Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 22. März 2019
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Amtsblatt des Kantons Zug / Amtlich

Spitex Kanton Zug

Pflege, Hauswirtschaft und Betreuung, Mahlzeitendienst sowie Beratung und Anleitung zu diesen Bereichen. Neu: Nachtdienst für pflegerische Leistungen.
Neuhofstrasse 21, 6340 Baar, Telefon 041 729 29 29, E-Mail: info@spitexzug.ch

Spitex Kanton Zug

722998

Stellenausschreibung

Die Schulen Baar umfassen Kindergarten, Primarschule und kooperative Oberstufe. Rund 2100 Schüler/innen werden von 280 Lehrpersonen in neun Schulen unterrichtet. Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir per 1. August 2019 oder nach Vereinbarung eine/ einen

Schulsozialarbeiterin/Schulsozialarbeiter, Arbeitspensum 70%, Jahresarbeitszeit

Ihr Aufgabengebiet: Individuelle Beratung von Schülerinnen und Schülern der Primarstufe und deren Umfeld; Vermittlung und Triage; Arbeit mit Gruppen und Schulklassen; Zusammenarbeit mit Institutionen innerhalb und ausserhalb der Schule; Impulsgebung im Themenbereich Prävention/Früherkennung; Beratung der Lehrerschaft in sozialen und sozialpädagogischen Fragen; regelmässige Reportings zu Schulleitung, Lehrerschaft und Sozialdienst.
Ihr Profil: Initiative, lebensfrohe Persönlichkeit; abgeschlossene Hochschulausbildung Soziale Arbeit; Erfahrung im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und deren Umfeld; Verhandlungsgeschick; Integrations-, Team- und Konfliktfähigkeit.
Unser Angebot: Eine vielseitige, anspruchsvolle Aufgabe mit viel Eigenverantwortung; fachliche Unterstützung und Begleitung; fortschrittliche Arbeits- und Anstellungsbedingungen.
Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung!
Bitte senden Sie diese bis 29. März 2019 an die Einwohnergemeinde Baar, Personaldienst, Postfach, 6341 Baar. Für Fragen stehen Ihnen Hubert Schuler, Sozialdienst, Telefon 041 769 07 21, und Markus Brazerol, Prorektor, Telefon 041 769 03 35, gerne zur Verfügung.

Baar, 15. März 2019 Einwohnergemeinde Baar
Präsidiales/Kultur

858876

Stellenausschreibung

Die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug, II. Abteilung, sucht per 1. Juli 2019 eine/n

Untersuchungsbeamtin/Untersuchungsbeamten (80%)
(Assistenzstaatsanwältin/Assistenzstaatsanwalt)

Ihre Aufgaben: Die II. Abteilung der Staatsanwaltschaft ist zuständig für die Untersuchung und Anklage von Straftaten im Bereich der Wirtschaftskriminalität. Sie führen im Auftrag der Staatsanwältinnen und Staatsanwälte anspruchsvolle Strafuntersuchungen in diesem Fachbereich und unterstützen die Verfahrensleitenden bei der Abklärung von umfangreichen und besonders komplexen Sachverhalten (inkl. Analyse des Geldflusses) in tatsächlicher, rechtlicher und wirtschaftlicher Hinsicht. Sie führen Einvernahmen mit allen Verfahrensbeteiligten durch und redigieren Entwürfe von Anklagen und weiteren Erledigungsverfügungen. Im Strafbefehlsverfahren verfügen Sie über eigene Erledigungskompetenzen.
Unsere Anforderungen: Abgeschlossenes juristisches Studium; Gerichts- oder Anwaltspraxis bzw. Erfahrung im Strafrecht inkl. Wirtschaftsstrafrecht; gute Kenntnisse der Betriebswirtschaft, Wirtschaftsprüfung und Bankpraxis; exakte und speditive Arbeitsweise; Teamorientierung; Belastbarkeit, Einsatz- und Entscheidungsfreude; Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und Französisch.
Unser Angebot: Verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit; angenehmes Betriebsklima; gut eingerichteter Arbeitsplatz in der Stadt Zug; Anstellungsbedingungen nach kantonalem Personalrecht.
Bewerbung/Auskunft: Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis 5. April 2019 an die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug, zu Handen Leitender Oberstaatsanwalt lic.iur. Christoph Winkler, An der Aa 4, Postfach, 6301 Zug.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen lic.iur. Annette Hoffmann, Leitende Staatsanwältin II. Abteilung (Telefon 041 728 46 00), gerne zur Verfügung.

Zug, 11. März 2019 Rechtspflege, Staatsanwaltschaft

858959

Stellenausschreibung

Das Amt für Informatik und Organisation (AIO) ist die zentrale Leistungserbringerin von Informatikleistungen für die kantonale Verwaltung und die Justiz. Als Querschnittsamt sind wir zuständig für die IT-Infrastruktur des Kantons. Wir erbringen zudem Informatikleistungen für die Zuger Gemeinden und Dritte und unterstützen diese beim Einsatz der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT).
Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

ICT System-Engineer (100%)

