Online-Abonnenten sehen direkt die aktuelle Ausgabe vom 20. Juli 2018
Die aktuelle Ausgabe sehen Sie ab Dienstag kostenlos. ONLINE-Abonnenten haben jederzeit Zugriff auf die aktuelle Ausgabe.

Amtlich / Einwohnergemeinden

1.-August-Brunch auf dem Dorfplatz

Im Auftrag der Gemeinde lädt der Familiengartenverein Steinhausen am 1. August 2018, von 9.00 bis ca. 13.00 Uhr, zum reichhaltigen Brunch auf dem Dorfplatz ein. Für Unterhaltung sorgt die Musikgesellschaft Steinhausen. Der Preis pro Person beträgt Fr. 15.-, Kinder von 6 bis 12 Jahren bezahlen Fr. 1.- pro Altersjahr. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Flyer, der in alle Haushaltungen verschickt wurde.
Anmeldung unter E-Mail: August18@steinhausen.ch oder per Einwurf des Talons in den Briefkasten der Gemeinde. Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung möglich und auf 300 Personen beschränkt. Der Brunch findet bei jeder Witterung statt.

Steinhausen, 13. Juli 2018 Gemeinde Steinhausen
Sicherheit und Bevölkerungsschutz

846635

1.-August-Feier 2018

von 11.00-15.00 Uhr auf dem Platz Schulhaus Marktgasse, Baar

Feiern Sie mit uns den Geburtstag der Schweiz!
Wir laden die gesamte Bevölkerung von Baar herzlich zur diesjährigen 1.-August-Feier ein. Verbringen Sie mit uns ein paar gemütliche und frohe Stunden.
11.00 Uhr Apéro, offeriert durch Ihre Einwohnergemeinde
Ab 11.30 Uhr Älplermagronen mit Apfelmus und Grilladen
12.30 Uhr Festrede zum Bundesfeiertag durch Gerda Schwindt, Personalleiterin Glencore
Anschliessend Feldmusik Allenwinden mit Landeshymne und weiteren musikalischen Darbietungen
- Festwirtschaft geführt durch den Unihockeyclub White Indians Inwil-Baar
- Diverse Kinderattraktionen u.a. mit «Clown Pablo Hopsala», grosse Gumpiburg und Spiele der Ludothek Baar
- Musikalische Unterhaltung mit dem Schwyzerörgeli-Duo «3-fach Hirsche, Entlebuch»
Bei schlechter Witterung findet der Anlass im Gemeindesaal statt.

Baar, 13. Juli 2018 Einwohnergemeinde Baar
Präsidiales / Kultur

846864

20. Ägeriseelauf

Verkehrseinschränkungen im Gebiet Wilbrunnen-, Grossmatt-, Lido- und Seestrasse in Unterägeri zufolge des 20. Ägeriseelaufs vom Freitag, 20. Juli 2018
Infolge des Ägeriseelaufs vom Freitag, 20. Juli 2018 mit Start und Ziel in Oberägeri, müssen nachfolgende Verkehrseinschränkungen erlassen werden:
Am Freitag, 20. Juli 2018, in der Startphase zwischen 18.50 Uhr bis ca. 19.30 Uhr muss im Gemeindezentrum von Oberägeri sowie auf der Kantonsstrasse Oberägeri-Morgarten, bis Höhe Einfahrt Naasstrasse, mit temporärem Anhalten des Verkehrs und somit mit entsprechenden Wartezeiten gerechnet werden.
Von ca. 18.50 Uhr bis ca. 21.00 Uhr ist in der Gemeinde Oberägeri auf der Seestrasse und Naasstrasse sowie in der Gemeinde Unterägeri auf der Wilbrunnenstrasse, Grossmattstrasse, Lidostrasse und Seestrasse mit Verkehrsbehinderungen und mit kürzeren Wartezeiten zu rechnen.
Wir bitten die Bevölkerung und Verkehrsteilnehmer um Verständnis und besondere Rücksichtnahme. Den Weisungen der Verkehrs- und Parkhelfer und deren Hilfskräften ist Folge zu leisten.

Unterägeri, 13. Juli 2018 Einwohnergemeinde Unterägeri
Abteilung Bau und Unterhalt

846706

Altpapiersammlung in der Gemeinde Risch 2018

Die Altpapiersammlungen in der Gemeinde Risch werden durch die Firma Heggli AG ausgeführt. Diese finden jeweils dienstags, auf dem ganzen Gemeindegebiet statt.

