Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 17. Januar 2020
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Amtlich / Einwohnergemeinden

Feuerwehr Walchwil - Jahresrapport 2019

Aufgebot zum Jahresrapport 2019 der Feuerwehr Walchwil

Der Jahresrapport 2019 der Feuerwehr Walchwil findet am

Freitag, 10. Januar 2020, 19.30 Uhr im Restaurant Aesch, Hinterbergstrasse 31, 6318 Walchwil, statt.

Tenue: Arbeitsbekleidung
Pikett: Löschzug 1 (führt zusätzlich Brandschutzbekleidung mit)
Der Anlass ist für alle Feuerwehrkameraden obligatorisch. Entschuldigungen sind gemäss Reglement an den Kommandanten zu richten:
Toni Rust, Telefon 079 454 87 10 oder E-Mail: toni.rust@tobias-huerlimann.ch

Walchwil, 3. Januar 2020 Abteilung Infrastruktur/Sicherheit
Kommando Feuerwehr Walchwil

871149

Feuerwehrübungen

Dienstag, 14. Januar, ab 19.30 Uhr, im Depot: Kaderübung
Donnerstag, 16. Januar, ab 19.30 Uhr, im Depot: Fahrtraining MWD Gr2

Hünenberg, 10. Januar 2020 Feuerwehrkommando

871600

Gräber- und Urnennischenaufhebung Friedhof Kirchmatt, Baar

Erdbestattungen: Grabfeld A6

1 Reihe der Bestattungsjahre 1999/2000

Ab März 2020 wird im Grabfeld A6 eine Reihe der Erdgräber der Bestattungsjahre 1999/2000 aufgehoben.

Urnenbestattungen: Grabfeld C3

1 Reihe der Bestattungsjahre 1998/1999

Ab März 2020 wird im Grabfeld C3 eine Reihe der Urnengräber der Bestattungsjahre 1998/ 1999 aufgehoben.
Wir bitten die Angehörigen, auf diesen Gräbern keinen Sommerflor mehr anzupflanzen.
Das Abholen von Grabmalen, oder Teilen davon, bitte telefonisch beim Leiter der Friedhöfe, Alois Koch, Natel 079 417 88 80, voranmelden.
Grabmale und Pflanzen die bis Ende Februar 2020 nicht abgeholt werden, verfallen ohne Kostenfolge der Einwohnergemeinde Baar und werden entsorgt.

Gemeinschaftsgrab: Platten beim Gemeinschaftsgrab

Schriftplatten des Bestattungsjahres 1999/2000

Anfang Februar 2020 werden 3 Steinplatten mit den Inschriften der Bestattungsjahre 1999/2000 beim Gemeinschaftsgrab aufgehoben.
Diese Platten sind Eigentum der Einwohnergemeinde Baar und können nicht abgegeben werden.

Urnenbestattungen: Nischenwand Sektor B und F

des Bestattungsjahres 1999

Anfang Februar 2020 werden im Sektor B und F die Urnennischen des Bestattungsjahres 1999 aufgehoben.
Die Platten der Urnennischen sind Eigentum der Angehörigen und können direkt beim Friedhof abgeholt werden. Platten, die bis Ende Februar 2020 nicht abgeholt werden, verfallen ohne Kostenfolge der Einwohnergemeinde Baar.
Das Abholen von Nischenplatten oder Urnen bitte telefonisch beim Leiter der Friedhöfe, Alois Koch, Natel 079 417 88 80, voranmelden.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Friedhofverwaltung Baar, Jacqueline Tong Bircher, Telefon 041 769 05 20 oder direkt an das Friedhofpersonal.

