Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 18. Mai 2018
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Amtlich / Bürgergemeinden

Bürgergemeindeversammlung

Montag, 4. Juni 2018, 20.00 Uhr, im Burgbachsaal Zug

Traktanden:

1. Genehmigung des Protokolls der Bürgergemeindeversammlung vom 12. Dezember 2017
2. Jahresrechnung 2017 - Berichte und Anträge des Bürgerrates und der Rechnungsprüfungskommission
3. Hertizentrum 1 und Untermüli 7 - Abrechnung der Verpflichtungskredite/Berichte und Anträge des Bürgerrates und der Rechnungsprüfungskommission
4. Hofstrasse 12 - Kreditbegehren für Sanierungs- und Brandschutzmassnahmen sowie Eventualverbindlichkeit/Bericht und Antrag des Bürgerrates
5. Mitteilung der erfolgten Einbürgerungen von Schweizer Bürgerinnen und Bürgern durch den Bürgerrat, gemäss § 9 des kant. Bürgerrechtsgesetzes
6. Mitteilung der erfolgten Einbürgerungen von Ausländerinnen und Ausländern durch den Bürgerrat, gemäss § 10 des kant. Bürgerrechtsgesetzes
7. Mitteilung der erfolgten Einbürgerungen von jugendlichen Ausländerinnen und Ausländern der zweiten Generation durch den Bürgerrat, gemäss § 11 des kant. Bürgerrechtsgesetzes
8. Varia
Die Vorlagen für die Traktanden 1 bis 7 wurden versandt.

Hinweis betreffend Stimmrecht:

Stimmberechtigt sind die im Kanton Zug wohnhaften und aufgrund des Bürgerrechts steuerpflichtigen, gemäss § 27 der Kantonsverfassung stimmfähigen Bürgerinnen und Bürger.

Rechtsmittelbelehrung für Stimmrechtsbeschwerde:

Gestützt auf § 17bis GG in Verbindung mit § 67 des Gesetzes über die Wahlen und Abstimmungen (Wahl- und Abstimmungsgesetz, WAG; BGS 131.1) vom 28. September 2006 kann wegen Verletzung des Stimmrechts und wegen Unregelmässigkeiten bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen und Abstimmungen beim Regierungsrat Beschwerde geführt werden. Tritt der Beschwerdegrund vor dem Abstimmungstag ein, ist die Beschwerde innert zehn Tagen seit der Entdeckung einzureichen. Ist diese Frist am Abstimmungstag noch nicht abgelaufen, wird sie bis zum 20. Tag nach dem Abstimmungstag verlängert. In allen übrigen Fällen beträgt die Beschwerdefrist 20 Tage seit dem Abstimmungstag (§ 67 Abs. 2 WAG). Bei Abstimmungs- und Wahlbeschwerden ist ausserdem glaubhaft zu machen, dass die behaupteten Unregelmässigkeiten nach Art und Umfang geeignet waren, das Abstimmungs- oder Wahlergebnis wesentlich zu beeinflussen (§ 68 Abs. 2 WAG).

Zug, 11. Mai 2018 Bürgerrat der Stadt Zug

843812

Bürgergemeindeversammlung

Montag, 4. Juni 2018, 20.00 Uhr, im Alterswohnheim Mütschi, Hinterbergstrasse 3

Traktanden

1. Protokoll der Bürgergemeindeversammlung vom 4. September 2017, Kurzfassung
2. Jahresrechnung 2017, Bericht und Antrag des Bürgerrates und der Rechnungsprüfungskommission
3. Budget 2019, Bericht und Antrag des Bürgerrates und der Rechnungsprüfungskommission
4. Finanzplan 2020-2023, Kenntnisnahme
5. Einbürgerungen von Ausländern
6. Verschiedenes
Das ausführliche Protokoll der Bürgergemeindeversammlung vom 4. September 2017 kann zu Öffnungszeiten bei der Bürgerkanzlei eingesehen bzw. angefordert werden.

Walchwil, 11. Mai 2018 Bürgerrat Walchwil

843989

Bürgergemeindeversammlung

vom Donnerstag, 24. Mai 2018

Traktanden

1. Protokoll der Bürgergemeindeversammlung vom 5. Oktober 2017 - Kurzfassung
2. Abrechnung Projektierungskredit MOVE, Baukredit MOVE mit Umgebung, Baukredit Unterhalt Bürgerheim, Baukredit Ausbau Mieter Gewerbe, Baukredit Aussensanierung Bürgerheim
3. Jahresrechnung 2017
4. Budget 2019
5. Kenntnisnahme Finanzplan 2020-2022
6. Kenntnisnahme der erfolgten Einbürgerungen von Schweizer Bürgern durch den Bürgerrat gemäss §§ 9 und 13 des kantonalen Bürgerrechtsgesetzes
7. Kenntnisnahme der erfolgten Einbürgerungen von jugendlichen Ausländern der zweiten Generation durch den Bürgerrat gemäss §§ 10 bis 17 des kantonalen Bürgerrechtsgesetzes
8. Kenntnisnahme der erfolgten Einbürgerungen von Ausländern durch den Bürgerrat gemäss §§ 10 bis 17 des kantonalen Bürgerrechtsgesetzes
9. Verschiedenes
Im Anschluss an die Bürgergemeindeversammlung wird Dr. Dominik Meyer ein Referat zum Thema «Forschung in der Todeszone» halten.
Danach sind alle herzlich zum Apéro und kleinen Imbiss eingeladen.

Steinhausen, 7. Mai 2018 Bürgerrat Steinhausen

843861