Amtlich / Einwohnergemeinden

Feuerwehrübungen

Samstag, 23. Oktober, ab 08.00 Uhr, im Depot: Offiziers-Übung
Dienstag, 26. Oktober, ab 18.30 Uhr: Probealarm MobileSanHist
Donnerstag, 28. Oktober, ab 19.30 Uhr: Ennetsee-Sanitätsübung
Donnerstag, 28. Oktober, ab 19.30 Uhr: MWD Gr1 Fahrtraining integriert in Ennetsee-Sanitätsübung

Hünenberg, 22. Oktober 2021 Feuerwehrkommando

895060

Friedhof Cham - Ablauf der Grabesruhe

Infolge Ablauf der Ruhezeiten werden auf dem Friedhof in Cham ab 7. März 2022 folgende Grabmale aufgehoben.
- Erdbestattungen Feld B3 (Bestattungsjahre 1997-2001)
- Urnengräber Feld C4, C5, C6, C7 (Bestattungsjahre 2001-2006)
- Urnennischen Feld C (Bestattungsjahre 2010-2011)
- Kindergräber (Bestattungsjahre 1999-2007)
Die zu räumenden Grabreihen sind mit Tafeln bezeichnet. Mit dem Abräumen darf erst ab dem 21. Februar 2022 begonnen werden. Nach Ablauf der Räumungsfrist entfernt der Werkhof ab 7. März 2022 die Grabmale und den Grabschmuck ohne Kostenfolge für die Angehörigen. Daraus entsteht keinerlei Entschädigungsanspruch gegenüber der Einwohnergemeinde Cham. Angehörige welche die Grabmale behalten möchten, sollen sich bitte bis Ende Februar 2022 beim Werkhof Cham unter Telefon 041 723 87 90 melden.
Die Friedhofkommission möchte, vor der Aufhebung der Grabesruhe, zu einer ökumenischen Feier einladen welche vom reformierten Pfarrer Michael Sohn und vom katholischen Pfarrer Thomas Rey gestaltet wird. Diese findet am Samstag, 12. Februar 2022 um 11.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Jakob statt.
Für weitere Auskünfte steht der Friedhofsverwalter, Markus Schuler, Telefon 041 723 87 92, E-Mail: markus.schuler@cham.ch, gerne zur Verfügung.

Cham, 22. Oktober 2021 Friedhofverwaltung Cham

895062

Friedhof St. Michael Zug - Ablauf der Grabesruhe

Die Grabdenkmäler, Einfassungen, Sträucher usw. der nachfolgenden Gräber sind bis spätestens 31. Januar 2022 wegzuräumen. Mit dem Abräumen darf erst ab 3. Januar 2022 begonnen werden. Nach Ablauf der Abräumungsfrist werden nicht weggeräumte Steine usw. durch die Friedhofsverwaltung kostenlos entfernt.

Reihengräber Erdbestattungen

Feld SCH; Gräber Nr. 80 bis und mit Nr. 102, Bestattungsjahr 2001
Feld SP; Gräber Nr. 103 bis und mit Nr. 109, Bestattungsjahr 2001

Kindergräber

Feld M; des Bestattungsjahres 2001

Reihengräber Urnenbestattungen

Feld P; Gräber Nr. 62 bis und mit Nr. 92, Bestattungsjahr 2001

Urnenwand

In der Urnenwand Feld E 1 ist die zehnjährige Grabesruhe für die Jahre 2010 bis 2011 abgelaufen. Diese Nischen werden nach dem 1. Februar 2022 aufgehoben und die Urnenreste im Gemeinschaftsgrab bestattet.
Die Angehörigen oder die beauftragten Bildhauer haben sich unmittelbar vor dem Abräumen beim Betriebsleiter im Friedhofsgebäude zu melden. Die beauftragten Bildhauer haben einen schriftlichen Auftrag der Angehörigen vorzuweisen. Unberechtigtes Abräumen wird gestützt auf § 8 PStG bestraft. Die zivilen Ansprüche der Angehörigen bleiben vorbehalten.
Die abzuräumenden Grabfelder sind mit Tafeln gekennzeichnet. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Betriebsleiter Thomas Wymann gerne unter der Telefon-Nummer 041 726 07 50 zur Verfügung.

