Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 18. Mai 2018
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Amtlich / Einwohnergemeinden

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Risch mit über 10000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist eine dynamisch wachsende Gemeinde im westlichen Teil des Kantons Zug. Unser Anliegen ist es, effiziente Dienstleistungen für unsere Einwohner/innen und Firmen zu erbringen.
Interessiert Sie die Kinderbetreuung? Arbeiten Sie gerne in einem gut eingespielten Team? Haben Sie Freude am Umgang mit Kindern und sind Sie an pädagogischen Fragen interessiert? Wenn Sie diese Fragen mit ja beantworten können, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Für die Modulare Tagesschule suchen wir per 20. August 2018 eine/n

Praktikantin/Praktikanten Modulare Tagesschule (Pensum 70-80%)

Die Modulare Tagesschule der Gemeinde Risch ist ein freiwilliges, kostenpflichtiges Angebot der Abteilung Bildung/Kultur. Mit dem Angebot der Modularen Tagesschule be- steht eine schulergänzende Betreuung, welche Kindern vom Kindergarteneintritt bis zur 6. Klasse während allen Schulwochen von Montag bis Freitag zur Verfügung steht.
Ihre Aufgaben: Als Praktikant/in der Modularen Tagesschule helfen Sie mit in der Aufsicht und Betreuung der Kinder während der Schulwochen von Montag bis Freitag, 10.30 Uhr bis 18.00 Uhr (Zuger Schulferien: frei). Ebenso gehört das Verrichten von täglich anfallenden Hausarbeiten zu Ihren Aufgaben. Das Praktikum dauert idealerweise ein Jahr (halbjährig nach Rücksprache möglich).
Unsere Anforderungen: Sie verfügen über eine abgeschlossene Grundausbildung oder über einen Maturaabschluss und möchten Erfahrungen im Bereich Kinderbetreuung bei Schulkindern sammeln. Sie haben Freude am Umgang mit Kindern, sind belastbar, flexibel, engagiert und konfliktfähig. Ferner zeichnen Sie sich durch sehr gute Umgangsformen, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein aus. Eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in Deutsch sowie eine schnelle Auffassungsgabe und Arbeitsweise runden Ihr Profil ab.
Unsere Leistungen: Wir bieten Ihnen ein anspruchsvolles, interessantes und vielseitiges Praktikum in einem gut eingespielten Team sowie zeitgemässe Arbeitsbedingungen.
Kontakt: Fühlen Sie sich angesprochen und bringen die notwendigen Voraussetzungen mit? Dann senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Foto an die Gemeinde Risch, Peter Stöckli, Leiter Personal, Zentrum Dorfmatt, 6343 Rotkreuz. Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Gabriela Walker, Leiterin Modulare Tagesschule, Tel. 041 798 16 82 gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Rotkreuz, 11. Mai 2018 Gemeinde Risch

843596

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Walchwil ist eine zukunftsgerichtete Gemeinde am Zugersee. Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung für die Abteilung Infrastruktur/Sicherheit eine/n

Werkdienstmitarbeiterin/Werkdienstmitarbeiter (100%)

Ihre Aufgaben: Unterhalt und Reinigung von Strassen, Wegen sowie öffentlichen Anlagen, Umgebungspflege, Rasenmähen, Heckenschneiden, Wanderwegunterhalt, Winterdienst, Mitarbeit im Oekihof/Abfallentsorgung (inkl. Einsatz am Samstag-Vormittag). Mithilfe Bestattungswesen (Friedhof).
Ihr Profil: Idealerweise zwischen 25-35 Jahre alt. Abgeschlossene Ausbildung als Fachmann/Fachfrau Betriebsunterhalt EFZ oder gleichwertige Ausbildung (z.B. Gartenbau/ -unterhalt, Tief-/Strassenbau oder berufsverwandte Fachgebiete) mit einigen Jahren Berufserfahrung. Selbstständige, verantwortungsbewusste und zuverlässige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Organisationsgeschick, Flexibilität und Belastbarkeit (gute körperliche Verfassung). Bereitschaft für unregelmässige Arbeitseinsätze (Pikett- und Winterdienst). Führerausweis der Kategorie B.
Unser Angebot: Verantwortungsvolles und vielseitiges Arbeitsgebiet; zeitgemässe Anstellungs- und Arbeitsbedingungen.
Fühlen Sie sich angesprochen? Stefan Jäggi, Leiter Abteilung Infrastruktur/Sicherheit, Telefon 041 759 80 04 oder René Arnold, Gemeindeschreiber, Telefon 041 759 80 16, erteilen Ihnen gerne weitere Auskünfte. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 25. Mai 2018 an Gemeindeverwaltung Walchwil, Gemeindeschreiber, Dorfstrasse 23, Postfach, 6318 Walchwil oder als PDF-Anhang an E-Mail: rene.arnold@walchwil.ch.
Walchwil ZG im Internet: www.walchwil.ch

