Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 18. Januar 2019
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Amtsblatt des Kantons Zug / Amtlich

Stellenausschreibung

Auf August 2019 bietet die Gemeinde Cham eine Lehrstelle als

Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt EFZ, Schwerpunkt Hausdienst

an.
Freude am Arbeiten in und um grössere Schulanlagen, handwerkliche Begabung und die Bereitschaft, jeden Tag neue Aufgaben anzupacken, gehören zu den Voraussetzungen dieses Berufes. Die vielfältigen Aufgaben umfassen die fachgemässe Reinigung, Wartungs- und Kontrollarbeiten, Abfallbewirtschaftung, Arbeitssicherheit und Betriebsorganisation. Auch die Pflege der Anlagen ausserhalb der Gebäude ist Teil der Ausbildung. Praktische Einsätze im Werkdienst, Lorzensaal und im Hallenbad erweitern die Ausbildung.
Voraussetzungen für diese abwechslungsreiche Ausbildung sind Sekundarschulabschluss gutes Niveau B oder Realschulabschluss mit sehr gutem Niveau A, Freude an praktischer Arbeit und handwerkliches Geschick, Interesse an verschiedensten Aufgaben, angemessene Flexibilität, Eigeninitiative und Zuverlässigkeit, robuste Gesundheit und gepflegtes Erscheinungsbild sowie Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Foto, Schnupperlehrberichte) bis 31. Januar 2019 an die Einwohnergemeinde Cham, Zentrale Dienste, Postfach, 6330 Cham oder per E-Mail als PDF-Anhang an personal@cham.ch. Für Fragen steht Ihnen unsere Berufsbildnerin, Alexandra Betschart, Telefon 041 723 87 00 oder alexandra.betschart@cham.ch, gerne zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auch auf www.cham.ch

Cham, 11. Januar 2019 Einwohnergemeinde Cham
Zentrale Dienste

855801

Stellenausschreibung

Die Baudirektion des Kantons Zug sucht für die Abteilung Strassenunterhalt des Tiefbauamts per 1. Juni 2019 oder nach Vereinbarung eine/n

Polierin Garten- und Landschaftsbau/Polier Garten- und Landschaftsbau (100%)

Aufgaben: Zu Ihrem vielseitigen Aufgabenbereich gehören die Führung der Grünpflegeequipe bei Landschaftspflegearbeiten, die Beratung bei Pflanzen- und Neophytenfragen, der Einsatz im Winter- und Sommerpikettdienst, die Ausbildung von Lernenden sowie die Ausführung von Aufträgen aller Art im allgemeinen Unterhaltsdienst.
Anforderungen: Voraussetzung für diese anspruchsvolle Tätigkeit ist eine abgeschlossene Berufslehre im Garten- und Landschaftsbau oder eine entsprechende mehrjährige Berufserfahrung. Zudem verfügen Sie über eine Weiterbildung zum/r Polier/in. Sie sind eine belastbare, flexible und kommunikative Persönlichkeit mit Allrounder-Qualitäten. Sie bringen Führungserfahrung mit und haben das nötige Durchsetzungsvermögen. Der Besitz eines Führerausweises der Kategorie B ist Bedingung. Als Pikettdienst-Verantwortliche/r muss der Wohnort in der näheren Umgebung des kantonalen Werkhofs in Steinhausen liegen.
Unser Angebot: Wir bieten eine vielseitige, verantwortungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem lebhaften Betrieb sowie eine der Leistung und Erfahrung entsprechende Besoldung mit gut ausgebauten Sozialleistungen.
Bewerbung/Auskunft: Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen inkl. Lohnvorstellung bis 31. Januar 2019 an das Tiefbauamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, Postfach, 6301 Zug.
Für Fragen stehen Ihnen der Bereichsleiter Betrieb, Alois von Euw (Tel. 041 728 48 94, alois.voneuw@zg.ch) oder der Abteilungsleiter Strassenunterhalt, Andreas Defuns (Tel. 041 728 48 59, andreas.defuns@zg.ch) gerne zur Verfügung.
Weitere Informationen über das Tiefbauamt finden Sie unter www.zg.ch/tba.

