Kantonale Mitteilungen / Kant. Stellenangebote

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. Juni 2022 oder nach Vereinbarung als

Leiterin/Leiter Abteilung Juristische Personen (100%) - Mitglied der Geschäftsleitung

Ihre Aufgaben: Personelle, organisatorische und fachliche Führung der Abteilung mit rund 30 Mitarbeitenden; Verantwortung für eine kundenfreundliche, gesetzeskonforme Veranlagung der Gesellschaften, Vereine und Stiftungen; steuerfachliche Auskünfte und Vorbescheide an die Kundschaft der Steuerverwaltung (Unternehmen, Beratungsbranche, andere Behörden); Mitwirkung und teils Federführung in anspruchsvollen Organisations- und IT-Projekten; Mitwirkung in kantonalen und nationalen Arbeitsgruppen und bei Referaten.
Ihr Profil: Hochschul-/Universitätsabschluss in Wirtschaft oder Recht oder qualifi- zierte kaufmännische Aus- und Weiterbildung, wenn möglich mit Diplom (dipl. Steuerexperte/in, dipl. Wirtschaftsprüfer/in, Experte/in Rechnungslegung und Controlling); mehrjährige Erfahrung im Steuerwesen, idealerweise im internationalen Umfeld; ausgewiesene Führungserfahrung; sicheres und freundliches, kundenorientiertes Auftreten sowie Verhandlungsgeschick; Gewandtheit im schriftlichen und mündlichen Verkehr in Deutsch und Englisch; engagiert, entscheidungsfreudig und belastbar.
Unser Angebot: Eine vielseitige Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung; ein angenehmes Umfeld in einer lebhaften Arbeitsatmosphäre; einen zeitgemässen Arbeitsplatz im Zentrum von Zug; attraktive Anstellungsbedingungen und Weiterbildungsmöglichkeiten.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Foto und den üblichen Unterlagen. Bitte senden Sie diese über unsere Bewerbungsplattform (www.zg.ch/stellen).
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Ihr künftiger Vorgesetzter Guido Jud, Leiter der Steuerverwaltung, Telefon 041 728 36 98 oder unsere Personalverantwortliche Patricia Pegoraro, Telefon 041 728 36 42, gerne zur Verfügung.
Ihr Arbeitsumfeld: Zu den Kernaufgaben der Steuerverwaltung des Kantons Zug zählen die Steuerveranlagung und der Steuerbezug. Wir legen Wert auf eine freundliche und lösungsorientierte Betreuung unserer Steuerkundschaft und unterstützen sie mit raschen und leicht verständlichen Auskünften. Da sich die steuerpolitische Landschaft stetig verändert, ist eine auf Vertrauen basierende Zusammenarbeit mit Politik, Wirtschaft und Bevölkerung wichtig. Der Kanton Zug soll ein attraktiver Wohnkanton und Wirtschaftsstandort bleiben.

Zug, 15. Oktober 2021 Finanzdirektion, Steuerverwaltung

894823

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung beim Obergericht des Kantons Zug per 1. Mai 2022 oder nach Vereinbarung als

Sekretärin/Sekretär (80%)

Ihre Aufgaben: Führen der elektronischen Geschäftskontrolle und der Aktendossiers; Ausfertigen von Entscheiden; Fristenkontrolle; Terminabsprachen und -planung; vielfältige telefonische Kontakte und Schalterdienst; Posteingang und -ausgang; weitere allgemeine Sekretariatsarbeiten; kleinere Sachbearbeitungsaufgaben usw.
Ihr Profil: Abgeschlossene kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung; mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise in einem juristischen Umfeld (Rechtspflege oder Advokatur); ausgezeichnete IT-Anwenderkenntnisse; stilsicheres Deutsch (mündlich und schriftlich); schnelle Auffassungsgabe; Dienstleistungsorientierung; zuverlässige, genaue und speditive Erledigung der Aufgaben, auch unter Zeitdruck; hohe Sozialkompetenz, Belastbarkeit und Flexibilität.
Unser Angebot: Vielseitige und interessante Tätigkeit; angenehmes Arbeitsklima in einem kleinen, leistungsorientierten Team; zeitgemässe Anstellungsbedingungen; moderner Arbeitsplatz in der Altstadt von Zug.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis spätestens 2. November 2021 via Online-Link (www.zg.ch/stellen).
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Manuela Frey, Generalsekretärin des Obergerichts, gerne zur Verfügung (Telefon 041 723 62 32).
Ihr Arbeitsumfeld: Das Obergericht ist die oberste kantonale Instanz in Zivil- und Strafsachen. Dem Obergericht angegliedert sind auch die Aufsichtskommission über die Rechtsanwälte und die Anwaltsprüfungskommission. Zusammen mit Ihren drei Kolleginnen sind Sie zuständig für diverse administrative und organisatorische Arbeiten in diesen Bereichen und haben Kontakt mit Verfahrensbeteiligten, deren Rechtsvertretungen sowie zu anderen Behörden.

