Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 25. Mai 2018
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Amtsblatt des Kantons Zug / Amtlich

Gesundheitswesen

Zwischenverfügung; provisorische Genehmigung des Tarifvertrags rückwirkend ab 1. Januar 2018 zwischen der Klinik Meissenberg AG und der Einkaufsgemeinschaft HSK AG betreffend Vergütung von stationären, psychiatrischen Behandlungen

Der Regierungsrat hat an seiner Sitzung vom 8. Mai 2018, gestützt auf § 17 Verwaltungsrechtspflegegesetz (VRG, BGS 161.1) in Verbindung mit Art. 46 Abs. 4 des Bundesgesetzes über die Krankenversicherung (KVG, SR 832.10) und § 3 Abs. 1 Bst. a Einführungsgesetz zum Bundesgesetz über die Krankenversicherung (EG KVG, BGS 842.1),

beschlossen:

1. Im Sinne einer vorsorglichen Massnahme wird für die Dauer des Genehmigungsverfahrens der zwischen der Klinik Meissenberg AG und der Einkaufsgemeinschaft HSK AG am 11./12. April 2018 vereinbarte Tarifvertrag betreffend Vergütung von stationären, psychiatrischen Behandlungen von spitalbedürftigen Patienten in der allgemeinen Abteilung für Erwachsene gemäss KVG mit einem Basispreis von Fr. 645.- und einer Gültigkeit vom 1. Januar 2018 bis 31. Dezember 2018 provisorisch genehmigt.
2. Wenn der definitive Tarif später von dem provisorisch genehmigten Tarif abweichen sollte, bleibt die rückwirkende Geltendmachung der Tarifdifferenz durch die Berechtigten vorbehalten.
3. Die Vertragsbestimmungen des Tarifvertrags vom 11./12. April 2018 (inkl. Anhänge) zwischen der Klinik Meissenberg AG und der Einkaufsgemeinschaft HSK AG gelten einstweilen bis zum Abschluss des Verfahrens.
4. Einer allfälligen Beschwerde gegen diesen Entscheid wird die aufschiebende Wirkung entzogen.

Zug, 18. Mai 2018 Gesundheitsdirektion
Martin Pfister, Regierungsrat

844292

Gesundheitswesen

Genehmigung des Tarifvertrags ab 1. Januar 2018 zwischen der Zuger Kantonsspital AG und der Einkaufsgemeinschaft HSK AG für die Vergütung der akutstationären Behandlung von spitalbedürftigen Patienten in der Allgemeinen Abteilung gemäss KVG

Der Regierungsrat hat an seiner Sitzung vom 8. Mai 2018, gestützt auf Art. 46 Abs. 4 des Bundesgesetzes über die Krankenversicherung vom 18. März 1994 (KVG, SR 832.10) und § 3 Abs. 1 Bst. a des Einführungsgesetzes zum Bundesgesetz über die Krankenversicherung (EG KVG, BGS 842.1) sowie nach Anhörung der Preisüberwachung gemäss Art. 14 Abs. 1 des Preisüberwachungsgesetzes vom 20. Dezember 1985 (PüG, SR 942.20),

beschlossen:

1. Der zwischen der Zuger Kantonsspital AG und der Einkaufsgemeinschaft HSK AG am 7./8. November 2017 vereinbarte Tarifvertrag betreffend Vergütung der akutstationären Behandlung von spitalbedürftigen Patienten in der Allgemeinen Abteilung gemäss KVG wird rückwirkend auf den 1. Januar 2018 genehmigt.
2. Damit wird rückwirkend auf den 1. Januar 2018 eine Baserate von Fr. 9650.- genehmigt.

Zug, 18. Mai 2018 Gesundheitsdirektion
Martin Pfister, Regierungsrat

844293

GIBZ Gewerblich - industrielles Bildungszentrum Zug

www.kursprogramm.info
Automobildiagnostiker

Der zweijährige Lehrgang startet alle geraden Jahre im August. Alle Details, Daten, Preise und das Anmeldeformular finden Sie unter:

www.kursprogramm.info/ad

Coiffeusen/Coiffeure: Berufsbildner/in
(Grundausbildung, 40 Lekt. + Didaktik Modul, 80 Lekt.)
Der Kurs wird jährlich, mit Kursstart im September, angeboten. Alle Details, Daten, Preise und das Anmeldeformular finden Sie unter:

www.kursprogramm.info/co

Coiffeusen/Coiffeure: Berufsprüfung (BP) und Höhere Fachprüfung (HFP)

Der Vorbereitungskurs zur Berufsprüfung dauert zwei Semester und startet jährlich im April.
Der Vorbereitungskurs zur Höheren Fachprüfung dauert drei Semester und startet jährlich im August.
Alle Details, Daten, Preise und die Anmeldeformulare finden Sie unter:

www.kursprogramm.info/co

Fachfrau/Fachmann Gesundheit mit erweiterter Verantwortung - Zertifikatslehrgang GIBZ

