Amtlich / Einwohnergemeinden

Reklamegesuch

Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
• Confiserie Speck, Alpenstrasse 12, 6302 Zug: Reklameeinrichtungen beim Gebäude Assek.-Nr. 206a auf GS-Nr. 1830, Dorfstrasse 23. Einsprachefrist bis und mit 29. Mai 2019.
Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

Baar, 10. Mai 2019 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

861553

Sperrung Parkplatz Ägeribad infolge Bauarbeiten

Infolge Bauarbeiten (Schottertränkung im Fahrbahnbereich) ist der Parkplatz Ägeribad vom Montag, 20. Mai 2019 ab 06.00 Uhr bis Mittwoch, 22. Mai 2019 bis 18.00 Uhr komplett gesperrt (witterungsbedingte Verschiebung bleibt vorbehalten). Während der Sperrung muss auf die übrigen Parkplätze im Gemeindegebiet ausgewichen werden.

Oberägeri, 10. Mai 2019 Abteilung Bau und Sicherheit

861766

Stellenausschreibung

«Lernen verstehen»

An den Stadtschulen Zug werden in 136 Abteilungen 2407 Kinder und Jugendliche unterrichtet. Für diese Aufgabe suchen wir auf das Schuljahr 2019/2020 eine/einen

Logopädin/Logopäden, Pensum 30-50%

Ihre hauptsächlichen Aufgaben: Erfassung, Abklärung und Therapie von Kindergartenkindern, Primar- und Oberstufenschülern; Behandlung von Kindern mit Sonderschulbedarf; interdisziplinäre Zusammenarbeit; Beratung von Eltern und Lehrpersonen; Mitarbeit bei der Team- und Schulentwicklung.
Wir erwarten: EDK anerkannte Ausbildung in Logopädie; Offenheit für die Unterstützung der Integrativen Sonderschulung; Motivation, Engagement und Flexibilität; selbstständige Arbeitsweise.
Wir bieten Ihnen: Arbeit in einem gut eingerichteten Ambulatorium; Zusammenarbeit mit anderen Logopädinnen, Schulischen Heilpädagoginnen, Heilpädagogen und Lehrpersonen; optimale Anstellungsbedingungen und gute Sozialleistungen; fortschrittliche Strukturen; sorgfältige Einführung in die neue Aufgabe.
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Foto, den üblichen Unterlagen und dem Vermerk «Logopädie» bis 7. Juni 2019 an Urs Landolt, Rektor der Stadtschulen Zug, Ägeristrasse 7, Postfach 1258, 6301 Zug. Für telefonische Auskünfte steht Ihnen die Bereichsleitung Logopädie 041 750 47 67 (abends ab 18.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

Zug, 10. Mai 2019 Einwohnergemeinde Zug
Stadtschulen

861679

Stellenausschreibung

Macht es Ihnen Freude, Schülerinnen und Schüler bei persönlichen und/oder sozialen Anliegen zu beraten? Gelingt es Ihnen, Lehrpersonen bei sozialen Schwierigkeiten in der Klasse zu unterstützen? Erachten Sie es als wichtig, Eltern von Schulkindern bei Erziehungsfragen zu beraten und ihnen bei Bedarf weitere Fachstellen zu vermitteln? Bringen Sie Ihre Kompetenzen ein und übernehmen Sie Verantwortung in der Schulsozialarbeit der Stadt Zug.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für die Kooperative Oberstufe per 1. September 2019 eine fachkompetente und erfahrene Persönlichkeit als

Schulsozialarbeiterin / Schulsozialarbeiter, 40 % - JobID 18761

Ihre Hauptaufgaben: Der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit liegt in der Beratung und Begleitung von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrpersonen; Zusammenarbeit mit Fachpersonen, sozialen Institutionen und Behörden; Präventions- und Projektarbeit; Mitarbeit im Team der Schulsozialarbeit und der Schulhausteams.

