Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 24. März 2017
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Amtlich / Submissionen

Ausschreibung

1. Auftraggeber

1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

Bedarfsstelle/Vergabestelle: Zweckverband der Zuger Einwohnergemeinden für die Bewirtschaftung von Abfällen ZEBA
Beschaffungsstelle/Organisator: Zweckverband der Zuger Einwohnergemeinden für die Bewirtschaftung von Abfällen ZEBA, Seestrasse 1, 6330 Cham, Schweiz, E-Mail: zeba@ zebazug.ch

1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken

Adresse gemäss Kapitel 1.1

1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen

3. April 2017
Bemerkungen: Fragen zur Ausschreibung können bis am Montag, 3. April 2017 ausschliesslich über simap.ch eingereicht werden.

1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes

Datum: 12. Mai 2017, Uhrzeit: 10.00, Spezifische Fristen und Formvorschriften: Die Angebote müssen in verschlossenem Umschlag versehen mit der Aufschrift «Submission Glassammlung ZEBA 2018-2025» bis spätestens am Freitag, 12. Mai 2017 um 10.00 Uhr beim Auftraggeber eingetroffen sein.

1.5 Datum der Offertöffnung:

15. Mai 2017, Ort: ZEBA Cham

1.6 Art des Auftraggebers

Andere Träger kommunaler Aufgaben

1.7 Verfahrensart

Offenes Verfahren

1.8 Auftragsart

Dienstleistungsauftrag

1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag

Ja

2. Beschaffungsobjekt

2.1 Dienstleistungskategorie CPC:

[16] Abfall- und Abwasserbeseitigung; sanitäre und ähnliche Dienstleistungen

2.2 Projekttitel der Beschaffung

Glassammlung ZEBA 2018-2025

2.4 Aufteilung in Lose?

Nein

2.5 Gemeinschaftsvokabular

CPV: 90000000 - Abwasser- und Abfallbeseitigungs-, Reinigungs- und Umweltschutzdienste,
90500000 - Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen,
90511000 - Abholung von Siedlungsabfällen

2.6 Detaillierter Aufgabenbeschrieb

gemäss Ausschreibungsunterlagen

2.7 Ort der Dienstleistungserbringung

Verbandsgebiet Verband ZEBA (Kanton Zug)

2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 1. Januar 2018, Ende: 31. Dezember 2025
Dieser Auftrag kann verlängert werden: Ja
Beschreibung der Verlängerungen: Nach Absprache mit dem Verband kann der Vertrag um 1 Jahr verlängert werden. Für eine Verlängerung des Vertrages müssen insbesondere die eingesetzten Container noch immer den Vorgaben des Verbandes entsprechen sowie das Fahrzeug um ein weiteres Jahr benutzt werden können.

2.9 Optionen

Nein

2.10 Zuschlagskriterien

Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

2.11 Werden Varianten zugelassen?

Nein

2.12 Werden Teilangebote zugelassen?

Nein

2.13 Ausführungstermin

Beginn 1. Januar 2018

3. Bedingungen

3.7 Eignungskriterien

Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

3.8 Geforderte Nachweise

Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise

3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen

Kosten: Keine

3.10 Sprachen für Angebote

Deutsch

3.11 Gültigkeit des Angebotes

6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote

3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen

unter www.simap.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 17. März 2017
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen

4.7 Rechtsmittelbelehrung

Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.

