Amtlich / Einwohnergemeinden

Strandbad: Saison-Ende, Seezugang

Die Badi Hünenberg schliesst am Sonntag, 15. September 2019, die Tore. Danach ist das Seeufer im Badi-Areal wieder ein öffentlich zugängliches Seeufer.
Wir bitten die Saison-Mieter ihre Kästchen bis dann zu leeren und die Schlüssel an der Badi-Kasse abzugeben. Bis dahin nicht abgeholte Fundgegenstände werden entsorgt.
Das Badi-Restaurant bleibt bei guter Witterung bis ca. Ende Herbstferien geöffnet.

Hünenberg, 13. September 2019 Sicherheit und Umwelt

867022

Städtische Gesetzgebung

In die Amtliche Sammlung der Ratsbeschlüsse der Stadt Zug, Band 15, wurde aufgenommen:
StRB Nr. 423.19 vom 3. September 2019 betreffend Stadtschulen: Schul- und Freizeitlager; Beiträge
Dieser Beschluss kann bei der Stadtkanzlei Zug, Stadthaus, Gubelstrasse 22, 6300 Zug bezogen oder eingesehen werden.

Zug, 5. September 2019 Stadtkanzlei Zug

867049

Testamentseröffnung (Art. 558 ZGB)

Kunz, Hansjörg, geb. 19. August 1966, von Fraubrunnen BE, verheiratet, wohnhaft gewesen in 6312 Steinhausen, Eichholzweg 20, ist am 23. August 2019 in Affoltern am Albis ZH gestorben.
Kunz, Hansjörg wurde als Sohn des Kunz, Rolf, geb. 22. Juli 1939, von Grafenried BE, und der Kunz-Meier, Regina Dorothea, geb. 17. Januar 1940, von Fraubrunnen BE, geboren.
Der Erblasser hinterlässt seine Ehegattin und keine Nachkommen. Als gesetzliche Erben kommen nebst der Ehefrau und der noch lebenden Mutter Kunz-Meier, Regina Dorothea, solche des elterlichen Stammes auf Vatersseite in Betracht, und zwar Nachkommen des vorverstorbenen Kunz, Rolf.
Den unbekannten gesetzlichen Erben des elterlichen Stammes auf Vatersseite wird hiermit im Sinne von Art. 558 ZGB angezeigt, dass der Erblasser über seinen ganzen Nachlass letztwillig verfügt hat.
Gesetzliche Erben, welche ihre Erbberechtigung nachweisen können, sind berechtigt, bei der Erbschaftsbehörde Steinhausen, Bahnhofstrasse 3, Postfach 164, 6312 Steinhausen, innert Monatsfrist seit dieser Publikation, Einsicht in das Original der letztwilligen Verfügung zu nehmen und eine Fotokopie davon zu verlangen. Sofern nach Ablauf dieser Frist gegen die letztwillige Verfügung keine Einsprache erhoben wird, gilt die Urkunde im Sinne von Art. 558 Abs. 2 ZGB als zugestellt und die Erbteilung erfolgt nach dem Willen des Erblassers.

Steinhausen, 13. September 2019 Erbschaftsbehörde

867050

Verkehrseinschränkung Zuger Trophy

Anlässlich der Veranstaltung Zuger Trophy ist von Montag, 9. September 2019 bis Freitag, 4. Oktober 2019, auf dem Trottoir im Bereich Kantonsstrasse Oberägeri-Morgarten, auf der Naasstrasse sowie in den Gebieten Bergwald und Bergmatt, besondere Vorsicht aufgrund von Läuferinnen und Läufern geboten. Die Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer sind gebeten, Rücksicht zu nehmen und das Tempo entsprechend anzupassen.
Ebenfalls ist während der erwähnten Zeit auf der Strecke von der Gulmstrasse über die Grodstrasse, Zigerhüttli bis Raten, mit Läuferinnen/Läufern und Radfahrerinnen/Radfahrern zu rechnen. Teilnehmer der Zuger Trophy sind verpflichtet, dem Landwirtschaftsverkehr Vortritt zu gewähren und im Falle eines Überholmanövers/Kreuzverkehrs Platz zu machen (kurzes Absteigen vom Rennvelo oder Mountainbike). Ausserdem darf kein Abfall in die Wiesen geworfen werden. Auf der Strecke ist mit vermehrtem landwirtschaftlichem Verkehr zu rechnen.

