Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 7. Mai 2021
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Amtlich / Kantonale Mitteilungen

Rehkitzrettung mit Drohnen

Rehe halten sich im Frühling oft mit ihren frisch geboren Kitzen wegen des Nahrungsangebots auf Wiesen auf. Insbesondere die jungen Rehe - welche bei Störungen nicht flüchten, sondern sich ducken - laufen dabei Gefahr, durch Landmaschinen getötet zu werden.
Um dies zu verhindern, können Wiesen vor dem Mähen mit einer Drohne mit Wärmebildkamera abgeflogen werden, um die Rehkitze zu orten und zu schützen. Der Zuger Kantonale Patentjägerverein bietet in Zusammenarbeit mit dem Zuger Bauernverband und dem Amt für Wald und Wild für die Monate Mai und Juni allen Landwirtinnen und Landwirten an, mit einer Drohne die zu mähenden Wiesen nach Rehkitzen abzusuchen. Die Dienstleistung ist kostenlos. Interessierte können sich frühzeitig über Telefon 079 289 40 08 oder info.afw@zg.ch melden.
Weitere Informationen sind unter www.zg.ch/afw unter der Rubrik «Rehkitzrettung» zu finden.

Zug, 30. April 2021 Amt für Wald und Wild

889206

Schluss des Konkursverfahrens

Schuldner: M.P. Trading AG, CHE-101.461.893, Bahnhofstrasse 11, 6300 Zug
Datum des Schlusses: 20. April 2021

Zug, 30. April 2021 Konkursamt Zug

889146

Schwarzarbeit lohnt sich nicht - weder für Arbeitgeber noch für Mitarbeitende!

Wussten Sie, dass für Sie als Arbeitgeber das Risiko beträchtlich ist? In einer Unfallsituation sind Ihre Mitarbeitenden nicht versichert und Sie tragen die vollen Kosten!
Wussten Sie, dass für Sie als Mitarbeitende die Einbussen im Rentenalter gravierend sind und zwar sowohl bei der AHV als auch bei der Pensionskasse?
Die GGZ@Work-Jobbörse hilft Ihnen - zu Non-Profit-Konditionen - Schwarzarbeit zu vermeiden.
Wir erledigen für Sie die Lohnadministration. So sind die Mitarbeitenden bei uns angestellt und korrekt versichert (AHV/IV, Unfallversicherung und BVG). Nutzen Sie dieses Angebot zum Beispiel bei Kleinaufträgen, wiederkehrenden Reinigungseinsätzen oder für Aushilfen.
Diese Dienstleistung wird von der AHV Ausgleichskasse Zug begrüsst und unterstützt.
Fragen Sie unverbindlich an. Das Team der Jobbörse erklärt Ihnen gerne die weiteren Details und sichert Ihnen absolute Diskretion zu.
GGZ@Work-Jobbörse, Industriestrasse 22, 6300 Zug, Telefon 041 727 61 71, jobboerse@ggz.ch
Die GGZ@Work-Jobbörse ist eine Institution der Gemeinnützigen Gesellschaft Zug.

GGZ@Work-Jobbörse Amt für Wirtschaft und Arbeit

872211

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per Juli 2021 als

Aushilfe für die Sommerferienreinigung (Juli/August)

Abendeinsätze von 2-3 Stunden täglich Montag bis Freitag

Ihr Profil: Sie haben bereits Erfahrung in der Reinigung, verständigen sich problemlos auf Deutsch und können Abendeinsätze von 2-3 Std. täglich von Montag bis Freitag leisten? Voraussetzung ist eine gute körperliche Belastbarkeit.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Foto und Zeugnissen bis 16. Mai 2021 an Hochbauamt des Kantons Zug, Esther Matter, Projektleiterin, Postfach 857, 6301 Zug oder info.hba@zg.ch.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Esther Matter gerne zur Verfügung, 041 728 54 67.
Ihr Arbeitsumfeld: Das Hochbauamt des Kantons Zug ist zuständig für die Reinigung der kantonalen Verwaltungsliegenschaften (ohne Schulen). Sie sind nach einer Einführung selbstständig für die Umsetzung der Hygiene und Reinigungsstandards in der Unterhaltsreinigung der Liegenschaft zuständig.