Ihre Aufgaben: Sie sind verantwortlich für den operativen Betrieb, die Wartung, Optimierung und Weiterentwicklung unserer NetIQ-basierenden IAM-/IDM-Systemplattform; Sie arbeiten massgebend mit bei der Konzeption, Spezifikation, Implementation, Test, Produktivsetzung und Dokumentation von neuen Systemen und Schnittstellen im Verantwortungsbereich; Sie unterstützen das Team in verschiedenen Fachbereichen wie beispielsweise ActiveDirectory, Windows Server, Linux, Virtualisierung (VMWare ESX), Storage (HP3PAR) und übernehmen die Verantwortung in einem dieser Bereiche; Sie sind zuständig für den 2nd und 3rd Level Support mit Kontakt zu Kunden, Lieferanten und Supportpartnern.
Unsere Anforderungen: Sie besitzen ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium in der Informatik oder langjährige nachweisbare Berufserfahrung in vergleichbarem Aufgabengebiet; Sie verfügen über mehrjährige ausgewiesene Erfahrung im Bereich IAM (vorzugsweise NetIQ) als Systemspezialist oder System Engineer; Sie haben gute bis sehr gute Kenntnisse in einem oder mehreren der oben genannten weiteren Aufgabenbereiche sowie in den Bereichen Netzwerk, IT-Sicherheit, IT- und Systemarchitektur und Automatisierungen; verantwortungsvolle, zuverlässige Persönlichkeit, mit ausgeprägtem Teamgeist, Kommunikationsstärke und einwandfreiem Leumund; sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in Deutsch; Bereitschaft für Pikettdienst und Einsätzen während Wartungsfenstern; Kenntnisse von ITIL und HERMES, Zertifizierung erwünscht.
Unser Angebot: Wir bieten Ihnen eine spannende, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit grossem Wirkungspotenzial in einem motivierten Team sowie zeitgemässe Anstellungsbedingungen und gute Weiterbildungsmöglichkeiten.
Bewerbung/Auskunft: Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre elektronische Bewerbung (vollständige Bewerbungsunterlagen in zwei PDF-Files: Bewerbungsschreiben sowie Bewerbungsdossier mit Lebenslauf, Foto und Zeugniskopien) bis 12. April 2019 an folgende Adresse: https://securemail.zg.ch/bewerbung.aio@zg.ch
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Bernhard Kurmann, Teamleiter Betrieb & Engineering, gerne zur Verfügung, Telefon 041 728 51 38.

Zug, 12. März 2019 Finanzdirektion
Amt für Informatik und Organisation

858988

Stellenausschreibung

Ab 1. Mai 2019 ist unsere Sommerrutschbahn bei schönem Wetter wieder in Betrieb. Deshalb suchen wir

Rutschbahn-Aufsichtspersonen

Ihre Aufgabe: Sie überwachen stundenweise die Rutschbahn und deren unmittelbare Umgebung und stellen den reibungslosen Betrieb der Anlage sicher. Sie sind dem diensthabenden Badmeister (Badmeisterin) unterstellt und arbeiten selbstständig.
Ihr Profil: Bereitschaft für kurzfristige Arbeitseinsätze; Freude an der Arbeit in einem sehr lebhaften Bad; natürliche Autorität und gute Belastbarkeit; Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen; sehr gute, deutsche Umgangssprache; Mindestalter 18 Jahre.
Ihr Einsatz: Nach Absprache, stundenweise bei schönem Wetter; Montag bis Sonntag; Einsatztage/-zeiten können abgesprochen werden.
Interessiert? Dann melden Sie sich im Hallen- und Freibad Lättich, Telefon 041 767 27 00 (verlangen Sie den diensthabenden Badmeister). Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Baar, 15. März 2019 Einwohnergemeinde Baar
Präsidiales/Kultur

859002

Stellenausschreibung

Für das Hallen- und Freibad Lättich suchen wir per 1. Mai 2019 oder nach Vereinbarung motivierte/n

Teilzeitmitarbeiterinnen Reinigungsdienst/Teilzeitmitarbeiter Reinigungsdienst

Stundenlohn, Einsatz durchschnittlich 8 Stunden/Woche

Ihre Aufgabe: Sie reinigen nach gründlicher Einführung gemäss Einsatzplan ca. zwei- bis dreimal in der Woche am Abend sowie an ca. zwei Wochenenden im Monat die Garderobenanlagen, Toiletten und Duschen des Hallen- und Freibades Lättich.
Die Arbeitszeiten sind:
Montag bis Freitag, 21.00 bis ca. 01.15 Uhr
Wochenende, 18.00 bis ca. 22.00 Uhr
Unsere Erwartungen: Sie arbeiten gerne in einem kleinen Team, haben eine selbstständige, saubere und exakte Arbeitsweise und können auch körperlich anspruchsvolle Arbeiten ausführen. Gute Kommunikationsfähigkeiten in Schweizerdeutsch und Hochdeutsch sind Voraussetzung.
Interessiert? Dann vereinbaren Sie zuerst mit unserem Chefbadmeister, Urban Schicker, oder seiner Stellvertretung einen Besprechungstermin, Telefon 041 767 27 00.
Bei Interesse am Einsatz senden Sie anschliessend Ihre schriftliche Bewerbung an die Einwohnergemeinde Baar, Personaldienst, Postfach, 6341 Baar.