Baar, 10. Januar 2020 Einwohnergemeinde Baar
Liegenschaften/Sport

872406

Gräberaufhebung Friedhof Allenwinden

Urnenbestattungen: Nischenwand Sektor A

des Bestattungsjahres 1999

Ab Februar 2020 werden diese Gräber aufgehoben.
Die Platten der Urnennischen sind Eigentum der Angehörigen und können direkt beim Friedhof abgeholt werden. Platten die bis Ende Februar 2020 nicht abgeholt werden, verfallen ohne Kostenfolge der Einwohnergemeinde Baar.
Das Abholen von Nischenplatten oder Urnen bitte telefonisch beim Leiter der Friedhöfe, Alois Koch, Natel 079 417 88 80, voranmelden.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Friedhofverwaltung Baar, Jacqueline Tong Bircher, Telefon 041 769 05 20, oder direkt an das Friedhofpersonal.

Baar, 10. Januar 2020 Einwohnergemeinde Baar
Liegenschaften/Sport

872404

Informationsabend Eintritt Kindergarten und Primarschule

Schulen Cham/Betrifft nur das Einzugsgebiet Eichmatt (Alpenstrasse, Birkenstrasse, Eichmattstrasse, Enikerweg, Feldstrasse, Hünenbergstrasse 21, 29, 31, 41, 43, 45, 47, 49, Luzernerstrasse 44-70, Neuhofstrasse, Pilatusstrasse, Rosenweg, Schellenmattstrasse, Seemattstrasse, St. Jakobstrasse, Täubmatt). Kinder aus dem Einzugsgebiet des von Cham und Hünenberg gemeinsam gebauten Schulhauses Eichmatt, absolvieren dort ihre Kindergarten- und Primarschulzeit. Das Schulhaus Eichmatt ist in die Organisation der Schulen Hünenberg eingebunden.

Informationsabend über die Schulen Hünenberg (Eintritt in den Kindergarten und in die Primarschule)

Ihr Kind kann im Sommer 2020 eventuell in den Kindergarten oder die Primarschulen in Hünenberg eintreten?
Gerne laden wir Sie, geschätzte Eltern und weitere Interessierte, zum Informationsabend über die Schulen Hünenberg ein und orientieren Sie an diesem Abend sowohl über den Zweijahres-Kindergarten als auch über die Primarschule.

Montag, 27. Januar 2020, 19.30 bis ca. 21.30 Uhr, Aula Schulhaus Eichmatt, (Eichmatt- strasse 11, 6333 Hünenberg See).

(Die Anzahl Parkplätze auf dem Schulareal ist leider sehr beschränkt. Wir empfehlen Ihnen allenfalls die Parkplätze beim Schulhaus Kemmatten oder dem Zythus-Parkplatz zu benützen).
Schulbehörde, Schulleitung und Lehrpersonen informieren Sie über alles Wissenswerte.
Lernen Sie unsere Schulen und unser integratives Schulmodell kennen, die Musikschule aber auch unsere zusätzlichen Angebote wie die Tagesschule, die familienergänzende Betreuung, die Therapiestellen etc.
Neben einem allgemeinen Informationsteil bieten Ihnen diverse Themenateliers vertiefte Informationen an. Sie haben dabei Gelegenheit, gezielte Fragen an die zuständigen Personen zu richten.

Cham, 10. Januar 2020 Einwohnergemeinde Cham
Bildung

871273

Konzessionswesen

Zugersee, Gesuch um Erneuerung und Anpassung der Konzession für zwei zusammengebaute Bootshäuser mit einem Steg inkl. Wellenbrecher unter Inanspruchnahme öffentlicher Gewässer beim GS Nr. 1098, Untere Altstadt, Stadt Zug

Die Abteilung Immobilien der Stadt Zug stellte ein Gesuch um Erneuerung der Konzession für zwei zusammengebaute Bootshäuser mit einem Steg inkl. Wellenbrecher beim GS Nr. 1098, Untere Altstadt, Stadt Zug, sowie um Aufnahme zweier Prallpfähle in die Konzession. Die Bauten und Anlagen liegen mehrheitlich ausserhalb der Bauzonen (Koordinaten 2681520/1224430).
Der Konzessionsentwurf liegt vom 10. bis zum 29. Januar 2020 beim Baudepartement der Stadt Zug, Stadthaus, Gubelstrasse 22, Zug, beim Empfang im Erdgeschoss sowie beim kantonalen Amt für Raum und Verkehr, Verwaltungsgebäude 1, Aabachstrasse 5, in Zug, öffentlich auf.
Während der Auflagefrist können Personen, deren Rechte oder Pflichten von der Konzession berührt sind und andere Personen, Organisationen oder Behörden, denen ein Rechtsmittel gegen den Entscheid zusteht, beim Amt für Raum und Verkehr des Kantons Zug, Verwaltungsgebäude 1, Aabachstrasse 5, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Einsprache erheben. Die Einsprache muss eine Begründung und einen Antrag enthalten.