Zug, 23. April 2021 Baudirektion, Hochbauamt

888604

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per sofort oder nach Vereinbarung als

Leiterin Rechtsdienst/Leiter Rechtsdienst (70-80%)

Ihre Aufgaben: Führen eines dynamischen Rechtsdienstes inkl. Personalführung von zwei Mitarbeitenden; Beratung des Kommandanten in rechtlichen Fragestellungen; auf betriebliche Interessen bezogene Erarbeitung von Vernehmlassungen bei Gesetzesvorhaben und parlamentarischen Vorstössen (Mitberichte); Bearbeiten von Bürgerbeschwerden, Personalrechtsfällen und dem Schadenfallmanagement; Gewährleisten der Interessenvertretung in Verwaltungsstreitigkeiten vor dem Regierungsrat und den Gerichten; Erarbeiten von Gesetzesvorlagen, Erstellen von verwaltungsrechtlichen Vereinbarungen sowie Aufbereitung von Regierungsratsbeschlüssen; Erstellen von Rechtsgutachten (insbesondere in den Bereichen Polizei- und Verwaltungsrecht, Datenschutz, Straf- und Strafprozessrecht); Sicherstellung der rechtlichen Betreuung von Korpsangehörigen in Strafverfahren und Durchführung von Administrativuntersuchungen.
Ihr Profil: Abgeschlossenes juristisches Studium (Master of Law); Rechtsanwaltspatent; fundierte Kenntnisse des Polizei-, Verwaltungs- und Strafrechts; mehrjährige Erfahrung in einer vergleichbaren Funktion im Verwaltungsumfeld, von Vorteil mit Kenntnissen des kantonalen Personalrechts; Führungserfahrung; hohes Verantwortungsbewusstsein, insb. persönliche Integrität und Verschwiegenheit; ausgeprägte Selbstständigkeit und Flexibilität; zielgerichtete, effiziente und lösungsorientierte Arbeitsweise; Kommunikations-, Team- und Konfliktfähigkeit; ausgezeichnetes Organisations- sowie methodisches Geschick; Gewandtheit im mündlichen und schriftlichen Ausdruck.
Unser Angebot: Eine vielseitige, anspruchsvolle und interessante Tätigkeit im dynamischen Umfeld der Polizei; breites Aufgabenfeld und grosser Wirkungskreis; gründliche Einführung in den Aufgabenbereich; angenehmes Arbeits- und Teamklima; moderner Arbeitsplatz an zentraler Lage mit guter ÖV-Anbindung; Anstellung und Besoldung nach kantonalen Richtlinien.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 9. Mai 2021 via Online-Link (www.zg.ch/stellen). Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen via Mail nicht berücksichtigt werden.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Wolfgang Moos, Chef Kommandoabteilung, gerne zur Verfügung, Telefon 041 728 41 27, wolfgang.moos@zg.ch.
Ihr Arbeitsumfeld: Die Zuger Polizei erbringt sicherheits-, verkehrs-, kriminal- und verwaltungspolizeiliche Leistungen zu Gunsten des Kantons und seiner Bevölkerung. Als Leiter/in Rechtsdienst sind Sie für das Team des Rechtsdienstes und deren Leistungserbringung verantwortlich. Der Rechtsdienst der Zuger Polizei ist der Kommandoabteilung angegliedert. Als Leiter/in Rechtsdienst sind Sie direkt dem Chef der Kommandoabteilung unterstellt und pflegen eine enge Zusammenarbeit mit dem Kommandanten, dem Polizeikommando sowie den Polizistinnen und Polizisten der Zuger Polizei.

Zug, 30. April 2021 Sicherheitsdirektion, Zuger Polizei

888921

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. August 2021 oder nach Vereinbarung als

Abteilungsleiterin/Abteilungsleiter Soziale Dienste Asyl (80-100%)