Baar, 15. März 2019 Einwohnergemeinde Baar
Präsidiales/Kultur

859004

Stellenausschreibung

Steinhausen ist eine attraktive Gemeinde im Kanton Zug mit rund 10000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Infolge Pensionierung des heutigen Stelleninhabers suchen wir per 1. Dezember 2019 oder nach Vereinbarung für unsere Abteilung Bau und Umwelt eine/n

Hauswart/in, Arbeitspensum 100%

Ihre Aufgaben: Zusammen mit dem Leiter Hauswartung Feldheim sind Sie zuständig für den Unterhalt, die Pflege und die Reinigung der Schulanlage Feldheim inkl. der dazu gehörenden Aussenanlagen. Sie sind verantwortlich für die Überwachung und Betreuung der haustechnischen Anlagen, Geräte und Maschinen. Neben der Führung des Reinigungspersonals sind Sie für den Einkauf der Reinigungsmittel und Gerätschaften zuständig. Sie erstellen das Budget für Ihre Anlagen und kontrollieren die Ausführungen durch die externen Handwerker.
Unsere Erwartungen: Sie verfügen über eine abgeschlossene handwerkliche oder technische Grundausbildung mit abgeschlossener Weiterbildung als Hauswart/in mit eidg. Fachausweis. Sie haben Freude am Umgang mit Menschen, schätzen Ordnung und Sauberkeit. Ein verantwortungsbewusstes, selbstständiges, ziel- und auftragsorientiertes Arbeitsverhalten gehört genauso zu Ihren Stärken wie Führungs-, Kommunikations- und Koordinationsfähigkeit. Mit Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften, Vorgesetzten und der Verwaltung pflegen Sie einen angenehmen und kundenorientierten Umgang. Eine exakte Arbeitsweise und Teamfähigkeit sind für Sie selbstverständlich. Flexible Arbeitszeiten am Abend oder am Wochenende sind für Sie kein Problem. Sie haben eine rasche Auffassungsgabe und sind gewandt im schriftlichen und mündlichen Ausdruck in deutscher Sprache. Die gängigen Informatik-Anwendungen (MS-Office) beherrschen Sie einwandfrei. Dank Ihrer Belastbarkeit bewahren Sie auch in hektischen Situationen den Überblick.
Unser Angebot: Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabe mit regem Kundenkontakt, ein kollegiales Umfeld, einen modernen Arbeitsplatz, zeitgemässe Anstellungsbedingungen und Weiterbildungsmöglichkeiten. Auf Wunsch kann eine Dienstwohnung gemietet werden.

Sind Sie interessiert? Ihre Bewerbung mit Foto und den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis 5. April 2019 an: Gemeinde Steinhausen, Personalbüro, Bahnhofstrasse 3, Postfach 164, 6312 Steinhausen oder bewerbungen@steinhausen.ch.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Doris Hug, Leiterin Liegenschaften (Tel. 041 748 11 28), gerne zur Verfügung.

Steinhausen, 15. März 2019 Gemeinde Steinhausen
Präsidiales

858753

Stellenausschreibung

Der SONNENBERG in Baar ist ein heilpädagogisches Schul- und Beratungszentrum. Wir engagieren uns für die Bildung und Erziehung der uns anvertrauten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Kantonsübergreifend bieten wir eine breite Palette von Leistungen in den Bereichen Integration und Beratung, separative Sonderschulung als Tagesschule oder Internat, heilpädagogische Früherziehung und berufliche Integration an.
Die einzelnen Wohngruppen werden durch geleitete Teams von sozialpädagogischen Mitarbeitenden betreut. Auf jeder Wohngruppe werden Kinder und Jugendliche verschiedenen Alters, Geschlechts und mit unterschiedlich starken Beeinträchtigungen in ihrem ausserschulischen Alltag begleitet.
Per 1. August 2019 suchen wir für eine reine Knaben-Wohngruppe eine/n

dipl. Sozialpädagogin/dipl. Sozialpädagogen 80%

vorzugsweise mit Erfahrung im Jugendbereich.
Ihre Aufgaben: Sie betreuen und begleiten 6 bis 13 Kinder und Jugendliche einer Wohngruppe; Sie sind für die Gestaltung des Alltags mit den Kindern und Jugendlichen, die Förderung der lebenspraktischen Fähigkeiten und administrative Arbeiten inklusive Bezugspersonen-Arbeit verantwortlich; Sie gestalten die interdisziplinäre Kooperation mit Lehrpersonal und Therapeutinnen und nehmen an regelmässigen Wohngruppenteam- und Bereichsmeetings teil; Sie leisten regelmässig Nachtpikett-Einsätze.
Ihr Profil: Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung in Sozialpädagogik, Sozialer Arbeit oder Soziokultureller Animation und bringen bereits Erfahrung in diesen Berufsfeldern mit; Sie haben Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen; Sie sind flexibel, kommunikativ, team- und kritikfähig. Ihre Haltung gegenüber unseren Kindern und Jugendlichen ist wertschätzend und ressourcenorientiert.
Unser Angebot: Wir bieten Ihnen eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem spannenden Umfeld, mit Raum Ihre eigenen Ideen einzubringen und Eigenverantwortung zu übernehmen; wir bieten Ihnen ein motiviertes, interdisziplinäres und tragfähiges Team; wir bieten Ihnen zeitgemässe Anstellungsbedingungen. Das Arbeitspensum ist als Jahresarbeitszeit während den Unterrichtswochen zu leisten.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen via E-Mail an bewerbung@sonnenberg-baar.ch oder per Post an: SONNENBERG, Human Resources, Landhausstrasse 20, 6340 Baar.
Für Fragen steht Ihnen gerne die Abteilungsleiterin Wohnen, Cornelia Odermatt zur Verfügung (Telefon Zentrale 041 767 78 33). Zusätzliche Informationen über die Institution erhalten Sie im Internet unter www.sonnenberg-baar.ch.

Baar, 15. März 2019 SONNENBERG
Heilpädagogisches Schul- &
Beratungszentrum

859040

Stellenausschreibung

...ein kunterbuntes Plus! ...essen, singen, Neues entdecken, spielen, bewegen, lachen.