Modul 1: Pflegediagnosen und Pflegeprozess (48 Lektionen)
Modul 2: Geriatrische Situationen von Klient/innen (48 Lektionen)
Modul 3: Gerontopsychiatrische Situationen bei Klient/innen (48 Lektionen)
Modul 4: Palliative Pflegesituationen bei Klient/innen (48 Lektionen)
Modul 5: Fachfrau Gesundheit EFZ mit erweiterten Kompetenzen (48 Lektionen)
Jedes Modul wird jährlich ein- bis zweimal angeboten. Alle Details, Daten, Preise und die Anmeldeformulare finden Sie unter

www.kursprogramm.info/wb

Berufsbildungsfachleute

SBBK Modul A: Beraten von Individuen und Institutionen bei Fragen der Berufsbildung (10 Kurstage)
SBBK Modul B: Vermitteln von Informationen
SBBK Modul C: Durchführen von Bildungsmassnahmen
SBBK Modul D: Steuern der Qualitätsentwicklung in der Berufsbildung
Jedes SBBK Modul wird jährlich einmal durchgeführt. Alle Details, Daten, Preise und die Anmeldeformulare finden Sie unter:

www.kursprogramm.info/sbbk

Eidg. dipl. Zahntechnikermeister/in

Der modular aufgebaute Vorbereitungskurs zur Höheren Fachprüfung dauert rund 20 Monate und startet alle ungeraden Jahre im August. Alle Details, Daten, Preise und die Anmeldeformulare finden Sie unter:

www.kursprogramm.info/hfz

Ergänzende Bildung (EB) zur Fachfrau/zum Fachmann Gesundheit

im Validierungsverfahren
Die Informationsveranstaltungen finden jährlich im Januar und im Mai statt. Alle Details, Daten, Preise und das Anmeldeformular finden Sie unter:

www.kursprogramm.info/eb

Assistentin/Assistent Gesundheit und Soziales (EBA)

Alle Details zu dieser verkürzten modularen Ausbildung finden Sie unter:

www.kursprogramm.info/ags

Verkürzte modulare Ausbildung Küchenangestellte/r EBA für Erwachsene

Der modulare Lehrgang ermöglicht es auf verkürztem Weg (1 Jahr statt 2 Jahre) das eidgenössische Berufsattest (EBA) als Küchenangestellte/r zu erlangen. Alle Details finden Sie auf der Webseite:

www.kursprogramm.info/kua

Lehrbegleitende Berufsmaturität (BM 1)

Anmeldeschluss ist jeweils Ende März beim Amt für Berufsbildung, Zug

Berufsmaturität für gelernte Berufsleute (BM 2), Vollzeit- oder Teilzeitlehrgang
Richtungen Technik, Architektur, Life Sciences oder Gesundheit und Soziales.

Die Vollzeitlehrgänge dauern ein Jahr. Der Unterricht findet von Montag bis Freitag ganztägig statt.
Die Teilzeitlehrgänge dauern zwei Jahre und erfolgen parallel zur zirka 70-Prozent-Berufstätigkeit. Der Unterricht findet am Donnerstagabend ab 17.15 Uhr, Freitag ganztags, Samstagmorgen bis ca. 13.00 Uhr statt.
Alle Lehrgänge starten bei genügend Teilnehmenden nach den Sommerferien. Anmeldeschluss für die BM 2 ist jeweils Ende April.

Aufnahmeprüfung für die BM 1 und BM 2

Die Daten für die Aufnahmeprüfungen 2019 werden im September 2018 auf unserer Homepage unter www.gibz.ch/Pläne/Ferien und Termine des GIBZ und Kanton Zug/Terminplan GIBZ publiziert.
Alle Details sowie die Anmeldeformulare zur Aufnahmeprüfung und zu den Lehrgängen werden auf unserer Website unter www.gibz.ch/Grundbildung/04 BM/ABU/Sport/Berufsmaturitätsschule BM publiziert. Bei Fragen sind wir unter Telefon 041 728 30 34 erreichbar.

Höhere Fachschule Technik und Gestaltung HFTG

Lehrgang Einrichtungsgestalter/in HFTG: Der Lehrgang dauert 23 Monate (860 Lektionen) und startet jährlich im Mai.
Alle Details, Daten, Preise und das Anmeldeformular finden Sie unter:

www.kursprogramm.info/hftg

HF-Studium: Fachrichtung Gestaltung oder Holztechnik

Das zweijährige Vollzeitstudium startet alle ungeraden Jahre im August.
Voraussetzungen: Schreinerin EFZ/Schreiner EFZ oder Zeichnerin EFZ/Zeichner EFZ Fachrichtung Architektur oder Fachrichtung Innenarchitektur oder EFZ in einem baunahen Beruf. Ein Jahr Praxis nach Abschluss der Lehre bis zum Studienstart
Vorkurs: Der Vorkurs startet alle ungeraden Jahre im Januar.
Aufnahmeprüfung: Die Aufnahmeprüfung wird vor Studienbeginn zwei Mal angeboten. Sie findet alle ungeraden Jahre Anfang Mai und Ende Juni statt. (Mit Berufsmaturität werden Sie prüfungsfrei ins Studium aufgenommen).
Alle Details, Daten, Preise und die Anmeldeformulare finden Sie unter:

www.kursprogramm.info/hftg

GIBZ Gewerblich-industrielles Bildungszentrum Zug, Baarerstrasse 100, 6300 Zug, Telefon 041 728 30 30, Fax 041 728 30 39, www.gibz.ch, E-Mail: sekretariat.gibz@zg.ch

www.kursprogramm.info, www.gibz.ch, www.hftg.ch, www.hfz.ch

GIBZ Gewerblich-industrielles
Bildungszentrum Zug

769178

Gräberräumung

Grabfeldräumung Friedhof Unterägeri

Ab Mitte Juni 2018 werden infolge Ablauf der Grabesruhe folgende Gräber geräumt:
Erdbestattungsgräber vom Jahre 1997 östlich der Kirche.
Urnen-Erdbestattungsgräber der Jahre 2001 und 2002 bis Ende der Grabreihe westlich der Kirche.
Wir bitten die Angehörigen auf diesen Gräbern keinen Sommerflor mehr anzupflanzen und bis spätestens Mitte Juni 2018 die Gräber zu räumen. Nach Ablauf dieser Frist werden die verbleibenden Grabsteine und der übrige Grabschmuck durch den Werkhof der Gemeinde Unterägeri entfernt.
Bei Fragen oder Unklarheiten wenden Sie sich bitte telefonisch an unseren Werkdienst Telefon 041 750 32 30.

