Einwohnergemeinden / Hünenberg

Baugesuche

Im Gemeindehaus Hünenberg, Chamerstrasse 11, liegen folgende Pläne in der Planauflage, im 2. Obergeschoss, zur Einsicht auf:
• Alfred Müller AG, Neuhofstrasse 10, 6340 Baar: Abbruch Wohnhaus, Scheune und Garage, St. Wolfgangstrasse 97, GS Nrn. 285, 1653. Einsprachefrist bis und mit 29. November 2017.
• The International School of Zug and Luzern, Rothusstrasse 12, 6331 Hünenberg: Erhöhung der Kunstrasen-Umzäunung um 2 Meter, Rothusstrasse 12, GS Nr. 1433. Einsprachefrist bis und mit 29. November 2017. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Hünenberg, 10. November 2017 Bau und Planung

    834014

    Einwohnergemeindeversammlung

    vom Montag, 11. Dezember 2017, 20.00 Uhr, Saal «Heinrich von Hünenberg»

    Traktanden

    1. Genehmigung des Protokolls der Einwohnergemeindeversammlung vom 19. Juni 2017
    2. Budget für das Jahr 2018 und Festsetzung des Steuerfusses
    3. Investitions- und Finanzplan für die Jahre 2018 bis 2022 und Finanzstrategie
    4. Kreditbegehren für die Ersatzbeschaffung des Tanklöschfahrzeuges (TLF)
    5. Kreditbegehren für die Ersatzbeschaffung der Gebäudetechnik und die Erweiterung der Gebäudeautomation im Bereich Dorf
    6. Motion des Grünen Forums Hünenberg betreffend Kreditvorlage für die Erstellung eines Schwimmbeckens in der Badi Hünenberg - Bericht und Antrag des Gemeinderates
    7. Interpellation der Sozialdemokratischen Partei Hünenberg betreffend Lohngleichheit - mündliche Antwort des Gemeinderates
    Anschliessend Apéro für alle im Foyer.
    Die Vorlagen mit den Berichten und Anträgen des Gemeinderates wurden allen Haushaltungen durch die Post zugestellt. Wer keine Vorlage erhalten hat, kann diese auf der Gemeindeverwaltung beziehen.
    Das Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 19. Juni 2017 liegt den Stimmberechtigten auf der Gemeindeverwaltung zur Einsichtnahme auf.
    Die Vorlagen und die Detailkonti zum Budget 2018 sowie das ausführliche Protokoll können auch auf unserer Website «www.huenenberg.ch» auf der Frontseite unter «Aktuell» (Gemeindeversammlung) oder unter «Politik» (Gemeindeversammlungen/nächste Versammlung) eingesehen bzw. abgerufen werden.

    Stimmberechtigung

    An der Gemeindeversammlung sind gemäss § 27 der Kantonsverfassung alle in der Gemeinde Hünenberg wohnhaften Schweizer Bürgerinnen und Bürger stimmberechtigt, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und nicht unter umfassender Beistandschaft stehen (Art. 398 ZGB). Das Stimmrecht kann frühestens fünf Tage nach der Hinterlegung des Heimatscheines oder einer anderen gleichbedeutenden Ausweisschrift ausgeübt werden.

    Rechtsmittelbelehrung

    Gestützt auf § 67 des Gesetzes über die Wahlen und Abstimmungen (Wahl- und Abstimmungsgesetz, WAG; BGS 131.1) vom 28. September 2006 kann wegen Verletzung des Stimmrechts und wegen Unregelmässigkeiten bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen beim Regierungsrat Beschwerde geführt werden. Tritt der Beschwerdegrund vor dem Abstimmungstag ein, ist die Beschwerde innert zehn Tagen seit der Entdeckung einzureichen. Ist diese Frist am Abstimmungstag noch nicht abgelaufen, wird sie bis zum 20. Tag nach dem Abstimmungstag verlängert. In allen übrigen Fällen beträgt die Beschwerdefrist 20 Tage seit dem Abstimmungstag (§ 67 Abs. 2 WAG). Bei Wahlbeschwerden ist ausserdem glaubhaft zu machen, dass die behaupteten Unregelmässigkeiten nach Art und Umfang geeignet waren, das Wahlergebnis wesentlich zu beeinflussen (§ 68 Abs. 2 WAG).

    Hünenberg, 17. November 2017 Gemeinderat Hünenberg

      833791

      Feuerwehrübungen

      Montag, 20. November, ab 19.30 Uhr, im Depot: Kaderübung
      Donnerstag, 23. November, ab 19.30 Uhr, im Depot: Of-Übung zusammen mit Partnerwehr

      Hünenberg, 15. November 2017 Feuerwehrkommando

        834526

        Verkehrseinschränkungen wegen Bauarbeiten

        Ab Montag, 20. November 2017 werden auf der St. Wolfgangstrasse zwischen der Post und dem Gemeindehaus für den Einbau von Werkleitungen Grabarbeiten ausgeführt. Der Durchgangsverkehr ist gewährleistet. Die Arbeiten dürften etwa drei Tage dauern.

        Hinweis bezüglich Bauarbeiten in diesem Winter

        In Hünenberg und Hünenberg See wird das Kabelnetz modernisiert. Um an die Kabelschächte zu gelangen, werden im Verlauf dieses Winters an verschiedenen Orten Grabarbeiten ausgeführt, die sich sowohl auf privaten Grundstücken als auch öffentlichem Grund befinden. Die Grundeigentümer werden durch die ausführende Firma direkt kontaktiert.
        Wir bitten die Verkehrsteilnehmenden sowie die Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis.

        Hünenberg, 17. November 2017 Abteilungen Bau und Planung
        sowie Sicherheit und Umwelt

          834402