zur Verfügung. In schriftlicher Form können Sie die Rechnung und das Budget auch bei der Gemeindeverwaltung anfordern.

Schutzkonzept

Für die Durchführung der Gemeindeversammlung besteht ein Schutzkonzept. Dieses liegt der Einladung bei, ist jedoch aufgrund der angepassten Massnahmen des Bundes bereits überholt. Das gültige Schutzkonzept wird einige Tage vor der Gemeindeversammlung auf der gemeindlichen Website publiziert.

Hinweis betreffend Stimmrecht

An der Gemeindeversammlung sind gemäss § 27 der Kantonsverfassung alle in der Gemeinde Menzingen wohnhaften Schweizerinnen und Schweizer stimmberechtigt, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und die nicht unter umfassender Beistandschaft stehen (Art. 398 ZGB), sofern sie den Heimatschein mindestens fünf Tage vor der Gemeindeversammlung bei der Einwohnerkontrolle Menzingen hinterlegt haben.

Allgemeine Verwaltungsbeschwerde

Gegen Gemeindeversammlungsbeschlüsse kann gemäss § 17 Abs. 1 des Gemeindegesetzes in Verbindung mit § 39 ff. des Verwaltungsrechtspflegegesetzes innert 20 Tagen seit der Mitteilung beim Regierungsrat des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Frist beginnt mit dem auf die Gemeindeversammlung folgenden Tag zu laufen. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Gemeindeversammlungsbeschluss ist genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizufügen.

Stimmrechtsbeschwerde

Wegen Verletzung des Stimmrechts und wegen Unregelmässigkeiten bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen und Abstimmungen (sogenannte abstimmungs- und wahlrechtliche Mängel) kann gemäss § 17bis des Gemeindegesetzes in Verbindung mit § 67 ff. des Wahl- und Abstimmungsgesetzes innert zehn Tagen seit der Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens jedoch am zehnten Tage nach der amtlichen Veröffentlichung der Ergebnisse im Amtsblatt, beim Regierungsrat Beschwerde geführt werden.

Menzingen, 30. Oktober 2020 Gemeinderat Menzingen

882770

Gemeindliche Urnenabstimmung vom 29. November 2020

Wie in den Amtsblättern vom 2. und 9. Oktober 2020 angekündigt, findet am 29. November 2020 eine gemeindliche Urnenabstimmung statt betreffend:

Bebauungsplan Allmend Hagendorn: Änderung Bebauungsplan sowie Teiländerung Zonenplan

Die Abstimmungserläuterungen wurden allen Haushaltungen rechtzeitig zugestellt. Die Stimmzettel haben die Stimmberechtigten erhalten. Wer aus Versehen die Vorlagen oder die Stimmzettel nicht erhalten hat, kann diese bei den Einwohnerdiensten beziehen. Die Vorlagen können auch auf der gemeindlichen Webseite (www.cham.ch/Politik/Mitbestimmen und Wählen/Abstimmungen und Wahlen) eingesehen bzw. heruntergeladen werden.
Das Stimmbüro im Mandelhof ist am Sonntag, 29. November 2020, von 10.00 bis 12.00 Uhr, geöffnet.
Zudem ist die persönliche vorzeitige Stimmabgabe am Donnerstag, 26. November 2020, und Freitag, 27. November 2020, von jeweils 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr, bei den Einwohnerdiensten möglich.
Die briefliche Stimmabgabe ist ab Erhalt der Stimmunterlagen über jeden Post-Briefkasten (das Porto wird von der Gemeinde bezahlt), über den Briefkasten am Mandelhofeingang oder durch Abgabe des verschlossenen Rücksendecouverts an einem Schalter der Gemeindeverwaltung jederzeit möglich.