Oberägeri, 6. September 2019 Abteilung Bau und Sicherheit

864882

Verkehrseinschränkungen

Temporäre Verkehrsanordnung

Die Abteilung Sicherheit, Infrastruktur und Verkehr verfügt, gemäss § 6 Abs. 1 der Verordnung über den Strassenverkehr und die Strassensignalisation vom 22. Februar 1977, im Zusammenhang mit dem
Chilbibetrieb auf der Neuhofstrasse, für die Zeit vom Samstag, 21.-Sonntag, 22. September 2019 folgenden temporären Verkehrsanordnungen:

1. Einbahn Neuhofstrasse Fahrtrichtung Einlenker Hinterburgstrasse bis Einlenker Dorfstrasse
2. Parkieren auf Gehweg entlang der Neuhofstrasse
3. Fahrverbot ab Einlenker Werkhof, Fahrtrichtung Mehrzweckgebäude

Gegen diesen Entscheid kann innert 20 Tagen nach der Mitteilung beim Gemeinderat Neuheim, Dorfplatz 5, 6345 Neuheim, schriftliche Verwaltungsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdefrist muss einen Antrag sowie eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entschied ist beizufügen oder genau zu bezeichnen und soweit möglich beizufügen.
Die temporären Verkehrsanordnungen treten nach Erfolg der Publikation und Signalisation in Kraft. Einer allfälligen Verwaltungsbeschwerde wird gem. § 45 Abs. 1 des kantonalen Verwaltungsrechtspflegegesetzes die aufschiebende Wirkung entzogen. Wiederhandlungen gegen die Verkehrsanordnungen werden nach § 27 Abs. 1 und § 90 Abs. 1 SVG geahndet.

Neuheim, 13. September 2019 Abteilung Sicherheit
Infrastruktur und Verkehr

867293

Verwaltung, Bibliothek und Jugi geschlossen

Aufgrund des Personalausfluges bleiben die Verwaltung, das Schulsekretariat, die Bibliothek sowie das Jugi am Freitag, 13. September 2019 den ganzen Tag geschlossen.

Steinhausen, 6. September 2019 Gemeinde Steinhausen
Präsidiales

866708

Weiterbildung Gemeindeverwaltung vom 17. September 2019

Gemeindeverwaltung

Dienstag, 17. September 2019 geschlossen
Bei einem Todesfall bitten wir Sie, mit Rogenmoser Bestattungen direkt Kontakt aufzunehmen (Telefon 041 750 30 01).

Bibliothek

Dienstag, 17. September 2019 geschlossen

Ludothek

Dienstag, 17. September 2019 geschlossen

Schul- und Musikschulsekretariat

Dienstag, 17. September 2019 geschlossen

Schulergänzende Betreuung Acher Süd und Central

Dienstag, 17. September 2019 geschlossen
Achtung: An diesem Tag finden kein Mittagstisch und keine Nachmittagsbetreuung statt.