Der Verein Familie plus führt das Angebot für familienergänzende Kinderbetreuung im Auftrag der Gemeinde Hünenberg seit 20 Jahren. In der Kinderkrippe TEIKI und den Angeboten NASCHU (Mittagstisch und Nachmittagsbetreuung, Ferienangebot) betreuen und begleiten wir 290 Kinder ab drei Monaten bis Ende Primarschule aus 215 Familien. Insgesamt beschäftigt der Verein 36 Mitarbeitende an 6 Standorten.
Für die NASCHU suchen wir per 19. August 2019 oder nach Vereinbarung eine/einen

Pädagogisch anerkannte/n Mitarbeiterin/anerkannter Mitarbeiter

Fixpensum zwischen 65% (4 Tage) und 80% (5 Tage) während Schulzeit (11.15-18.15 Uhr)
Zusatzpensum: Ferienbetreuung 4 Wochen pro Jahr à zirka 18-27 Std.
Ihre Aufgaben: Sie führen und betreuen während der Schulzeit eine Kindergruppe von maximal 18 Kindern in Zusammenarbeit mit einem Teammitglied; Sie leiten den Gruppenalltag, ermöglichen Kindergarten- und Primarschulkindern ein vielfältiges Erfahrungsfeld und bieten Raum für Ruhe und Erholung. Dies während allen Schulwochen; während den Schulferien sind sie mindestens an 4 Wochen in der Ferienbetreuung tätig; Sie erledigen administrative Aufgaben.
Ihr Profil - Ihre Talente: Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Fachfrau/Fachmann Betreuung, Kindererzieher/in (HF), Sozialpädagogin/Sozialpädagoge (HF/ FH) oder bringen Erfahrung mit u.a. als Kindergartenlehrperson, Kleinkindererzieherin, Heilpädagogin, Pflegefachperson oder vergleichbare pädagogische Ausbildung; Sie sind selbstständiges Arbeiten ebenso gewohnt wie Teamarbeit; Sie verständigen sich mühelos - auch schriftlich - in deutscher Sprache. Computerkenntnisse unterstützen Sie bei Ihren Aufgaben im organisatorischen und administrativen Bereich.
Es erwartet Sie: Ein interessantes, verantwortungsvolles Arbeitsgebiet mit Raum für Ideen und Kreativität; engagierte Kolleginnen, welche sich auf ein neues Teammitglied freuen; zeitgemässe Anstellungsbedingungen, fachliche Unterstützung und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf Sie!

Fragen beantwortet gerne: Urs Briker, Standortleiter NASCHU, Telefon 041 785 47 84 (täglich 8.30-11.00 Uhr, ausser Mittwoch). Gerne erwarten wir Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Foto in elektronischer Form bis 27. März 2019 an: Familie plus, Zentrumstrasse 12, 6331 Hünenberg, info@fam-plus-huenenberg.ch.

Hünenberg, 15. März 2019 Familie plus

859042

Stellenausschreibung

Möchten Sie aktiv dazu beitragen, die Sicherheit unserer Kinder, Schülerinnen und Schüler beim Überqueren von sehr stark befahrenen Strassen zu erhöhen? Ziel des Lotsendienstes ist es, die Kinder beim Überqueren solcher Strassen zu überwachen und sie in ihrer Entwicklung zu selbstständigen Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer zu unterstützen.

Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir für unser Lotsenteam eine selbstständige und zuverlässige Persönlichkeit als

Schülerlotsin/Schülerlotse, auf Abruf, JobID 18104

Ihre Hauptaufgaben: Schülerinnen und Schülern das sichere Überqueren einer Strasse zu ermöglichen; Instruktion der Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer; Einsatzzeiten: je nach aktuellen Schulzeiten (30-60 Minuten pro Einsatz).
Unsere Anforderungen: Freude am Umgang mit Kindern; körperlich fit und bereit, bei allen Wetterlagen draussen zu sein; zuverlässige, vertrauenswürdige, freundliche und belastbare Persönlichkeit.
Wir bieten Ihnen: Eine selbstständige, verantwortungsvolle sowie kontaktreiche Tätigkeit; zweckmässige Ausrüstung (Kleider).
Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre komplette Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis 22. März 2019, vorzugsweise über das Ostendis-Bewerbungssystem: www.ostendis.com (JobID 18104) oder an den Personaldienst der Stadt Zug, Olivia Rölli, Stadthaus am Kolinplatz, 6301 Zug (personaldienst@stadtzug.ch). Weitere Informationen zu Ihrer zukünftigen Stelle erhalten Sie von Marino Croci-Maspoli, Sachbearbeiter Verkehr, Telefon 041 728 17 99

Zug, 8. März 2019 Personaldienst der Stadt Zug
www.stadtzug.ch

858463

Stellenausschreibung

Wir sind eine mittelgrosse, zukunftsorientierte Gemeinde im Kanton Zug mit rund 8900 Einwohnerinnen und Einwohnern. Infolge Pensionierung des bisherigen Stelleninhabers suchen wir nach Vereinbarung eine fachkompetente, loyale und engagierte Persönlichkeit für die Position als