Das bringen Sie mit: Diplom in Sozialarbeit FH bzw. eine gleichwertige Ausbildung; fundierte Berufspraxis im Bereich der Schulsozialarbeit und/oder in der Beratung von Jugendlichen und Eltern; eine selbstständige, belastbare, flexible und verantwortungsbewusste Persönlichkeit; Gewandtheit im mündlichen und schriftlichen Ausdruck sowie gute IT-Kenntnisse.

Wir bieten Ihnen: Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem vielfältigen und interessanten Arbeitsgebiet; Unterstützung im Team und eine seriöse Einführung in das Aufgabengebiet; Teamsupervision und Intervision; Jahresarbeitszeit; fortschrittliche Arbeitsbedingungen sowie gute Sozialleistungen.
Wir freuen uns auf Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese bis 19. Mai 2019 vorzugsweise über das Ostendis Bewerbungssystem www.ostendis.com (JobID 18761) oder an Olivia Rölli, Stv. Leiterin Personaldienst der Stadt Zug, personaldienst@stadtzug.ch. Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Guido Degelo, Fachbereichsleiter Schulsozialarbeit, Telefon 079 794 09 43, gerne zur Verfügung.

Zug, 10. Mai 2019 Personaldienst der Stadt Zug
www.stadtzug.ch

861748

Stellenausschreibung

Steinhausen ist eine attraktive Gemeinde im Kanton Zug mit rund 10000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir per 1. September 2019 oder nach Vereinbarung für unsere Abteilung Bau und Umwelt eine/n

Bühnentechnikerin - Hauswartin/Bühnentechniker - Hauswart, Arbeitspensum 100%

Ihre Aufgaben: Zusammen mit dem Leiter Hauswartung Zentrumsliegenschaften sind Sie zuständig für die Betreuung von Veranstaltungen im Gemeindesaal und den Nebenräumen. Sie sind verantwortlich für die Reservation der Räume in der Zentrumsliegenschaft, sind Ansprechperson für Organisatoren und bedienen die Veranstaltungstechnik. Der Unterhalt, die Pflege und die Reinigung der Zentrumsliegenschaften inkl. Alterswohnungen, Einstellhalle und den dazu gehörenden Aussenanlagen gehören ebenso zu Ihrem Arbeitsbereich wie die Betreuung der haustechnischen Anlagen.
Unsere Erwartungen: Sie verfügen über eine abgeschlossene handwerkliche oder technische Grundausbildung, vorzugsweise im elektrischen oder elektronischen Bereich. Sie haben Erfahrung in der Betreuung von Veranstaltungs- und Haustechnik sowie Kenntnisse in der Unterhaltsreinigung. Flexible Arbeitszeiten während den Veranstaltungen, auch am Abend und an Wochenenden, sind für Sie kein Problem. Sie haben Freude am Umgang mit Menschen, schätzen Ordnung und Sauberkeit, arbeiten verantwortungsbewusst, selbstständig und dienstleistungsorientiert. Führungs-, Kommunikations- und Koordinationsfähigkeit, ein freundlicher, angenehmer Umgang mit Kundinnen und Kunden sowie Teamfähigkeit gehören zu Ihren Stärken. Sie haben eine rasche Auffassungsgabe und sind gewandt im schriftlichen und mündlichen Ausdruck in deutscher Sprache. Die gängigen Informatik-Anwendungen (MS Office) beherrschen Sie einwandfrei. Dank Ihrer Belastbarkeit bewahren Sie auch in hektischen Situationen den Überblick. Ihr Wohnsitz ist vorzugsweise in Steinhausen und Umgebung.
Unser Angebot: Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabe mit häufigem Kundenkontakt, flexible Arbeitszeiten, ein kollegiales Umfeld, einen modernen Arbeitsplatz, zeitgemässe Anstellungsbedingungen und Weiterbildungsmöglichkeiten.
Sind Sie interessiert? Ihre Bewerbung mit Foto und den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis am 7. Juni 2019 an: Gemeinde Steinhausen, Personalbüro, Bahnhofstrasse 3, Post- fach 164, 6312 Steinhausen.
Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Pascal Iten, Abteilungsleiter (Telefon 041 748 11 26) oder Thomas Guntli, Gemeindeschreiber (Telefon 041 748 11 14), gerne zur Verfügung.

