Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 22. Juni 2018
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Einwohnergemeinden / Hünenberg

Baugesuch

Im Gemeindehaus Hünenberg, Chamerstrasse 11, liegen folgende Pläne in der Planauflage - 2. Obergeschoss - zur Einsicht auf:
• Srdan Gajic, Schürmattstrasse 1, 6331 Hünenberg; vertreten durch Bautakt AG, Kirch- weg 129, 8102 Oberengstringen: Sanierung und Aufstockung Einfamilienhaus, Gartenstrasse 14, GS Nr. 724. Einsprachefrist bis und mit 27. Juni 2018. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Hünenberg, 8. Juni 2018 Bau und Planung

845206

Baugesuch

Im Gemeindehaus Hünenberg, Chamerstrasse 11, liegen folgende Pläne in der Planauflage - 2. Obergeschoss - zur Einsicht auf:
• TJK Architekten GmbH, Luzernerstrasse 40, 6330 Cham: Energetische Sanierung und Umbau Dachgeschoss Mehrfamilienhaus, Luzernerstrasse 86, GS Nr. 214. Einsprachefrist bis und mit 4. Juli 2018. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Hünenberg, 15. Juni 2018 Bau und Planung

845637

Einwohnergemeindeversammlung

Montag, 18. Juni 2018, 20.00 Uhr, Saal «Heinrich von Hünenberg»

Traktanden

1. Genehmigung des Protokolls der Einwohnergemeindeversammlung vom 11. Dezember 2017
2. Verwaltungsbericht 2017
3. Genehmigung der Jahresrechnung 2017 und Kenntnisnahme von Abrechnungen über bewilligte Kredite
4. Kreditbegehren für die Erneuerung der IT-Infrastruktur der Schulen und der Gemeindeverwaltung (Rahmenkredit 2018-2022)
5. Investitionsbeitrag an den FC Hünenberg für die Sanierung des Kunstrasenspielfeldes
6. Motion von Katja Schilter und Hubert Schuler sowie Mitunterzeichnete betreffend familienfreundliche Spielplätze in Hünenberg - Bericht und Antrag des Gemeinderates
7. Interpellation des Grünen Forums Hünenberg betreffend Schliessung des Polizeipostens - Antwort des Gemeinderates

Anschliessend Apéro für alle im Foyer.

Die Vorlagen des Gemeinderates wurden an alle Haushaltungen durch die Post zugestellt. Wer keine Vorlage erhalten hat, kann diese auf der Gemeindeverwaltung beziehen.
Das Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 11. Dezember 2017 liegt den Stimmberechtigten auf der Gemeindeverwaltung zur Einsichtnahme auf.
Sämtliche Vorlagen sowie das ausführliche Protokoll können auch auf unserer Website «www.huenenberg.ch» auf der Startseite unter «Aktuell» (Gemeindeversammlung) oder unter «Politik» (Gemeindeversammlung/nächste Versammlung) eingesehen bzw. abgerufen werden.

Stimmberechtigung

An der Gemeindeversammlung sind gemäss § 27 der Kantonsverfassung alle in der Gemeinde Hünenberg wohnhaften Schweizer Bürgerinnen und Bürger stimmberechtigt, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und nicht unter umfassender Beistandschaft stehen (Art. 398 ZGB). Das Stimmrecht kann frühestens fünf Tage nach der Hinterlegung des Heimatscheines oder einer anderen gleichbedeutenden Ausweisschrift ausgeübt werden.

Rechtsmittelbelehrung

Gestützt auf § 67 des Gesetzes über die Wahlen und Abstimmungen (Wahl- und Abstimmungsgesetz, WAG; BGS 131.1) vom 28. September 2006 kann wegen Verletzung des Stimmrechts und wegen Unregelmässigkeiten bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen beim Regierungsrat Beschwerde geführt werden. Tritt der Beschwerdegrund vor dem Abstimmungstag ein, ist die Beschwerde innert zehn Tagen seit der Entdeckung einzureichen. Ist diese Frist am Abstimmungstag noch nicht abgelaufen, wird sie bis zum 20. Tag nach dem Abstimmungstag verlängert. In allen übrigen Fällen beträgt die Beschwerdefrist 20 Tage seit dem Abstimmungstag (§ 67 Abs. 2 WAG).

