Einwohnergemeinden / Baar

Ausschreibung

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Einwohnergemeinde Baar
Beschaffungsstelle/Organisator: Einwohnergemeinde Baar, Planung/Bau, Tiefbau, zu Hdn. von Franz Blättler, Rathausstrasse 6, 6340 Baar, Schweiz, Telefon 041 769 04 50, E-Mail: franz.blaettler@baar.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 12. Dezember 2018, Uhrzeit: 14.00
1.5 Datum der Offertöffnung:
12. Dezember 2018, Uhrzeit: 14.00, Ort: Sitzungszimmer 2. OG, Rathausstrasse 6, 6340 Baar
1.6 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.7 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.8 Auftragsart
Bauauftrag
1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein
2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel der Beschaffung
Belagssanierung Früebergstrasse Baar, Abschnitt Neugasse bis Brücke Autobahn
2.4 Aufteilung in Lose?
Nein
2.5 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
2.6 Detaillierter Projektbeschrieb
Strassenbau
Hauptmengen approximativ:
- Belagsaufbruch / Fräsen 1000 m3
- Randabschlüsse 600 m1
- Planie 5000 m²
- Beläge 1500 to
2.7 Ort der Ausführung
Früebergstrasse, 6340 Baar
2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
24 Monate nach Vertragsunterzeichnung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein
2.9 Optionen
Nein
2.10 Zuschlagskriterien
Angebotspreis Gewichtung 80
Qualität Gewichtung 10
Termine Gewichtung 5
Schlüsselpersonal Gewichtung 5
2.11 Werden Varianten zugelassen?
Ja
2.12 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.13 Ausführungstermin
Beginn 1. April 2019 und Ende 27. September 2019
3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Gemäss Ausschreibungsunterlagen
3.7 Eignungskriterien
Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: Keine
3.10 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.11 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 16. November 2018 bis 12. Dezember 2018
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
4. Andere Informationen
4.5 Sonstige Angaben
Es findet keine Begehung statt.
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.
Baar, 16. November 2018 Einwohnergemeinde Baar
46

853396

Baarer Chilbi 2018

Chilbibetrieb

- Samstag, 17. November
- Sonntag, 18. November
- Montag, 19. November

Verkehrsumleitung

Samstag, 17. November 2018, ab 15.30 Uhr bis Montag, 19. November 2018, ca. 22.00 Uhr
- Hauptstrasse Zug - Zürich (Dorfstrasse - Bahnhofstrasse - Kreuzplatz)
- Hauptstrasse Zürich - Zug (Kreuzplatz - Neugasse - Kreisel - Weststrasse)

Kursverkehr der Zugerland Verkehrsbetriebe AG

Die Haltestellen Rathaus an der Dorfstrasse und Kreuzplatz an der Rathausstrasse werden nicht bedient. Als Ersatz dienen: Baar Bahnhof und die Haltestelle Kreuzplatz an der Marktgasse.
Die Parkplätze werden auch an der Chilbi bewirtschaftet. Benützen Sie bitte die öffentlichen Verkehrsmittel.

Baar, 9. November 2018 Einwohnergemeinde Baar
Sicherheit/Werkdienst

850598

Baugesuch

Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
• Carmen Strebel, Aberenrain 7, 6340 Baar, und Yves René Lauber, Spitalstrasse 23, 6110 Wolhusen, als Projektverfasser: Pergola sowie Holzsauna beim Gebäude Assek.-Nr. 824a auf GS-Nr. 2140, Aberenrain 7. Einsprachefrist bis und mit 28. November 2018. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