Zug, 6. Januar 2020 Amt für Raum und Verkehr
des Kantons Zug

872249

Mobile Pro Senectute - Beratung vor Ort

Freitag, 17. Januar 2020, 14.30-16.30 Uhr

Beratung durch Fachperson für Altersfragen in finanziellen, rechtlichen oder persönlichen Angelegenheiten
Pro Senectute Kanton Zug bietet die Dienstleistung «Mobile Pro Senectute - Beratung vor Ort» auch in Rotkreuz an. Unsere Fachperson für Altersfragen berät Sie und/oder Ihre Angehörigen monatlich jeweils an einem Nachmittag in finanziellen, rechtlichen oder persönlichen Angelegenheiten.
Die Beratungen sind kostenlos und finden in den Räumlichkeiten Generationen und Gesellschaft (Anbau Richtung Post), Zentrum Dorfmatt, Rotkreuz jeweils von 14.30 bis 16.30 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an: Daniela Lischer, dipl. Sozialarbeiterin FH und zuständig für die Gemeinde Risch, Telefon 041 727 50 67, E-Mail: daniela.lischer@zg.pro-senectute.ch

Rotkreuz, 10. Januar 2020 Einwohnergemeinde Risch, S/G

871290

Mobilfunkantenne

Mobilfunkanlage ZGHA, Allmendstrasse 24, Zug

Aufgrund Umverteilung der bewilligten Sendeleistung auf bestimmte Frequenzbänder, was kein erneutes Baubewilligungsverfahren erforderte, wurde verlangt, dass nach erneuter Inbetriebnahme der Anlage eine Abnahmemessung durchgeführt werde. Diese Messungen sind in der Zwischenzeit erfolgt. Eine Zusammenfassung des Messberichts liegt zur Information auf.

Zug, 10. Januar 2020 Baudepartement Stadt Zug

872578

Neubau Wasserreservoir im Chnodenwald

Die WWZ AG baut beim Sendemast Chnodenwald in Hünenberg ein neues Wasserreservoir, welches die regionale Trinkwasserversorgung sicherstellen wird. Der Neubau erfolgt nördlich der bisherigen Reservoirs.
Der Baumbestand, der für den Neubau erforderlichen Fläche, ist bereits gefällt worden. Die eigentlichen Bauarbeiten beginnen am Montag, 20. Januar 2020 und dauern etwa zwei Jahre. Die Wegstrecke ab der Langrütistrasse zur Baustelle im Chnodenwald ist für den Baustellenverkehr reserviert und wird für den Fuss- und Fahrverkehr gesperrt. Die Umleitung für Fussgängerinnen und Fussgänger zum Grill- und Spielplatz «Hü-Pfad» ist signalisiert.

Hünenberg, 10. Januar 2020 Einwohnergemeinde Hünenberg
Sicherheit und Umwelt
sowie Bau und Planung

872599

Orientierungsabend «Eintritt in den Kindergarten»

Datum: 14. Januar 2020

Zeit: 20.00 Uhr (die Informationsstände im Foyer werden um 19.15 bis 20.00 Uhr zugänglich sein).
Ort: Aula Schulhaus Feldheim 3
Am Orientierungsabend erhalten Sie von verschiedener Seite Einblick in die Welt des Kindergartens. Sie können Fragen stellen und erhalten an mehreren Informationsständen wichtige Hinweise aus kompetenter Hand. Ferner hat der Kindergarten Feldheim 3 seine Türen geöffnet, damit Sie einen ersten Blick in ein Kindergartenlokal werfen können.
Hinweis: Kindergartenpflichtig sind Kinder mit Geburtsdatum: 1. März 2014 bis 28. Februar 2015. Aufnahmeberechtigt sind Kinder mit Geburtsdatum vom 1. März 2015 bis 29. Februar 2016. Im März 2016 geborene Kinder können provisorisch angemeldet werden.

