Einwohnergemeinden / Stadt Zug

Stellenausschreibung

Sind Sie eine lösungsorientierte Persönlichkeit auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Möchten Sie sich für einen möglichst reibungslosen Verkehrsablauf auf den öffentlichen Gemeindestrassen in der Stadt Zug einsetzen? So lesen Sie unbedingt weiter.

Per 1. Januar 2020 oder nach Vereinbarung suchen wir infolge Pensionierung für unsere Abteilung Sicherheit und Verkehr eine fachkompetente Person als

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Verkehr, 80-100 %, JobID 18715

Ihre Hauptaufgaben: Betreuung von Baustellen, Pneukraneinsätzen, Umzügen etc. auf öffentlichen Gemeindestrassen in verkehrstechnischer Hinsicht in den Bereichen Signalisation, Verkehrsumleitung, Reservation von Parkfeldern, usw. in Zusammenarbeit mit verschiedenen Dienststellen und Bauunternehmungen; Planung und Beschaffung von Signalisations- und Markiermaterial in Zusammenhang mit der Signalisation und Markierung von öffentlichen Gemeindestrassen; Organisation/Ausführung/Unterhalt von Signalisations- und Markiermassnahmen auf öffentlichen Gemeindestrassen; Führung der städtischen Markier- und Maurergruppe sowie externen Anbietern im Bereich Signalisation und Markierung; Mitarbeit bei der Signalisation von Veranstaltungen auf öffentlichem Grund; Mitarbeit beim technischen Unterhalt der städtischen Parkuhren.
Das bringen Sie mit: Abgeschlossene technische Berufsausbildung im Bereich Hoch-/Tiefbau; Polizeiausbildung sowie mehrjährige Praxiserfahrung im Polizeiumfeld oder Tiefbau von Vorteil; gute IT-Anwenderkenntnisse sowie stilsicheres Deutsch in Wort und Schrift; Freude an einer Tätigkeit draussen bei jeder Witterung sowie zeichnerisches Flair; Gewandtheit im Umgang mit unterschiedlichen Menschen gekoppelt mit einer guten Kommunikationsfähigkeit sowie einer hohen Dienstleistungs- und Kundenorientierung.
Wir bieten Ihnen: Eine verantwortungsvolle, spannende und vielseitige Aufgabe in einem teamorientierten Umfeld; fortschrittliche Arbeitsbedingungen und attraktive Sozialleistungen; sorgfältige Einarbeitung in ein nicht alltägliches Arbeitsgebiet.
Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre komplette Bewerbung. Bitte sen- den Sie diese bis 13. Mai 2019, vorzugsweise über das Ostendis Bewerbungssystem www.ostendis.com (JobID 18715) oder an Olivia Rölli, Stv. Leiterin Personaldienst der Stadt Zug (personaldienst@stadtzug.ch). Für telefonische Auskünfte steht Ihnen gerne Stefan Juch, Leiter Sicherheit und Verkehr, 041 728 22 85, zur Verfügung.

Zug, 3. Mai 2019 Personaldienst der Stadt Zug
www.stadtzug.ch

861161