Zug, 8. Januar 2019 Baudirektion, Tiefbauamt

855883

Stellenausschreibung

Der SONNENBERG in Baar ist ein heilpädagogisches Schul- und Beratungszentrum. Wir engagieren uns für die Bildung und Erziehung der uns anvertrauten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Kantonsübergreifend bieten wir eine breite Palette von Leistungen in den Bereichen Integration und Beratung, separative Sonderschulung als Tagesschule oder Internat, heilpädagogische Früherziehung und berufliche Integration an.
Für die Abteilung Sehen Plus (Sonderschule für Kinder und Jugendliche mit einer Sehschädigung plus Mehrfachbehinderung) suchen wir per 1. August 2019 oder nach Vereinbarung eine/n

Logopädin/Logopäden 70-90%

Ihre Aufgaben: Als Logopädie-Fachperson sind Sie in mehrere Klassenteams eingebunden und dort zuständig für die logopädische Förderung der Schülerinnen und Schüler; Sie sind verantwortlich für die fachspezifische und individuelle Umsetzung der im Team erarbeiteten Förderplanung der Schülerinnen und Schüler; fachliche Beratung von Mitarbeitenden aus den Bereichen Schule und Wohnen sowie bereichsübergreifende Teamarbeit gehören ebenfalls zu Ihrem Tätigkeitsgebiet.
Ihr Profil: Sie verfügen über ein EDK-anerkanntes Diplom als Logopädin/Logopäde und haben Erfahrung in der Arbeit mit Kindern mit Körper- und Mehrfachbehinderungen oder sind bereit, sich in diese Thematik einzuarbeiten; Kenntnisse in Diagnostik und Therapie von Schluck- und Essstörungen, in der Behandlung von Wahrnehmungsstörungen sowie Grundkenntnisse und Freude im Thema UK sind wünschenswert; Sie bringen Freude und Einfühlungsvermögen im Umgang mit mehrfach behinderten Kindern und Jugendlichen mit. Sie haben Verantwortungsbewusstsein und sind bereit, den Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler entsprechend Veränderungen mitzugestalten; Sie sind eine flexible, kommunikative, team- und kritikfähige Persönlichkeit.
Unser Angebot: Eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem spannenden Umfeld; viel Raum um Ihre eigenen Ideen einzubringen und Eigenverantwortung zu übernehmen; ein motiviertes, kollegiales und interdisziplinäres Team; zeitgemässe Anstellungsbedingungen; gute Weiterbildungsmöglichkeiten.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen via E-Mail an bewerbung@sonnenberg-baar.ch oder per Post an: SONNENBERG, Human Resources, Landhausstrasse 20, 6340 Baar. Bei Fragen steht Ihnen die Abteilungsleiterin Sehen Plus, Beatrice Merz zur Verfügung (Telefon Zentrale 041 767 78 33).

Baar, 11. Januar 2019 SONNENBERG
Heilpädagogisches Schul-
und Beratungszentrum

855887

Stellenausschreibung

Das Direktionssekretariat der Baudirektion des Kantons Zug bietet per 1. April 2019 ein

juristisches Praktikum (100%)

für Personen an, welche ihr Studium als MLaw abgeschlossen haben. Das Praktikum von rund sechs Monaten dient u.a. als Zulassungsvoraussetzung für die Anwaltsprüfungen.
Sie können sich an der Instruktion von Verwaltungsbeschwerden zuhanden des Regierungsrats sowie der rechtlichen Beratung der Fachämter der Baudirektion im Bereich Tiefbau, Hochbau, Raumplanung und Umweltschutz beteiligen. Sie arbeiten eng mit dem Rechtsdient und den Ämtern der Baudirektion zusammen.
Für Fragen steht Ihnen Dr. Arnold Brunner, Generalsekretär, Telefon 041 728 53 13, gerne zur Verfügung. Die Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte umgehend an folgende Adresse: Baudirektion des Kantons Zug, Direktionssekretariat, Aabachstrasse 5, Postfach, 6301 Zug.

