Amtlich / Kantonale Mitteilungen

Kantonsgericht des Kantons Zug

In Sachen Camelot Resources AG, c/o Lexaccount GmbH, Neugasse 4, 6300 Zug, Gesellschaft (ES 2021 597), überwies das Handelsregisteramt des Kantons Zug am 30. September 2021 mit Bezug auf die Gesellschaft die Angelegenheit an das Kantonsgericht des Kantons Zug zum Entscheid über die erforderlichen Massnahmen zur Beseitigung eines Organisationsmangels gemäss Art. 939 OR.
Das Gericht kann nach Art. 731b Abs. 1bis OR insbesondere:
1. der Gesellschaft unter Androhung ihrer Auflösung eine Frist ansetzen, binnen deren der rechtmässige Zustand wiederherzustellen ist;
2. das fehlende Organ oder einen Sachwalter ernennen;
3. die Gesellschaft auflösen und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs anordnen.
Die Gesellschaft erhält die Gelegenheit, dazu innert 10 Tagen seit Publikation eine schriftliche Stellungnahme (im Doppel) einzureichen. Diese Frist steht während der Gerichtsferien nicht still (Art. 145 Abs. 2 lit. b ZPO). Unterbleibt eine Stellungnahme innert Frist, gelten Begehren und Tatsachendarstellung des Handelsregisteramtes des Kantons Zug als unbestritten. Diese Publikation erfolgt zudem unter der Androhung, dass die Gesellschaft aufgelöst und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs angeordnet würde, wenn keine Stellungnahme bzw. Wiederherstellung des rechtmässigen Zustandes innert Frist erfolgt.

Zug, 22. Oktober 2021 Kantonsgericht des Kantons Zug
Einzelrichter

895237

Kantonsgericht des Kantons Zug

In Sachen Synergy Commodities AG in Liquidation, ohne Domizil, 6340 Baar, Gesellschaft (ES 2021 643), überwies das Handelsregisteramt des Kantons Zug am 15. Oktober 2021 mit Bezug auf die Gesellschaft die Angelegenheit an das Kantonsgericht des Kantons Zug zum Entscheid über die erforderlichen Massnahmen zur Beseitigung eines Organisationsmangels gemäss Art. 939OR.
Das Gericht kann nach Art. 731b Abs. 1bis OR insbesondere:
1. der Gesellschaft unter Androhung ihrer Auflösung eine Frist ansetzen, binnen deren der rechtmässige Zustand wiederherzustellen ist;
2. das fehlende Organ oder einen Sachwalter ernennen;
3. die Gesellschaft auflösen und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs anordnen.
Die Gesellschaft erhält die Gelegenheit, dazu innert 10 Tagen seit Publikation eine schriftliche Stellungnahme (im Doppel) einzureichen. Diese Frist steht während der Gerichtsferien nicht still (Art. 145 Abs. 2 lit. b ZPO). Unterbleibt eine Stellungnahme innert Frist, gelten Begehren und Tatsachendarstellung des Handelsregisteramtes des Kantons Zug als unbestritten. Diese Publikation erfolgt zudem unter der Androhung, dass die Gesellschaft aufgelöst und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs angeordnet würde, wenn keine Stellungnahme bzw. Wiederherstellung des rechtmässigen Zustandes innert Frist erfolgt.

Zug, 22. Oktober 2021 Kantonsgericht Zug
Einzelrichter

895167

Kantonsgericht Zug

In Sachen Hercules Commodities AG in Liquidation, ohne Domizil, 6340 Baar, Gesellschaft (ES 2021 641), überwies das Handelsregisteramt des Kantons Zug am 18. Oktober 2021 mit Bezug auf die Gesellschaft die Angelegenheit an das Kantonsgericht des Kantons Zug zum Entscheid über die erforderlichen Massnahmen zur Beseitigung eines Organisationsmangels gemäss Art. 939 OR.
Das Gericht kann nach Art. 731b Abs. 1bis OR insbesondere:
1. der Gesellschaft unter Androhung ihrer Auflösung eine Frist ansetzen, binnen deren der rechtmässige Zustand wiederherzustellen ist;
2. das fehlende Organ oder einen Sachwalter ernennen;
3. die Gesellschaft auflösen und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs anordnen.
Die Gesellschaft erhält die Gelegenheit, dazu innert 10 Tagen seit Publikation eine schriftliche Stellungnahme (im Doppel) einzureichen. Diese Frist steht während der Gerichtsferien nicht still (Art. 145 Abs. 2 lit. b ZPO). Unterbleibt eine Stellungnahme innert Frist, gelten Begehren und Tatsachendarstellung des Handelsregisteramtes des Kantons Zug als unbestritten. Diese Publikation erfolgt zudem unter der Androhung, dass die Gesellschaft aufgelöst und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs angeordnet würde, wenn keine Stellungnahme bzw. Wiederherstellung des rechtmässigen Zustandes innert Frist erfolgt.