Steinhausen, 15. Mai 2019 Gemeinde Steinhausen
Präsidiales

862196

Stellenausschreibung

Baar ist eine attraktive, innovative Zuger Gemeinde mit einem aktiven Kulturleben. Wir suchen per 1. August 2019 oder nach Vereinbarung eine/einen

Kulturbeauftragte/Kulturbeauftragten, Arbeitspensum 50%

Ihre Aufgaben: Sie beraten den Gemeindepräsidenten, den Abteilungsleiter Präsidiales/ Kultur und die Kulturkommission, führen Aufgaben im Bereich der gemeindlichen Kulturförderung aus und entwickeln zusammen mit den Behörden kulturpolitische Perspektiven für die Gemeinde Baar. Sie führen die Dienststelle Kultur, organisieren gemeindliche Kulturanlässe und pflegen den Kontakt zu Kulturschaffenden, Kulturinstitutionen und Vereinen. Sie treten als Ansprechperson der Gemeinde in allen kulturellen Belangen auf und beteiligen sich an Projekten mit Kulturbezug anderer Abteilungen und sind Geschäftsführer/in der Kulturkommission.
Ihr Profil: Vorzugsweise abgeschlossene Ausbildung in Kulturmanagement oder vergleichbare Ausbildung (Hochschule, Fachhochschule, Nachdiplomstudium) und Erfahrung in einer oder mehreren kulturellen Sparten; Erfahrung im Projektmanagement; Geschick im Umgang mit Menschen und gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit; Kenntnis der lokalen und regionalen Kulturszene; vermittelnde Persönlichkeit mit Verständnis für politische Abläufe; Bereitschaft zu unregelmässigen Arbeitszeiten.
Wir bieten: Selbstständige und verantwortungsvolle Tätigkeit am Puls des Baarer Kulturlebens; flexible Arbeitszeiten; fortschrittliche Anstellungsbedingungen.
Wenn Sie mehr über diese Stelle wissen möchten, gibt Ihnen Severin Bättig, Abteilungsleiter Präsidiales/Kultur, Telefon 041 769 01 12 gerne Auskunft. Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis 1. Juni 2019 an die Einwohnergemeinde Baar, Personaldienst, Postfach, 6341 Baar.

Baar, 10. Mai 2019 Einwohnergemeinde Baar
Präsidiales/Kultur

861746

Stellenausschreibung

Cham ist eine attraktive Gemeinde am Zugersee mit rund 17000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Die Schulen Cham mit 250 Mitarbeitenden verfügen über moderne Strukturen und sechs Schulzentren. Es werden über 1700 Kinder und Jugendliche vom Kindergarten bis zur 3. Oberstufe unterrichtet. Die Schulen Cham bieten im Rahmen der Modularen Tagesschulen eine Ganztagesbetreuung für alle Kindergarten- und Primarschulkinder an. Für dieses schulergänzende Betreuungsangebot suchen wir für das Schulzentrum Städtli 1 per 1. August 2019 oder nach Vereinbarung

eine Standortleiterin/einen Standortleiter Modulare Tagesschule

(80-90% Jahresarbeitszeit)