Zug, 8. Januar 2019 Baudirektion, Direktionssekretariat

855925

Stellenausschreibung - Besondere Förderung

Die Schulen Hünenberg wurden 2017 für den Entwicklungsprozess hin zur Individualisierenden Gemeinschaftsschule mit altersdurchmischtem Lernen in Doppelklassen mit dem Schweizer Schulpreis ausgezeichnet. Dies ist für uns ein grosser Ansporn, den bisherigen Weg auch im Hinblick auf die Einführung des Lehrplans 21 kontinuierlich weiterzugehen und miteinander, voneinander und nebeneinander zu lernen. Auf Beginn des Schuljahres 2019/20 (Stellenantritt: 1. August 2019; Schuljahresbeginn: 19. August 2019) suchen wir u.a. auf Grund einer Pensionierung und zur Ergänzung unseres SHP-Teams Sie als

Schulische Heilpädagogin / Schulischer Heilpädagoge PS/KG

(in einem Pensum zwischen 60-100%)

Sie sind dipl. Schulische Heilpädagogin oder dipl. Schulischer Heilpädagoge und haben Erfahrung in der «Besonderen Förderung» (integrativen Förderung).
Der Slogan «Fürs Läbe gärn Gärn im Läbe!» umrahmt die Vision in unserem Leitbild. Sie sind eine Lehrperson, die es versteht, die Schülerinnen und Schüler «fürs Läbe gärn» mit Engagement und Einfühlungsvermögen zu begleiten und ganzheitlich Stärken orientiert, aber auch ihren besonderen Bedürfnissen entsprechend zu fördern und zu fordern. Als kooperative, kommunikative, belastbare und teamfähige Lehrperson schätzen Sie eine gute Zusammenarbeit mit den Klassenlehrpersonen sowie den regen Austausch mit Ihren Kolleginnen und Kollegen der Sonderstufe. Teamteaching und professionelle Elternarbeit sind für Sie wesentliche Bestandteile der integrativen Förderung, zu welcher Sie auch die integrative Begabtenförderung zählen. Die Möglichkeiten von ICT nutzen Sie sowohl im Unterricht als auch bei der Unterrichtsvorbereitung. Der Dienstleistungsgedanke ist Teil Ihres Berufsethos.
Als Schulische Heilpädagogin bzw. Schulischer Heilpädagoge PS/KG nehmen Sie sowohl im Kindergarten wie auch in der Primarschule Ihre Aufgaben wahr. Je nach Pensum und Aufteilung ist ein Einsatz in zwei verschiedenen Schuleinheiten möglich. Auch die Begleitung einer Integrativen Sonderschulung (IS) kann ein Teil Ihrer Arbeit sein. Dabei steht uns die jeweilige Sonderschule als Kompetenzzentrum zur Seite.
Wir bieten Ihnen ein interessantes und zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld sowie eine gute Aufnahme und Unterstützung in einer lebendigen und qualitätsbewussten Schule. Für uns ist es selbstverständlich, dass Ihnen ein Notebook als persönliches Arbeitsgerät zur Verfügung steht.
Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung mit Foto und den üblichen Unterlagen bis spätestens 14. Januar 2019 per E-Mail an das Rektorat der Schulen Hünenberg z.H. Rolf Schmid, Rektor (rektorat@schulen-huenenberg.ch).
Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Rektor Rolf Schmid (Telefon 041 785 45 45) oder Felix Estermann, Schulleiter Kemmatten (Tel. 041 785 46 46/felix.estermann@schulen- huenenberg.ch) sehr gerne zur Verfügung. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Hünenberg, 4. Januar 2019 Rektorat Schulen Hünenberg

855498

Städtische Gesetzgebung

In die Amtliche Sammlung der Ratsbeschlüsse der Stadt Zug, Band 14, wurde aufgenommen
StRB Nr. 521.18 vom 25. September 2018 betreffend
Stationäre Langzeitpflege: Taxen 2019 der Alterszentren Zug und des Seniorenzentrums Mülimatt; Genehmigung
In die Amtliche Sammlung der Ratsbeschlüsse der Stadt Zug, Band 15, wurde aufgenommen
StRB Nr. 6.18 vom 8. Januar 2019 betreffend
Energiekommission: Energie-Förderprogramm 2019; Genehmigung
Diese Beschlüsse können bei der Stadtkanzlei Zug, Stadthaus am Kolinplatz, 6300 Zug, bezogen oder eingesehen werden.

