Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 17. Februar 2017
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Einwohnergemeinden / Cham

Baugesuch

In der Abteilung Planung und Hochbau, Dorfplatz 6, Cham, Planauflage, liegt folgendes Baugesuch zur Einsicht auf:
• Schicker Hermann, Hünenbergerstrasse 9, 6330 Cham: Sanierung und Aufstockung Wohnhaus und Anbau Terrasse (Südfassade), Hünenbergerstrasse 9, GS Nr. 1151. Einsprachefrist bis und mit 1. März 2017. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Cham, 10. Februar 2017 Einwohnergemeinde Cham
Abteilung Planung und Hochbau

    818465

    Baugesuch

    In der Abteilung Planung und Hochbau, Dorfplatz 6, Cham, Planauflage, liegt folgendes Baugesuch zur Einsicht auf:
    • Architekturbüro Alberto Casco AG: Umbau und Nutzungsänderung Hotel Lorze in neu Praxiszentrum Lorze, Dorfplatz 1, GS Nr. 300. Einsprachefrist bis und mit 22. Februar 2017.
    Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

    Cham, 3. Februar 2017 Einwohnergemeinde Cham
    Abteilung Planung und Hochbau

      817960

      CHAMpion 2017 - Melden Sie Ihren Favoriten!

      Ehrungsanlass der Einwohnergemeinde Cham

      Wer wird in die Fussstapfen der CHAMpions 2016 treten?
      Wer hat es verdient, für bärenstarke Leistungen ausgezeichnet zu werden?
      Die Einwohnergemeinde Cham verleiht den CHAMpion jährlich an Personen oder Organisationen, welche in Kultur, Sport, Soziales, Lebenswerk, Natur, Wissenschaft, Wirtschaft und/oder Arbeitsplatz herausragende Leistungen vollbracht haben.
      Kennen Sie - liebe Chamerin, lieber Chamer - eine Persönlichkeit oder Organisation, die von Cham ein besonderes Dankeschön verdient hat?
      Kennen Sie jemanden, der sich durch besondere Leistung hervorhebt und für die Nominierung als CHAMpion 2017 eignet?
      Melden Sie uns Ihren Vorschlag bis Mitte Februar 2017 an: Einwohnergemeinde Cham, Zentrale Dienste, Postfach, 6330 Cham, E-Mail: annett.noack@cham.ch.
      Oder füllen Sie das Formular «CHAMpion 2017» auf www.cham.ch aus.

      Cham, 20. Januar 2017 Gemeinderat Cham

        817306

        Gemeindliche Urnenabstimmung vom 12. Februar 2017

        Wie in den Amtsblättern vom 16. und 23. Dezember 2016 angekündigt, findet am 12. Februar 2017, eine gemeindliche Urnenabstimmung statt betreffend:

        Teiländerung Zonenplan Reitsportzone Spiess

        Die Abstimmungserläuterungen wurden allen Haushaltungen rechtzeitig zugestellt. Die Stimmzettel haben die Stimmberechtigten erhalten.
        Wer aus Versehen die Vorlagen oder die Stimmzettel nicht erhalten hat, kann diese bei den Einwohnerdiensten beziehen.
        Die Vorlagen können auch auf der gemeindlichen Webseite (www.cham.ch / Politik / Mitbestimmen und Wählen/Abstimmungen und Wahlen) eingesehen bzw. heruntergeladen werden.
        Das Stimmbüro im Mandelhof ist am Sonntag, 12. Februar 2017, von 10.00 bis 12.00 Uhr geöffnet.
        Zudem ist die persönliche vorzeitige Stimmabgabe am Donnerstag, 9. Februar 2017, und Freitag, 10. Februar 2017, von jeweils 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr bei den Einwohnerdiensten möglich.
        Die briefliche Stimmabgabe ist ab Erhalt der Stimmunterlagen über jeden Post-Briefkasten (das Porto wird von der Gemeinde bezahlt), über den Briefkasten am Mandelhofeingang oder durch Abgabe des verschlossenen Rücksendecouverts an einem Schalter der Gemeindeverwaltung jederzeit möglich.

