Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 18. Januar 2019
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Amtlich / Einwohnergemeinden

Ablauf Referendumsfrist

Die Referendumsfrist für den nachstehenden Beschluss des Grossen Gemeinderats ist am 24. Dezember 2018 unbenützt abgelaufen
Nr. 1684 vom 20. November 2018 betreffend Gebietsplanung Hertizentrum; Festsetzung
- Bebauungsplan Hertizentrum, Plan Nr. 7507, einschliesslich Umweltverträglichkeitsbericht
- Zonenplanänderung Hertizentrum, Plan Nr. 7807
- Änderung der Bauordnung § 54b Bauzone mit speziellen Vorschriften Hertizentrum
Dieser Beschluss wird nach der Genehmigung durch den Kanton in die Amtliche Sammlung der Ratsbeschlüsse aufgenommen.

Zug, 8. Januar 2019 Stadtkanzlei Zug

855577

Altpapiersammlung in der Gemeinde Risch 2019

Die Altpapiersammlungen in der Gemeinde Risch werden durch die Firma Heggli AG ausgeführt. Diese finden jeweils Dienstag oder Mittwoch auf dem ganzen Gemeindegebiet statt.

Mittwoch, 16. Januar 2019, ganzes Gemeindegebiet
Mittwoch, 13. März 2019, ganzes Gemeindegebiet
Dienstag, 14. Mai 2019, ganzes Gemeindegebiet
Dienstag, 16. Juli 2019, ganzes Gemeindegebiet
Dienstag, 17. September 2019, ganzes Gemeindegebiet
Dienstag, 19. November 2019, ganzes Gemeindegebiet

Für die Altpapiersammlung gelten folgende Rahmenbedingungen:
- das Altpapier wird bei den Container/Abfallsammelstellen abgeholt
- das Altpapier muss ab 07.00 Uhr gut sichtbar bereitgestellt werden (kein Karton und Altpapier in Säcken)
- das Altpapier muss gebündelt sein (keine Papiersäcke)
Bei nicht abgeholtem Altpapier setzen Sie sich bitte direkt mit der Firma Heggli AG, Telefon 041 318 33 22 in Verbindung.
Der Karton und zerkleinertes Papier vom Aktenvernichter können während den Öffnungszeiten direkt beim Ökihof abgegeben werden.

Rotkreuz, 4. Januar 2019 Gemeinde Risch

855240

Altpapiersammlung vom Samstag, 19. Januar 2019

Es wird nur gebündeltes Papier mitgenommen. Altpapier in Plastiksäcken, Tragtaschen und Karton wird stehen gelassen. Nicht in das Altpapier gehören beschichtete Papiere (Getränkepackungen wie Tetrapackungen). Wir bitten Sie, das Papier bis spätestens 8.00 Uhr am Strassenrand zu deponieren.
Grössere oder nicht abgeholte Papiermengen können unter Telefon 041 750 32 30 (Werkhof) gemeldet werden.

Unterägeri, 11. Januar 2019 Einwohnergemeinde Unterägeri
Bau und Unterhalt

854337

Bauermittlung

Bei der Abteilung Planung und Hochbau, Dorfplatz 6, 6330 Cham, liegt zu den Bürozeiten folgendes Bauermittlung zur Einsicht auf:
• Vertreter Gesuchsteller: RA Peter Niederberger, Alpenstrasse 11, 6302 Zug respektive RA Hans Hagmann, Baarerstrasse 78, 6330 Zug: Feststellung der gesamthaft zulässigen Ausnützung auf GS-Nr. 368 und GS-Nr. 3279 (Mugerenstrasse 52, 52a und 54) respektive auf GS-Nr. 2090 (Mugerenstrasse 56). Ein Entwurf der Feststellungsverfügung liegt mit den Bauermittlungsunterlagen auf. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019.
Einsprachen gegen die Bauermittlung beziehungsweise gegen den Entwurf der Feststellungsverfügung sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Cham, 4. Januar 2019 Planung und Hochbau

855561

Baugesuch

Im Foyer der Einwohnerkontrolle liegen folgende Baugesuchsunterlagen zur Einsichtnahme auf:
• Gemeinde Steinhausen, Bahnhofstrasse 3, 6312 Steinhausen: Neubau von zwei Velounterständen, GS-Nr. 469 und 1123, Rigistrasse. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019.
Einsprachen mit Antrag und Begründung sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes des Kantons Zug schriftlich beim Gemeinderat Steinhausen einzureichen.