Zug, 8. Januar 2019 Stadtkanzlei Zug

855926

Universitäre Medizinalpersonen

Ramona Denise Enk, in Kreuzlingen, wird die Berufsausübungsbewilligung als Apothekerin im Kanton Zug erteilt.
Dr. med. Carmen Pastoors, in Finstersee, wird die Berufsausübungsbewilligung als Ärztin im Kanton Zug erteilt.
Dr. med. Monika Siegemund Rong, in Erlenbach, wird die Berufsausübungsbewilligung als Ärztin im Kanton Zug erteilt.
Dr. med. dent. Shahrad Nouraie Ashtiani, in Hamburg DE, wird die Berufsausübungsbewilligung als Zahnarzt im Kanton Zug erteilt.
Elza Memeti, in Baar, wird die Berufsausübungsbewilligung als Ärztin im Kanton Zug erteilt.

Zug, 11. Januar 2019 Gesundheitsdirektion
Martin Pfister, Regierungsrat

855822

Verkehrsanordnungen in der Stadtgemeinde Zug

Im Zusammenhang mit dem Auflageprojekt «Kantonsstrasse 25: Lärmsanierung Stadtkerndurchfahrt, Abschnitt Grabenstrasse (Casino - Kolinplatz)» hat die Sicherheitsdirektion auf Antrag der Baudirektion mit Verfügung vom 20. Dezember 2018 folgende Verkehrsanordnungen erlassen:
Auf der Kantonsstrasse 25 (Grabenstrasse) zwischen der Verzweigung «Zugerbergstrasse» und dem «Kolinplatz» in der Stadtgemeinde Zug;
- Vorschriftssignal «Höchstgeschwindigkeit 30» (Signal 2.30 SSV) mit der ergänzenden Angabe «Wiederholungstafel» (5.04 SSV)
- Vorschriftssignal «Ende der Höchstgeschwindigkeit 30» (Signal 2.53 SSV)
Auf der Kantonsstrasse 25 (Neugasse) zwischen dem «Kolinplatz» und dem «Postplatz» in der Stadtgemeinde Zug;
- Vorschriftssignal «Höchstgeschwindigkeit 30» (Signal 2.30 SSV) mit der ergänzenden Angabe «Wiederholungstafel» (5.04 SSV)
- Vorschriftssignal «Ende der Höchstgeschwindigkeit 30» (Signal 2.53 SSV)
Auf der Kantonsstrasse 381 (Ägeristrasse) zwischen dem «Kolinplatz» und der Verzweigung «Dorfstrasse» in der Stadtgemeinde Zug;
- Vorschriftssignal «Höchstgeschwindigkeit 30» (Signal 2.30 SSV) mit der ergänzenden Angabe «Wiederholungstafel» (5.04 SSV)
- Vorschriftssignal «Ende der Höchstgeschwindigkeit 30» (Signal 2.53 SSV).
Gegen diesen Entscheid kann innert 30 Tagen seit der Publikation im Amtsblatt beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.
Widerhandlungen gegen die signalisierten Verkehrsanordnungen werden nach Art. 27 und 90 SVG zur Anzeige gebracht.

Zug, 11. Januar 2019 Sicherheitsdirektion des Kantons Zug
Beat Villiger, Regierungsrat

855824

Verzeichnis der Urkundspersonen

Die Direktion des Innern gibt gestützt auf das Schreiben der Einwohnergemeinde Oberägeri vom 20. Dezember 2018 bekannt, dass die Beurkundungsbefugnis von Heidi K. Bosshard, Notarin und Stellvertreterin der Gemeindeschreiberin von Oberägeri, infolge Beendigung des Arbeitsverhältnisses am 31. Dezember 2018 erloschen ist.

