Einwohnergemeinden / Steinhausen

Baugesuche

Im Foyer der Abteilung Bau und Umwelt liegen folgende Baugesuchsunterlagen zur Einsichtnahme auf:
• Urs Huwyler, Neudorfstrasse 4, 6312 Steinhausen; vertreten durch Projektivplan GmbH, Blickensdorferstrasse 15a, 6340 Baar: Abbruch Assek.-Nr. 08.00171a und Neubau Wohn- und Gewerbehaus mit Tiefgarage, Assek.-Nr. 08.00171a, GS-Nr. 328, Neudorfstrasse 4. Einsprachefrist bis und mit 27. Dezember 2018.
• Erich Weber und Partner AG, Kirchbühl 4, 6330 Cham: Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern, GS-Nr. 1225, Rigistrasse 26/28. Einsprachefrist bis und mit 27. Dezember 2018.
• Peter Ott Ingenieurbüro, Hinterbergstrasse 49, 6312 Steinhausen: Erweiterung Rigistrasse inkl. Erstellung Spielplatz und Neubau Verbindungsweg Rigistrasse/Rigiweg, GS-Nr. 59 und 1259, Rigistrasse. Einsprachefrist bis und mit 27. Dezember 2018.
• Erich Weber und Partner AG, Kirchbühl 4, 6330 Cham: Neubau von einem Mehrfamilienhaus, GS-Nr. 1228, Rigistrasse 23. Einsprachefrist bis und mit 27. Dezember 2018.
Einsprachen mit Antrag und Begründung sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes des Kantons Zug schriftlich beim Gemeinderat Steinhausen einzureichen.

Steinhausen, 7. Dezember 2018 Gemeinde Steinhausen
Bau und Umwelt

854418

Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 5. Dezember 2018

Anwesende Stimmberechtigte: 274
Es wurden folgende Beschlüsse gefasst:
1. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 7. Juni 2018
Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 7. Juni 2018 wird einstimmig genehmigt.
2. Budget 2019 und Motion der SVP Steinhausen betreffend nachhaltige Steuerfuss-Senkung
Die Motion betreffend nachhaltige Steuerfuss-Senkung der SVP Steinhausen wird mit 12 Gegenstimmen nicht erheblich erklärt. Der Gemeindesteuerfuss von 60% des kantonalen Einheitssatzes für das Jahr 2019 wird mit einer Gegenstimme genehmigt. Die Budgets 2019 der Einwohnergemeinde und des Wasser- und Elektrizitätswerks Steinhausen werden einstimmig genehmigt.
3. Finanzplan 2019 bis 2022
Vom Finanzplan 2019 bis 2022 wird Kenntnis genommen.
4. Nachtrag zum Baurechtsvertrag zwischen der Einwohnergemeinde Steinhausen und der Stiftung Alterssiedlung Steinhausen
Der Nachtrag zum Baurechtsvertrag vom 16. September 1987 zwischen der Einwohnergemeinde Steinhausen und der Stiftung Alterssiedlung Steinhausen wird einstimmig genehmigt.
5. Rahmenkredit Ortsplanungsrevision
Der Rahmenkredit von Fr. 485000.- (inkl. MwSt.) für die Ortsplanungsrevision Steinhausen wird bei vereinzelten Gegenstimmen genehmigt. Der Antrag, den Rahmenkredit auf Fr. 385000.- (Kostengenauigkeit von ± 10%) festzusetzen, wird bei 42 Ja-Stimmen grossmehrheitlich abgelehnt.
6. Motion betreffend Abgabe der Grundstücke Nr. 822 oder Nrn. 127 und 829 im Baurechtsvertrag an eine Wohnbaugenossenschaft - Zwischenbericht
Der Fristverlängerung für die Behandlung der Motion betreffend Abgabe der Grundstücke Nr. 822 oder Nrn. 127 und 829 im Baurecht an eine Wohnbaugenossenschaft bis Juni 2020 wird einstimmig zugestimmt.
7. Interpellation der Piratenpartei Steinhausen betreffend Stromausfälle
Von der Beantwortung der Interpellation betreffend Stromausfälle wird Kenntnis genommen.
8. Interpellation der Piratenpartei Steinhausen betreffend Onlineschalter
Die Beantwortung der Interpellation betreffend Onlineschalter wird zur Kenntnis genommen.
9. Interpellation der Grünen Steinhausen betreffend «Wie steht es um die Wasserversorgung von Steinhausen»
Von der Beantwortung der Interpellation betreffend «Wie steht es um die Wasserversorgung von Steinhausen» wird Kenntnis genommen.
Ende der Gemeindeversammlung: 21.00 Uhr.

Rechtsmittelbelehrung

Verwaltungsbeschwerde

Gegen Gemeindeversammlungsbeschlüsse kann gemäss § 17 Abs. 1 des Gemeindegesetzes (GG; BGS 171.1) in Verbindung mit den §§ 39 ff. des Verwaltungsrechtspflegegesetzes (VRG; BGS 162.1) innert 20 Tagen seit der Mitteilung beim Regierungsrat des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Gemeindeversammlungsbeschluss ist genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.