Leiter Werkdienst 100%

Ihr Aufgabenbereich ist anspruchsvoll und vielseitig: Sie sind verantwortlich für die fachliche und personelle Führung Ihres Bereiches mit einem breitgefächerten Aufgabengebiet in den Sachgebieten Unterhalt/Werterhalt der Gemeindeinfrastruktur mit den kommunalen Strassen und Wegen, Entwässerungsanlagen, öffentlichen Grünflächen sowie Spiel- und Sportanlagen. Ebenso organisieren Sie die Bereiche Winterdienst, Ägerimärcht, Kehricht/Entsorgung, Friedhof- und Bestattungswesen, sind für den Betrieb des Ökihofes verantwortlich und bilden Lernende in der Fachrichtung Werkdienst aus.
Folgende Fähigkeiten zeichnen Sie aus: Sie haben eine handwerkliche Ausbildung mit EFZ erfolgreich abgeschlossen, bringen mehrere Jahre Berufs- und Führungserfahrung sowie eine Weiterbildung als Bauführer o.Ä. mit. Ebenso verfügen Sie über Organisations- und Verhandlungsgeschick, eine hohe Sozialkompetenz sowie Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen. EDV-Anwender-Kenntnisse sowie Gewandtheit im mündlichen/schriftlichen Ausdruck setzen wir voraus. Als dienstleistungsorientierte, zuverlässige und freundliche Ansprechperson führen Sie Ihren Bereich mit Geschick und hoher Selbstständigkeit. Sie sind bereit, auch unregelmässige Einsätze zu übernehmen und wohnen in der näheren Umgebung.
Was Sie erwartet: Ein motiviertes und fachkompetentes Team in den Fachbereichen, eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortlichkeit sowie einen attraktiven Arbeitsplatz mit moderner Infrastruktur und fortschrittlichen Arbeitsbedingungen.
Fühlen Sie sich angesprochen und wollen Sie sich dieser Herausforderung stellen? Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit Foto und den üblichen Unterlagen bis 29. März 2019 an Simone Lang-Heinrich, Gemeindeverwaltung Unterägeri, Postfach 79, 6314 Unterägeri. Bei Fragen wenden Sie sich an Walter Vattolo, Leiter Personal (041 754 55 39, walter.vattolo@unteraegeri.ch) oder Urs Muff, Werk- und Strassenmeister (041 750 32 30, urs.muff@unteraegeri.ch). Weitere Informationen finden Sie unter www.unteraegeri.ch

Unterägeri, 8. März 2019 Gemeindeverwaltung Unterägeri

858467

Stellenausschreibung

Wir sind eine mittelgrosse, zukunftsorientierte Gemeinde im Kanton Zug mit rund 8900 Einwohnerinnen und Einwohnern. Ab sofort oder nach Vereinbarung suchen wir eine fachkompetente, engagierte und flexible Persönlichkeit als

Kommunikationsverantwortliche/Kommunikationsverantwortlicher 40-60%

Ihr Aufgabenbereich ist vielseitig: In dieser anspruchsvollen Funktion sind Sie verantwortlich für die externe Kommunikation des Gemeinderates und der Gemeindeverwaltung. Sie erstellen Kommunikationskonzepte für einzelne Projekte und setzen diese um, konzipieren, texten und redigieren die gemeindlichen Publikationen sowie Medienberichte und organisieren/moderieren Events/Anlässe für die Einwohnergemeinde Unterägeri. Auch pflegen und unterhalten Sie die gemeindliche Internetseite. Zusätzlich unterstützen Sie die Vermarktung der AEGERIHALLE.
Folgende Fähigkeiten zeichnen Sie aus: Für diese Schnittstellenposition suchen wir eine erfahrene Kommunikationsfachperson mit einer abgeschlossenen Kommunikationsausbildung oder einschlägiger Weiterbildung und vorzugsweise Erfahrung in Öffentlichkeitsarbeit. Sie sind eine offene, neugierige und kontaktfreudige Persönlichkeit mit einem gewinnenden Auftreten. Ebenso haben Sie Freude am selbstständigen Arbeiten und sind politisch interessiert. Sie haben bereits einen starken regionalen Bezug zur Gemeinde Unterägeri und zum Kanton Zug. Stilsichere Deutschkenntnisse und ein Gespür für den Umgang im lokalpolitischen Umfeld zeichnen Sie aus.
Was Sie erwartet: Als Kommunikationsprofi bauen Sie die Kommunikationsstelle der Gemeinde Unterägeri weiter aus. Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortlichkeit, attraktive Anstellungsbedingungen und ein motiviertes, aufgeschlossenes Team.
Fühlen Sie sich angesprochen und wollen Sie sich dieser Herausforderung stellen? Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit Foto und den üblichen Unterlagen bis 25. März 2019 an Simone Lang-Heinrich, Gemeindeverwaltung Unterägeri, Postfach 79, 6314 Unterägeri. Bei Fragen wenden Sie sich an Walter Vattolo, Leiter Personal (041 754 55 39, walter.vattolo@unteraegeri.ch) oder Peter Lüönd, Gemeindeschreiber (041 754 55 50, peter.lueoend@unteraegeri.ch).
Weitere Informationen finden Sie unter www.unteraegeri.ch

Unterägeri, 8. März 2019 Gemeindeverwaltung Unterägeri

858582

Stellenausschreibung

Steinhausen ist eine attraktive Gemeinde im Kanton Zug mit rund 10000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Wir suchen per 1. Juni 2019 oder nach Vereinbarung für unseren Werkdienst eine/n

Gärtner/in EFZ (Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau), Arbeitspensum 100%