Ihre Aufgaben: Sie leiten die Abteilung Soziale Dienste Asyl mit rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern; Sie führen die Abteilung fachlich, personell, organisatorisch und finanziell und entwickeln diese kontinuierlich weiter; in Zusammenarbeit mit der Amtsleitung setzen Sie den politischen Leistungsauftrag gesetzeskonform um; Sie nehmen die vielseitigen und volatilen Entwicklungen und Fragestellungen im Asyl- und Flüchtlingsbereich wahr und setzen geeignete Massnahmen um; Sie erarbeiten konzeptionelle Grundlagen und Konzepte zur Planung, Steuerung, Umsetzung und für das Controlling; Sie wirken bei der Erarbeitung von Entscheidungsgrundlagen für das Amt, die Direktion und den Regierungsrat sowie bei der Beantwortung politischer Vorstösse mit; Sie pflegen eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit verwaltungsinternen und externen Ansprechpersonen und stellen den Informationsaustausch inner- und interkantonal sicher.
Ihr Profil: Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir eine erfahrene und umsetzungsstarke Führungspersönlichkeit mit einem Fachhochschulabschluss in Sozialer Arbeit sowie einer Weiterbildung in Management und Führung. Die Abläufe und Tätigkeiten einer öffentlichen Verwaltung sind Ihnen vertraut, ebenso das politische System. Sie bringen eine mehrjährige Berufserfahrung mit, vorzugsweise auch aus dem Asyl- und Flüchtlingsbereich. Betriebswirtschaftliche Aufgaben sprechen Sie ebenso an wie der tägliche Umgang mit Menschen. Sie sind es sich gewohnt, lösungsorientiert zu arbeiten und Entscheide im Team zu treffen. Dank Ihrer hohen Sozialkompetenz gelingt es Ihnen, auch in anspruchsvollen Situationen angepasst zu reagieren. Sie verfügen über gute konzeptionelle und analytische Fähigkeiten, eine hohe Kooperationsbereitschaft sowie ein sicheres und überzeugendes Auftreten. Sie übernehmen gerne Verantwortung, fällen transparente Entscheide und geben der Abteilung eine klare Ausrichtung. Eine hohe Belastbarkeit setzen wir ebenso voraus.
Unser Angebot: Wir bieten zeitgemässe Anstellungsbedingungen und flexible Arbeitszeiten. Erwarten dürfen Sie eine anspruchsvolle, vielseitige und gestaltbare Tätigkeit zusammen mit einem motivierten Team in einem spannenden und sich dauernd verändernden Umfeld.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 21. Mai 2021 an sozialamt@zg.ch.
Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Claudia Schwager, Amtsleiterin a.i. (Telefon 041 728 31 75, claudia.schwager@zg.ch), oder Irene Campos, stv. Abteilungsleiterin Soziale Dienste Asyl (Telefon 041 728 48 04, irene.campos@zg.ch), gerne zur Verfügung.
Ihr Arbeitsumfeld: Als künftige Stelleninhaberin/künftiger Stelleninhaber übernehmen Sie eine interessante und anspruchsvolle Führungsaufgabe im Sozialamt des Kantons Zug. Die Abteilung Soziale Dienste Asyl (SDA) sorgt für die Unterbringung, Beratung, Unterstützung und Integration von Personen aus dem Asyl- und Flüchtlingsbereich bis zur Erlangung der C-Niederlassungsbewilligung.

Zug, 15. April 2021 Direktion des Innern, Sozialamt

888782

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per sofort oder nach Vereinbarung als

Projektleiterin Strassenunterhalt/Projektleiter Strassenunterhalt (100%)

Ihre Aufgaben: Als Projektleiter/in führen Sie mit den beauftragten Ingenieurbüros Sanierungs- und Unterhaltsprojekte zur Werterhaltung der Kantonsstrassen aus. Zudem sind Sie zuständig für das Qualitätsmanagement und für das Benchmark sowie für die Umsetzung der Arbeitssicherheit im Strassenunterhalt. Auch unterstützen Sie die Leitung bei speziellen Aufgaben der Abteilung.
Ihr Profil: Voraussetzung für diese anspruchsvolle Tätigkeit ist ein abgeschlossenes Studium als Bau- oder Kulturingenieur/in mit einigen Jahren Erfahrung in der Projektierung und Bauleitung von Strassenbauten. Eine Weiterbildung in Betriebswirtschaft ist von Vorteil.
Sie arbeiten strukturiert und stufengerecht und können Zusammenhänge zweckmässig gewichten. Zudem verfügen Sie über eine gute Kommunikationsfähigkeit und über ein gutes Verhandlungsgeschick.
Unser Angebot: Wir bieten eine vielseitige, verantwortungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem lebhaften Betrieb sowie eine der Leistung und Erfahrung entsprechende Besoldung mit gut ausgebauten Sozialleistungen.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre elektronische Bewerbung inkl. Lohnvorstellung bis 17. Mai 2021 via Online-Link (www.zg.ch/stellen).
Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der Kantonsingenieur, Urs Lehmann (Telefon 041 728 53 31, urs.lehmann@zg.ch) oder der Abteilungsleiter Strassenunterhalt, Andreas Defuns (Telefon 041 728 48 59, andreas.defuns@zg.ch), gerne zur Verfügung.
Ihr Arbeitsumfeld: Das Tiefbauamt plant, baut und unterhält das Kantonsstrassennetz im Kanton Zug. Weitere Aufgaben sind der Radweg- und Wasserbau sowie Teilfunktionen in den Bereichen Verkehrstechnik und Baupolizei.
Dem Strassenunterhalt obliegen folgende Aufgaben:
- Betrieb und projektfreier Unterhalt von Kantonsstrassen
- Bau, Unterhalt und Betrieb von Betriebs- und Sicherheitsausrüstungen
- Grabenaufbrüche/Konzessionen von Werkleitungen im Kantonsstrassenraum
Ihr Arbeitsort: Tiefbauamt des Kantons Zug, Strassenunterhalt, Hinterbergstrasse 43d, 6312 Steinhausen

