Veranstaltungen / Zug

Elterncoaching «Gemeinsam Lösungen finden»

für Eltern von Jugendlichen zwischen 12 und 20 Jahren
Dienstag, 12. September 2017, 19.00 bis ca. 21.30 Uhr in Zug

Eltern wollen in der Erziehung alles richtig machen. Sind Ihre Kinder ca. 12 Jahre alt, wird es oft schwierig. Dranbleiben lohnt sich trotzdem!
Der Workshop trägt dazu bei, Ihre elterlichen Kompetenzen zu stärken und Ihre Kinder auf ihrem Weg zu unterstützen. Im Workshop setzen Sie sich mit Fragen wie «Was können wir als Eltern akzeptieren und was nicht? Wie gelingt es uns als Eltern, einen guten Einfluss auf unsere Kinder zu gewinnen? Wie können wir Eltern unsere Kinder auf ihrem Weg begleiten?» auseinander.
Unser Konzept basiert auf den Grundgedanken von Remo Largo, Jesper Juul und Haim Omer.
Fühlen Sie sich angesprochen? Melden Sie sich an.
Leitung: Layla Weiss-Yantani, lic. phil. I, Psychologische Beraterin
Kosten: Fr. 20.- / Paare Fr. 35.-

Information und Anmeldung:

Anmeldung erwünscht, max. 10 Teilnehmende

Paar- und Einzelberatung leb, Industriestrasse 9, 6300 Zug

Telefon 041 711 51 76, E-Mail: info@leb-zug.ch, www.leb-zug.ch

Eine Dienstleistung des Zuger Kantonalen Frauenbundes

    828580

    Zug    19. Zugerberg Anlageforum für Privatpersonen

    «Ausblick Wirtschaft und Kapitalmärkte»

    In Europa haben sich in den vergangenen Monaten die Nachrichten aus der Wirtschaft laufend verbessert. Europa wächst und profitiert dabei überdurchschnittlich vom kräftigen Wachstum in Indien und China. Die europäischen Unternehmen verzeichneten im letzten Quartal die beste Gewinnsaison seit 10 Jahren, und die Europäische Zentralbank denkt laut über ein Ende der ultraexpansiven Geldpolitik nach.
    Was bedeutet dies für die Zinsen und die Obligationenmärkte, auch in der Schweiz? Wie geht es nach dem jüngsten Anstieg an den Aktienmärkten weiter? Ist die Rallye nach dem zweitlängsten Anstieg in der Geschichte zu Ende, oder kann der Anstieg noch lange anhalten? Wie positionieren wir uns in diesem Umfeld?
    Wir freuen uns, Ihnen im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe einen weiteren spannenden Anlass anbieten zu können. Nutzen Sie die Chance, Themen, die Sie beschäftigen, mit den Referenten beim anschliessenden Stehdinner bzw. Stehlunch zu diskutieren.
    Das 19. Zugerberg Anlageforum für Privatpersonen findet am Domizil der Zugerberg Finanz AG, Lüssiweg 47, 6301 Zug, statt. Die Veranstaltung wird insgesamt an drei Terminen durchgeführt. Die Inhalte der Veranstaltungen sind identisch.

    Abendveranstaltung am Dienstag, 19. September 2017

    19.00 bis ca. 20.30 Uhr, Türöffnung ist um 18.30 Uhr

    Mittagsveranstaltung am Donnerstag, 21. September 2017

    11.30 bis ca. 13.00 Uhr, Türöffnung ist um 11.00 Uhr

    Abendveranstaltung am Donnerstag, 21. September 2017

    19.00 bis ca. 20.30 Uhr, Türöffnung ist um 18.30 Uhr
    Durch den Anlass führen Prof. Dr. Maurice Pedergnana, Professor für Banking & Finance (HSLU) und Chefökonom der Zugerberg Finanz AG und Timo Dainese, Gründer und Geschäftsführender Partner der Zugerberg Finanz AG.
    Bitte melden Sie sich bis spätestens am 18. September 2017 per E-Mail an: anlass@zugerberg- inanz.ch oder per Telefon 041 769 50 21 an. Die Teilnahme ist kostenlos. Parkplätze sind vorhanden. Weitere Informationen finden Sie unter www.zugerberg-finanz.ch.