Steinhausen, 4. Januar 2019 Gemeinde Steinhausen
Bau und Umwelt

855259

Baugesuch

In der Abteilung Planung/Bau/Sicherheit der Einwohnergemeinde Risch, Zentrum Dorfmatt, liegt zu den Bürozeiten folgendes Baugesuch zur Einsicht auf:
• Alic Samira und Miralem, Luzernerstrasse 9, Rotkreuz; Ramic Nejra und Aid, Chamer- strasse 117, Zug: Stützmauer mit Einfriedung, GS-Nrn. 818, 1241, 1242, 1243, 1244, Floraweg 21/23, Buonas. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat Risch, 6343 Risch einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Rotkreuz, 4. Januar 2019 Gemeinde Risch
Abteilung Planung/Bau/Sicherheit

855291

Baugesuch

Auf der Gemeindekanzlei Walchwil liegt zu den Bürozeiten folgendes Baugesuch zur Einsicht auf:
• ETH Zürich, Immobilien, Frau Andrea Block-Ross, Kreuzplatz 5, 8092 Zürich: Diverse Um- und Neubauten, Neubau Wildgehege sowie Umlegung Strasse, ETH Forschungsstation Früebüel - Projektänderung; Erstellung von drei Laufgangüberdachungen (ausserhalb Bauzonen - 683300/218600), Früebüel, GS-Nr. 501. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) des Kantons Zug im Doppel dem Gemeinderat einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Walchwil, 4. Januar 2019 Gemeinde Walchwil
Abteilung Bau/Planung

855565

Baugesuch

In der Abteilung Bau der Einwohnergemeinde Menzingen, liegt zu den Bürozeiten folgendes Baugesuch zur Einsicht auf:
• Christian Maurer, Mühlestrasse 18, 6313 Edlibach: Verglasung sowie Einbau Garagentor beim Carport, Gelenkarmmarkise obere Terrasse, Mühlestrasse 18, 6313 Edlibach, Assek.-Nr. 985a, GS-Nr. 1358. Einsprachefrist bis und mit 30. Januar 2019.
Einsprachen gegen dieses Bauvorhaben sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes im Doppel dem Gemeinderat Menzingen, 6313 Menzingen einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Menzingen, 11. Januar 2019 Gemeindeverwaltung Menzingen

855521

Baugesuch

Im Gemeindehaus Hünenberg, Chamerstrasse 11, liegen folgende Pläne in der Planauflage - 2. Obergeschoss - zur Einsicht auf:
• Projekt/Vertreter Bauherrschaft: Wegmüller Systeme, Bauen mit Glas Wintergarten AG, 8112 Otelfingen: Balkonverglasung Dachwohnung, Langholzstrasse 44, GS-Nr. 1950. Einsprachefrist bis und mit 30. Januar 2019.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Hünenberg, 11. Januar 2019 Bau und Planung

855929

Baugesuche

Beim Baudepartement der Stadt Zug, St.-Oswalds-Gasse 20, am Auskunftsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, nachstehende Baugesuche auf:
• Krummenacher Verena, Chellenweid 2, 6300 Zugerberg; vertreten durch: Planergemeinschaft Iten & Henggeler AG, Beatrice Isenegger Architektur, Erlenstrasse 16, 6300 Zug: Teilabbruch und Aufbau, Umbauten, z.T. Nutzungsänderung Scheune zu Klangtherapie und Seminarraum, Assek.-Nr. 791d, GS-Nr. 2088, Chellenweid/Zugerberg. Ausserhalb der Bauzonen. Koordinaten 1220600/2682380. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019.
• Müller Müller Architekten AG, Artherstrasse 1, 6300 Zug: Neue Aussentreppe Südseite, Umbauten, Fassadenisolation, Einfamilienhaus Assek.-Nr. 1232a, GS-Nr. 327, Aabachstrasse 26a. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019.
• SBB AG, Riggenbachstrasse 8, 4601 Olten: Aufstellen von Presscontainern, Abfallentsorgung Bahnhof auf der Seite Dammstrasse, GS-Nr. 532. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019.
• Stockwerkeigentümer Lüssirainstrasse 59, Stefan Huwiler, Lüssirainstrasse 59, 6300 Zug: Photovoltaikanlage auf dem Flachdach Mehrfamilienhaus Assek.-Nr. 2409a, GS-Nr. 3412, Lüssirainstrasse 59. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019.
• Tomic & Horat, Hinterbergstrasse 56, 6312 Steinhausen: Einbau von drei Dachflächenfenstern Ostseite, Dachsanierung, Wohnhaus mit Galerie Assek.-Nr. 16a, GS-Nr. 1106, Unter Altstadt 20. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019.
• Windlin Sara und Lausberg Pete, Unterleh 3, 6300 Zug; vertreten durch: Philipp Felber AG, Grabenstsrasse 15d, 6340 Baar: Fenstereinbau im 2. Obergeschoss Nordwestseite, Mehrfamilienhaus Assek.-Nr. 4047a, GS-Nr. 670, Unterleh 3. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019.
• Keiser Urs Architekt, Ägeristrasse 27, 6300 Zug: Umbauten, Balkonanbau Nordwest, Terrassenanbau Südwest, Aussentreppen, Einfamilienhaus Assek.-Nr. 1056a, GS-Nr. 725, Blumenweg 4. Abgeänderte Pläne. Zwei Autoabstellplätze, einer davon gedeckt, Nordostseite. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartement, St.-Oswalds-Gasse 20, Postfach 1258, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 4. Januar 2019 Baudepartement Stadt Zug