Cham, 20. November 2020 Gemeinderat Cham

881929

Infostelle Wohnen im Alter

Die Fachstelle Gesundheit/Alter der Einwohnergemeinde Baar informiert interessierte Seniorinnen und Senioren und deren Angehörige bei Fragen rund um das Thema «Wohnen im Alter». Baarerinnen und Baarer können bei der Fachstelle Auskünfte zu unterschiedlichen Wohn-, Betreuungs- und Pflegeangeboten einholen und sich konkret beraten lassen. Das Angebot dient als Orientierungshilfe, wenn es beispielsweise darum geht, ambulante Unterstützungsmöglichkeiten auszuloten, geeignete Dienstleistungen und Fachstellen zu finden oder einen Heimeintritt zu planen. Die Fachstelle Gesundheit/Alter kennt die zahlreichen Beratungsstellen und Angebote, welche sich in Baar und in der Region befinden. Kontakt: Telefon 041 769 07 30, Barbara Hotz, Leiterin Fachstelle Gesundheit/Alter.

Baar, 20. November 2020 Fachstelle Gesundheit/Alter
der Einwohnergemeinde Baar

883524

Längere Öffnungszeiten in gastgewerblichen Betrieben

In der Abteilung Sicherheit und Verkehr der Einwohnergemeinde Stadt Zug, Gubel- strasse 22, liegt folgendes Gesuch betreffend generell längeren Öffnungszeiten zur Einsicht auf: Shed Bar, Dammstrasse 16, 6300 Zug; Gesuchstellerin: Shed Estate AG, Damm- strasse 16, 6300 Zug, beantragte längere Öffnungszeiten: Donnerstagabend bis Freitagmorgen 03.00 Uhr, Freitagabend bis Samstagmorgen 03.00 Uhr und Samstagabend bis Sonntagmorgen 03.00 Uhr. Einsprachen sind gemäss § 13 des Gastgewerbegesetzes innert der Auflagefrist schriftlich und im Doppel dem Stadtrat von Zug, Postfach, 6301 Zug, einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten. Die Auflage- und Einsprachefrist gilt bis und mit Mittwoch, 9. Dezember 2020.

Zug, 20. November 2020 Sicherheit und Verkehr Stadt Zug

883564

Löschweiher Vordergeissboden, Zugerberg - Eislaufen

Sofern die Eisverhältnisse es zulassen, steht der Löschweiher beim Mehrzweckgebäude Vordergeissboden, Zugerberg, der Bevölkerung zum Eislaufen zur Verfügung.
Hinweistafeln und Absperrungen sind strikte zu beachten. Es besteht keine Aufsicht und die Benützung der Anlage erfolgt auf eigene Gefahr.

Zug, 20. November 2020 Departement Soziales
Umwelt und Sicherheit

883712

Publikation von Baugesuchen im Dezember 2020

Damit bei Publikationen von Baugesuchen die Einsprachemöglichkeit adäquat sichergestellt ist, gilt zum Jahresende folgende Regelung:
Für die Publikation von Baugesuchen in den Amtsblatt-Ausgaben Nr. 50 und 51 vom 11. und 18. Dezember 2020 sind Baugesuche bis spätestens Donnerstag, 3. Dezember 2020, 17.00 Uhr, einzureichen.
Für die Publikation von Baugesuchen in der Amtsblatt Ausgabe Nr. 1 vom 8. Januar 2021 sind Baugesuche bis spätestens Donnerstag, 17. Dezember 2020, 17.00 Uhr, einzureichen.
Die Eingabe der Baugesuche richten Sie an: Einwohnergemeinde Neuheim, Abteilung Bau und Planung, Dorfplatz 5, 6345 Neuheim.