Zug, 15. Oktober 2021 Rechtspflege, Obergericht

894863

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. Februar 2022 oder nach Vereinbarung als

Projektleiterin Verkehrstechnik/Projektleiter Verkehrstechnik (80-100%)

Ihre Aufgaben: Sie übernehmen die selbstständige Gesamtleitung von Strassen- und Radwegprojekten und leiten zusammen mit den involvierten Fachbereichen und den beauftragten Planern das Projekt von der Vorstudie bis zum Vorprojekt. Dazu zählen auch Betriebs- und Gestaltungskonzepte, wobei Sie auf interne und externe Mithilfe zählen können. Mit Ihrem Fachwissen unterstützen Sie Ihre Kolleginnen und Kollegen im ganzen Tiefbauamt bei verkehrstechnischen Fragen. Weiter erwartet Sie ein äusserst breites Spektrum an verkehrstechnischen Aufgaben wie z.B. Verkehrssicherheit, Geschwindigkeitsgutachten, Verkehrsmodellierung, Lichtsignalanlagen. Dazu stehen Ihnen moderne EDV-Instrumente zur Verfügung.
Ihr Profil: Für diese anspruchsvolle und vielfältige Tätigkeit ist ein abgeschlossenes Studium als Bau- oder Kulturingenieur/in mit einigen Jahren Erfahrung im Verkehrsingenieurwesen notwendig; Sie arbeiten strukturiert und stufengerecht und können Zusammenhänge zweckmässig gewichten. Zudem verfügen Sie über eine gute Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick, stilsicheres Deutsch in Wort und Schrift; Sie sind teamfähig, belastbar und weisen eine Affinität zu modernen Informatiktools aus.
Unser Angebot: Wir bieten eine vielseitige, verantwortungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem lebhaften Betrieb sowie eine der Leistung und Erfahrung entsprechende Besoldung mit gut ausgebauten Sozialleistungen, flexiblen Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeit) und guten Weiterbildungsmöglichkeiten. Es erwartet Sie ein kollegiales Umfeld in einem motivierten Team.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung inkl. Lohnvorstellung bis 8. November 2021 via Online-Link (www.zg.ch/stellen).
Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der Kantonsingenieur Urs Lehmann (Telefon 041 728 53 31, urs.lehmann@zg.ch) oder der Abteilungsleiter Verkehrstechnik und Baupolizei, Philipp Klingenbeck (Telefon 041 728 53 63, philipp.klingenbeck@zg.ch), gerne zur Verfügung.
Ihr Arbeitsumfeld: Das Tiefbauamt plant, baut und unterhält das Kantonsstrassennetz im Kanton Zug. Weitere Aufgaben sind der Radweg- und Wasserbau sowie Teilfunktionen in den Bereichen Verkehrstechnik und Baupolizei.

Zug, 8. Oktober 2021 Baudirektion, Tiefbauamt

894725

Stellenausschreibung

Deine neue Herausforderung per sofort oder nach Vereinbarung als

Applikationsmanagerin/Applikationsmanager (80-100%)