Unterägeri, 18. Mai 2018 Abteilung Bau und Unterhalt

844445

HFW Zug - Höhere Fachschule für Wirtschaft Zug - hfw-zug.ch

Studium «dipl. Betriebswirtschafter/in HF» an der HFW Zug: (dreijähriges, berufsbegleitendes Studium)

Beginn: Dienstag, 23. Oktober 2018
Voraussetzungen/Vorbereitungskurse: www.hfw-zug.ch

Nächster Informationsabend:

Dienstag, 26. Juni 2018, 18.30 Uhr

Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW) Zug

Aabachstrasse 7, 6300 Zug
Telefon 041 728 57 52, Fax 041 728 57 59
www.hfw-zug.ch, E-Mail: info@hfw-zug.ch

Zug, 11. Mai 2018 Höhere Fachschule für Wirtschaft
(HFW) Zug

843884

Kantonsgericht des Kantons Zug

In Sachen Mathias Scherz, Burgmattweg 19, 5213 Villnachern, vertreten durch RA MLaw Fabian Voegtlin, Prof. Giger & Partner, Nüschelerstrasse 49, Postfach 1415, 8021 Zürich, Gesuchsteller, gegen Hardy Winzler, letzte bekannte Adresse: Kolinplatz 1, 6300 Zug, Gesuchsgegner, betreffend Rechtsöffnung in der Betreibung Nr. 209935 des Betreibungsamtes Zug (ER 2018 179), hat der Einzelrichter des Kantonsgerichtes des Kantons Zug am 14. Mai 2018 entschieden:
1. In der Betreibung Nr. 209935 des Betreibungsamtes Zug wird definitive Rechtsöffnung erteilt für Fr. 13135.- nebst Zins zu 5% seit 1. Januar 2012.
2. Die Gerichtskosten von Fr. 250.- werden dem Gesuchsgegner auferlegt und mit dem vom Gesuchsteller geleisteten Kostenvorschuss von Fr. 250.- verrechnet. Der Gesuchsgegner hat dem Gesuchsteller den Kostenvorschuss im Umfang von Fr. 250.- zu ersetzen.
3. Der Gesuchsgegner hat den Gesuchsteller für die prozessualen Umtriebe mit Fr. 600.- (MwSt. inbegriffen) zu entschädigen.
4. Gegen diesen Entscheid kann binnen 10 Tagen seit der Zustellung schriftlich, begründet und mit bestimmten Anträgen unter Beilage des angefochtenen Entscheides Beschwerde beim Obergericht des Kantons Zug eingereicht werden. Gerügt werden kann die unrichtige Rechtsanwendung und/oder die offensichtlich unrichtige Feststellung des Sachverhaltes (Art. 320 ZPO). Die Beschwerdeschrift kann in Papierform (je ein Exemplar für das Gericht und jede Gegenpartei) oder elektronisch, versehen mit einer anerkannten elektronischen Signatur, eingereicht werden (Art. 130 Abs. 1 und 2 ZPO). Im Rechtsöffnungsverfahren gelten gemäss Art. 145 Abs. 2 lit. b ZPO die Bestimmungen über den Stillstand der Fristen («Gerichtsferien») nicht. Hingegen sind die Betreibungsferien zu beachten.
5. Mitteilung an:
- Parteien, an den Gesuchsteller unter Rückgabe der Belege, die im Falle einer Beschwerde wieder einzureichen sind, und an den Gesuchsgegner mittels Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug
- Gerichtskasse

Zug, 18. Mai 2018 Kantonsgericht des Kantons Zug
Einzelrichter

844240

Kantonsgericht des Kantons Zug

In Sachen Handelsregisteramt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, Postfach 857, 6301 Zug, Gesuchsteller, gegen Helvetica EcoTech AG, Seestrasse 5, 6300 Zug, Gesuchsgegnerin, betreffend Massnahmen gemäss Art. 731b OR (ES 2018 191), liess der Gesuchsteller am 12. April 2018 folgende Anträge einreichen:
1. Es seien in Anwendung von Art. 941a OR die für die Behebung des nachfolgend beschriebenen Organisationsmangels erforderlichen Massnahmen zu treffen. Auf diese Massnahme kann nur verzichtet werden, sofern die Gesellschaft während der Dauer dieses Verfahrens den gesetzmässigen Zustand wieder herstellt und gegenüber dem Gericht den Nachweis der entsprechenden Eintragung im Handelsregister erbringt.
2. Eventualantrag: Sollte die Gesellschaft zur Durchführung der angeordneten Massnahmen und zu deren Eintragung in das Handelsregister nicht Hand bieten, so sei die Gesellschaft aufzulösen und es sei, gestützt auf Art. 731b OR, gegebenenfalls ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs anzuordnen.
3. Alles unter Kostenfolgen zulasten der Gesellschaft.
Die Gesuchsgegnerin erhält die Gelegenheit, dazu innert 10 Tagen seit Publikation eine schriftliche Stellungnahme (im Doppel) einzureichen. Diese Frist steht während der Gerichtsferien nicht still (Art. 145 Abs. 2 lit. b ZPO). Unterbleibt eine Stellungnahme innert Frist, gelten Begehren und Tatsachendarstellung des Gesuchstellers als unbestritten. Diese Publikation erfolgt zudem unter der Androhung, dass die Gesuchsgegnerin aufgelöst und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs angeordnet würde, wenn keine Stellungnahme bzw. Wiederherstellung des rechtsmässigen Zustandes innert Frist erfolgt.

