Veranstaltungen / Zug

Zug    Eröffnungsfest Parkhaus Postplatz

Am Samstag, 28. April 2018, ist das Parkhaus Postplatz, ab 8.00 Uhr, offiziell für Autos geöffnet. Von 9.00-16.00 Uhr gibt es einen Festbetrieb auf dem Platz Schanz neben der ehemaligen Hauptpost. Ein Rundgang führt durch das neue Parkhaus mit WWZ-Elektroladestationen, Oldtimer-Präsentation und Infotafeln zu Bauprozess und zur Baugeschichte.
Dazu sind alle Zugerinnen und Zuger herzlich eingeladen.
Betreibergesellschaft Parkhaus Postplatz: Pensionskasse der Stadt Zug, WWZ AG

841771

Zug    Grigori Grabovoi

und die Lehre zur Wiederherstellung von allem und jedem

Einladung zur Tagesveranstaltung mit «Hugin Munin»
Samstag, 28. April 2018 - in Zug

Thema: Die Liebe, der sogenannte Tod und die Zeit danach und das entsprechende Steuern und Lenken

Hugin Munin - der derzeit profilierteste Sachkenner im deutschsprachigen Raum - vertritt die reine Lehre von Grigori Grabovoi zur Wiederherstellung von allem und jedem - und ist von Grigori Grabovoi in seinem Sachverstand dieser besonderen Techniken und Methoden anerkannt.
Er ist Autor der Geistigen Homöopathie - heisst:
- Der Methode des Nichtsterbens
- Der Methode des Auferstehens
- Der Methode der Verjüngung
- Der Methode der Regenerierung des Körpers
- Der Methode des ewigen, gesunden und harmonischen Lebens.
Kosten: Fr. 99.-
Der Informations-Flyer wird Ihnen nach der Anmeldung zugestellt.
Anmeldungen: marcel.planzer@bluewin.ch

842003

Zug    Kafi-Talk

Vom 24. April bis 19. Juli 2018, findet jeden zweiten Dienstag im Coop-Restaurant Neustadt Zug und jeden zweiten Donnerstag im Migros-Restaurant Zugerland Steinhausen, jeweils von 14.00 bis 15.30 Uhr, der «Kafi-Talk» statt.
Der «Kafi-Talk» bietet eine niederschwellige Möglichkeit, neue Bekanntschaften zu machen und bei einem Kaffee mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen. Eine freiwillig engagierte Person ist jeweils vor Ort. Sind Sie interessiert? Wir freuen uns auf Sie.
Die Dargebotene Hand und die Kontaktstelle Selbsthilfe Zug
Nächste Kafi-Talks: Dienstag, 24. April 2018, 14.00-15.30 Uhr, Coop-Restaurant Neustadt Zug und Donnerstag, 26. April 2018, 14.00-15.30 Uhr, Migros-Restaurant Zugerland Steinhausen
Infos unter: www.psychische-gesundheit-zug.ch

842022

Zug    Kunsthaus Zug

3. März bis 10. Juni 2018

Wien zu Europa - Klimt und Schiele zu Léger und Klee in der Sammlung

Das Kunsthaus Zug verfügt über die bedeutendste Kollektion der Wiener Moderne in Europa ausserhalb Österreichs mit Werkgruppen von Klimt, Gerstl, Hoffmann, Kokoschka, Schiele, Wotruba. Zum 20-jährigen Jubiläum der Stiftung Sammlung Kamm werden diese umfassend präsentiert zusammen mit Arbeiten von Toulouse-Lautrec, Gris, Léger und von Kirchner, Klee, Macke u.v.a. Erstmalig gezeigt werden Neuzugänge der international bedeutenden österreichischen Künstler Friedrich Kiesler und Arnulf Rainer.
Dorfstrasse 27, 6301 Zug, www.kunsthauszug.ch, Telefon 041 725 33 44

842636

Zug    Restaurant Zugerberg, der Adlerhorst auf dem Zugerberg

Feine Cordon bleus, Mistkratzerli oder Fleischvogel, Käsefondue das ganze Jahr. Fernab der Hektik, was will man mehr? Bei einem feinen Glas Wein den Sonnenuntergang geniessen.
Es freut sich Karl mit seinem super Team. Letzte Bahn um 23.56 Uhr mit Busanschluss nach Zug.

Telefon 041 711 05 06, www.restaurant-zugerberg.ch, info@restaurant-zugerberg.ch

842565

Zug    Stiftung Phönix Zug für Sozialpsychiatrie

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Referat zum Thema:

«Selbstbestimmte und wirksame Teilhabe!»

Volle und wirksame Teilhabe von Menschen mit Behinderungen an der Gesellschaft, lautet einer der allgemeinen Grundsätze der UN-Behindertenrechtskonvention. Sie hat Gleichberechtigung und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen in allen Lebensbereichen zum Ziel. Im Vortrag erhalten Sie wertvolle Einblicke und konkrete Informationen zu diesem Thema.
Es referiert:

Peter Saxenhofer

Geschäftsführer von INSOS Schweiz

Mittwoch, 25. April 2018, 19.00 Uhr, im reformierten Kirchenzentrum

Bundesstrasse 15, 6300 Zug

Apéro ab 18.15 Uhr

841716

Zug    Veranstaltung zu digitalen Medien für Familien

Nach dem Erfolg von angek(l)ickt für die Oberstufe, mit über 300 Zuschauern an den Gesundheitstagen, präsentiert das Amt für Gesundheit im Zuge der Lancierung des Projekts Flimmerpause neu angek(l)ickt JUNIOR für Kinder der Primarstufe und
deren Eltern oder Bezugspersonen.