Deine Aufgaben: Du übernimmst die Verantwortung verschiedener Systeme und Anwendungen, z.B. Identity-Access-Management, Datendrehscheibe Kanton-Gemeinden, End-to-End-Monitoring, Personalmutationsprozesse; Du führst den Lifecycle-Prozess der Systeme wie z.B. Incident-, Problem-, Change-, Access- und Releasemanagement sowie die Parametrisierung; Du bist zuständig für das Monitoring und das Nachführen der Dokumentation; Du hast eine zentrale Rolle beim Ausbau- und der Weiterentwicklung der Systeme und Anwendungen; Du nimmst Anforderungen auf, erstellst Lösungskonzepte und arbeitest bei Offerten und Vereinbarungen mit; Du erstellst kundenspezifische Auswertungen und Statistiken; Du führst Schulungen durch.
Dein Profil: Eine abgeschlossene Informatikausbildung sowie eine Weiterbildung HF/FH; Berufserfahrung als Anwendungsbetreuer/in von komplexen Anwendungen; fundierte Fachkenntnisse im Bereich Webservices, Datenbanken, Linux, Windows, Prozess-Automatisierung, Erfahrungen mit Scripting-Sprachen (JavaScript, Python, Bash, Cmd/PowerShell), IAM Systemen sowie gute Kenntnisse in der IT-Systemarchitektur und IT-Sicherheit sind für Dich von grossem Vorteil; Deine Arbeitsweise ist strukturiert, selbstorganisiert und Du hast ein hohes Qualitäts- und Pflichtbewusstsein gepaart mit hoher Belastbarkeit und effizientem Arbeiten; mit unseren Kunden und IT-Spezialist/innen kommunizierst Du stets freundlich, empathisch und «auf Augenhöhe»; einwandfreies Deutsch in Wort und Schrift und die Bereitschaft für Pikett und Einsätzen während Wartungsfenstern.
Unser Angebot: «Mit unseren Services begeistern wir Zug». Für uns bedeutet dies, täglich mit Leidenschaft fortschrittliche Lösungen für einen einfachen, sicheren Zugang zu IT-Services zu gestalten. Damit unterstützen wir unsere Kunden in ihrer Tätigkeit und stärken die Position des Kantons Zug als attraktiven Lebens- und Wirtschaftsraum. Wir sind eine coole Truppe von Projektleiter/innen, Technikern, Spezialist/innen für die digitale Transformation und IT-Fachkräften, denen der Erfolg unserer Kunden am Herzen liegt. Wir bieten Abwechslung, Verantwortung, Selbstständigkeit, Mitbestimmung und Gestaltungsfreiheit in einem flexiblen Arbeitsumfeld.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Deine elektronische Bewerbung bis 29. Oktober 2021 via Bewerbungsportal (www.zg.ch/stellen).
Für weitere Auskünfte steht Dir Stefan Matter, Teamleiter Applikations-Management (Telefon 041 728 51 02, stefan.matter@zg.ch) zur Verfügung.
Dein Arbeitsumfeld: Wir suchen Dich für unser Applikations-Management-Team. Wir betreuen diverse Systeme der kantonalen Verwaltung Zug, der Gerichte und verwaltungsnahen Betriebe. Unser Team plant und gestaltet die Zukunft zentraler IT-Anwendungen und Systeme im Verwaltungsumfeld wesentlich mit und agiert als Schnittstelle zwischen Business und Informatik. Unsere Tätigkeit hat eine unmittelbare Wirkung auf die Arbeitsprozesse sowie die Qualität und Effizienz unserer Services.

Zug, 15. Oktober 2021 Finanzdirektion
Amt für Informatik und Organisation

894810

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. Mai 2022 oder nach Vereinbarung infolge Pensionierung des bisherigen Stelleninhabers als

Projektleiterin Strassenbau/Projektleiter Strassenbau (80-100%)

