Kantonale Mitteilungen / Finanzdirektion

Bundessteuerrechnung für das Steuerjahr 2019

Ende Februar 2020 werden alle Personen, die im Kanton Zug für das Jahr 2019 der direkten Bundessteuerpflicht unterliegen, eine provisorische Rechnung für das Steuerjahr 2019 erhalten. Gemäss Verordnung des Eidgenössischen Finanzdepartements vom 10. Dezember 1992 gilt als allgemeiner Fälligkeitstermin der 1. März des auf das Steuerjahr folgenden Kalenderjahres. Fälligkeitstermin für die Steuer 2019 ist demnach der 1. März 2020. Die Steuer ist innerhalb von 30 Tagen zu bezahlen. Der Vergütungszins für die vor dem Eintritt der Fälligkeit freiwillig geleisteten Vorauszahlungen beträgt 0,0% für das Kalenderjahr 2020. Zu viel in Rechnung gestellte und bezahlte Beträge werden mit 3,0% Zins zurückerstattet. Für Steuerbeträge, die nicht innert 30 Tagen nach Fälligkeit entrichtet werden, ist ein Verzugszins von 3,0% geschuldet (Art. 164 Abs. 1 des Bundesgesetzes über die direkte Bundessteuer, DGB). Die Zinspflicht beginnt 30 Tage nach Zustellung der provisorischen Rechnung.
Die Steuererklärung 2019 zur Deklaration des Einkommens für das Jahr 2019 wird Anfang März 2020 versandt. Deshalb erhalten Sie für die direkte Bundessteuer 2019 eine provisorische Rechnung.
Bei allfälligen Fragen oder Unklarheiten können Sie sich an unsere Bezugsabteilung wenden. Auf der Steuerrechnung ist die Kontaktperson mit Namen und direkter Telefonnummer angegeben.
Für die termingerechte Bezahlung der Steuerrechnung danken wir Ihnen im Voraus bestens.

Zug, 7. Februar 2020 Kantonale Verwaltung
für die Direkte Bundessteuer

873586