Steinhausen, 10. Januar 2020 Gemeinde Steinhausen
Bildung und Schule

871771

Orientierungsabend: Eintritt Kindergarten (Einschulung)

Mit dem Eintritt in den Kindergarten wird Ihr Kind eingeschult. Um Sie als Eltern der zukünftigen Kindergartenkinder für das neue Schuljahr 2020/2021 über unseren Kindergarten- und Schulbetrieb zu informieren, laden wir Sie herzlich zu unserem gemeindlichen Orientierungsabend ein:

Montag, 20. Januar 2020, 19.30 Uhr bis ca. 21.30 Uhr, Lorzensaal Cham

Sie haben an diesem Abend die Gelegenheit Ihre Fragen rund um die Schulen Cham von verschiedenen Fachpersonen beantworten zu lassen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch zu dieser informativen und lebendigen Veranstaltung.
Sie als Eltern haben bereits per Post unser Informationsschreiben mit dem Anmeldetalon für den Orientierungsabend sowie das Anmeldeformular für den Kindergarten erhalten. Sollten Sie noch kein Anmeldeformular erhalten haben, können Sie dieses gerne im Schulsekretariat telefonisch anfordern oder abholen (Telefon 041 723 88 43, Schuladministration, Schulhausstrasse 1, 6330 Cham).
Anmerkung: Die Eltern der Kinder des Einzugsgebietes Eichmatt (Alpenstrasse, Birkenstrasse, Eichmattstrasse, Enikerweg, Feldstrasse, Hünenbergerstrasse 21, 29, 31, 41, 43, 45, 47, 49, Luzernerstrasse 44-70, Neuhofstrasse, Pilatusstrasse, Rosenweg, Schellenmattstrasse, Seemattstrasse, St. Jakobsstrasse, Täubmatt) werden direkt vom Rektorat der Schulen Hünenberg zum Orientierungsabend in Hünenberg eingeladen. (Telefon 041 785 45 45, Schulhaus Ehret B, Ehretweg 3, Hünenberg)

Cham, 10. Januar 2020 Einwohnergemeinde Cham
Bildung

871272

Orientierungsversammlung Ortsplanungsrevision Walchwil

Der Gemeinderat lädt alle Interessierten wie folgt zur Informationsveranstaltung ein:
Dienstag, 21. Januar 2020, 20.00 Uhr, Gemeindesaal, Schulhausstrasse 44, Walchwil

Walchwil, 10. Januar 2020 Gemeinde Walchwil
Abteilung Bau/Planung

872447

Papier- und Kartonsammlung

(Karton aus Haushaltungen ohne Industrie und Gewerbe)

Montag, 13. Januar 2020: Gebiet 2
Dienstag, 14. Januar 2020: Gebiet 3
Mittwoch, 15. Januar 2020: Gebiet 1

Gebiets-Zuordnung siehe Abfallkalender oder Strassenverzeichnis unter:
www.cham.ch - Umwelt/Energie/Entsorgung.

Hinweise:

- Sammelgut getrennt und gut sichtbar am Strassenrand oder beim Containerabstellplatz bis 07.00 Uhr am Sammeltag bereitstellen.
- Es wird nur gebündeltes Papier mitgenommen. Papierschnitzel aus Aktenvernichtern werden nicht mitgenommen.
Bei Fragen konsultieren Sie das Entsorgungsmerkblatt, den Werkhof (Telefon 041 723 87 90) oder die Abfuhrfirma Franz Twerenbold AG (041 761 42 09).

