Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 24. Juni 2016
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Einwohnergemeinden / Steinhausen

Antennentausch und Leistungsanpassung

der bestehenden Mobilfunk-Antennenanlage Sunrise, Sumpfstrasse 22/24 - Öffentliche Auflage des Messberichts

Am 20. Mai 2016 wurde in der Umgebung der Mobilfunkanlage LU060-1, Sumpf- strasse 22/24, eine Abnahmemessung durchgeführt. Nach einer abschliessenden Überprüfung durch das Amt für Umweltschutz werden nun folgende Unterlagen öffentlich aufgelegt:
1. Prüfbericht Abnahmemessung der em prevent ag vom 27. Mai 2016
2. Stellungnahme Amt für Umweltschutz vom 6. Juni 2016 zum Prüfbericht em prevent ag
Die Auflage erfolgt vom 17. bis 24. Juni 2016, während den ordentlichen Büroöffnungszeiten im Foyer der Abteilung Bau und Umwelt.
Mit dieser Auflage wird der Empfehlung des Amtes für Umweltschutz nachgegangen, wonach die Öffentlichkeit in geeigneter Form über die Ergebnisse der erfolgten Messungen zu informieren ist.

Steinhausen, 17. Juni 2016 Bau und Umwelt

    804098

    Der Präventionsbus der Krebsliga macht Halt in Steinhausen

    Am Mittwoch, 22. Juni 2016, von 10.00-17.30 Uhr, ist der Präventionsbus der Krebsliga in Steinhausen auf dem Dorfplatz.
    Die Fachpersonen der Krebsliga informieren über die Krebsprävention und Krebsfrüherkennung. Jede interessierte Person erfährt was sie für sich selbst tun kann, um das Krebsrisiko möglichst niedrig zu halten. Im Präventionsbus werden dazu wertvolle Tipps gegeben. Dazu gibt es Informationsmaterial in Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch. Das Angebot ist kostenlos. Nutzen Sie es und kommen Sie vorbei.

    Steinhausen, 17. Juni 2016 Gemeinde Steinhausen

      803289

      Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 9. Juni 2016

      Anwesende Stimmberechtigte: 253
      Es wurden folgende Beschlüsse gefasst:
      1. Protokoll über die Gemeindeversammlung vom 10. Dezember 2015

      Das Protokoll über die Gemeindeversammlung vom 10. Dezember 2015 wird einstimmig genehmigt.

      2. Verwaltungsbericht 2015

      Der Verwaltungsbericht 2015 wird zur Kenntnis genommen.

      3. Jahresrechnungen 2015

      Die Jahresrechnungen 2015 der Gemeinde und des Wasser- und Elektrizitätswerkes sowie die Verwendung des Aufwand- bzw. Ertragsüberschusses werden grossmehrheitlich bei zwei Gegenstimmen genehmigt.

      4. Projektierungskredit für den Ersatzneubau Doppelkindergarten Hasenberg

      Der Projektierungskredit von Fr. 190000.- für den Ersatzneubau Doppelkindergarten Hasenberg wird grossmehrheitlich bei fünf Gegenstimmen bewilligt. Ein Antrag auf Rückstellung des Kredits, bis der Baukredit für die Zentrumsüberbauung Dreiklang abgerechnet ist, wird grossmehrheitlich bei sieben Gegenstimmen abgelehnt. Der Antrag, der Gemeinderat sei zu beauftragen, an der Gemeindeversammlung vom 15. Dezember 2016 eine Zusammenstellung der laufenden Projekte zu präsentieren, wird mit 84 zu 113 Stimmen abgelehnt. Der Antrag, der Gemeinderat sei zu beauftragen, an der Gemeindeversammlung vom 15. Dezember 2016 eine Zusammenstellung der gemeindlichen Liegenschaften zu präsentieren, die in den nächsten zehn Jahren saniert, erneuert oder zusätzlich erstellt werden müssen, wird grossmehrheitlich bei 30 Gegenstimmen abgelehnt.

      5. Motion betreffend Abgabe der Grundstücke Nr. 822 oder Nrn. 127 und 829 im Baurecht an eine Wohnbaugenossenschaft.

      Die Motion wird grossmehrheitlich bei acht Gegenstimmen erheblich erklärt.