Ihre Aufgaben: Sie übernehmen die selbstständige Gesamtleitung von Strassen- und Radwegprojekten und leiten zusammen mit den involvierten Fachbereichen und den beauftragten Planern das Projekt vom Vorprojekt bis zur Inbetriebnahme. Dabei betreuen Sie alle Fachbereiche eines modernen Strassenbaus.
Ihr Profil: Für diese anspruchsvolle und vielfältige Tätigkeit ist ein abgeschlossenes Studium als Bau- oder Kulturingenieur/in mit einigen Jahren Erfahrung in Projektierung und Bauleitung von Strassenbauten notwendig; Sie arbeiten strukturiert und stufengerecht und können Zusammenhänge zweckmässig gewichten. Zudem verfügen Sie über eine gute Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick, stilsicheres Deutsch in Wort und Schrift; Sie sind teamfähig, belastbar und weisen eine Affinität zu modernen Informatiktools aus.
Unser Angebot: Wir bieten eine vielseitige, verantwortungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit spannenden Projekten in einem lebhaften Betrieb sowie eine der Leistung und Erfahrung entsprechende Besoldung mit gut ausgebauten Sozialleistungen, flexiblen Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeit) und guten Weiterbildungsmöglichkeiten. Es erwartet Sie ein kollegiales Umfeld in einem motivierten Team.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung inkl. Lohnvorstellung bis 22. November 2021 via Online-Link (www.zg.ch/stellen).
Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der Kantonsingenieur Urs Lehmann (Telefon 041 728 53 31, urs.lehmann@zg.ch) oder der Abteilungsleiter Strassenbau, Stefan Vollmann (Telefon 041 728 53 46, stefan.vollmann@zg.ch), gerne zur Verfügung.
Ihr Arbeitsumfeld: Das Tiefbauamt plant, baut und unterhält das Kantonsstrassennetz im Kanton Zug. Weitere Aufgaben sind der Radweg- und Wasserbau sowie Teilfunktionen in den Bereichen Verkehrstechnik und Baupolizei.

Zug, 15. Oktober 2021 Baudirektion, Tiefbauamt

894817

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. Dezember 2021 oder nach Vereinbarung als

Sekretärin/Sekretär mit Zusatzaufgabe Rechnungsführung (80%)

Ihre Aufgaben: Umfassende und abwechslungsreiche administrative und organisatorische Tätigkeiten im Sekretariat, u.a.: Bedienung Telefonzentrale/Postverarbeitung; administrative Unterstützung des Rechtsdiensts; Zuteilung von eingehenden Geschäften im internen Geschäftsprogramm; Erstellen/Führen/Archivieren von Geschäftsdossiers; Aufbereitung von Daten für die Geschäftsleitung; laufende Aktualisierung der Sekretariats-Prozesse; Stellvertretung der Sekretariatskollegin bei Ferienabwesenheit; Mitarbeit bei der Ausbildung von kaufmännischen Lernenden.
Sicherstellung des gesamten Rechnungswesens des Direktionssekretariats (Rechnungsführung), u.a.: Kreditoren/Debitorenbuchhaltung inkl. Kontierungen in den entsprechenden Fachanwendungen; Führen von diversen Ablagen und Listen (z.B. Mandatsverträge); Mithilfe beim Geschäftsbericht sowie den Budgetvorbereitungen.
Ihr Profil: Abgeschlossene kaufmännische Grundausbildung; fundierte berufliche Erfahrung, im Idealfall in der öffentlichen Verwaltung; Weiterbildung oder Erfahrung/Kenntnisse im Finanz- und Rechnungswesen; stilsicheres Deutsch; schnelle Auffassungsgabe; organisatorisches Geschick; Flair für Zahlen; hohe Kunden-/Dienstleistungsorientierung; geübt in MS-Office-Anwendungen und Offenheit für neue IT-Anwendungen, insbesondere betreffend Buchhaltung; hoher Qualitätsanspruch sowie hohe Belastbarkeit; gut organisiert und vorausschauend; sehr selbstständige und proaktive Arbeitsweise; freundliche, offene Persönlichkeit; ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit.
Unser Angebot: Eine interessante, vielseitige und herausfordernde Tätigkeit mit Eigenverantwortung; ein angenehmes und kollegiales Umfeld in einem dienstleistungsorientierten Team; ein moderner Arbeitsplatz an zentraler Lage in Zug; angemessene Besoldung gemäss Ihrer Erfahrung und Ausbildung; gute Weiterbildungsmöglichkeiten.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 24. Oktober 2021, die Sie bitte online via Bewerbungstool (www.zg.ch/stellen) einreichen. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Patricia Tanner, Leiterin Zentrale Dienste, gerne zur Verfügung, Telefon 041 728 37 12, E-Mail: patricia.tanner@zg.ch.
Ihr Arbeitsumfeld: Die Direktion des Innern des Kantons Zug zeichnet sich durch eine grosse Vielfalt aus. Ihr gehören das Amt für Wald und Wild, das Amt für Denkmalpflege und Archäologie, das Amt für Grundbuch und Geoinformation, das Amt für Kindes- und Erwachsenenschutz, das Sozialamt sowie das Direktionssekretariat an. Das Sekretariat des Direktionssekretariats ist u.a. für den reibungslosen Ablauf der administrativen Tätigkeiten zuständig.