Dienstag, 17. Juli 2018, ganzes Gemeindegebiet

Für die Altpapiersammlung gelten folgende Rahmenbedingungen:
- das Altpapier wird bei den Container/Abfallsammelstellen abgeholt
- das Altpapier muss ab 7.00 Uhr gut sichtbar bereitgestellt werden (kein Karton und Altpapier in Säcken)
- das Altpapier muss gebündelt sein (keine Papiersäcke)
Bei nicht abgeholtem Altpapier setzen Sie sich bitte direkt mit der Firma Heggli AG, Telefon 041 318 33 22 in Verbindung.
Der Karton und zerkleinertes Papier vom Aktenvernichter können während den Öffnungszeiten direkt beim Ökihof abgegeben werden.

Rotkreuz, 6. Juli 2018 Gemeinde Risch
Abteilung Planung/Bau/Sicherheit

846546

Ausschreibung

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Baudepartement Stadt Zug
Beschaffungsstelle/Organisator: Abteilung Hochbau, zu Hdn. von Paul Knüsel, St.-Oswalds-Gasse 20, 6301 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 21 75, E-Mail: vergabewesen@stadtzug.ch, URL www.stadtzug.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Abteilung Hochbau, zu Hdn. von Paul Knüsel, St.-Oswalds-Gasse 20, 6301 Zug, Schweiz, Telefon 041 728 21 75, E-Mail: vergabewesen@stadtzug.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
3. August 2018
Bemerkungen: Die schriftliche Beantwortung erfolgt bis am 10. August 2018
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 24. August 2018, Uhrzeit: 16.00, Spezifische Fristen und Formvorschriften: Vermerk auf Zustellsendung: BKP 215.5 Äussere Verkleidungen Submission
1.5 Datum der Offertöffnung:
24. August 2018, Uhrzeit: 16.00, Ort: Baudepartement Stadt Zug
1.6 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.7 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.8 Auftragsart
Bauauftrag
1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja
2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel der Beschaffung
BKP 215.5 Äussere Verkleidungen SH Riedmatt
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
21550/967
2.4 Aufteilung in Lose?
Nein
2.5 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
Baukostenplannummer (BKP): 2155 - Äussere Bekleidungen
2.6 Detaillierter Projektbeschrieb
Neubau Schulhaus Riedmatt gemäss beiliegendem Leistungsverzeichnis.
2.7 Ort der Ausführung
Riedmatt 41, 6300 Zug
2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 3. September 2018, Ende: 31. Dezember 2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein
2.9 Optionen
Nein
2.10 Zuschlagskriterien
Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
2.11 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.12 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.13 Ausführungstermin
Beginn 1. Oktober 2018 und Ende 31. Dezember 2019
3. Bedingungen
3.7 Eignungskriterien
Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: Keine
3.10 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.11 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 13. Juli 2018 bis 24. August 2018
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
4. Andere Informationen
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.
Appels d’offres (résumé)
1. Pouvoir adjudicateur
1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur
Service demandeur/Entité adjudicatrice: Baudepartement Stadt Zug
Service organisateur/Entité organisatrice: Abteilung Hochbau, à l’attention de Paul Knüsel, St.-Oswalds-Gasse 20, 6301 Zug, Suisse, Téléphone 041 728 21 75, E-Mail: vergabewesen@stadtzug.ch, URL www.stadtzug.ch
1.2 Obtention du dossier d’appel d’offres
sous www.simap.ch
2. Objet du marché
2.1 Titre du projet du marché
BKP 215.5 Äussere Verkleidungen
2.2 Description détaillée du projet
Neubau Schulhaus Riedmatt gemäss beiliegendem Leistungsverzeichnis.
2.3 Vocabulaire commun des marchés publics
CPV: 45000000 - Travaux de construction
Baukostenplannummer (BKP): 2155 - Revêtements extérieurs
2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres
Date: 24 août 2018, Heure: 16.00
Zug, 13. Juli 2018 Baudepartement der Stadt Zug
28