      Rechtsmittelbelehrung

      Verwaltungsbeschwerde

      Gegen Gemeindeversammlungsbeschlüsse kann gemäss § 17 Abs. 1 des Gemeindegesetzes (GG; BGS 171.1) in Verbindung mit den §§ 39 ff. des Verwaltungsrechtspflegegesetzes (VRG; BGS 162.1) innert 20 Tagen seit der Mitteilung beim Regierungsrat des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Gemeindeversammlungsbeschluss ist genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.

      Stimmrechtsbeschwerde

      Gestützt auf § 17bis GG in Verbindung mit § 67 des Gesetzes über die Wahlen und Abstimmungen vom 28. September 2006 (Wahl- und Abstimmungsgesetz, WAG; BGS 131.1) kann wegen Verletzung des Stimmrechts und wegen Unregelmässigkeiten bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen und Abstimmungen beim Regierungsrat Beschwerde geführt werden. Tritt der Beschwerdegrund vor dem Abstimmungstag ein, ist die Beschwerde innert zehn Tagen seit der Entdeckung einzureichen. Ist diese Frist am Abstimmungstag noch nicht abgelaufen, wird sie bis zum 20. Tag nach dem Abstimmungstag verlängert. In allen übrigen Fällen beträgt die Beschwerdefrist 20 Tage seit dem Abstimmungstag (§ 67 Abs. 2 WAG). Bei Abstimmungs- und Wahlbeschwerden ist ausserdem glaubhaft zu machen, dass die behaupteten Unregelmässigkeiten nach Art und Umfang geeignet waren, das Abstimmungs- oder Wahlergebnis wesentlich zu beeinflussen (§ 68 Abs. 2 WAG).

      Steinhausen, 10. Juni 2016 Gemeinde Steinhausen

        803923

        Stellenausschreibung

        Wir sind eine geleitete Schule im Kanton Zug mit rund 920 Schülerinnen und Schülern, welche von 140 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet werden. Auf Beginn des 2. Semesters des Schuljahres 2016/17 (Unterrichtsbeginn am Montag, 20. Februar 2017) suchen wir

        eine Kindergartenlehrperson in einem Vollpensum

        Als Klassenlehrperson gehören Sie zum Schulhausteam Sunnegrund 1,2,3.

        Unsere Erwartungen: Sie verfügen über eine pädagogische Grundausbildung und eine entsprechende Unterrichtsberechtigung. Sie zeigen Bereitschaft für die Weiterentwicklung des Unterrichts und sind offen für die Zusammenarbeit im Unterrichtsteam und mit der Schulischen Heilpädagogin. Mit den Schülerinnen und Schüler und deren Eltern arbeiten Sie motiviert und kompetent.
        Unser Angebot: Der moderne und grosszügige Kindergarten ist in die Schulanlage integriert und bietet optimale Arbeitsbedingungen. Am Schulstandort werden weitere Kindergärten geführt, was für die Zusammenarbeit im gut funktionierenden Unterrichtsteam vorteilhaft ist. Wir sind eine integrative Schule und führen auch integrative Sonderschulungen durch. Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung. Schulische Dienste sind vor Ort (Psychomotorik, Logopädie). Gut etablierte Schulsozialarbeit unterstützt die Lehrperson bei Bedarf bereits im Kindergarten. Kindergartenkinder besuchen regelmässig Rhythmik-Unterricht, der von einer Fachperson erteilt wird. Sie profitieren von den fortschrittlichen Anstellungsbedingungen des Kantons Zug.

        Sind Sie interessiert? Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis Freitag, 24. Juni 2016 an Bildung und Schule, Blickensdorferstrasse 17, 6312 Steinhausen oder per E-Mail an BuS@steinhausen.ch.
        Weitere Auskünfte erteilt Ihnen der Schulleiter Jörg Wurmet, Telefon 041 749 13 23, während den Bürozeiten (ausser donnerstags) oder per E-Mail: joerg.wurmet@schulen-steinhausen.ch.
        Unter www.steinhausen.ch finden Sie weitere Informationen über die Gemeinde und die Schule Steinhausen.