Zug, 22. Oktober 2021 Kantonsgericht des Kantons Zug
Einzelrichter

895120

Kollokationsplan und Inventar

Schuldner: Cariddi AG, CHE-102.191.093, Dorfplatz 6, 6330 Cham
Auflagefrist Kollokationsplan: 20 Tage
Ablauf der Frist: 11. November 2021
Anfechtungsfrist Inventar: 10 Tage
Ablauf der Frist: 1. November 2021
Auflagestelle:
Konkursamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug
Bemerkungen:
Lastenverzeichnisse als Bestandteil des Kollokationsplans:
- GB Zofingen, GS-Nr. 1214-1, 4½-Zimmer-Wohnung Nr. 1.1, Rigiweg 12, 4800 Zofingen
- GB Zofingen, GS-Nr. 1214-3, 4½-Zimmer-Wohnung Nr. 2.1, Rigiweg 12, 4800 Zofingen
- GB Zofingen, GS-Nr. 1214-5, 4½-Zimmer-Wohnung Nr, 3.1, Rigiweg 12, 4800 Zofingen
- GB Gränichen, GS-Nr. 1035-6-2, Autoeinstellplatz Nr. 2, Ruus 33, 5722 Gränichen
- GB Gränichen, GS-Nr. 1035-6-8, Autoeinstellplatz Nr. 8, Ruus 33, 5722 Gränichen
- GB Dallenwil, Blatt Nr. 432, Parzelle-Nr. 229, Plan 13, Ferienhaus mit zwei Wohnungen, Eggwaldstrasse 6, Wirzweli, 6383 Dallenwil
- GB Kappel (SO), GS-Nr. 2322, 4½-Zimmer-Wohnung, Boningerstrasse 1e, 4616 Kappel (SO)
- GB Kappel (SO), GS-Nr. 2293-6, Autoeinstellplatz Nr. 4, Boningerstrasse 1e, 4616 Kappel (SO)
- GB Möhlin, GS-Nr. 3956-4, Autoeinstellplatz Nr. 4, Hauptstrasse 139a, 4313 Möhlin

Zug, 22. Oktober 2021 Konkursamt Zug

895157

Konkurs im Nachlassverfahren

Schuldner: OPENLIMIT SignCubes AG, CHE-104.186.950, Zugerstrasse 74, 6340 Baar
Mit Entscheid des Kantonsgerichts Zug, Einzelrichter (EN 2021 1), vom 13. Oktober 2021, wird über die OPENLIMIT SignCubes AG, Zugerstrasse 74, 6340 Baar, am 13. Oktober 2021, 09.15 Uhr, der Konkurs eröffnet.
Datum der Konkurseröffnung: 13. Oktober 2021
Rechtliche Hinweise:
Publikation nach SchKG Art. 296b.
Ergänzende rechtliche Hinweise:
Gegen diesen Entscheid kann binnen 10 Tagen seit der Zustellung schriftlich, begründet und mit bestimmten Anträgen unter Beilage des angefochtenen Entscheides Beschwerde beim Obergericht des Kantons Zug eingereicht werden. Gerügt werden kann die unrichtige Rechtsanwendung und/oder die offensichtlich unrichtige Feststellung des Sachverhaltes (Art. 320 ZPO). Die Beschwerdeschrift kann in Papierform (je ein Exemplar für das Gericht und jede Gegenpartei) oder elektronisch, versehen mit einer qualifizierten elektronischen Signatur, eingereicht werden (Art. 130 Abs. 1 und 2 ZPO). Im summarischen Verfahren gelten gemäss Art. 145 Abs. 2 lit. b ZPO die Bestimmungen über den Stillstand der Fristen («Gerichtsferien») nicht.
Kontaktstelle:
Kantonsgericht Zug, Aabachstrasse 3, 6300 Zug

