Kantonale Mitteilungen / Baudirektion

Ausschreibung

1. Auftraggeber

1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gewässerschutzverband der Region Zugersee-Küssnachtersee- Ägerisee (GVRZ), Kläranlage Schönau
Beschaffungsstelle/Organisator: Gewässerschutzverband der Region Zugersee-Küssnachtersee-Ägerisee (GVRZ), Kläranlage Schönau, zu Hdn. von Bernd Kobler Dr., Lorzenstrasse 3, 6330 Cham, Schweiz, Telefon 041 784 11 55, E-Mail: info@gvrz.ch

1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken

Gewässerschutzverband der Region Zugersee-Küssnachtersee-Ägerisee (GVRZ), Kläranlage Schönau, zu Hdn. von Bernd Kobler Dr., Lorzenstrasse 3, 6330 Cham, Schweiz, Telefon 041 784 11 55, E-Mail: info@gvrz.ch

1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen

3. März 2020
Bemerkungen: Fragen können über SIMAP oder an die Projektleitung gestellt werden.
HOLINGER AG
Peter Liechti
Alpenquai 12
6005 Luzern
Telefon 041 368 99 35
peter.liechti@holinger.com

1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes

Datum: 20. März 2020, Uhrzeit: 16.00, Spezifische Fristen und Formvorschriften: Eingang am Eingabeort ist massgebend (Poststempel ist nicht massgebend)

1.5 Datum der Offertöffnung

20. März 2020, Uhrzeit: 16.00, Ort: GVRZ, Kläranlage Schönau, 6330 Cham, Bemerkungen: nicht öffentlich

1.6 Art des Auftraggebers

Andere Träger kommunaler Aufgaben

1.7 Verfahrensart

Offenes Verfahren

1.8 Auftragsart

Lieferauftrag

1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag

Nein

2. Beschaffungsobjekt

2.1 Art des Lieferauftrages

Werkvertrag

2.2 Projekttitel der Beschaffung

ARA Schönau Sanierung Faulung, neue Primärschlammeindickung

2.3 Aktenzeichen/Projektnummer

I3995-M9/P0184

2.4 Aufteilung in Lose?

Nein

2.5 Gemeinschaftsvokabular

CPV: 90000000 - Abwasser- und Abfallbeseitigungs-, Reinigungs- und Umweltschutzdienste

2.6 Detaillierter Produktebeschrieb

Lieferung und Montage von Rohrleitungen (in rostfreiem Stahl) bis DN 200 für Schlamm- und Gasleitungen

2.7 Ort der Lieferung

Gewässerschutzverband der Region Zugersee-Küssnachtersee-Ägerisee (GVRZ), Kläranlage Schönau, Lorzenstrasse 3, 6330 Cham

2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 4. Mai 2020, Ende: 31. Dezember 2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein

2.9 Optionen

Nein

2.10 Zuschlagskriterien

1. Preis Gewichtung 50%
2. Qualität Gewichtung 25%
3. Referenzen Gewichtung 15%
4. Service Gewichtung 10%

2.11 Werden Varianten zugelassen?

Ja
Bemerkungen: Neben der Grundvariante können zusätzliche Unternehmervarianten angeboten werden. Die Grundvariante ist jedoch zwingend anzubieten. Abweichungen von den Ausschreibungsunterlagen sind explizit im Begleitschreiben aufzuführen. Andernfalls gelten die Vorgaben der Ausschreibung als erfüllt.

2.12 Werden Teilangebote zugelassen?

Nein
Bemerkungen: Der Auftragnehmer behält sich das Recht vor, auch nur Teile des Angebotes an den Auftragnehmer zu vergeben.

2.13 Ausführungstermin

Beginn 4. Mai 2020 und Ende 31. Dezember 2021
Bemerkungen: Die Lieferung und Montage erfolgt in 2 Hauptetappen. Erste Etappe vom Mai bis November 2020: Verrohrungen Faulraum 1, Mischbehälter 5, neuer Gasspeicher, neue Primärschlammentwässerung. Zweite Etappe vom Mai bis November 2021: Verrohrung Faulraum 2, Mischbehälter 4.

3. Bedingungen

3.1 Generelle Teilnahmebedingungen

- Die Submissionsunterlagen werden nur an der zwingenden Begehung am Dienstag, 25. Februar 2020, 14.00 Uhr auf der ARA Schönau, Lorzenstrasse 3, 6330 Cham abgegeben.
- Nur vollständig eingereichte Offerten.