Ökihof

Dienstag, 17. September 2019 geschlossen

Unterägeri, 6. September 2019 Gemeindeverwaltung Unterägeri

866797

Zuschlag

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Personaldienst Stadt Zug
Beschaffungsstelle/Organisator: ARISCO Versicherungen AG, Postfach, 6301 Zug, Schweiz,E-Mail: sonya.schuermann@stadtzug.ch
1.2 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.4 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag
1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag
Ja
2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Submission Personenversicherungen (UVG, UVG-Zusatz, Krankentaggeld)
2.2 Dienstleistungskategorie
Dienstleistungskategorie CPC: [27] Sonstige Dienstleistungen
2.3 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 66510000 - Versicherungen
3. Zuschlagsentscheid
3.1 Zuschlagskriterien
Prämie / Prämiensätze Gewichtung 40%
Deckungsumfang Gewichtung 35%
Schadendienst Gewichtung 15%
Prämiensatzgarantie Gewichtung 5%
Referenzen Gewichtung 5%
3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: Allianz Suisse Versicherungs-Gesellschaft AG, Richtiplatz 1, 8304 Wallisellen, Schweiz
Preis: ohne Angabe
3.3 Begründung des Zuschlagsentscheides
Begründung: Einziger Anbieter
4. Andere Informationen
4.1 Ausschreibung
Publikation vom: 24. Mai 2019
Meldungsnummer 1078249
4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 27. August 2019
4.3 Anzahl eingegangene Angebote
Anzahl Angebote: 1
Zug, 13. September 2019 Personaldienst Stadt Zug
37

867281

«Bring- und Holaktion» in der Gemeinde Risch

Am Samstag, 21. September 2019 wird eine «Bring- und Holaktion» wie folgt durchgeführt:
Bringmöglichkeiten: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Holmöglichkeiten: 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Standort: Festplatz Rotkreuz
Was kann abgegeben werden:
Alle Gegenstände, die wieder brauch- oder verwendbar sind. Ausgenommen sind Schuhe, Skischuhe, Skier und Kleider.
Bei der Zufahrt zum Gelände wird eine Kurzkontrolle vorgenommen. Abgaben, die nicht der Aktion zugeführt werden können, sind auf dem normalen Weg (Ökihof) zu Lasten des Verursachers (Fr. 0.50 pro Kilogramm Sperrgut) zu entsorgen. Die allfälligen Gebühren sind dann direkt zu entrichten. Wir bitten die Besucher, den Anweisungen vor Ort Folge zu leisten und die Signalisationen zu beachten.
Das Gelände wird vor und nach der «Bring- und Holaktion» überwacht. Vorzeitige oder spätere Anlieferungen müssen zurückgewiesen werden.

Die Aktion ist nur für Einwohner der Gemeinde Risch.

Die «Bring- und Holaktion» wird von der Kleinkaliberschützengesellschaft organisiert und durchgeführt. Während der Öffnungszeit werden die Schützen eine kleine Festwirtschaft betreiben.
Ansprechpartner bei Fragen ist die Abteilung Planung/Bau/ Sicherheit der Gemeinde Risch. 041 798 18 43

Rotkreuz, 6. September 2019 Gemeinde Risch

866751

867297

Öffentliche Mitwirkung Baulinienplan Hertistrasse

Gestützt auf Art. 4 Abs. 2 des Bundesgesetzes über die Raumplanung vom 22. Juni 1979 (Stand am 1. Januar 2019) liegt ab Freitag, 6. September bis und mit Montag, 7. Oktober 2019, im Stadthaus, Gubelstrasse 22, bei der Planauflage im Erdgeschoss, jeweils Montag bis Freitag, von 08.00 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, folgender Plan zur öffentlichen Einsichtnahme auf:

Baulinienplan Hertistrasse, Plan Nr. 8018, Situationsplan 1:500

Während der Auflagefrist können beim Stadtrat von Zug, Postfach 1258, 6301 Zug, schriftlich Bemerkungen und Vorschläge eingereicht werden. Die Teilnahme an der Mitwirkung ist nicht beschränkt.
Zur weiteren Information liegt ebenfalls auf:
- Vorprüfungsbericht Tiefbauamt des Kantons Zug vom 9. November 2018
- Beschluss des Stadtrates Nr. 513.18 vom 25. September 2018 inkl. Beilagen
Bei allfälligen Fragen stehen während der Auflagefrist der Stadtplaner, Harald Klein, oder der Projektleiter, Remy Frommenwiler, zur Verfügung.

Zug, 6. September 2019 Baudepartement Stadt Zug

866966

Ökihof Furenmatt geschlossen, 25. September 2019

Am Mittwoch, 25. September 2019 bleibt der Ökihof Furenmatt in Cham infolge Weiterbildung des Werkhofteams geschlossen.

Cham, 13. September 2019 Einwohnergemeinde Cham
Werkhof

865875