Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 24. Juni 2016
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Einwohnergemeinden / Hünenberg

Baugesuch

Im Gemeindehaus Hünenberg, Chamerstrasse 11, liegen folgende Pläne in der Planauflage, 2. Obergeschoss, zur Einsicht auf:
• Fritz Eggimann, Chrüzacherstrasse 18, 6331 Hünenberg; vertreten durch Alois M. Fischer Architekten AG, Röhrliberg 46, 6330 Cham: Um-/Anbau EFH (UG), Chrüzacherstrasse 18, GS Nr. 1944. Einsprachefrist bis und mit 29. Juni 2016. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Hünenberg, 10. Juni 2016 Bau und Planung

    803501

    Einwohnergemeindeversammlung

    Montag, 20. Juni 2015, 20.00 Uhr, Saal «Heinrich von Hünenberg»

    Traktanden:

    1. Genehmigung des Protokolls der Einwohnergemeindeversammlung vom 14. Dezember 2015
    2. Verwaltungsbericht 2015
    3. Genehmigung der Jahresrechnung 2015 und Kenntnisnahme von Abrechnungen über bewilligte Kredite
    4. Erlass eines Reglements über die familienergänzende Kinderbetreuung
    Anschliessend Apéro für alle im Foyer.
    Die Vorlagen mit den Berichten und Anträgen des Gemeinderates und der Verwaltungsbericht werden allen Haushaltungen durch die Post zugestellt. Wer keine Vorlage erhalten hat, kann diese auf der Gemeindeverwaltung beziehen.
    Das Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 14. Dezember 2015 liegt den Stimmberechtigten auf der Gemeindeverwaltung zur Einsichtnahme auf.
    Sämtliche Vorlagen, der Verwaltungsbericht sowie das ausführliche Protokoll können auch auf unserer Website «www.huenenberg.ch» auf der Frontseite unter «Aktuell» (Gemeindeversammlung) oder unter «Politik» (Gemeindeversammlung/nächste Versammlung) eingesehen bzw. abgerufen werden.

    Stimmberechtigung

    An der Gemeindeversammlung sind gemäss § 27 der Kantonsverfassung alle in der Gemeinde Hünenberg wohnhaften Schweizer Bürgerinnen und Bürger stimmberechtigt, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und nicht unter umfassender Beistandschaft stehen (Art. 398 ZGB). Das Stimmrecht kann frühestens fünf Tage nach der Hinterlegung des Heimatscheines oder einer anderen gleichbedeutenden Ausweisschrift ausgeübt werden.

    Rechtsmittelbelehrung

    Gestützt auf § 67 des Gesetzes über die Wahlen und Abstimmungen (Wahl- und Abstimmungsgesetz, WAG; BGS 131.1) vom 28. September 2006 kann wegen Verletzung des Stimmrechts und wegen Unregelmässigkeiten bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen beim Regierungsrat Beschwerde geführt werden. Tritt der Beschwerdegrund vor dem Abstimmungstag ein, ist die Beschwerde innert zehn Tagen seit der Entdeckung einzureichen. Ist diese Frist am Abstimmungstag noch nicht abgelaufen, wird sie bis zum 20. Tag nach dem Abstimmungstag verlängert. In allen übrigen Fällen beträgt die Beschwerdefrist 20 Tage seit dem Abstimmungstag (§ 67 Abs. 2 WAG). Bei Wahlbeschwerden ist ausserdem glaubhaft zu machen, dass die behaupteten Unregelmässigkeiten nach Art und Umfang geeignet waren, das Wahlergebnis wesentlich zu beeinflussen (§ 68 Abs. 2 WAG).

    Hünenberg, 27. Mai 2016 Gemeinderat Hünenberg

      802581

      Feuerwehrkommando Hünenberg

      Im Rahmen der Jahresplanung der Feuerwehr Hünenberg sind folgende Termine festgelegt worden:
      Dienstag, 21. Juni, 19.30 Uhr, Depot: 5. Zug Sanität
      Dienstag, 21. Juni, 19.30 Uhr, Depot: 5. Verkehrsdienst
      Dienstag, 21. Juni, 19.30 Uhr, Depot: 5. Zug Elektro
      Mittwoch, 22. Juni, 19.30 Uhr, Depot: 1. und 2. Löschzug
      Mittwoch, 22. Juni, ca.18.30 Uhr: Probealarm Notorganisation
      Allfällige Entschuldigungen (Krankheit/Unfall, Militärdienst oder längere Ortsabwesenheit) sind per E-Mail an den Adjutanten Daniel Grab (daniel.grab@huenenberg.ch) oder an den Zugschef zu richten.

      Hünenberg, 17. Juni 2016 Feuerwehrkommando Hünenberg

        803982

        Stellenausschreibung

        Hünenberg ist mit rund 9000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine mittelgrosse Gemeinde im Kanton Zug. Die Abteilung Bau und Planung sucht per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

        Projektleiter/in/Projektmanager/in im Pensum von 80-90%

        Ihre Aufgaben: Projektleitung und Bauherrenvertretung gemeindlicher Liegenschaften bei Grossprojekten; Erarbeitung Portfoliostrategie der Gemeinde; Mitarbeit Liegenschaftsverwaltung (CAFM u.ä.); Mitarbeit bei gemeindlichen Bauvorhaben.
        Ihr Profil: Ausbildung zum Bauingenieur, Architekt oder gleichwertig (Generalist); mehrjährige Berufserfahrung (Projektmanagement, Unternehmer-/Planerseite); Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Kommunikations- und Teamfähigkeit; Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, ausgeprägtes Kosten- und Verantwortungsbewusstsein; gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise; gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Projektmanagement-Tools); Führungserfahrung erwünscht.
        Ihre Zukunft: Abwechslungsreiche und selbstständige Tätigkeit in einem kleinen Team, Mitwirkung bei zukunftsweisenden Veränderungen in der Abteilung Bau und Planung, moderne Infrastruktur, zeitgemässe Besoldung, angenehmes Arbeitsklima. Die Stelle bietet bei entsprechender Eignung mittelfristige Entwicklungsmöglichkeiten.
        Weitere Auskünfte erteilen Ihnen Jean-Claude Wenger, Projektleiter und Stv. Leiter Bau und Planung, Telefon 041 784 44 32, oder Daniela Frank, Personalverantwortliche, Telefon 041 784 44 71.
        Sind Sie interessiert? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis 20. Juni 2016 an: Gemeinde Hünenberg, Daniela Frank, Personalverantwortliche, Postfach 261, 6331 Hünenberg.

        Hünenberg, 10. Juni 2016 Gemeinde Hünenberg

          803357

          Vorübergehende Sperrung der Langrütistrasse wegen Bauarbeiten

          Auf der Langrütistrasse wird nach den Grabarbeiten der Deckbelag eingebracht. Die Strasse wird daher im Bereich des Weilers Langrüti von Montag bis Mittwoch, 20. bis 22. Juni 2016 für sämtlichen Durchgangsverkehr gesperrt. Witterungsbedingte Terminverschiebungen sind möglich.
          Die Verkehrsteilnehmenden und die Anwohnerinnen und Anwohner werden um Verständnis gebeten.

          Hünenberg, 10. Juni 2016 Bau und Planung

            803708