Einwohnergemeinden / Stadt Zug

Alterszentren mit Leistungsvereinbarung der Stadt Zug

- Alterszentren Zug, mit den Zentren Frauensteinmatt, Herti und Neustadt, Bewohneranmeldung, Hertizentrum 7, 6303 Zug
Telefon 041 729 64 64, E-Mail: bewohneranmeldung@alterszentrenzug.ch
- Seniorenzentrum Mülimatt, Mülimatt 3, 6317 Oberwil bei Zug
Telefon 041 560 15 15, E-Mail: info@muelimatt.ch
- Chlösterli, Chlösterli 1, 6314 Unterägeri
Telefon 041 754 66 00, E-Mail: info@chloesterli.ch

Alterszentren mit Leistungsvereinbarung der Stadt Zug

723000

Baugesuche

Beim Baudepartement der Stadt Zug, St.-Oswalds-Gasse 20, am Auskunftsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, nachstehende Baugesuche auf:
• Salt Mobile SA, Rue de Caudray 4, 1020 Renens: Mobilfunkanlage mit Geräteanlage auf dem Flachdach Wohn- und Geschäftshaus Assek.-Nr. 2484a, GS-Nr. 888, Baarerstrasse 2. Einsprachefrist bis und mit 26. September 2018.
• Zünti Trinkler Architekten Zug, Mühlegasse 18, 6340 Baar: Abbruch Mehrfamilienhaus und Schopf Assek.-Nr. 701a+b, Chamerstrasse 132: Neubau Mehrfamilienhaus mit Praxis, Photovoltaikanlage, Garagen, zwei Autoabstellplätze, GS-Nr. 121, Chamerstrasse 132. Einsprachefrist bis und mit 26. September 2018.
• Stadt Zug, Departement Soziales, Umwelt und Sicherheit, Zeughausgasse 9, 6301 Zug: Eine digitale Plakatstelle, doppelseitig, beleuchtet mit Stadtplan, Anstelle der F200 Plakatstelle, parallel zum Bundesplatz, GS-Nr. 844, Höhe Bundesplatz 8. Einsprachefrist bis und mit 26. September 2018.
• Stadt Zug, Departement Soziales, Umwelt und Sicherheit, Zeughausgasse 9, 6301 Zug: Eine digitale Plakatstelle, doppelseitig, beleuchtet mit Stadtplan, Anstelle der F200 Plakatstelle, quer zur Baarer-/Bundesstrasse, GS-Nr. 844, Höhe Bundesplatz 2. Einsprachefrist bis und mit 26. September 2018.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartement, St.-Oswalds-Gasse 20, Postfach 1258, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 7. September 2018 Baudepartement Stadt Zug

849580

Baugesuche

Beim Baudepartement der Stadt Zug, St.-Oswalds-Gasse 20, am Auskunftsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, nachstehende Baugesuche auf:
• Confiserie Café Speck Metalli, Baarerstrasse 22, 6300 Zug: Aussenbestuhlung Confiersie Speck Metalli auf der Nordseite Wohn- und Geschäftshaus Assek.-Nr. 3059a, GS-Nr. 576, Metallstrasse 2. Einsprachefrist bis und mit 3. Oktober 2018.
• Stadt Zug, Finanzdepartement, Immobilien, Zeughausgasse 9, 6301 Zug: Nutzungsänderung Verwaltungsgebäude zu Bürogebäude, Assek.-Nr. 195a, GS-Nr. 1192, Kolinplatz 15, Umlagerung Nutzungsanteil Wohnen von GS-Nr. 4821, Frauensteinmatt Parkhaus Assek.- Nr. 3867a, zu GS-Nr. 1192, Stadthaus Assek.-Nr. 195a, Kolinplatz 15. Einsprachefrist bis und mit 3. Oktober 2018.
• Stadt Zug, Finanzdepartement, Immobilien, Zeughausgasse 9, 6301 Zug: Nutzungsänderung Verwaltungsgebäude mit Laden zu Bürogebäude mit Laden, Assek.-Nr. 200a, GS-Nr. 1037, Ägeristrasse 7, Umlagerung Nutzungsanteile Wohnen von GS-Nr. 4822, Zentrum Frauensteinmatt Assek.-Nrn. 3874a, 3872a, Frauensteinmatt 1, 4, 6, zu GS-Nr. 1037, Verwaltungsgebäude mit Laden, Assek.-Nr. 200a, Ägeristrasse 7. Einsprachefrist bis und mit 3. Oktober 2018.
• Wohnbaugenossenschaft Heimat, Lauriedhofweg 10, 6300 Zug: Abbruch sechs Mehrfamilienhäuser Lauriedhofweg 12-20, Neubau Arealbebauung Lauriedhofweg mit drei Mehrfamilienhäuser, Haus A-C mit WWZ Energiezentrale, Autoeinstellhalle, GS-Nr. 2544, Lauriedhofweg. Abgeänderte Pläne. Neuer Fluchttreppenausgang Nord. Einsprachefrist bis und mit 3. Oktober 2018.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartement, St.-Oswalds-Gasse 20, Postfach 1258, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 14. September 2018 Baudepartement Stadt Zug