Ihre Aufgaben: Fachliche, organisatorisch und personelle Führung der Modularen Tagesschule Städtli 1; Betreuung der Kinder in den verschiedenen Betreuungsangeboten (Modulare Tagesschule und Ferienbetreuung); Zusammenarbeit mit den Eltern, Lehrpersonen und Mitarbeitenden verschiedener Institutionen; Koordination zwischen dem Betreuungsangebot und der Schule; Planung, Organisation und Durchführung von Projekten; Leben und Vorleben des pädagogischen Konzeptes.
Unser Angebot: Verantwortungsvolle Leitungsaufgabe und vielfältige Tätigkeit mit Kindern im Kindergarten- und Primarschulalter; zukunftsgerichtete und innovative Schulen mit moderner Organisation; vielfältiges und gestaltbares Arbeitsfeld; erfahrenes und engagiertes Team mit guter Zusammenarbeitskultur; zeitgemässe Arbeitsbedingungen; Jahresarbeitszeit und bis 12 Wochen Schulferien.
Ihr Profil: Abgeschlossenes Fachhochschul- resp. Hochschulstudium in Sozialpädagogik oder eine gleichwertige pädagogische Grundausbildung (z.B. Primarlehrerdiplom); Führungs- und Praxiserfahrung in einer vergleichbaren Organisation wie unserer Modularen Tagesschule; Erfahrung im Bereich Freizeitpädagogik mit altersdurchmischten Gruppen; Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Kreativität und eigenverantwortliche Arbeitsweise; Sprachgewandtheit (in Schrift und Sprache); gute EDV-Kenntnisse (Word/Excel/Outlook); aufgeschlossene, reflektierte und flexible Persönlichkeit.
Wir freuen uns auf Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen an die Einwohnergemeinde Cham, Bereich Personal, Postfach, 6330 Cham oder bewerben Sie sich online.
Für Auskünfte steht Ihnen Mirjam Wallimann, Bereichsleiterin Modulare Tagesschulen (041 723 88 34, mirjam.wallimann@cham.ch) gerne zur Verfügung. Informationen finden Sie auch auf www.cham.ch oder www.schulen-cham.ch.

Cham, 17. Mai 2019 Einwohnergemeinde Cham

861919

Stellenausschreibung

Cham ist eine attraktive Gemeinde am Zugersee mit rund 17000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Die Schulen Cham mit 250 Mitarbeitenden verfügen über moderne Strukturen und sechs Schulzentren. Es werden über 1700 Kinder und Jugendliche vom Kindergarten bis zur 3. Oberstufe unterrichtet. Die Schulen Cham bieten im Rahmen der Modularen Tagesschulen eine Ganztagesbetreuung für alle Kindergarten- und Primarschulkinder an. Für dieses schulergänzende Betreuungsangebot suchen wir für das Schulzentrum Hagendorn/Niederwil ab 1. August 2019 oder nach Vereinbarung

eine Stellvertreterin/einen Stellvertreter Standortleitung Modulare Tagesschule

(55-65% auf 3-4 Tage aufgeteilt (Mittwoch erforderlich, weitere Tage nach Absprache), Jahresarbeitszeit)

Ihre Aufgaben: Unterstützung der Leitung in fachlichen, organisatorischen und administrativen Aufgaben; Betreuung der Kinder in den verschiedenen Betreuungsangeboten (Modulare Tagesschule und Ferienbetreuung); Leben und Vorleben des pädagogischen Konzeptes; Orientierung an den festgelegten pädagogischen Standards; Planung, Organisation und Durchführung von Projekten; operative Leitungsverantwortung bei Abwesenheit der Standortleitung.
Unser Angebot: Verantwortungsvolle Aufgabe mit Kindern im Kindergarten- und Primarschulalter; zukunftsgerichtete und innovative Schulen mit moderner Organisation; vielfältiges und gestaltbares Arbeitsfeld; erfahrenes und engagiertes Team mit guter Zusammenarbeitskultur; zeitgemässe Arbeitsbedingungen; Jahresarbeitszeit und bis 12 Wochen Schulferien.
Ihr Profil: Abgeschlossenes Fachhochschul- resp. Hochschulstudium in Sozialpädagogik oder eine gleichwertige pädagogische Grundausbildung (z.B. Primarlehrerdiplom); Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen; Erfahrung im Bereich Freizeitpädagogik mit altersdurchmischten Gruppen; Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Kreativität und eigenverantwortliche Arbeitsweise; aufgeschlossene, reflektierte und flexible Persönlichkeit.
Wir freuen uns auf Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen an die Einwohnergemeinde Cham, Bereich Personal, Postfach, 6330 Cham oder bewerben Sie sich online unter www.cham.ch/offene Stellen.
Für Auskünfte stehen Ihnen Thomas Walker, Standortleiter Modulare Tagesschule Hagendorn/Niederwil (041 723 86 81, thomas.walker@schulen-cham.ch) sowie Mirjam Wallimann, Bereichsleiterin Modulare Tagesschulen (041 723 88 34, mirjam.wallimann@ cham.ch) gerne zur Verfügung. Informationen finden Sie auch auf www.cham.ch oder www.schulen-cham.ch.