Ihre Aufgaben: Zusammen mit den Kollegen des Werkdienstes sind Sie verantwortlich für den Unterhalt der öffentlichen Park- und Grünanlagen sowie des Friedhofs. Sie sind zuständig für die Gestaltung, Bepflanzung und Pflege von Rabatten sowie die Baum- und Heckenpflege. Sie leisten Einsätze im Sonntags- und Winterdienst und übernehmen Pikettdienste.
Unsere Erwartungen: Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gärtner/in EFZ (Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau) mit einigen Jahren Berufserfahrung im Bereich Unterhalt und Pflege. Sie sind vertraut mit den Themen Ökologie und Artenvielfalt. Selbstständiges und zuverlässiges Arbeiten sind für Sie selbstverständlich. Sie sind teamfähig und haben Freude am Umgang mit Menschen. Flexible Arbeitszeiten und Pikett- sowie Wochenendeinsätze sind für Sie kein Problem. Eine gute Auffassungsgabe und eine saubere Arbeitsweise gehören zu Ihren Stärken. Sie sind im Besitz eines Führerscheins Kat. B (evtl. Kat. C).
Unser Angebot: Wir bieten eine vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in einem interessanten Umfeld, ein motiviertes und hilfsbereites Team, einen gut eingerichteten Maschinenpark, zeitgemässe Anstellungsbedingungen und Weiterbildungsmöglichkeiten.
Sind Sie interessiert? Ihre Bewerbung mit Foto und den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis 26. März 2019 an: Gemeinde Steinhausen, Personalbüro, Bahnhofstrasse 3, Post- fach 164, 6312 Steinhausen oder bewerbungen@steinhausen.ch.
Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Markus Marbacher, Leiter Werkdienst (Telefon 041 741 15 67) oder Hugo Zwyssig, Projektleiter Tiefbau (Telefon 041 748 11 27), gerne zur Verfügung.

Steinhausen, 8. März 2019 Gemeinde Steinhausen
Präsidiales

858585

Stellenausschreibung

Das Heilpädagogische Zentrum Hagendorn ist eine Institution für rund 120 Kinder und Jugendliche mit geistigen und mehrfachen Behinderungen. Die Kernbereiche sind eine Tagesschule mit Internat, die Orientierungsstufe «Perron 16» und die Integrative Schulung in den gemeindlichen Schulen.
Wir suchen für die Schulergänzende Betreuung einen/eine

Sozialpädagogische/n Mitarbeiter/in als Teamleiter/in 30-40%

Sie besitzen eine abgeschlossene Ausbildung im pädagogischen Bereich. Gemeinsam mit einem Team erziehen und betreuen Sie Kinder und Jugendliche im ausserschulischen Bereich und gestalten ihnen ein herausforderndes Umfeld. Als flexible, belastbare und innovative Fachperson sind Sie bereit in der Zusammenarbeit von anderen zu lernen und bringen sich aktiv ein.
Ihre Arbeitszeiten sind: Montag 15.45-17.00 Uhr, Dienstag/Donnerstag und Freitag 15.30- 18.00 Uhr und Mittwoch 11.30-18.00 Uhr.
Wenn Sie sich dieser anspruchsvollen und vielseitigen Tätigkeit stellen wollen, freut sich die Leiterin Personal, Suzana Tadic, auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. Elektronische Bewerbungen im Format PDF, max. zwei Dateien, nehmen wir gerne entgegen: personal@hzhagendorn.ch. Für Auskünfte steht Ihnen die Bereichsleiterin, Kathrin Suter, zur Verfügung: 041 500 70 00. Heilpädagogisches Zentrum Hagendorn, Lorzenweid- strasse 1, 6332 Hagendorn. www.hzhagendorn.ch

Hagendorn, 8. März 2019 Heilpädagogisches Zentrum Hagendorn

858608

Stellenausschreibung

Die Baudirektion des Kantons Zug sucht für die Abteilung Strassenunterhalt des Tiefbauamts per 1. Mai 2019 oder nach Vereinbarung eine/n

Polierin Garten- und Landschaftsbau/Polier Garten- und Landschaftsbau (100%)

Aufgaben: Zu Ihrem vielseitigen Aufgabenbereich gehören die Führung der Grünpflegeequipe bei Landschaftspflegearbeiten, die Beratung bei Pflanzen- und Neophytenfragen, der Einsatz im Winter- und Sommerpikettdienst, die Ausbildung von Lernenden sowie die Ausführung von Aufträgen aller Art im allgemeinen Unterhaltsdienst.
Anforderungen: Voraussetzung für diese anspruchsvolle Tätigkeit ist eine abgeschlossene Berufslehre im Garten- und Landschaftsbau oder eine entsprechende mehrjährige Berufserfahrung. Zudem verfügen Sie über eine Weiterbildung zum/r Polier/in. Sie sind eine belastbare, flexible und kommunikative Persönlichkeit mit Allrounder-Qualitäten. Sie bringen Führungserfahrung mit und haben das nötige Durchsetzungsvermögen. Der Besitz eines Führerausweises der Kategorie B ist Bedingung. Als Pikettdienst-Verantwortliche/r muss der Wohnort in der näheren Umgebung des kantonalen Werkhofes in Steinhausen liegen.
Unser Angebot: Wir bieten eine vielseitige, verantwortungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem lebhaften Betrieb sowie eine der Leistung und Erfahrung entsprechenden Besoldung mit gut ausgebauten Sozialleistungen.
Bewerbung/Auskunft: Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen inkl. Lohnvorstellung bis 29. März 2019 an das Tiefbauamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, Postfach, 6301 Zug.
Für Fragen stehen Ihnen der Bereichsleiter Betrieb, Alois von Euw (Telefon 041 728 48 94, alois.voneuw@zg.ch) oder der Abteilungsleiter Strassenunterhalt, Andreas Defuns (Telefon 041 728 48 59, andreas.defuns@zg.ch), gerne zur Verfügung.
Weitere Informationen über das Tiefbauamt finden Sie unter www.zg.ch/tba.

Zug, 5. März 2019 Baudirektion, Tiefbauamt

858623

Stellenausschreibung

Der Zweckverband der Zuger Einwohnergemeinden (ZEBA) ist für die Bewirtschaftung von Abfällen verantwortlich. Als innovatives Unternehmen der öffentlichen Hand sind wir zuständig für die Sammlungen und Transporte sowie die Bewirtschaftung und Verwertung aller Siedlungsabfälle der 11 Gemeinden des Kantons Zug.