Zug, 16. April 2021 Baudirektion, Tiefbauamt

888793

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. April 2022 als

Polizei-Anwärterinnen/Polizei-Anwärter (100%, zweijährige Grundausbildung)

Die Zuger Polizei ist ein dynamisches Unternehmen mit anspruchsvollen Herausforderungen und verschiedenen Spezialsachgebieten. Die erste Ausbildungsphase findet an der Interkantonalen Polizeischule Hitzkirch (IPH) statt und dauert rund 1 Jahr. Diese Phase wird mit einer Prüfung abgeschlossen, welche die Einsatzfähigkeit überprüft. Im zweiten Jahr erfolgt die praktische Ausbildung bei der Zuger Polizei. Die Ausbildung endet mit der Berufsprüfung.
Ihr Profil: Schweizer Bürgerrecht; einwandfreier Leumund (keine Betreibungen, Strafregister- oder ADMAS-Eintragungen); natürliche und ausgeglichene Persönlichkeit, vorzugsweise im Alter von 20 bis 35 Jahren; Führerausweis Kat. B; gute Schulbildung, erfolgreich abgeschlossene Berufslehre (eidgenössisches Attest oder Fähigkeitsausweis), Matura oder gleichwertige Ausbildung; sicheres Auftreten und gute Umgangsformen; gutes Allgemeinwissen; Gewandtheit im mündlichen und schriftlichen Ausdruck; gute Kommunikations- und Konfliktfähigkeit; Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil; sichere Kenntnisse der MS-Office-Programme (Word, Excel); sehr gutes körperliches Leistungsvermögen sowie hohe psychische Belastbarkeit; Bereitschaft zur Leistung von Schicht- oder Pikettdienst; Wohnsitznahme im Kanton Zug oder in vorgegebenem Wohnsitzrayon.
Unser Angebot: Eine vielseitige und interessante Tätigkeit im anspruchsvollen und dynamischen Umfeld der Polizei; gründliche Einführung in den Aufgabenbereich; angenehmes Arbeits- und Teamklima; moderner Arbeitsplatz an zentraler Lage mit guter ÖV-Anbindung; Anstellung und Besoldung nach kantonalen Richtlinien.
Interessiert? Bevor Sie sich bewerben können, ist die polizeiliche Anforderungsprüfung, welche in Hitzkirch stattfindet, zu absolvieren. Sie können sich hierfür über das Portal www.zukunftpolizei.ch anmelden. Die Teilnahmebestätigung ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen.
Auskünfte erteilt unsere Leiterin Grundausbildung, Sandra Peier (041 728 43 61, sandra.peier@zg.ch). Weitere Informationen zum Auswahlverfahren sowie den Bewerbungsbogen, welcher zwingend den Bewerbungsunterlagen beizulegen ist, finden Sie unter www.zug.ch/behoerden/sicherheitsdirektion/zuger-polizei/polizeiberuf.
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 4. Juli 2021 via Online-Link (www.zg.ch/stellen). Bitte beachten Sie, dass Sie den ausgefüllten Bewerbungsbogen ihren Unterlagen beilegen. Bewerbungen via Mail oder per Post werden nicht berücksichtigt.
Ihr Arbeitsumfeld: Die Zuger Polizei erfüllt sicherheits-, verkehrs- und kriminalpolizeiliche Aufgaben und leistet damit einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Bevölkerung. Diese Aufgaben werden durch Polizeiangehörige wahrgenommen, die anforderungsgerecht ausgebildet und zweckmässig ausgerüstet sind. Da die Polizei ihren Auftrag rund um die Uhr und ereignisorientiert zu erfüllen hat, leisten viele ihrer Mitarbeitenden Schicht- oder Pikettdienst.