        Steinhausen, 17. Juni 2016 Gemeinde Steinhausen

          804009

          Zuschlag

          1. Auftraggeber
          1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
          Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Steinhausen
          Beschaffungsstelle/Organisator: Bau Coach Kohler GmbH, Weststrasse 1, 6340 Baar,
          Schweiz, E-Mail: ruedi.kohler@bau-coach.ch
          1.2 Art des Auftraggebers
          Gemeinde/Stadt
          1.3 Verfahrensart
          Offenes Verfahren
          1.4 Auftragsart
          Bauauftrag
          1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
          Ja
          2. Beschaffungsobjekt
          2.1 Projekttitel der Beschaffung
          BKP 215 Fassade mit Keramikplatten
          2.2 Gemeinschaftsvokabular
          CPV: 45210000 - Bauleistungen im Hochbau,
          45211100 - Bauarbeiten für Wohnhäuser,
          45211340 - Bau von Mehrfamilienhäusern,
          45211350 - Bau von Mehrzweckgebäuden,
          45212330 - Bau von Bibliotheken,
          45212320 - Bauleistungen für Gebäude, die künstlerischen Aufführungen dienen,
          45213140 - Bau von Märkten
          Baukostenplannummer (BKP): 2155 - Äussere Bekleidungen
          3. Zuschlagsentscheid
          3.2 Berücksichtigte Anbieter
          Liste der Anbieter
          Name: Gerber & Gadola Fassaden AG, Riedstrasse 9, Postfach 2222, 6330 Cham, Schweiz
          Preis: Fr. 2031430.95 mit 8% MwSt.
          4. Andere Informationen
          4.1 Ausschreibung
          Publikation vom: 19. Februar 2016
          im Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Zug und Simap.
          Meldungsnummer 902557
          4.2 Datum des Zuschlags
          Datum: 23. Mai 2016
          Steinhausen, 17. Juni 2016 Gemeinde Steinhausen
          24

            804131

            Zuschlag

            1. Auftraggeber
            1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
            Bedarfsstelle/Vergabestelle: Gemeinde Steinhausen
            Beschaffungsstelle/Organisator: Bau Coach Kohler GmbH, Weststrasse 1, 6340 Baar, Schweiz, E-Mail: ruedi.kohler@bau-coach.ch
            1.2 Art des Auftraggebers
            Gemeinde/Stadt
            1.3 Verfahrensart
            Offenes Verfahren
            1.4 Auftragsart
            Bauauftrag
            1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
            Ja
            2. Beschaffungsobjekt
            2.1 Projekttitel der Beschaffung
            BKP 222-224 Spengler- und Bedachungsarbeiten
            2.2 Gemeinschaftsvokabular
            CPV: 45210000 - Bauleistungen im Hochbau,
            45211100 - Bauarbeiten für Wohnhäuser,
            45211340 - Bau von Mehrfamilienhäusern,
            45211350 - Bau von Mehrzweckgebäuden,
            45212330 - Bau von Bibliotheken,
            45212320 - Bauleistungen für Gebäude, die künstlerischen Aufführungen dienen,
            45213140 - Bau von Märkten
            Baukostenplannummer (BKP): 222 - Spenglerarbeiten,
            223 - Blitzschutz,
            2241 - Plastische u. elastische Dichtungsbeläge (Flachdächer),
            2243 - Glaseinbauten in Flachdächern
            3. Zuschlagsentscheid
            3.2 Berücksichtigte Anbieter
            Liste der Anbieter
            Name: Alex Gemperle AG, Alte St. Wolfgangstrasse 11, 6331Hünenberg, Schweiz
            Preis: Fr. 1630170.80 mit MwSt. 8%
            4. Andere Informationen
            4.1 Ausschreibung
            Publikation vom: 19. Februar 2016
            im Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Zug und Simap.
            Meldungsnummer 902559
            4.2 Datum des Zuschlags
            Datum: 23. Mai 2016
            Steinhausen, 17. Juni 2016 Gemeinde Steinhausen
            24

              804130