Zug, 8. Oktober 2021 Direktion des Innern
Direktionssekretariat

894721

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per sofort oder nach Vereinbarung als

Raumplanerin/Raumplaner (80-100%)

Ihre Aufgaben: Bearbeitung von vielfältigen Aufgaben auf Stufe Ortsplanungen und Bauen ausserhalb der Bauzonen; Begleitung und Überprüfung der in den Zuger Gemeinden anstehenden Ortsplanungsrevisionen; Bearbeitung von Baugesuchen innerhalb und ausserhalb der Bauzonen; Verfassen von Stellungnahmen zu siedlungsplanerischen Fragen; Zusammenarbeit mit weiteren Amtsstellen und Beratung von Gemeinden, Planer/innen und Privaten in Fragen des Planungs- und Baurechts, der Siedlungsplanung und der Architektur; Unterstützung der Abteilungsleiterin bei kantonsinternen Aufgaben.
Ihr Profil: Hochschul- oder Fachhochschulabschluss in Raumplanung oder in einem verwandten Gebiet (Geografie, [Landschafts-]Architektur, Naturwissenschaften, Soziologie o.Ä.); Berufspraxis und Erfahrung in raumplanerischen und städtebaulichen Fragen; fundierte Fachkenntnisse im Bau- und Planungsrecht; Fachkenntnisse über das Bauen ausserhalb der Bauzonen von Vorteil; hohes Verhandlungsgeschick mit stilsicherer mündlicher und schriftlicher Ausdrucksweise; gewinnende, teamfähige und belastbare Persönlichkeit.
Unser Angebot: Verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit als Projektleiter/in in einem dynamischen Kanton; Chance, die räumliche Zukunft des Kantons aktiv mitzugestalten; kollegiales Klima in einem dynamischen und jungen Team mit offener Diskussionskultur; moderner Arbeitsplatz nahe beim Bahnhof Zug, flexible Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeit) sowie attraktive Anstellungsbedingungen und Weiterbildungsmöglichkeiten.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 23. Oktober 2021 via Online-Link (www.zg.ch/stellen).
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Susanna Etter, Abteilungsleiterin, gerne zur Verfügung, Telefon 041 728 54 97.
Ihr Arbeitsumfeld: Das Amt für Raum und Verkehr ist zuständig für Ortsplanungen und Baugesuche ausserhalb der Bauzonen, für die kantonale Raum- und Verkehrsplanung, für den Natur- und Landschaftsschutz sowie für das Wohnungswesen. Die Abteilung Koordinationsstelle Planungen und Baugesuche sorgt für den koordinierten Ablauf der planungs- und baurechtlichen Verfahren innerhalb des Kantons.

Zug, 8. Oktober 2021 Baudirektion
Amt für Raum und Verkehr

894723

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per sofort oder nach Vereinbarung als

Aushilfe/Springer Reinigung (2-3 Stunden täglich)

Abendeinsätze von 2-3 Stunden täglich Montag bis Freitag

Ihr Profil: Sie haben bereits Erfahrung in der Reinigung, verständigen sich problemlos auf Deutsch und können Abendeinsätze von 2-3 Std. täglich von Montag bis Freitag leisten? Voraussetzung ist eine gute körperliche Belastbarkeit.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Foto und Zeugnissen bis 12. November 2021 an Hochbauamt des Kantons Zug, Melanie Nielsen, Projektleiterin, Postfach 857, 6301 Zug oder info.hba@zg.ch.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Melanie Nielsen, gerne zur Verfügung, 041 728 54 67.
Ihr Arbeitsumfeld: Das Hochbauamt des Kantons Zug ist zuständig für die Reinigung der kantonalen Verwaltungsliegenschaften (ohne Schulen). Sie sind nach einer Einführung selbstständig für die Umsetzung der Hygiene und Reinigungsstandards in der Unterhaltsreinigung der Liegenschaft zuständig.