Zug, 18. Mai 2018 Kantonsgericht des Kantons Zug
Einzelrichter

844428

Kantonsgericht des Kantons Zug

In Sachen Handelsregisteramt Zug, Aabachstrasse 5, 6301 Zug, Gesuchsteller, gegen metropeak AG, Baarerstrasse 12, 6300 Zug, Gesuchsgegnerin, betreffend Massnahmen gemäss Art. 731b OR (ES 2018 171), hat der Einzelrichter des Kantonsgerichtes des Kantons Zug am 15. Mai 2018 entschieden:
1. Die metropeak AG, Baarerstrasse 12, 6300 Zug, wird aufgelöst und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs angeordnet.
Datum der Auflösung: 15. Mai 2018, 14.00 Uhr.
2. Die Gerichtskosten betragen
Fr. 800.- Entscheidgebühr
und werden der Gesuchsgegnerin auferlegt.
3. Gegen diesen Entscheid kann innert 10 Tagen seit der Zustellung schriftlich, begründet und mit bestimmten Anträgen unter Beilage des angefochtenen Entscheides Berufung beim Obergericht des Kantons Zug eingereicht werden. Gerügt werden kann die unrichtige Rechtsanwendung und/oder die unrichtige Feststellung des Sachverhaltes (Art. 310 ZPO). Die Berufungsschrift kann in Papierform (je ein Exemplar für das Gericht und jede Gegenpartei) oder elektronisch, versehen mit einer anerkannten elektronischen Signatur, eingereicht werden (Art. 130 Abs. 1 und 2 ZPO).
In summarischen Verfahren gelten gemäss Art. 145 Abs. 2 lit. b ZPO die Bestimmungen über den Stillstand der Fristen («Gerichtsferien») nicht.
4. Mitteilung an:
- Parteien, an die Gesuchsgegnerin mittels Publikation des Dispositivs im Amtsblatt des Kantons Zug
- Konkursamt Zug zum Vollzug (nach Eintritt der Rechtskraft)
- Betreibungsamt Zug (vorab zur Kenntnisnahme und nach Eintritt der Rechtskraft)
- Grundbuch- und Vermessungsamt des Kantons Zug (nach Eintritt der Rechtskraft)
- Gerichtskasse (im Dispositiv)

Zug, 18. Mai 2018 Kantonsgericht des Kantons Zug
Einzelrichter

844356

Kantonsgericht des Kantons Zug

In Sachen Handelsregisteramt Zug, Aabachstrasse 5, 6301 Zug, Gesuchsteller, gegen Swiss Unicorn Transfer AG, Lettenstrasse 9, 6343 Rotkreuz, Gesuchsgegnerin, betreffend Massnahmen gemäss Art. 731b OR (ES 2018 154), hat der Einzelrichter des Kantonsgerichtes des Kantons Zug am 15. Mai 2018 entschieden:
1. Die Swiss Unicorn Transfer AG, Lettenstrasse 9, 6343 Rotkreuz, wird aufgelöst und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs angeordnet.
Datum der Auflösung: 15. Mai 2018, 14.00 Uhr.
2. Die Gerichtskosten betragen
Fr. 800.- Entscheidgebühr
und werden der Gesuchsgegnerin auferlegt.
3. Gegen diesen Entscheid kann innert 10 Tagen seit der Zustellung schriftlich, begründet und mit bestimmten Anträgen unter Beilage des angefochtenen Entscheides Berufung beim Obergericht des Kantons Zug eingereicht werden. Gerügt werden kann die unrichtige Rechtsanwendung und/oder die unrichtige Feststellung des Sachverhaltes (Art. 310 ZPO). Die Berufungsschrift kann in Papierform (je ein Exemplar für das Gericht und jede Gegenpartei) oder elektronisch, versehen mit einer anerkannten elektronischen Signatur, eingereicht werden (Art. 130 Abs. 1 und 2 ZPO).
In summarischen Verfahren gelten gemäss Art. 145 Abs. 2 lit. b ZPO die Bestimmungen über den Stillstand der Fristen («Gerichtsferien») nicht.
4. Mitteilung an:
- Parteien, an die Gesuchsgegnerin mittels Publikation des Dispositivs im Amtsblatt des Kantons Zug
- Konkursamt Zug zum Vollzug (nach Eintritt der Rechtskraft)
- Betreibungsamt Rotkreuz (vorab zur Kenntnisnahme und nach Eintritt der Rechtskraft)
- Grundbuch- und Vermessungsamt des Kantons Zug (nach Eintritt der Rechtskraft)
- Gerichtskasse (im Dispositiv)

Zug, 18. Mai 2018 Kantonsgericht des Kantons Zug
Einzelrichter

844357

Kaufmännisches Bildungszentrum Zug - www.kbz-zug.ch

Weiterbildungskurse, Lehrgänge, Informationsabende
KBZ Management und Führung

BPT 011.01: Technische Kaufleute mit eidg. Fachausweis inkl. HWD: 2 Semester, Montag und Mittwoch (17.45-21.00 Uhr) und Samstag (7.30-12.25 Uhr), ab 20. August 2018, Fr. 10600.-
HWD 02.14: Höheres Wirtschaftsdiplom HWD, edupool.ch: 2 Semester, Freitag (8.25- 16.30 Uhr), ab 24. August 2018, Fr. 5300.-
SVF 010.14: Leadership SVF - Zertifikat SVF: 1 Semester, Dienstag- und Donnerstagabend (17.45-21.00 Uhr), ab März 2019, Fr. 3400.-
SVF 020.09: Management SVF - Zertifikat SVF: 2 Semester, Dienstag (8.25-6.25 Uhr), ab 23. Oktober 2018, Fr. 5900.-
SVF 030.04: Vorbereitung zur SVF Berufsprüfung - Dienstag und Dienstagabend: 3x, Dienstag (8.15-16.30 Uhr), Dienstagabend (18.00-21.15 Uhr), ab 21. August 2018, Fr. 800.-
SVF 040.02: Führungsfachleute mit eidg. Fachausweis: 3 Semester, Dienstag und Donnerstag (17.45-21.00 Uhr), ab März 2019, Fr. 10100.-