Zug, 30. April 2021 Sicherheitsdirektion, Zuger Polizei

889101

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. September 2021 oder nach Vereinbarung als

Applikationsbetreuerin Steuern/Applikationsbetreuer Steuern (80-100%)

Ihre Aufgaben: Mitarbeit bei der Betreuung der Steuerfachanwendung NEST und der Anwendungen eTax (Deklarationssoftware) und eFiling (elektronische Einreichung); Produktionsplanung und Durchführen von Batchverarbeitungen; Erstellen und Warten von Auswertungen für interne und externe Stellen; planen und koordinieren von Testaktivitäten.
Ihr Profil: Berufserfahrung in der Applikationsbetreuung; Erfahrungen im Testmanagement von Vorteil; gute SQL-Kenntnisse; kunden- und lösungsorientierte Arbeitsweise; Zuverlässigkeit und Verschwiegenheit; Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit.
Unser Angebot: Eine spannende und herausfordernde Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung; ein angenehmes Umfeld in einer lebhaften Arbeitsatmosphäre; ein zeitgemässer Arbeitsplatz im Zentrum von Zug; attraktive Anstellungsbedingungen und Weiterbildungsmöglichkeiten.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Foto und den üblichen Unterlagen. Bitte senden Sie diese über unsere Bewerbungsplattform (www.zg.ch/stellen).
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Ihr zukünftiger Vorgesetzter Daniel Gnos, Leiter Gruppe Informatik und Projekte, Telefon 041 728 36 68 oder unsere Personalverantwortliche, Patricia Pegoraro, Telefon 041 728 36 42, gerne zur Verfügung.
Ihr Arbeitsumfeld: Zu den Kernaufgaben der Steuerverwaltung des Kantons Zug zählen die Steuerveranlagung und der Steuerbezug. Wir legen Wert auf eine freundliche und lösungsorientierte Betreuung unserer Steuerkundschaft und unterstützen sie mit raschen und leicht verständlichen Auskünften. Da sich die steuerpolitische Landschaft stetig verändert, ist eine auf Vertrauen basierende Zusammenarbeit mit Politik, Wirtschaft und Bevölkerung wichtig. Der Kanton Zug soll ein attraktiver Wohnkanton und Wirtschaftsstandort bleiben.

Zug, 30. April 2021 Finanzdirektion, Steuerverwaltung

889043

Verzeichnis der Beratungsstellen

Allg. Beratung, Sozialhilfe

Sozialdienste der Gemeinden
Amt für Kindes- und
Erwachsenenschutz 041 723 79 70 www.zg.ch/kes

Arbeit, Arbeitslosigkeit

Arbeitslosenkasse ALK 041 728 37 40 www.zg.ch/alk
Ausgleichskasse Zug 041 560 47 00 www.akzug.ch
GGZ@Work - Berufsintegration 041 727 61 89 www.ggzatwork.ch
ProArbeit Zug 041 725 33 70 www.proarbeit-zug.ch
Regionales Arbeitsvermittlungs-
zentrum RAV 041 728 25 88 www.rav-zg.ch

Ausländische Staatsangehörige

Fachstelle Migration 041 531 50 00 www.fmzug.ch
Soziale Dienste Asyl 041 728 48 00 www.zg.ch/sozialamt