855499

Baugesuche

Bei der Abteilung Bau und Sicherheit der Einwohnergemeinde Oberägeri, im Rathaus, liegen folgende Baugesuche zur Einsicht auf:
• Einwohnergemeinde Oberägeri, Alosenstrasse 2, 6315 Oberägeri: Neuverlegung Reservoirableitung Dächmen für Löschschutz, Gewerbegebiet Morgarten, GS-Nr. 2230, GS-Nr. 1375, GS-Nr. 1353, GS-Nr. 1390 und GS-Nr. 1839, Koordinaten (Bauvorhaben ausserhalb der Bauzone): 2691199.000/1217299.000. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019.
• Einwohnergemeinde Oberägeri, Alosenstrasse 2, 6315 Oberägeri: Umlegung Regenwasser- und Schmutzwasserleitung, Gewerbegebiet Morgarten, GS-Nr. 2230, GS-Nr. 1839, GS- Nr. 1391, GS-Nr. 1386 und GS-Nr. 1390. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019. Koordinaten (Bauvorhaben ausserhalb der Bauzone): 2691239.000/1217325.000.
Einsprachen gegen dieses Bauvorhaben sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes im Doppel dem Gemeinderat Oberägeri, 6315 Oberägeri, einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Oberägeri, 4. Januar 2019 Abteilung Bau und Sicherheit

855519

Baugesuche

Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
• Catherine Crowden und Christoph Good, Burgweid 2, 6340 Baar: Um- und Ausbau EFH Assek.-Nr. 1585a mit Erweiterung Technikraum und Doppelgarage auf GS Nr. 2662, Himmelrichstrasse 44. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019. Die Profile sind erstellt.
• Zünti Trinkler Architekten Zug, Mühlegasse 18, 6340 Baar, als Projektverfasser: Neuer Zugang zum ehemaligen Spinni-Wasserreservoir beim Gebäude Assek.-Nr. 212a auf GS- Nr. 1035, Oberallmig, Koordinaten 1227008/2684070, Bauvorhaben ausserhalb der Bauzonen. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019.
• Georg und Monika Bütler, Feldbergstrasse 2, 6319 Allenwinden: Einbau einer Wohnung im Gebäude Assek.-Nr. 1125a auf GS-Nr. 1151, Feldbergstrasse 2, Allenwinden, als nachträgliches Baugesuch. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019.
• David Peter Müller, Holzatelier, Bachweid 16, 6340 Baar: Umgebungsgestaltung mit Biotop beim Gebäude Assek.-Nr. 2531a auf GS-Nr. 4222, Jöchlerweg, als nachträgliches Baugesuch. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019.
• Martin Lenz AG, Generalunternehmung, Langgasse 47b, 6340 Baar, als Vertreter: Abbruch Gebäude Assek.-Nr. 1701a sowie Neubau Werkstattgebäude, Lagerhalle, Einstellhalle und Lagerplatz auf GS-Nr. 2445, Chrüzegg 1, als abgeändertes Projekt. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019.
• Furrer Solartechnik GmbH, Langackerstrasse 5, 6330 Cham: Photovoltaik-Anlage mit Netzeinspeisung auf dem Gebäude Assek.-Nr. 2539a auf GS-Nr. 3549, Lorzendammweg 3. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019.
• Jost Landtwing, Erlenweg 10, 6312 Steinhausen: Rodung von Zypressen und Tannen sowie Erstellung von Abtragsböschung und Erweiterung des Rebberges auf GS-Nr. 1264, Talacher/Arbach, als nachträgliches Baugesuch, Koordinaten 2683412/1225548, Bauvorhaben ausserhalb der Bauzonen. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019. Die Profile sind erstellt.
• Stiftung Pflegezentrum Baar, Landhausstrasse 19, 6340 Baar: Velounterstand beim Gebäude Assek.-Nr. 2915b auf GS-Nr. 3914, Landhausstrasse 19. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019. Die Profile sind erstellt.
• Swiss Property XIX AG, Neuhofstrasse 5a, 6340 Baar: Photovoltaikanlage auf dem Gebäude Assek.-Nr. 1693a auf GS-Nr. 2478, Ruessenstrasse 5, 6340 Baar. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019.
• René Heinrich, Terrassenweg 1, 6315 Oberägeri: Ersatz Heizung mit Kamin beim Gebäude Assek.-Nr. 1890a auf GS-Nr. 2901, Oberneuhofstrasse 13. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019. Die Profile sind erstellt.
• Martin Röthlisberger, Sonnackerstrasse 13, 6340 Baar: Parkplatz mit Zaun beim Gebäude Assek.-Nr. 586a auf GS-Nr. 1576, Sonnackerstrasse 13. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