Appels d’offres (résumé)
1. Pouvoir adjudicateur

1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur

Service demandeur/Entité adjudicatrice: Zweckverband der Zuger Einwohnergemeinden für die Bewirtschaftung von Abfällen ZEBA
Service organisateur/Entité organisatrice: Zweckverband der Zuger Einwohnergemeinden für die Bewirtschaftung von Abfällen ZEBA, Seestrasse 1, 6330 Cham, Suisse, E-Mail: zeba@ zebazug.ch

1.2 Obtention du dossier d´appel d´offres

sous www.simap.ch

2. Objet du marché

2.1 Titre du projet du marché

Collecte de verre ZEBA 2018-2025

2.2 Description détaillée des tâches

selon dossier appel d’offres

2.3 Vocabulaire commun des marchés publics

CPV: 90000000 - Services d’évacuation des eaux usées et d’élimination des déchets, services d’hygiénisation et services relatifs à l’environnement,
90500000 - Services liés aux déchets et aux ordures,
90511000 - Services de collecte des ordures

2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres

Date: 12 mai 2017, Heure: 10.00

Cham, 17. März 2017 ZEBA

    820823

    Ausschreibung

    1. Auftraggeber

    1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

    Bedarfsstelle/Vergabestelle: Baudirektion des Kantons Zug
    Beschaffungsstelle/Organisator: Tiefbauamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 53 30, Fax 041 728 53 39, E-Mail: info.tba@zg.ch

    1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken

    www.ebau.ch
    Bei Fragen wenden Sie sich an:
    Tiefbauamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 53 30, Fax 041 728 53 39, E-Mail: info.tba@zg.ch

    1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen

    27. März 2017

    1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes

    Datum: 27. April 2017, Uhrzeit: 16.00

    1.5 Datum der Offertöffnung:

    27. April 2017, Uhrzeit: 16.00

    1.6 Art des Auftraggebers

    Kanton

    1.7 Verfahrensart

    Offenes Verfahren

    1.8 Auftragsart

    Bauauftrag

    1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag

    Ja

    2. Beschaffungsobjekt

    2.1 Art des Bauauftrages

    Ausführung

    2.2 Projekttitel der Beschaffung

    Tangente Zug/Baar - LSA 05/01

    2.3 Aktenzeichen / Projektnummer

    TB3020.0147.002

    2.4 Aufteilung in Lose?

    Nein

    2.5 Gemeinschaftsvokabular

    CPV: 45000000 - Bauarbeiten

    2.6 Detaillierter Projektbeschrieb

    Liefern und Erstellen einer neuen Lichtsignalanlage inkl. Einrichten und Umstellen für Bauphasen

    2.7 Ort der Ausführung

    Gemeinde Baar

    2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

    Beginn: 1. Juli 2017, Ende: 31. Dezember 2026
    Dieser Auftrag kann verlängert werden: Ja
    Beschreibung der Verlängerungen: Betrieblicher Unterhalt und Wartung

    2.9 Optionen

    Nein

    2.10 Zuschlagskriterien

    Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

    2.11 Werden Varianten zugelassen?

    Nein

    2.12 Werden Teilangebote zugelassen?

    Nein

    2.13 Ausführungstermin

    Beginn 1. Juni 2017 und Ende 31. Dezember 2021
    Bemerkungen: Vorbehältlich der Genehmigung der zuständigen Behörde!

    3. Bedingungen

    3.7 Eignungskriterien

    Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

    3.8 Geforderte Nachweise

    Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise

    3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen

    Kosten: Keine

    3.10 Sprachen für Angebote

    Deutsch

    3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen

    zu beziehen von folgender Adresse:
    www.ebau.ch
    Bei Fragen wenden Sie sich an:
    Tiefbauamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 53 30, Fax 041 728 53 39, E-Mail: info.tba@zg.ch
    Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 17. März 2017 bis 27. April 2017
    Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

    4. Andere Informationen

    4.7 Rechtsmittelbelehrung

    Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.

    Appels d’offres (résumé)
    1. Pouvoir adjudicateur

    1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur

    Service demandeur/Entité adjudicatrice: Baudirektion des Kantons Zug
    Service organisateur/Entité organisatrice: Tiefbauamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Suisse, Téléphone 041 728 53 30, Fax 041 728 53 39, E-Mail: info.tba@zg.ch

    1.2 Obtention du dossier d´appel d´offres

    à l’adresse suivante:
    Nom: www.ebau.ch
    Questions à:
    Tiefbauamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug, Suisse, Téléphone 041 728 53 30, Fax 041 728 53 39, E-Mail: info.tba@zg.ch

    2. Objet du marché

    2.1 Titre du projet du marché

    Tangente Zug/Baar - LSA 05/01

    2.2 Description détaillée du projet

    Livrer et installer d’un feu de circulation nouvelle avec des adaptations pour des phases de construction.