    Zugerberg Finanz AG, Lüssiweg 47, 6301 Zug, www.zugerberg-finanz.ch

      828696

      Zug    27. KMU-Forum

      Im Zentrum der Veranstaltungen stehen die praktischen Probleme, welche sich KMU stellen.
      Anhand von Beispielen aus der Praxis sollen typische Problemsituationen und Lösungsansätze aufgezeigt werden:

      4. September 2017:
      Fremdkapitalfinanzierung von KMU - Crowdlending als Alternative zum Bankkredit?
      11. September 2017:
      Reform des Aktienrechts - Geplante Neuerungen für KMU

      Beginn: jeweils um 17.15 Uhr
      Ort: Alle Veranstaltungen finden im Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ statt.
      Die Veranstaltungen sind kostenlos mit anschliessendem Apéro für optimale Netzwerkmöglichkeiten. Wir sind ein Institut der Hochschule Luzern - Wirtschaft.

      www.hslu.ch/ifz-kmu

      Kontakt und Anmeldung: Telefon 041 757 67 67 oder E-Mail: ifz@hslu.ch
      Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ, Grafenauweg 10, 6302 Zug

        828655

        Zug    7. Zugerberg Wandertag - Freitag, 1. Sept. 2017 - Jetzt anmelden!

        Wir freuen uns, Sie hiermit zum 7. Zugerberg Wandertag am Freitag, 1. September 2017, einzuladen. Dieser führt uns entlang dem Industriepfad Lorze zum Gründungsort des weltgrössten Nahrungsmittelkonzerns Nestlé, den wir aussergewöhnlicherweise besichtigen dürfen. Gemeinsam wollen wir den Kanton Zug von einer anderen Seite kennenlernen.
        Die Zugerberg Wandertage bringen wiederum Menschen zusammen, die Freude an der gesunden Bewegung in der Natur haben. Ob Gross oder Klein, als Familie, mit Freunden und Freundinnen, als Gruppe oder allein unterwegs - die Zugerberg Wandertage sollen für alle ein Erlebnis sein. Wir freuen uns darauf, unterwegs mit Ihnen zu diskutieren, fachsimpeln, ungezwungen zu plaudern oder einfach zu philosophieren.
        Ausgehend vom Bahnhof Zug führt uns die Wanderung entlang des Industriepfades Lorze zurück zur industriellen Entstehung des Kantons Zug. Cham, das Bauerndorf, wandelte sich zum prosperierenden Industrieort. Grosse Betriebe wie die Kondensmilch-Fabrik, die Papierfabrik und die Spinnerei Hagendorn prägten fortan den Ort mit den Fabriken, Arbeiterhäusern und Fabrikantenvillen. Die Zusammenhänge der Bereiche Wirtschaft, Technik, Politik, Verkehr und Siedlungsentwicklung werden auf unserer Wanderung mit kundiger Führung sichtbar.
        Höhepunkt ist die Besichtigung des alten Nestlé-Verwaltungsgebäudes im Zentrum von Cham - eine einmalige Gelegenheit!
        Die Wanderung der Lorze entlang hat eine Länge von ca. 11,5 Kilometern und ist für jedermann und -frau geeignet. Die reine Wanderzeit beträgt ca. 3,5 Stunden.
        Für die Mittagsverpflegung ist wie üblich gesorgt. Für eine allfällige zwischenzeitliche Verpflegung ist jede/r selber verantwortlich.
        Die Anreise ab Bahnhof Zug nach Cham sowie die Rückreise vom Kloster Frauenthal an den Bahnhof Zug ist mit dem Car organisiert.
        Wir treffen uns am Freitag, 1. September 2017, um 8.30 Uhr, am Bahnhof Zug (Taxistand beim Gleis 7). Um ca. 16.15 Uhr werden wir wieder zurück in Zug sein.
        Wandern auch Sie mit uns und melden Sie sich bis am 28. August 2017 mit dem Anmeldeformular auf unserer Webseite unter www.zugerberg-finanz.ch oder per E-Mail an: anlass@zugerberg-finanz.ch an. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.
        Zugerberg Finanz AG, Lüssiweg 47, 6301 Zug, www.zugerberg-finanz.ch

          828042

          Zug    After Work Apéro im Hops One am See

          Endlich Feierabend! Raus aus dem Büro - rein in den After Work Apéro!

