Kantonale Mitteilungen / Kant. Stellenangebote

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. September 2020 oder nach Vereinbarung als

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Grundbuch und Grundbuchbereinigung

(80-100% oder nach Vereinbarung)

Ihre Aufgaben: Selbstständige Bearbeitung von Geschäften im Bereich grundbuchliche Bereinigung, mit Auskunftserteilung und Beratung von Urkundspersonen, Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten, Behörden und Privatpersonen; Erstellung von Bereinigungsprotokollen; Eröffnung der Bereinigungsergebnisse; bei Bedarf Unterstützung bei der Führung des Tagebuches und im Bereich der Eintragungen ins Hauptbuch des Grundbuchs.
Ihr Profil: Abgeschlossene Notariatslehre bzw. eine kaufmännische oder technische Grundausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung und Grundkenntnissen im Grundbuch und Sachenrecht; teamfähig und sozialkompetent; zuverlässige, sehr genaue und selbstständige Arbeitsweise; hohe Kundenorientierung sowie Flair, sich rasch in Spezial-IT-Programme einzuarbeiten; für Wiedereinsteiger/in geeignet.
Unser Angebot: Interessante und anspruchsvolle Tätigkeit im Bereich der Grundbuchführung; motiviertes und gut eingespieltes Team; moderner Arbeitsplatz nahe beim Bahnhof Zug; flexible Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeit); Gehalt und Sozialleistungen nach kantonalen Ansätzen.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 24. Juni 2020 mit dem Vermerk «Vertraulich» an Gabriela Gajski, Leiterin Abteilung Grundbuch, Amt für Grundbuch- und Geoinformation des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Gabriela Gajski, Grundbuchverwalterin und Leiterin Abteilung Grundbuch, gerne zur Verfügung unter Telefon 041 728 56 31 bzw. gabriela.gajski@zg.ch.
Ihr Arbeitsumfeld:
Das Amt für Grundbuch und Geoinformation des Kantons Zug ist das Kompetenzzentrum für das Grundbuchwesen sowie für Geoinformation und Geomatik. Die Abteilung Grundbuch ist dabei für die Sicherheit des Grundstückverkehrs verantwortlich und führt das Grundbuch des Kantons Zug als öffentliches Register.

Zug, 29. Mai 2020 Direktion des Innern
Amt für Grundbuch und Geoinformation

877559

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. Januar 2021 als

Leiterin Amt für Berufsbildung/Leiter Amt für Berufsbildung (100%)

Ihre Aufgaben: Fachgerechte, ziel- und kundenorientierte Führung des Amts in strategischer, operativer und finanzieller Hinsicht; Sicherstellung einer hohen Qualität, Akzeptanz und Positionierung der Berufsbildung im Kanton Zug; Weiterentwicklung der gesamten Berufsbildung, Initialisierung neuer Angebote; verwaltungsinterne, lokale, regionale und nationale Vernetzung.
Ihr Profil: Abgeschlossene berufliche Grundbildung mit höherer beruflicher Weiterbildung oder einem Hochschulabschluss mit Erfahrungen im Berufsbildungsbereich; Persönlichkeit mit Managementerfahrung und Führungsqualitäten; ziel- und lösungsorientiert mit analytischen und planerischen Fähigkeiten; hohe Belastbarkeit und Ausdauer sowie gutes Verhandlungsgeschick; Teamplayer/in mit Leadership; gewinnende Persönlichkeit auch bei öffentlichen Auftritten; Vertrautheit mit dem Wirtschafts- und Lebensraum Zug und Bereitschaft für ein überdurchschnittliches Engagement; klare Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift und gute Englisch- und Französischkenntnisse.
Unser Angebot: Eine vielseitige und verantwortungsvolle Führungsfunktion; ein eingespieltes Team; zeitgemässe Anstellungsbedingungen und Besoldung; einen modernen Arbeitsplatz in der Nähe des Bahnhofs Zug.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 30. Juni 2020. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen via Bewerbungstool (www.zg.ch/stellen) ein.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Andreas Conne, Generalsekretär, gerne zur Verfügung, Telefon 041 728 55 02, andreas.conne@zg.ch.
Ihr Arbeitsumfeld: Aufgrund der Pensionierung des Leiters sucht das Amt für Berufsbildung per 1. Januar 2021 eine neue Leiterin/einen neuen Leiter. Das Amt für Berufsbildung der Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Zug steuert mit seinen rund 14 Mitarbeitenden die Berufsbildung in den Bildungsstufen beruflicher Grundbildung, höhere Berufsbildung und berufsorientierte Weiterbildung. Im Zentrum steht ein attraktives Angebot an Lehrstellen und Praktika für Jugendliche im Kanton Zug. Das Amt ist für den Vollzug der verschiedenen gesetzlichen Vorgaben zuständig und positioniert den Kanton Zug erfolgreich in der sich stark wandelnden schweizerischen Bildungslandschaft. Dies bedingt zahlreiche partnerschaftliche Kontakte mit der Wirtschaft, mit den Berufsbildungsämtern der Zentralschweiz, mit Behörden, Eltern, Berufsbildnerinnen und Berufsbildnern sowie eine intensive und enge Zusammenarbeit mit den Zuger Berufsfachschulen, Höheren Fachschulen und der Berufsberatung.

