Einwohnergemeinden / Baar

Baugesuch

Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
• Sonnenberg, Armando Wigger, Landhausstrasse 20, 6340 Baar: Aussenzugang Treppenhaus beim Gebäude Assek. Nr. 1911b auf GS Nr. 1420, Landhausstrasse 20. Einsprachefrist bis und mit 31. Mai 2017. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

Baar, 12. Mai 2017 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

    824152

    Baugesuch

    Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
    • Ralph Sattler, Husenstrasse 1, 6354 Vitznau: Einbau einer Zusatzheizung mit Aussenkamin beim Gebäude Assek. Nr. 3086a auf GS Nr. 102, Büelstrasse 5. Einsprachefrist bis und mit 31. Mai 2017. Die Profile sind erstellt.
    Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

    Baar, 19. Mai 2017 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

      823547

      Baugesuche

      Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
      • Rüegsegger Holzbau AG, Rambach 348c, 3618 Süderen, als Beauftragte: Neubau Scheune mit Hofladen und Bistro auf GS Nr. 778, Neugut, als abgeändertes Projekt, Koordinaten 683581/226596, Bauvorhaben ausserhalb der Bauzonen. Einsprachefrist bis und mit 7. Juni 2017. Die Profile sind erstellt.
      • Architekten B+S, Kirchenstrasse 13, 6300 Zug: Doppeleinfamilienhaus auf GS Nr. 4367, Sonnrain, gemäss Bebauungsplan Bannäbni Süd. Einsprachefrist bis und mit 7. Juni 2017. Die Profile sind erstellt.
      Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

      Baar, 19. Mai 2017 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

        824518

        Gemeindeversammlung

        vom Donnerstag, 22. Juni 2017, 19.30 Uhr, Gemeindesaal, Baar

        Traktanden

        Für die nächste Gemeindeversammlung vom Donnerstag, 22. Juni 2017, 19.30 Uhr, Gemeindesaal Baar, besteht folgende Traktandenliste:
        1. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 13. Dezember 2016 - Genehmigung
        2. Geschäftsbericht 2016 - Kenntnisnahme
        3. Rechnung 2016 - Genehmigung
        4. Schule Wiesental - Genehmigung des Planungskredits für Wettbewerb und Vorprojekt
        5. Teilrevision Bebauungsplan Rathausplatz - Festsetzung

        Rechtsmittelbelehrung Stimmrechtsbeschwerde

        Gestützt auf § 17bis des Gemeindegesetzes (GG; BGS 171.1) in Verbindung mit § 67 des Wahl- und Abstimmungsgesetzes (WAG; BGS 131.1) vom 28. September 2006 kann wegen Verletzung des Stimmrechts und wegen Unregelmässigkeiten bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen und Abstimmungen beim Regierungsrat Beschwerde geführt werden. Tritt der Beschwerdegrund vor dem Abstimmungstag ein, ist die Beschwerde innert zehn Tagen seit der Entdeckung einzureichen. Ist diese Frist am Abstimmungstag noch nicht abgelaufen, wird sie bis zum 20. Tag nach dem Abstimmungstag verlängert. In allen übrigen Fällen beträgt die Beschwerdefrist 20 Tage seit dem Abstimmungstag (§ 67 Abs. 2 WAG). Bei Abstimmungs- und Wahlbeschwerden ist ausserdem glaubhaft zu machen, dass die behaupteten Unregelmässigkeiten nach Art und Umfang geeignet waren, das Abstimmungs- oder Wahlergebnis wesentlich zu beeinflussen (§ 68 Abs. 2 WAG).

        Hinweis betreffend Stimmrecht

        An der Gemeindeversammlung sind gemäss § 27 der Kantonsverfassung (BGS 111.1) alle in der Gemeinde Baar wohnhaften Schweizerinnen und Schweizer stimmberechtigt, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und die nicht unter umfassender Beistandschaft stehen (Art. 398 des Schweizerischen Zivilgesetzbuches, ZGB; SR 210). Das Stimmrecht kann frühestens fünf Tage nach der Hinterlegung der erforderlichen Ausweisschriften ausgeübt werden.

        Baar, 19. Mai 2017 Gemeinderat Baar

          824493

          Reklamegesuch

          Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
          • Vonplon Architektur AG, Falkenweg 3, 6340 Baar: Reklamenpylon auf GS Nr. 100, Büelmattweg 4. Einsprachefrist bis und mit 7. Juni 2017. Die Profile sind erstellt.
          Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

          Baar, 19. Mai 2017 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

            824520

            Reklamegesuch

            Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
            • Garage Andermatt AG, Herr Cyrill Omlin, Ruessenstrasse 22, 6340 Baar: Reklametafel beim Gebäude Assek. Nr. 2483a auf GS Nr. 3411, Ruessenstrasse 22. Einsprachefrist bis und mit 31. Mai 2017.
            Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

            Baar, 12. Mai 2017 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

              824153

              Stellenausschreibung

              Für das Sekretariat unserer Abteilung Soziales/Familie suchen wir per Mitte August 2017 oder nach Vereinbarung eine/n

              Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter, Arbeitspensum 100%

              Die Abteilung Soziales/Familie stellt die gesetzliche und freiwillige Sozialhilfe und -beratung für Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Baar sicher. Sie ist zuständig für gesellschaftspolitische Aufgaben in den Bereichen Familie, Integration, Gesundheit und Alter. Die zu besetzende Stelle beinhaltet als Schwerpunkt Sekretariatsarbeiten für unsere Sozialarbeiter/innen und für die Integrationsprojekte. Weiter fällt die Ausbildung der Lernenden (Kauffrau/Kaufmann) sowie Telefon- und Schalterdienst in den Aufgabenbereich.
              Was Sie mitbringen: Abgeschlossene Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann (eidg. Fähigkeitszeugnis), Berufserfahrung; gute Englischkenntnisse; Einfühlungsvermögen und Verständnis für Menschen in schwierigen Lebenssituationen; sorgfältige Aktenführung, Verständnis für Verwaltungszusammenhänge, vernetztes Denken; gute PC-Anwenderkenntnisse (Word, Excel evtl. KLIB); selbstständige, speditive und exakte Arbeitsweise; Teamfähigkeit und Verschwiegenheit.
              Wir bieten: Selbstständige, vielseitige Tätigkeit; gutes Arbeitsumfeld in einem aufgeschlossenen, engagierten Team; Weiterbildungsmöglichkeiten.
              Nähere Auskünfte erteilt Ihnen Hubert Schuler, Leiter Sozialdienst, Telefon 041 769 07 20. Ihre vollständige Bewerbung mit Foto senden Sie bis 9. Juni 2017 an die Einwohnergemeinde Baar, Personaldienst, Postfach, 6341 Baar.

              Baar, 19. Mai 2017 Einwohnergemeinde Baar
              Soziales/Familie

                824702

                Stellenausschreibung

                Baar ist eine attraktive, innovative Zuger Gemeinde mit 24000 Einwohnern. Unsere Fachstelle Kind und Jugend sucht zur Verstärkung des Teams per 22. August 2017 oder nach Vereinbarung eine

                Soziokulturelle Animatorin, Arbeitspensum 70%

                Ihre Aufgaben: Arbeit in den Kinder- und Jugendtreffs sowie im Jugendcafé; initiieren, organisieren und durchführen von Aktionen und Projekten mit Kindern und Jugendlichen; begleiten der verschiedenen Gruppen; Kurzberatung und Triagen; Vernetzungsarbeit; administrative Arbeiten; Praxisausbildung von Studierenden.
                Ihr Profil: Abschluss Soziokulturelle Animation FH und Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen; Abschluss Praxisausbildung oder Bereitschaft zu dieser Ausbildung; selbstständig, zuverlässig, gutes konzeptionelles Denken; positive, offene und teamfähige Persönlichkeit; Bereitschaft zu Abend- und regelmässiger Wochenendarbeit (pro Monat mindestens zwei Samstage resp. Sonntage und ca. 6 Abendeinsätze an Werktagen); Führerausweis Kat. B von Vorteil; aufgrund der Teamzusammensetzung wird eine Frau für diese Stelle bevorzugt.
                Wir bieten: Vielseitige Arbeit mit Platz für eigene Ideen; Supervision; fortschrittliche Arbeits- und Anstellungsbedingungen.
                Wenn Sie mehr über diese Stelle wissen möchten, gibt Ihnen Christian Föhn, Fachstelle Kind und Jugend, gerne Auskunft, Telefon 041 769 01 64. Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bis 25. Mai 2017 an: Einwohnergemeinde Baar, Personaldienst, Postfach, 6341 Baar.

                Baar, 12. Mai 2017 Einwohnergemeinde Baar
                Präsidiales/Kultur

                  824018

                  Verkehrssicherheit durch gute Sichtverhältnisse

                  Sehen und gesehen werden ist für die Verkehrssicherheit unerlässlich. Durch gute Sichtverhältnisse wird die Verkehrssicherheit erhöht und Schulwege können sicherer gemacht werden.
                  Wir möchten die Anstösser von Strassen sowie Fuss- und Radwegen auf die gemeindlichen und kantonalen Bestimmungen in Bezug auf das Auflichten und Zurückschneiden von Bäumen, Sträuchern und Grünhecken aufmerksam machen:
                  Überhängende Äste über dem Strassengebiet müssen bis auf die Höhe von 4,50 m, gemessen ab Fahrbahn, zurückgeschnitten werden. Sie dürfen Beleuchtungsanlagen, Verkehrszeichen und dergleichen nicht beeinträchtigen oder verdecken.
                  Über Trottoirs und separat geführten Radwegen muss die lichte Höhe mindestens 3,00 m betragen.
                  Sträucher und Grünhecken müssen auf die Grenzlinie der Strasse oder des Weges zurück-geschnitten werden. Besonders im Bereich von Einmündungen/Kreuzungen müssen die Sträucher und Grünhecken so zurückgeschnitten werden, dass die Verkehrssicherheit nicht beeinträchtigt wird und die Sichtverhältnisse jederzeit gewährleistet sind.
                  Wir danken allen Grundeigentümern die ihre Unterhaltspflicht erledigt haben und erwarten, dass die noch ausstehenden Arbeiten baldmöglichst vorgenommen werden.
                  Leisten Sie Ihren Beitrag zur Verhütung von Unfällen und zur Verbesserung der Verkehrssicherheit. Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe.

