Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 7. Dezember 2018
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Einwohnergemeinden / Walchwil

Baugesuche

Auf der Gemeindekanzlei Walchwil liegen zu den Bürozeiten folgende Baugesuche zur Einsicht auf:
• Peter Schellinger Architekt GmbH, Haldenstrasse 1, 6340 Baar: Umbau Wohnhaus, Forchwaldstrasse 90, Assek.-Nr. 919a, GS-Nr. 1211. Einsprachefrist bis und mit 12. Dezember 2018. Die Profile sind erstellt.
• Studer Manuel und Eveline, Forchwaldstrasse 59, 6318 Walchwil; Projektverfasser: CKW Conex AG, Täschmattstrasse 4, 6015 Luzern: Einbau Luft-/Wasserwärmepumpe, Forchwaldstrasse 59, Assek.-Nr. 447a, GS-Nr. 917. Einsprachefrist bis und mit 12. Dezember 2018.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) des Kantons Zug im Doppel dem Gemeinderat einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Walchwil, 23. November 2018 Gemeinde Walchwil
Abteilung Bau/Planung

853575

Winterdienst 2018/2019

Gemeindestrassen, Gemeinde Walchwil

Die Einwohnergemeinde Walchwil ist auch im kommenden Winter bereit, den Winterdienst (Schneeräumung und Salzen) auf Privatstrassen unentgeltlich zu erbringen. Folgende Einschränkungen gelten jedoch sinngemäss nach § 22 Strassenreglement:
Auf Privatstrassen, welche sich in einem schlechten baulichen Zustand befinden (vorstehende Schächte, verschobene Randabschlüsse, schadhafte Tragschichten etc.), wird kein Winterdienst oder nur ein reduzierter Winterdienst ausgeführt. Die Strasseneigentümer haben allfällige Schäden, welche durch den Winterdienst entstehen, selbst zu tragen. Vorbehalten bleiben grobfahrlässig verursachte Schäden.
Die Werkeigentümerhaftung für Privatstrassen verbleibt in jedem Falle bei den Strasseneigentümern.
Wir bitten die Bevölkerung davon Kenntnis zu nehmen, dass Schnee von Privat- und Vorplätzen nicht auf öffentliche Strassen und Trottoirs gebracht werden darf. Die Anstösser sind dafür selber verantwortlich, dass dieser Schnee ohne Behinderung Dritter (Räumfahrzeuge, Verkehrsteilnehmer) entsorgt wird.
Hydranten dürfen nicht mit Schnee zugedeckt werden. Diese müssen bei jeder Witterung für die Feuerwehr frei zugänglich und erkennbar sein.

Walchwil, 23. November 2018 Einwohnergemeinde Walchwil
Abteilung Infrastruktur/Sicherheit

853548