Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 18. Mai 2018
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Einwohnergemeinden / Stadt Zug

Alterszentren mit Leistungsvereinbarung der Stadt Zug

- Alterszentren Zug, mit den Zentren Frauensteinmatt, Herti und Neustadt, Bewohneranmeldung, Hertizentrum 7, 6303 Zug
Telefon 041 729 64 64, E-Mail: bewohneranmeldung@alterszentrenzug.ch
- Seniorenzentrum Mülimatt, Mülimatt 3, 6317 Oberwil bei Zug
Telefon 041 560 15 15, E-Mail: info@muelimatt.ch
- Chlösterli, Chlösterli 1, 6314 Unterägeri
Telefon 041 754 66 00, E-Mail: info@chloesterli.ch

Alterszentren mit Leistungsvereinbarung der Stadt Zug

723000

Baugesuche

Beim Baudepartement der Stadt Zug, St.-Oswalds-Gasse 20, am Auskunftsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, nachstehende Baugesuche auf:
• Baukonsortium Räbmatt c/o B. Beeler Architekt, Lettenstrasse 9, 6343 Rotkreuz: Kellererweiterung, Wintergarten- und Balkonanbauten Westseite, Umbauten, Aussentreppe und Neubau Autounterstrand mit 4 Parkplätzen Nordseite 2-Familienhaus Assek. Nr. 1052a, GS Nr. 1610, Steinibachstrasse 18. Einsprachefrist bis und mit 30. Mai 2018.
• Meyenberg Erni Monica, Rosenbergweg 6, 6300 Zug; vertreten durch: Philipp Felber AG, Grabenstrasse 15d, 6340 Baar: Swimming-Pool mit Technikraum und Sichtschutzwand nördlich Einfamilienhaus Assek. Nr. 2713a, GS Nr. 3786, Rosenbergweg 6. Einsprachefrist bis und mit 30. Mai 2018.
• Stadt Zug, Finanzdepartement, Immobilien, Zeughausgasse 9, 6301 Zug: Umbauten im Unter- bis Dachgeschoss, Klimaaussengerät auf der Nordseite, Velo- und Mofaabstellplätze, Geschäftshaus Assek. Nr. 3915a, GS Nr. 4537, Gubelstrasse 22. Einsprachefrist bis und mit 30. Mai 2018.
• von Euw Remo, Moosstrasse 3, 6313 Menzingen: Terrassenvergrösserung mit Verglasung zu Wintergarten im Untergeschoss Westseite, Mehrfamilienhaus Assek. Nr. 3654a, GS Nr. 4309, Weidstrasse 7. Einsprachefrist bis und mit 30. Mai 2018.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartement, St.-Oswalds-Gasse 20, Postfach 1258, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 11. Mai 2018 Baudepartement Stadt Zug

843832

Baugesuche

Beim Baudepartement der Stadt Zug, St.-Oswalds-Gasse 20, am Auskunftsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, nachstehende Baugesuche auf:
• Architekten B + S, Kirchenstrasse 13, 6302 Zug: Abbruch Garage Assek. Nr. 3143b, neuer Anbau mit Garage, Abstellraum und Terrasse Nordseite Einfamilienhaus Assek. Nr. 3143a, GS Nr. 3893, Bützenweg 8. Einsprachefrist bis und mit 23. Mai 2018.
• De Beer Jacqueline und Haudenschild Daniel, Oberwiler Kirchweg 19, 6300 Zug: Wohnraumerweiterung, Wintergarten-/Terrassenanbau Südseite, Garagenneubau, 1 Autoabstellplatz, Einfamilienhaus Assek. Nr. 2116a, GS Nr. 3056, Oberwiler Kirchweg 19. Einsprachefrist bis und mit 23. Mai 2018.
• She Wine GmbH, Aabachstrasse 8, 6300 Zug: Nutzungsänderung Büro zu Restaurationsbetrieb im Erdgeschoss Nord, Wohn- und Geschäftshaus Assek. Nr. 3983a, GS Nr. 259, Aabachstrasse 8. Bereits ausgeführt. Einsprachefrist bis und mit 23. Mai 2018.
• Stadt Zug, Finanzdepartement, Immobilien, Zeughausgase 9, 6301 Zug: Neubau Boulderwand auf der Südseite Freizeitpavillon Assek. Nr. 3992a, GS Nr. 2199, Brunnenmatt- strasse 9. Einsprachefrist bis und mit 23. Mai 2018.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartement, St.-Oswalds-Gasse 20, Postfach 1258, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 4. Mai 2018 Baudepartement Stadt Zug

843571

Fachstelle Alter und Gesundheit der Stadt Zug

Beratung und Information zum Wohnen im Alter und den Dienstleistungen
Persönliche Beratungen auf Voranmeldung
Zeughausgasse 9, Postfach 1258, 6300 Zug
Telefon 041 728 23 87, E-Mail: alterundgesundheit@stadtzug.ch

Fachstelle Alter und Gesundheit der Stadt Zug

658764

Friedensrichterwahlen für die Amtsperiode 2019-2024

Für die Friedensrichterwahlen vom 24. Juni 2018 sind innert der gesetzlichen Frist folgende Wahlvorschläge eingegangen:
Als Friedensrichter: Johannes Stöckli, 1959, Chamer Fussweg 21, 6300 Zug, FDP, bisher
Stellvertretenden Friedensrichter: Roland Frei, 1964, Tellenmattstrasse 45 A, 6317 Oberwil, parteilos, bisher
Es sind somit nicht mehr Kandidierende vorgeschlagen worden, als Sitze zu besetzen sind.
Der Stadtrat hat deshalb anlässlich seiner Sitzung vom 1. Mai 2018 Johannes Stöckli, 1959, Chamer Fussweg 21, 6300 Zug, als Friedensrichter und Roland Frei, 1964, Tellenmattstrasse 45 A, 6317 Oberwil, als stellvertretenden Friedensrichter gemäss § 40 des Wahl- und Abstimmungsgesetzes in stiller Wahl für die Amtsperiode 2019-2024 als gewählt erklärt. Der auf den 24. Juni 2018 angesetzte Wahlgang findet somit nicht statt.
Gestützt auf § 67 des Gesetzes über die Wahlen und Abstimmungen (Wahl- und Abstimmungsgesetz, WAG; BGS 131.1) vom 28. September 2006 kann wegen Verletzung des Stimmrechts und wegen Unregelmässigkeiten bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen beim Regierungsrat Beschwerde geführt werden. Tritt der Beschwerdegrund vor dem Abstimmungstag ein, ist die Beschwerde innert zehn Tagen seit der Entdeckung einzureichen. Ist diese Frist am Abstimmungstag noch nicht abgelaufen, wird sie bis zum 20. Tag nach dem Abstimmungstag verlängert. In allen Fällen beträgt die Beschwerdefrist 20 Tage seit dem Abstimmungstag (§ 67 Abs. 2 WAG). Bei Wahlbeschwerden ist ausserdem glaubhaft zu machen, dass die behaupteten Unregelmässigkeiten nach Art und Umfang geeignet waren, das Wahlergebnis wesentlich zu beeinflussen (§ 68 Abs. 2 WAG).

Zug, 11. Mai 2018 Stadtrat von Zug

843939

Spitex Kanton Zug

Pflege, Hauswirtschaft und Betreuung, Mahlzeitendienst sowie Beratung und Anleitung zu diesen Bereichen. Neu: Nachtdienst für pflegerische Leistungen.
Neuhofstrasse 21, 6340 Baar, Telefon 041 729 29 29, E-Mail: info@spitexzug.ch

Spitex Kanton Zug

722998