Zug, 22. Oktober 2021 Einwohnergemeinde Zug
Friedhofswesen

894971

Generell längere Öffnungszeiten im gastgewerblichen Betrieb

Auf dem Polizeiamt Risch (Gemeindeverwaltung Risch, im Eingangsbereich des Gemeindehauses) liegt folgendes Gesuch betreffend generell längeren Öffnungszeiten zur Einsicht auf:
Betrieb: Clubhaus Kulturverein Fussballfans (Club Favorito), Luzernerstrasse 10, 6343 Rotkreuz (Tiefgarage Coop)
Gesuchssteller: Dragoljub Milicic, Hochwachtweg 8, 6312 Steinhausen
Längere Öffnungszeiten: Freitag bis jeweils Samstagmorgen 03.00 Uhr und Samstag bis jeweils Sonntagmorgen 03.00 Uhr
Einsprachefrist: Donnerstag, 11. November 2021, 24.00 Uhr
Einsprachen sind analog § 45 des Planungs- und Baugesetz (PBG) vom 26. November 1998 schriftlich dem Gemeinderat Risch, Zentrum Dorfmatt, 6343 Rotkreuz, einzureichen. Die Einspracheschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten.

Rotkreuz, 22. Oktober 2021 Gemeinde Risch
Abteilung Planung/Bau/Sicherheit

895182

Hydrantenkontrolle

durch die Feuerwehr Unterägeri, Samstag, 30. Oktober 2021

Am Samstag, 30. Oktober 2021, führen die Kadermitglieder der Feuerwehr Unterägeri die obligatorische Hydrantenkontrolle durch. Gleichzeitig wird die Wintermarkierung angebracht. Die Bevölkerung von Unterägeri wird auf folgende Punkte aufmerksam gemacht und ersucht, diese zu beachten:
- Die Hydranten müssen immer gut sichtbar und zugänglich sein. Sie dürfen nicht mit Bepflanzungen verdeckt sein.
- Die Hydranten dürfen nicht übermalt werden; resp. die Bemalung muss gemäss den Normen der Gebäudeversicherung des Kantons Zug erfolgen.
- Die Hydranten dürfen nicht mit Schnee bedeckt sein und die Markierungspfähle dürfen nicht entfernt werden.
- Das Feuerwehrkader ist beauftragt, Bepflanzungen und sonstige Behinderungen anlässlich der Kontrolle zu entfernen.

Unterägeri, 22. Oktober 2021 Einwohnergemeinde Unterägeri

895101

Infostelle «Wohnen im Alter»

Die Fachstelle Gesundheit/Alter der Einwohnergemeinde Baar informiert interessierte Seniorinnen und Senioren und deren Angehörige bei Fragen rund um das Thema «Wohnen im Alter». Baarerinnen und Baarer können bei der Fachstelle Auskünfte zu unterschiedlichen Wohn-, Betreuungs- und Pflegeangeboten einholen und sich konkret beraten lassen. Das Angebot dient als Orientierungshilfe, wenn es beispielsweise darum geht, ambulante Unterstützungsmöglichkeiten auszuloten, geeignete Dienstleistungen und Fachstellen zu finden oder einen Heimeintritt zu planen. Die Fachstelle Gesundheit/Alter kennt die zahlreichen Beratungsstellen und Angebote, welche sich in Baar und in der Region befinden. Kontakt: Telefon 041 769 07 30, Barbara Hotz, Leiterin Fachstelle Gesundheit/Alter.

