Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 25. Mai 2018
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Einwohnergemeinden / Neuheim

Baugesuch

Auf der Gemeindekanzlei Neuheim, Dorfplatz 5, liegt folgendes Gesuch zur Einsicht auf:
• Einwohnergemeinde Neuheim, Abteilung Sicherheit, Infrastruktur und Verkehr, Dorfplatz 5, 6345 Neuheim: Photovoltaikanlage auf Flachdach Ergänzungsbau, Schulhaus Dorf, Windenweg, GS Nr. 583. Einsprachefrist bis und mit 6. Juni 2018.
Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat Neuheim, Dorfplatz 5, 6345 Neuheim, einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Neuheim, 18. Mai 2018 Abteilung Bau und Planung

844427

Friedensrichterwahlen für die Amtsperiode 2019-2024

Für die Friedensrichterwahlen vom 24. Juni 2018 sind innert der gesetzlichen Frist folgende Wahlvorschläge eingegangen:
Friedensrichter: Anton Rölli, 1971, Neuhofstrasse 1, 6345 Neuheim, FDP.Die Liberalen (bisher)
Friedensrichter-Stellvertreterin: Rita Brandenberg, 1952, Windenboden 25, 6345 Neuheim, CVP (bisher)
Es sind somit nicht mehr Kandidierende vorgeschlagen worden, als Sitze zu besetzen sind.
Der Gemeinderat hat deshalb anlässlich seiner Sitzung vom 8. Mai 2018, Anton Rölli, 1971, Neuhofstrasse 1, 6345 Neuheim, als Friedensrichter und Rita Brandenberg, 1952, Windenboden 25, 6345 Neuheim, als Friedensrichter-Stellvertreterin gemäss § 40 des Wahl- und Abstimmungsgesetzes in stiller Wahl für die Amtsperiode 2019-2024 als gewählt erklärt. Der auf den 24. Juni 2018 angesetzte Wahlgang findet somit nicht statt.
Gestützt auf § 67 des Gesetzes über die Wahlen und Abstimmungen (Wahl- und Abstimmungsgesetz, WAG; BGS 131.1) vom 28. September 2006 kann wegen Verletzung des Stimmrechts und wegen Unregelmässigkeiten bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen beim Regierungsrat Beschwerde geführt werden. Tritt der Beschwerdegrund vor dem Abstimmungstag ein, ist die Beschwerde innert zehn Tagen seit der Entdeckung einzureichen. Ist diese Frist am Abstimmungstag noch nicht abgelaufen, wird sie bis zum 20. Tag nach dem Abstimmungstag verlängert. In allen Fällen beträgt die Beschwerdefrist 20 Tage seit dem Abstimmungstag (§ 67 Abs. 2 WAG). Bei Wahlbeschwerden ist ausserdem glaubhaft zu machen, dass die behaupteten Unregelmässigkeiten nach Art und Umfang geeignet waren, das Wahlergebnis wesentlich zu beeinflussen (§ 68 Abs. 2 WAG).

Neuheim, 18. Mai 2018 Gemeinderat Neuheim

844395

Öffnungszeiten Pfingsten

Die Gemeindeverwaltung Neuheim bleibt am Pfingstmontag, 21. Mai 2018, geschlossen.
Bei einem Todesfall wenden Sie sich bitte direkt an Rogenmoser Bestattungen, Telefon 041 750 30 01.

Neuheim, 18. Mai 2018 Gemeinde Neuheim

844421