Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 24. März 2017
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Einwohnergemeinden / Stadt Zug

Alterszentren mit Leistungsvereinbarung der Stadt Zug

- Alterszentren Zug, mit den Zentren Frauensteinmatt, Herti und Neustadt, Bewohneranmeldung, Hertizentrum 7, 6303 Zug
Telefon 041 729 64 64, E-Mail: bewohneranmeldung@alterszentrenzug.ch
- Seniorenzentrum Mülimatt, Mülimatt 3, 6317 Oberwil bei Zug
Telefon 041 560 15 15, E-Mail: info@muelimatt.ch
- Chlösterli, Chlösterli 1, 6314 Unterägeri
Telefon 041 754 66 00, E-Mail: info@chloesterli.ch

Alterszentren mit Leistungsvereinbarung der Stadt Zug

    723000

    Ausschreibung

    1. Auftraggeber
    1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
    Bedarfsstelle/Vergabestelle: Baudepartement Stadt Zug
    Beschaffungsstelle/Organisator: Baudepartement Stadt Zug, zu Hdn. von Abteilung Hochbau, St.-Oswalds-Gasse 20, 6300 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 21 75, E-Mail: vergabewesen@stadtzug.ch, URL www.stadtzug.ch
    1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
    Baudepartement Stadt Zug, zu Hdn. von Abteilung Hochbau, St.-Oswalds-Gasse 20, 6300 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 21 75, E-Mail: vergabewesen@stadtzug.ch
    1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
    7. April 2017
    Bemerkungen: Schriftliche Beantwortung bis 13. April 2017
    1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
    Datum: 2. Mai 2017, Uhrzeit: 16.00, Spezifische Fristen und Formvorschriften: Papierform
    1.5 Datum der Offertöffnung
    2. Mai 2017, Uhrzeit: 16.00, Ort: Baudepartement Stadt Zug
    1.6 Art des Auftraggebers
    Gemeinde/Stadt
    1.7 Verfahrensart
    Offenes Verfahren
    1.8 Auftragsart
    Bauauftrag
    1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag
    Nein
    2. Beschaffungsobjekt
    2.1 Art des Bauauftrages
    Ausführung
    2.2 Projekttitel der Beschaffung
    BKP 244 Lüftungsanlagen
    2.3 Aktenzeichen/Projektnummer
    2440/993
    2.4 Aufteilung in Lose
    Nein
    2.5 Gemeinschaftsvokabular
    CPV: 45000000 - Bauarbeiten
    Baukostenplannummer (BKP): 244 - Lüftungsanlagen
    2.6 Detaillierter Projektbeschrieb
    siehe Leistungsverzeichnis BKP 244 Lüftungsanlagen
    2.7 Ort der Ausführung
    Herti, Stadt Zug
    2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
    Beginn: 22. Mai 2017, Ende: 20. November 2017
    Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein
    2.9 Optionen
    Nein
    2.10 Zuschlagskriterien
    Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
    2.11 Werden Varianten zugelassen
    Nein
    2.12 Werden Teilangebote zugelassen
    Nein
    2.13 Ausführungstermin
    Beginn 5. Juni 2017 und Ende 16. Oktober 2017
    3. Bedingungen
    3.7 Eignungskriterien
    Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
    3.8 Geforderte Nachweise
    Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
    3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
    Kosten: Fr. 0.-
    3.10 Sprachen für Angebote
    Deutsch
    3.11 Gültigkeit des Angebotes
    6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
    3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
    unter www.simap.ch
    Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 17. März 2017 bis 2. Mai 2017
    Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
    4. Andere Informationen
    4.7 Rechtsmittelbelehrung
    Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.
    Zug, 17. März 2017 Baudepartement Stadt Zug
    11