Baar, 22. Oktober 2021 Fachstelle Gesundheit/Alter
der Einwohnergemeinde Baar

894950

Orientierungsabend Sekundarstufe I

Im Hinblick auf den Übertritt von der Primarschule in die Sekundarstufe I möchten wir den Erziehungsberechtigten der Schülerinnen und Schüler der 6. Primarklassen die Möglichkeit bieten, die Kooperative Sekundarstufe I Cham und die Wege zu Bildung und Beruf in der Schweiz näher kennenzulernen.
Wir laden Sie daher herzlich zu folgendem Orientierungsabend ein:

Mittwoch, 3. November 2021, 19.30 Uhr, im Lorzensaal Cham

Im Lorzensaal gilt für diesen Anlass die Maskenpflicht.
Nach dem offiziellen Teil haben Sie die Gelegenheit, mit Lehrpersonen der Sekundarstufe I und mit Mitgliedern der Schulleitung Cham persönlich ins Gespräch zu kommen. Vertreter der weiterführenden Schulen laden zu eigenen Informationsveranstaltungen ein.
Wir hoffen, mit dieser Einladung Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns auf Ihren Besuch.

Cham, 22. Oktober 2021 Einwohnergemeinde Cham, Bildung

894779

Ortsplanungsrevision: Räumliche Strategie 2040

Nach vielen wertvollen Inputs aus der öffentlichen Mitwirkung liegt nun die überarbeitete räumliche Strategie 2040 vor. Der Gemeinderat präsentiert das Ergebnis der Bevölkerung und lädt alle Interessierten wie folgt zu diesem Anlass ein:

Mittwoch, 27. Oktober 2021, 19.30 Uhr
Gemeindesaal, Schulhausstrasse 44, Walchwil

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und bedanken uns für Ihr Interesse.
Auf Grund der aktuellen Covid-19-Verordnung gilt bei dieser Veranstaltung eine Zertifikationspflicht 3G (getestet, genesen oder geimpft). Beim Einlass ist zwingend ein offizielles Covid-Zertifikat vorzuweisen. Das Zertifikat wird beim Einlass auf seine Gültigkeit überprüft und mit einem amtlichen Ausweisdokument (Identitätskarte, Pass, Führerausweis) abgeglichen.
Ab 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr besteht die Möglichkeit, bei fehlendem Covid-Zertifikat vor Ort (Schulhausstrasse 44, Walchwil) einen Covid-19 Antigen-Schnelltest durchführen zu lassen.

Walchwil, 22. Oktober 2021 Gemeinderat Walchwil

895261

Plandossier zur Teilrevision der Bauordnung (Mehrwertabgabe)

Der Gemeinderat Cham hat dem Plandossier zur Teiländerung der Bauordnung (§ 5a, Mehrwertabgabe) am 27. April 2021 zugestimmt und dieses der Baudirektion des Kantons Zug zur Vorprüfung eingereicht. Mit dem Vorprüfungsbericht vom 27. August 2021 stimmte der Kanton dem Dossier vorbehaltslos zu. Das Plandossier wurde am 19. Oktober 2021 vom Gemeinderat für die erste öffentliche Auflage freigegeben. Gemäss Planungs- und Baugesetz wird es vom 22. Oktober bis 21. November 2021 während 30 Tagen öffentlich aufgelegt.
Im Planauflagezimmer Dorfplatz 6 in Cham liegen folgende Unterlagen auf:
- Planungsbericht (Stand 19. Oktober 2021)
- Teiländerung Bauordnung (17. Februar 2021)
Weitere Beilagen zum Plandossier (zur Information und damit ohne Einwendungsmöglichkeiten):
- Verordnung zum Fonds Mehrwertabgabe (17. Februar 2021)
- Kantonaler Vorprüfungsbericht (27. August 2021)
- Gemeinderatsbeschluss, Freigabe erste öffentliche Auflage (19. Oktober 2021)
Alle Dokumente sind auch unter www.cham.ch in der Rubrik «Neuigkeiten» abrufbar.
Einwendungen mit Antrag und Begründung sind bis 21. November 2021 schriftlich an den Gemeinderat Cham, Mandelhof, Postfach 265, 6330 Cham, zu richten.
Für weitere Auskünfte wenden Sie sich an Mirjam Landwehr, Bereichsleiterin Raumplanung, Telefon 041 723 87 59, E-Mail: mirjam.landwehr@cham.ch