Neuheim, 20. November 2020 Gemeinde Neuheim
Abteilung Bau und Planung

883897

Publikationen von Baugesuchen im Dezember 2020

Publikationen von Baugesuchen während der Weihnachtszeit führen häufig dazu, dass Betroffene von ihren Einsprachemöglichkeiten nicht - oder nur unter erschwerten Bedingungen - Gebrauch machen können.
Im Dezember 2020 gilt daher folgende Regelung:
Am Donnerstag, 24. Dezember 2020 werden keine Baugesuche im Amtsblatt publiziert.
Die letzte Möglichkeit zur Publikation von Baugesuchen für das Jahr 2020 sind die Ausgaben des Amtsblatts Nr. 50 und 51 vom 11. Dezember 2020 (1. Publikation) beziehungsweise 18. Dezember 2020 (2. Publikation). Für diese Publikationen sind die Baugesuche bis spätestens Donnerstag, 3. Dezember 2020, der Abteilung Bau der Einwohnergemeinde Menzingen, einzureichen.
Nach dem 3. Dezember 2020 eingereichte Baugesuche werden erst im Amtsblatt Nr. 1/2021 vom 8. Januar 2021 publiziert.
Am Freitag, 1. Januar 2021 erscheint kein Amtsblatt.
Für die Publikation vom 8. Januar 2021, sind die Baugesuche bis spätestens Montag, 14. Dezember 2020, der Abteilung Bau der Einwohnergemeinde Menzingen, einzureichen.

Menzingen, 13. November 2020 Einwohnergemeinde Menzingen

883660

Publikationen von Baugesuchen im Dezember 2020

Publikationen von Baugesuchen während der Weihnachtszeit führen häufig dazu, dass Betroffene von ihren Einsprachemöglichkeiten nicht - oder nur unter erschwerten Bedingungen - Gebrauch machen können.

Im Dezember 2020 gilt daher folgende Regelung:
Am Donnerstag, 31. Dezember 2020 erscheint kein Amtsblatt.
Am Freitag, 18. und Donnerstag, 24. Dezember 2020 werden keine Baugesuche im Amtsblatt publiziert.

Die letzte Möglichkeit zur Publikation von Baugesuchen für das Jahr 2020 sind die Ausgaben des Amtsblatts Nr. 49 und 50 vom 4. Dezember beziehungsweise 11. Dezember 2020 (2. Publikation). Für diese Publikationen sind die Baugesuche bis spätestens Donnerstag, 26. November 2020, 17.00 Uhr, der Einwohnergemeinde Unterägeri, Seestrasse 2, 6314 Unterägeri, einzureichen.

Nach dem 26. November 2020 eingereichte Baugesuche werden erst im Amtsblatt Nr. 1/2021 vom 8. Januar 2021 publiziert.

Für die Publikation vom 8. Januar 2021 sind die Baugesuche bis spätestens Montag, 21. Dezember 2020, der Einwohnergemeinde Unterägeri, Seestrasse 2, 6314 Unterägeri, einzureichen.

Unterägeri, 13. November 2020 Gemeindeverwaltung Unterägeri
Bau

883208

Publikationen von Baugesuchen im Dezember 2020

Die Büros der Gemeindeverwaltung sind vom 24. Dezember 2020 bis und mit 3. Januar 2021 geschlossen. Im Dezember 2020 gilt für die Baugesuchsauflage folgende Regelung:
Die letzte Möglichkeit zur Ausschreibung von Baugesuchen für das Jahr 2020 sind die Ausgaben des Amtsblatts Nr. 49 und 50 vom 4. Dezember beziehungsweise 11. Dezember 2020 (2. Publikation).
Am 18. und 24. Dezember 2020 werden keine Baugesuche im Amtsblatt publiziert. Am 1. Januar 2021 erscheint kein Amtsblatt. Nach dem 26. November 2020 eingereichte Baugesuche werden im Amtsblatt Nr. 1 vom 8. Januar 2021 publiziert.
Für die Publikation vom 8. Januar 2021 sind die Baugesuche bis spätestens Montag, 21. Dezember 2020, der Abteilung Bau und Sicherheit, Alosenstrasse 2, 6315 Oberägeri, einzureichen.

Oberägeri, 13. November 2020 Abteilung Bau und Sicherheit

883445