Einwohnergemeinden / Cham

Anpassung Zonen- und Bebauungsplan Cham Nord 01

Änderung im vereinfachten Verfahren

Der Gemeinderat Cham hat dem Plandossier zur Teilrevision des Zonenplans sowie des Bebauungsplans Cham Nord 01 am 22. Mai 2018 zugestimmt und dieses der Baudirektion des Kantons Zug zur Vorprüfung eingereicht. Mit dem Vorprüfungsbericht vom 2. August 2018 stimmte der Kanton den Teilrevisionen mit einem Vorbehalt zu. Der Vorbehalt wurde eingearbeitet und das Plandossier am 28. August 2018 vom Gemeinderat für die öffentliche Auflage freigegeben. Gemäss Planungs- und Baugesetz wird die Teilrevision vom 7. September bis 7. Oktober 2018 öffentlich aufgelegt. Sollten innert Frist keine Einwendungen eingehen oder diese gütlich beigelegt werden, kann die Teilrevision des Reklamereglements im vereinfachten Verfahren gemäss § 40 PBG durch den Gemeinderat beschlossen werden.
Im Planauflagezimmer Dorfplatz 6 in Cham liegen folgende Unterlagen auf:
- Teiländerung Zonenplan 1:1000 vom 20. August 2018
- Bebauungsplan Cham Nord 01 (Änderungsplan) vom 20. August 2018
- Planungsbericht gemäss Art. 47 RPV vom 20. August 2018
- Vorprüfung Teilrevision des Bebauungsplans Cham Nord 01 und des Zonenplans Gemeinde Cham vom 9. August 2018
Weitere Beilagen zum Plandossier (zur Information und damit ohne Einwendungsmöglichkeiten):
- Protokollauszug der Gemeinderatssitzung vom 28. August 2018
Alle Dokumente sind auch unter www.cham.ch in der Rubrik «Aktuelles» abrufbar.
Einwendungen mit Antrag und Begründung sind an den Gemeinderat Cham, Mandelhof, Postfach 265, 6330 Cham, zu richten.
Für Auskünfte wenden Sie sich an Mirjam Landwehr, Telefon 041 723 87 59, E-Mail: mirjam.landwehr@cham.ch, oder Erich Staub, Telefon 041 723 87 51, E-Mail: erich.staub@cham.ch.

Cham, 7. September 2018 Einwohnergemeinde Cham
Abteilung Planung und Hochbau

849744

Baugesuche

Bei der Abteilung Planung und Hochbau, Dorfplatz 6, 6330 Cham, liegen zu den Bürozeiten folgende Baugesuche zur Einsicht auf:
• Weibel Reto, Moosmattstrasse 12, 6331 Hünenberg: Terrainauffüllung (teilweise ausgeführt), Dürrenast, Niederwil, GS-Nr. 833. Einsprachefrist bis und mit 3. Oktober 2018.
• Magnus und Gregor Sidler, Dorfstrasse 95a, 6332 Hagendorn: Energieversorgung Mehrfamilienhaus mit Lorzenwasser, Entwurf der gewässerschutzrechtlichen Nutzungsbewilligung sowie der fischereirechtlichen Bewilligung, Dorfstrasse 64, GS-Nr. 1015. Einsprachefrist bis und mit 3. Oktober 2018.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) dem Gemeinderat im Doppel einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Cham, 14. September 2018 Planung und Hochbau

849897

Stellenausschreibung

Cham ist eine attraktive Gemeinde am Zugersee mit rund 16500 Einwohnerinnen und Einwohnern. Die Schulen Cham mit 250 Mitarbeitenden verfügen über moderne Strukturen und sechs Schulzentren. Es werden über 1600 Kinder und Jugendliche vom Kindergarten bis zur 3. Oberstufe unterrichtet. Die Schulen Cham bieten im Rahmen der Modularen Tagesschulen eine Ganztagesbetreuung für alle Kindergarten- und Primarschulkinder an. Für dieses schulergänzende Betreuungsangebot suchen wir für das Schulzentrum Städtli ab 1. Januar 2019 oder nach Vereinbarung

eine Stellvertreterin/einen Stellvertreter Standortleitung Modulare Tagesschule Städtli 1

(40% auf 3 Tage aufgeteilt [Montag, Dienstag, Donnerstag], Jahresarbeitszeit)