Zug, 22. Oktober 2021 Kantonsgericht Zug

895131

Konkurspublikation/Schuldenruf

Schuldner: Christian Niklaus Lindecker, ausgeschlagene Erbschaft, Heimatort: Dörflingen, Staatsbürgerschaft: Schweiz, Geburtsdatum: 16. September 1946, Todesdatum: 18. Juli 2021, wohnhaft gewesen: Landhausstrasse 21, 6340 Baar
Art des Konkursverfahrens: summarisch
Datum der Konkurseröffnung: 13. August 2021
Rechtliche Hinweise:
Die Gläubiger des Schuldners und alle, die Ansprüche auf die in seinem Besitz befindlichen Vermögensstücke haben, werden aufgefordert, ihre Forderungen oder Ansprüche samt Beweismitteln (Schuldscheine, Buchauszüge usw.) innert der genannten Frist bei der Kontaktstelle einzugeben. Schuldner des Konkursiten haben sich innert der gleichen Frist bei der Kontaktstelle zu melden; Straffolge bei Unterlassung nach Art. 324 Ziff. 2 StGB. Personen, die Sachen des Schuldners als Pfandgläubiger oder aus anderen Gründen besitzen, werden aufgefordert, diese innert der gleichen Frist der Kontaktstelle zur Verfügung zu stellen; Straffolge bei Unterlassung (Art. 324 Ziff. 3 StGB). Das Vorzugsrecht erlischt, wenn die Meldung ungerechtfertigt unterbleibt. Die angegebene Kontaktstelle gilt auch für Beteiligte, die im Ausland wohnen.
Publikation nach Art. 231 und 232 SchKG sowie Art. 29 und 123 der Vo des Bundesgerichtes über die Zwangsverwertung von Grundstücken (VZG).
Frist: 1 Monat
Ablauf der Frist: 22. November 2021
Kontaktstelle:
Konkursamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug

Zug, 22. Oktober 2021 Konkursamt Zug

895154

Konkurspublikation/Schuldenruf

Schuldner: GL Fenstermontagen & Abdichtungen GmbH, CHE-410.388.268, Oberneuhofstrasse 5, 6340 Baar
Art des Konkursverfahrens: summarisch
Datum der Konkurseröffnung: 13. April 2021
Rechtliche Hinweise:
Die Gläubiger des Schuldners und alle, die Ansprüche auf die in seinem Besitz befindlichen Vermögensstücke haben, werden aufgefordert, ihre Forderungen oder Ansprüche samt Beweismitteln (Schuldscheine, Buchauszüge usw.) innert der genannten Frist bei der Kontaktstelle einzugeben. Schuldner des Konkursiten haben sich innert der gleichen Frist bei der Kontaktstelle zu melden; Straffolge bei Unterlassung nach Art. 324 Ziff. 2 StGB. Personen, die Sachen des Schuldners als Pfandgläubiger oder aus anderen Gründen besitzen, werden aufgefordert, diese innert der gleichen Frist der Kontaktstelle zur Verfügung zu stellen; Straffolge bei Unterlassung (Art. 324 Ziff. 3 StGB). Das Vorzugsrecht erlischt, wenn die Meldung ungerechtfertigt unterbleibt. Die angegebene Kontaktstelle gilt auch für Beteiligte, die im Ausland wohnen.
Publikation nach Art. 231 und 232 SchKG sowie Art. 29 und 123 der Vo des Bundesgerichtes über die Zwangsverwertung von Grundstücken (VZG).
Frist: 1 Monat
Ablauf der Frist: 22. November 2021
Kontaktstelle:
Konkursamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug

Zug, 22. Oktober 2021 Konkursamt Zug

895152

Konkurspublikation/Schuldenruf

Schuldner: EUVSER AG, CHE-222.881.959, Riedmatt 9, 6300 Zug
Art des Konkursverfahrens: summarisch
Datum der Konkurseröffnung: 9. Dezember 2019
Rechtliche Hinweise:
Die Gläubiger des Schuldners und alle, die Ansprüche auf die in seinem Besitz befindlichen Vermögensstücke haben, werden aufgefordert, ihre Forderungen oder Ansprüche samt Beweismitteln (Schuldscheine, Buchauszüge usw.) innert der genannten Frist bei der Kontaktstelle einzugeben. Schuldner des Konkursiten haben sich innert der gleichen Frist bei der Kontaktstelle zu melden; Straffolge bei Unterlassung nach Art. 324 Ziff. 2 StGB. Personen, die Sachen des Schuldners als Pfandgläubiger oder aus anderen Gründen besitzen, werden aufgefordert, diese innert der gleichen Frist der Kontaktstelle zur Verfügung zu stellen; Straffolge bei Unterlassung (Art. 324 Ziff. 3 StGB). Das Vorzugsrecht erlischt, wenn die Meldung ungerechtfertigt unterbleibt. Die angegebene Kontaktstelle gilt auch für Beteiligte, die im Ausland wohnen.
Publikation nach Art. 231 und 232 SchKG sowie Art. 29 und 123 der Vo des Bundesgerichtes über die Zwangsverwertung von Grundstücken (VZG).
Frist: 1 Monat
Ablauf der Frist: 22. November 2021
Kontaktstelle:
Konkursamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug
Bemerkungen:
vormals Veldhoven Service AG

Zug, 22. Oktober 2021 Konkursamt Zug

895153

Laufbahn über Mittag

Veränderungen gehören zu unserem Berufsleben. Umso wichtiger ist es ab und zu innezuhalten, um sich Zeit für sich und seine Laufbahn zu nehmen. Sie werden von Profis angeleitet, können dabei wichtige Erkenntnisse gewinnen und gestärkt in den Alltag zurückkehren. Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.zg.ch/biz/agenda

Thema/Datum: Meine Stärken/Donnerstag, 4. November 2021, 12.05-13.00 Uhr, BIZ Baarerstrasse 21, 6300 Zug

Zug, 22. Oktober 2021 Amt für Berufsberatung

895222

Museen Zug

Öffnungszeiten und Serviceangebot der Museen können aufgrund behördlicher Anordnungen zur Bekämpfung von Covid-19 kurzfristig ändern.
Bitte informieren Sie sich vor einem Besuch auf der Website des Museums.
Kunsthaus Zug

Ein Ort für moderne und zeitgenössische Kunst
Dorfstrasse 27, 6301 Zug
Telefon 041 725 33 44, Fax 041 725 33 45, E-Mail: info@kunsthauszug.ch
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag, 12.00-18.00 Uhr; Samstag und Sonntag, 10.00-17.00 Uhr
Museum Burg Zug
Die interaktive Dauerausstellung setzt neue Schwerpunkte in der Darstellung der Zuger Geschichte.
Kirchenstrasse 11, 6300 Zug
Telefon 041 728 29 70, E-Mail: info@burgzug.ch
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag, 14.00-17.00 Uhr; Samstag und Sonntag, 10.00- 17.00 Uhr
Weitere Informationen unter www.burgzug.ch

Museum für Urgeschichte(n)

Eine Zeitreise von den altsteinzeitlichen Sammlerinnen bis zu den Kriegern des Frühmittelalters
Hofstrasse 15, 6300 Zug
Telefon 041 728 28 80, E-Mail: info.urgeschichte@zg.ch
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 14.00-17.00 Uhr

872209

Pränataldiagnostik - Beratung und Begleitung

Wir führen das Beratungsangebot im Auftrag des Kantons durch.
Sie sind schwanger und unsicher, welche pränataldiagnostischen Abklärungen Sie in Anspruch nehmen sollen oder wollen. Vielleicht haben Sie sich entschieden, keine Untersuchungen machen zu lassen und benötigen zur Durchsetzung Ihres Entscheides Unterstützung. Möglicherweise brauchen Sie nach einem auffälligen Untersuchungsbefund Hilfe bei der Entscheidungsfindung bezüglich eines allfälligen Schwangerschaftsabbruchs. Bei all diesen Themenstellungen unterstützen wir Sie gerne.
Wenn Sie sich nach den vorgeburtlichen Untersuchungen für einen Schwangerschaftsabbruch entscheiden, bieten wir Ihnen begleitende Gespräche an.
Wenn Sie die Schwangerschaft austragen wollen, begleiten wir Sie vor und nach der Geburt des Kindes und vermitteln auch weiterführende Hilfsangebote.
Wir sind die vom Kanton Zug anerkannte Fachstelle für Pränataldiagnostik. Wir stehen unter Schweigepflicht und beraten Sie kompetent und kostenlos.
eff-zett das fachzentrum, Sexual- und Schwangerschaftsberatung, Tirolerweg 8, 6300 Zug, Telefon 041 725 26 40, E-Mail: ssb@eff-zett.ch, www.eff-zett.ch

872207

RAV Zug - Unsere Dienstleistungen für Arbeitgebende

Stellen online melden

Sie können Ihre offenen Stellen direkt online über arbeit.swiss erfassen und im Job-Room publizieren. Die einfache Registrierung der Stelle wird durch eine Eingabemaske ermöglicht. Die Mitarbeitenden unserer Kontaktstelle Arbeitgeber beraten Sie gerne und besuchen Ihren Betrieb, wenn Sie dies wünschen.