Cham, 22. Oktober 2021 Einwohnergemeinde Cham
Abteilung Planung und Hochbau

895187

Pro Senectute - Beratung in der Gemeinde

Pro Senectute Kanton Zug bietet im Auftrag der Einwohnergemeinde Fachberatung für Altersfragen in Cham an.
Haben Sie Fragen rund ums Alter?
Stefanie Waldburger oder Stephanie Köllinger, Fachperson für Altersfragen der Pro Senectute Kanton Zug, beraten Sie und/oder Ihre Angehörigen jeweils am letzten Montag im Monat in finanziellen, rechtlichen oder persönlichen Angelegenheiten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Vertiefte Gespräche können im Anschluss an die Erstberatung vereinbart werden. Die kostenlosen Beratungen finden im Quartierbüro, Hünenbergerstrasse 3 in Cham statt.
Daten: 20. September, 25. Oktober, 29. November, 13. Dezember, jeweils von 14.00- 16.00 Uhr

Cham, 17. September 2021 Einwohnergemeinde Cham
Soziales und Gesundheit

893719

Reklamegesuch

Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
• Sitafondo AG, Neuhofstrasse 4, 6341 Baar, Projektverfasser Otth AG, Lättichstrasse 8a, 6340 Baar: Reklamekonzept beim Gewerbegebäude Assek.-Nr. 2094a auf GS-Nr. 3031, Neuhofstrasse 4. Einsprachefrist bis und mit 3. November 2021. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

Baar, 15. Oktober 2021 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

894871

Repair-Café am Samstag, 23. Oktober 2021 im Schulhaus Ehret

Am Samstag, 23. Oktober 2021, wird von 10.00 bis 15.00 Uhr das Repair-Café in Hünenberg im Schulhaus Ehret C durchgeführt. Ehrenamtlich tätige Personen führen Reparaturen an Geräten und Materialien aus. Reparaturangebote gibt es beispielsweise für Haushaltgeräte, elektrische oder mechanische Geräte. Weiter wird abgeklärt, ob defekte Kleider oder Bücher geflickt werden können. Falls möglich, werden die Reparaturen gleich vor Ort ausgeführt.
Neue Reparateurinnen und Reparateure sind sehr willkommen. Interessierte Personen finden auf der Webseite www.repair-cafe-zug.ch weitere Informationen.

Hünenberg, 8. Oktober 2021 Einwohnergemeinde Hünenberg
Sicherheit und Umwelt

894647

Stellenausschreibung

Sind Sie ein Spezialist im Bereich GIS oder ein Tiefbauzeichner mit einer Bauleitungsausbildung und suchen eine neue Herausforderung? Wollen Sie einerseits für die Nachführung sämtlicher Daten der Infrastrukturanlagen der Stadt Zug verantwortlich zeichnen und gleichzeitig spannende Unterhaltsprojekte im Bereich Kunstbauten und Strassenbau übernehmen? Dann lesen Sie unbedingt weiter.

Wir suchen per 1. April 2022 oder nach Vereinbarung eine fachkompetente und engagierte Persönlichkeit als