Cham, 3. Januar 2020 Einwohnergemeinde Cham
Werkhof

871195

Reklamegesuch

Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
• Clear Channel Schweiz AG, Rothusstrasse 2b, 6331 Hünenberg: Reklameeinrichtung auf GS-Nr. 3267, Blegistrasse 21/23. Einsprachefrist bis und mit 22. Januar 2020. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

Baar, 3. Januar 2020 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

872244

Stellenausschreibung

Sind Sie eine zielorientierte und engagierte Persönlichkeit sowie auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung? Haben Sie Freude am direkten Kundenkontakt? Verfügen Sie über eine kaufmännische Grundausbildung, Fremdsprachenkenntnisse und einen gültigen Führerausweis? Dann bringen Sie Ihre Kompetenzen ein und übernehmen Sie Verantwortung im Betreibungsamt Zug.

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine motivierte und belastbare Persönlichkeit als

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Betreibungsamt im Innen- und Aussendienst 100 %
JobID 21212

Ihre Hauptaufgaben: Verarbeitung von Betreibungs- und Fortsetzungsbegehren; Zustellung von betreibungsamtlichen Dokumenten intern und extern; Bedienung des Kundenschalters, der Kasse sowie der Telefonzentrale; Erledigung von fachspezifischer Korrespondenz

Das bringen Sie mit: abgeschlossene kaufmännische Grundbildung oder gleichwertige Ausbildung; Erfahrung im Bereich Verwaltungspolizei bzw. Berufserfahrung im Polizeiwesen von Vorteil; einwandfreie IT-Kenntnisse sowie stilsicheres Deutsch in Wort und Schrift; Fremdsprachenkenntnisse (E/F); Führerausweis der Kategorie B; Strukturierte und exakte Arbeitsweise; eine gefestigte und teamorientierte Persönlichkeit; Gewandtheit im Umgang mit unterschiedlichen Menschen gekoppelt mit einer guten Kommunikationsfähigkeit sowie adäquatem Durchsetzungsvermögen.
Wir bieten Ihnen: Eine dynamische und kundenorientierte Tätigkeit; gute Einführung in die neue Aufgabe; fortschrittliche Arbeitsbedingungen und attraktive Sozialleistungen.
Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Sie. Bitte senden Sie Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen bis 13. Januar 2020 an Olivia Rölli, Stv. Leiterin Personaldienst der Stadt Zug, personaldienst@stadtzug.ch oder über das Ostendis-Bewerbungssystem www.ostendis.com (JobID 21212). Für telefonische Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Cornelia Löhri, Leiterin Betreibungsamt, Telefon 058 728 93 51, gerne zur Verfügung.

Zug, 3. Januar 2020 Personaldienst der Stadt Zug
www.stadtzug.ch

872173

Stellenausschreibung

Die Zuger Gemeinde Menzingen zählt mit ihren rund 4600 Einwohnerinnen und Einwohnern zu einem privilegierten Wohn- und Arbeitsort. Zwischen dem Zuger- und Zürichsee auf 800 m ü. M. ist Menzingen in einer einmaligen Moränenlandschaft eingebettet. Die Gemeinde bietet eine hervorragende Lebensqualität mit einem vielfältigen Vereinsleben und einer persönlichen Atmosphäre.
Die bisherige Stelleninhaberin übernimmt eine neue Funktion innerhalb der Abteilung Finanzen. Deshalb suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n versierte/n und selbstständige/n