Behinderung, Krankheit

Alzheimervereinigung Zug,
Geschäfts- und Beratungsstelle 041 760 05 60 www.alz.ch/zg
Beratung für Schwerhörige und
Gehörlose 041 228 63 39 www.bfsug.ch
Diabetes Gesellschaft Zug 041 727 50 64 www.diabeteszug.ch
Heilpädagogischer Dienst Zug 041 728 75 55 www.hpd.ch
Hospiz Zug, Begleitung schwer
kranker und sterbender Menschen 079 324 64 46 www.hospiz-zug.ch
Insieme Cerebral Zug 041 710 85 00 www.insieme-cerebral.ch
IV-Stelle Zug 041 560 47 00 www.akzug.ch
Krebsliga Zug 041 720 20 45 www.krebsliga-zug.ch
Lungenliga Zentralschweiz 041 429 31 10 www.lungenliga-zentral- schweiz.ch
Palliativ Zug, Beratung für
schwerkranke Menschen 041 729 29 20 www.palliativ-zug.ch
Pro Infirmis, Beratungsstelle Zug 058 775 23 23 www.zug.proinfirmis.ch
Profil - Arbeit & Handicap 041 725 36 56 www.profil.proinfirmis.ch
Spitex Kanton Zug 041 729 29 29 www.spitexzug.ch
Suchtberatung 041 728 39 39 www.zg.ch/gesund

Familie

Alimenteninkasso und
Bevorschussungsstelle Zug 041 725 26 20 www.eff-zett.ch
Beratung/Begleitung
Einzel-, Paar- und
Familienberatung Triangel 041 728 80 80 www.triangel-zug.ch
Elterncoaching punkto 041 728 34 40 www.punkto-zug.ch
Elternnotruf (ausserhalb Öffnungszeiten
punkto) 0848 35 45 55 www.punkto-zug.ch
Eltern- und Familienberatung punkto 041 728 34 40 www.punkto-zug.ch
Mütter- und Väterberatung punkto 041 728 34 40 www.punkto-zug.ch
Paar- und Einzelberatung leb 041 711 51 76 www.leb-zug.ch
Paar- und Familienberatung 041 725 26 60 www.eff-zett.ch
Pränataldiagnostik 041 725 26 40 www.eff-zett.ch
Sexual- und Schwangerschafts-
beratung 041 725 26 40 www.eff-zett.ch
Zentralstelle für Adoption 041 723 79 84 www.zg.ch/kes

Kind, Jugend

Berufs- und Studienberatung
des Kantons Zug 041 728 32 18 www.zg.ch/biz
Jugendberatung Triangel 041 728 80 80 www.triangel-zug.ch
Jugendwohnungen punkto 041 728 34 40 www.punkto-zug.ch
Kinder- und Jugendberatung punkto 041 728 34 40 www.punkto-zug.ch
Medienberatung punkto 041 728 34 40 www.punkto-zug.ch
Mütter- und Väterberatung punkto 041 728 34 40 www.punkto-zug.ch
Telefonhilfe 147 147 www.147.ch

Opferberatung, Notruf

Die Dargebotene Hand 143 www.143.ch
Elternnotruf (ausserhalb Öffnungszeiten
punkto) 0848 35 45 55 www.punkto-zug.ch
Frauenhaus Luzern 041 360 70 00 www.frauenhaus-luzern.ch
Herberge für Frauen 041 727 76 86 www.herbergefuerfrauen.ch
Opferberatung 041 725 26 50 www.eff-zett.ch

Diverse

Budgetberatung 041 728 80 70 www.triangel-zug.ch
Fachstelle Berufsabschluss
für Erwachsene 041 728 32 18 www.zg.ch/biz
Kantonale Datenschutzbeauftragte 041 728 31 87 www.datenschutz-zug.ch
KISS Zug, Nachbarschaftshilfe 076 283 50 90 www.kiss-zeit.ch
Laufbahnberatung für Erwachsene 041 728 32 18 www.zg.ch/biz
LesBiSchwul Zug 041 710 48 75 www.lesbischwul.ch/zugerweb
Ombudsstelle Kanton Zug 041 711 71 45 www.ombudsstelle-zug.ch
Pro Juventute Kanton Zug 041 712 23 20 www.projuventute-zg.ch
Pro Senectute Zug 041 727 50 50 www.zg.prosenectute.ch
Schuldenberatung Triangel 041 728 80 80 www.triangel-zug.ch
Selbsthilfe Zug 041 728 80 75 www.triangel-zug.ch
Sozialberatung Leuchtturm 041 727 60 70 www.kath-zug.ch
Stipendienstelle Kanton Zug 041 728 31 91 www.zg.ch/biz

Hier finden Sie weitere Angebote und Informationen

Familienergänzende Kinderbetreuung www.kinderbetreuung-zug.ch
Sozialverzeichnis www.sozialinfo-zug.ch

872208

Vorläufige Konkursanzeige

Schuldner: Ewoline GmbH, CHE-283.283.693, Gewerbestrasse 11, 6330 Cham
Datum der Konkurseröffnung: 26. April 2021
Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.