    2.3 Vocabulaire commun des marchés publics

    CPV: 45000000 - Travaux de construction

    2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres

    Date: 27 avril 2017, Heure: 16.00

    Zug, 17. März 2017 Baudirektion des Kantons Zug

      820822

      Ausschreibung

      1. Auftraggeber
      1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
      Bedarfsstelle/Vergabestelle: Baudepartement Stadt Zug
      Beschaffungsstelle/Organisator: Baudepartement Stadt Zug, zu Hdn. von Abteilung Hochbau, St.-Oswalds-Gasse 20, 6300 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 21 75, E-Mail: vergabewesen@stadtzug.ch, URL www.stadtzug.ch
      1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
      Baudepartement Stadt Zug, zu Hdn. von Abteilung Hochbau, St.-Oswalds-Gasse 20, 6300 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 21 75, E-Mail: vergabewesen@stadtzug.ch
      1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
      7. April 2017
      Bemerkungen: Schriftliche Beantwortung bis 13. April 2017
      1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
      Datum: 2. Mai 2017, Uhrzeit: 16.00, Spezifische Fristen und Formvorschriften: Papierform
      1.5 Datum der Offertöffnung
      2. Mai 2017, Uhrzeit: 16.00, Ort: Baudepartement Stadt Zug
      1.6 Art des Auftraggebers
      Gemeinde/Stadt
      1.7 Verfahrensart
      Offenes Verfahren
      1.8 Auftragsart
      Bauauftrag
      1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag
      Nein
      2. Beschaffungsobjekt
      2.1 Art des Bauauftrages
      Ausführung
      2.2 Projekttitel der Beschaffung
      BKP 358 Betriebseinrichtungen, gewerbliche Küche
      2.3 Aktenzeichen/Projektnummer
      3580/993
      2.4 Aufteilung in Lose
      Nein
      2.5 Gemeinschaftsvokabular
      CPV: 45000000 - Bauarbeiten
      Baukostenplannummer (BKP): 358 - Kücheneinrichtungen
      2.6 Detaillierter Projektbeschrieb
      Siehe Leistungsverzeichnis BKP 358 Kücheneinrichtungen
      2.7 Ort der Ausführung
      Herti, Stadt Zug
      2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
      Beginn: 22. Mai 2017, Ende: 20. November 2017
      Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein
      2.9 Optionen
      Nein
      2.10 Zuschlagskriterien
      Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
      2.11 Werden Varianten zugelassen
      Nein
      2.12 Werden Teilangebote zugelassen
      Nein
      2.13 Ausführungstermin
      Beginn 18. September 2017 und Ende 20. November 2017
      Bemerkungen: Inbetriebnahme voraussichtlich Ende Oktober 2017
      3. Bedingungen
      3.7 Eignungskriterien
      Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
      3.8 Geforderte Nachweise
      Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
      3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
      Kosten: Fr. 0.-
      3.10 Sprachen für Angebote
      Deutsch
      3.11 Gültigkeit des Angebotes
      6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
      3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
      unter www.simap.ch
      Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 17. März 2017 bis 2. Mai 2017
      Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
      4. Andere Informationen
      4.7 Rechtsmittelbelehrung
      Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.
      Zug, 17. März 2017 Baudepartement Stadt Zug
      11