Zug, 29. Mai 2020 Volkswirtschaftsdirektion
Amt für Berufsbildung

877661

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. Oktober 2020 oder nach Vereinbarung als

Sachbearbeiterin Inkasso/Sachbearbeiter Inkasso (100%)

Ihre Aufgaben: Überwachen des Inkassos der zugeteilten Steuerkundschaft inklusive Mahn- und Betreibungswesen; telefonische und schriftliche Auskünfte zu Rechnun- gen und Zahlungsmodalitäten; Ansprechperson für anspruchsvolle Inkassodossiers mit Brückenfunktion zur Rechtsabteilung; Bewirtschaften von Verlustscheinen.
Ihr Profil: Kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung; mehrjährige Erfahrung im Rechtsinkasso; gute Kenntnisse im Bereich der SchKG-Gesetzgebung sowie der für den Bezug relevanten Gesetze und Verordnungen; sicheres, freundliches und kundenorientiertes Auftreten; selbstständige, exakte und effiziente Arbeitsweise sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit; Freude am Kundenkontakt; Sprachkenntnisse von Vorteil.
Unser Angebot: Eine vielseitige Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung; ein angenehmes Umfeld in einer lebhaften Arbeitsatmosphäre; einen zeitgemässen Arbeitsplatz im Zentrum von Zug; attraktive Anstellungsbedingungen und Weiterbildungsmöglichkeiten.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Foto und den üblichen Unterlagen. Bitte senden Sie diese über unsere Bewerbungsplattform (www.zg.ch/stellen).
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Ihr zukünftiger Vorgesetzter Marcel Büttel, Leiter Abteilung Steuerbezug, Telefon 041 728 26 10 oder unsere Personalverantwortliche, Patricia Pegoraro, Telefon 041 728 36 42, gerne zur Verfügung.
Ihr Arbeitsumfeld: Zu den Kernaufgaben der Steuerverwaltung des Kantons Zug zählen die Steuerveranlagung und der Steuerbezug. Wir betreuen alle Steuerpflichtigen als Kunden und bieten Ihnen rasche und leicht verständliche Auskünfte. Da sich die steuerpolitische Landschaft stetig verändert, ist eine auf Vertrauen basierende Zusammenarbeit mit Politik, Wirtschaft und Bevölkerung wichtig. Der Kanton Zug soll ein attraktiver Standort bleiben.