Stellenmeldepflicht

In der Schweiz besteht eine sog. Stellenmeldepflicht in verschiedenen Berufsarten mit mindestens 5 Prozent Arbeitslosigkeit. Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) publiziert die Liste der meldepflichtigen Berufsarten sowie aktuelle Informationen auf arbeit.swiss. Sie können einfach und schnell prüfen, ob Ihre Stelle meldepflichtig ist. Das Check-Up Tool finden Sie unter:
Menü > Arbeitgeber > Stellenmeldepflicht > Check-Up.

Stellenvermittlungen

Suchen Sie neue Arbeitskräfte? Haben Sie eine Stellenvakanz, die es rasch zu besetzen gilt? Beim RAV Zug finden Sie ein grosses Potenzial an qualifizierten Stellensuchenden, die für Temporär- oder Festanstellungen sofort eingesetzt werden können. Als Partner offeriert Ihnen das RAV die Publikation Ihrer Stelle im Job-Room auf arbeit.swiss. Falls Sie die Stelle nicht publizieren wollen, bietet die Kontaktstelle Arbeitgeber gezielte Vorselektionen nach Ihren Kriterien an. Dadurch ermöglichen wir Ihnen ein einfaches Auswahlverfahren.
EURES
Möchten Sie Ihre Vakanz europaweit ausschreiben oder suchen Sie Ihre Mitarbeitenden im europäischen Raum? Auch hier sind wir Ihr Ansprechpartner und helfen Ihnen bei der Ausschreibung.
Kontaktaufnahme via Infoline: kag@rav.zg.ch oder 041 728 25 70

Regionales Arbeitsvermittlungszentrum (RAV)
Verein für Arbeitsmarktmassnahmen (VAM)
Volkswirtschaftsdirektion

872213

RAV-Zug - Öffentliche Arbeitsvermittlung

Das Regionale Arbeitsvermittlungszentrum (RAV) Zug führt im Auftrag des Kantons im Hertizentrum 6, 6303 Zug, die öffentliche Arbeitsvermittlung durch.
Unsere Dienstleistung für Arbeitnehmende mit Wohnsitz im Kanton Zug:
- Erstanmeldung für Personen aus allen Zuger Gemeinden
- Unterstützung bei der Stellensuche
- Stellenvermittlung vor und während der Arbeitslosigkeit

Wichtige Information zum Coronavirus

Aufgrund der ausserordentlichen Lage gibt es eine Änderung für die persönliche Beratung im RAV Zug. Nach Absprache mit der beratenden Person können Beratungs- und Kontrollgespräche auch weiterhin telefonisch durchgeführt werden.

Ihre Anmeldung

Ab 1. Juli 2021 kann die Anmeldung entweder durch persönliches Erscheinen auf dem RAV erfolgen oder neu über den e-Service www.job-room.ch/aav. Die Person hat sich mit einem amtlichen Ausweis und der AHV-Nummer (z.B. AHV-Ausweis, Krankenversicherungskarte) zu identifizieren.
Weitere wichtige Informationen für Ihre Anmeldung und für die persönliche Beratung finden Sie auf unserer Homepage www.rav-zg.ch
Wir sind telefonisch erreichbar unter 041 728 25 88:
Montag bis Freitag, 8.00-11.45 Uhr und 13.15-17.00 Uhr

Wichtiger Hinweis:

Befürchten Sie, eine Kündigung zu erhalten, ist Ihnen bereits gekündigt worden, verlieren Sie Ihre Stelle aus anderen Gründen oder haben Sie selber Ihre Stelle gekündigt? In diesen Situationen sind frühzeitig Abklärungen notwendig, wenn Sie eine Verzögerung oder Kürzung der Versicherungsleistung vermeiden wollen.
Die Kündigungszeit muss zur Stellensuche genutzt werden. Sie müssen all Ihre Stellenbewerbungen für den späteren Nachweis lückenlos schriftlich dokumentieren können.
Sollten Sie Wiedereinsteigerin sein und sind Sie gewillt, dem Arbeitsmarkt zur Verfügung zu stehen, dann melden Sie sich beim RAV wie oben erwähnt an mit dem Stichwort «Wiedereinsteigerin».
Weitere Tipps erhalten Sie unter der Homepage www.arbeit.swiss.