Projektleiterin/Projektleiter GIS/Erhaltungsmanagement, 80-100%, JobID 31102

Ihre Hauptaufgaben: Pflege der Datenstruktur sämtlicher Infrastrukturanlagen der Stadt Zug; durchführen von kleineren Infrastrukturprojekten im Bereich Strassen- und Kunstbauten-Unterhalt; unterstützen der GIS-Fachstelle im Bereich der Nachführung der städtischen Infrastruktur und des Katasters; Ansprechpartnerin/Ansprechpartner bezüglich Zustandsaufnahmen und Schnittstelle zum kantonalen Grundbuchamt, Nachführung von Dienstbarkeiten im öffentlichen Raum; Unterstützung des Werkhofs bezüglich Routenplanung durch Bereitstellen von Plänen und GIS-Anwendungen.
Das bringen Sie mit: Ausbildung als Tiefbauzeichnerin/Tiefbauzeichner, Geomatikerin/Geomatiker mit Weiterbildung im Bereich Bauleitung; mehrjährige Berufserfahrung; Erfahrung im Projektmanagement; sehr gute IT-Kenntnisse (GIS-Applikationen); stilsicheres Deutsch; eine selbstständige, exakte und zuverlässige Arbeitsweise; Sie arbeiten gerne in interdisziplinär zusammengesetzten Teams.
Wir bieten Ihnen: Eine interessante und vielseitige Tätigkeit; fortschrittliche Anstellungsbedingungen und gute Sozialleistungen; ein engagiertes Team.
Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre komplette Bewerbung bis 5. November 2021. Bitte senden Sie diese vorzugsweise über das Bewerbungssystem Ostendis (JobID 31102) www.ostendis.com oder an den Personaldienst der Stadt Zug, Olivia Rölli, Stv. Leiterin Personaldienst, personaldienst@stadtzug.ch. Für nähere Angaben zur Stelle steht Ihnen Jascha Hager, Stadtingenieur, Telefon 058 728 97 11, gerne zur Verfügung.

Zug, 22. Oktober 2021 Personaldienst der Stadt Zug

894987

Stellenausschreibung

Die Zuger Gemeinden Baar, Menzingen und Neuheim bilden den Zivilstandskreis Baar. Wir suchen per 1. Januar 2022 oder nach Vereinbarung eine/n

Zivilstandsbeamtin/Zivilstandsbeamten, Arbeitspensum 40%

Ihre Aufgaben: Sämtliche Beurkundungen im Personenstandswesen (Geburt, Kindesanerkennung, Eheschliessung und Tod); Durchführung von Ehevorbereitungsverfahren und Trauungen sowie Eintragungen von Partnerschaften; Organisieren von Bestattungen; Beratung der Kunden am Schalter und Telefon.
Ihr Profil: Kaufmännische Grundausbildung mit Erfahrung im Zivilstandswesen; Zusatzausbildung im Bereich Zivilstandswesen; Eidgenössischer Fachausweis für Zivilstandsbeamte/-beamtinnen oder die Bereitschaft diesen berufsbegleitend zu erwerben; Schweizer Bürgerrecht; Gewandtheit im schriftlichen und mündlichen Ausdruck; Fremdsprachenkenntnisse erwünscht; Teamfähigkeit und Freude am vielseitigen Kundenkontakt; Flexibilität, Belastbarkeit und souveränes Auftreten.
Wir bieten: Vielseitiges, anspruchsvolles und interessantes Aufgabengebiet; selbstständige Aufgabenerfüllung; gutes Arbeitsumfeld in einem engagierten Team; Weiterbildungsmöglichkeiten und attraktive Anstellungsbedingungen.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Unterlagen mit Foto bis 8. November 2021 an die Einwohnergemeinde Baar, Personaldienst, Postfach, 6341 Baar oder an bewerbung@baar.ch. Weitere Auskünfte zur Stelle erteilt Ihnen gerne Fabian Steiger, Leiter Zivilstandsamt Kreis Baar, Telefon 041 769 01 33 (erreichbar ab 25. Oktober 2021) oder Katica Brdar, Personalfachfrau, Telefon 041 769 01 23.

Baar, 22. Oktober 2021 Einwohnergemeinde Baar
Präsidiales/Kultur

895169

Stellenausschreibung

Cham ist eine attraktive Gemeinde am Zugersee mit rund 17000 Einwohnerinnen und Einwohnern mit einer dienstleistungsorientierten und modernen Verwaltung.
Durch ihre hohe Attraktivität sowie die Nähe zu den Zentren Zug, Zürich und Luzern weist die Gemeinde eine dynamische Entwicklung auf und wird in den kommenden Jahren noch weiterwachsen. In den vergangenen Jahren konnte parallel zum Wachstum die traditionell hohe Planungsqualität erhalten bleiben und es wurden wegweisende Grundlagen für eine qualitätsvolle Siedlungsentwicklung nach innen geschaffen (z.B. Raumentwicklungskonzept, kooperativer Entwicklungsprozess Papieri-Areal, städtebaulich architektonisches Leitbild).
Aktuell startet die Einwohnergemeinde Cham in die zweite Phase der Ortsplanungsrevision, welche diverse spannende Herausforderungen für den Bereich Raumplanung mit sich bringt. Für die Abteilung Planung und Hochbau suchen wir deshalb zur Ergänzung unseres Teams per 1. Dezember 2021 oder nach Vereinbarung