847253

Baugesuch

In der Abteilung Planung/Bau/Sicherheit der Einwohnergemeinde Risch, liegt zu den Bürozeiten folgendes Baugesuch zur Einsicht auf:
• Schweizerische Bundesbahnen, Mooswiesstrasse 2274, 9200 Gossau SG: Montage eines Gefahrstoffcontainers beim Güterschuppen Assek. Nr. 454e, GS Nr. 29, Bahndienstzentrum SBB, Rotkreuz. Einsprachefrist bis und mit 2. August 2018.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat Risch, 6343 Risch einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Rotkreuz, 13. Juli 2018 Gemeindeverwaltung Risch

847060

Baugesuch

In der Abteilung Bau und Unterhalt der Einwohnergemeinde Unterägeri, liegt zu den Bürozeiten folgendes Baugesuch zur Einsicht auf:
• Anton Styger AG, Büelbrunnen 3, 6314 Unterägeri: Neubau/Erweiterung best. Werkhalle inkl. Sanierung mit Neueindeckung und Anbau Mistplatz überdacht (Assek. Nr. 560c), Erstellung Holzfertigungsanlage, Erstellung Unterstände, Erstellung befestigter Reitplatz, Erstellung Zugangsweg, Erstellung Kiesplatz Aussenlager;
Rückbauten: Sandplatz, Pferderundlauf, Mistplatz, überdeckte Halle, Aussenhalle, Zaunanlagen und div. Lager-, Kies- und Parkplätze inkl. Kleinstbauten, GS Nrn. 2006, 2017, 2018, Büelbrunnen. Einsprachefrist bis und mit 2. August 2018. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen gegen dieses Bauvorhaben sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat Unterägeri, Seestrasse 2, Postfach 79, 6314 Unterägeri, einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Unterägeri, 13. Juli 2018 Gemeindeverwaltung Unterägeri

847061

Baugesuch

Im Foyer der Abteilung Bau und Umwelt liegen folgende Baugesuchsunterlagen zur Einsichtnahme auf:
• Schleiss + Partner Architekten AG, Hammerstrasse 5, 6312 Steinhausen (als Vertretung): Neubau Doppeleinfamilienhaus, GS Nr. 809, Erlistrasse 1 und 3. Einsprachefrist bis und mit 2. August 2018.
Einsprachen mit Antrag und Begründung sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes des Kantons Zug schriftlich beim Gemeinderat Steinhausen einzureichen.

Steinhausen, 13. Juli 2018 Gemeinde Steinhausen
Bau und Umwelt

847125

Baugesuch

Auf der Gemeindekanzlei Neuheim, Dorfplatz 5, liegt folgendes Gesuch zur Einsicht auf:
• Franz Keiser, Wies 1, 6345 Neuheim: Stützmauer bei Remise Vorplatz (bereits erstellt), Wies, GS Nr. 149, Assek. Nr. 86f. (Bauvorhaben ausserhalb der Bauzonen, Koordinaten 2687750/1227501). Einsprachefrist bis und mit 2. August 2018.
Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes (PBG) im Doppel dem Gemeinderat Neuheim, Dorfplatz 5, 6345 Neuheim, einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Neuheim, 13. Juli 2018 Abteilung Bau und Planung

847140

Baugesuch

In der Abteilung Bau der Einwohnergemeinde Menzingen, liegt zu den Bürozeiten folgendes Baugesuch zur Einsicht auf:
• Stoffel Constantin und Brigitte, Zugerstrasse 65a, 6340 Baar: Umnutzung Scheune in stilles Lager und Gartensitzplatz mit Pergola (bereits erstellt), Buechmatt 3, 6313 Menzingen, Assek. Nrn. 158a, 158b, GS Nr. 1281, ausserhalb der Bauzone, Koordinaten 689534/ 225570. Einsprachefrist bis und mit 2. August 2018.
Einsprachen gegen dieses Bauvorhaben sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes im Doppel dem Gemeinderat Menzingen, 6313 Menzingen einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Menzingen, 13. Juli 2018 Gemeindeverwaltung Menzingen

847268

Baugesuch

Bei der Abteilung Planung und Hochbau, Dorfplatz 6, 6330 Cham, liegt zu den Bürozeiten folgendes Baugesuch zur Einsicht auf:
• Giuseppe und Isabella Santamaria, Löbernweg 1, 6330 Cham: Balkonanbau und Umgestaltung Terrassen, Löbernweg 1 und Löbernstrasse 12, Assek. Nrn. 521a, 434a, GS Nrn. 591, 590. Einsprachefrist bis und mit 2. August 2018. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) dem Gemeinderat im Doppel einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Cham, 13. Juli 2018 Planung und Hochbau