          Lassen Sie den Arbeitstag hinter sich und geniessen Sie den Abend mit Geschäftskollegen, Freunden oder Bekannten. Jeden Donnerstag, von 17.00-19.00 Uhr, findet im Hops One - Kitchen, Beer & Wine - im Vintage-Style, der coolste After Work Apéro statt. Mit Musik und guten Drinks können Sie den Arbeitstag beim schönsten Sonnenuntergang von Zug ausklingen lassen.
          Zu den Drinks offerieren wir Ihnen kleine und feine Apérohäppchen.
          Wir freuen uns auf Sie!
          Das Hops One Team freut sich auf Ihren Besuch und nimmt gerne Ihre Reservation entgegen.

          Hops One, Fischmarkt 2, 6300 Zug, Telefon 041 710 24 24

          email@hops-one.ch

            829280

            Zug    Der andere Sexsalon

            Frauen und Männer im Gespräch über Sex, Liebe und Leidenschaft
            Dienstag, 29. August , 19.00 bis ca. 21.30 Uhr, in Zug (weiteres Datum: 7. November 2017)

            Alles über Sex. Wie erleben ihn die anderen? Was wolltest du schon lange vom anderen/eigenen Geschlecht wissen?
            Die Gesprächsrunde dient dem ehrlichen und ungezwungenen Austausch. Wir sprechen den Sex so an, wie er wirklich ist! Nicht als Konstrukt von perfekten Menschen. Gefragt sind Menschen, die erfahren möchten, wie Sexualität bei anderen und sich selbst aussieht. Wie sie gelebt wird oder eben nicht.
            Wir bieten einen sorgfältig moderierten Raum für Gespräche über Intimitäten. Die Privatsphäre wird gewahrt, das Besprochene wird nicht nach aussen getragen.
            Du bist herzlich willkommen: Am liebsten so wie du bist, als Expert/in deiner eigenen Sexualität - authentisch, echt, offen, wertschätzend und neugierig.
            Leitung: David Siegenthaler, Dipl. psychologischer Berater, Zertifizierter Paar- und Sexualberater; LuciAnna Braendle, Körperorientierte Sexualtherapeutin, Beziehungsberaterin für Einzelne, Paare und Mehrfachliebende
            Kosten: Fr. 35.- pro Abend (max. 20 Teilnehmende)

            Information und Anmeldung:

            Paar- und Einzelberatung leb, Industriestrasse 9, 6300 Zug
            Telefon 041 711 51 76, E-Mail: info@leb-zug.ch, www.leb-zug.ch

            Eine Dienstleistung des Zuger Kantonalen Frauenbundes

              828581

              Zug    Erfolg ist kein Zufall! Lesung mit Adel Abdel-Latif «Die Karrieresau»

              Dr. med. Adel Abdel-Latif hatte es geschafft. Mit gerade mal 34 Jahren wurde er als Radiologe an die führende Schweizer Privatklinikgruppe berufen. Aber damit gab er sich nicht zufrieden. Er verspürte den dringenden Wunsch, sich zu verändern, neue Wege zu gehen und nochmals so richtig durchzustarten. Hierfür entwickelte er ein Erfolgskonzept, das ihn zum visionären Firmengründer, innovativen Unternehmer und Weltmeister im Kickboxen werden liess. In seinem neuen Buch zeichnet er seinen Weg nach und nimmt den Leser mit auf eine Reise zu Selbstbestimmung, finanzieller Unabhängigkeit und einem aufregenden Leben.

              Mittwoch, 23. August, 19.30 Uhr, bei Bücher Balmer in Zug

              Eintritt frei, Anmeldung erwünscht

              Bücher Balmer, Citypark, Rigistrasse 3, 6300 Zug, Telefon 041 726 97 97
              E-Mail: citypark@buchhaus.ch, www.buchhaus.ch

                828804

                Zug    Fussball-Meisterschaftsspiel 1. Liga

                Zug 94 - FC Schötz

                Samstag, 19. August 2017, 16.00 Uhr
                Stadion Herti Allmend, Zug
                Hauptsponsor: Comarch AG; Ticketvorverkauf: Ochsner Sport, Metalli, Zug
                Eintritt: Fr. 10.- für Steh- oder Sitzplatz, Kinder bis 16 Jahre sowie behinderte Personen mit Behindertenausweis inkl. Begleitperson sind gratis.
                Matchballsponsor: Charly Häusler, Zug; Bruno Kobler, Cool & Clean Verantwortlicher Zug 94 und U15 Trainer TZL; Lukretia Staub, Zug; Malergeschäft Andy Müller, Zug