eine Projektleiterin/einen Projektleiter Raumplanung (80-100%)

Ihre Aufgaben: Projektleitung in raumplanerischen und städtebaulichen Projekten und Verfahren unter Einbezug der Bevölkerung; Verfassen von Anträgen, Fachstellungen und Mitberichten; Beratung von Bauherrschaften, Fachplanenden und Betroffenen über rechtliche und gestalterische Grundlagen.
Unser Angebot: Verantwortungsvolle, eigenständige, vielfältige und spannende Tätigkeit; motiviertes, professionelles und gut zusammenarbeitendes Team; zeitgemässe und fortschrittliche Anstellungsbedingungen mit Jahresarbeitszeit; Möglichkeit zur Arbeit in Homeoffice; angenehme Büroräumlichkeiten und moderne Infrastruktur; mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbarer Arbeitsplatz.
Ihr Profil: Abschluss Fachhochschul- oder Hochschulstudium in Raumplanung oder fundierte Praxiskenntnisse in raumplanerischen Prozessen; sensibler Umgang mit Fragestellungen zu Städtebau und Freiraum; Organisations- und Verhandlungskompetenzen auch in grossen Projektorganisationen; Freude am Kontakt mit Menschen und an der Arbeit im politischen Kontext; strukturierte, selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise.
Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen online. Zu finden ist der Bewerbungslink auf unserer Homepage www.cham.ch unter offene Stellen.
Für Auskünfte steht Ihnen Mirjam Landwehr, Bereichsleiterin Raumplanung (Telefon 041 723 87 59), gerne zur Verfügung.
Weitere Informationen finden Sie auch auf www.cham.ch.

Cham, 15. Oktober 2021 Einwohnergemeinde Cham

894948

Stellenausschreibung

Infolge Mutterschaft einer Lehrperson suchen wir ab Januar (Schulbeginn 6. Januar 2022) bis Schuljahresende (31. Juli 2022) eine oder evtl. auch zwei

Primarlehrperson/Primarlehrpersonen 1./2. Klasse, 30-85%

Arbeitstage: Mo/Di/Mi/Fr, nach Absprache
Der Slogan «Fürs Läbe gärn ... Gärn im Läbe!» umrahmt die Vision in unserem Leitbild. Sie sind dementsprechend eine Lehrperson, die «fürs Läbe gärn» die Kinder mit viel Engagement und Einfühlungsvermögen begleitet und ganzheitlich fördert. Sie bringen nach Möglichkeit Erfahrung im Unterrichten von altersgemischten Primarklassen mit und verfügen über ein breites, fundiertes didaktisches Repertoire.
Wir erwarten von Ihnen die für eine integrative und altersdurchmischte Schule notwendige Grundhaltung und die Bereitschaft, mit dem gesamten Team eng zusammenzuarbeiten. Wir bieten Ihnen ein interessantes und zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld sowie eine gute Unterstützung in einer lebendigen und qualitätsbewussten Schule.
Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung mit Foto und den üblichen Unterlagen so zeitnah wie möglich per E-Mail an das Rektorat der Schulen Hünenberg, z.H. Rolf Schmid, Rektor (rektorat@schulen-huenenberg.ch). Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Schulleiter Kemmatten, Johannes Iten (Tel. 041 785 46 46, johannes.iten@schulen-huenenberg.ch) oder der Rektor (Tel. 041 785 45 45) sehr gerne zur Verfügung. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Hünenberg, 15. Oktober 2021 Rektorat der Schulen Hünenberg