Walchwil, 4. Mai 2018 Gemeinde Walchwil

843572

Strandbad Cham - Eröffnung Badesaison

Am Samstag, 12. Mai 2018, wird im Strandbad Cham die Badesaison eröffnet. Bei guter Witterung läuft der Badebetrieb täglich von 9.00-20.00 Uhr. Bei nasser oder kalter Witterung bleibt die Anlage geschlossen.
Bei Fragen stehen Ihnen ab der Saisoneröffnung der Badmeister unter Tel. 079 714 83 45, E-Mail: strandbad@cham.ch sowie die Restaurantpächterin unter Tel. 078 734 19 34 gerne zur Verfügung.

Cham, 4. Mai 2018 Planung und Hochbau

843192

Strandbad: Saisonbeginn am 12. Mai 2018

Ab Samstag, 12. Mai 2018, wird die Strandbad-Saison eröffnet. Bei guter Witterung läuft der Badebetrieb täglich von 9.00 bis 20.00 Uhr. Der Billett-Verkauf und die Vermietung der Garderobenkästchen finden ab sofort an der Badi-Kasse statt. Das Restaurant ist bei guter Witterung bereits geöffnet.
Das ansonsten öffentliche Seeufer ist deshalb nur noch ausserhalb der Strandbad-Öffnungszeiten frei zugänglich.
Bei Fragen stehen wir Ihnen unter Telefon 041 780 10 22 oder unter info@badi-beiz.ch gerne zur Verfügung.

Hünenberg, 4. Mai 2018 Sicherheit und Umwelt

843483

Verkehrseinschränkung

Lidostrasse Unterägeri: Neubau Trottoir und Strassensanierung

Ab Montag, 14. Mai 2018 starten die Bauarbeiten für den Neubau des Trottoirs entlang der Neubauten Lidostrasse 15 und 17 sowie die Strassenunterhaltsarbeiten von der Lorzenbrücke bis Sonnmattliweg in Unterägeri. Während den Bauarbeiten wird die Lidostrasse im Baustellenbereich nur einspurig befahrbar sein. Ab Beginn der Bauarbeiten an der Lidostrasse wird der Verkehr ab der Kantonsstrasse Richtung Strandbad und von der Lidostrasse/Grossmatt herkommend über den Sonnmattliweg geführt. Für die Anwohner an der Lidostrasse ist die Zu- und Wegfahrt zu ihren Liegenschaften möglich, im Baustellenbereich sind Einschränkungen, vor allem bei den Deckbelagsarbeiten, zu erwarten. Die Strassenunterhaltsarbeiten dauern zirka 3 Wochen, je nach Witterungsverhältnissen kann es zu Verschiebungen im Bauprogramm kommen.
Die Signalisationen sind zu beachten.

Unterägeri, 11. Mai 2018 Einwohnergemeinde Unterägeri
Bau und Unterhalt

843965

Verkehrseinschränkung

Hünenberger Velotag, Samstag, 26. Mai 2018

Wie in den letzten Jahren führt der Veloclub Hünenberg wiederum den Hünenberger Velotag mit der Bezeichnung «Race of the Unicorns» samt einer Velobörse durch. Am Samstag, 26. Mai 2018, werden von 12.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr die Chamerstrasse im Dorfzentrum in beiden Fahrtrichtungen gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet. Die Umleitung ist signalisiert und es steht ein Verkehrsdienst im Einsatz. Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.
Die Längsparkfelder im unteren Teil der Zentrumstrasse werden während des Anlasses temporär abgesperrt und der Verkehr wird ab der Chamerstrasse in Fahrtrichtung Autobahn im Einbahnregime geführt.
Rundkurs des Radrennens: Start und Ziel Chamerstrasse - Maihölzliweg - Maihölzliwald - Moosmattstrasse - Zentrumstrasse - Chamerstrasse.

Sammlung von Fahrrädern

Anstatt Fahrräder, die in gutem Zustand sind zu entsorgen, können diese am Anlass ab 11.00 Uhr kostenlos abgeben werden. Diese werden durch eine Hilfsorganisation dann nach Afrika gebracht.