3.2 Kautionen/Sicherheiten

Nachweis einer Schweizerischen Bank oder Versicherung, dass sie im Auftragsfalle bereit ist, dem Unternehmer die geforderte Erfüllungsgarantie von 10% der Auftragssumme auszustellen.

3.3 Zahlungsbedingungen

Das Angebot ist in Schweizer Franken (CHF) auszuarbeiten.
Die Mehrwertsteuer (MwSt.) ist separat auszuweisen.
Zahlungskonditionen 30 Tage (bei Skonto entsprechend berücksichtigen).

3.4 Einzubeziehende Kosten

Gemäss Ausschreibungsunterlagen.

3.5 Bietergemeinschaft

Möglich.

3.6 Subunternehmer

Möglich; Subunternehmer muss namentlich genannt werden.

3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:

- Der Anbieter muss mindestens zwei vergleichbare Referenzen auf Kläranlagen vorweisen.
- Der Anbieter muss den Nachweis erbringen, dass er auf Abruf innert 24 h erforderliche Einbauarbeiten vor Ort ausführen kann, damit der Baufortschritt gewährleistet ist.
- Der Anbieter muss den Nachweis erbringen, dass die von ihm eingesetzte Schlüsselperson (Chef-Monteur) die deutsche Sprache beherrscht (Kommunikation mit Bauleitung und Planer in Wort und Schrift; Rapportwesen, Sicherheitsvorschriften).

3.8 Geforderte Nachweise

Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise

3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen

Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 24. Februar 2020
Kosten: Fr. 0.-

3.10 Sprachen für Angebote

Deutsch

3.11 Gültigkeit des Angebotes

bis: 31. Dezember 2020

3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen

zu beziehen von folgender Adresse:
Gewässerschutzverband der Region Zugersee-Küssnachtersee-Ägerisee (GVRZ), Kläranlage Schönau, zu Hdn. von Peter Liechti, Lorzenstrasse 3, 6330 Cham, Schweiz
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 25. Februar 2020 bis 25. Februar 2020
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Submissionsunterlagen werden nur an der zwingenden Begehung am Dienstag, 25. Februar 2020, 14.00 Uhr, auf der ARA Schönau, Lorzenstrasse 3, 6330 Cham abgegeben.

4. Andere Informationen

4.2 Geschäftsbedingungen

Allgemeine Offert- und Vertragsbedingungen für Inlandgeschäfte (AVB) des Verbands Schweizer Abwasser- und Gewässerschutzfachleute (VSA) vom November 2016.

4.3 Verhandlungen

Es werden keine Preisverhandlungen geführt. Allfällige Rabatte und Skonti sind mit dem Angebot bekannt zu geben.

4.6 Offizielles Publikationsorgan

SIMAP, Amtsblatt des Kantons Zug

4.7 Rechtsmittelbelehrung

Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.

Cham, 21. Februar 2020 Gewässerschutzverband der Region
Zugersee-Küssnachtersee-Ägerisee (GVRZ)
Kläranlage Schönau

874394

Gebäudeprogramm 2020

Attraktive Beiträge an Gebäudesanierungen, GEAK Plus und Beratung Heizungsersatz

Im Rahmen des Gebäudeprogramms 2020 fördert der Kanton Zug:
- GEAK Plus (Gebäudeenergieausweis der Kantone mit Beratungsbericht): pauschal Fr. 1500.-.
- Wärmedämmung von Fassade, Dach, Wand und Boden gegen Erdreich: Fr. 60.- pro Quadratmeter
- Umfassende Gesamtsanierungen mit Minergie-Zertifikat: Beitragshöhe je nach Gebäudekategorie und erreichtem Standard
- Impulsberatung Heizungsersatz: pauschal Fr. 350.-
Weitere Informationen und Gesuchsportal: www.dasgebaeudeprogramm.ch.

Energiefachstelle des Kantons Zug

872215

Vorankündigung

1. Auftraggeber

1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gewässerschutzverband der Region Zugersee-Küssnachtersee-Ägerisee (GVRZ), Kläranlage Schönau
Beschaffungsstelle/Organisator: Gewässerschutzverband der Region Zugersee-Küssnachtersee-Ägerisee (GVRZ), Kläranlage Schönau, zu Hdn. von Bernd Kobler Dr., Lorzenstrasse 3, 6330 Cham, Schweiz, Telefon 041 784 11 55, E-Mail: info@gvrz.ch

1.2 Frist für die Einreichung des Angebotes

Datum: 17. März 2020, Uhrzeit: 16.00, Spezifische Fristen und Formvorschriften: Eingang am Eingabeort ist massgebend (Poststempel ist nicht massgebend).
Angebot 1 Papierexemplar
Sämtliche Offerteingabedokumente zusätzlich in digitaler Form (Word, PDF, SIA-Schnittstellen).
Die Offertöffnung ist nicht öffentlich.
Das Offertöffnungsprotokoll wird den Anbietern per E-Mail zugestellt.