Cham, 17. Mai 2019 Einwohnergemeinde Cham

861920

Stellenausschreibung

Hünenberg ist mit rund 9000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine mittelgrosse Gemeinde im Kanton Zug. Zur Ergänzung unseres Teams im Zentrum «Heinrich von Hünenberg» suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung vorerst befristet bis ca. Ende Februar 2020 einen fitten und versierten

Mitarbeiter Events, Bühnentechnik, Infrastruktur und Einrichtung 60-100 %

Ihre Aufgaben: Bereitstellen und Einrichten der Infrastruktur für die jeweiligen Anlässe; Bedienung der Multimediasysteme und Veranstaltungstechnik; Betreuung der Anlässe; Gewährleistung der Sicherheit der Besucher; Mithilfe Wartung, Reinigung und Unterhalt der Räumlichkeiten und Umgebung.
Ihr Profil: Handwerklich-technischer Beruf oder Multimedia-Elektroniker; gute Kenntnisse von Multimediasystemen und Veranstaltungstechnik; Bereitschaft und Flexibilität für Abend- und Wochenendeinsätze; hohe Dienstleistungsbereitschaft, Kommunikations- und Teamfähigkeit; gute Umgangsformen mit verschiedenen Menschengruppen, soziales Geschick; selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise; regionaler Wohnsitz.
Ihre Zukunft: Abwechslungsreiche und selbstständige Tätigkeit in einem aufgestellten Team, moderne Infrastruktur, zeitgemässe Besoldung, angenehmes Arbeitsklima.
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Markus Theiler, Leiter Betrieb Liegenschaften, Telefon 041 784 44 41, oder Daniela Frank, Personalverantwortliche, Telefon 041 784 44 71.
Sind Sie interessiert? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis 31. Mai 2019 an: daniela.frank@huenenberg.ch oder direkt unter www.huenenberg.ch Offene Stellen

Hünenberg, 17. Mai 2019 Gemeinde Hünenberg

862217

Strassensperrung Alte Landstrasse «Begegnungszone»

Strassensperre, Alte Landstrasse (Begegnungszone AEGERIHALLE)
Sonntag, 26. Mai 2019, von 7.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Auf Grund einer Veranstaltung in der AEGERIHALLE ist die Alte Landstrasse 107 bis Waldheimstrasse 6 gesperrt.
Die VerkehrsteilnehmerInnen werden gebeten, das Gebiet nach Möglichkeit zu umfahren.
Vielen Dank für das Verständnis.

Unterägeri, 17. Mai 2019 Einwohnergemeinde
Abt. Sicherheit und Dienste

861260

Tagesfamilien - Meldepflicht

Wir weisen auf folgende gesetzliche Bestimmung hin:
Wer sich allgemein anbietet, Kinder unter zwölf Jahren gegen Entgelt regelmässig tagsüber in seinem Haushalt zu betreuen, muss dies der Behörde melden (Art. 12 Abs. 1 der Verordnung über die Aufnahme von Pflegekindern, Pflegekinderverordnung, PAVO).
Tagesbetreuungsverhältnisse, die über die kantonale Koordinations- und Vermittlungsstelle KiBiZ in Zug laufen, sind bereits gemeldet.
Für Meldungen, Fragen oder weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Stadt Zug, Fachstelle Bewilligung und Aufsicht Familienergänzende Kinderbetreuung, Zeughausgasse 9, 6300 Zug
Telefon 041 728 22 59 (Montag und Donnerstag)
E-Mail: melanie.waelter@stadtzug.ch