Infolge Pensionierung des heutigen Stelleninhabers suchen wir für unseren Hauptsitz in Cham per 1. Januar 2020 oder nach Vereinbarung eine/einen engagierte

Geschäftsführerin/Geschäftsführer, 80-90%

Ihre Hauptaufgaben: Führen der Geschäftsstelle des ZEBA im Auftrag des Verwaltungsrates; Bewirtschaftung des Siedlungsabfalls; verantwortlich für die Budgetierung und die Rechnungsführung; Erstellen und aktualisieren von Entsorgungskonzepten und Richtlinien inkl. Projekte; Unterstützung des Verwaltungsrats und der Delegierten der Gemeinden bei deren Aufgaben; Kontaktpflege zu ähnlichen Institutionen.
Das bringen Sie mit: Abgeschlossenes Studium im ökologischen und/oder betriebs-/volkswirtschaftlichen Bereich (bspw. Umweltingenieur) sowie mehrere Jahre Erfahrung in einer ähnlich verantwortungsvollen Kaderfunktion; Verständnis für wirtschaftliche, abfallpolitische und ökologische Zusammenhänge; Verfahrenskenntnisse in Abfall- und Umweltrecht sowie Abfallbewirtschaftung (erwünscht); vernetztes Denken und Handeln gepaart mit Innovationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen; Organisationstalent, Belastbarkeit und Diplomatie sind Eigenschaften, welche Sie auszeichnen.
Wir bieten Ihnen: Eine sehr selbstständige und herausfordernde Tätigkeit mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten; fortschrittliche Anstellungsbedingungen.
Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre komplette Bewerbung bis 12. April 2019 an den Präsidenten des Verwaltungsrates, Postfach, 6330 Cham oder per E-Mail an bewerbung@zebazug.ch. Für telefonische Auskünfte steht Ihnen der jetzige Stelleninhaber H. Schwarzenbach (Telefon 041 783 03 44) gerne zur Verfügung.

Cham, 8. März 2019 ZEBA Cham

858734

Stellenausschreibung

Das Amt für Wald und Wild des Kantons Zug ist zuständig für den Schutz der Zuger Wälder, der Gewässer- und Wildlebensräume sowie für die nachhaltige Nutzung von Wald-, Fisch- und Wildbeständen.
Wir suchen per 1. August 2019 oder nach Vereinbarung eine/n

Abteilungsleiterin/Abteilungsleiter Waldplanung und Walderhaltung (80-100%)

Ihre Aufgaben: Führung der Abteilung Waldplanung und Walderhaltung; personelle, sachliche und finanzielle Verantwortung im Bereich der Abteilung; zuständig für Waldinventuren, Waldplanungsinstrumente, waldrechtliche Verfahren und Bewilligungen, die Staatswaldpflege, Privatwaldungen, Erholungswälder und Wälder ohne besondere Waldfunktion, für die forstliche Aus- und Weiterbildung sowie die Programmvereinbarung Waldbewirtschaftung; Unterstützung der Amtsleitung in sachlichen Belangen.
Unsere Anforderungen: Hochschulabschluss im Bereich Forstwissenschaften/Umweltnaturwissenschaften; Kenntnisse von planerischen, rechtlichen und ökologischen Zusammenhängen; Führungserfahrung; Erfahrung in der Durchführung von interdisziplinären Verfahren und Projekten; Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit und Fähigkeit zum konzeptionellen Denken.
Unser Angebot: Eine vielfältige und herausfordernde Tätigkeit; ein angenehmes und kollegiales Umfeld in einem mittelgrossen Team; ein interdisziplinäres Umfeld; attraktive Anstellungsbedingungen mit Jahresarbeitszeit.
Bewerbung/Auskunft: Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 31. März 2019 per E-Mail an info.afw@zg.ch.
Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Martin Ziegler, Abteilungsleiter (Tel. 041 728 39 58, E-Mail: martin.ziegler@zg.ch) sowie Albin Schmidhauser, Amtsleiter (Tel. 041 728 35 29, E-Mail: albin.schmidhauser@zg.ch) gerne zur Verfügung.

Zug, 8. März 2019 Direktion des Innern
Amt für Wald und Wild

858465

Stellenausschreibung

Als offiziell anerkannte Auslandschweizerschule sind wir klein, familiär, eingebettet in tropischer Landschaft, weg von verkehrsreichen Strassen und als grosszügige Lernoase angelegt. Zurzeit besuchen ca. 200 Kinder unsere Schule, mehrheitlich aus der Schweiz, aber auch aus Deutschland und 15 weiteren Nationen. Wir stehen für ein qualitativ hochstehendes Bildungsangebot mit dem Ziel, unseren Schülerinnen und Schülern eigenverantwortliches und kreatives Lernen zu ermöglichen.
Auf das neue Schuljahr 2019/2020 (Vertragsbeginn 1. August 2019) suchen wir eine