Verein für Arbeitsmarktmassnahmen (VAM)
Regionales Arbeitsvermittlungszentrum (RAV)
Volkswirtschaftsdirektion

891437

Schluss des Konkursverfahrens

Schuldner: Isidor Josef Zürcher, ausgeschlagene Erbschaft, Heimatort: Menzingen ZG, Staatsbürgerschaft: Schweiz, Geburtsdatum: 23. Juni 1939, Todesdatum: 22. August 2019, wohnhaft gewesen: Rosenweg 14, 6314 Unterägeri
Datum des Schlusses: 14. Oktober 2021

Zug, 22. Oktober 2021 Konkursamt Zug

895160

Schluss des Konkursverfahrens

Schuldner: redconnection GmbH, CHE-261.544.589, Weststrasse 19, 6314 Unterägeri
Datum des Schlusses: 15. Oktober 2021

Zug, 22. Oktober 2021 Konkursamt Zug

895158

Schluss des Konkursverfahrens

Schuldner: Cornelia Waldispühl, Heimatort: Malters, Staatsbürgerschaft: Schweiz, Geburtsdatum: 14. Mai 1963, Allmendweg 9, 6330 Cham
Datum des Schlusses: 15. Oktober 2021

Zug, 22. Oktober 2021 Konkursamt Zug

895159

Schwarzarbeit lohnt sich nicht - weder für Arbeitgeber noch für Mitarbeitende!

Wussten Sie, dass für Sie als Arbeitgeber das Risiko beträchtlich ist? In einer Unfallsituation sind Ihre Mitarbeitenden nicht versichert und Sie tragen die vollen Kosten!
Wussten Sie, dass für Sie als Mitarbeitende die Einbussen im Rentenalter gravierend sind und zwar sowohl bei der AHV als auch bei der Pensionskasse?
Die GGZ@Work-Jobbörse hilft Ihnen - zu Non-Profit-Konditionen - Schwarzarbeit zu vermeiden.
Wir erledigen für Sie die Lohnadministration. So sind die Mitarbeitenden bei uns angestellt und korrekt versichert (AHV/IV, Unfallversicherung und BVG). Nutzen Sie dieses Angebot zum Beispiel bei Kleinaufträgen, wiederkehrenden Reinigungseinsätzen oder für Aushilfen.
Diese Dienstleistung wird von der AHV Ausgleichskasse Zug begrüsst und unterstützt.
Fragen Sie unverbindlich an. Das Team der Jobbörse erklärt Ihnen gerne die weiteren Details und sichert Ihnen absolute Diskretion zu.
GGZ@Work-Jobbörse, Industriestrasse 22, 6300 Zug, Telefon 041 727 61 71, jobboerse@ggz.ch
Die GGZ@Work-Jobbörse ist eine Institution der Gemeinnützigen Gesellschaft Zug.

GGZ@Work-Jobbörse Amt für Wirtschaft und Arbeit

872211

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung beim Obergericht des Kantons Zug per 1. Mai 2022 oder nach Vereinbarung als

Sekretärin/Sekretär (80%)

Ihre Aufgaben: Führen der elektronischen Geschäftskontrolle und der Aktendossiers; Ausfertigen von Entscheiden; Fristenkontrolle; Terminabsprachen und -planung; vielfältige telefonische Kontakte und Schalterdienst; Posteingang und -ausgang; weitere allgemeine Sekretariatsarbeiten; kleinere Sachbearbeitungsaufgaben usw.
Ihr Profil: Abgeschlossene kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung; mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise in einem juristischen Umfeld (Rechtspflege oder Advokatur); ausgezeichnete IT-Anwenderkenntnisse; stilsicheres Deutsch (mündlich und schriftlich); schnelle Auffassungsgabe; Dienstleistungsorientierung; zuverlässige, genaue und speditive Erledigung der Aufgaben, auch unter Zeitdruck; hohe Sozialkompetenz, Belastbarkeit und Flexibilität.
Unser Angebot: Vielseitige und interessante Tätigkeit; angenehmes Arbeitsklima in einem kleinen, leistungsorientierten Team; zeitgemässe Anstellungsbedingungen; moderner Arbeitsplatz in der Altstadt von Zug.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis spätestens 2. November 2021 via Online-Link (www.zg.ch/stellen).
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Manuela Frey, Generalsekretärin des Obergerichts, gerne zur Verfügung (Telefon 041 723 62 32).
Ihr Arbeitsumfeld: Das Obergericht ist die oberste kantonale Instanz in Zivil- und Strafsachen. Dem Obergericht angegliedert sind auch die Aufsichtskommission über die Rechtsanwälte und die Anwaltsprüfungskommission. Zusammen mit Ihren drei Kolleginnen sind Sie zuständig für diverse administrative und organisatorische Arbeiten in diesen Bereichen und haben Kontakt mit Verfahrensbeteiligten, deren Rechtsvertretungen sowie zu anderen Behörden.