Zug, 22. Mai 2020 Finanzdirektion
Steuerverwaltung

877332

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per sofort oder nach Vereinbarung als

Handwerkerin/Handwerker vorzugsweise mit Führerausweis Kat. C (100%)

Ihre Aufgaben: Zu Ihrem vielseitigen Aufgabenbereich gehören die Mitarbeit in den verschiedenen Unterhaltsgruppen wie Reinigung, bauliche Reparaturen, Grünpflege, Winterdienst und Unfalldienst. Der Einsatz im Winter- und Sommerpikettdienst und die Ausführung von Einzelaufträgen aller Art im allgemeinen Unterhaltsdienst gehören ebenfalls zum Pflichtenheft.
Ihr Profil: Für die Stelle als Handwerkerin/Handwerker verfügen Sie über eine abgeschlossene Berufslehre mit Fähigkeitszeugnis als Strassenbauer/in, Betriebsfachmann/frau Fachrichtung Werkdienst, Landschaftsbauer/in oder Maurer/in. Sie sind belastbar, teamfähig und verfügen über Allrounder-Qualitäten. Der Besitz des Führerausweises Kat. C (LKW) ist von Vorteil. Für den Einsatz im Sommer- und Winterpikettdienst muss der Wohnort im Kanton Zug oder in der näheren Umgebung liegen.
Unser Angebot: Wir bieten eine vielseitige, verantwortungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem lebhaften Betrieb sowie eine der Leistung und Erfahrung entsprechenden Besoldung mit gut ausgebauten Sozialleistungen.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 15. Juni 2020 an das Tiefbauamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, Postfach, 6301 Zug oder per E-Mail an info.tba@zg.ch.
Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der Bereichsleiter Betrieb, Alois von Euw (Telefon 041 728 48 94, alois.voneuw@zg.ch) oder der Abteilungsleiter, Andreas Defuns (Telefon 041 728 48 59, andreas.defuns@zg.ch), gerne zur Verfügung.
Ihr Arbeitsumfeld: Das Tiefbauamt plant, baut und unterhält das Kantonsstrassennetz im Kanton Zug. Weitere Aufgaben sind der Wasserbau sowie Teilfunktionen in den Bereichen Verkehrstechnik und Baupolizei.
Dem Strassenunterhalt obliegen folgende Aufgaben: Betrieb und projektfreier Unterhalt von Kantonsstrassen; Bau, Unterhalt und Betrieb von Betriebs- und Sicherheitseinrichtungen; Erhaltungsmanagement; Grabenaufbrüche/Konzessionen von Werkleitungen im öffentlichen Raum.

Zug, 22. Mai 2020 Baudirektion, Tiefbauamt

877370

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. November 2020 als

Sekretärin/Sekretär (50-70%)

Ihre Aufgaben: Diverse administrative und organisatorische Arbeiten; Führen der elektronischen Geschäftskontrolle und der Aktendossiers; Schreibarbeiten; Ausfertigen von Entscheiden; Fristenkontrolle; Terminabsprachen mit Verfahrensbeteiligten und deren Rechtsvertretern; Posteingang und -ausgang; Beantwortung und Weiterleitung der eingehenden Telefonate.
Ihr Profil: Abgeschlossene kaufmännische Lehre oder gleichwertige Ausbildung; rasche Auffassungsgabe; Teamfähigkeit; Belastbarkeit; gute und sichere Kenntnisse der deutschen Sprache (mündlich und schriftlich); speditive, exakte und selbstständige Arbeitsweise; Berufserfahrung in einem juristischen Umfeld (Gericht, Anwaltsbüro etc.) erwünscht.
Unser Angebot: Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in der zugerischen Rechtspflege; kleines und eingespieltes Team; modern ausgerüsteter Arbeitsplatz an zentraler Lage in der Stadt Zug; gleitende Arbeitszeit; eine der Erfahrung und den Fähigkeiten entsprechende Besoldung im Rahmen des kantonalen Personalgesetzes.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 15. Juni 2020 an Kantonsgerichtspräsident lic.iur. Werner Staub, Aabachstrasse 3, Postfach, 6301 Zug.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Kanzleivorsteherin lic.iur. C. Schweizer, gerne zur Verfügung, Telefon 041 728 52 29; E-Mail: caroline.schweizer@zg.ch.
Ihr Arbeitsumfeld:
Das Kantonsgericht Zug ist die erste kantonale Instanz in Zivilsachen. Es führt die Verfahren und entscheidet bei Auseinandersetzungen zwischen privaten Parteien u.a. in den Bereichen Familienrecht, Vertragsrecht sowie Schuldbetreibungs- und Konkursrecht.