        Cham, 3. Februar 2017 Gemeinderat Cham

          817991

          Stellenausschreibung

          Cham ist eine attraktive Gemeinde am Zugersee mit rund 16000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Die Schulen Cham mit 250 Mitarbeitenden verfügen über moderne Strukturen und sechs Schulzentren. Es werden über 1600 Kinder und Jugendliche vom Kindergarten bis zur 3. Oberstufe unterrichtet. Infolge Pensionierung suchen wir für das Schulzentrum Röhrliberg per 1. Juli 2017 oder nach Vereinbarung

          eine Fachfrau/einen Fachmann Betriebsunterhalt EFZ Fachrichtung Hausdienst (100%)

          Ihre Aufgaben: Wartung, Reinigung und Pflege der Schulanlage, Kontrollgänge; Kontrolle der technischen Anlagen sowie der Gebäudehülle; Unterhalt und Pflege der Plätze und Wege (inkl. Winterdienst); Bereitstellung der Räume für Kurse und schulische Anlässe; Ausführung kleinerer Reparaturarbeiten; Wartung der Apparate; Stellvertretung innerhalb Team.
          Unser Angebot: Anspruchsvolle und selbstständige Tätigkeit im Schulumfeld; zukunftsgerichtete und innovative Schulen mit moderner Organisation; kompetentes und engagiertes Umfeld; fortschrittliche Arbeitsbedingungen.
          Ihr Profil: Abgeschlossene Ausbildung zur Fachfrau oder zum Fachmann Betriebsunterhalt EFZ Fachrichtung Hausdienst; Bereitschaft zur Schichtarbeit (2-Schichtbetrieb) und Wochenendarbeiten; Teamfähigkeit, Offenheit, Belastbarkeit, Flexibilität und kundenorientiertes Auftreten; speditive und zuverlässige Arbeitsweise; PC- und MS-Office-Kenntnisse; Wohnsitz in der Gemeinde resp. in der Nähe des Arbeitsortes oder Bereitschaft nach Cham zu ziehen.
          Wir freuen uns auf Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen bis 20. Februar 2017 an die Einwohnergemeinde Cham, Zentrale Dienste, Postfach, 6330 Cham oder per E-Mail an personal@cham.ch.
          Für Auskünfte stehen Ihnen Mark Küffer, Sportanlagenwart unter Telefon 041 723 86 19 (oder E-Mail: mark.kueffer@schulen-cham.ch) oder Adrian Hofer, Schulleiter Röhrliberg 2 unter Telefon 041 723 86 26 (oder E-Mail: adrian.hofer@schulen-cham.ch) gerne zur Verfügung. Informationen finden Sie auch auf www.cham.ch oder www.schulen-cham.ch.

          Cham, 3. Februar 2017 Einwohnergemeinde Cham

            818082

            Stellenausschreibung - Schule

            Cham ist eine attraktive Gemeinde am Zugersee mit rund 16000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Die Schulen Cham mit 250 Mitarbeitenden verfügen über moderne Strukturen und sechs Schulzentren. Es werden über 1600 Kinder und Jugendliche vom Kindergarten bis zur 3. Oberstufe unterrichtet. Im Rahmen einer Nachfolgeregelung suchen wir auf das Schuljahr 2017/18 oder nach Vereinbarung

            eine Schulleiterin/einen Schulleiter der Sekundarstufe I (80%)

            Ihre Aufgaben: Personelle, pädagogische und organisatorische Führung der Schuleinheit (inkl. Finanzverantwortung); Mitarbeit in der Schulleitungskonferenz; Rekrutierung von Lehrpersonen; Weiterentwicklung der Unterrichts- und Schulqualität; Unterstützung der Lehrpersonen beim Erfüllen ihres Bildungsauftrags inkl. deren Beurteilung; Beratung von Lehrpersonen und Erziehungsberechtigten insbesondere in Konfliktsituationen; Sicherstellen des Informationsflusses inner- und ausserhalb der Schuleinheit; planen und durchführen von internen (Weiterbildungs-)Veranstaltungen; Mitwirkung in Arbeits- und Projektgruppen (Konzeptarbeit, Umsetzung, Qualitätssicherung).
            Unser Angebot: Spannende, anspruchsvolle und herausfordernde Führungsaufgabe mit weitreichenden Kompetenzen im Bildungsbereich; zukunftsgerichtete, gut konzeptualisierte und innovative Schulen mit moderner Organisation; kompetentes und engagiertes Umfeld (Schulleitungsteam, Lehrerschaft, Schuladministration und Rektorat); zeitgemässe Arbeitsbedingungen.
            Ihr Profil: Freude an einer anspruchsvollen Führungsposition im Schulumfeld; Lehrdiplom und mehrjährige Unterrichtserfahrung, vorzugsweise auf Sekundarstufe I; Schulleitungsausbildung sowie Führungserfahrung; Fähigkeit für vernetztes Denken; sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikation, stilsicheres Deutsch; Teamfähigkeit, Initiative, Flexibilität, Belastbarkeit und Diskretion.
            Wir freuen uns auf Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen bis 24. Februar 2017 an die Einwohnergemeinde Cham, Zentrale Dienste, Postfach 265, 6330 Cham 1 oder per E-Mail an personal@cham.ch.
            Für Auskünfte steht Ihnen der Rektor Philip Fuchs unter Telefon 041 723 88 31 (oder E-Mail: philip.fuchs@cham.ch) gerne zur Verfügung. Informationen finden Sie auch auf www.cham.ch oder www.schulen-cham.ch.