      820821

      Ausschreibung

      1. Auftraggeber
      1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
      Bedarfsstelle/Vergabestelle: Baudepartement Stadt Zug
      Beschaffungsstelle/Organisator: Baudepartement Stadt Zug, zu Hdn. von Abteilung Hochbau, St.-Oswalds-Gasse 20, 6300 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 21 75, E-Mail: vergabewesen@stadtzug.ch, URL www.stadtzug.ch
      1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
      Baudepartement Stadt Zug, zu Hdn. von Abteilung Hochbau, St.-Oswalds-Gasse 20, 6300 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 21 75, E-Mail: vergabewesen@stadtzug.ch
      1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
      7. April 2017
      Bemerkungen: Schriftliche Beantwortung bis 13. April 2017
      1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
      Datum: 2. Mai 2017, Uhrzeit: 16.00, Spezifische Fristen und Formvorschriften: Papierform
      1.5 Datum der Offertöffnung
      2. Mai 2017, Uhrzeit: 16.00, Ort: Baudepartement Stadt Zug
      1.6 Art des Auftraggebers
      Gemeinde/Stadt
      1.7 Verfahrensart
      Offenes Verfahren
      1.8 Auftragsart
      Bauauftrag
      1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag
      Nein
      2. Beschaffungsobjekt
      2.1 Art des Bauauftrages
      Ausführung
      2.2 Projekttitel der Beschaffung
      BKP 358 Betriebseinrichtungen, gewerbliche Küche
      2.3 Aktenzeichen/Projektnummer
      3580/993
      2.4 Aufteilung in Lose
      Nein
      2.5 Gemeinschaftsvokabular
      CPV: 45000000 - Bauarbeiten
      Baukostenplannummer (BKP): 358 - Kücheneinrichtungen
      2.6 Detaillierter Projektbeschrieb
      Siehe Leistungsverzeichnis BKP 358 Kücheneinrichtungen
      2.7 Ort der Ausführung
      Herti, Stadt Zug
      2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
      Beginn: 22. Mai 2017, Ende: 20. November 2017
      Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein
      2.9 Optionen
      Nein
      2.10 Zuschlagskriterien
      Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
      2.11 Werden Varianten zugelassen
      Nein
      2.12 Werden Teilangebote zugelassen
      Nein
      2.13 Ausführungstermin
      Beginn 18. September 2017 und Ende 20. November 2017
      Bemerkungen: Inbetriebnahme voraussichtlich Ende Oktober 2017
      3. Bedingungen
      3.7 Eignungskriterien
      Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
      3.8 Geforderte Nachweise
      Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
      3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
      Kosten: Fr. 0.-
      3.10 Sprachen für Angebote
      Deutsch
      3.11 Gültigkeit des Angebotes
      6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
      3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
      unter www.simap.ch
      Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 17. März 2017 bis 2. Mai 2017
      Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
      4. Andere Informationen
      4.7 Rechtsmittelbelehrung
      Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.
      Zug, 17. März 2017 Baudepartement Stadt Zug
      11

        820820

        Baugesuche

        Beim Baudepartement der Stadt Zug, St.-Oswalds-Gasse 20, am Auskunftsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, nachstehende Baugesuche zur Einsicht auf:
        • Konsortium Rötelberg, Baarerstrasse 8, 6300 Zug: Neubau drei Mehrfamilienhäuser mit Autoeinstellhalle, künstlich gespeiste Gartenquelle, GS Nr. 4566, Blasenbergstrasse. Einsprachefrist bis und mit 29. März 2017.
        • Fraefel Andreas und Stemmle Aimée, Bachstrasse 5a, 6300 Zug und Lim Urban und Zihlmann Lea, Bachstrasse 5b, 6300 Zug; beide vertreten durch Penzenstadler Architektur, Haldenstrasse 5, 6340 Baar: Anbau und Balkonanbau Ost, Terrassenanbau Süd, Dachausbau mit Erhöhung, Umbauten, Dachflächenfenstereinbau Nord, Photovoltaikanlage Süd, Doppeleinfamilienhaus Assek. Nr. 1459a, GS Nr. 2142, Bachstrasse 5a: Anbau mit Terrasse West, Terrassenanbau Süd, Dachausbau mit Erhöhung, Umbauten, Dachflächenfenstereinbau Nord, Doppeleinfamilienhaus Assek. Nr. 1460a, GS Nr. 2141, Bachstrasse 5b, abgeänderte Pläne. Einsprachefrist bis und mit 29. März 2017.
        Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartement, St.-Oswalds-Gasse 20, Postfach 1258, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