Zug, 4. Januar 2019 Direktion des Innern des Kantons Zug
Andreas Hostettler, Regierungsrat

855578

Vorläufige Konkursanzeige

Schuldner: Easttrade GmbH, CHE-100.809.597, Sonnhaldenstrasse 57c, 6331 Hünenberg
Datum des Auflösungsentscheids: 19. Dezember 2018
Aufgelöste Gesellschaft gemäss Art. 731b OR
Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.

Zug, 11. Januar 2019 Konkursamt Zug

855859

Vorläufige Konkursanzeige

Schuldner: Alamant Consulting and Service GmbH, CHE-402.518.126, Ibelweg 18A, 6300 Zug
Datum des Auflösungsentscheids: 12. Dezember 2018
Aufgelöste Gesellschaft gemäss Art. 731b OR
Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.

Zug, 11. Januar 2019 Konkursamt Zug

855855

Vorläufige Konkursanzeige

Schuldner: ECP GmbH, CHE-100.787.576, Artherstrasse 113, 6317 Oberwil bei Zug
Datum des Auflösungsentscheids: 5. Dezember 2018
Aufgelöste Gesellschaft gemäss Art. 731b OR
Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.

Zug, 11. Januar 2019 Konkursamt Zug

855856

Vorläufige Konkursanzeige

Schuldner: Brands International AG, CHE-103.244.177, ohne Domizil - sans domicile - senza indirizzo, 6330 Cham
Datum des Auflösungsentscheids: 19. Dezember 2018
Aufgelöste Gesellschaft gemäss Art. 731b OR
Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.

Zug, 11. Januar 2019 Konkursamt Zug

855857

Vorläufige Konkursanzeige

Schuldner: Innominds GmbH, CHE-141.361.594, Gotthardstrasse 28, 6302 Zug
Datum des Auflösungsentscheids: 20. Dezember 2018
Aufgelöste Gesellschaft gemäss Art. 731b OR
Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.

Zug, 11. Januar 2019 Konkursamt Zug

855852

Vorläufige Konkursanzeige

Schuldner: Jürg SPECK, Heimatort: Zug ZG, Staatsbürgerschaft: Schweiz, Geburtsdatum: 27. Juli 1963, Todesdatum: 19. November 2018, wohnhaft gewesen: Letzistrasse 32, 6300 Zug
Datum der Konkurseröffnung: 7. Januar 2019
Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.

Zug, 11. Januar 2019 Konkursamt Zug

855850

Vorläufige Konkursanzeige

Schuldner: SwissCrypOne GmbH, CHE-490.918.641, ohne Domizil - sans domicile - senza indirizzo, 6300 Zug
Datum der Konkurseröffnung: 3. Januar 2019
Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.

Zug, 11. Januar 2019 Konkursamt Zug

855851

Vorläufige Konkursanzeige

Schuldner: Piccor AG, CHE-109.587.523, Bahnhofstrasse 9, 6340 Baar
Datum des Auflösungsentscheids: 19. Dezember 2018
Aufgelöste Gesellschaft gemäss Art. 731b OR
Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.

Zug, 11. Januar 2019 Konkursamt Zug

855858

Vorläufige Konkursanzeige

Schuldner: Phenecia Holding AG, CHE-104.315.294, ohne Domizil - sans domicile - senza indirizzo, 6300 Zug
Datum des Auflösungsentscheids: 19. Dezember 2018
Aufgelöste Gesellschaft gemäss Art. 731b OR
Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.

Zug, 11. Januar 2019 Konkursamt Zug

855853

Vorläufige Konkursanzeige

Schuldner: SUN SA, CHE-100.295.190, Gewerbestrasse 5, 6330 Cham
Datum des Auflösungsentscheids: 20. Dezember 2018
Aufgelöste Gesellschaft gemäss Art. 731b OR
Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.

Zug, 11. Januar 2019 Konkursamt Zug

855854

Vorläufige Konkursanzeige

Schuldner: Datafida Treuhand AG, CHE-103.186.261, Untermüli 6, 6300 Zug
Datum des Auflösungsentscheids: 20. Dezember 2018
Aufgelöste Gesellschaft gemäss Art. 731b OR
Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.

Zug, 11. Januar 2019 Konkursamt Zug

855849