Hünenberg, 25. Mai 2018 Gemeinderat Hünenberg

844489

Feuerwehrübungen

Donnerstag, 21. Juni, ab 19.30 Uhr, im Depot: MWD Fahrtraining Gruppe 2
Freitag, 22. Juni, ganztags, in Oberägeri: Einführungskurs Motorspritzendienst

Hünenberg, 15. Juni 2018 Feuerwehrkommando

845721

Ortsbildschutzzone Wart

Öffentliche Auflage der Ortsbildschutzzone Wart
(Teilrevision des Zonenplanes und der Bauordnung)

Die Baugruppe Wart (bestehend aus den Gebäudegruppen Wart, Wartrain und Wartstein sowie dem Schützenhaus) ist eine historische Anlage in Hünenberg. Das Gebiet wird von verschiedenen Eigentümerschaften in unterschiedlicher Nutzung genutzt. Ein Teil des Ensembles gehört der Korporation Hünenberg. Sie hat einen Prozess angestossen, um die Baugruppe Wart zu erhalten, und in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und dem Kanton die zukünftigen Nutzungsformen der Gebäude zu definieren. Dafür müssen der Zonenplan und die Bauordnung angepasst werden.
Nach erfolgter Vorprüfung durch die Baudirektion wird die Ortsbildschutzzone Wart im Sinne von § 39 Abs. 2 und 3 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) des Kantons Zug während 30 Tagen öffentlich aufgelegt.
Folgende Planungsakten liegen öffentlich auf:

Verbindlicher Bestandteil

1. Teiländerung Bauordnung Hünenberg
2. Teiländerung des Zonenplane Hünenberg

Orientierender Bestandteil

3. Planungsbericht nach Art. 47 RPV
4. Vorprüfungsbericht der Baudirektion vom 4. April 2018
5. Schutzwürdigkeit der Gebäudegruppe Wart, Bericht der Denkmalpflege vom 22. September 2014
Die öffentliche Auflage erfolgt von Freitag, 15. Juni 2018, bis Montag, 16. Juli 2018, während der ordentlichen Bürozeiten (Montag bis Freitag, 8.00 bis 11.45 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr, Montag bis 18.00 Uhr) im 2. Obergeschoss des Gemeindehauses Hünenberg, Chamerstrasse 11. Die Unterlagen sind auch auf der Website der Einwohnergemeinde Hünenberg (www.huenenberg.ch), unter der Rubrik «Aktuell» einsehbar.
Gemäss § 39 Abs. 3 PBG können während der Auflagefrist beim Gemeinderat Hünenberg, Postfach 261, 6331 Hünenberg, schriftlich Einwendungen gegen die Ortsbildschutzzone Wart erhoben werden. Nach Ablauf der Auflagefrist stimmt die Gemeinde über die Anträge des Gemeinderates in Kenntnis der Einwendungen und der Vorbehalte der Baudirektion ab. Mit der Abstimmung sind die Einwendungen erledigt (§ 39 Abs. 4 PBG).

Hünenberg, 15. Juni 2018 Gemeinderat

845640

Stellenausschreibung

Seit Sommer 2012 befinden sich unsere Primarschulen auf dem Weg zur individualisierenden Gemeinschaftsschule mit altersdurchmischtem Lernen in Doppelklassen. Für diesen Entwicklungsprozess wurden die Schulen mit dem Schweizer Schulpreis 2017 ausgezeichnet.
Auf Schuljahresbeginn Sommer 2018/19, d.h. Stellenantritt 1. August 2018 suchen wir eine

Primarlehrperson MS l /MS ll (28,33%)

- Das Pensum auf der MS I umfasst 6.5 ZE, davon 3 ZE Werken, weitere Fächer nach Absprache. Unterrichtstag: Donnerstag, 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr.
- Das Pensum auf der MS II umfasst 2 ZE, davon 1 ZE Musik und 1 ZE Deutsch. Unterrichtstag: Dienstagnachmittag, 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr.
Als innovative, flexible und aufgestellte Lehrperson schätzen Sie die Qualitäten einer geleiteten Schule. Für Sie stehen nebst dem Kind auch das Schulhausteam sowie eine gute Zusammenarbeit im Unterrichtsteam im Zentrum. Wir erwarten von Ihnen die für eine integrative Schule notwendige Grundhaltung und die Bereitschaft, mit schulischen Heilpädagogen oder Heilpädagoginnen im Teamteaching eng zusammenzuarbeiten. Sie verstehen es, die Kinder mit Einfühlungsvermögen und Engagement zu begleiten, ganzheitlich zu fördern und sind bereit, auch ein IS-Kind in der Klasse zu unterrichten.
Wir bieten Ihnen ein interessantes und zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld sowie eine gute Unterstützung in einer lebendigen und qualitätsbewussten Schule.
Wenn Sie sich angesprochen fühlen, senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit Foto und den üblichen Unterlagen so rasch als möglich an das Rektorat der Schulen Hünenberg, Rolf Schmid, Rektor, Postfach 452, 6331 Hünenberg. Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Schulleiter Schulhaus Rony, Urs Aregger (E-Mail: urs.aregger@schulen-huenenberg.ch; Tel. 041 785 45 01) gerne zur Verfügung. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Hünenberg, 15. Juni 2018 Rektorat Schulen Hünenberg

845792

Stellenausschreibung

Hünenberg ist mit rund 9000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine mittelgrosse Gemeinde im Kanton Zug. Zur Unterstützung unseres Ökihof-Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung

Aushilfen Ökihöfe

Sie unterstützen die Kundinnen und Kunden bei der korrekten Entsorgung der Güter und sind für die Ordnung auf unseren beiden Ökihöfen zuständig. Ihr Arbeitseinsatz erfolgt unregelmässig mit Schwergewicht Samstagvormittag und dauert jeweils ca. 2-4 Stunden oder als Ferienvertretung für 1-2 Wochen.
Weitere Auskünfte erteilt gern: Florian Bruderer, Werkmeister, Telefon 041 784 44 88 oder Daniela Frank, Personalverantwortliche, Telefon 041 784 44 71.
Sind Sie interessiert und körperlich fit? Dann senden Sie Ihre Bewerbung bis 2. Juli 2018 an: Gemeinde Hünenberg, Daniela Frank, Personalverantwortliche, Postfach 261, 6331 Hünenberg oder E-Mail: daniela.frank@huenenberg.ch.

Hünenberg, 15. Juni 2018 Gemeinde Hünenberg

845794

Stellenausschreibung

Hünenberg ist mit rund 9000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine mittelgrosse Gemeinde im Kanton Zug. Infolge Kündigung des bisherigen Stelleninhabers suchen wir per 1. September 2018 oder nach Vereinbarung eine/n

Leiter/in Präsidiales und Finanzen im Pensum von 80-100%

Ihre Aufgaben: Fachliche/organisatorische Leitung der Abteilung Finanzen und Präsidiales mit den Bereichen Dienstleistungszentrum, Einwohnerkontrolle, Informatik sowie Bestattungs- und Erbschaftsamt mit sechs direkt unterstellten Mitarbeitenden; Budget- und Finanzplanung; Rechnungslegung und Cashmanagement; Unterstützung/Beratung des Gemeinderates in finanzrelevanten Fragen und für strategische Zielsetzungen; Projektplanung und -steuerung; Anträge an Gemeinderat/Gemeindeversammlung und Vollzug von Beschlüssen; Operative Leitung, Organisation und Weiterentwicklung der Gemeinde im Leitungsteam.
Ihr Profil: Höhere Berufsbildung (eidg. FA), höhere Fachausbildung im Finanz- und Rechnungswesen oder betriebswirtschaftliches Studium; mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise in einer öffentlichen Verwaltung; ausgewiesene Führungserfahrung; ausgewiesene Erfahrung im Projekt- und Qualitätsmanagement; Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen; schnelle Auffassungsgabe, Belastbarkeit und Flexibilität; Team- und Kommunikationsfähigkeit.
Ihre Zukunft: Selbstständige, anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem aufgestellten Team, zeitgemässe Arbeitsbedingungen und Besoldung, Weiterbildungsmöglichkeiten und moderne Infrastruktur.
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Guido Wetli, Gemeindeschreiber, Telefon 041 784 44 00, E-Mail: guido.wetli@huenenberg.ch. Weitere Informationen über die Gemeinde Hünenberg erhalten Sie unter www.huenenberg.ch. Sind Sie interessiert? Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Foto, Angaben über die bisherigen Tätigkeiten und Zeugniskopien bis 2. Juli 2018 an: Gemeinde Hünenberg, Daniela Frank, Personalverantwortliche, Postfach 261, 6331 Hünenberg.

Hünenberg, 15. Juni 2018 Gemeinde Hünenberg

845795

Terminplanung 2019

Im Interesse einer frühzeitigen Planung gibt der Gemeinderat folgende wichtige Termine für 2019 bekannt:
Samstag, 26. Januar: Inthronisation
Sonntag, 10. Februar: Abstimmung
Freitag, 8. März: Jahresrapport Feuerwehr
Samstag, 4. Mai: Gesprächsrunde Gemeinderat
Sonntag, 19. Mai: Abstimmung
Mittwoch, 5. Juni: Unternehmerapéro
Montag, 17. Juni: Gemeindeversammlung
Donnerstag, 1. August: Bundesfeier
Freitag, 30. August: Jungbürgerfeier
Montag, 2. September: Feier Altersjubilare
Samstag, 28. September: Brogge-Märt
Sonntag, 20. Oktober: National- und Ständeratswahlen        
Samstag, 9. November: Gesprächsrunde Gemeinderat            
Freitag, 15. November: Begrüssung Neuzuzüger
Sonntag, 24. November: Abstimmung
Freitag, 29. November: Weihnachtsmarkt
Sonntag, 1. Dezember: evtl. 2. Wahlgang Ständeratswahlen
Donnerstag, 5. Dezember: Iffelen- und Chlausumzug
Montag, 9. Dezember: Gemeindeversammlung
Donnerstag, 12. Dezember: Apéro am Lichterweg

Hünenberg, 8. Juni 2018 Gemeinde Hünenberg

845234