                  829230

                  Zug    Repair Café

                  Freizeitanlage Loreto, 26. August 2017, 10.00-15.00 Uhr

                  Lieblingsjeans gerissen? Rasierapparat im Streik? Bringen Sie Ihre defekten Gegenstände ins Repair Café und reparieren Sie gemeinsam mit ehrenamtlichen Profis. Die Reparatur ist unentgeltlich. Werkzeuge können kostenlos genutzt und gängige Ersatzteile vor Ort gekauft werden.
                  E-Mail: repaircafezug@gmail.com, Telefon 079 820 78 93

                    828801

                    Zug    Restaurant Zugerberg mit bester Aussicht auf den Zugersee

                    Wir sind kein Gourmet-Restaurant - dafür haben wir das Gasthaus Rathauskeller in Zug.
                    Wir bieten währschafte Küche mit erlesenen Weinen. Und das mit bester Aussicht. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Täglich geöffnet. Letzte Bahn um 23.56 Uhr mit Bus-Anschluss in die Stadt.

                    Telefon 041 711 05 06, www.restaurant-zugerberg.ch, info@restaurant-zugerberg.ch

                      828470

                      Zug    Zuger Operettensommer

                      vom 19. August bis 3. September, im grünen Innenhof der Gewürzmühle Zug

                      «Wiener Blut» (Sa 19. August, So 20. August, Mi 30. August)
                      «My Fair Lady» (Do 24. August, So 27. August)
                      «Der schwarze Hecht» (Fr 25. August, Sa 26. August, Sa 2. September)
                      «Die Drei von der Tankstelle» (Do 31. August, Fr 1. September)
                      Bei schlechtem Wetter wird in der Halle gespielt.
                      Tickets unter: Telefon 078 775 91 21 oder www.operettensommer.ch

                        828454

                        Zug    «Altersvorsorge 2020: Ja oder Nein?»

                        Die Argumente der Befürworter und Gegner - überparteiliche Zuger Podiumsdiskussion

                        Dienstag, 22. August 2017, 19.30 Uhr, Burgbachsaal Stadt Zug

                        Referate und Podium:

                        Einführung: Rolf Lindenmann, Direktor Ausgleichskasse Zug
                        Pro: Bea Heim, Nationalrätin SP, Kanton Solothurn und Pirmin Frei, Präsident CVP, Kanton Zug
                        Kontra: Bruno Pezzatti, Nationalrat FDP, Kanton Zug und Patrick Eugster, Jungfreisinnige Schweiz
                        Moderation: Harry Ziegler, Chefredaktor Zuger Zeitung
                        Anschliessend Apéro, Eintritt frei.
                        Eine Veranstaltung der Zuger Parteien: FDP, SVP, Jungfreisinnige, Junge SVP, CVP, SP, Juso, CSP, Alternative; sowie Gewerbeverband und Zuger Wirtschaftskammer und Gewerkschaftsbund.
                        Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
                        SP Kanton Zug, Barbara Gysel, Postfach 1326, 6301 Zug
                        E-Mail: praesidium@sp-zug.ch, Telefon 079 579 55 55

                          829232

                          Zug: Jazz Night Zug

                          26. Jazz Night in der Zuger Altstadt, Donnerstag, 24. August 2017, 19.00 bis 23.00 Uhr; Freitag, 25. August 2017, 19.00 bis 23.30 Uhr (Durchführung bei jeder Witterung); Barbetriebe und Restauration ab 18.30 Uhr.
                          Donnerstag, 24. August 2017:
                          Landsgemeindeplatz
                          19.00-20.45 Uhr: Rüdiger Baldauf’s «Jackson Trip»: Kreative Reise durch das Repertoire von Michael Jackson.
                          21.15-23.00 Uhr: Cabo Cuba Jazz: Kapverdische und kubanische Fusion.

                          Gerbiplatz

                          19.00-19.45 Uhr: Musikschule Zug Singer’s Night: Künftige Voices of Switzerland.
                          20.00-20.45 Uhr: Musikschule Zug Jazz Workshop: Solisten und Solistinnen der Musikschule Zug zeigen ihr Können.
                          21.15-23.00 Uhr: Dave Feusi & The Groove Gang feat. Freda Goodlet: Jammin’ with talents und dancin’ with Freda Goodlett & The Groove Gang.

