Einwohnergemeinden / Stadt Zug

Alterszentren mit Leistungsvereinbarung der Stadt Zug

- Alterszentren Zug, mit den Zentren Frauensteinmatt, Herti und Neustadt, Bewohneranmeldung, Hertizentrum 7, 6303 Zug
Telefon 041 729 64 64, E-Mail: bewohneranmeldung@alterszentrenzug.ch
- Seniorenzentrum Mülimatt, Mülimatt 3, 6317 Oberwil bei Zug
Telefon 041 560 15 15, E-Mail: info@muelimatt.ch
- Chlösterli, Chlösterli 1, 6314 Unterägeri
Telefon 041 754 66 00, E-Mail: info@chloesterli.ch

Alterszentren mit Leistungsvereinbarung der Stadt Zug

723000

Baugesuch

Im Stadthaus an der Gubelstrasse 22, am Empfangsschalter im Erdgeschoss, liegt jeweils Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr nachstehendes Baugesuch auf:
• Wiederkehr Antosch Architekten AG, Chamerstrasse 22, 6300 Zug in Vertretung: Erweiterung Untergeschoss mit Schwimmhalle und Wintergarten, Dachflächenfenstereinbauten Ost- und Westseite, Umbauten Einfamilienhaus Assek.-Nr. 1043a, neue Aussentreppen und Umgebungsgestaltung, GS-Nr. 1699, Brüschrain 7. Abgeänderte Pläne. Erweiterung Untergeschoss Nord, Schwimmhalle entfällt, Anbau mit Verbindung zum Haupthaus, Garagenerweiterung Nordseite, Loggiaeinbau Dachgeschoss Westseite, Umbauten. Einsprachefrist bis und mit 28. August 2019.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartement, Stadthaus, Gubelstrasse 22, Postfach, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 9. August 2019 Baudepartement Stadt Zug

865660

Baugesuche

Im Stadthaus an der Gubelstrasse 22, am Empfangsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr nachstehende Baugesuche auf:
• Alfred Müller AG, Neuhofstrasse 10, 6340 Baar: Neubau Autoeinstellhalle mit Autolift, Nutzungsänderung Waschhaus zu Gästehaus Assek-Nr. 297d, Balkonanbauten Westseite, 1. Obergeschoss und Nordseite, 2. Obergeschoss, Dachflächenfenster- und Ochsenaugeneinbauten Ost- und Westseite, Umbauten Salesianum Assek.-Nr. 296b, Abbruch Holzschopf Assek.-Nr. 296c, Umgebungsgestaltung GS-Nr. 1487, Artherstrasse 53/55. Einsprachefrist bis und mit 4. September 2019.
• Stadt Zug, Baudepartement, Tiefbau, Stadthaus, Gubelstrasse 22, Postfach, 6301 Zug: Neue Mänibachstrasse und neue Führung des Mänibachs, GS-Nrn.1378, 1406, 1412, 1414, 2019, 2431, Mänibachstrasse. Der Entwurf der fischereirechtlichen Bewilligung liegt bei. Einsprachefrist bis und mit 4. September 2019.
• Stadt Zug, Finanzdepartement, Immobilien, Stadthaus, Gubelstrasse 22, Postfach, 6301 Zug: Einhausung der bestehenden Tanksäule auf der Westseite Werkhof Göbli, Assek.-Nr. 455a, GS-Nr. 357, Göblistrasse 7. Einsprachefrist bis und mit 4. September 2019.
• Stadt Zug, Baudepartement, Tiefbau, Stadthaus, Gubelstrasse 22, 6301 Zug: Ein Unterflurcontainer in der Verzweigung Poststrasse/Guggiweg, GS-Nr. 747. Einsprachefrist bis und mit 4. September 2019.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartement, Stadthaus, Gubelstrasse 22, Postfach, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 16. August 2019 Baudepartement Stadt Zug

865973

Fachstelle Alter und Gesundheit der Stadt Zug

Beratung und Information zum Wohnen im Alter und den Dienstleistungen
Persönliche Beratungen auf Voranmeldung
Zeughausgasse 9, Postfach 1258, 6300 Zug
Telefon 041 728 23 87, E-Mail: alterundgesundheit@stadtzug.ch