Baar, 4. Januar 2019 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

855518

Baugesuche

Bei der Abteilung Planung und Hochbau, Dorfplatz 6, 6330 Cham, liegen zu den Bürozeiten folgende Baugesuche zur Einsicht auf:
• Stefan Knüsel, Oberwil 1, 6330 Cham: Neubau gedeckter Mistplatz, Oberwil 1, GS-Nr. 719, Koordinaten 2677236/1229119 (Bauvorhaben ausserhalb Bauzone). Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019. Die Profile sind erstellt.
• Einwohnergemeinde Cham, Mandelhof, Postfach 265, 6330 Cham: Regenwasserkanal und Werkleitungsbauten, Duggeli, Mattenstrasse, Alpenblick, GS-Nr. 2734, GS-Nr. 2254, GS- Nr. 354, GS-Nr. 1589, GS-Nr. 2018. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019.
• Pierre Sudan Leasing und Finanz AG, Baarerstrasse 50, 6301 Zug: Umnutzung Autohaus (Ausstellung, Verkauf und Garage) zu Detailhandelsgeschäft für Güter des täglichen Bedarfs, Hinterbergstrasse 19 und 21, GS-Nr. 2082. Einsprachefrist bis und mit 23. Januar 2019.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) dem Gemeinderat im Doppel einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Cham, 4. Januar 2019 Planung und Hochbau

855055

Baugesuche

Beim Baudepartement der Stadt Zug, St.-Oswalds-Gasse 20, am Auskunftsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, nachstehende Baugesuche auf:
• BSV Bauen Schätzen Verwalten AG, Christoph Hirt, Gotthardstrasse 27, 6300 Zug: Zwei Dachflächenfenstereinbauten auf der Ostseite, Umbauten und Fassadenwärmedämmung, Waldschule Assek.Nr. 577a, GS-Nr. 1872, Horbach 3, Zugerberg. Ausserhalb der Bauzonen. Koordinaten: 2681664.7/1220550.25. Einsprachefrist bis und mit 30. Januar 2019.
• BSV Bauen Schätzen Verwalten AG, Christoph Hirt, Gotthardstrasse 27, 6300 Zug: Neue Aussentüre im Erdgeschoss Süd mit Aussentreppe, Umbauten, Fassadenwärmedämmung, Schulpavillon Assek.-Nr. 577l, GS-Nr. 1872, Horbach 1, Zugerberg. Ausserhalb der Bauzonen. Koordinaten: 2681723.73/1220578.27. Einsprachefrist bis und mit 30. Januar 2019.
• Horbach Schule, Zugerbergstrasse 22, 6300 Zug: Neubau Kunstrasenspielfeld mit Ballfang und Spielgerät, GS-Nr. 3889, Zugerbergstrasse/Oberwiler Kirchweg. Einsprachefrist bis und mit 30. Januar 2019.
• Martin Lenz AG, Langgasse 47b, 6340 Baar in Vertretung; vertreten durch: Office Haratori GmbH, Geroldstrasse 11, 8005 Zürich: Abbruch Mehrfamilienhäuser Aabachstrasse 19, 19a+b, 21-33, Hertistrasse 53-59; Neubau Arealbebauung Gartenstadt, sechs Mehrfamilienhäuser mit Gemeinschaftsraum, zwei Autoeinstellhallen und Heizzentrale, 13 Reiheneinfamilienhäuser, vier Velounterstände, GS-Nrn. 2435, 2885, 2756, 2810, 2811, 2884, 321, 2968, 2926, 3309, Aabach-/Hertistrasse. Einsprachefrist bis und mit 30. Januar 2019.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartement, St.-Oswalds-Gasse 20, Postfach 1258, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 11. Januar 2019 Baudepartement Stadt Zug