KBZ Berufsmaturität

BBM 030.01: Berufsmaturität für gelernte Berufsleute BM2 - Typ Wirtschaft (berufsbegleitend): 4 Semester, 2 Nachmittage/Abende Montag/Mittwoch (13.00-20.55 Uhr), ab 20. August 2018
VBM 040.01: Berufsmaturität für gelernte Berufsleute BM2 - Typ Wirtschaft (Vollzeit): 2 Semester, Montag bis Freitag (7.35-16.35 Uhr), ab 20. August 2018

KBZ Marketing und Verkauf

BPM 210.12: Marketingfachleute mit eidg. Fachausweis inkl. Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf, edupool.ch: 3 Semester, Dienstag (17.45-21.00 Uhr) und Samstag (8.00- 11.15 Uhr), ab 27. Oktober 2018, Fr. 10600.-
BPV 210.12: Verkaufsfachleute Innendienst mit eidg. Fachausweis inkl. Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf, edupool.ch: 3 Semester, Dienstag (17.45 -21.00 Uhr) und Samstag (8.00-11.15 Uhr), ab 27. Oktober 2018, Fr. 10600.-
SBM 013.17: Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf, edupool.ch: 2 Semester, Donnerstag (18.00-21.15 Uhr), ab 27. Oktober 2018, Fr. 3400.-
SBM 014.02: Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf, edupool.ch: 1 Semester, Dienstag (17.45-21.00 Uhr) und Samstag (8.00-11.15 Uhr), ab 27. Oktober 2018, Fr. 3400.-
SBO 010.03: Online Marketing (inkl. Social Media) Zertifikat KBZ: 8 Monate, Donnerstag (18.00-21.15 Uhr), ab 25. Oktober 2018, Fr. 2700.-

KBZ Finanzen

SBR 023.02: Sachbearbeiter/in Rechnungswesen (Tag) - edupool.ch: 2 Semester, Montag (8.30-16.15 Uhr), ab 27. Oktober 2018, Fr. 5700.-
BPT 020.18: Treuhänder/in mit eidg. Fachausweis (Abend) - inkl. Sachbearbeiter/in Treuhand: 6 Semester, Di (17.30-21.30 Uhr) und Sa (8.00-12.00 Uhr), ab 27. Oktober 2018, Fr. 17000.-
BPT 025.05: Passerelle - zu Treuhänder/in mit eidg. Fachausweis: 1 Semester, Dienstag (17.30-21.30 Uhr) und Samstag (8.00-12.00 Uhr), ab April 2019, Fr. 1400.-
SBT 012.15: Sachbearbeiter/in Treuhand: 3 Semester, Dienstag (17.30-21.30 Uhr) ab Oktober 2018 Fr. 5700.-
SBT 023.01: Sachbearbeiter/in Treuhand: 2 Semester, Montag (8.30-16.15 Uhr) ab 22. Oktober 2018, Fr. 5700.-
SBI 010.04: Sachbearbeiter/in Immobilien Bewirtschaftung - edupool.ch: 2 Semester, Mittwoch (17.45-21.00 Uhr) und vereinzelte Samstage (7.35-14.00 Uhr), ab 22. August 2018, Fr. 4100.-
SBI 020.01: Sachbearbeiter/in Immobilien-Buchhaltung edupool.ch: 1 Semester, Mittwoch (17.45-21.00 Uhr) , ab 24. Oktober 2018, Fr. 2100.-
SBI 020.01: Sachbearbeiter/in Immobilien Buchhaltung - edupool.ch: 1 Semester, Mittwoch (17.45-21.00 Uhr), ab 27. Oktober 2018, Fr. 2100.-

KBZ Handelsschule

SBH 20.28: Handelsschule edupool.ch: 2 Semester, Samstag (7.35-14.00 Uhr) und Mittwoch (18.15-21.30 Uhr), ab 22. August 2018, Fr. 5200.-
SBH 16.28: Handelsschule edupool.ch: 2 Semester, Montag (7.35-17.15 Uhr), ab 20. August 2018, Fr. 5200.-
SBH 60.24: Handelsschule edupool.ch: 1 Semester, Donnerstag und Freitag (7.35- 17.15 Uhr), ab 23. August 2018, Fr. 5200.-

KBZ Personal

SBP 010.36 Sachbearbeiter/in Personalwesen, edupool.ch: 1 Semester, Mittwoch (18.00- 21.15 Uhr) und Samstag (8.00-11.15 Uhr), ab 24. Oktober 2018, Fr. 3400.-
SBP 030.01 Sachbearbeiter/in Personalwesen, edupool.ch: 2 Semester, Mo (18.00- 21.15 Uhr), ab 1. Oktober 2018, Fr. 3400.-
BPP 120.09 HR-Fachleute mit eidg. Fachausweis: 2 Semester, Mi (18.00-21.15 Uhr) und Sa (8.00-12.00 Uhr) ab 13. Juni 2018, Fr. 8400.-
BPP 110.05 HR-Fachleute mit eidg. Fachausweis: 3 Semester, Mi (18.00-21.15 Uhr) und Sa (8.00-11.15 Uhr) ab 24. Oktober 2018, Fr. 11800.-
SCH 700.02: Module 2 bis 5 - Ausbilder/in mit eidg. Fachausweis: 26x, tagsüber, ab 15. Oktober 2018, Fr. 8660.-
SCH 703.02: Modul 3 - Individuelle Lernprozesse - eidg. Fachausweis Ausbildner/in: 5x, tagsüber, ab 7. September 2018, Fr. 1390.-
SCH 600.03: SVEB Zertifikat Praxisausbildner/in, Lernbegleitung mit Einzelpersonen durchführen: ab 30. August 2019, Fr. 4170.-