            Cham, 10. Februar 2017 Einwohnergemeinde Cham

              818322

              Testamentseröffnung

              Am 1. Januar 2017 ist in Cham ZG Bär geb. Möckli, Anna, geb. 19. Februar 1919, von Birwinken TG und Langrickenbach TG, verwitwet, Tochter des Möckli, Johann Emil und der Möckli geb. Iten, Josephina, wohnhaft gewesen in 6330 Cham, Pflegezentrum Ennetsee, Rigistrasse 1, 6330 Cham, gestorben.
              Als gesetzliche Erben an diesem Nachlass kommen die Erben im grosselterlichen Stamm in Betracht. Diese sind dem Erbschaftsamt nicht bekannt. Diesen allfälligen bzw. unbekannt abwesenden gesetzlichen Erben wird hiermit im Sinne von Art. 558 ZGB angezeigt, dass die Erblasserin über ihren ganzen Nachlass vollständig letztwillig verfügt hat. Die gesetzlichen Erben, welche ihre Erbberechtigung nachweisen können, sind berechtigt, beim Erbschaftsamt Cham, Mandelhof, 6330 Cham, innert Monatsfrist seit dieser Publikation Einsicht in das Original der letztwilligen Verfügung zu nehmen oder eine Fotokopie der Urkunde zu verlangen.
              Die gesetzlichen Erben werden darauf aufmerksam gemacht, dass den eingesetzten Erben nach Ablauf eines Monats seit dieser Mitteilung eine Bescheinigung darüber ausgestellt wird, dass sie unter Vorbehalt der Ungültigkeits- und Erbschaftsklage als Erben anerkannt sind, sofern deren Berechtigung innert Monatsfrist nicht ausdrücklich bestritten wird.

              Cham, 3. Februar 2017 Erbschaftsamt Cham

                817749

                Verkehrsanordnung

                Der Gemeinderat hat gestützt auf § 5 der kantonalen Verordnung über den Strassenverkehr und die Strassensignalisation vom 22. Februar 1977 folgende Verkehrsanordnung beschlossen:
                Auf der Alten Steinhauserstrasse und Riedstrasse, Städler Allmend;
                - «Zonensignal» (2.59.1 SSV) mit dem Signal «Parkieren verboten» (2.50 SSV) und dem Zusatztext «ausgenommen markierte Parkfelder» und «Zonensignal» (2.59.1 SSV) mit dem Signal «Parkieren mit Parkscheibe» (4.18 SSV) und den ergänzenden Angaben «max. 2 Std., Mo-Fr 07.00-19.00, Parkkarte Zone 7 unbeschränkt» und auf der Rückseite «Ende-Zonensignal» (2.59.2 SSV) mit dem Signal «Parkieren verboten» (2.50 SSV) und dem Zusatztext «ausgenommen markierte Parkfelder» und «Ende-Zonensignal» (2.59.2 SSV) mit dem Signal «Ende des Parkierens mit Parkscheibe» (4.19 SSV) und den ergänzenden Angaben «max. 2 Std., Mo-Fr 07.00-19.00, Parkkarte Zone 7 unbeschränkt».
                Gegen diesen Entscheid kann innert 30 Tagen nach der Mitteilung beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu bezeichnen und soweit möglich beizufügen.

                Cham, 10. Februar 2017 Gemeinderat Cham

                  818574