Baar, 9. November 2018 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

852773

Baugesuche

Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
• Johanna und Franz Studer, Oberdorfstrasse 34, 6340 Baar: Erneuerung Balkongeländer im 1. und 2. Obergeschoss beim Gebäude Assek.-Nr. 2283a auf GS-Nr. 406, Oberdorfstrasse 34. Einsprachefrist bis und mit 5. Dezember 2018.
• BauZug AG, Chlingenstrasse 8, 6340 Baar als Beauftragte; Projektverfasser baujocker gmbh, Rigiweg 13, 6343 Holzhäusern: Umbauten beim Gebäude Assek.-Nr. 1397a auf GS-Nr. 2271, Obere Rebhalde 32. Einsprachefrist bis und mit 5. Dezember 2018. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

Baar, 16. November 2018 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

853158

Büroschliessung

Am Chilbimontag, 19. November 2018, bleiben die Büros der Einwohnergemeinde, das Betreibungsamt, die Bibliothek und die Ludothek sowie das Schulrektorat geschlossen.

Baar, 9. November 2018 Einwohnergemeinde Baar
Präsidiales / Kultur

852697

Gemeindeversammlung vom Mittwoch, 12. Dezember 2018

Für die nächste Gemeindeversammlung vom Mittwoch, 12. Dezember 2018, 19.30 Uhr, Gemeindesaal Baar, besteht folgende Traktandenliste:
1. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 13. September 2018 - Genehmigung
2. Finanzplan 2019-2023 - Kenntnisnahme
3. Budget 2019 - Genehmigung - Festsetzung der Steuern - Bericht des Gemeinderates - Stellungnahme der Rechnungs- und Geschäftsprüfungskommission
4. Ortsplanungsrevision 2020 - Genehmigung des Planungskredits
5. Motion der Alternative - die Grünen Baar betreffend Aktionsplan «Grüne Stadt» - Entscheid über Erheblicherklärung
6. Motion von Martin Pulver für ein «Gesamtheitliches Infrastrukturprojekt für Sportbelange in der Region Lättich» - Entscheid über Erheblicherklärung

Rechtsmittelbelehrung Stimmrechtsbeschwerde

Gestützt auf § 17bis des Gemeindegesetzes (GG; BGS 171.1) in Verbindung mit § 67 des Wahl- und Abstimmungsgesetzes (WAG; BGS 131.1) vom 28. September 2006 kann wegen Verletzung des Stimmrechts und wegen Unregelmässigkeiten bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen und Abstimmungen beim Regierungsrat Beschwerde geführt werden. Tritt der Beschwerdegrund vor dem Abstimmungstag ein, ist die Beschwerde innert zehn Tagen seit der Entdeckung einzureichen. Ist diese Frist am Abstimmungstag noch nicht abgelaufen, wird sie bis zum 20. Tag nach dem Abstimmungstag verlängert. In allen übrigen Fällen beträgt die Beschwerdefrist 20 Tage seit dem Abstimmungstag (§ 67 Abs. 2 WAG). Bei Abstimmungs- und Wahlbeschwerden ist ausserdem glaubhaft zu machen, dass die behaupteten Unregelmässigkeiten nach Art und Umfang geeignet waren, das Abstimmungs- oder Wahlergebnis wesentlich zu beeinflussen (§ 68 Abs. 2 WAG).

Hinweis betreffend Stimmrecht

An der Gemeindeversammlung sind gemäss § 27 der Kantonsverfassung (BGS 111.1) alle in der Gemeinde Baar wohnhaften Schweizerinnen und Schweizer stimmberechtigt, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und die nicht unter umfassender Beistandschaft stehen (Art. 398 des Schweizerischen Zivilgesetzbuches, ZGB; SR 210). Das Stimmrecht kann frühestens fünf Tage nach der Hinterlegung der erforderlichen Ausweisschriften ausgeübt werden.