Zug, 15. Oktober 2021 Baudirektion, Hochbauamt

894724

Stellenausschreibung

Der Gewässerschutzverband der Region Zugersee-Küssnachtersee-Ägerisee (GVRZ) ist für die Ableitung und Reinigung des Abwassers verantwortlich. Mit über 150000 angeschlossenen Einwohnern und einem Leitungsnetz von rund 75 km sowie 20 Abwasserpumpwerken und 10 Regenüberlaufbecken gehört die ARA Schönau in Cham (ZG) zu einer der grössten und modernsten Kläranlagen der Schweiz. Aufgrund wachsender Aufgaben suchen wir nach Vereinbarung eine/n

Betriebsmechaniker/in oder Klärwerksfachmann/frau (100%)

In Ihrer Funktion unterstützen Sie das Team beim täglichen Betrieb und Unterhalt der Kläranlage und der Aussenbauwerke. Sie werden auf allen unseren Arbeitsplätzen eingearbeitet und sind entsprechend offen für unterschiedliche Tätigkeiten. Sie führen Revisionen, Reparaturen und Anpassungen an bestehenden Anlagen durch. Sie können sich beim Optimieren der Prozesse einbringen.
Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Mechaniker/in. Sie sind motiviert, die anspruchsvolle Ausbildung zum Klärwerksfachmann/frau berufsbegleitend zu absolvieren. Ebenso besitzen Sie einen Führerschein der Kat. B und sind bereit, etwa 9 Wochen pro Jahr Pikett-Dienst zu leisten und wohnen in der näheren Umgebung der Kläranlage (max. 30 Minuten). Sie sind sich gewohnt, nach SUVA/EKAS-Vorschriften sorgfältig und gewissenhaft zu arbeiten.
Wir bieten eine vielseitige, verantwortungsvolle und anspruchsvolle Tätigkeit in einem lebhaften Betrieb sowie eine der Leistung und Erfahrung entsprechende Besoldung mit gut ausgebauten Sozialleistungen. Wir sind stolz auf unser gut eingespieltes Team und suchen daher jemanden, der sich gut in unser Team einbringen kann.
Sind Sie unser/e neue/r Betriebsmechaniker/in? Dann erwarten wir mit Freude Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Foto.
Kontakt: Thomas Klaus, Betriebsleiter, 041 784 11 66, Gewässerschutzverband Zugersee-Küssnachtersee-Ägerisee (GVRZ), Kläranlage Schönau, Lorzenstrasse 3, 6330 Cham, info@gvrz.ch, www.gvrz.ch

Cham, 8. Oktober 2021 Gewässerschutzverband
Zugersee-Küssnachtersee-Ägerisee (GVRZ)

894522

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. Januar 2022 oder nach Vereinbarung als

Juristin/Jurist 60-80% (befristet bis Dezember 2022; eventuell mit Option auf Verlängerung bzw. Umwandlung in eine unbefristete Anstellung)

Ihre Aufgaben: Ausarbeitung bzw. Instruktion von Entscheiden (Verfügungen und Beschwerdefälle); Ausarbeitung von Gesetzes- und Verordnungsvorlagen; juristische Unterstützung der Ämter; selbstständige Bearbeitung komplexer juristischer Fragestellungen; Bearbeitung parlamentarischer Vorstösse; Verfassen von Anträgen zuhanden des Regierungsrats; Ausarbeitung von Vernehmlassungen und Mitberichten.
Ihr Profil: Juristische Hochschulausbildung mit gutem Abschluss; Anwaltspatent erwünscht; mehrjährige Berufserfahrung in Verwaltung, Gericht und/oder Advokatur, vorzugsweise im Bereich des Sozialwesens, der Denkmalpflege oder des Grundbuchwesens; sehr guter schriftlicher Ausdruck; ausgeprägte analytische Fähigkeiten und schnelle Auffassungsgabe; selbstständige Arbeitsweise, Belastbarkeit und Flexibilität; Teamfähigkeit und hohe Sozialkompetenz.
Unser Angebot: Eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit; ein engagiertes und kollegiales Team; ein moderner Arbeitsplatz an zentraler Lage in Zug; eine attraktive Besoldung mit flexiblen Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeit) und Homeoffice-Möglichkeiten.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 24. Oktober 2021, die Sie bitte online via Bewerbungstool (www.zg.ch/stellen) einreichen. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Manuela Leemann, Leiterin Rechtsdienst, gerne zur Verfügung, Tel. 041 728 37 15, E-Mail: manuela.leemann@zg.ch.
Ihr Arbeitsumfeld: Die Direktion des Innern des Kantons Zug zeichnet sich durch eine grosse Vielfalt aus. Ihr gehören das Sozialamt, das Amt für Denkmalpflege und Archäologie, das Amt für Wald und Wild, das Amt für Grundbuch und Geoinformation, das Amt für Kindes- und Erwachsenenschutz sowie das Direktionssekretariat an. Der Rechtsdienst des Direktionssekretariats ist u.a. für die juristische Betreuung der Ämter sowie des Zivilstands- und Bürgerrechtsdienstes zuständig.