Klassenlehrperson für die Primarschule 100%

Wir erwarten: Positive und teamorientierte Persönlichkeit mit überdurchschnittlichem Engagement; hohe Motivationsfähigkeit sowie ausserordentliche didaktische und pädagogische Fähigkeiten; differenzierenden Unterricht und Förderung des eigenverantwortlichen Lernens; Flair im Umgang mit multikulturellem Umfeld; hohe Kommunikationskompetenz in Deutsch und Englisch; Organisationsfähigkeit, hohe Flexibilität und Belastbarkeit; Schweizerische Lehrberechtigung für die Primarschule mit mehrjähriger Berufserfahrung.
Wir bieten: Ein kompetentes und professionelles Arbeitsumfeld; eine vielseitige Aufgabe an einer Privatschule in multikulturellem Umfeld; Vertrag für 2 Jahre (verlängerbar); Salär angelehnt an die Lohntabelle des Kantons Zug (inkl. Übersiedlungsentschädigung, bezahlte Hin- und Rückreise, Anteil an die Wohnungsmiete)
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, relevante Diplome, Foto) senden Sie bitte nur per E-Mail bis 12. März 2019 an: Markus Pallmann, Schulleiter (markus.pallmann@swiss-school.edu.sg).
- Die Vorstellungsgespräche finden ab dem Samstag, 16. März 2019, in Zug statt.
- Mehr Informationen zur Schweizer Schule in Singapur finden Sie unter www.swiss-school.edu.sg
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zug, 8. März 2019 Direktion für Bildung und Kultur
Amt für gemeindliche Schulen

858466

Stellenausschreibung

Der Fachbereich Dienste des Hochbauamts Kanton Zug ist als Dienstleiter der kantonalen Ämter für diverse Aufgaben, wie Hausdienst, Reinigung, Post- und Kurierdienste, Repro (Büromaterialausgabe und Drucken) Umzüge/Mobiliar verantwortlich. Das DLZ-Team (Post- und Kurierdienst, Repro) stellt die effiziente Abwicklung der Postverarbeitung, Büromaterialausgabe und Druck sicher.
Wir suchen per 1. Mai 2019 (oder nach Vereinbarung) bis mind. 31. Dezember 2019 eine/n

Mitarbeiter/in Dienstleistungszentrum/Postdienst (60%)

Sie unterstützen das DLZ-Team hauptsächlich im Postdienst.
Ihre Aufgaben beinhalten: Selbstständige Durchführung des Post- und Kurierdienstes; Verarbeitung der eingehenden und abgehenden Post (Briefe, Sammelpost, Pakete); Bedienung der Frankiermaschine, Scanner.
Unsere Anforderungen: Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung als Postbeamter im Postbereich; vertraut mit den gängigen Office-Programmen (Word, Excel, Outlook); kundenfreundliches Auftreten; Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit, Verschwiegenheit, eine sehr gute körperliche Verfassung sowie den Führerausweis Kategorie B, setzen wir voraus.
Unser Angebot: Eine vielseitige und weitgehend selbstständige Tätigkeit; ein angenehmes und kollegiales Umfeld in einem kleinen Team; einen modernen Arbeitsplatz nahe beim Bahnhof Zug; Überführung in eine Festanstellung ab 2020 eventuell möglich.
Bewerbung/Auskunft: Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 5. April 2019 vorzugsweise per E-Mail info.hba@zg.ch oder an folgende Adresse: Hochbauamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, Postfach, 6301 Zug.
Nähere Auskünfte erhalten Sie unter Telefon 041 728 54 27.

Zug, 8. März 2019 Baudirektion, Hochbauamt

858547

Stellenausschreibung - Schule

Möchten Sie auf der Sonnenseite unterrichten? Wir haben für Sie das passende Angebot!
Die Schule Oberägeri ist eine geleitete Schule am Ägerisee mit über 600 Kindern und Jugendlichen sowie rund 90 engagierten Lehrpersonen. An unserer Schule verfügen wir über gute Ressourcen, die einen innovativen Unterricht ermöglichen.
Für eine optimale Unterstützung unserer Schülerinnen und Schüler im Lernprozess suchen wir Sie, auf Beginn des Schuljahres 2019/20, als

Fachlehrperson Textiles Gestalten Primarstufe

Pensum 50-70%. Kann auf Wunsch mit anderen Fächern ergänzt werden

Ihre Aufgaben: Sie sind für eine hohe Unterrichtsqualität verantwortlich; Sie beraten und begleiten die Lernenden in ihrer Arbeit; Sie arbeiten mit den Lehrerkolleginnen und -kollegen, den Erziehungsberechtigten, den Schuldiensten und Amtsstellen zusammen; Sie gestalten, organisieren, entwickeln und evaluieren die eigene Schule mit.
Unsere Erwartungen: Sie sind eine ausgebildete Lehrperson für die Primarstufe; Sie besitzen die Lehrberechtigung für Textiles Gestalten; die Freude am Unterrichten steht bei Ihnen im Vordergrund; Sie arbeiten motiviert, kompetent mit den Schülerinnen und Schülern und deren Eltern; Sie sind fähig, Grenzen zu setzen und diese gegenüber anderen auch einzufordern; Sie sind eine kommunikative, offene Persönlichkeit mit einem guten Sensorium für Menschen und Situationen sowie Organisationsfähigkeit im Schulalltag.
Wir bieten Ihnen eine gute Einführung in Ihre neue Arbeit, ein zeitgemässes Arbeitsumfeld in einem kollegialen Team und Mitgestaltungsmöglichkeiten. Die Anstellungsbedingungen und Besoldung richten sich nach den kantonalen Richtlinien.
Unter www.schule-oberaegeri.ch erfahren Sie mehr über unsere Schule. Persönliche Auskünfte erhalten Sie von unserer Schulleiterin Marietheres Purtschert, Tel. 041 723 81 51, marietheres.purtschert@oberaegeri.ch.
Ihr nächster Schritt: Fühlen Sie sich angesprochen und sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen. Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an: Schule Oberägeri, Schulsekretariat, Schulweg 1, 6315 Oberägeri, rektorat@oberaegeri.ch (als PDF-Anhang).

Oberägeri, 15. März 2019 Schulsekretariat

858934