Zug, 30. April 2021 Konkursamt Zug

889118

Vorläufige Konkursanzeige

Schuldner: Natalija Osmajlic, ausgeschlagene Erbschaft, Heimatort: Zug, Staatsbürgerschaft: Schweiz, Geburtsdatum: 21. Oktober 1984, Todesdatum: 3. Oktober 2014, wohnhaft gewesen: Lauriedhofweg 6a, 6300 Zug
Datum der Konkurseröffnung: 21. April 2021
Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.

Zug, 30. April 2021 Konkursamt Zug

889119

Vorläufige Konkursanzeige

Schuldner: Raphael Kryenbühl, ausgeschlagene Erbschaft, Heimatort: Sattel SZ, Staatsbürgerschaft: Schweiz, Geburtsdatum: 28. Mai 1958, Todesdatum: 2. April 2021, wohnhaft gewesen: Grundstrasse 26, 6340 Baar
Datum der Konkurseröffnung: 21. April 2021
Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.

Zug, 30. April 2021 Konkursamt Zug

889120

Vorläufige Konkursanzeige

Schuldner: Robert Adolf Müller, ausgeschlagene Erbschaft, Heimatort: Walenstadt-Walenstadtberg SG, Staatsbürgerschaft: Schweiz, Geburtsdatum: 27. Mai 1927, Todesdatum: 2. Februar 2021, wohnhaft gewesen: Frauensteinmatt 1, 6300 Zug
Datum der Konkurseröffnung: 21. April 2021
Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.

Zug, 30. April 2021 Konkursamt Zug

889121

Vorläufige Konkursanzeige

Schuldner: René Ernst Lüthi, ausgeschlagene Erbschaft, Heimatort: Rohrbach, Staatsbürgerschaft: Schweiz, Geburtsdatum: 28. Juni 1940, Todesdatum: 24. März 2021, wohnhaft gewesen: Chlösterli 1, 6314 Unterägeri
Datum der Konkurseröffnung: 20. April 2021
Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.

Zug, 30. April 2021 Konkursamt Zug

889122

Waldfeststellung «Langrüti» Gemeinde Hünenberg

Das Amt für Wald und Wild hat von Amtes wegen auf GS Nr. 643, im Gebiet Langrüti, Gemeinde Hünenberg, eine Waldfeststellung nach Art. 10 des Bundesgesetzes über den Wald vom 4. Oktober 1991 (Waldgesetz, WaG; SR 921.0) durchgeführt.

Das Amt für Wald und Wild verfügt:

1. Die auf Plan «Waldfeststellung Langrüti GS 643 Gemeinde Hünenberg», 1:750, vom 17. März 2021 bezeichnete Waldgrenze zu und auf GS Nr. 643, Gemeinde Hünenberg, wird statisch festgestellt.
2. Die durch die vorliegende Waldfeststellung geänderte Waldfläche sowie die festgestellte Waldgrenze sind nach Rechtskraft der Verfügung durch die Gemeinde Hünenberg im Zonenplan nachzuführen.
3. Es werden keine Verfahrenskosten erhoben.
4. Gegen diese Verfügung kann innert 30 Tagen nach Mitteilung beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Die angefochtene Waldabgrenzung ist genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizufügen.
Der Entscheid vom 13. April 2021 kann mitsamt Plan «Waldfeststellung Langrüti GS 643 Gemeinde Hünenberg», 1:750, vom 17. März 2021 innert der Beschwerdefrist beim Amt für Wald und Wild, Aegeristrasse 56, 6300 Zug, während den ordentlichen Öffnungszeiten (montags bis freitags 08.00-11.45 Uhr, 14.00-17.00 Uhr) eingesehen werden.