Zug, 17. Mai 2019 Departement Soziales
Umwelt und Sicherheit

861542

Testamentseröffnung

Im Nachlass des am 22. Februar 1936 in der Slowakei, Bratislava, geborenen und am 19. Februar 2019 in Ungarn verstorbenen Turi Nagy Jan, von Zug ZG, verheiratet, gesetzlicher Wohnsitz in 6300 Zug ZG. Als gesetzliche Erben kommen die Ehefrau und drei Kinder in Betracht. Der verstorbene Tury Nagy Jan hat in einer durch das Erbschaftsamt der Stadt Zug den Erben eröffneten Verfügung von Todes wegen über seinen Nachlass verfügt. Den Erben wird daher zu ihren Gunsten eine Erbbescheinigung ausgestellt, sofern dagegen von Seiten weiterer gesetzlicher bzw. weiterer pflichtteilsgeschützter Erben, mitunter allfällig weiteren Nachkommen, nicht innert Monatsfrist ab Publikation dieser Bekanntmachung unter Nachweis einer Erbberechtigung Einsprache im Sinne von Art. 559 ZGB erhoben wird. Die gesetzlichen Erben haben das Recht - gegen Nachweis ihrer Erbberechtigung - beim Erbschaftsamt der Stadt Zug in die Verfügung von Todes wegen Einsicht zu nehmen und eine Kopie zu verlangen.

Zug, 17. Mai 2019 Erbschaftsamt der Stadt Zug

861994

Testamentseröffnung

Am 12. April 2019 ist in Cham ZG Benz, Karl, geb. 26. Mai 1943, von Cham ZG, verheiratet, Sohn des Benz, Karl und der Benz, Anna Katharina Klara, wohnhaft gewesen in 6330 Cham, Alpenblick 6, gestorben.
Als gesetzliche Erben kommen die Ehefrau, Benz geb. Pillat, Helma Johanna sowie die Erben im elterlichen Stamm in Betracht. Die Erben im elterlichen Stamm sind dem Erbschaftsamt nicht bekannt.
Im Sinne von Art. 558 Abs. 2 ZGB wird den unbekannten Erben angezeigt, dass aufgrund der güterrechtlichen Regelungen im offensichtlich gültigen gemeinsamen Ehevertrag vom 26. September 1977, welcher durch das Erbschaftsamt Cham der bekannten Erbin eröffnet wurde, das gesamte Nachlassvermögen an die Alleinerbin gelangt. Die gesetzlichen Erben, welche ihre Erbberechtigung nachweisen können, sind berechtigt, beim Erbschaftsamt Cham, Mandelhof, 6330 Cham, innert Monatsfrist seit dieser Publikation Einsicht in das Original des Ehevertrags zu nehmen oder eine beglaubigte Fotokopie der Urkunde zu verlangen.
Die gesetzlichen Erben werden darauf aufmerksam gemacht, dass der Alleinerbin nach Ablauf eines Monats seit dieser Mitteilung eine Bescheinigung darüber ausgestellt wird, dass sie unter Vorbehalt der Ungültigkeits- und Erbschaftsklage als Erbin anerkannt ist, sofern deren Berechtigung innert Monatsfrist nicht ausdrücklich bestritten wird.