Hünenberg, 11. Mai 2018 Sicherheit und Umwelt

843951

Öffentliche Auflage

Gestützt auf § 42 Abs. 3 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) des Kantons Zug vom 26. November 1998 liegt ab Freitag, 11. Mai 2018, bis Montag, 11. Juni 2018, in der Abteilung Bau und Planung, Postfach 261, Hünenberg, Planauflage sowie beim Sekretariat des Amts für Raumplanung, Verwaltungsgebäude 1, an der Aa, Aabachstrasse 5, 3. Stock, 6300 Zug, (Büroöffnungszeiten Montag bis Freitag, von 8.00 bis 11.45 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr) öffentlich auf:

Beschluss des Regierungsrats vom 1. Mai 2018 betreffend Genehmigung des Bebauungsplans «Maihölzli», der Teiländerung des Zonenplans und der Bauordnung Hünenberg sowie der Änderung des Bebauungsplans «Kernplanung Dorfgebiet Nord»

Auszug aus dem Beschluss:
1. Der Bebauungsplan «Maihölzli» sowie die Teiländerung des Zonenplans und der Bauordnung Hünenberg (BO Hünenberg), die an der Urnenabstimmung vom 24. September 2017 im ordentlichen Verfahren gemäss § 39 PBG angenommen worden sind sowie die Änderung des Bebauungsplans «Kernplanung Dorfgebiet Nord», welche vom Gemeinderat Hünenberg am 4. Juli 2017 im einfachen Verfahren gemäss § 40 PBG beschlossen worden ist, werden unter folgenden Auflagen und Bedingungen genehmigt:
a) Art. 17 «Qualitätserfüllung» der Bestimmungen zum Bebauungsplan «Maihölzli» ist wie folgt zu formulieren:
«Im Rahmen der Baubewilligung werden diese maximalen Nutzungsmasse gemäss Art. 7 nur gewährt, wenn folgende Anforderungen erfüllt sind:
a) besonders gute architektonische Gestaltung der Bauten, Anlagen und Freiräume;
b) besonders gute Einordnung in das Orts-, Quartier- und Landschaftsbild;
c) besonders gut gestaltete Grundrisse bezüglich Wohnkomfort und Wohnhygiene bzw. Arbeitsplatzqualität;
d) zweckmässige arealinterne Fussgängerverbindungen und Anschluss an das gemeindliche Fusswegnetz;
e) zweckmässige Erschliessung mit Sammelgaragen;
f) zweckmässig angeordnete Abstellflächen für Fahrräder und Kinderwagen;
g) umweltfreundliche Energieversorgung und Wassernutzung;
h) gemeinsame Entsorgungsanlagen;
i) hindernisfreies Bauen.»
b) Das Inkrafttreten des Bebauungsplans «Maihölzli» setzt die Rechtskraft der vorliegend ebenfalls zu genehmigenden Teiländerung des Zonenplans und der BO Hünenberg voraus.
c) Das Inkrafttreten der Änderung des Bebauungsplans «Kernplanung Dorfgebiet Nord» setzt die Rechtskraft des vorliegend ebenfalls zu genehmigenden Bebauungsplans «Maihölzli» mit dessen Umgebungsgestaltung voraus.
2. Gegen diesen Entscheid kann innert 30 Tagen ab öffentlicher Auflage beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen. Nach Ablauf der Beschwerdefrist treten der Bebauungsplan «Maihölzli», die Teiländerung des Zonenplans und der BO Hünenberg sowie die Anpassung des Bebauungsplans «Kernplanung Dorfgebiet Nord», in Kraft, sofern sie nicht angefochten werden.

Zug, 2. Mai 2018 Baudirektion des Kantons Zug
Urs Hürlimann, Regierungsrat

843942

Öffentliche Auflage Quartiergestaltungsplanung Ruessen

Im Gebiet Ruessen in Sihlbrugg befindet sich eine Reserve-Bauzone. Um diese einer definitiven Bauzone zuführen zu können, ist gemäss kommunaler Bauordnung eine Quartiergestaltungsplanung vorzunehmen. Diese wurde im Verlauf des letzten Jahres durch die privaten Grundeigentümer erarbeitet und durch die Abteilung Planung/Bau begleitet. Der Gemeinderat hat die Planung am 4. April 2018 zur öffentlichen Mitwirkung verabschiedet. Das Gesuch um Freigabe der Reserve-Bauzone sowie die Ausscheidung einer kantonalen Spezialbaulinie erfolgen gemäss separater Publikation.
Die Quartiergestaltungsplanung ist gemäss § 37 Abs. 1 PBG ein gemeindlicher Richtplan. Im Rahmen der öffentlichen Mitwirkung werden folgende Unterlagen aufgelegt:

Verbindlicher Bestandteil

1. Quartiergestaltungsplan Ruessen, Massstab 1 : 1000 vom 29. März 2018
2. Handlungsanweisungen vom 29. März 2018

Orientierender Bestandteil

3. Erläuternder Bericht vom 29. März 2018
4. Beschluss des Gemeinderates vom 4. April 2018
Die Auflage erfolgt vom Freitag, 11. Mai 2018 bis und mit Montag, 11. Juni 2018 während den ordentlichen Büroöffnungszeiten (Montag bis Freitag, 8.00 bis 11.45 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr, Montag bis 18.00 Uhr) im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar. Die Unterlagen sind ebenfalls auf der Website der Einwohnergemeinde Baar einsehbar.
Es wird zudem auf die öffentliche Informationsveranstaltung hingewiesen, welche am 15. Mai 2018, 17.00 Uhr, in der Garage Andermatt, Ruessenstrasse 22, stattfindet.
Allfällige Anregungen aus der öffentlichen Mitwirkung werden geprüft und fliessen entsprechend in die Quartiergestaltungsplanung Ruessen ein. Da es sich um einen behördenverbindlichen Richtplan handelt, entfällt die Beschwerdemöglichkeit nach § 41 PBG. Die Quartiergestaltungsplanung Ruessen wird anschliessend durch den Gemeinderat Baar festgesetzt.

Baar, 11. Mai 2018 Einwohnergemeinde Baar
Planung / Bau

843751

Öffentlicherklärung privater Abwasserleitungen

Gestützt auf § 10 des gemeindlichen Abwasserreglements werden im Gebiet 02 - Sagenbach bis Dorfbach, Gebiet 03 - Dorfbach bis Geissbächli, Gebiet 04 - Wihelbach bis Seckibach und Gebiet 05 - Seckibach bis Tschachenbächli die privaten Abwasseranlagen aufgelegt, welche öffentlich erklärt werden sollen.
Durch die Öffentlicherklärung werden die für die generelle Entwässerungsplanung wichtigen, privaten Sammelleitungen von der Gemeinde in den baulichen und betrieblichen Unterhalt übernommen.
Die Abwasserkatasterpläne mit den öffentlich zu erklärenden privaten Abwasserleitungen werden vom Freitag, 4. Mai 2018 bis Montag, 4. Juni 2018, in der Gemeindeverwaltung Walchwil, öffentlich aufgelegt.
Während der Auflagefrist können betroffene Grundeigentümer schriftlich Einsprache beim Gemeinderat Walchwil, Dorfstrasse 23, 6318 Walchwil, erheben. Einsprachen haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Walchwil, 4. Mai 2018 Gemeinde Walchwil
Abteilung Bau/Planung

843396

Öffnungszeiten Auffahrt

Die Gemeindeverwaltung Neuheim bleibt von Mittwoch, 9. Mai 2018, ab 16.00 Uhr bis und mit Freitag, 11. Mai 2018, geschlossen.
Bei einem Todesfall wenden Sie sich bitte direkt an Rogenmoser Bestattungen, Telefon 041 750 30 01.

Neuheim, 4. Mai 2018 Gemeinde Neuheim

843630

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung an Auffahrt

Die Büros der Gemeindeverwaltung und der Schulverwaltung bleiben an Auffahrt, 10. Mai 2018 und Freitag, 11. Mai 2018, den ganzen Tag geschlossen.
Bei einem Todesfall bitten wir Sie, mit Rogenmoser Bestattungen, Telefon 041 750 30 01 direkten Kontakt aufzunehmen.
Am Montag, 14. Mai 2018, hat die Gemeindeverwaltung wie gewohnt von 9.00-11.30 Uhr/ 13.30-18.00 Uhr und die Schulverwaltung von 8.00-11.30/13.30-17.00 Uhr für Sie geöffnet.

Oberägeri, 4. Mai 2018 Abteilung Präsidiales

843344

Öffnungszeiten während der Auffahrtstage

Das Schulsekretariat bleibt während der Auffahrtstage vom Mittwoch 9. Mai, ab 16.00 Uhr bis und mit Freitag, 11. Mai geschlossen.
Ab Montag, 14. Mai sind wir wieder zu unseren üblichen Öffnungszeiten für Sie da.

Steinhausen, 1. Mai 2018 Gemeinde Steinhausen
Bildung und Schule

843573