                          Fischmarkt

                          19.00-20.45 Uhr: Organ-X-Plus: Grooviger, zeitloser Contemporary Bop.
                          21.15-23.00 Uhr: Pocket Rockets: Musik machen, die berührt.

                          Schwanenplatz

                          19.00-20.45 Uhr: Bad Players Dixieland Quintett: Schnörkelloser Dixieland.
                          21.15-23.00 Uhr: Julian von Flüe feat. Corinne Renggli: Virtuoses Akkordeon trifft auf Jodlerin aus dem Entlebuch.

                          Felsenkeller

                          19.00-23.00 Uhr: Black Creek: Songs aus 50 Jahren mit viel Charme und Witz.

                          Restaurant Schiff

                          Ab 23.30 Uhr: Round Midnight Jam Session: Roberto Bossard und Band mit Überraschungsgästen.

                          Freitag, 25. August 2017:
                          Landsgemeindeplatz

                          19.00-19.45 Uhr: Big Band Musikschule Zug: Die kleine Kadettenmusik der Musikschule Zug.
                          20.15-21.45 Uhr: Fraîche: Leidenschaft für Grooves, Funk. Soul und Pop.
                          22.15-23.30 Uhr: Ginkgoa: Mix aus Pop, altem Swing und Elektro, tanzbar!

                          Gerbiplatz

                          19.30 - 21.15 Uhr: The See Sisters & Brothers: Lassen die ersten Girl Groups wieder aufleben.
                          21.45 - 23.30 Uhr: Chris & Mike: Pianopopulär.

                          Fischmarkt

                          19.30 - 21.15 Uhr: Welträumer: Mal verträumt, mal übertrieben laut, mal schräg.
                          21.45 - 23.30 Uhr: Trio Euter: Lieder von Eidgenossen und Schlawinern.

                          Schwanenplatz

                          19.00-20.30 Uhr: Biscuit Jack: Erdiger Blues, soulige Balladen, eine Prise Mardi Gras.
                          20.50 - 21.40 Uhr: ShAnnie: Americana Folk mit historischen Untertönen.
                          22.00-23.30 Uhr: KT & the Blues Scientists: Organischer Blues mit texanischen Wurzeln.

                          Felsenkeller

                          19.30 - 23.30 Uhr: Akim vs. Eamonn Friendly Guitars: One Man Band gegen Alleinunterhalter.

                          Zytclub am Kolinplatz

                          Ab 23.30: Round Midnight Jam Session: Martial In Albon und Band mit Überraschungsgästen.
                          Eintrittsbändel: Donnerstag und Freitag je Fr. 15.00
                          Wichtige Hinweise: Die Aufführungszeiten der Musiker können sich leicht verschieben. Die Parkplätze in der Innenstadt sind beschränkt, bitte öffentliche Verkehrsmittel benutzen.
                          Weitere Informationen: www.jazznight.ch
                          Eine Veranstaltung des Vereins Jazz Night Zug mit Unterstützung der Stadt Zug und den Partnern: Kanton Zug Kulturförderung; Implenia, Porsche Zentrum Zug. Der Verein Jazz Night dankt den Hauptsponsoren: Brauerei Baar; UBS Zug; den Mediensponsoren: Neue Zuger Zeitung und Zuger Presse; Radio Sunshine; den Bandsponsoren: City Hotel Ochsen Zug; Apérol; Weinhandlung zum Felsenkeller Zug; Mövenpick Wein; Victor Hotz AG und Daniel Meyer; dem Donator: Alice und Walter Bossard Stiftung und den vielen weiteren Sponsoren und Gönnern.

                            828451

                            Zugerberg    Sommermusik im Restaurant Vordergeissboden

                            mit der Shannie Band aus Teax. Der Eintrit ist frei. Geniessen Sie auch unsere schöne Sommerterrasse am Abend. Wir haben täglich geöffnet (7-Tage-Woche und durchgehend warme Küche). Geniessen Sie auch unsere hausgemachten Fondue das ganze Jahr.
                            Wir freuen uns auf Ihre Reservation unter Telefon 041 711 05 41
                            oder E- Mail: info@petersvordergeissboden.ch -
                            das Vordergeissboden Team

                              829191