Baar, 9. November 2018 Einwohnergemeinde Baar
Gemeinderat

852763

Infostelle Wohnen im Alter

Die Fachstelle Gesundheit/Alter der Einwohnergemeinde Baar informiert interessierte Seniorinnen und Senioren und deren Angehörige bei Fragen rund um das Thema «Wohnen im Alter». Baarerinnen und Baarer können bei der Fachstelle Auskünfte zu unterschiedlichen Wohn-, Betreuungs- und Pflegeangeboten einholen und sich konkret beraten lassen. Das Angebot dient als Orientierungshilfe, wenn es beispielsweise darum geht, ambulante Unterstützungsmöglichkeiten auszuloten, geeignete Dienstleistungen und Fachstellen zu finden oder einen Heimeintritt zu planen. Die Fachstelle Gesundheit/Alter kennt die zahlreichen Beratungsstellen und Angebote, welche sich in Baar und in der Region befinden. Kontakt: Telefon 041 769 07 30, Barbara Hotz, Leiterin Fachstelle Gesundheit/Alter.

Baar, 9. November 2018 Fachstelle Gesundheit/Alter
der Einwohnergemeinde Baar

852416

Publikationen von Baugesuchen im Dezember 2018

Publikationen von Baugesuchen während der Weihnachtszeit führen häufig dazu, dass Betroffene von ihren Einsprachemöglichkeiten nicht - oder nur unter erschwerten Bedingungen - Gebrauch machen können.
Im Dezember 2018 gilt daher folgende Regelung:
Am 14. Dezember 2018 werden nur Baugesuche publiziert, die bereits in der Vorwoche erstmals publiziert waren. Das Amtsblatt Nr. 52/2018 vom 28. Dezember 2018 fällt aus.
Die letzte Möglichkeit zur Ausschreibung von Baugesuchen für das Jahr 2018 sind die Ausgaben des Amtsblatts Nr. 49 und 50 vom 7. beziehungsweise 14. Dezember 2018. Für diese Ausschreibungen sind die Baugesuche bis spätestens Donnerstag, 29. November 2018, 17.00 Uhr, der Einwohnergemeinde Baar, Abteilung Planung/Bau, Rathausstrasse 6, 6341 Baar, einzureichen.
Für Publikationen im Amtsblatt Nr. 1/2019 vom 4. Januar 2019 sind Baugesuche bis spätestens Donnerstag, 20. Dezember 2018, 17.00 Uhr, einzureichen.

Baar, 16. November 2018 Einwohnergemeinde Baar
Planung / Bau

853086

Reklamegesuch

Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
• KIRKBI Real Estate AG, Oberneuhofstrasse 3, Postfach 1457, 6341 Baar; Projektverfasser Westiform AG, Täschmattstrasse 19, 6015 Luzern: Reklamegesamtkonzept auf GS Nr. 2012, Sihlbruggstrasse 3, 3a und 3b. Einsprachefrist bis 5. Dezember 2018. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

Baar, 16. November 2018 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

853159

Stellenausschreibung

Wir suchen für den Unterhalt der Schulanlage Wiesental auf Anfang Februar 2019 oder nach Vereinbarung eine freundliche, ausgeglichene Persönlichkeit

Hauswart/Hauswartin, Arbeitspensum 100%

Ihre Hauptaufgaben: Unterhalt und Reinigung der gesamten Anlage (Primarschule), inklusive Aussen- und Grünanlagen; Überwachung und Wartung aller technischen Anlagen; Ausführung kleinerer Reparaturarbeiten; Organisation und Führung des Reinigungspersonals; Zusammenarbeit mit dem Schulleiter, den Lehrpersonen, Vereinen und externen Benutzern.
Wir erwarten von Ihnen: Fachmann Betriebsunterhalt oder abgeschlossene handwerkliche Ausbildung; Zusatzausbildung als eidgenössisch diplomierter Hauswart oder die Bereitschaft, diese zu absolvieren; Erfahrung in der Gebäudereinigung und Haustechnik; belastbare, teamfähige und zuverlässige Persönlichkeit; Freude am Umgang mit Kindern und Erwachsenen; Idealalter 35 bis 50 Jahre; Bereitschaft für Pikettdienst; Abend- und Wochenenddienst nach Absprache.
Wir bieten: Selbstständige, verantwortungsvolle Tätigkeit, vielfältiger Umgang mit Menschen; für Sie und Ihre Familie steht eine Hauswartwohnung zur Verfügung.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien, Foto). Bitte senden Sie diese bis 26. November 2018 an die Einwohnergemeinde Baar, Personaldienst, Postfach, 6341 Baar. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Silvio Speri, Leiter Unterhalt, Telefon 041 769 05 25.