850082

Ende der Badesaison 2018

Das Strandbad Chamer Fussweg, die Seebäder Seeliken, Siehbach, Tellenörtli und Trubikon sowie der Badeplatz Brüggli sind im Rahmen der geltenden Badeordnung noch bis und mit Sonntag, 16. September 2018, offen. Die Badegäste werden gebeten, die Kabinen und Garderobenkästchen bis 16. September 2018 zu räumen und zurückgelassene Gegenstände abzuholen.

Zug, 7. September 2018 Abteilung Sport der Stadt Zug

842150

Fachstelle Alter und Gesundheit der Stadt Zug

Beratung und Information zum Wohnen im Alter und den Dienstleistungen
Persönliche Beratungen auf Voranmeldung
Zeughausgasse 9, Postfach 1258, 6300 Zug
Telefon 041 728 23 87, E-Mail: alterundgesundheit@stadtzug.ch

Fachstelle Alter und Gesundheit der Stadt Zug

658764

Sitzung Grosser Gemeinderat: 18. September 2018, 17.00 Uhr

Traktanden

1. Genehmigung der Traktandenliste und des Protokolls Nr. 7 vom 28. August 2018
2. Eingänge parlamentarische Vorstösse und Eingaben
3. Postulat SP-Fraktion vom 27. August 2018 betreffend Bäume statt Beton - Aufenthaltsqualität verbessern, statt Stadtklima anheizen!
Überweisung
4. Postulat Stefan Moos, FDP, vom 29. August 2018 betreffend Veloverbindung Zugerbergstrasse - Kirchmattstrasse
Überweisung
5. Gebührenordnung für die Benützung der öffentlichen Anlagen: 2. Lesung
Bericht des Stadtrats Nr. 2478.2 vom 19. Juni 2018
Bericht und Antrag der GPK Nr. 2478.3 vom 2. Juli 2018
6. Kind Jugend Familie: Ludothek Zug; jährlich wiederkehrender Beitrag
Bericht und Antrag des Stadtrats Nr. 2495 vom 6. Juli 2018
Bericht und Antrag der GPK Nr. 2495.1 vom 18. September 2018
7. Interpellation Philip C. Brunner, SVP, vom 13. Juni 2018: Raubzug der CVP Kanton Zug auf die Stadt Zug, oder soll die Stadt kantonal das gleiche werden, was der Kanton Zug in der Schweiz geworden ist - die dreifach milchspendende Kuh, Mutter aller möglicher NFA- und ZFA-Umverteilungen?
Antwort des Stadtrats Nr. 2497 vom 28. August 2018
8. Interpellation Fraktion Alternative-CSP, vom 14. Mai 2018 betreffend unbenutzter Wohnung im Altbau des Theaters Casino
Antwort des Stadtrats Nr. 2498 vom 4. September 2018
9. Teilrevision der Geschäftsordnung des Grossen Gemeinderats der Stadt Zug 1. Lesung
Bericht und Antrag des Büros des Grossen Gemeinderates Nr. 2496 vom 21. August 2018
10. Mitteilungen
Die GGR-Sitzungen sind öffentlich.

Zug, 5. September 2018 Hugo Halter, Präsident Grosser Gemeinderat
Martin Würmli, Stadtschreiber
Stadtkanzlei Zug

849769

Spitex Kanton Zug

Pflege, Hauswirtschaft und Betreuung, Mahlzeitendienst sowie Beratung und Anleitung zu diesen Bereichen. Neu: Nachtdienst für pflegerische Leistungen.
Neuhofstrasse 21, 6340 Baar, Telefon 041 729 29 29, E-Mail: info@spitexzug.ch

Spitex Kanton Zug

722998

Städtische Gesetzgebung

In die Amtliche Sammlung der Ratsbeschlüsse der Stadt Zug, Band 14, wurde aufgenommen:
StRB Nr. 491.18 vom 11. September 2018 betreffend
Kultur: IG Kultur Zug; Wiederkehrender Beitrag für den Unterhalt des Webportals www.zugkultur.ch, für die Betreuung des Printmediums Zug Kultur Magazin und neu für den Betrieb des Kulturvermittlungsangebots für die Jahre 2019 bis 2022
Dieser Beschluss kann bei der Stadtkanzlei Zug, Stadthaus am Kolinplatz, 6300 Zug, bezogen oder eingesehen werden.

Zug, 11. September 2018 Stadtkanzlei Zug

850056