894780

Stellenausschreibung

Steinhausen ist eine attraktive Gemeinde im Kanton Zug mit rund 10000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Wir suchen per 1. Januar 2022 oder nach Vereinbarung für die Abteilung Finanzen und Volkswirtschaft eine/n

Sachbearbeiter/in im Finanz- und Rechnungswesen, Arbeitspensum 80%

Ihre Aufgaben: Bearbeitung der Beitragsgesuche von Vereinen und Organisationen; Mithilfe bei der Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung; Unterstützung der Abteilungsleiterin Finanzen und Volkswirtschaft; Verbuchung der Quartalsabschlüsse; Liquiditätskontrolle, Abstimmung diverser Konten; Korrespondenz, Administration und Rechnungstellungen.
Unsere Erwartungen: Sie verfügen über eine kaufmännische Grundbildung sowie mehrjährige Berufserfahrung; Sie haben ausgewiesene Fachkenntnisse und -erfahrung in den Bereichen der öffentlichen Rechnungslegung; eine Weiterbildung im Bereich Finanz- und Rechnungswesen ist von Vorteil; Sie sind versiert im Umgang mit den MS-Office-Programmen, mit NSP Navision und/oder anderen Fachapplikationen; Ihre stilsichere schriftliche und sehr gute mündliche Ausdrucksweise ist offenkundig; Sie zeichnen sich durch Ihr Zahlenflair, ein vernetztes logisches Denken sowie eine rasche Auffassungsgabe aus; Sie gewinnen durch Ihre exakte, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise; Sie können Prioritäten setzen und sind fähig, auch bei hoher Arbeitsbelastung genau und effizient zu arbeiten; Sie denken und handeln gleichermassen verantwortungs- und qualitätsbewusst wie dienstleistungsorientiert.
Unser Angebot: Sie werden Teil eines kleinen, motivierten Teams in einem spannenden sowie vielseitigen Arbeitsumfeld. Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabe mit zeitgemässen Anstellungsbedingungen und Weiterbildungsmöglichkeiten. Der Arbeitsplatz befindet sich in den modernen Büroräumlichkeiten des Rathauses.
Ihr nächster Schritt: Senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an: Ursula Eibel, Personalverantwortliche, bewerbungen@steinhausen.ch

Steinhausen, 22. Oktober 2021 Gemeinde Steinhausen, Präsidiales

894949

Stellenausschreibung

Risch mit 11200 Einwohnerinnen und Einwohnern ist eine dynamisch wachsende Gemeinde im westlichen Teil des Kantons Zug. Unser Liegenschaftsportfolio im Hochbau umfasst einen Anlagewert von über 150 Millionen Franken. Ausserdem befinden sich weitere Neuanlagen im Bau oder werden in naher Zukunft projektiert.
Infolge Neuorganisation des Hausdienstes suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Hauswartin/Hauswart mit eidg. Fachausweis (100%)

Ihre Aufgaben: In Ihrer Funktion sind Sie Dienstleister und Ansprechperson für unsere internen und externen Anspruchsgruppen und stellen den Betrieb und Unterhalt der gemeindeeigenen Liegenschaften sicher. Zu Ihren Aufgaben gehören die Überwachung unserer gebäudetechnischen Anlagen, die Behebung von Störungen sowie die Unterstützung der Planung bei Instandhaltungen und Sanierungen. Sie bringen innovative Ideen zur Optimierung von Betriebsabläufen ein und helfen dabei Kosteneinsparungen zu erreichen. Weitere Arbeitsgebiete betreffen den Reinigungs- und Eventmanagementbereich, der auch regelmässigen Pikett- und Wochenenddienst notwendig machen.
Unsere Anforderungen: Sie haben eine abgeschlossene technische Grundausbildung und bringen eine Weiterbildung als Hauswart/in mit eidg. Fachausweis mit. Sie sind sich selbstständiges Arbeiten und Zusammenarbeit in kleinen Teams gewohnt, besitzen den Führerschein (Kat. B), sind zuverlässig, lösungsorientiert und haben Freude an der Arbeit an Innen- und Aussenanlagen. Technisches Verständnis sowie Kenntnisse der modernen Gebäudetechnik zählen zu Ihren Stärken genauso wie gute Umgangsformen und hohe Kundenorientierung. Eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in Deutsch sowie eine schnelle Auffassungsgabe und Arbeitsweise runden Ihr Profil ab.
Unsere Leistungen: Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle, interessante und vielseitige Tätigkeit in einem gut eingespielten Team. Es erwarten Sie zeitgemässe Arbeitsbedingungen und eine der Verantwortung entsprechende Besoldung mit gut ausgebauten Sozialleistungen.
Kontakt: Fühlen Sie sich angesprochen und bringen Sie die notwendigen Qualifikationen mit? Dann freuen wir uns auf ihre vollständige Bewerbung an tiziano.conte@rischrotkreuz.ch. Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Hanspeter Rusch, Bereichsleiter Hochbau, Telefon 041 798 18 49 gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Rotkreuz, 22. Oktober 2021 Gemeinde Risch