        Zug, 10. März 2017 Baudepartement Stadt Zug

          820280

          Baugesuche

          Beim Baudepartement der Stadt Zug, St.-Oswalds-Gasse 20, am Auskunftsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, nachstehende Baugesuche zur Einsicht auf:
          • Wild Group Management AG, Neugasse 22, 6300 Zug; vertreten durch Müller Müller Architekten AG, Artherstrasse 1, 6300 Zug: Ausbau Arkade im Erdgeschoss Ostseite, Umbauten, Bürogebäude Assek. Nr. 136a, GS Nr. 956, Neugasse 22. Einsprachefrist bis und mit 5. April 2017.
          • Ralph Wipfli Architektur AG, Schulhausstrasse 1, 6330 Cham: Erweiterung und Ersatz der Sonnenkollektoren auf dem Flachdach Einfamilienhaus Assek. Nr. 2118a, GS Nr. 3054, Oberwiler Kirchweg 23. Einsprachefrist bis und mit 5. April 2017.
          Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartement, St.-Oswalds-Gasse 20, Postfach 1258, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

          Zug, 17. März 2017 Baudepartement Stadt Zug

            820604

            Fachstelle Alter und Gesundheit der Stadt Zug

            Beratung und Information zum Wohnen im Alter und den Dienstleistungen
            Persönliche Beratungen auf Voranmeldung
            Zeughausgasse 9, Postfach 1258, 6300 Zug
            Telefon 041 728 23 87, E-Mail: alterundgesundheit@stadtzug.ch

            Fachstelle Alter und Gesundheit der Stadt Zug

              658764

              Spitex Kanton Zug

              Pflege, Hauswirtschaft und Betreuung, Mahlzeitendienst sowie Beratung und Anleitung zu diesen Bereichen. Neu: Nachtdienst für pflegerische Leistungen.
              Neuhofstrasse 21, 6340 Baar, Telefon 041 729 29 29, E-Mail: info@spitexzug.ch

              Spitex Kanton Zug

                722998

                Stellenausschreibung

                Wollen Sie die städtebauliche Qualität in Zug mit beispielhaften öffentlichen Bauten und Anlagen laufend verbessern? Interessiert Sie die Projektentwicklung, Projektierung, Realisierung und das gesamte Baumanagement von Anlagen und Bauten für Schulen, Alterswohnen, Kultur und Verwaltung? Bringen Sie Ihre Kompetenzen ein und übernehmen Sie Verantwortung in der Abteilung Hochbau des Baudepartementes der Stadt Zug.

                Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine engagierte Persönlichkeit als

                Projektleiterin/Projektleiter Hochbau, 100%, JobID 13866

                Ihre Hauptaufgaben: Nicht alltägliche Bauvorhaben leiten, Kosten, Termine und Qualität/ Leistungen überwachen; Berichte und Anträge zuhanden der Abteilungsleitung verfassen; interdisziplinäre Planungsteams führen; beteiligte Nutzerinnen/Nutzer koordinieren; reibungslose Projektabläufe sicherstellen.
                Das bringen Sie mit: Abgeschlossene Ausbildung als eidg. dipl. Bauleiter, Techniker HF oder Architekt FH/HTL mit mehrjähriger, erfolgreicher Praxiserfahrung in der Ausführung von komplexen Bauprojekten; gute Kenntnisse des Bauprojektmanagements; Fähigkeit, multidisziplinäre Planungsaufgaben sowie anspruchsvolle Bau- und Ausführungsprojekte technisch, administrativ und gestalterisch zielgerichtet zu führen; stilsicheres Deutsch (mündlich und schriftlich); Dienstleistungs- und lösungsorientiertes Organisationsvermögen; unternehmerische Fähigkeiten verbunden mit Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
                Wir bieten Ihnen: Ausserordentlich interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit; dynamisches Umfeld; flexible Arbeitszeiten, fortschrittliche Anstellungsbedingungen und gute Sozialleistungen.

                Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese bis 31. März 2017, vorzugsweise über das Ostendis Bewerbungssystem www.ostendis.com (JobID 13866) oder an den Personaldienst der Stadt Zug, Sonya Schürmann, Postfach 1258, 6301 Zug (E-Mail: personaldienst@stadtzug.ch). Weitere Informationen zu Ihrer zukünftigen Stelle erhalten Sie von Paul Knüsel, Leiter Hochbau, Telefon 041 728 21 75.

                Zug, 17. März 2017 Personaldienst der Stadt Zug
                www.stadtzug.ch

                  820526

                  Traktandenliste

                  3. Sitzung des Grossen Gemeinderats von Zug
                  Dienstag, 21. März 2017, 17.00 Uhr, Kantonsratssaal

                  Traktanden

                  1. Genehmigung der Traktandenliste und des Protokolls Nr. 2 vom 21. Februar 2017
                  2. Eingänge parlamentarische Vorstösse und Eingaben
                  3. Wahl eines Mitglieds der Spezialkommission Reglement über die Benützung der öffentlichen Anlagen (Nachfolge Martine Meng, SVP)
                  4. Postulat SP-Fraktion vom 24. Februar 2017: Für einen neu gestalteten nördlichen Zugang zum Bundesplatz
                  Überweisung
                  5. Schulanlage Riedmatt: Erweiterungsbau; Baukredit
                  Bericht und Antrag des Stadtrats Nr. 2427 vom 17. Januar 2017
                  Bericht und Antrag der BPK Nr. 2427.1 vom 31. Januar 2017
                  Bericht und Antrag der GPK Nr. 2427.2 vom 1. März 2017
                  6. Schulanlage Guthirt: Temporäre Ergänzungsbaute; Baukredit
                  Bericht und Antrag des Stadtrats Nr. 2426 vom 17. Januar 2017
                  Bericht und Antrag der BPK Nr. 2426.1 vom 31. Januar 2017
                  Bericht und Antrag der GPK Nr. 2426.2 vom 1. März 2017
                  7. Zivilschutzanlage Parkhaus Casino: Umnutzung der Zivilschutzanlage (ZSA) Parkhaus Casino in einen Kulturgüterschutzraum (Archivraum); Baukredit
                  Bericht und Antrag des Stadtrats Nr. 2418 vom 15. November 2016
                  Bericht und Antrag der BPK Nr. 2418.1 vom 5. Dezember 2016
                  Bericht und Antrag der GPK Nr. 2418.2 vom 19. Dezember 2016 und 1. März 2017
                  8. Interpellation der CVP-Fraktion betreffend Vorhaben an der General-Guisan-Strasse: Auffüllung Grundwasserwanne (Objekt 975, Investitionsplanung 2017-2026)
                  Antwort des Stadtrats Nr. 2431 vom 28. Februar 2017
                  9. Mitteilungen
                  Die GGR-Sitzungen sind öffentlich.

                  Zug, 8. März 2017 Hugo Halter, Präsident Grosser Gemeinderat
                  Martin Würmli, Stadtschreiber

                    820366

                    Verschiebung des Abendverkaufs auf Mittwochabend vor Karfreitag

                    Gestützt auf § 4 Abs. 2 des Ruhetags- und Ladenöffnungsgesetzes bewilligt der Stadtrat für alle Verkaufsgeschäfte die Verschiebung des Abendverkaufs vom Donnerstag (Vorabend für Karfreitag) generell auf Mittwoch mit Öffnungszeiten bis 21.00 Uhr.

                    Zug, 10. März 2017 Sicherheit und Verkehr Stadt Zug

                      820329