Kantonale Mitteilungen / Sicherheitsdirektion

Zivilschutz-Sirenentest

Am Mittwoch, 3. Februar 2021, ertönen in der Zeit von 13.30 bis 14.00 Uhr im Kanton Zug die Sirenen. Der gesamtschweizerische Sirenentest dient in erster Linie zur Überprüfung der Funktionsbereitschaft der Sirenen und der übermittlungstechnischen Einrichtungen.
Der Sirenentest besteht aus der Auslösung des sogenannten Zeichens «Allgemeiner Alarm». Es handelt sich um einen regelmässigen auf- und absteigenden Heulton von einer Minute Dauer.
Im Katastrophenfall und in bewaffneten Konflikten wird mit diesem Zeichen die Bevölkerung aufgefordert, Radio zu hören, die Anweisungen der Behörden zu befolgen und die Nachbarn zu informieren. Weitere Hinweise und Verhaltensregeln finden sich auf der Website des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz BABS, auf der Alertswiss-Webseite sowie im Teletext der SRG-Sender, Seiten 680 und 681.

Steinhausen, 22. Januar 2021 Amt für Zivilschutz und Militär
Zivilschutzverwaltung

885811