855927

Baugesuche

Im Foyer der Einwohnerkontrolle liegen folgende Baugesuchsunterlagen zur Einsichtnahme auf:
• Mächler & Töngi Architekten AG, Birkenstrasse 47, 6343 Rotkreuz: Abbruch Assek.- Nr. 08.00347a und 391a und Neubau Überbauung Lindenpark auf GS-Nr. 20/660, Umbau bestehende Scheune Assek.-Nr. 08.00027b auf GS-Nr. 20, Birkenhaldenstrasse 5/7/9/ 11/13/15/17/19/21. Einsprachefrist bis und mit 30. Januar 2019.
• Mächler & Töngi Architekten AG, Birkenstrasse 47, 6343 Rotkreuz: Einfacher Bebauungsplan: Abbruch Assek.-Nr. 08.00347a und 391a und Neubau Überbauung Lindenpark auf GS-Nr. 20/660, Umbau bestehende Scheune Assek.-Nr. 08.00027b auf GS-Nr. 20, Birkenhaldenstrasse 5/7/9/11/13/15/17/19/21. Einsprachefrist bis und mit 30. Januar 2019.
Einsprachen mit Antrag und Begründung sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes des Kantons Zug schriftlich beim Gemeinderat Steinhausen einzureichen.

Steinhausen, 11. Januar 2019 Gemeinde Steinhausen
Bau und Umwelt

855697

Baugesuche

In der Abteilung Planung/Bau/Sicherheit der Einwohnergemeinde Risch, Zentrum Dorfmatt, liegen zu den Bürozeiten folgende Baugesuche zur Einsicht auf:
• Troxler Hermann und Erika, Seefeld 17, 6343 Risch: Holzlager für Eigengebrauch (bereits erstellt), GS-Nr. 288 Küssnachterstrasse, Risch. Einsprachefrist bis und mit 30. Januar 2019.
• Troxler Hermann und Erika, Seefeld 17, 6343 Risch: Gartenhäuschen (bereits erstellt), GS-Nr. 1875, Seefeld 19, Risch. Einsprachefrist bis und mit 30. Januar 2019.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat Risch, 6343 Risch einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Rotkreuz, 11. Januar 2019 Gemeinde Risch
Abteilung Planung/Bau/Sicherheit

855772

Eröffnung Ehe- und Erbvertrag

Am 3. Dezember 2018 ist in Cham ZG Macoratti, Dario, geb. 26. November 1933, von Cham ZG, verheiratet, Sohn des Macoratti, Olinto Giovanni und der Macoratti, Ester, wohnhaft gewesen in 6330 Cham, Pflegezentrum Ennetsee, Rigistrasse 1, gestorben.
Als gesetzliche Erben kommen die Ehefrau Macoratti geb. Malinverno, Anna Rosa Luisa sowie die Erben im elterlichen Stamm in Betracht. Die Erben im elterlichen Stamm sind dem Erbschaftsamt nicht bekannt.
Im Sinne von Art. 558 Abs. 2 ZGB wird den unbekannten Erben angezeigt, dass der Erblasser im Ehe- und Erbvertrag vom 4. August 2014 über seinen Nachlass vollständig letztwillig verfügt hat. Die unbekannten gesetzlichen Erben, welche ihre Erbberechtigung nachweisen können, sind berechtigt, beim Erbschaftsamt Cham, Mandelhof, 6330 Cham, innert Monatsfrist seit dieser Publikation Einsicht in das Original des Ehe- und Erbvertrags zu nehmen oder eine Fotokopie der Urkunde zu verlangen.
Die gesetzlichen Erben werden darauf aufmerksam gemacht, dass der Alleinerbin nach Ablauf eines Monats seit dieser Mitteilung eine Bescheinigung darüber ausgestellt wird, dass sie unter Vorbehalt der Ungültigkeits- und Erbschaftsklage als Alleinerbin anerkannt ist, sofern deren Berechtigung innert Monatsfrist nicht ausdrücklich bestritten wird.