Sachbearbeiterin Finanzen/Sachbearbeiter Finanzen 40%

Ihr Aufgabengebiet: Selbstständige Bewirtschaftung der Kreditorenbuchhaltung (elektronischer Kreditorenworkflow); Führung der Hauptkasse; Zuständigkeit Sachversicherungswesen; Verantwortlichkeit Vorkontrolle und Bearbeitung von eingehenden Steuererklärungen; Unterstützung im Debitorenwesen; Aufgaben im Bereich Internes Kontrollsystem; Aufgaben im Bereich Controlling; Betreuung Lernende im eigenen Aufgabenbereich; Unterstützung des Leiters Finanzen bei weiteren Tätigkeiten.
Sie bieten uns: Sie sind motiviert und teamfähig, flexibel, belastbar und setzen auch in hektischen Situationen die richtigen Prioritäten. Weiter zeichnet Sie eine rasche Auffassungsgabe sowie eine exakte, zuverlässige und dienstleistungsorientierte Arbeitsweise aus.
Für diese Aufgabe bringen Sie folgende beruflichen Kenntnisse und Erfahrungen mit: Abgeschlossene kaufmännische Grundausbildung oder gleichwertige Ausbildung; mehrjährige Buchhaltungserfahrung, von Vorteil in einer öffentlichen Verwaltung; Erfahrungen im elektronischen Kreditorenworkflow von Vorteil; gute MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel); gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit.
Wir bieten Ihnen: Sie finden im kleinen Team der Abteilung Finanzen ein vielseitiges, abwechslungsreiches und selbstständiges Arbeitsgebiet mit Freiraum für Eigeninitiative, gute Weiterbildungsmöglichkeiten, Sozialleistungen und Jahresarbeitszeit. Ferner steht Ihnen ein moderner Arbeitsplatz zur Verfügung.
Sind Sie interessiert? Dann möchten wir Sie so schnell wie möglich kennenlernen. Wir freuen uns auf Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen mit Foto bis 19. Januar 2020 an die Einwohnergemeinde Menzingen, Gemeindekanzlei, Postfach, 6313 Menzingen. Ergänzende Auskünfte erteilt Ihnen gerne der Leiter Finanzen, Ralph Ruoss, Telefon 041 757 22 60. Weitere Infos finden Sie auf der Gemeindehomepage www.menzingen.ch.

Menzingen, 20. Dezember 2019 Einwohnergemeinde Menzingen

871893

Stellenausschreibung

Die Einwohnergemeinde Cham gehört mit rund 185 Verwaltungsmitarbeitenden und 17000 Einwohnerinnen und Einwohnern zu den grössten Gemeinden des Kantons Zug. Immer wieder steht die Gemeinde aufgrund der einmaligen Lage am See, zahlreicher Veranstaltungen, bedeutender Infrastrukturprojekte sowie dem lebhaften kommunalen Umfeld in der Öffentlichkeit. Um dem damit zusammenhängenden Informationsbedürfnis gerecht zu werden, sorgt eine professionell organisierte Kommunikationsstelle für den entsprechenden Informationsfluss. Für die Zentralen Dienste suchen wir im Rahmen eines Jobsharing per 1. März 2020 oder nach Vereinbarung

eine Kommunikationsverantwortliche/einen Kommunikationsverantwortlichen (50%)

Ihre Aufgaben: Verantwortung für die Kommunikationsplanung und -umsetzung der Einwohnergemeinde Cham; Schreiben von fachlich anspruchsvollen Texten für verschiedene Gemeindepublikationen sowie Verfassen und Koordinieren von Medienmitteilungen; Unterstützung und Beratung des Gemeinderates und der Geschäftsleitung sowie der verschiedenen Abteilungen bei der internen und externen Kommunikation und somit auch Anlaufstelle für Medienschaffende; Prüfung, Umsetzung und Weiterführung neuer Kommunikationsmittel im Rahmen einer Digitalstrategie; Gestaltung und Überwachung des Gesamtauftrittes der Einwohnergemeinde Cham inkl. www.cham.ch.
Unser Angebot: Abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeit in einem lebhaften kommunalen Umfeld; Funktion ist direkt dem Gemeindeschreiber unterstellt, so dass die nötige Nähe zu den Entscheidungsträgern sichergestellt ist; hohe Selbstständigkeit und umfassende Aufgabe im Kommunikationsbereich; mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbarer Arbeitsplatz; das 50%-Pensum wird in Absprache mit der Jobshare-Kollegin festgelegt.
Ihr Profil: Universitäts- oder Fachhochschulabschluss in Kommunikations-/Medienwissenschaften o.Ä., Berufserfahrung, journalistische Erfahrung von Vorteil; Interesse an politischen Fragestellungen und Gewandtheit im Umgang mit heiklen Themen; Fähigkeit, auch komplexe Themen verständlich und mit hohem sprachlichen Anspruch auf den Punkt zu bringen; hohe Affinität zu neuen Medien, Kenntnisse über digitale Marketingstrategien; stilsicheres Deutsch sowie allgemein hohe Kommunikationskompetenz; Diskretion und Loyalität, sowie professioneller Umgang mit der Vielfalt von internen und externen Ansprechpartnern einer Einwohnergemeinde.
Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis 17. Januar 2020 online. Zu finden ist der Bewerbungslink auf unserer Homepage www.cham.ch unter offene Stellen.
Für Auskünfte stehen Ihnen Martin Mengis, Gemeindeschreiber (041 723 87 01) sowie Silja Studer, Jobshare-Kollegin (041 723 87 10) gerne zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auch auf www.cham.ch.

