Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 18. Mai 2018
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Einwohnergemeinden / Baar

Baugesuch

Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
• HCI GmbH, Usteristrasse 9, 8001 Zürich: Teilabbruch Gebäude Assek. Nr. 2115a mit Neubau Geschäftshaus auf GS Nrn. 3037 und 3038, Neuhofstrasse 21, geändertes Projekt. Einsprachefrist bis und mit 30. Mai 2018. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

Baar, 11. Mai 2018 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

843825

Baugesuche

Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
• Hegimmo AG, Baarerstrasse 112, 6300 Zug: Abbruch Gebäude Assek. Nr. 1014a sowie Neubau Mehrfamilienhaus mit Einstellhalle auf GS Nr. 1645, Heimatstrasse 13, geändertes Projekt. Einsprachefrist bis und mit 23. Mai 2018. Die Profile sind erstellt.
• Roman Gräzer, Oberdorfstrasse 30, 6340 Baar: Balkonverglasung im 2. OG des Gebäudes Assek. Nr. 2211a auf GS Nr. 3278, Oberdorfstrasse 30. Einsprachefrist bis und mit 23. Mai 2018.
• Heinz Bamert, Lättichstrasse 11, 6340 Baar: Photovoltaik-Anlage auf dem Gebäude Assek. Nr. 1607a auf GS Nr. 2007, Lättichstrasse 11. Einsprachefrist bis und mit 23. Mai 2018.
Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

Baar, 4. Mai 2018 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

843365

Gemeindeversammlung vom Mittwoch, 13. Juni 2018

Für die nächste Gemeindeversammlung vom Mittwoch, 13. Juni 2018, 19.30 Uhr, Gemeindesaal Baar, besteht folgende Traktandenliste:
1. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 13. Dezember 2017 - Genehmigung
2. Geschäftsbericht 2017 - Kenntnisnahme
3. Rechnung 2017 - Genehmigung
4. Bebauungsplan Inwil Dorf und Teilrevision des Zonenplans GS Nr. 711 (teilweise)
5. Gebietsplanung Unterfeld Nord, Baar - Teilrevision Zonenplan und Bauordnung
6. Teilrevision Bebauungsplan Winzrüti, Allenwinden
7. Motion der FDP.Die Liberalen Baar und der SVP Baar für mehr Demokratie in der Gemeinde Baar - Entscheid über die Erheblicherklärung

Rechtsmittelbelehrung Stimmrechtsbeschwerde

Gestützt auf § 17bis des Gemeindegesetzes (GG; BGS 171.1) in Verbindung mit § 67 des Wahl- und Abstimmungsgesetzes (WAG; BGS 131.1) kann wegen Verletzung des Stimmrechts und wegen Unregelmässigkeiten bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen und Abstimmungen beim Regierungsrat Beschwerde geführt werden. Tritt der Beschwerdegrund vor dem Abstimmungstag ein, ist die Beschwerde innert zehn Tagen seit der Entdeckung einzureichen. Ist diese Frist am Abstimmungstag noch nicht abgelaufen, wird sie bis zum 20. Tag nach dem Abstimmungstag verlängert. In allen übrigen Fällen beträgt die Beschwerdefrist 20 Tage seit dem Abstimmungstag (§ 67 Abs. 2 WAG). Bei Abstimmungs- und Wahlbeschwerden ist ausserdem glaubhaft zu machen, dass die behaupteten Unregelmässigkeiten nach Art und Umfang geeignet waren, das Abstimmungs- oder Wahlergebnis wesentlich zu beeinflussen (§ 68 Abs. 2 WAG).

Hinweis betreffend Stimmrecht

An der Gemeindeversammlung sind gemäss § 27 der Kantonsverfassung (BGS 111.1) alle in der Gemeinde Baar wohnhaften Schweizerinnen und Schweizer stimmberechtigt, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und die nicht unter umfassender Beistandschaft stehen (Art. 398 des Schweizerischen Zivilgesetzbuches, ZGB; SR 210). Das Stimmrecht kann frühestens fünf Tage nach der Hinterlegung der erforderlichen Ausweisschriften ausgeübt werden.