KBZ Office Management und Informatik

SA 050.33: Protokollführung, 1x Donnerstag (8.30-16.30 Uhr), 6. Dezember 2018, Fr. 400.-
DE 030.05: Moderne Geschäftskorrespondenz, Samstag (8.00-12.00 Uhr), ab 2. Juni 2018, Fr. 400.-
BPD 010.16: Direktionsassistenz mit eidg. Fachausweis: 4 Semester, Donnerstag (18.00- 21.15 Uhr) und Samstag (7.35-13.45 Uhr), ab 25. Oktober 2018, Fr. 14900.-
BPT 011.01: Technische Kaufleute mit eidg. Fachausweis: 2 Semester, Montag und Mittwoch (17.45-21.00 Uhr) und Samstag (7.30-12.25 Uhr), ab 20. August 2018, Fr. 10600.-
BPT 015.05: Technische Kaufleute mit eidg. FA inkl. HWD - Montag- und Mittwochabend, Samstag: 3 Semester, Montag und Mittwoch (17.45-21.00 Uhr) und Samstag (7.30- 12.25 Uhr), ab 27. Oktober 2018, Fr. 15900.-
HWD 02.14: Höheres Wirtschaftsdiplom HWD edupool.ch: 2 Semester, Freitag (8.25- 16.30 Uhr), ab 24. August 2018, Fr. 5300.-
HWD 03.02: Höheres Wirtschaftsdiplom HWD edupool.ch - Montag- und Mittwochabend, Samstag: 1 Semester, Montag und Mittwoch (17.45-21.00 Uhr) und Samstag (7.30- 12.25 Uhr), ab 9. Januar 2019, Fr. 5300.-
SVF 010.14: Leadership SVF, Dienstag- und Donnerstagabend (17.45-21.00 Uhr), 1 Semester, ab März 2019, Fr. 3400.-
SVF 020.09: Management SVF - Zertifikat SVF: 2 Semester, Dienstag- und Donnerstagabend (17.45-21.00 Uhr), ab 23. Oktober 2018, Fr. 5900.-
SVF 030.04: Vorbereitung zur SVF Berufsprüfung - Dienstag und Dienstagabend: 3x, Dienstag (8.15-16.30 Uhr), Dienstagabend (18.00-21.15 Uhr), ab 21. August 2018, Fr. 800.-
SVF 040.02: Führungsleute mit eidg. Fachausweis,3 Semester, Dienstag- und Donnerstagabend (17.45-21.00 Uhr), ab 19. März 2019, Fr. 10100.-
IK 010.21: Office-Diplomkurs, Stufe 1, Grundlagen der Informatik: 1 Semester, Mittwoch (18.20-21.10 Uhr), ab 29. August 2018, Fr. 1100.-
IK 020.21: Office-Diplomkurs, Stufe 2, Vertiefung der Informatik: 1 Semester, Montag (18.20-21.10 Uhr), ab 3. September 2018, Fr. 1100.-
IK 050.20: Office-Diplomkurs, Stufe 3, SIZ Informatik-Anwender II: 1 Semester, Montag (18.20-21.10 Uhr), ab 17. September 2018, Fr. 1100.-
IK 062.02: Office-Diplomkurs - Stufe 4 - Power User EXCEL - SIZ PU41 - Dienstagabend: 1 Semester, Dienstag (18.00-21.15 Uhr), ab 21. August 2018, Fr. 1100.-
IK 103.01: Impuls-Kurse PowerPoint - Präsentationen gekonnt gestalten: 4x, Mittwoch, (18.00-21.15 Uhr), ab 30. Mai 2018, Fr. 400.-
IK 104.01: Impuls-Kurse Word - grosse Dokumente professionell gestalten: 4x, Mittwoch (18.00-21.15 Uhr), ab 5. September 2018, Fr. 400.-
IK 105.01: Impuls-Kurse Word Grundlagen - Textverarbeitung ganz einfach: 4x, Samstagvormittag (8.15-11.30 Uhr), ab 19. Mai 2018, Fr. 400.-
IK 107.01: Impuls-Kurse Excel-Anspruchsvolle Funktionen - Datenimport und Datenanalyse mittels Pivot: 4x, Mittwoch (18.00-21.15 Uhr), ab 22. August 2018, Fr. 400.-
IK 108.01: Impuls-Kurse Word-Vorlagen und Feldfunktionen - Seriendruck, Feldfunktionen, Formularfelder: 4x, Mittwoch (18.00-21.15 Uhr), ab 31. Oktober 2018, Fr. 400.-
PM 020.06: Projektmanagement, edupool.ch, Dienstag (18.00-21.00 Uhr), ab März 2019, Fr. 1200.-

KBZ Detailhandel

VMD 010.01: Verkaufsmanager/in im Detailhandel: 1 Semester, Dienstag (8.50- 16.50 Uhr), ab 8. Mai 2018, Fr. 3250.-
VPD 010.02: Verkaufsprofi im Detailhandel: 1 Semester, Mittwoch (8.30-16.30 Uhr), ab 22. August 2018, Fr. 3250.-
VMM 010.02: Visual Marketing & Merchandising (Fashion, Design & Sales), Montag (8.30- 16.20 Uhr), ab 1. September 2018, Fr. 4250.-
VFS 10.02 Fashion Store Spezialist/in, 2 Semester, Dienstag (8.30-16.20 Uhr), ab 21. August 2018, Total Fr. 8980.-
VOS 010.01 Online Store Manager/in, 2 Semester, Dienstag (8.30-16.20 Uhr), ab 21. August 2018, Total Fr. 8980.-