Zug, 23. April 2021 Amt für Wald und Wild

888723

Weitere Bekanntmachung

Spezialliquidation gemäss Art. 230a SchKG: Aveno Invest AG in Liquidation, CHE-237.069.056, Chamerstrasse 172, 6300 Zug
Befinden sich in der Konkursmasse einer juristischen Person verpfändete Gegenstände, so kann, wenn der Konkurs nach Art. 230 SchKG eingestellt worden ist, jeder Pfandgläubiger beim Konkursamt die Verwertung seines Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Für die sich im Eigentum der Aveno Invest AG in Liquidation befindliche Liegenschaft, Grundbuch Oberhofen am Thunersee, Grundstück-Nr. 1588, Plan-Nr. 4256, Hinderbüel, 3653 Oberhofen am Thunersee, haben mehrere Pfandgläubiger die Spezialliquidation gemäss Art. 230a SchKG verlangt. Eingabefrist für Forderungen mit gesetzlichen oder vertraglichen Pfandrechten und für Dienstbarkeiten: 30 Tage nach der Publikation. Die Grundpfandgläubiger werden aufgefordert, gleichzeitig mit ihrer Forderungseingabe auch die Grundpfandtitel einzureichen.

Zug, 30. April 2021 Konkursamt Zug

889147

Weitere Bekanntmachung

Spezialliquidation gemäss Art. 230a SchKG: Aveno Invest AG in Liquidation, CHE-237.069.056, Chamerstrasse 172, 6300 Zug

Befinden sich in der Konkursmasse einer juristischen Person verpfändete Gegenstände, so kann, wenn der Konkurs nach Art. 230 SchKG eingestellt worden ist, jeder Pfandgläubiger beim Konkursamt die Verwertung seines Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Für die sich im Eigentum der Aveno Invest AG in Liquidation befindliche Liegenschaft, Grundbuch Oberhofen am Thunersee, Grundstück-Nr. 554, Plan-Nr. 4256, Hinterbühl 2, 3653 Oberhofen am Thunersee, haben mehrere Pfandgläubiger die Spezialliquidation gemäss Art. 230a SchKG verlangt. Eingabefrist für Forderungen mit gesetzlichen oder vertraglichen Pfandrechten und für Dienstbarkeiten: 30 Tage nach der Publikation. Die Grundpfandgläubiger werden aufgefordert, gleichzeitig mit ihrer Forderungseingabe auch die Grundpfandtitel einzureichen.

Zug, 30. April 2021 Konkursamt Zug

889148

Weitere Bekanntmachung

Spezialliquidation gemäss Art. 230a SchKG: Aveno Invest AG in Liquidation, CHE-237.069.056, Chamerstrasse 172, 6300 Zug
Befinden sich in der Konkursmasse einer juristischen Person verpfändete Gegenstände, so kann, wenn der Konkurs nach Art. 230 SchKG eingestellt worden ist, jeder Pfandgläubiger beim Konkursamt die Verwertung seines Pfandes verlangen (Art. 230a Abs. 2 SchKG). Für die sich im Eigentum der Aveno Invest AG in Liquidation befindliche Liegenschaft, Grundbuch Schönenwerd, Grundstück-Nr. 1482, Belchenstrasse 21, 5012 Schönenwerd, haben mehrere Pfandgläubiger die Spezialliquidation gemäss Art. 230a SchKG verlangt. Eingabefrist für Forderungen mit gesetzlichen oder vertraglichen Pfandrechten und für Dienstbarkeiten: 30 Tage nach der Publikation. Die Grundpfandgläubiger werden aufgefordert, gleichzeitig mit ihrer Forderungseingabe auch die Grundpfandtitel einzureichen.

Zug, 30. April 2021 Konkursamt Zug

889149

ZEBA - Delegiertenversammlung

Donnerstag, 20. Mai 2021, 16.00 Uhr Burgbachsaal, Zug

Traktanden

1. Begrüssung
2. Protokoll der letzten Delegiertenversammlung vom 20. August 2020
3. Jahresbericht 2020
4. Jahresrechnung 2020
5. Bericht der Revisionsstelle
6. Informationen von der Geschäftsstelle
7. Verschiedenes
8. Grusswort des Delegierten von Zug
Die Versammlung ist öffentlich. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation bitten wir um eine Anmeldung bei der Geschäftsstelle bis 10. Mai und weisen auf die aktuellen Corona-Bestimmungen des Bundes hin. Die Akten liegen beim Zeba, Seestrasse 1, Cham zur Einsicht auf. Für Fragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle, 041 783 03 40.

Cham, 30. April 2021 ZEBA, Cham

889185