895185

Stellenausschreibung

Walchwil ist eine attraktive Gemeinde am Zugersee und zählt rund 3800 Einwohnerinnen und Einwohner. Für das Team Unterhalt (Werkdienst/Ökihof) suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt EFZ Werkdienst/Ökihof, Pensum 100%

Ihre Aufgaben: Unterhalt und Reinigung von Strassen, Wegen sowie öffentlichen Anlagen, Umgebungspflege, Rasenmähen, Heckenschneiden, Wanderwegunterhalt, Winterdienst, Mitarbeit im Ökihof/Abfallentsorgung (inkl. Einsatz am Samstagvormittag). Mithilfe Bestattungswesen (Friedhof).
Ihr Profil: Abgeschlossene Ausbildung als Fachmann/Fachfrau Betriebsunterhalt EFZ oder gleichwertige Ausbildung (z.B. Gartenbau/-unterhalt, Tief-/Strassenbau oder berufsverwandte Fachgebiete) mit einigen Jahren Berufserfahrung. Selbstständige, verantwortungsbewusste und zuverlässige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Organisationsgeschick, Flexibilität und Belastbarkeit (gute körperliche Verfassung). Bereitschaft für unregelmässige Arbeitseinsätze (Pikett- und Winterdienst). Führerausweis der Kategorie B.
Unser Angebot: Verantwortungsvolles und vielseitiges Arbeitsgebiet; zeitgemässe Anstellungs- und Arbeitsbedingungen.
Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung an: Gemeindeverwaltung Walchwil, Gemeindeschreiber, Dorfstrasse 23, 6318 Walchwil oder als PDF-Anhang an: rene.arnold@walchwil.ch. Auskünfte erteilt Ihnen gerne Stefan Jäggi, Leiter Abteilung Infrastruktur/Sicherheit, Telefon 041 759 80 04.
Walchwil ZG im Internet: www.walchwil.ch

Walchwil, 15. Oktober 2021 Gemeinde Walchwil

894872

Städtische Urnenabstimmung vom 19. Dezember 2021

Am Sonntag, 19. Dezember 2021, findet eine städtische Urnenabstimmung zu folgendem Thema statt:

Erweiterung Schulanlage Loreto, Objektkredit

Stimmberechtigt sind die in der Stadt Zug wohnhaften Schweizer Bürgerinnen und Bürger, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben. Vom Stimmrecht ausgeschlossen sind Personen, die wegen dauernder Urteilsunfähigkeit unter umfassender Beistandschaft stehen oder durch eine vorsorgebeauftragte Person vertreten werden. Neuzuzügerinnen und Neuzuzüger können das Stimmrecht frühestens fünf Tage nach Hinterlegung des Heimatscheins ausüben.
Die Abstimmungszeiten und -modalitäten werden in den Amtsblättern vom 10. und 17. Dezember 2021 veröffentlicht.

Zug, 22. Oktober 2021 Stadtkanzlei Zug

894457