Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 26. August 2016
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Einwohnergemeinden / Menzingen

Baugesuch

Auf der Gemeindekanzlei (Bau-/Sicherheitsabteilung) liegen folgende Pläne zur Einsicht auf:
• Anton Imboden, Sonnenberg 42, 6313 Menzingen: Sichtschutz beim Einfamilienhaus Assek. Nr. 846a, Sonnenberg 42, 6313 Menzingen, GS Nr. 1720, Assek. Nr. 846a. Einsprachefrist bis und mit 7. September 2016. Die Profile sind erstellt.
Begründete Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes des Kantons Zug schriftlich und im Doppel an den Gemeinderat Menzingen zu richten.

Menzingen, 19. August 2016 Gemeinderat Menzingen Bau-/Sicherheitsabteilung

    807400

    Baugesuche

    Auf der Gemeindekanzlei (Bau-/Sicherheitsabteilung) liegen folgende Pläne zur Einsicht auf:
    • Ruth Amstutz, Bachweg 8, 6313 Edlibach: Neubau Garage/Gerätebaute beim 2-Familienhaus Assek. Nr. 661a, Bachweg 8, 6313 Edlibach, GS Nr. 1558. Einsprachefrist bis und mit 31. August 2016. Die Profile sind erstellt.
    • Erich und Margrit Iten, Kreuzrain 2, 6313 Edlibach: Gedeckter Sitzplatz beim Terrassen-Einfamilienhaus Assek. Nr. 755a, Kreuzrain 2, 6313 Edlibach, GS Nr. 1693, Assek. Nr. 755a. Einsprachefrist bis und mit 31. August 2016. Die Profile sind erstellt.
    • Zentral Immo AG, Neudorfstrasse 4, 6313 Menzingen; Projektverfasser: Roland Kälin Architekten GmbH, Neudorfstrasse 4, 6313 Menzingen: Abbruch der Gebäude Assek. Nrn. 16a/b/c, 81a/b sowie Neubau Mehrfamilienhaus, Alte Landstrasse 8/Eustrasse 1, 6313 Menzingen, GS Nrn. 81, 80, 79, Assek. Nrn. 16a, 16b, 16c, 81a, 81b. Einsprachefrist bis und mit 31. August 2016. Die Profile sind erstellt.
    Begründete Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes des Kantons Zug schriftlich und im Doppel an den Gemeinderat Menzingen zu richten.

    Menzingen, 12. August 2016 Gemeinderat Menzingen Bau-/Sicherheitsabteilung

      806892

        805041

        Stellenausschreibung

        Eine kaufmännische Lehre bei einer Gemeinde des Kantons Zug öffnet dir breite berufliche Perspektiven!
        Viele Zuger Gemeinden suchen per August 2017 junge, motivierte Persönlichkeiten, die eine vielseitige und abwechslungsreiche Ausbildung als

        Lernende Kauffrau/Lernender Kaufmann

        absolvieren wollen. Die Ausbildung ist je nach Gemeinde und deinen Fähigkeiten in den Profilen B (Basisausbildung), E (Erweiterte Ausbildung) und M (Erweiterte Ausbildung mit Berufsmaturität) möglich. In der abwechslungsreichen, dreijährigen Lehrzeit werden die künftigen Kaufleute in die vielfältigen und interessanten Aufgaben einer öffentlichen Verwaltung eingeführt und ausgebildet.
        Voraussetzung für die Berufslehre in der öffentlichen Verwaltung sind drei Jahre Sekundarschule mit guten Schulleistungen (oder eine gleichwertige Ausbildung), Freude am Kontakt mit Menschen, Zuverlässigkeit, Eigeninitiative, Motivation und grosse Lernbereitschaft.
        Haben wir dein Interesse geweckt? Packst du deine Arbeiten mit Elan und Freude an? Dann hol dir weitere Informationen zu den einzelnen Lehrstellen der Zuger Gemeinden unter den nachfolgend aufgeführten Webseiten.
        Stadt Zug, www.stadtzug.ch (Verwaltung und Politik, offene Stellen)
        Einwohnergemeinde Baar: www.baar.ch (QuickLinks, offene Stellen)
        Einwohnergemeinde Cham: www.cham.ch (Direktzugriff, offene Stellen)
        Einwohnergemeinde Hünenberg: www.huenenberg.ch (Aktuell, offene Stellen)
        Einwohnergemeinde Menzingen: www.menzingen.ch (Interne Links, Stellenangebote)
        Einwohnergemeinde Oberägeri: www.oberaegeri.ch (Service, offene Stellen)
        Einwohnergemeinde Steinhausen: www.steinhausen.ch (Toplinks, offene Stellen Gemeinde)
        Einwohnergemeinde Unterägeri: www.unteraegeri.ch (Direktzugriff, offene Stellen)