Cham, 4. Januar 2019 Erbschaftsamt Cham

855451

Feuerwehr Walchwil - Jahresrapport 2018

Aufgebot zum Jahresrapport 2018 der Feuerwehr Walchwil

Der Jahresrapport 2018 der Feuerwehr Walchwil findet am

Freitag, 11. Januar 2019, 19.30 Uhr, im Restaurant Aesch, Hinterbergstrasse 31, 6318 Walchwil statt.

Tenue: Arbeitsbekleidung
Pikett: Atemschutz (führt zusätzlich Brandschutzbekleidung mit)
Der Anlass ist für alle Feuerwehrkameraden obligatorisch. Entschuldigungen sind gemäss Reglement an den Kommandanten zu richten:
Toni Rust, Telefon 079 454 87 10 oder E-Mail: toni.rust@fw-walchwil.ch

Walchwil, 4. Januar 2019 Abteilung Infrastruktur und Sicherheit
Kdo Feuerwehr Walchwil

854349

Feuerwehrübungen

Mittwoch, 16. Januar, ab 19.30 Uhr im Depot: Kaderübung
Donnerstag, 17. Januar, ab 19.30 Uhr im Depot: MWD Fahrtraining Gr1

Hünenberg, 11. Januar 2019 Feuerwehrkommando

855823

Genehmigung des Bebauungsplans Chäsimatt

Gestützt auf § 42 Abs. 3 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) des Kantons Zug vom 26. November 1998 liegt ab Freitag, 11. Januar 2019 , bis Montag, 11. Februar 2019, in der Abteilung Planung/Bau/Sicherheit, Zentrum Dorfmatt, 6343 Rotkreuz, Planauflage sowie beim Sekretariat des Amts für Raumplanung, Verwaltungsgebäude 1, an der Aa, Aabachstrasse 5, 3. Stock, 6300 Zug (Büroöffnungszeiten Montag bis Freitag, von 08.00 bis 11.45 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr) öffentlich auf:
Beschluss des Regierungsrats vom 11. Dezember 2018 betreffend Genehmigung des Bebauungsplans Chäsimatt sowie der Teiländerung des Zonenplans und der Bauordnung Risch

Auszug aus dem Beschluss:

1. Der Bebauungsplan Chäsimatt sowie die Teiländerung des Zonenplans und der Bauordnung Risch (BO Risch), welche an der Gemeindeversammlung vom 4. Juni 2018 im ordentlichen Verfahren gemäss § 39 PBG angenommen worden sind, werden mit den nachfolgenden Auflagen gemäss Bst. E der Erwägungen genehmigt:
- Art. 9 Abs. 1 ist wie folgt zu ergänzen (kursiv):
Die Flächen für die Hauszufahrt, die Anlieferung, den Fuss- und Radverkehr und die Service-, Rettungs- und Feuerwehrzufahrten befinden sich in den Umgebungsbereichen 1, 2, 4 und 5. Entlang der Chamerstrasse (Umgebungsbereich 2a) sowie im Knotenbereich Berchtwiler-/Chamerstrasse (Umgebungsbereich 2b nordwestlich der Markierung Schnitt A’) sind Erschliessungsnutzungen in Absprache mit dem kantonalen Tiefbauamt festzulegen. Die Zufahrt für Feuerwehr, Zügeldienste, Krankenwagen oder Postverteilung ist in jedem Fall möglich. Massgebend für die Beurteilung ist die Verkehrssicherheit. Die Umgebungsbereiche dürfen [].
- Im Bebauungsplan ist das Strassenbauprojekt des Tiefbauamts des Kantons Zug farblich zu kennzeichnen.
2. Gegen diesen Entscheid kann innert 30 Tagen ab öffentlicher Auflage beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen. Nach Ablauf der Beschwerdefrist treten der Bebauungsplan Chäsimatt, die Teiländerung des Zonenplans und der BO Risch in Kraft, sofern sie nicht angefochten werden.

Zug, 14. Dezember 2018 Baudirektion des Kantons Zug
Urs Hürlimann, Regierungsrat

855755