Stimmrechtsbeschwerde

Gestützt auf § 17bis GG in Verbindung mit § 67 des Gesetzes über die Wahlen und Abstimmungen vom 28. September 2006 (Wahl- und Abstimmungsgesetz, WAG; BGS 131.1) kann wegen Verletzung des Stimmrechts und wegen Unregelmässigkeiten bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen und Abstimmungen beim Regierungsrat Beschwerde geführt werden. Tritt der Beschwerdegrund vor dem Abstimmungstag ein, ist die Beschwerde innert zehn Tagen seit der Entdeckung einzureichen. Ist diese Frist am Abstimmungstag noch nicht abgelaufen, wird sie bis zum 20. Tag nach dem Abstimmungstag verlängert. In allen übrigen Fällen beträgt die Beschwerdefrist 20 Tage seit dem Abstimmungstag (§ 67 Abs. 2 WAG). Bei Abstimmungs- und Wahlbeschwerden ist ausserdem glaubhaft zu machen, dass die behaupteten Unregelmässigkeiten nach Art und Umfang geeignet waren, das Abstimmungs- oder Wahlergebnis wesentlich zu beeinflussen (§ 68 Abs. 2 WAG).

Steinhausen, 6. Dezember 2018 Gemeinde Steinhausen
Präsidiales

854700

Landammannfeier - Empfang auf dem Dorfplatz

Freitag, 21. Dezember 2018, ab 17.00 Uhr

Am 20. Dezember 2018 wird der Steinhauser Regierungsrat Stephan Schleiss voraussichtlich zum neuen Zuger Landammann für die Amtsdauer 2019/2020 gewählt.
Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, am Freitag, 21. Dezember 2018, ab 17.00 Uhr den neuen Landammann auf dem Dorfplatz zu empfangen.

Programm

17.00 Uhr: Beginn öffentlicher Anlass mit Grilladen und Getränken
17.25 Uhr: Eintreffen des Landammanns mit dem Regierungsrat
Begrüssung durch Gemeindepräsidentin Barbara Hofstetter
Ansprache von Landammann Stephan Schleiss
19.00 Uhr: Ende der öffentlichen Feier
Der Anlass wir umrahmt durch die Musikgesellschaft Steinhausen und die Tambourengruppe Wirbelwind.

Steinhausen, 3. Dezember 2018 Gemeinde Steinhausen
Präsidiales

854400

Stellenausschreibung

Das Wasser- und Elektrizitätswerk Steinhausen, ein über 100-jähriges, lokales Energieunternehmen sorgt für eine zuverlässige, wirtschaftliche und umweltverträgliche Energie- und Trinkwasserversorgung für die rund 10000 Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Steinhausen. Zu den Kernaufgaben gehören der Betrieb sowie der Bau und Unterhalt des Verteilnetzes.
Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Monteur/in Netzservice

Hauptaufgaben: Bau- und Unterhaltsarbeiten an: Kabel- und Verteilanlagen im NS- und MS-Netz; der öffentlichen Beleuchtung; Transformatorenstationen; Temporäranlagen (Baustellen und Veranstaltungen).
Ihr Profil: Zur Erfüllung dieser Tätigkeit sind Sie vorzugsweise ausgebildeter Netzelektriker EFZ. Wenn Sie eine Ausbildung z.B. als Elektroinstallateur oder Montage-Elektriker abgeschlossen haben, bieten wir Ihnen die Gelegenheit, eine Weiterbildung im Bereich Netzbau zu absolvieren. Sie sind bereit Pikettdienst zu leisten.
Ihre Vorteile: Sie erhalten die Chance, sich in einem soliden Unternehmen mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen, persönlich einzubringen. Es erwartet Sie ein eingespieltes Team, in dem Ihre fachlichen Fähigkeiten ebenso gefragt sind, wie Ihre persönlichen Qualitäten. Unsere Arbeitsmittel und unsere Infrastruktur sind zeitgemäss und werden stets dem Stand der Technik angepasst.
Sie werden gründlich in Ihr Tätigkeitsgebiet eingearbeitet. Fachliche Unterstützung ist durch unsere Mitarbeitenden gewährleistet. Wir bieten Ihnen eine selbstständige Aufgabe und ein attraktives Arbeitsumfeld.
Sind Sie interessiert? Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: WASSER- UND ELEKTRIZI- TÄTSWERK STEINHAUSEN, Betriebsleitung, Sennweidstrasse 4, Postfach 556, 6312 Steinhausen.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Betriebsleiter Bruno Burkhard gerne zur Verfügung, Telefon 041 749 40 32 oder E-Mail: bruno.burkhard@west-steinhausen.ch

Steinhausen, 7. Dezember 2018 Wasser- und
Elektrizitätswerk Steinhausen

854562

Öffnungszeiten während der Weihnachtsferien

Das Schulsekretariat bleibt während der Weihnachtsferien von Montag 24. Dezember 2018 bis Freitag 4. Januar 2019 geschlossen.
Ab Montag 7. Januar 2019 sind wir wieder zu unseren üblichen Öffnungszeiten für Sie da.

Steinhausen, 14. Dezember 2018 Gemeinde Steinhausen
Bildung und Schule

854169