        Zug, 19. August 2016 Personalverband der Zuger Gemeinden

          807059

          Stellenausschreibung - Schulergänzende Betreuung SEB

          Die Schule Menzingen sucht mit Stellenantritt 1. März 2017

          eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter, Pensum 40%

          für die Schulergänzende Betreuung

          Betreuung nach Mass
          Module (Mittagstisch, Nachmittags- und Ferienbetreuung) individuell auf die Bedürfnisse der Kinder, der Schule und der Eltern abgestimmt.
          Ihr Profil: Sie haben Freude am Umgang mit Kindern im schulpflichtigen Alter; Sie haben Erfahrung in Betreuung und Erziehung von Kindern; Sie sind motiviert, neugierig und humorvoll; Sie sind flexibel und offen für Neues; Sie sind interessiert, sich weiterzuentwickeln und weiterzubilden; Sie lieben Teamarbeit und können Kritik konstruktiv anbringen und entgegennehmen.
          Wir bieten: Ein angenehmes, wertschätzendes Arbeitsklima; Intervision und Teamarbeit; Weiterbildungsmöglichkeiten.
          Haben wir Sie für diese Aufgabe angesprochen? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis 9. September 2016 an die Leiterin Schulergänzende Betreuung, Maria Marghitola, Rathaus, Postfach 99, 6313 Menzingen oder in elektronischer Form an E-Mail:
          maria.marghitola@menzingen.ch
          Gerne gibt Ihnen die Leiterin, Maria Marghitola, Telefon 076 246 37 29, nähere Auskunft über diese Stelle.
          Wir freuen uns auf Sie.

          Menzingen, 19. August 2016 Schule Menzingen

            805710

            Trachtenfest; Umzug in Menzingen - Verkehrseinschränkungen

            Am Sonntag, 21. August 2016, von 13.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr führt die Trachtengruppe Menzingen einen Brauchtumsumzug durch. Damit sich die Umzugsteilnehmer mit ihren Wagen rechtzeitig aufstellen können, wird der Verkehr auf der Neudorfstrasse bereits eine halbe Stunde vor Umzugsbeginn wechselseitig geführt. Während des Umzuges bleibt das Dorfzentrum von Menzingen für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt. Eine grossräumige Umleitung wird bereits in Edlibach und Hütten/ZH signalisiert. Folgende Verkehrseinschränkungen sind zudem zu beachten:

            Parkverbote ab Freitag, 19. August 2016, 18.00 Uhr:

            - Luegetenstrasse, Gemeindezentrum Schützenmatt, hinterer Teil des Parkplatzes (ab Motorfahrrad- und Fahrradunterstand)

            Parkverbote ab Sonntag, 21. August 2016, 6.00 Uhr:

            - Dorfschulhaus und Rathausplatz, Eustrasse, beidseitig
            - Neudorfstrasse, blaue Zone beim Café «Schlüssel»/Fahrradgeschäft «Martin’s Road- & Mountain»
            - Alte Landstrasse, öffentlicher Parkplatz vor dem Restaurant «Rössli»/der Pizzeria «Perfect»
            - Sportplatz Kreuzegg
            Besucher des Festumzuges sollten sich frühzeitig in Menzingen einfinden, da der Verkehr in Edlibach und Hütten bereits 10 Minuten vor Umzugsbeginn umgeleitet wird. Es sind die signalisierten Parkplätze beim Gemeindezentrum Schützenmatt, Schulhausplatz Dorf, Rathausplatz, Haldenstrasse oder beim Fussballplatz Kreuzegg zu benützen.

            Zugerland Verkehrsbetriebe AG

            Am Sonntag, 21. August 2016, von ca. 13.00 bis ca. 16.00 Uhr, werden die Busse der Linie 2 in Menzingen nur bis und ab der Haltestelle «Institut» verkehren. Die Haltestellen «Menzingen-Station», «Weid», «Moos» und «Kreuzegg» werden in dieser Zeit nicht angefahren.
            Zusätzliche Busse verstärken folgende Fahrten:
            Ab Bahnhof Zug vor dem Umzug: 12.39 Uhr und 13.09 Uhr
            Ab Menzingen, Kreuzegg nach dem Umzug 16.00 Uhr und 16.30 Uhr

            Menzingen, 12. August 2016 Trachtengruppe Menzingen
            Abteilung Bau und Sicherheit Menzingen
            Zuger Polizei/Dienststelle Menzingen

              807051