Cham, 10. Januar 2020 Einwohnergemeinde Cham

872381

Stellenausschreibung

Steinhausen ist eine attraktive Gemeinde im Kanton Zug mit rund 10000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir per 1. Mai 2020 oder nach Vereinbarung eine/einen

Personalverantwortliche/Personalverantwortlichen, Arbeitspensum 60%

Ihre Aufgaben: Sie sind verantwortlich für die Personaladministration für knapp 140 Mitarbeitende: Sie publizieren Inserate, erledigen die Bewerbungsadministration, prüfen die Lohneinreihung, erstellen Arbeitsverträge und Arbeitszeugnisse. Neben der Personaladministration leiten Sie die Bewerbungsgespräche, unterstützen und beraten die Vorgesetzten bei der Stellenausschreibung sowie in Fach- und Personalfragen. Sie sind verantwortlich für alle Fragen der Arbeitszeiterfassung und koordinieren die Mitarbeitergespräche. Den Mitarbeitenden stehen Sie für Personalrechtsfragen zur Verfügung. Weiter begleiten Sie den Eintritts- und Austrittsprozess. Sie sind verantwortliche Berufsbildnerin für die kaufmännischen Lernenden (inkl. Schnupperlehren). Die Leitung oder die Mitarbeit im Rechtsetzungsverfahren im Personalbereich runden Ihr vielseitiges Aufgabengebiet ab.
Unsere Erwartungen: Sie bringen eine abgeschlossene Grundausbildung im kaufmännischen oder betriebswirtschaftlichen Bereich sowie eine qualifizierte Weiterbildung im Personalbereich mit. Sie haben mehrere Jahre Berufserfahrung im Personalwesen (öffentliche Verwaltung von Vorteil). Sie sind sozialkompetent, durchsetzungsstark, lösungs- und dienstleistungsorientiert und zeichnen sich durch eine hohe Flexibilität aus. Sie freuen sich auf die Herausforderungen, die mit dem Aufbau einer neuen Stelle verbunden sind. Sie stehen mit beiden Füssen auf dem Boden, sind sachorientiert und bringen viel Freude an der Arbeit mit Menschen mit. Stilsicheres Deutsch und gute kommunikative Fähigkeiten ergänzen Ihr Profil.
Unser Angebot: Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabe im Personalbereich (ohne Lohnbuchhaltung), ein kollegiales Umfeld, einen modernen Arbeitsplatz, zeitgemässe Anstellungsbedingungen und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Sind Sie interessiert? Ihre Bewerbung mit Foto und den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis 17. Januar 2020 an: Gemeinde Steinhausen, Personalbüro, Bahnhofstrasse 3, Postfach 164, 6312 Steinhausen oder bewerbungen@steinhausen.ch.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Thomas Guntli, Gemeindeschreiber (Tel. 041 748 11 14, thomas.guntli@steinhausen.ch), gerne zur Verfügung.