Cham, 10. Mai 2019 Erbschaftsamt Cham

861601

Verkehrsanordnung

Hünenberger Velotag, Samstag, 25. Mai 2019

Wie in den letzten Jahren führt der Veloclub Hünenberg wiederum den Hünenberger Velotag mit der Bezeichnung «Race of the Unicorns» samt einer Velobörse durch. Am Samstag, 25. Mai 2019, wird von 12.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr die Chamerstrasse im Dorfzentrum in beiden Fahrtrichtungen gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet. Die Umleitung ist signalisiert und es steht ein Verkehrsdienst im Einsatz. Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.
Auf den Längsparkfeldern im unteren Teil der Zentrumstrasse gilt temporär ein Parkverbot.
Der Verkehr wird ab der Chamerstrasse in Fahrtrichtung Autobahn im Einbahnregime geführt.
Rundkurs des Radrennens:
Start und Ziel Dorfplatz/Chamerstrasse - Maihölzliweg - Maihölzliwald - Moosmattstrasse - Zentrumstrasse - Chamerstrasse.

Sammlung von Fahrrädern für Afrika

Fahrräder die in gutem Zustand sind, können am Anlass ab 11.00 Uhr kostenlos abgeben werden. Diese werden durch eine Hilfsorganisation dann nach Afrika gebracht. Der Veranstalter freut sich über viele Velos, die nicht mehr gebraucht werden und sinnvoll weiterverwendet werden können.

Hünenberg, 17. Mai 2019 Gemeinde Hünenberg
Sicherheit und Umwelt

862192

Verkehrseinschränkung

Anlässlich des 15. Seifenkistenrennens am 18. und 19. Mai 2019 kommt es zu folgender Strassensperrung:

Samstag, 18. Mai 2019, von 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr und
Sonntag, 19. Mai 2019, von 7.00 Uhr bis 24.00 Uhr

Sperrung: Wissenschwändistrasse, ab Anhöhe Wissenschwändi (Richtung Käserei) bis und mit der Geraden vor der Kreuzung mit der Höfnerstrasse. Bitte beachten Sie die Verkehrssignalisationen.
Weitere Informationen: www.stv-unteraegeri.ch

Unterägeri, 10. Mai 2019 Gemeindeverwaltung Unterägeri
Abteilung Bau

860126

Verkehrseinschränkung Oberlandstrasse

Strassensperrung

Am Dienstag, 21. Mai 2019, wird im Bereich der Hofmatt ab 09.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr ein Löschwassertank bergseitig eingebaut. Während dieser Zeit ist für alle Fahrzeuge das Teilstück Hofmatt bis Oelegg gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.
Wir bitten Sie als Verkehrsteilnehmer die Signalisation zu beachten und danken für das Verständnis.

Neuheim, 17. Mai 2019 Abteilung Bau und Planung

862193

Verkehrseinschränkungen Zuger Landeswallfahrt

Infolge der Zuger Landeswallfahrt vom 30. Mai 2019 treten am betreffenden Tag nachfolgende Verkehrseinschränkungen in Kraft:
- 07.00-11.30 Uhr: Sperrung der Kantonsstrasse R, Teilstück Raten-Passhöhe bis Biberbrugg in beiden Richtungen, für jeglichen Verkehr
- 07.00-11.30 Uhr: Sperrung Gemeindestrassen in Oberägeri, Teilstück Gulmstrasse - Grodstrasse - Moos - Zigerhüttli - Raten in beiden Richtungen, ausgenommen für Quartierbewohner
- 07.00-11.30 Uhr: Sperrung Gemeindestrassen in Oberägeri, Teilstück Wissenbach bis Steinstoss in beiden Richtungen, ausgenommen für Quartierbewohner

Empfehlung:

Die Raten-Passhöhe und der Gottschalkenberg können während der Sperrung nur über Oberägeri/Alosen angefahren werden.
Wir bitten die Bevölkerung und Verkehrsteilnehmer, den Anordnungen der Hilfskräfte Folge zu leisten.