Zug, 15. Oktober 2021 Rechtspflege, Obergericht

894863

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. Januar 2022 oder nach Vereinbarung als

Projektleiterin/Projektleiter, Architektin/Architekt ETH/FH (80-90%)

Ihre Aufgaben: Bauherrenvertretung für anspruchsvolle kantonale Um- und Neubauprojekte; Erstellung von Projektgrundlagen; Projekt- und Qualitätsmanagement während sämtlichen Planungs- und Ausführungsphasen; Führung von interdisziplinären Projektteams; Koordination der Bedürfnisse von Betrieb und Nutzerschaft; Mitarbeit bei internen Fachprojekten.
Ihr Profil: Hochschul- oder Fachhochschulabschluss als Architekt/in; mehrjährige Berufspraxis im Projektmanagement von komplexen Planungen und Bauvorhaben; fundiertes Fachwissen in Architektur, Konstruktion und Bauausführung; sicherer Umgang mit ökonomischen, ökologischen und betrieblichen Fragen; ganzheitliches Denken und proaktives Handeln; Pflege einer offenen, konstruktiven und lösungsorientierten Kommunikation mit internen sowie externen Personen.
Unser Angebot: Eine verantwortungsvolle und spannende Tätigkeit; ein angenehmes und kollegiales Umfeld in einem motivierten Team; einen modernen Arbeitsplatz nahe beim Bahnhof Zug; attraktive Anstellungsbedingungen mit flexiblen Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeit); gute Weiterbildungsmöglichkeiten.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Foto, Zeugnissen und Referenzen sowie dem Vermerk «Projektleiter/in Planung und Bau» bis 19. November 2021 über unser Bewerbungsportal (www.zg.ch/stellen).
Für weitere Auskünfte steht Ihnen David Wyss, Leiter Planung und Bau, gerne zur Verfügung, Telefon 041 728 54 01.
Ihr Arbeitsumfeld: Das Hochbauamt ist verantwortlich für 160 kantonseigene Gebäude und bebaute Liegenschaften. Dazu gehören die Planung und Realisierung von Neubauten sowie die Werterhaltung der Hochbauten und deren Betrieb. Das Hochbauamt ist zudem verantwortlich für die Zumietung von Liegenschaften und erbringt diverse weitere Dienstleistungen (Postdienst, Restaurant usw.).

Zug, 22. Oktober 2021 Baudirektion, Hochbauamt

895231

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per sofort oder nach Vereinbarung als

Aushilfe/Springer Reinigung (2-3 Stunden täglich)

Abendeinsätze von 2-3 Stunden täglich Montag bis Freitag

Ihr Profil: Sie haben bereits Erfahrung in der Reinigung, verständigen sich problemlos auf Deutsch und können Abendeinsätze von 2-3 Std. täglich von Montag bis Freitag leisten? Voraussetzung ist eine gute körperliche Belastbarkeit.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Foto und Zeugnissen bis 12. November 2021 an Hochbauamt des Kantons Zug, Melanie Nielsen, Projektleiterin, Postfach 857, 6301 Zug oder info.hba@zg.ch.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Melanie Nielsen, gerne zur Verfügung, 041 728 54 67.
Ihr Arbeitsumfeld: Das Hochbauamt des Kantons Zug ist zuständig für die Reinigung der kantonalen Verwaltungsliegenschaften (ohne Schulen). Sie sind nach einer Einführung selbstständig für die Umsetzung der Hygiene und Reinigungsstandards in der Unterhaltsreinigung der Liegenschaft zuständig.

Zug, 15. Oktober 2021 Baudirektion, Hochbauamt

894724