Baar, 9. November 2018 Einwohnergemeinde Baar
Liegenschaften / Sport

852774

Stellenausschreibung

In der attraktiven und prosperierenden Gemeinde Baar herrscht eine rege Planungs- und Bautätigkeit. Daraus ergeben sich viele interessante Bauvorhaben, welche es kompetent zu betreuen gilt. Wir suchen per Februar 2019 (oder nach Vereinbarung) eine dienstleistungsorientierte Persönlichkeit als

Projektleiter/in Bauberatung/Baupolizei, Arbeitspensum 100%

Ihre wichtigsten Aufgaben: Beraten von Architekten, Bauherrschaften und Behörden bei Bauvorhaben; Prüfen und Bearbeiten von Bauanfragen, Bauermittlungen und Baugesuchen; Verfassen von Verfügungen (z.B. Baubewilligungen); Vollzug der Baupolizei; Nachführen von Gesuchsdaten und Statistiken mittels EDV (GemDat); Stellvertretung des Dienststellenleiters Bauberatung/Baupolizei.
Ihr Profil: Bautechnische Ausbildung, allenfalls mit Abschluss im Fachhochschul- oder Hochschulbereich (z.B. Architekt/in, Bauleiter/in, Hochbauzeichner/in); idealerweise Erfahrung bei der Anwendung von Bauvorschriften; Gewandtheit im schriftlichen und mündlichen Ausdruck; Flexibilität, Belastbarkeit und kundenfreundliches Auftreten; Teamfähigkeit und gute EDV-Kenntnisse.
Wir bieten Ihnen eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit innerhalb eines kleinen, motivierten Teams, moderne Infrastruktur sowie fortschrittliche Anstellungsbedingungen und Weiterbildungsmöglichkeiten.
Sind Sie interessiert? Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung mit Foto bis 8. Dezember 2018 an die Einwohnergemeinde Baar, Personaldienst, Postfach, 6341 Baar. Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Michael Wieczorek, künftiger Dienststellenleiter Bauberatung/ Baupolizei, Telefon 041 769 04 41, oder Sandro Lang, Abteilungsleiter Planung/Bau, Telefon 041 769 04 10, gerne zur Verfügung.

Baar, 16. November 2018 Einwohnergemeinde Baar
Präsidiales / Kultur

853235

Testamentseröffnung (Art. 558 ZGB)

In Baar ZG ist am 29. Oktober 2018 gestorben: Grüter-Andermatt, Judith, geb. 2. Juni 1942, von Gisikon LU und Ruswil LU, verwitwet, wohnhaft gewesen Arbachstrasse 6, 6340 Baar.
Als nächste gesetzliche Erben sind die Verwandten aus dem grosselterlichen Stamm zu vermuten. Diese sind der Behörde nicht bekannt.
Im Sinn von Artikel 558 ZGB wird den Erben angezeigt, dass die Erblasserin über ihren gesamten Nachlass letztwillig verfügt hat. Sie sind berechtigt, beim Erbschaftsamt Baar ZG, Einsicht in die öffentliche letztwillige Verfügung, Testament vom 17. September 2003 zu nehmen und eine Kopie davon zu verlangen.
Die gesetzlichen Erben werden darauf aufmerksam gemacht, dass der Nachlass dem eingesetzten Erben unter Vorbehalt der Ungültigkeits- und Erbschaftsklage ausgeliefert wird, wenn die Rechtsgültigkeit der letztwilligen Verfügung innerhalb von 30 Tagen nicht ausdrücklich bestritten wird.

Baar, 13. November 2018 Erbschaftsbehörde

853351