1.3 Art des Auftraggebers

Andere Träger kommunaler Aufgaben

1.4 Verfahrensart

Offenes Verfahren

1.5 Auftragsart

Bauauftrag

1.6 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag

Nein

2. Beschaffungsobjekt

2.1 Projekttitel der Beschaffung

Sanierung Faulung, Kläranlage Schönau

2.2 Aktenzeichen/Projektnummer

0184-I3995

2.3 Gemeinschaftsvokabular

CPV: 45000000 - Bauarbeiten

2.4 Detaillierter Projektbeschrieb

Baumeisterarbeiten für Gasspeicher, Faultürme, PSE und Maschinenhaus

2.5 Ort der Ausführung

Kläranlage Schönau, Lorzenstrasse 3, 6330 Cham

2.6 Aufteilung in Lose?

Nein

2.8 Werden Varianten zugelassen?

Nein

2.9 Werden Teilangebote zugelassen?

Nein

2.10 Ausführungstermin

Beginn 4. Mai 2020 und Ende 29. Oktober 2021
Bemerkungen: Die Hauptarbeiten am Gasspeicher werden bis ca. Oktober 2020 durchgeführt. Nur die Bodenplatte der Erdgasaufbereitung folgt ca. 2021. Dies kann auch ohne Kraninstallation durchgeführt werden.
Weiter sind ergänzende Leistungen auch im Zeitraum April bis Oktober 2021 auszuführen.

3. Bedingungen

3.2 Kautionen/Sicherheiten

Für den Bezug der Ausschreibungsunterlagen werden keine Depotkosten verlangt.

3.3 Zahlungsbedingungen

Zahlungsbedingungen
Das Angebot ist in Schweizer Franken (CHF) auszuarbeiten.
Mehrwertsteuer (MwSt.) ist separat auszuweisen.
Abschlagszahlung: 30 Tage.
Schlussrechnung: 60 Tage.

3.5 Bietergemeinschaft

Zugelassen.

3.6 Subunternehmer

Zugelassen.
Subunternehmer muss namentlich genannt werden.

3.7 Eignungskriterien

Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

3.8 Geforderte Nachweise

Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise

3.9 Zuschlagskriterien

Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

3.10 Bezugsquelle der Vorankündigungsunterlagen

unter www.simap.ch
Vorankündigungsunterlagen sind verfügbar ab: 21. Februar 2020
Sprache der Vorankündigungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen

4.3 Verhandlungen

Ausgeschlossen.
Es sind Nettoangebote einzureichen.
Skonti, Rabatte und allfällige weitere Abzüge müssen im Angebot aufgeführt werden.

Cham, 21. Februar 2020 Gewässerschutzverband der Region
Zugersee-Küssnachtersee-Ägerisee (GVRZ)
Käranlage Schönau

874393

Widerruf

1. Auftraggeber

1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gewässerschutzverband der Region Zugersee-Küssnachtersee- Ägerisee (GVRZ)
Beschaffungsstelle/Organisator: Gewässerschutzverband der Region Zugersee-Küssnachtersee-Ägerisee (GVRZ), Kläranlage Schönau, zu Hdn. von Dr. Bernd Kobler, Lorzenstrasse 3, 6330 Cham, Schweiz, Telefon 041 784 11 55, E-Mail: info@gvrz.ch

1.2 Art des Auftraggebers

Andere Träger kommunaler Aufgaben

1.3 Verfahrensart

Offenes Verfahren

1.4 Auftragsart

Bauauftrag

1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag

Nein

2. Beschaffungsobjekt

2.1 Projekttitel der Beschaffung

Sanierung Faulung, Kläranlage Schönau

3. Widerruf

3.1 Begründung des Widerrufs

Die Ausschreibungsunterlagen werden eine Woche später publiziert.

4. Widerrufene Publikation

4.1 Vorankündigung

Publikation vom: 14. Februar 2020
im Publikationsorgan: Simap

4.2 Meldungsnummer

Meldungsnummer 1119687

4.3 Projekt-ID

Projekt-ID 200085

Cham, 21. Februar 2020 Gewässerschutzverband der Region
Zugersee-Küssnachtersee-Ägerisee (GVRZ)
Käranlage Schönau

874392