Oberägeri, 17. Mai 2019 Kath. Kirchgemeinde Zug
Pfarramt St. Michael
Zuger Polizei, Dienststelle Ägerital

862023

Öffentliche Auflage

Auflage Entwurf des GEP Steinhausen

Im Foyer der Einwohnerkontrolle liegt ab 17. Mai bis und mit 17. Juni 2019 während den ordentlichen Öffnungszeiten folgende Unterlagen zur Einsichtnahme auf:
Genereller Entwässerungsplan (GEP) - Überarbeitung 2017/2018:
Der Generelle Entwässerungsplan Steinhausen behandelt das gemeindliche Entwässerungssystem mit allen Leitungen und Anlagen. Er beleuchtet den Ist-Zustand und zeigt den Handlungsbedarf sowie die zu treffenden Massnahmen auf. Der GEP enthält alle Grundlagen, um die Entwässerungsplanung in Zukunft gemäss dem Gewässerschutzgesetz (GSchG) sicherzustellen. Der kommunale GEP ist gemäss Artikel 15 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) ein gemeindlicher Richtplan.
Inhalt des GEP sind folgende Teilprojekte (TP):
- TP01 Gesamtleitung
- TP02 Organisation der Abwasserentsorgung
- TP03 Datenbewirtschaftung
- TP04 Anlagenkataster
- TP05 Zustand, Sanierung und Unterhalt
- TP06 Gewässer
- TP07 Fremdwasser
- TP08 Gefahrenvorsorge
- TP09 Finanzierung
- TP10 Abwasserentsorgung im ländlichen Raum
- TP11 Entwässerungskonzept
- TP12 Massnahmenplan
Während der Auflagefrist von 30 Tagen kann schriftlich Einwendung beim Gemeinderat Steinhausen erhoben werden. Die Einwendung muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizulegen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizufügen.

Steinhausen, 17. Mai 2019 Gemeinde Steinhausen
Bau und Umwelt

861991

Öffnungszeiten an Auffahrt

Gemeindeverwaltung

Donnerstag, 30. Mai 2019 geschlossen
Freitag, 31. Mai 2019 geschlossen
Bei einem Todesfall bitten wir Sie, mit Rogenmoser Bestattungen direkt Kontakt aufzunehmen (Telefon 041 750 30 01).

Bibliothek

Mittwoch, 29. Mai 2019, 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr offen
Donnerstag, 30. Mai 2019 geschlossen
Freitag, 31. Mai 2019 geschlossen
Samstag, 1. Juni 2019, 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr offen

Ludothek

Donnerstag, 30. Mai 2019 geschlossen
Freitag, 31. Mai 2019, 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr offen

Schulsekretariat

Donnerstag, 30. Mai 2019 geschlossen
Freitag, 31. Mai 2019 geschlossen

Ökihof

Donnerstag, 30. Mai 2019 geschlossen
Freitag, 31. Mai 2019, 09.45 Uhr bis 11.30 Uhr offen
13.30 Uhr bis 16.30 Uhr offen
Samstag, 1. Juni 2019, 09.00 Uhr bis 11.30 Uhr offen

Unterägeri, 17. Mai 2019 Gemeindeverwaltung Unterägeri

862066

Öffnungszeiten über Auffahrt

Die Gemeindeverwaltung sowie das Betreibungsamt bleiben vom Mittwoch, 29. Mai 2019, 16.00 Uhr, bis Sonntag, 2. Juni 2019, geschlossen. Bei einem Todesfall erhalten Sie Auskunft über Telefon 041 769 01 11.
Die Bibliothek und die Ludothek schliessen am Mittwoch, 29. Mai 2019, um 17.00 Uhr. Die Ludothek bleibt vom Donnerstag, 30. Mai 2019, bis Sonntag, 2. Juni 2019, geschlossen. Die Bibliothek bleibt an Auffahrt, 30. Mai 2019, geschlossen. Am Freitag, 31. Mai 2019, und Samstag, 1. Juni 2019, gelten für die Bibliothek die normalen Öffnungszeiten.

Baar, 17. Mai 2019 Einwohnergemeinde Baar
Präsidiales/Kultur

862191