        820820

        Ausschreibung

        1. Auftraggeber
        1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
        Bedarfsstelle/Vergabestelle: Baudepartement Stadt Zug
        Beschaffungsstelle/Organisator: Baudepartement Stadt Zug, zu Hdn. von Abteilung Hochbau, St.-Oswalds-Gasse 20, 6300 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 21 75, E-Mail: vergabewesen@stadtzug.ch, URL www.stadtzug.ch
        1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
        Baudepartement Stadt Zug, zu Hdn. von Abteilung Hochbau, St.-Oswalds-Gasse 20, 6300 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 21 75, E-Mail: vergabewesen@stadtzug.ch
        1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
        7. April 2017
        Bemerkungen: Schriftliche Beantwortung bis 13. April 2017
        1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
        Datum: 2. Mai 2017, Uhrzeit: 16.00, Spezifische Fristen und Formvorschriften: Papierform
        1.5 Datum der Offertöffnung
        2. Mai 2017, Uhrzeit: 16.00, Ort: Baudepartement Stadt Zug
        1.6 Art des Auftraggebers
        Gemeinde/Stadt
        1.7 Verfahrensart
        Offenes Verfahren
        1.8 Auftragsart
        Bauauftrag
        1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag
        Nein
        2. Beschaffungsobjekt
        2.1 Art des Bauauftrages
        Ausführung
        2.2 Projekttitel der Beschaffung
        BKP 244 Lüftungsanlagen
        2.3 Aktenzeichen/Projektnummer
        2440/993
        2.4 Aufteilung in Lose
        Nein
        2.5 Gemeinschaftsvokabular
        CPV: 45000000 - Bauarbeiten
        Baukostenplannummer (BKP): 244 - Lüftungsanlagen
        2.6 Detaillierter Projektbeschrieb
        siehe Leistungsverzeichnis BKP 244 Lüftungsanlagen
        2.7 Ort der Ausführung
        Herti, Stadt Zug
        2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
        Beginn: 22. Mai 2017, Ende: 20. November 2017
        Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein
        2.9 Optionen
        Nein
        2.10 Zuschlagskriterien
        Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
        2.11 Werden Varianten zugelassen
        Nein
        2.12 Werden Teilangebote zugelassen
        Nein
        2.13 Ausführungstermin
        Beginn 5. Juni 2017 und Ende 16. Oktober 2017
        3. Bedingungen
        3.7 Eignungskriterien
        Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
        3.8 Geforderte Nachweise
        Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
        3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
        Kosten: Fr. 0.-
        3.10 Sprachen für Angebote
        Deutsch
        3.11 Gültigkeit des Angebotes
        6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
        3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
        unter www.simap.ch
        Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 17. März 2017 bis 2. Mai 2017
        Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
        4. Andere Informationen
        4.7 Rechtsmittelbelehrung
        Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.
        Zug, 17. März 2017 Baudepartement Stadt Zug
        11

          820821

          Zuschlag

          1. Auftraggeber

          1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

          Bedarfsstelle/Vergabestelle: Zuger Kantonsspital AG
          Beschaffungsstelle/Organisator: Zuger Kantonsspital AG, Landhausstrasse 11, 6340 Baar, Schweiz, E-Mail: direktion@zgks.ch, URL www.zgks.ch

          1.2 Art des Auftraggebers

          Andere Träger kantonaler Aufgaben

          1.3 Verfahrensart

          Offenes Verfahren

          1.4 Auftragsart

          Bauauftrag

          1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag

          Nein

          2. Beschaffungsobjekt

          2.1 Projekttitel der Beschaffung

          Anbau Radioonkologie Zuger Kantonsspital Baar

          2.2 Gemeinschaftsvokabular

          CPV: 45215120 - Bau von medizinischen Spezialgebäuden

          3. Zuschlagsentscheid

          3.2 Berücksichtigte Anbieter

          Liste der Anbieter
          Name: HRS Real Estate AG, Siewerdtstrasse 8, 8050 Zürich, Schweiz
          Preis: ohne Angabe

          4. Andere Informationen

          4.1 Ausschreibung

          Publikation vom: 25. November 2016
          Meldungsnummer 942701

          4.2 Datum des Zuschlags

          Datum: 23. Februar 2017

          Baar, 17. März 2017 Zuger Kantonsspital AG

            820824