                  Baar, 12. Mai 2017 Einwohnergemeinde Baar
                  Sicherheit/Werkdienst

                    824110

                    Öffentliche Auflage

                    der Bebauungsplanung Bahnhofstrasse, GS Nrn. 11, 12, 18 und 653

                    Die Liegenschaften GS Nrn. 11 und 12 an der Bahnhofstrasse sollen neu bebaut werden. Die Grundstücke befinden sich in der Kernzone A, welche von der allgemeinen Bebauungsplanpflicht überlagert ist. Da die benachbarten Grundstücke GS Nrn. 18 und 653 auch im bebauungsplanpflichtigen Perimeter liegen, wurden diese in die Projektierung miteinbezogen. Zunächst wurde ein Richtprojekt entwickelt. Darauf basierend wurde die vorliegende Bebauungsplanung erarbeitet.
                    Nach erfolgter Vorprüfung wird die Bebauungsplanung Bahnhofstrasse im Sinne von § 39 Abs. 2 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes (PBG) öffentlich aufgelegt.
                    Folgende Planungsakten liegen auf:

                    Verbindlicher Bestandteil

                    1. Bebauungsplan Bahnhofstrasse inklusive Bestimmungen vom 3. Mai 2017, Massstab 1:500

                    Orientierender Bestandteil

                    2. Bericht gemäss Art. 47 RPV vom 3. Mai 2017
                    3. Richtprojekt Bebauung vom 21. April 2017
                    4. Richtprojekt Umgebung vom 21. April 2017
                    5. Erläuterungsbericht des Architekten zum Richtprojekt vom 21. April 2017
                    6. Parkplatz- und Veloabstellplatzberechnung vom 21. April 2017
                    7. Berechnung Ausnützungsziffer vom 21. April 2017
                    8. Bericht «Entsorgung Meteorwasser und Einbauten ins Grundwasser» vom 26. April 2017
                    9. Lärmschutz-Nachweis vom 11. Mai 2016
                    10. Gemeinderatsbeschluss vom 15. April 2015; Vorentscheid
                    11. Gemeinderatsbeschluss vom 13. Juli 2016; Zustimmung Richtprojekt
                    12. Gemeinderatsbeschluss vom 25. Januar 2017; Verabschiedung für die Vorprüfung
                    13. Vorprüfungsbericht der Baudirektion des Kantons Zug vom 28. März 2017
                    14. Gemeinderatsbeschluss vom 10. Mai 2017; Verabschiedung der Anpassungen, Zustimmung Dienstbarkeitsvertrag
                    Die Auflage erfolgt von Freitag, 19. Mai 2017 bis und mit Montag, 19. Juni 2017 während den ordentlichen Büroöffnungszeiten (Montag bis Freitag, 8.00 bis 11.45 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr, Montag bis 18.00 Uhr) im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar. Die Unterlagen sind ebenfalls auf der Homepage der Einwohnergemeinde Baar einsehbar.
                    Es wird zudem auf die öffentliche Informationsveranstaltung hingewiesen, welche am Dienstag, 23. Mai 2017, 18.30 Uhr, im Pfarreiheim Baar stattfindet.
                    Gemäss § 39 Abs. 3 PBG können während der Auflagefrist beim Gemeinderat schriftlich Einwendungen gegen die Bebauungsplanung Bahnhofstrasse erhoben werden. Gemäss § 39 Abs. 4 PBG stimmt die Einwohnergemeinde über die Anträge des Gemeinderates in Kenntnis der Einwendungen und der Vorbehalte der Baudirektion ab. Mit der Abstimmung sind die Einwendungen erledigt.

                    Baar, 19. Mai 2017 Gemeinderat Baar

                      824489

                      Öffnungszeiten über Auffahrt

                      Die Gemeindeverwaltung sowie das Betreibungsamt bleiben vom Mittwoch, 24. Mai 2017, 16.00 Uhr, bis Sonntag, 28. Mai 2017, geschlossen. Bei einem Todesfall erhalten Sie Auskunft über Telefon 041 769 01 11.
                      Bibliothek und Ludothek schliessen am Mittwoch, 24. Mai 2017, um 17.00 Uhr. Am Freitag und Samstag, 26. und 27. Mai 2017, gelten für die Bibliothek die normalen Öffnungszeiten. Die Ludothek bleibt am Samstag, 27. Mai 2017 geschlossen.

                      Baar, 19. Mai 2017 Einwohnergemeinde Baar
                      Präsidiales/Kultur

                        824805