Zug, 29. Mai 2020 Rechtspflege
Kantonsgericht

877518

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. November 2020 oder nach Vereinbarung als

Projektleiterin Strassenbau/Projektleiter Strassenbau (100%)

Ihre Aufgaben: Als ausgebildete/r Bau- oder Kulturingenieur/in obliegt Ihnen die Gesamtleitung von Strassen- und Radwegprojekten. Sie leiten zusammen mit den involvierten Fachbereichen und den beauftragten Planern das Projekt vom Vorprojekt bis zur Inbetriebnahme. Dabei betreuen Sie alle Fachbereiche eines modernen Strassenbaus.
Ihr Profil: Voraussetzung für diese anspruchsvolle Tätigkeit ist ein abgeschlossenes Studium als Bau- oder Kulturingenieur/in mit einigen Jahren Erfahrung in der Projektierung und Bauleitung von Strassenbauten.
Sie arbeiten strukturiert und stufengerecht und können Zusammenhänge zweckmässig gewichten. Zudem verfügen Sie über eine gute Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick.
Unser Angebot: Wir bieten eine vielseitige, verantwortungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem lebhaften Betrieb sowie eine der Leistung und Erfahrung entsprechende Besoldung mit gut ausgebauten Sozialleistungen.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 19. Juni 2020 an das Tiefbauamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, Postfach, 6301 Zug oder per E-Mail an info.tba@zg.ch.
Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der Kantonsingenieur Urs Lehmann (Telefon 041 728 53 31, urs.lehmann@zg.ch) oder der Abteilungsleiter Strassenbau, Stefan Vollmann (Telefon 041 728 53 46, stefan.vollmann@zg.ch), gerne zur Verfügung.
Ihr Arbeitsumfeld: Das Tiefbauamt plant, baut und unterhält das Kantonsstrassennetz im Kanton Zug. Weitere Aufgaben sind der Radweg- und Wasserbau sowie Teilfunktionen in den Bereichen Verkehrstechnik und Baupolizei.

Zug, 22. Mai 2020 Baudirektion, Tiefbauamt

877246

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. September 2020 oder nach Vereinbarung als

Fachleitung Lärmschutz und Projektleiterin/Projektleiter Strassenbau (100%)

Ihre Aufgaben: Sie übernehmen die übergeordnete Leitung des Fachbereichs Lärm im Tiefbauamt und bilden die Schnittstelle zum Bund. Dabei unterstützen Sie die anderen Projektleitenden im Tiefbauamt mit Rat und Tat. Zudem übernehmen Sie die Gesamtleitung von Strassen- und Radwegprojekten und leiten zusammen mit den involvierten Fachbereichen und den beauftragten Planern das Projekt vom Vorprojekt bis zur Inbetriebnahme. Dabei betreuen Sie alle Fachbereiche eines modernen Strassenbaus.
Ihr Profil: Voraussetzung für diese anspruchsvolle Tätigkeit ist ein abgeschlossenes Studium als Bau- oder Kulturingenieur/in mit einigen Jahren Erfahrung in der Planung und Umsetzung von Lärmsanierungsprojekten sowie in Projektierung und Bauleitung von Strassenbauten.
Sie arbeiten strukturiert und stufengerecht und können Zusammenhänge zweckmässig gewichten. Zudem verfügen Sie über eine gute Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick.
Unser Angebot: Wir bieten eine vielseitige, verantwortungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem lebhaften Betrieb sowie eine der Leistung und Erfahrung entsprechenden Besoldung mit gut ausgebauten Sozialleistungen.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 19. Juni 2020 an das Tiefbauamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, Postfach, 6301 Zug oder per E-Mail an info.tba@zg.ch.
Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der Kantonsingenieur Urs Lehmann (Telefon 041 728 53 31, urs.lehmann@zg.ch) oder der Abteilungsleiter Strassenbau, Stefan Vollmann (Telefon 041 728 53 46, stefan.vollmann@zg.ch), gerne zur Verfügung.
Ihr Arbeitsumfeld: Das Tiefbauamt plant, baut und unterhält das Kantonsstrassennetz im Kanton Zug. Weitere Aufgaben sind der Radweg- und Wasserbau sowie Teilfunktionen in den Bereichen Verkehrstechnik und Baupolizei.