Zug, 8. Oktober 2021 Direktion des Innern
Direktionssekretariat

894718

Stellenausschreibung

Ihre neue Herausforderung per 1. März 2022 oder nach Vereinbarung als

Leiterin/Leiter Teilbereich Ordnungsbussen und Rechtshilfe SVG (80-100%)

Ihre Aufgaben: Fachliche Leitung und Organisation der Bereiche SVG Rechtshilfe und Ordnungsbussen; Sicherstellung der zeitgerechten und einheitlichen Bearbeitung von ausgestellten Ordnungs- und Geschwindigkeitsbussen und den damit verbundenen gesamtheitlichen Weiterungen; Bearbeitung von Bürgeranfragen im Zusammenhang mit ausgestellten Ordnungsbussen oder Geschwindigkeitsübertretungen; zeitgerechte und einheitliche Bearbeitung von kantonalen, ausserkantonalen sowie von ausländischen SVG-Rechtshilfeersuchen; Mitarbeit bei spontanen Ereignissen oder geplanten Einsätzen inkl. der Leistung von Pikettdienst im Team der Verkehrspolizei.
Ihr Profil: Abgeschlossene Polizeischule (Pol I); technische und inhaltliche Fachkenntnisse im Bereich Ordnungsbussen; vertiefte Fachkenntnisse im Bereich Rechtshilfe (Strassenverkehrsgesetz, SVG); hohe Kompetenz im Bereich der schriftlichen und mündlichen Ausdrucksfähigkeit; gute Englischkenntnisse; ausgeprägte ziel- und kundenorientierte Arbeitsmethodik; Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Verschwiegenheit; Bereitschaft zur Leistung von unregelmässigen Arbeitszeiten inkl. Pikettdienst; Schweizer Bürgerrecht, einwandfreier Leumund und integre Persönlichkeit.
Unser Angebot: Eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem interessanten und internationalen Umfeld der Polizei; breites Aufgabenfeld; moderner Arbeitsplatz an zentraler Lage mit guter ÖV-Anbindung; gründliche Einführung in den Aufgabenbereich; gute Weiterbildungsmöglichkeiten; Anstellung und Besoldung nach kantonalen Richtlinien.
Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 17. Oktober 2021 via Online-Link (www.zg.ch/stellen). Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen via Mail nicht berücksichtigt werden.
Für weitere Auskünfte stehen Ihnen André Amgwerd, Dienstchef Verkehrspolizei Technik, Telefon 041 728 41 42, gerne zur Verfügung.
Ihr Arbeitsumfeld: Die Zuger Polizei erbringt sicherheits-, verkehrs-, kriminal- und verwaltungspolizeiliche Leistungen zu Gunsten des Kantons und seiner Bevölkerung. Der Teilbereich Ordnungsbussen und Rechtshilfe SVG gehört zum Dienst Verkehrspolizei Technik der Zuger Polizei. Er vereint die Kompetenzen im Bereich Ordnungs- und Geschwindigkeitsbussen, welcher eine zeit- und bürgernahe Bearbeitung dieser Fachbereiche sicherstellt und der internationalen und nationalen Rechts- und Amtshilfe im Bereich des Strassenverkehrsgesetzes.

Zug, 8. Oktober 2021 Sicherheitsdirektion, Zuger Polizei

894719