Fachstelle Alter und Gesundheit der Stadt Zug

658764

Spitex Kanton Zug

Pflege, Hauswirtschaft und Betreuung, Mahlzeitendienst sowie Beratung und Anleitung zu diesen Bereichen. Neu: Nachtdienst für pflegerische Leistungen.
Neuhofstrasse 21, 6340 Baar, Telefon 041 729 29 29, E-Mail: info@spitexzug.ch

Spitex Kanton Zug

722998

Stellenausschreibung

Eine kaufmännische Lehre bei einer Gemeinde des Kantons Zug öffnet dir breite berufliche Möglichkeiten!
Viele Zuger Gemeinden suchen per August 2020 junge, motivierte Personen, die eine vielseitige und abwechslungsreiche Ausbildung als

Lernende Kauffrau/Lernender Kaufmann

absolvieren wollen. Die Ausbildung ist je nach Gemeinde und deinen Fähigkeiten in den Profilen B (Basisausbildung), E (Erweiterte Ausbildung) und M (Erweiterte Ausbildung mit Berufsmaturität) möglich. In der abwechslungsreichen, dreijährigen Lehrzeit werden die künftigen Kaufleute in die vielfältigen und interessanten Aufgaben einer öffentlichen Verwaltung eingeführt und ausgebildet.
Voraussetzung für diese Berufslehre in der öffentlichen Verwaltung sind drei Jahre Sekundarschule mit guten Schulleistungen (oder eine gleichwertige Ausbildung), Freude am Kontakt mit Menschen, Zuverlässigkeit, Eigeninitiative, Motivation und grosse Lernbereitschaft.
Haben wir dein Interesse geweckt? Packst du deine Arbeiten mit Elan und Freude an? Dann hol dir weitere Informationen zu den Lehrstellen der Zuger Gemeinden unter den nachfolgend aufgeführten Webseiten.
Stadt Zug: www.stadtzug.ch (Verwaltung & Politik, offene Stellen)
Einwohnergemeinde Baar: www.baar.ch (QuickLinks, offene Stellen)
Einwohnergemeinde Cham: www.cham.ch (Oft gesucht, offene Stellen)
Einwohnergemeinde Hünenberg: www.huenenberg.ch (Toplinks, offene Stellen)
Einwohnergemeinde Menzingen: www.menzingen.ch (Toplinks, offene Stellen)
Einwohnergemeinde Oberägeri: www.oberaegeri.ch (Politik + Verwaltung, Verwaltung, offene Stellen)
Einwohnergemeinde Steinhausen: www.steinhausen.ch (Toplinks, offene Stellen Gemeinde)
Einwohnergemeinde Unterägeri: www.unteraegeri.ch (Direktlink, offene Stellen)
Einwohnergemeinde Walchwil: www.walchwil.ch (Verwaltung, offene Stellen)

Baar, 16. August 2019 Personalverband der Zuger Gemeinden

865821

Veloparkplätze Unterführung Gubelloch

Wichtige Information für Velofahrende

1. In der Woche vom 8. Juli 2019 bis 12. Juli 2019 wird die Unterführung Gubelloch gereinigt. Wir bitten Sie, Ihre Velos während dieser Zeit nicht in der Unterführung abzustellen. Die Veloabstellanlage steht während dieser Zeit infolge von Lärm- und Staubimmissionen nicht zur Verfügung. Für Schäden wird keine Haftung übernommen.
2. Vom 23. August 2019 bis zum 25. August 2019 findet das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest in der Stadt Zug statt. Die Veloständer müssen dazu zur Steigerung des Personenflusses in der Unterführung abgebaut werden. Vom 20. August 2019 bis ca. 29. August 2019 steht die Veloabstellanlage deshalb ebenfalls nicht zur Verfügung. Sämtliche Velos müssen deshalb bis 20. August 2019 entfernt werden. Nicht abgeholte Velos werden durch die GGZ im Beisein der Zuger Polizei eingesammelt und an der Riedstrasse 9, in 6330 Cham eingelagert. Die Velos können dort abgeholt werden. Für Schäden und aufgebrochene Schlösser wird keine Haftung übernommen.
Auskunft erteilt: Gemeinnützige Gesellschaft Kanton Zug, GGZ - Telefon 041 748 51 70

Zug, 5. Juli 2019 Sicherheit und Verkehr Stadt Zug

864451