Ihre Aufgaben: Unterstützung der Leitung in fachlichen, organisatorischen und administrativen Aufgaben; Betreuung der Kinder in den verschiedenen Betreuungsangeboten; Leben und Vorleben des pädagogischen Konzeptes; Orientierung an den festgelegten pädagogischen Standards; Planung, Organisation und Durchführung von Projekten; operative Leitungsverantwortung bei Abwesenheit der Standortleitung.
Unser Angebot: Verantwortungsvolle Aufgabe mit Kindern im Kindergarten- und Primarschulalter; zukunftsgerichtete und innovative Schulen mit moderner Organisation; vielfältiges und gestaltbares Arbeitsfeld; erfahrenes und engagiertes Team mit guter Zusammenarbeitskultur; zeitgemässe Arbeitsbedingungen; Jahresarbeitszeit und 13 Wochen Schulferien.
Ihr Profil: Abgeschlossenes Fachhochschul- resp. Hochschulstudium in Sozialpädagogik oder eine gleichwertige pädagogische Grundausbildung (z.B. Primarlehrerdiplom); Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen; Erfahrung im Bereich Freizeitpädagogik mit altersdurchmischten Gruppen; Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Kreativität und eigenverantwortliche Arbeitsweise; aufgeschlossene, reflektierte und flexible Persönlichkeit.
Wir freuen uns auf Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen an die Einwohnergemeinde Cham, Zentrale Dienste, Postfach, 6330 Cham oder per E-Mail als PDF Anhang an personal@cham.ch.
Für Auskünfte stehen Ihnen Peter Huber, Standortleiter Modulare Tagesschule Städtli 1 (Tel. 041 785 63 16, peter.huber@schulen-cham.ch) sowie Mirjam Wallimann, Bereichsleiterin Modulare Tagesschulen (Tel. 041 723 88 34, mirjam.wallimann@cham.ch) gerne zur Verfügung. Informationen finden Sie auch auf www.cham.ch oder www.schulen-cham.ch.

Cham, 14. September 2018 Einwohnergemeinde Cham

849860

Stellenausschreibung

Die am Zugersee gelegene Gemeinde Cham mit rund 16800 Einwohnerinnen und Einwohnern sowie einer dienstleistungsorientierten und modernen Verwaltung sucht als Nachfolge für die Abteilung Planung und Hochbau per 1. Januar 2019 oder nach Vereinbarung

eine Sachbearbeiterin/einen Sachbearbeiter Baugesuche 70-80%

Ihre Aufgaben: Bearbeitung und Koordination von Baugesuchen, Bauanfragen und Arealbebauungen; Vorbereitung der Bewilligungsanträge und Einspracheentscheide an den Gemeinderat; Baukontrollen vor Ort; Beratung von Bauherrschaften und Planverfasser in baurechtlichen, gestalterischen und verfahrensrechtlichen Fragen; Mitarbeit in der Baufachkommission; Wahrung der öffentlichen Interessen bei Bebauungs- und Quartiergestaltungsplänen.
Unser Angebot: Vielfältige und spannende Tätigkeit; motiviertes, professionelles und hilfsbereites Team; zeitgemässe Anstellungsbedingungen; angenehme Büroräumlichkeiten und moderne Infrastruktur; mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbarer Arbeitsplatz.
Ihr Profil: Hochschul- oder Fachhochschulausbildung (Architekt/in, Bauingenieur/in oder vergleichbares) ergänzt mit einer fachspezifischen Weiterbildung (z.B. Luzerner Bauverwalter/in) und Erfahrung im Planungs- und Baurecht; kundenorientiertes Auftreten, stilsichere mündliche und schriftliche Kommunikation; zuverlässige, präzise Arbeitsweise und gutes Organisationsgeschick; Initiative, belastbare und teamfähige Persönlichkeit mit Mut zum Entscheid.
Wir freuen uns auf Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen bis 28. September 2018 an die Einwohnergemeinde Cham, Zentrale Dienste, Postfach, 6330 Cham oder per E-Mail als PDF Anhang an personal@cham.ch. Für Auskünfte steht Ihnen Erich Staub, Abteilungsleiter Planung und Hochbau (Telefon 041 723 87 51, E-Mail: erich.staub@cham.ch) und Tiziano Cautero, Sachbearbeiter Baugesuche, (Telefon 041 723 87 56, E-Mail: tiziano.cautero@cham.ch) gerne zur Verfügung. Informationen finden Sie auch auf www.cham.ch.

Cham, 31. August 2018 Einwohnergemeinde Cham
Zentrale Dienste

849266

Stellenausschreibung

Die am Zugersee gelegene Gemeinde Cham mit rund 16800 Einwohnerinnen und Einwohnern sowie einer dienstleistungsorientierten und modernen Verwaltung sucht als Nachfolge für die Abteilung Finanzen und Verwaltung per 1. Dezember 2018 oder nach Vereinbarung

eine Bereichsleiterin/einen Bereichsleiter Finanzen (100%)