Multimediale Performance Angek(l)ickt am Mittwoch, 2. Mai 2018, um 14.00, Uhr in der Aula der Kantonsschule Zug

Angek(l)ickt steht für eine Live-Bühnen-Performance zum Thema Mediennutzung. Die Inhalte werden auf moderne, multimediale Art transportiert: Projektionen von bewegten und statischen Bildern und Grafiken, live dargestellte Bewegung und Sprecherkommentare aus dem Off wechseln sich auf spannende Weise ab, ergänzen und überlagern sich.
Der Trailer dazu auf: https://youtu.be/Eu7ECNX02Hw
In der ungefähr 50-minütigen Vorstellung werden Themen wie: Internet der Dinge, Wahrheit oder Täuschung, Selfies, Cybermobbing, Cybergrooming, Datenschutz usw. angesprochen.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Jetzt Plätze sichern und bis spätestens am 23. April 2018 anmelden, E-Mail: gesund@zg.ch

Gesundheitsdirektion des Kantons Zug
Amt für Gesundheit

841549

Zug    Was bringt uns trotz Elternsein weiter?

Workshop und Inputs für Paare
Samstag, 9. Juni 2018, 9.00-13.00 Uhr, Zug

Der Traum von ewiger Liebe scheint zu Beginn der Partnerschaft grenzenlos. Wir haben Erwartungen, Ambitionen und Hoffnungen an unsere Partner/in und an die Beziehung. Doch reicht das Glück der ersten Verliebtheit als Boden einer dauerhaften und erfüllenden Partnerschaft?
Zufriedene Paare pflegen ihre Beziehung bewusst, denn durch Alltagsroutine, Stress und Langeweile können sich Konflikte in die Beziehung einschleichen.
Die Fähigkeiten, mit denen Paare ihre Beziehung pflegen und bereichern, sind erlernbar.
Im Workshop können Sie sich auf Neues einlassen. Sie bekommen einen Einblick in das Bewältigen von Konfliktsituationen, Kommunikationsfallen und das Erkennen von möglichen Stolpersteinen in der Beziehung. In Übungen reflektieren Sie sich, Ihr Gegenüber und Ihre Partnerschaft. Spielerisch setzen Sie sich damit auseinander, was Ihre Partnerschaft gut gelingen lässt und was Sie zusätzlich machen könnten, um Ihre Verbundenheit weiter zu stärken.
Der Workshop eignet sich für Paare, die frischen Wind in die Beziehung bringen und die Batterien neu aufladen möchten.
Leitung: Layla Weiss-Yantani, lic. phil. I, Psychologische Beraterin
Kosten: Fr. 70.- (pro Paar)
Information und Anmeldung (max. 6 teilnehmende Paare)

Paar- und Einzelberatung leb, Industriestrasse 9, 6300 Zug

www.leb-zug.ch, E-Mail: info@leb-zug.ch, Telefon 041 711 51 76

Eine Dienstleistung des Zuger Kantonalen Frauenbundes

842640

Zug    Zugerberg Wirtschafts- und Börsenausblick

«Steigende Zinsen: Konsequenzen für Aktien, Obligationen und Immobilien»

In den vergangenen Wochen sind die Zinsen rund um den Globus angestiegen. Dies hat Unsicherheit und Turbulenzen an den Aktien- und Obligationenmärkten ausgelöst. Wie geht es nun weiter? Ist der Zinsanstieg nachhaltig? Was bedeutet die Entwicklung für die Preise von Aktien, Obligationen und Immobilien?
Wir freuen uns, Ihnen einen weiteren spannenden Anlass bieten zu können. Am Zugerberg Wirtschafts- und Börsenausblick informieren wir Sie über Neuerungen des Unternehmens, blicken auf die Entwicklung unserer Anlagestrategien und erläutern, warum wir vom Wirtschaftsmagazin BILANZ kürzlich zum besten Vermögensverwalter der Schweiz gekürt wurden. Im zweiten Teil beurteilen wir die makroökonomische Situation sowie die einzelnen Anlagekategorien. Wir zeigen auf, wie wir aktuell investiert sind, und wo wir Chancen und Risiken sehen.
Wiederum dürfen wir einen renommierten Fachexperten aus unserem Netzwerk begrüssen: Stefan Fahrländer, CEO von Fahrländer Partner, thematisiert die Zinswende und deren Konsequenzen für Immobilienpreise und Hypotheken insbesondere in der Zentralschweiz.
Nutzen Sie die exklusive Gelegenheit, Themen, die Sie beschäftigen, beim anschliessenden Apéro riche mit den Referenten zu diskutieren.
Die 21. Ausgabe des Zugerberg Wirtschafts- und Börsenausblicks findet im Lüssihof in Zug statt. Die Informationsveranstaltung wendet sich primär an Privatpersonen und wird insgesamt an drei Terminen durchgeführt. Die Inhalte der Veranstaltung sind gleich.

Abendanlass am Dienstag, 1. Mai 2018, 18.30 bis ca. 20.30 Uhr
Mittaganlass am Donnerstag, 3. Mai 2018, 10.30 bis ca. 12.30 Uhr
Abendanlass am Donnerstag, 3. Mai 2018, 18.30 bis ca. 20.30 Uhr

Interessiert? Melden Sie sich über unsere Website oder via Telefon unter 041 769 50 10 an. Die Teilnahme ist kostenlos. Parkplätze sind vorhanden. Weitere Informationen und das detaillierte Programm finden Sie auf unserer Webseite www.zugerberg-finanz.ch.
Zugerberg Finanz AG, Lüssiweg 47, 6301 Zug, www.zugerberg-finanz.ch

841692