Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 12. Oktober 2018
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Einwohnergemeinden / Cham

Bauermittlung

In der Abteilung Planung und Hochbau, Dorfplatz 6, Cham, liegt zu den Bürozeiten folgende Bauermittlung zur Einsicht auf:
• Vertreter Gesuchstellerin: Burkard Burkard AG, Ägeristrasse 25, 6300 Zug: Baurechtliche Fragen zu Abstandsvorschriften, Bauteile im Unterabstand zur Strasse sowie begehbare Bereiche auf dem bestehendem Flachdach, Duggelistrasse 7, GS-Nr. 1488. Ein Entwurf der Feststellungsverfügung liegt mit den Bauermittlungsunterlagen auf. Einsprachefrist bis und mit 17. Oktober 2018.
Einsprachen gegen diese Bauermittlung sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes im Doppel dem Gemeinderat einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Cham, 28. September 2018 Planung und Hochbau

850914

Baugesuch

Bei der Abteilung Planung und Hochbau, Dorfplatz 6, 6330 Cham, liegt zu den Bürozeiten folgendes Baugesuch zur Einsicht auf:
• Q’bik AG, Bösch 80 b, 6331 Hünenberg: Abbruch Wohnhaus (Assek.-Nr. 550a, Neubau Dreifamilienhaus, Pfad 21, GS-Nr. 1249. Einsprachefrist bis und mit 24. Oktober 2018. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) dem Gemeinderat im Doppel einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Cham, 5. Oktober 2018 Planung und Hochbau

851144

Baugesuch

Bei der Abteilung Planung und Hochbau, Dorfplatz 6, 6330 Cham, liegt zu den Bürozeiten folgendes Baugesuch zur Einsicht auf:
• Georg Jörg Baumgartner, Weinbergstrasse 17, 6330 Cham: Abbruch Wohnhaus, Neubau Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung, Weinbergstrasse 17, GS-Nr. 1427. Einsprachefrist bis und mit 17. Oktober 2018. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) dem Gemeinderat im Doppel einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Cham, 28. September 2018 Planung und Hochbau

850852

Gemeindliche Urnenabstimmung vom 25. November 2018

Am Sonntag, 25. November 2018, findet eine gemeindliche Urnenabstimmung statt betreffend:

Gemeindeordnung der Einwohnergemeinde Cham

Hinweis: Am Montag, 5. November 2018, findet im Lorzensaal um 18.00 Uhr eine Informationsveranstaltung zur neuen Gemeindeordnung statt. Hierzu sind alle herzlich eingeladen. Der Gemeinderat freut sich auf Ihr zahlreiches Erscheinen.
Stimmberechtigt sind die in der Einwohnergemeinde Cham wohnhaften Schweizer Bürgerinnen und Bürger, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und nicht wegen dauernder Urteilsunfähigkeit unter umfassender Beistandschaft stehen oder durch eine vorsorgebeauftragte Person vertreten werden (Art. 398 ZGB). Neuzuzügerinnen und Neuzuzüger können das Stimmrecht frühestens fünf Tage nach Hinterlegung des Heimatscheins ausüben (§ 4 Abs. 4 WAG).
Die Abstimmungszeiten und -modalitäten werden in den Amtsblättern vom 16. und 23. November 2018 veröffentlicht.

Cham, 28. September 2018 Gemeinderat Cham

849898

Verkehrssicherheit durch gute Sichtverhältnisse

Auflichten und Zurückschneiden von Bäumen, Sträuchern und Grünhecken entlang der Strassen und Trottoirs

Durch gute Sichtverhältnisse wird die Verkehrssicherheit erhöht und die Schulwege können dadurch sicherer gemacht werden.
Die Grundeigentümer und Anstösser von Kantons-, Gemeinde- und Privatstrassen sowie bei Trottoirs, Fuss- und Radwegen werden, gestützt auf § 8, 14 und 17 der kantonalen Verordnung zum Gesetz über Strassen und Wege vom 18. Februar 1997, auf die nachfolgenden Vorschriften aufmerksam gemacht:
Bäume und Sträucher, die entlang von Kantons- und Gemeindestrassen stehen, sind auf eine Höhe von 4,5 m senkrecht ab Fahrbahnrand aufzulichten. Über separat geführten Radwegen, öffentlichen Fusswegen und über Trottoirs beträgt die Auflichtung eine Mindesthöhe von 3,0 m. Gemäss § 21 des gemeindlichen Strassenreglements dürfen Grünhecken und Einfriedungen höchstens 1,5 m hoch sein. Übersteigen sie dieses Mass, sind sie zusätzlich um ihre Mehrhöhe zurückzuversetzen. Die Mindestabstände von Pflanzungen und Einfriedungen betragen:
a) ausserhalb des Siedlungsgebietes: 60 cm vom Strassen- oder Trottoirrand
b) innerhalb des Siedlungsgebietes: 30 cm vom Trottoirrand oder 50 cm vom Strassenrand
Hydranten sind in einem Umkreis von mindestens 1,0 m freizuhalten. Beleuchtungsanlagen, Verkehrssignale und Markierungen dürfen nicht beeinträchtigt werden.
Wir bitten die betroffenen Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer, diese Vorschriften im Interesse der Verkehrssicherheit und des Brandschutzes zu beachten und die notwendigen Arbeiten umgehend zu veranlassen oder vorzunehmen. Für Ihr Verantwortungsbewusstsein und Ihren Beitrag zur Verhütung von Unfällen danken wir Ihnen.

Cham, 5. Oktober 2018 Einwohnergemeinde Cham
Abteilung Verkehr und Sicherheit

850977