847172

Baugesuch

In der Abteilung Bau der Einwohnergemeinde Menzingen, liegt zu den Bürozeiten folgendes Baugesuch zur Einsicht auf:
• Frank Werner, Neuzuben, 6313 Menzingen; Projektverfasser: Bruggisser Pascal, Angelgasse 5a, 6317 Oberwil b. Zug: Platzierung einer Fahrnisbaute/Bauwagen (bereits erstellt), Neuzuben, 6313 Menzingen, GS Nr. 232. Einsprachefrist bis und mit 25. Juli 2018.
Einsprachen gegen dieses Bauvorhaben sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes im Doppel dem Gemeinderat Menzingen, 6313 Menzingen einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Menzingen, 6. Juli 2018 Gemeindeverwaltung Menzingen

846986

Baugesuch

Bei der Abteilung Bau und Sicherheit der Einwohnergemeinde Oberägeri, liegt folgendes Bauermittlungsgesuch zur Einsicht auf:
• Tyler Jonathan, Grindelegg 15, 6315 Oberägeri; Projektverfasser: Hotz AG, Graben- strasse 44, 6300 Zug: Neubau Wohnhaus unter Abbruch des best. Gebäudes Assek. Nr. 622a, Grindelegg 15, GS Nr. 906; Neubau mit gleicher Volumetrie wie Altbau. Koordinaten (Bauvorhaben ausserhalb der Bauzone) 2691507.000/1220067.000. Einsprachefrist bis und mit 25. Juli 2018.
Einsprachen gegen dieses Bauermittlungsgesuch sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes im Doppel dem Gemeinderat Oberägeri, 6315 Oberägeri einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Oberägeri, 6. Juli 2018 Abteilung Bau und Sicherheit

846734

Baugesuch

Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
• Hans Peter Zurbrügg, Rote Trotte 24, 6340 Baar; Projektverfasser Furrer Solartechnik GmbH, Langackerstrasse 5, 6330 Cham: Photovoltaikanlage auf dem Gebäude Assek. Nr. 3015a auf GS Nr. 3977, Rote Trotte 24. Einsprachefrist bis und mit 25. Juli 2018.
Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

Baar, 6. Juli 2018 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

846845

Baugesuche

Bei der Abteilung Bau und Sicherheit der Einwohnergemeinde Oberägeri, im Rathaus, liegen folgende Baugesuche zur Einsicht auf:
• Andreoli Francesca, Riedmattli 1, 6315 Oberägeri, Henggeler Sylvain und Barbara, Riedmattli 7, 6315 Oberägeri, Hegner-van Rooden Paul und Clementine, Riedmattli 11, 6315 Oberägeri: Anbau Vordächer bei den best. Gebäuden Assek. Nrn. 1568a, 1570a und 1488a, Riedmattli 1, 7 und 11, GS Nrn. 2175, 2173, 2170. Einsprachefrist bis und mit 2. August 2018. Die Profile sind erstellt.
• Müller Erich, Kreuzstrasse 15, 6315 Alosen, Projektverfasser: SCANWOOD-Schuler & Elyes GmbH, Sonnrain 2, 6340 Baar: Neubau Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung, Rainweg 3, GS Nr. 1006. Einsprachefrist bis und mit 2. August 2018. Die Profile sind erstellt.
Einsprachen gegen diese Bauvorhaben sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes im Doppel dem Gemeinderat Oberägeri, 6315 Oberägeri, einzureichen. Sie haben eine Begründung und einen Antrag zu enthalten.

