Einwohnergemeinden / Oberägeri

Baugesuche

Bei der Abteilung Bau und Sicherheit der Einwohnergemeinde Oberägeri, im Rathaus, liegen folgende Baugesuche zur Einsicht auf:
• Iten Landschaftsarchitekten GmbH, Oberdorfstrasse 8, 6314 Unterägeri: Umgebungsgestaltung, Platzierung Kleinbaute (Velounterstand) und Erneuerung Terrasse mit Stein-Mauer, Kirchweg 1b, GS-Nr. 1745. Einsprachefrist bis und mit 12. Oktober 2022. Die Profile sind erstellt.
• Projektverfasser: Steimen Heizung Klima AG, Roosstrasse 32, 8832 Wollerau: Neubau aussen aufgestellte Luftwasserwärmepumpe, Kirchweg 10, Assek.-Nr. 1340a, GS-Nr. 1174. Einsprachefrist bis und mit 12. Oktober 2022. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen gegen Bauvorhaben sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes im Doppel dem Gemeinderat Oberägeri, Alosenstrasse 2, 6315 Oberägeri, einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Oberägeri, 23. September 2022 Abteilung Bau und Sicherheit

906944

Häcksel-Aktion

Ihr Baum- und Heckenschnitt liefert den nötigen Zusatzstoff um wertvolle Komposterde für Ihren Garten zu erzielen. Er eignet sich auch gut zum Mulchen. Verwerten Sie daher diesen kostbaren Gartenabraum in Ihrem Garten. Wir offerieren Ihnen dazu gratis den Häcksel-Service wie folgt:

Freitag, 14. Oktober 2022, ab 13.30 Uhr und
Samstag, 15. Oktober 2022, von 08.00 bis 12.00 Uhr

Private Interessenten in der Gemeinde Oberägeri, die das Häckselgut im eigenen Garten wiederverwerten, melden sich bitte bis spätestens Dienstag, 11. Oktober 2022 bei der Abteilung Bau und Sicherheit: Telefon 041 723 80 36.
Bis zu einem Zeitaufwand von 30 Minuten ist diese Dienstleistung gratis; wird mehr Zeit benötigt, wird eine Gebühr von Fr. 150.- pro Stunde verrechnet.
Wichtig: Beim Häckselgut muss es sich um grobes, trockenes und verholztes Material handeln. Das Areal, auf dem gehäckselt werden soll, muss gut befahrbar sein (Traktor mit Anhänger) und eine Hilfsperson muss zur Verfügung stehen.

Oberägeri, 30. September 2022 Abteilung Bau und Sicherheit

906313

Stellenausschreibung

Die Einwohnergemeinde Oberägeri ist ein Ausbildungsbetrieb mit vielen Perspektiven! Du bist unsere Zukunft! Deshalb bilden wir gerne junge Menschen wie dich aus und bieten die kaufmännische Lehre im Bereich öffentlicher Verwaltung an. Während dieser Ausbildung bekommst du Einblick in jede Abteilung und du wirst durch motivierte und innovative Praxisbildnerinnen und Praxisbildner unterstützt.
Wir holen dich aus dem Schulalltag und setzen alles daran dir den Einstieg ins Berufsleben einfach zu machen. Möchtest du in einem abwechslungsreichen Berufsumfeld starten, dann bewirb dich auf die

Lehrstelle als Kauffrau/Kaufmann

Du bringst folgende Voraussetzungen mit: Drei Jahre Sekundarschule mit guten Schulleistungen oder gleichwertige schulische Grundbildung; gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse; Eigeninitative und grosse Lernbereitschaft; Freude am Kontakt mit Menschen; Begeisterung für den öffentlichen Sektor.
Wir bieten dir: Grundausbildung Kauffrau/Kaufmann; Möglichkeit zur erweiterten Ausbildung mit Berufsmaturität; gründliche Einführung in die Aufgaben einer öffentlichen Verwaltung vom ersten Ausbildungstag bis zum Lehrabschluss; spannendes und vielseitiges Ausbildungsprogramm; guter Einblick in die verschiedenen Abteilungsbereiche; Begleitung durch fachkundige Praxisbildnerinnen und Praxisbildner; moderne und zeitgemässe Infrastruktur.
Haben wir dein Interesse geweckt und möchtest du mehr über diese spannende Berufslehre erfahren? Dann sende uns deine Bewerbung mit folgenden Unterlagen zu: Motivationsschreiben; Lebenslauf; Zeugniskopien der Oberstufe; Resultatblatt aus Basic-/Multicheck oder anderem Test erwünscht.
Unsere Berufsbildnerin, Alice Meier steht dir für offene Fragen gerne zur Verfügung. Du erreichst sie für Fragen unter folgender Nummer: 041 723 80 33. Deine vollständige Bewerbung kannst du unter www.oberaegeri.ch hochladen.

Oberägeri, 23. September 2022 Einwohnergemeinde Oberägeri
Personaldienst

906935

Verkehrseinschränkungen anlässlich Chilbi Oberägeri

Am 9. Oktober 2022 findet in Oberägeri die Dorfchilbi statt. Der Festplatz befindet sich auf dem Dorfplatz und am Bachweg beim alten Schulhaus.
Es müssen deshalb folgende Verkehrseinschränkungen angeordnet werden:
Ab Sonntag, 9. Oktober 2022, 06.00 Uhr, wird der Dorfplatz für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt. Am Bachweg stehen ab dieser Zeit bezeichnete Parkplätze nicht mehr zur Verfügung, da über diese Nebenstrassen der gesamte Durchgangsverkehr umgeleitet wird. Noch verbliebene Fahrzeuge müssen mit Kostenfolge für den Fahrzeugführer abgeschleppt werden.
Der Verkehr auf der Hauptstrasse durch das Dorf Oberägeri wird in der Zeit von Sonntag, 9. Oktober 2022, ab 06.00 bis 20.00 Uhr, über folgende Strecken umgeleitet:
Verkehr aus Richtung Unterägeri: Hauptstrasse - Poststrasse - Seemattweg - Küfergasse - Hauptstrasse (Einbahnsystem).
Verkehr aus Richtung Sattel: Hauptstrasse - Bachweg - Hauptstrasse (Einbahnsystem).

Entlang den beschriebenen Umleitungsrouten gilt absolutes Park- und Halteverbot, da die Busse der Zugerland Verkehrsbetriebe (ZVB) in dieser Zeit über diese Umleitungsrouten fahren. In den Umleitungsrouten falsch und verkehrsbehindernd abgestellte Fahrzeuge müssen sofort abgeschleppt werden, dies mit Kostenfolge für den Fahrzeugführer.

Die ZVB Busse verkehren ohne Einschränkungen.

Oberägeri, 30. September 2022 Abteilung Bau und Sicherheit

906322