Zug, 22. Mai 2020 Baudirektion, Tiefbauamt

877249

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per sofort oder nach Vereinbarung als

IT System-Engineer (m./w., 100%)

Ihre Aufgaben: Ihre Hauptaufgabe besteht im Betrieb, Ausbau, Weiterentwicklung und Optimierung der bestehenden Virtualisierungsinfrastruktur (VMware) sowie der Windows-Serverlandschaft; Sie treiben die Automatisierung voran und begleiten uns mittelfristig im Bereich IaaS und Hybrid-Cloud massgebend; zusätzlich betreiben Sie weitere Systeme im Microsoft-Umfeld; Sie erstellen Konzepte für Systeme und Umsysteme im Verantwortungsbereich und stellen die Systemdokumentation sicher; Kundenberatung und Mitarbeit bei Infrastrukturprojekten; Sie stellen den 2nd-Level-Support im Fachbereich sowie die Schnittstelle zum externen 3rd-Level Support sicher; Bereitschaftsdienst und Einsätze während Wartungsfenstern.
Ihr Profil: Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse und mehrjährige nachweisbare Erfahrung im Betrieb und der Weiterentwicklung von VMware- und Microsoft Windows Server- Infrastrukturen; gute Kenntnisse im Betrieb von MS-SQL Server und weiteren Microsoftbasierten IT-Infrastrukturkomponenten; Sie sind System-Engineer mit Herz und Seele: Automatisierung und Optimierung sind für Sie selbstverständlich; Sie schätzen auch die Aufgabe des Betriebes und des 2nd-Level Supports und gewinnen daraus neue Optimierungspotenziale um diese dann umzusetzen; Sie sind sich gewohnt, in komplexen IT-Umgebungen mit erhöhten Sicherheitsanforderungen zu arbeiten; sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in Deutsch; einwandfreier Leumund.
Unser Angebot: Wir bieten einen sehr spannenden, abwechslungsreichen und herausfordernden Job mit überdurchschnittlichen Gestaltungsmöglichkeiten. Es erwartet Sie ein motiviertes Team, attraktive Anstellungsbedingungen und gute Weiterbildungsmöglichkeiten. Wir legen Wert auf eine gute Work-/Life-Balance.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre elektronische Bewerbung. Bitte benutzen Sie dazu unser Bewerbungsportal (www.zg.ch/stellen).
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Bernhard Kurmann, Teamleiter IT-Infrastructure Management, Tel. 041 728 51 38 oder Roman Vogt, Leiter Operation, Tel. 041 728 51 40 gerne zur Verfügung.
Ihr Arbeitsumfeld: Das Amt für Informatik und Organisation (AIO) ist die zentrale Leistungserbringerin von Informatikleistungen für die kantonale Verwaltung und die Justiz. Als Querschnittsamt sind wir zuständig für die IT-Infrastruktur des Kantons. Wir erbringen zudem Informatikleistungen für die Zuger Gemeinden und Dritte und unterstützen diese beim Einsatz der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT).

Zug, 22. Mai 2020 Finanzdirektion
Amt für Informatik und Organisation

877288