KBZ Sprachen

Ab August 2018 wieder neue Sprachkurse (Aufbaukurse: Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch) und Diplomlehrgänge (Deutsch, Englisch, Französisch)

KBZ Einzelkurse

RW 010.05: Rechnungswesen 1 - Grundkurs: Mittwochabend (17.45-21.00 Uhr), ab 22. August 2018, Fr. 700.-
RW 020.05: Rechnungswesen 2 - Aufbaukurs: Mittwochabend (17.45-21.00 Uhr), ab 14. November 2018, Fr. 700.-
RW 030.04: Rechnungswesen 3 - Vertiefungskurs, Refresher: Donnerstag (17.45- 21.00 Uhr), ab 23. August 2018, Fr. 500.-
FA 011.38: Refresher - Mathematik «Basic»: Mittwoch (18.30-21.00 Uhr), ab 22. August 2018, Fr. 500.-

Nächster Informationsabend:

Dienstag, 26. Juni 2018, 18.30 Uhr (alle Angebote)
Die Informationsabende finden am KBZ statt (Aabachstrasse 7, Zug). Beachten Sie dort die Zimmerangabe auf den Informationsbildschirmen. Aus Platzgründen können wir hier nur eine Auswahl unserer Kurse und Lehrgänge auflisten. Für Informationen zu weiteren Ausbildungen (Sprachschule, Informatikschule etc.) bitten wir Sie, uns direkt zu kontaktieren. Sämtliche Infos sind auch unter www.kbz-zug.ch abrufbar.
Kaufmännisches Bildungszentrum Zug, Aabachstrasse 7, 6300 Zug, Telefon 041 728 57 57, E-Mail: info.wbz@zg.ch, Internet www.kbz-zug.ch    

Zug, 11. Mai 2018 Kaufmännisches Bildungszentrum Zug

843894

Kehrichtwesen

Hauptsammelstelle

Die Hauptsammelstelle an der Buchholzstrasse bleibt am Montag 21. Mai 2018, infolge «Pfingsten» geschlossen. Am Samstag, 19. Mai 2018, und Mittwoch, 23. Mai 2018, ist die Sammelstelle normal geöffnet.

Unterägeri, 17. Mai 2018 Bau und Unterhalt

837602

Keine Entsorgung am Pfingstmontag, 21. Mai 2018

Auf Grund des Feiertages an Pfingstmontag, 21. Mai 2018, entfällt die Kehricht-Tour in den Gebieten Hünenberg Dorf und Bösch und wird am Dienstag, 22. Mai 2018 nachgeholt.

Hünenberg, 11. Mai 2018 Sicherheit und Umwelt

843974

Kirchgemeindeversammlung

Montag, 11. Juni 2018, 19.30 Uhr, im Verenasaal, Zentrum Dorfmatt, Rotkreuz

Traktanden

1. Protokoll der Kirchgemeindeversammlung vom 21. November 2017
2. Verwaltungsbericht 2017 des Kirchenrates
3. Jahresrechnung 2017
4. Schlussabrechnung Konto 108.420, Neubau Rigiweg 11, Holzhäusern
5. Schlussabrechnung Konto 140.451, Verbesserung Akustik und Beleuchtung Verenasaal bzw. Wendelinstube Rotkreuz
6. Kreditbegehren Pfarrhaus Rotkreuz für einen behindertengerechten Zugang und die Umnutzung der Wohnung in Büroräume
7. Kreditbegehren für eine Teilsanierung (Aussen und Innen) der Kirche St. Verena Risch
8. Arbeit sichtbar machen - Die Vereinigung der Katholischen Kirchgemeinden des Kantons Zug (VKKZ) stellt sich vor
9. Varia
Die Vorlage der Kirchgemeindeversammlung wird allen Haushaltungen zeitgerecht zugestellt.

Stimmrecht

An der Kirchgemeindeversammlung stimmberechtigt sind die in der Gemeinde Risch wohnhaften katholischen Schweizerbürgerinnen und Schweizerbürger, sowie katholischen Ausländerinnen und Ausländer mit Niederlassungsbewilligung, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben. Das Stimmrecht kann frühestens fünf Tage nach der Hinterlegung der erforderlichen Ausweisschriften ausgeübt werden.

Rechtsmittelbelehrung für Stimmrechtsbeschwerde

Gestützt auf § 17bis GG in Verbindung mit § 67 des Gesetzes über die Wahlen und Abstimmungen (Wahl- und Abstimmungsgesetz, WAG; BGS 131.1) vom 28. September 2006 kann wegen Verletzung des Stimmrechts und wegen Unregelmässigkeiten bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen und Abstimmungen beim Regierungsrat Beschwerde geführt werden. Tritt der Beschwerdegrund vor dem Abstimmungstag ein, ist die Beschwerde innert zehn Tagen seit der Entdeckung einzureichen. Ist diese Frist am Abstimmungstag noch nicht abgelaufen, wird sie bis zum 20. Tag nach dem Abstimmungstag verlängert. In allen übrigen Fällen beträgt die Beschwerdefrist 20 Tage seit dem Abstimmungstag (§ 67 Abs. 2 WAG). Bei Abstimmungs- und Wahlbeschwerden ist ausserdem glaubhaft zu machen, dass die behaupteten Unregelmässigkeiten nach Art und Umfang geeignet waren, das Abstimmungs- oder Wahlergebnis wesentlich zu beeinflussen (§ 68 Abs. 2 WAG).