Oberägeri, 13. Juli 2018 Abteilung Bau und Sicherheit

847210

Baugesuche

Beim Baudepartement der Stadt Zug, St.-Oswalds-Gasse 20, am Auskunftsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, nachstehende Baugesuche auf:
• Iten Karl und Maria, Waldheimstrasse 2, 6314 Unterägeri; vertreten durch B. Beeler Architekt AG, Lettenstrasse 9, 6343 Rotkreuz: Balkonerweiterungen Südseite Erd- bis 2. Obergeschoss Mehrfamilienhäuser Assek. Nrn. 1864a, 1865a, 1866a, GS Nr. 2668, Ibelweg 1, 3 und 5. Einsprachefrist bis und mit 2. August 2018.
• Schuler + Helfenstein AG, Bibersee 2, 6330 Cham: Dachflächenfenstereinbauten Südwestseite, Photovoltaikanlage und Dachsanierung Einfamilienhaus Assek. Nr. 2074a, GS Nr. 2209, Brüschrain 12. Einsprachefrist bis und mit 2. August 2018.
• CSL Partner Architekten, Marktgasse 15, 6340 Baar; in Vertretung: Abbruch Einfamilienhaus mit Swimming-Pool Assek. Nr. 2455a, Bellevueweg 12; Neubau Einfamilienhaus mit Sonnenkollektoren, Autoeinstellhalle, zwei Autoabstellplätze, GS Nr. 1671, Bellevue- weg 12. Abgeänderte Pläne. Einsprachefrist bis und mit 2. August 2018.
• Danke Iris und Örnskov Flemming, Waldheimstrasse 36, 6300 Zug: Fenstereinbauten Nord-, Süd- und Ostseite, Umbauten, Terrainaufschüttung, Wohnhaus Assek. Nr. 3612a, GS Nr. 4038, Waldheimstrasse 36. Abgeänderte Pläne. Swimming-Pool mit Terrainanpassungen. Einsprachefrist bis und mit 2. August 2018.
• Gauer BMB, Dorfstrasse 5, 6300 Zug: Aufstockung, Rückbau Schopf Assek. Nr. 968b, neue Terrassen Ost- und Westseite, Umbauten, Dachflächenfenster, Sonnenkollektoren, Aussenisolation, 1 Autoabstellplatz, Einfamilienhaus Assek. Nr. 968a, GS Nr. 1634, Widen- strasse 35. Abgeänderte Pläne. Geänderter Standort Wärmepumpe. Einsprachefrist bis und mit 2. August 2018.
• Pfadi Zytturm Zug, Ruedi Hotz, Grabenstrasse 44, 6300 Zug; vertreten durch Graber Schiess Architekten GmbH, Chamerstrasse 12c, 6300 Zug: Fluchttreppenanbau Südwest/Nordwest und Fenstervergrösserung im 1. Obergeschoss, Südwest, Umbauten, Pfadiheim Chollerheim Assek. Nr. 1815a, GS Nr. 4157, Sagistrasse 9. Ausserhalb der Bauzonen. Landwirtschaftszone. Koordinaten 679.176.39/226.035.62. Abgeänderte Pläne. Einsprachefrist bis und mit 2. August 2018.
• Zünti Trinkler Architekten Zug, Mühlegasse 18, 6340 Baar: Aufstockung des Südteils, Umbauten, Aussentreppe Westseite, Kinderheim Assek. Nr. 1626a, GS Nr. 2259, Hof- strasse 12. Abgeänderte Pläne/Vordachverlängerung. Einsprachefrist bis und mit 2. August 2018.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartement, St.-Oswalds-Gasse 20, Postfach 1258, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 13. Juli 2018 Baudepartement Stadt Zug

847227

Baugesuche

Im Erdgeschoss, Rathausstrasse 6, Baar, liegen folgende Baupläne zur Einsicht auf:
• Burkart Architekten AG, Altgasse 46, 6340 Baar, als Beauftragte: Abbruch Gebäude Assek. Nr. 602a sowie Neubau Doppeleinfamilienhaus auf GS Nr. 748, Ägeristrasse 27, als geändertes Projekt. Einsprachefrist bis und mit 2. August 2018. Die Profile sind erstellt.
• Burkart Architekten AG, Altgasse 46, 6340 Baar, als Beauftragte: Abbruch Gebäude Assek. Nr. 795a sowie Neubau Doppeleinfamilienhaus auf GS Nr. 859, Ägeristrasse 29, als geändertes Projekt. Einsprachefrist bis und mit 2. August 2018. Die Profile sind erstellt.
• Salt Mobile SA, Hardturmstrasse 161, 8005 Zürich; Projektverfasser Suntel Suisse GmbH, Bahnhofstrasse 10, 8712 Stäfa: Ersetzen der bestehenden Mobilfunk-Antennen auf dem Gebäude Assek. Nr. 3067a auf GS Nr. 3955, Bahnhofstrasse 4. Einsprachefrist bis und mit 2. August 2018.
Einsprachen sind gemäss § 45 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes mit Antrag und Begründung beim Gemeinderat Baar einzureichen.