Ihre Aufgaben: In dieser anspruchsvollen und herausfordernden Tätigkeit übernehmen Sie die fachliche, personelle und organisatorische Führung des Bereichs Finanzen. Sie sind verantwortlich für die gesamte Gemeindebuchhaltung einschliesslich der Nebenbücher, den gesamten Budgetprozess, die Erstellung des Jahresabschlusses, die Investitions- und Finanzplanung, das Cash-Management sowie die Lohnbuchhaltung. Sie betreuen zudem unser Buchhaltungssystem und fungieren hier als Ansprechpartner für sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Verwaltung.
Ihr Profil: In dieser leitenden Funktion zeichnen Sie sich durch Zuverlässigkeit, Genauigkeit, überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, strategisches Denken und Handeln sowie strukturiertes und systematisches Vorgehen aus. Sie können überzeugen, sich durchsetzen und verfügen zudem über einen guten mündlichen und schriftlichen Ausdruck. Auch team- und lösungsorientierte Konfliktfähigkeit sowie der Blick fürs Ganze helfen Ihnen bei der erfolgreichen Bewältigung dieser Führungsfunktion. Initiative, rasche Auffassungsgabe, hohe analytische Fähigkeiten sowie eine positive Dienstleistungseinstellung sind weitere wichtige Voraussetzungen für diese verantwortungsvolle Funktion. Kenntnisse und Erfahrung in Informatikbelangen sowie mit der Finanz-Software Microsoft Dynamics NAV und der Lohn-Software XPert.HRM wie auch in der Rechnungslegung nach HRM2 sind ein Vorteil, aber nicht Bedingung.
Sie verfügen über eine Ausbildung im Bereich Finanz- und Rechnungswesen und bringen mehrjährige erfolgreiche Erfahrung auf diesem Gebiet - idealerweise auch im öffentlichen Rechnungswesen - mit. Zugleich sind Sie eine Persönlichkeit mit ausgeprägten Führungs- und Sozialkompetenzen.
Unser Angebot: Wir bieten Ihnen eine eigenständige, herausfordernde und vielschichtige Tätigkeit in einem gut eingespielten Team. Zeitgemässe Entlöhnung und gute Sozialleistungen sowie angenehme Büroräumlichkeiten und moderne Infrastrukturen runden unser Angebot ab. Ihr Arbeitsplatz ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar.
Wir freuen uns auf Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen an die Einwohnergemeinde Cham, Zentrale Dienste, Postfach, 6330 Cham oder per E-Mail als PDF- Anhang an personal@cham.ch. Für Auskünfte stehen Ihnen Roger Mohr, Abteilungsleiter Finanzen und Verwaltung (Telefon 041 723 87 21 oder E-Mail: roger.mohr@cham.ch) und Robin Ammann, aktueller Stelleninhaber (Telefon 041 723 87 22 oder E-Mail: robin.ammann@cham.ch) gerne zur Verfügung. Informationen finden Sie auch auf www.cham.ch.

Cham, 7. September 2018 Einwohnergemeinde Cham
Zentrale Dienste

849778

Teilrevision Reklamereglement

Änderung im vereinfachten Verfahren

Der Gemeinderat Cham hat der Teilrevision des Reklameregelements am 19. Juni 2018 zugestimmt und dieses der Baudirektion des Kantons Zug zur Vorprüfung eingereicht. Mit dem Vorprüfungsbericht vom 9. August 2018 stimmte der Kanton der Teilrevision ohne Vorbehalte zu. Die Teilrevision wurde am 28. August 2018 vom Gemeinderat für die öffentliche Auflage freigegeben. Gemäss Planungs- und Baugesetz wird die Teilrevision vom 7. September bis 7. Oktober 2018 öffentlich aufgelegt. Sollten innert Frist keine Einwendungen eingehen oder diese gütlich beigelegt werden, kann die Teilrevision des Reklamereglements im vereinfachten Verfahren gemäss § 40 PBG durch den Gemeinderat beschlossen werden.
Im Planauflagezimmer Dorfplatz 6 in Cham liegen folgende Unterlagen auf:
- Reklamereglement vom 21. Mai 2006, Teilrevision § 5 (Grösse, Gestaltung) vom 19. Juni 2018
- Vorprüfung Teilrevision Reklamereglement Gemeinde Cham vom 9. August 2018
- Protokollauszug der Gemeinderatssitzung (ersetzt Planungsbericht) vom 19. Juni 2018
Weitere Beilagen zum Plandossier (zur Information und damit ohne Einwendungsmöglichkeiten):
- Protokollauszug der Gemeinderatssitzung vom 28. August 2018
Alle Dokumente sind auch unter www.cham.ch in der Rubrik «Aktuelles» abrufbar.
Einwendungen mit Antrag und Begründung sind an den Gemeinderat Cham, Mandelhof, Postfach 265, 6330 Cham, zu richten.
Für Auskünfte wenden Sie sich an Mirjam Landwehr, Telefon 041 723 87 59, E-Mail: mirjam.landwehr@cham.ch, oder Erich Staub, Telefon 041 723 87 51, E-Mail: erich.staub@cham.ch.

Cham, 7. September 2018 Einwohnergemeinde Cham
Abteilung Planung und Hochbau

849745