Baar, 11. Mai 2018 Einwohnergemeinde Baar
Gemeinderat

843042

Gesuch Freigabe Reserve-Bauzone

Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegt folgendes Gesuch zur Einsicht auf:
Patrick Felder, Zentralstrasse 13, 6030 Ebikon
Frieda Zürcher, Bahnhofstrasse 17, 6340 Baar
Kanton Zug, Baudirektion, Fachstelle Landerwerb/Immobiliengeschäfte, Aabachstrasse 5, 6300 Zug
Gesuch um Freigabe der Reserve-Bauzone Ruessen auf GS Nrn. 2315, 2319, 4018
Einsprachefrist bis 30. Mai 2018
Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

Baar, 11. Mai 2018 Einwohnergemeinde Baar
Planung / Bau

843752

Kantonsrat - Amtsperiode 2015/2018 - Gewählt-Erklärung

Als Ersatz für den verstorbenen Pirmin Frei, CVP, Baar, hat der Gemeinderat

Sepp Grob-Bieri, geboren 3. Januar 1970, wohnhaft in 6319 Allenwinden, Dorfstrasse 60

ab 1. Mai 2018 als Kantonsrat für den Rest der Amtsperiode 2015/2018 für gewählt erklärt.
Gestützt auf § 67 des Wahl- und Abstimmungsgesetzes, WAG; BGS 131.1) vom 28. September 2006 kann wegen Verletzung des Stimmrechts und wegen Unregelmässigkeiten bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen beim Regierungsrat des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, Beschwerde geführt werden. Die Beschwerde ist innert 20 Tagen nach der Publikation der Gewählterklärung im Amtsblatt beim Regierungsrat einzureichen (§ 67 Abs. 2 WAG). Bei Wahlbeschwerden ist ausserdem glaubhaft zu machen, dass die behaupteten Unregelmässigkeiten nach Art und Umfang geeignet waren, das Wahlergebnis wesentlich zu beeinflussen (§ 68 Abs. 2 WAG).

Baar, 11. Mai 2018 Einwohnergemeinde Baar
Gemeinderat

843756

Reklamegesuche

Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
• Swisscom Immobilien AG, Alte Tiefenaustrasse 6, 3048 Worblaufen bei Bern; Projektverfasser APG/SGA AG, Giesshübelstrasse 4, 8027 Zürich: Plakatwerbeträger auf GS Nr. 1630, Rosentalweg. Einsprachefrist bis und mit 30. Mai 2018. Die Profile sind erstellt.
• AdventureRooms Zentralschweiz GmbH, Gerliswilstrasse 6, 6020 Emmenbrücke: Reklamen am Gebäude Assek. Nr. 113a auf GS Nr. 345, Langgasse 3. Einsprachefrist bis und mit 30. Mai 2018.
Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

Baar, 11. Mai 2018 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

843826

Öffentliche Auflage Quartiergestaltungsplanung Ruessen

Im Gebiet Ruessen in Sihlbrugg befindet sich eine Reserve-Bauzone. Um diese einer definitiven Bauzone zuführen zu können, ist gemäss kommunaler Bauordnung eine Quartiergestaltungsplanung vorzunehmen. Diese wurde im Verlauf des letzten Jahres durch die privaten Grundeigentümer erarbeitet und durch die Abteilung Planung/Bau begleitet. Der Gemeinderat hat die Planung am 4. April 2018 zur öffentlichen Mitwirkung verabschiedet. Das Gesuch um Freigabe der Reserve-Bauzone sowie die Ausscheidung einer kantonalen Spezialbaulinie erfolgen gemäss separater Publikation.
Die Quartiergestaltungsplanung ist gemäss § 37 Abs. 1 PBG ein gemeindlicher Richtplan. Im Rahmen der öffentlichen Mitwirkung werden folgende Unterlagen aufgelegt:

Verbindlicher Bestandteil

1. Quartiergestaltungsplan Ruessen, Massstab 1 : 1000 vom 29. März 2018
2. Handlungsanweisungen vom 29. März 2018

Orientierender Bestandteil

3. Erläuternder Bericht vom 29. März 2018
4. Beschluss des Gemeinderates vom 4. April 2018
Die Auflage erfolgt vom Freitag, 11. Mai 2018 bis und mit Montag, 11. Juni 2018 während den ordentlichen Büroöffnungszeiten (Montag bis Freitag, 8.00 bis 11.45 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr, Montag bis 18.00 Uhr) im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar. Die Unterlagen sind ebenfalls auf der Website der Einwohnergemeinde Baar einsehbar.
Es wird zudem auf die öffentliche Informationsveranstaltung hingewiesen, welche am 15. Mai 2018, 17.00 Uhr, in der Garage Andermatt, Ruessenstrasse 22, stattfindet.
Allfällige Anregungen aus der öffentlichen Mitwirkung werden geprüft und fliessen entsprechend in die Quartiergestaltungsplanung Ruessen ein. Da es sich um einen behördenverbindlichen Richtplan handelt, entfällt die Beschwerdemöglichkeit nach § 41 PBG. Die Quartiergestaltungsplanung Ruessen wird anschliessend durch den Gemeinderat Baar festgesetzt.

Baar, 11. Mai 2018 Einwohnergemeinde Baar
Planung / Bau

843751