Baar, 13. Juli 2018 Einwohnergemeinde Baar Planung/Bau

847101

Baugesuche

Beim Baudepartement der Stadt Zug, St.-Oswalds-Gasse 20, am Auskunftsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, nachstehende Baugesuche auf:
• Kanton Zug, Tiefbauamt, Aabachstrasse 5, 6301 Zug: Bodenverbesserung im Göbli, GS Nr. 1765. Ausserhalb Bauzonen, verschiedene Koordinaten. Einsprachefrist bis und mit 25. Juli 2018
• Rudaz Architekten GmbH, Buckhauserstrasse 40, 8048 Zürich-Altstetten: Abbruch Wohnhaus Assek. Nr. 1114a, Neubau 2-Familienhaus mit Doppelgarage, Photovoltaikanlage, Thermische Kollektoren an der Fassade, drei Autoabstellplätze, GS Nr. 698, Ringstrasse 8. Einsprachefrist bis und mit 25. Juli 2018.
• Architekturbüro Alberto Casco AG, Zugerstrasse 39, 6330 Cham: Ersatzbau «Centro Espanol», GS Nr. 125, Chamerstrasse 169. Abgeänderte Pläne. Einsprachefrist bis und mit 25. Juli 2018.
• Stadt Zug, Finanzdepartement, Immobilien, Zeughausgasse 9, 6301 Zug: Umbauten im Unter- bis Dachgeschoss, Velo- und Mofaabstellplätze, Geschäftshaus Assek. Nr. 3915a, GS Nr. 4537, Gubelstrasse 22. Abgeänderte Pläne, neue Rampe Südseite. Einsprachefrist bis und mit 25. Juli 2018.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartement, St.-Oswalds-Gasse 20, Postfach 1258, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 6. Juli 2018 Baudepartement Stadt Zug

846846

Baugesuche

Beim Baudepartement der Stadt Zug, St.-Oswalds-Gasse 20, am Auskunftsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, nachstehende Baugesuche auf:
• Stadt Zug, Departement Soziales, Umwelt und Sicherheit, Zeughausgasse 9, 6301 Zug: Digitale Plakatstelle doppelseitig, beleuchtet, quer mit Stadtplan in bestehender Buswarteanlage Postplatz. GS Nr. 916. Verlängerung der Einsprachefrist bis und mit 25. Juli 2018.
• Stadt Zug, Departement Soziales, Umwelt und Sicherheit, Zeughausgasse 9, 6301 Zug: Zwei digitale Plakatstellen doppelseitig, beleuchtet, mit Stadtplan, parallel zur Alpenstrasse, GS Nr. 551, auf der Höhe Alpenstrasse 13 und 14. Verlängerung der Einsprachefrist bis und mit 25. Juli 2018.
Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartement, St.-Oswalds-Gasse 20, Postfach 1258, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 13. Juli 2018 Baudepartement Stadt Zug

846948

Generell längere Öffnungszeiten im gastgewerblichen Betrieb

Auf dem Polizeiamt Risch (Gemeindeverwaltung Risch, 2. Obergeschoss) liegt folgendes Gesuch betreffend generell längeren Öffnungszeiten zur Einsicht auf:
Betrieb: Freizeitanlage Heuboden, Holzhäusern
Gesuchsteller: Matthias Werder, St. Wendelin 3, 6343 Holzhäusern
Längere Öffnungszeiten: Freitag bis jeweils Samstagmorgen 4.00 Uhr
Samstag bis jeweils Sonntagmorgen 4.00 Uhr
Einsprachefrist: Donnerstag, 2. August 2018, 24.00 Uhr
Einsprachen sind analog § 45 des Planungs- und Baugesetz (PBG) vom 26. November 1998 schriftlich dem Gemeinderat Risch, Zentrum Dorfmatt, 6343 Rotkreuz, einzureichen. Die Einspracheschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten.

Rotkreuz, 13. Juli 2018 Gemeinde Risch
Abteilung Planung/Bau/Sicherheit

847263