Steinhausen, 3. Januar 2020 Gemeinde Steinhausen
Präsidiales

872231

Stellenausschreibung

Die Schule Walchwil ist eine aufgeschlossene und gut strukturierte Schule mit rund 280 Kindern und Jugendlichen vom Kindergarten bis zur Oberstufe.
Auf Schuljahresbeginn 2020/21 suchen wir für unsere Primarschule eine

Klassenlehrperson Unterstufe (1./2. Klasse) 100%

Wir stellen uns eine kompetente, engagierte und kommunikative Person vor, die Erfahrung im Unterricht mit heterogenen Klassen hat, Methodenvielfalt praktiziert und die Zusammenarbeit im Kollegium sucht. Sie hat Interesse und Freude, in einer Schule mit integrativer Schulungsform und altersgemischtem Lernen zu unterrichten.

Ihr Profil: Eine abgeschlossene Ausbildung als Primarlehrperson; Begeisterungsfähigkeit, Flexibilität und Toleranz.
Unser Angebot: Mitarbeit in einem aufgestellten, fortschrittlichen und kollegialen Team; zeitgemässe Schulentwicklung; gute Infrastruktur; Arbeits- und Anstellungsbedingungen nach Richtlinien des Kantons Zug.

Fühlen Sie sich angesprochen und sind interessiert an einer kleinen, aufgeschlossenen und überschaubaren Schule zu unterrichten, so schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis 14. Januar 2020 digital an folgende Adresse: rektorat@walchwil.ch.
Fabian Ziegler, Schulleiter der Primarstufe, steht Ihnen bei Fragen unter 041 759 81 80 gerne zur Verfügung.
Weitere Auskunftsmöglichkeiten bietet auch das Rektorat unter 041 759 81 41.
Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen und an der Schule Walchwil begrüssen zu dürfen.

Walchwil, 3. Januar 2020 Einwohnergemeinde Walchwil
Bildung/Kultur

872276

Stellenausschreibung

Übernehmen Sie gerne Verantwortung? Sind Ihnen gesunde und kindergerechte Mahlzeiten ein Anliegen? Bereitet es Ihnen Freude, Mittagessen für Kinder aufzubereiten? Die Stadt Zug führt im Schulzentrum Maria Opferung einen Mittagstisch für Kindergarten- und Primarschulkinder sowie für die Schülerinnen und Schüler der Heilpädagogischen Schule Zug.

Wir suchen per 1. April 2020 oder nach Vereinbarung eine motivierte und belastbare Persönlichkeit als

Verpflegungsverantwortliche, 60% (Jahresarbeitszeit) - JobID 21331

Ihre Hauptaufgaben: Regenerieren und anrichten der Mittagsverpflegung für 70 bis 100 Kinder und Jugendliche; Herstellung von alternativen Mahlzeiten für Allergiker; Bestellwesen und Logistik der Mahlzeitenlieferungen; Verantwortung für Sauberkeit, Hygiene und lebensmittelrechtliche Sicherheit; aufdecken und abräumen sowie Abwasch- und Reinigungsarbeiten; Zubereitung von Speisen für besondere Anlässe; Anleitung einer Praktikantin oder eines Praktikanten.
Das bringen Sie mit: Erfahrung als Köchin/Koch, idealerweise mit Abschluss EFZ; gute Deutschkenntnisse; gute IT-Anwenderkenntnisse; Interesse am Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit sowie ohne Behinderung; körperliche Belastbarkeit; sorgfältige und effiziente Arbeitsweise; verantwortungsbewusste, empathische als auch humorvolle Persönlichkeit, die auch in hektischen Zeiten die Ruhe bewahrt.
Wir bieten Ihnen: Eine verantwortungsvolle und selbstständige Tätigkeit; ein engagiertes und kooperatives Team; Arbeitszeiten: Während des Schulbetriebs von Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 15.00 Uhr; fortschrittliche Arbeitsbedingungen sowie gute Sozialleistungen.
Wir freuen uns auf Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen bis 23. Januar 2020 an Olivia Rölli, Stv. Leiterin Personaldienst (personaldienst@stadtzug.ch), vorzugsweise über das Ostendis Bewerbungssystem www.ostendis.com (JobID 21331). Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Brigitte Portmann, Schulleiterin Schulzentrum Maria Opferung, Telefon 058 728 88 50, gerne zur Verfügung.

Zug, 10. Januar 2020 Personaldienst der Stadt Zug
www.stadtzug.ch

872581