Rotkreuz, 14. Mai 2018 Kirchenrat Risch

844223

Kollokationsplan und Inventar

Schuldnerin: Baran Switzerland AG, Grabenstrasse 25, 6340 Baar
Auflagefrist Kollokationsplan: 20 Tage nach erfolgter Publikation
Anfechtungsfrist Inventar: 10 Tage nach erfolgter Publikation
Bemerkungen: Begehren um Abtretung der Rechte im Sinne von Art. 260 SchKG zur Bestreitung der von der Konkursverwaltung anerkannten Eigentumsansprachen sind innert 10 Tagen seit der Publikation im Schweizerischen Handelsamtsblatt an das Konkursamt Zug zu richten.

Zug, 18. Mai 2018 Konkursamt Zug

844303

Kollokationsplan und Inventar

Schuldnerin: Commodity Strategies AG, General-Guisan-Strasse 7, 6300 Zug
Auflagefrist Kollokationsplan: 20 Tage nach erfolgter Publikation
Anfechtungsfrist Inventar: 10 Tage nach erfolgter Publikation

Zug, 18. Mai 2018 Konkursamt Zug

844304

Kollokationsplan und Inventar

Schuldner/in: BUSER Daniel, von Niedererlinsbach SO, geboren am 30. Juli 1961, Langackerstrasse 3, 6330 Cham
Auflagefrist Kollokationsplan: 20 Tage nach erfolgter Publikation
Anfechtungsfrist Inventar: 10 Tage nach erfolgter Publikation
Bemerkungen: Allfällige Beschwerden gegen die Ausscheidung von Kompetenzstücken sind schriftlich im Doppel innert 10 Tagen seit der Publikation im Schweizerischen Handelsamtsblatt bei der II. Beschwerdeabteilung des Obergerichts des Kantons Zug einzureichen.

Zug, 18. Mai 2018 Konkursamt Zug

844306

Melden Sie Nistplätze von Mauerseglern

Gebäudebrüter sind bedroht und auf Schutzmassnahmen angewiesen. Helfen Sie mit, Seglernester besser zu schützen und melden Sie uns Ihnen bekannte Brutstandorte und Beobachtungen. Mauersegler verschleiern das Aufsuchen ihrer Brutplätze gut - daher ist jede Beobachtung willkommen. Für weitere Informationen und Meldungen von neuen Brutstandorten: www.stadtzug.ch/Mauersegler oder Stadt Zug, Dina Matter, Abteilung Umwelt und Energie, Telefon 041 728 23 85.

Zug, 18. Mai 2018 Umwelt und Energie Stadt Zug

844399

Museen Zug

Ausführliche Homepages finden Sie auf www.museenzug.ch

Kunsthaus Zug

Ein Ort für moderne und zeitgenössische Kunst
Dorfstrasse 27, 6301 Zug
Telefon 041 725 33 44, Fax 041 725 33 45, E-Mail: info@kunsthauszug.ch
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag, 12.00-18.00 Uhr; Samstag und Sonntag, 10.00-17.00 Uhr

Museum Burg Zug

Die interaktive Dauerausstellung setzt neue Schwerpunkte in der Darstellung der Zuger Geschichte.
Kirchenstrasse 11, 6300 Zug
Telefon 041 728 29 70, E-Mail: info@burgzug.ch
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag, 14.00-17.00 Uhr; Sonntag, 10.00-17.00 Uhr
Weitere Informationen unter www.burgzug.ch

Museum für Urgeschichte(n)

Eine Zeitreise von den altsteinzeitlichen Sammlerinnen bis zu den Kriegern des Frühmittelalters
Hofstrasse 15, 6300 Zug
Telefon 041 728 28 80, E-Mail: info.urgeschichte@zg.ch
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 14.00-17.00 Uhr

423991

Pfingsten

Gemeindeverwaltung

Montag, 21. Mai 2018 geschlossen
Bei Todesfällen ausserhalb unserer Öffnungszeiten wenden Sie sich bitte an Telefonnummer 078 936 44 11.

Bibliothek

Montag, 21. Mai 2018 geschlossen

Schulsekretariat

Montag, 21. Mai 2018 geschlossen

Ökihof

Montag, 21. Mai 2018 geschlossen

Unterägeri, 11. Mai 2018 Gemeindeverwaltung Unterägeri

843998

Pränataldiagnostik - Beratung und Begleitung

Wir führen das Beratungsangebot im Auftrag des Kantons durch.
Sie sind schwanger und unsicher, welche pränataldiagnostischen Abklärungen Sie in Anspruch nehmen sollen oder wollen. Vielleicht haben Sie sich entschieden, keine Untersuchungen machen zu lassen und benötigen zur Durchsetzung Ihres Entscheides Unterstützung. Möglicherweise brauchen Sie nach einem auffälligen Untersuchungsbefund Hilfe bei der Entscheidungsfindung bezüglich eines allfälligen Schwangerschaftsabbruchs. Bei all diesen Themenstellungen unterstützen wir Sie gerne.
Wenn Sie sich nach den vorgeburtlichen Untersuchungen für einen Schwangerschaftsabbruch entscheiden, bieten wir Ihnen begleitende Gespräche an.
Wenn Sie die Schwangerschaft austragen wollen, begleiten wir Sie vor und nach der Geburt des Kindes und vermitteln auch weiterführende Hilfsangebote.
Wir sind die vom Kanton Zug anerkannte Fachstelle für Pränataldiagnostik. Wir stehen unter Schweigepflicht und beraten Sie kompetent und kostenlos.
eff-zett das fachzentrum, Sexual- und Schwangerschaftsberatung, Tirolerweg 8, 6300 Zug, Telefon 041 725 26 40, E-Mail: ssb@eff-zett.ch, www.eff-zett.ch

527031